Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Union Berlin - FC Ingolstadt live: 2. Bundesliga im Live-Ticker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

2. Liga im Live-Ticker  

Union Berlin - Ingolstadt 2:2

26.04.2015, 13:25 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

2:2

0:1 Matip (5.)

1:1 Jopek (75.)

2:1 Jopek (79.)

2:2 Levels (82.)

26.04.2015, 13:30 Uhr
Berlin, Stadion an der Alten Försterei
Zuschauer: 17.761

Und das war es von hier. Bei uns geht es nun direkt weiter mit den beiden Erstligapartien des Tages. Viel Spaß auch dabei!

Das war mal ein richtiger Fight hier, in dem der Einsatz zuweilen auch über das erlaubte Maß hinweg ging. Am Ende trennen sich Union und Ingolstadt 2:2, ein wenig glücklich ist das für die Gäste. Ingolstadt tat viel zu wenig nach vorn, stellte sich nach dem frühen 1:0 alsbald hinten rein und wurde dafür fast bestraft. Doch auf die Berliner Schwäche bei gegnerischen Standards war auch heute wieder Verlass und so holt der FCI einen weiteren Punkt für den Aufstieg. Union steht mit 38 Punkten im Mittelfeld und muss sich dort keinerlei Sorgen mehr machen.

90. Minute:
Es passiert nichts mehr, Schiri Aarnink pfeift die Partie ab. Union und Ingolstadt trennen sich 2:2.

90. Minute:
Eine Minute noch. Die Berliner Fans feiern ihren Verein und hoffen noch auf das Siegtor.

90. Minute:
Freistoß auf Freistoß in dieser Partie. Unions Hereingaben sind aber eher harmloser Natur.

90. Minute:
Freistoß für 1. FC Union Berlin

90. Minute:
Drei Minuten werden nachgespielt.

89. Minute:
chance Groß von rechts in den Strafraum auf Hartmann. Der nimmt den Ball mit der Brust mit und zieht dann ab. Und das ist knapp, der Ball geht um einen halben Meter am langen Eck vorbei.

88. Minute:
Zur Abwechslung mal keine Gefahr nach einem Freistoß. Die Ingolstädter können sich nach Zejnullahus Hereingabe von links befreien.

88. Minute:
Freistoß für 1. FC Union Berlin

87. Minute:
Mit einem Punkt könnten sich beide Teams leben, aber sie wollen es noch nicht und spielen hier jeweils auf Sieg.

86. Minute:
Wieder ein Freistoß, diesmal für Union. Özcan klärt per Faustabwehr und bleibt dann liegen. Schiri Aarnink pfeift das ab.

85. Minute:
Das Hinspiel endete nach ähnlich dramatischem Verlauf 3:3. Gibt es hier wieder einen Lucky Punch in letzter Minute?

83. Minute:
Hier ist richtig was los in dieser zweiten Halbzeit und noch ist ja nicht Schluss!

82. Minute:
tor Toooooooooooor! 2:2 für Ingolstadt durch Levels. Und wieder ein Treffer nach einem Freistoß. Groß gibt den Ball aus dem linken Halbfeld an den Elfmeterpunkt. Da erwischt Levels die Kugel mit dem Hinterkopf und trifft den rechten Innenpfosten. Von dort springt er die Linie entlang und wohl auch dahinter. Bauer geht noch auf Nummer sicher und beseitigt die letzten Zweifel.

81. Minute:
Freistoß für FC Ingolstadt 04

81. Minute:
auswechslung Moritz Hartmann kommt für Stefan Lex ins Spiel

80. Minute:
Union dreht durch Spiel durch zwei Distanzschüsse von Jopek. Und die Führung der Berliner ist ganz sicher nicht unverdient.

79. Minute:
tor Toooooooooooor! 2:1 für Union wieder durch Jopek. Wenn's mal läuft. Jopek schießt den Ball links um die Mauer und trifft den linken Innenpfosten. Vor da springt der Ball über die Linie. Özcan ist bedient, macht die Mauer dafür verantwortlich. Aber die muss er schon selber richtig stellen.

78. Minute:
Freistoß für Union zentral vor dem Tor aus rund 25 Metern.

78. Minute:
Jetzt darf man auf die Schlussphase gespannt sein. Spielt Union weiter nach vorn oder setzt jetzt auch Ingolstadt mal wieder Akzente in der Offensive?

77. Minute:
auswechslung Steven Skrzybski kommt für Christopher Quiring ins Spiel

76. Minute:
Klasse-Schuss von Jopek, aber den kann ein Torwart an einem guten Tag durchaus auch halten.

75. Minute:
tor Toooooooooooooor! 1:1 für Union durch Jopek. Der verdiente Ausgleich. Schönheim spielt aus dem linken Mittelfeld an den 16er zu Kreilach. Der legt zurück auf Jopek und dessen Linksschuss ist dann ein absoluter Hammer und schlägt über Özcan hinweg im Netz ein.

74. Minute:
Schönheim mal mit der normal ausgeführten Ecke von rechts, aber Ingolstadt steht weiter sehr gut geordnet in der Defensive.

74. Minute:
gelb Engel sieht wegen Spielverzögerung auch Gelb.

73. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Union Berlin

71. Minute:
20 Minuten noch. Der Ausgleich wäre längst verdient, aber Union erspielt sich insgesamt zu wenig wirklich hochkarätige Torchancen. Wille allein reicht nicht.

70. Minute:
auswechslung Robert Bauer kommt für Lukas Hinterseer ins Spiel

69. Minute:
gelb Dann fällt Puncec Leckie und sieht ebenfalls die Gelbe Karte. Auch das war ein Foul der übleren Sorte.

68. Minute:
auswechslung Eroll Zejnullahu kommt für Michael Parensen ins Spiel

67. Minute:
gelb Hinterseer unterbindet Unions folgenden Konterversuch mit einem rüden Foul an Polter. Auch das gibt Gelb.

66. Minute:
Groß wieder mit einem Freistoß aus dem Mittelfeld, aber es bleibt bei dem einen gefährlichen der zum Tor führte.

66. Minute:
Freistoß für FC Ingolstadt 04

65. Minute:
Es wird ein bisschen unsauberer hier in dieser Partie. Schiri Aarnink muss da ganz genau hinschauen, ein bisschen Gift ist jetzt drin.

64. Minute:
Thiel liegt im Ingolstädter Strafraum, da ist er mit Hübner zusammengeprallt. Es geht aber schnell wieder weiter beim Berliner.

63. Minute:
Ingolstadt mal mit Leckie über links, aber dessen Flanke kommt zu nah ans Tor und wird von Haas abgefangen. Viel geht nicht nach vorn beim Spitzenreiter.

62. Minute:
Trimmel mit dem Freistoß fast von der linken Eckfahne. Der Ball fliegt aber über alle hinweg rechts neben dem Pfosten ins Toraus.

61. Minute:
Freistoß für 1. FC Union Berlin

61. Minute:
gelb Levels legt Thiel, der links an der Eckfahne dem langen Bein des Gegners nicht mehr aus weichen konnte. Schiri Aarnink zeigt dem Ingolstädter Gelb.

59. Minute:
60 Prozent Ballbesitz für Union, dazu auch 60 Prozent gewonnene Zweikämpfe. 10:3-Torschüsse stehen auch noch für die Berliner zu Buche, aber in Führung liegen immer noch die Gäste.

58. Minute:
auswechslung Max Christiansen kommt für Thomas Pledl ins Spiel

58. Minute:
Union ist aber jetzt dran, da ist viel Einsatz dabei. Und Ingolstadt hat hinten jede Menge zu tun in den Zweikämpfen.

57. Minute:
Schönheim legt nach dem Freistoß für Kreilach ab, doch dessen Schuss von links im Strafraum ist dann völlig verzogen. Es gibt Einwurf für den FCI danach.

56. Minute:
Freistoß für 1. FC Union Berlin

55. Minute:
gelb Polter droht Matip links am 16er zu überlaufen, der Ingolstädter drückt den Gegner zu Boden und sieht dafür die Gelbe Karte.

55. Minute:
Union wieder mit einer kurzen Eckballvariante. Schönheim zieht dann von rechts vor den 16er, aber sein Schussversuch wird geblockt.

54. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Union Berlin

53. Minute:
Hübner kommt zurück auf den Platz. Mal sehen, ob er den Schmerz komplett abschütteln kann.

51. Minute:
gelb Jopek sieht Gelb für sein hartes Einsteigen, Hübner windet sich vor Schmerzen und muss behandelt werden.

50. Minute:
chance Trimmel mit einer Flanke von rechts, die Polter per Kopf vor das Tor ablegt. Doch da verpasst dann Jopek, stattdessen trifft der Berliner nur Hübner.

49. Minute:
Schuss von Pledl aus 18 Metern, der eigentlich harmlos ist. Doch Haas packt da nicht richtig zu und muss nachfassen. Souverän ist anders.

48. Minute:
Auf der anderen Seite wird Lex am 16er schon freigespielt, bekommt den Ball dann aber nicht mit. Und dann ist die Chance auch schon wieder dahin.

47. Minute:
Langer Ball auf Quiring, der auf und davon geht. Doch beim Pass stand der Unioner ganz knapp im Abseits.

46. Minute:
Keine Wechsel zur Pause.

46. Minute:
schiri Der zweite Durchgang läuft, diesmal hat Union angestoßen und spielt jetzt auf die eigenen Fanseite zu.

Glückliche Führung für den Tabellenführer, der hier eine Schlafmützigkeit der Berliner Abwehr eiskalt per Freistoß ausnutzte. Ansonsten konzentriert sich der FCI eigentlich nur auf die Defensive. Union versucht Druck zu machen, so richtig zündend sind die Offensivaktionen der Berliner aber bisher nicht. Mal sehen, was sich nach der Pause tut. Dran bleiben, wir sind gleich zurück!

45. Minute:
schiri Dann ist Pause in Berlin-Köpenick. Ingolstadt führt nach 45 Minuten 1:0 bei Union.

44. Minute:
Union kommt noch mal über rechts, wo Thiel bis zur Grundlinie durchgeht, dann aber den Ball nicht zum Mitspieler vor das Tor bringt.

42. Minute:
Ecke Trimmel, aber die bringt nichts. Trotzdem bleibt Union jetzt dran und baut durchaus Druck auf.

42. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Union Berlin

41. Minute:
Dann Haas mit einem Ausflug rechts an die Strafraumgrenze. Den Ball bekommt Unions Torwart aber nicht und darf dann von Glück reden, dass Hinterseer die Kugel ins Aus verspringt.

40. Minute:
Fünf Minuten noch bis zur Pause. Union hat weiter mehr Ballbesitz und ist zum Ende dieser ersten Halbzeit etwas zwingender im Spiel nach vorn.

39. Minute:
Ingolstadt mal mit schnellem Umschaltspiel nach Fehlpass von Leistner. Doch die Flanke durch Pledl von rechts ist letztlich zu unpräzise.

38. Minute:
Immerhin: Union kommt jetzt zu einigen Abschlüssen. Und da kann dann ja auch mal einer dieser Standards zum Tor führen - siehe Ingolstadt beim 1:0.

37. Minute:
Jopek schießt den Freistoß direkt - aber letztlich harmlos genau in die Arme von Özcan.

37. Minute:
Freistoß für Union von rechts am Strafraumeck. Das könnte interessant werden.

36. Minute:
chance Thiel kommt am Elfmeterpunkt nach Flanke durch Trimmel mit links von rechts ganz frei zum Kopfball. Doch der ist zu unplatziert und auch nicht wuchtig genug, weshalb Özcan letztlich keine Mühe hat.

35. Minute:
Also wenn sich hier etwas tut, dann eigentlich nur nach Standards. Und das gilt für beide Teams.

34. Minute:
chance Nicht schlecht. Trimmel mit einem Freistoß aus dem rechten Mittelfeld, nach dem sich Kreilach am Fünfer gegen zwei Mann durchsetzt. Doch der Kopfball geht dann rund einen Meter drüber.

34. Minute:
Freistoß für 1. FC Union Berlin

33. Minute:
Und noch mal Groß per Freistoß aus dem Mittelfeld, inzwischen stehen die Berliner da aber gut hinten drin und klären auch diesmal mühelos.

32. Minute:
Freistoß für FC Ingolstadt 04

31. Minute:
Gute halbe Stunde vorbei. In einem typischen 0:0-Spiel führt Ingolstadt 1:0, weil Union einmal geschlafen hat. Ansonsten gab es hier wenig Aufregendes zu sehen bisher in dieser Partie.

31. Minute:
Eckball durch Groß von links für den FCI - Haas packt zu.

30. Minute:
ecke Eckstoß für FC Ingolstadt 04

30. Minute:
Ingolstadt mal wieder mit einem Freistoß aus dem Mittelfeld, aber der Ball kommt gar nicht erst in den 16er von Union.

29. Minute:
Freistoß für FC Ingolstadt 04

27. Minute:
chance Thiel geht links bis zur Grundlinie durch und passt flach in den 16er des Gegners. Da steht Quiring ganz frei, schießt im Fallen aber deutlich am langen Eck vorbei. Beste Chance für Union und da kann man schon mal mehr draus machen.

26. Minute:
Das war erst der zweite Torschuss der Gäste - Union kann auch nur einen vorweisen. So richtig viel tut sich hier nicht in den Strafräumen.

25. Minute:
Hinterseer probiert es mal aus 20 Metern mit einer Direktabnahme nach Lex-Ablage. Der Schuss ist so schlecht nicht, geht letztlich aber doch ein gutes Stück links am Tor vorbei.

23. Minute:
Ingolstadt wieder mit einem Freistoß aus dem Mittelfeld durch Groß, aber diesmal passen die Unioner besser auf als beim 0:1 und lassen nichts zu.

22. Minute:
Freistoß für FC Ingolstadt 04

22. Minute:
Inzwischen tut sich reichlich wenig auf dem Platz. Man könnte auch sagen, Ingolstadt hat das Spiel gut im Griff.

20. Minute:
Union ist durchaus bemüht, schnell nach vorne zu spielen. Aber es fehlt dort zumeist an der Präzision im Passspiel.

18. Minute:
Ingolstadt macht das gewohnt geschickt. Hinten werden die Räume eng gemacht und vorne wird früh gestört. Deshalb tun sich die Berliner einigermaßen schwer im Aufbau.

16. Minute:
Jetzt wieder Eckstoß für Union. Schönheim führt von rechts aus, aber die Ingolstädter passen bei den Standards des Gegners weiter gut auf.

16. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Union Berlin

15. Minute:
Groß auch mit der Ecke von links, nach der aber keine Gefahr droht. Haas hat den Ball letztlich sicher.

15. Minute:
ecke Eckstoß für FC Ingolstadt 04

14. Minute:
Groß wieder mit einem guten Freistoß, diesmal von der linken Seite. Puncec klärt für Union zur Ecke.

14. Minute:
Freistoß für FC Ingolstadt 04

12. Minute:
Wenn Union hier heute tatsächlich verlieren sollte, dann sicherlich nicht aufgrund von mangelnder Unterstützung der Zuschauer. Hier geht gerade richtig die Post ab auf den Rängen, das muss einfach motivieren.

11. Minute:
Ingolstadt ist übrigens bei Union stets 1:0 in Führung gegangen, gewonnen haben die Schanzer an der Alten Försterei aber dennoch nie.

10. Minute:
Klar mehr Ballbesitz für Union, aber Ingolstadt hat eben einmal zugeschlagen und nun müssen die Berliner anlaufen.

8. Minute:
Freistoß durch Trimmel aus dem Mittelfeld, der Ball landet in den Armen von Özcan im FCI-Tor.

8. Minute:
Freistoß für 1. FC Union Berlin

7. Minute:
Noch eine kurze Eckballvariante der Berliner, aber die geht diesmal nach hinten los und bringt gar nichts ein.

6. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Union Berlin

6. Minute:
Spätes Tor gegen Düsseldorf, früher Treffer in Berlin - bei Matip läuft es derzeit richtig gut.

5. Minute:
tor Toooooooooooor! 1:0 für Ingolstadt durch Matip. Union schläft den Schlaf der Gerechten bei einem Freistoß von Groß im Mittelfeld. Alle orientieren sich weg von Matip, der deshalb links im 16er frei zum Schuss kommt und Haas flach überwindet.

4. Minute:
Ganz guter Beginn von Union, allerdings waren das bisher auch nur Standards. Mal sehen, ob aus dem Spiel heraus auch was geht.

3. Minute:
Zwei kurz gespielte Ecken der Berliner und die zweite Variante überrascht den FC Ingolstadt dann doch einigermaßen. Am Ende aber steht Polter im Abseits und deswegen droht dem Gäste-Tor doch keine Gefahr.

3. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Union Berlin

2. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Union Berlin

2. Minute:
Trimmel mit einem ersten Freistoß vor das Tor des FCI, aber dort kommt dann kein Berliner zum Abschluss.

2. Minute:
Freistoß für 1. FC Union Berlin

1. Minute:
Und noch ein Wort zum Wetter: Es ist angenehm mild, aber inzwischen zieht es sich doch zu. Regen liegt in der Luft.

1. Minute:
Gute Stimmung in Berlin-Köpenick, rund 20.000 Fans sind da. Darunter etwa 400 Ingolstädter.

1. Minute:
Der Ball rollt, Ingolstadt hat angestoßen.

Die Spieler sind da, gleich geht's los im Stadion an der Alten Försterei!

Und auswärts ist und bleibt Ingolstadt eine Macht - nur eine Niederlage in 14 Saisonspielen macht das deutlich. Darauf baut Hasenhüttl auch heute: "Jeder im Team weiß, dass wir vorne unsere Chancen bekommen werden - auch aufgrund unseres guten Umschaltspiels." Zwar muss der FCI-Trainer heute umbauen und die gesperrten Roger und Danilo ersetzen, doch der Tabellenführer hat genug Qualität in der Mannschaft, um auch das zu kompensieren.

Während Union tabellarisch im gesicherten Mittelfeld beheimatet ist, steht der FCI kurz vor der großen Sensation. Trotzdem bleibt Trainer Ralph Hasenhüttl vorsichtig: "Diese Liga ist und bleibt unberechenbar. Wir haben noch fünf richtig schwere Spiele vor der Brust - das erste nun gegen Union Berlin." Drei Punkte heute und Ingolstadt hätte stolze neun Zähler Vorsprung auf Rang drei und sogar deren elf auf Platz vier - bei dann nur noch zwölf zu vergebenen Punkten.

Daran will Union heute anknüpfen. Trainer Norbert Düwel sagt: "Mir ist wichtig, dass wir ihnen das Leben so schwer wie möglich machen. Unsere Heimserie wollen wir bis zum Ende der Saison behalten." Und der Coach weiß auch schon, wie das klappen könnte: "Wir können nicht kompromisslos nach vorne attackieren, denn dann kann das böse Erwachen kommen. Aber natürlich wollen wir durch unsere Spielweise zeigen, dass wir zuhause eine Macht sind."

Kann der 1. FC Union Tabellenführer FC Ingolstadt heute ärgern oder machen die "Schanzer" einen Riesenschritt in Richtung Bundesliga-Aufstieg? Fakt ist: Union hat gegen den FCI zuhause noch nie verloren und ist im eigenen Stadion seit nunmehr sieben Partien ohne Niederlage. Dazu kommt das Hinspiel, in dem die Berliner den Gegner richtig ärgerten und erst in letzter Minute den 3:3-Ausgleich kassierten.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Heute berichten wir ab 13.15 Uhr vom Spiel 1. FC Union Berlin gegen den FC Ingolstad.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Arbeiter entdecken wahres Ungetüm

Die 400 Kilogramm schwere Anakonda konnte nur tot geborgen werden. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal