Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

FC Bayern - BVB 1:3: DFB-Pokal-Halbfinale im Protokoll

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

DFB-Pokal Live-Ticker  

FC Bayern - Dortmund 1:3

29.04.2015, 15:49 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

1:3

1:0 Lewandowski (29.)

1:1 Aubameyang (75.)

1:2 Gündogan (.)

1:3 Kehl (.)

28.04.2015, 20:30 Uhr
München, Allianz Arena
Zuschauer: 75.000 (ausverkauft)

So, das war?s für heute vom DFB-Pokal. Morgen rollt der Ball aber schon wieder. Sie können natürlich ab 20.15 Uhr wieder im Live-Ticker live dabei sein, wenn Bielefeld die Wolfsburger empfängt.

Borussia Dortmund schlägt den FC Bayern München im Elfmeterschießen und zieht ins Finale ein. Die Bayern schaffen das Kunststück vier Elfmeter zu verschießen. Unfassbar. Damit ist der Traum vom Triple geplatzt. Dortmund darf sich mit dem scheidenden Trainer Jürgen Klopp auf das Finale in Berlin freuen. Man kann sich aber sicher sein, dass über dieses Spiel noch lange gesprochen wird.

Neuer haut den Elfer an die Latte! Dortmund steht im Finale.!

gelb Langerak sieht Gelb wegen Verzögerung

chance Hummels scheitert an Neuer. Was ist hier los?

chance Götze scheitert an Langerak. Die Bayern verhühnern es vom Punkt.

tor Kehl trifft rechts unten. Neuer ist in der anderen Ecke.

chance Xabi Alonso rutscht auch weg und haut den Ball neben das Tor. Unglaublich!

tor Gündogan trifft rechts in den Winkel. Unhaltbar!

chance Lahm rutscht weg und haut den Ball über das Tor.

Die Bayern werden zuerst schießen. Lahm tritt an.

Guardiola und Klopp schwören ihre Jungs noch einmal ein. Ein Duell heißt jetzt auch sicher Neuer gegen Langerak.

Der BVB rettet sich also auch noch in das Elfmeterschießen. Das hätte in der 74. Minute wohl keiner gedacht. Jetzt braucht man das nötige Quentchen Glück, um in das Finale in Berlin einzuziehen. Wer noch laufen kann, muss schießen.

120. Minute:
schiri Und dann ist auch die Verlängerung um. Die Entscheidung muss vom Punkt fallen.

120. Minute:
schiri Jetzt ist man hier schon vier Minuten drüber.

120. Minute:
Beide Mannschaften können nicht mehr. Das geht wohl ins Elfmeterschießen.

120. Minute:
Boateng versucht es aus der zweiten Reihe. Es bleibt in diesem Fall beim Versuch.

120. Minute:
Lewandowski läuft leicht verstört über den Platz. Der ist immer noch nicht wieder richtig bei sich.

120. Minute:
Drei Minuten gibt es noch einmal oben drauf. Weil es so schön ist...

120. Minute:
Die Ecke der Dortmunder ist eine sichere Beute für Manuel Neuer.

119. Minute:
Lewandowski ist zurück. Frisch sieht der aber nicht aus.

119. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia Dortmund

118. Minute:
Die Ecke der Bayern bringt keine Gefahr. Alonso hatte den Ball rein gebracht. Lewandowski steht aber wieder. Er ist aber noch nicht zurück auf dem Feld.

116. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

116. Minute:
Langerak springt Lewandowski von hinten in den Rücken. Er trifft aber auch den Ball. Lewandowski bleibt aber liegen. Er muss behandelt werden.

115. Minute:
Die Bayern suchen die Entscheidung. Das hätte es eben eigentlich sein müssen. Die Dortmunder hauen die Bälle nur noch hinten raus.

114. Minute:
chance Schweinsteiger hat die Kopfball-Chance. Nach einer Flanke von Boateng ist er fünf Meter vor dem Tor frei. Langeral stellt den Fuß wie ein Handball-Keeper raus und hält so seine Mannschaft weiter im Rennen.

113. Minute:
gelb Benatia foult und meckert dann auch noch. Er sieht die Gelbe Karte.

112. Minute:
Es würde zu diesem Spiel passen, wenn sich der BVB auch noch in das Elfmeterschießen retten würde.

111. Minute:
Die Elfer-Lotterie rückt näher. Oder können die Bayern aus der Überzahl noch etwas machen...

110. Minute:
Gagelmann ernahmt Guardiola, der wieder einmal die Coaching-Zone verlassen hatte. In diesem Fall war ein vermeintliches Foul von Schweinsteiger der Auslöser. Da lag Gagelmann auch wieder falsch.

109. Minute:
Der Auftritt des Kevin Kampl ist heute auch eher als traurig zu bewerten. Das Momentum liegt nun bei den Bayern.

108. Minute:
gelb/rot Kampl hält Schweinsteiger. Er sieht Gelb für das taktische Foul. Das ist in diesem Fall dann Gelb-Rot!

108. Minute:
Beide Mannschaften agieren viel mit langen Bällen. Das liegt natürlich auch an der schwindenden Kraft

107. Minute:
Schweinsteiger geht auf der linken Seite ab. Gegen Sokratis kann er sich da dann nicht durchsetzen.

106. Minute:
schiri Gagelmann hat das Spiel wieder freigegeben.

Die Mannnschaften wechseln zum letzten mal die Seiten. Einige Spieler wirken stark gezeichnet. Wer hat hat noch mehr Luft?

105. Minute:
schiri Und dann ist die erste Halbzeit der Verlängerung aucgh vorbei.

105. Minute:
Medhi Benatia hat das etwas am Kopf abbekommen. Er wirkt benommen. Wechseln können die Bayern nicht mehr.

104. Minute:
Missverständnis von Neuer und Medhi Benatia. Die Dortmunder können kein Kapital daraus schlagen.

104. Minute:
Die Bayern haben immer noch fast 64% Ballbesitz. Sie werden jetzt auch wieder stärker.

103. Minute:
Götze setzt sich schön gegen Sokratis durch. Beim zweiten Dortmunder ist dann aber Endstation.

102. Minute:
chance Den Freistoß zieht Alonso dann auf Schweinsteiger. Der ist komplett frei, setzt den Kopfball dann aus sieben Metern aber Zentimeter über die Latte.

101. Minute:
gelb Sokratis holt Scheinsteiger 26 Meter vor dem Tor unsanft von den Beinen. Er sieht die Gelbe Karte.

100. Minute:
Beide Mannschaften wirken sehr müde. In Hinblick auf Barcelona ist diese Verlängerung für die Bayern natürlich eine Katastrophe. Guardiola hatte schon vor dem Spiel gesagt, dass seine Mannschaft müde sei.

99. Minute:
Wer hat noch den entscheidenden Pfeil im Köcher? In die Elfer-Lotterie will wohl keiner.

98. Minute:
Götze zieht die Ecke diesmal lang rein. Benatia ist dann in der Mitte mit dem Kopf am Ball. Er kann aber keinen Druck erzeugen. Die Bogenlampe landet im Toraus.

97. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

97. Minute:
Langer Ball auf Reus. Der ist zu früh gestartet. Die Fahne ist oben - Abseits!

96. Minute:
"beppo" fragt nach der Verletzung von Robben. Da ist noch nichts genaues bekannt. Es war aber wohl die Wade.

95. Minute:
Diesmal führen die Bayern die Ecke kurz aus. Das bringt dann auch nicht mehr Gefahr.

95. Minute:
ecke Die Ecke von Götze wird erneut zur Ecke geklärt.

95. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

95. Minute:
Weiser flankt von der rechten Seite. Die Eingabe bleibt bei Schmelzer hängen.

94. Minute:
Die Bayern findent wieder in ihre Ordnung. Sie scheinen den Schock einigermaßen verdaut zu haben.

93. Minute:
Alonso flankt aus dem Halbfeld. In der Mitte kommt dann Weiser mit dem Kopf nicht an den Ball.

92. Minute:
Damit haben auch die Dortmunder ihr Wechsel-Kontingent erschöpft. Die 22 Akteure auf dem Platz müssen es nun richten.

91. Minute:
auswechslung Sebastian Kehl kommt für Sven Bender ins Spiel

91. Minute:
schiri Gagelmann hat die Verlängerung freigegeben. Dortmund stößt an.

1:1 steht es nach 90 Minuten. Bis zur 75. Minute hat hier nur der FCB gespielt. Wie aus heiterem Himmel fiel dann der Ausgleich durch Aubameyang. Ein Wirkungstreffer. Die Bayern haben in der Folgezeit nicht mehr viel zusammen gebracht. Hadern werden die Bayern mit der Entscheidung von Gagelmann, als der in der 55. Minute einen klaren Handelfmeter nicht gab. Nutzt aber nichts. Jetzt wird nachgesessen!

90. Minute:
schiri Und dann pfeift Gagelmann die reguläre Spielzeit ab.

90. Minute:
Alonso springt Mkhitaryan in den Rücken. Der Spanier muss aufpassen. Er hat ja schon Gelb gesehen.

90. Minute:
Götze zieht die Ecke von links rein. In der Mitte kommt dann kein Bayern-Spieler ran.

90. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

90. Minute:
Drei Minuten werden nachgespielt.

90. Minute:
gelb Kampl hält Alonso. Er sieht dafür die Gelbe Karte.

89. Minute:
Es riecht nach Verlängerung. Beide Mannschaften wirken etwas kaputt.

88. Minute:
Götze tritt die Ecke von der rechten Seite. Die fliegt über den gesamten 16er. Keine Gefahr.

88. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

87. Minute:
Lahm versucht es über die rechte Seite, bleibt dann aber an Gündogan hängen.

87. Minute:
Die Bayern wackeln. Da geht nichts mehr. Das ist ein sehr seltsames Spiel. Bis zum Ausgleich war vom BVB nichts zu sehen.

86. Minute:
Reus taucht schon wieder im 16er auf. Neuer muss Kopf und Kragen riskieren, um zu klären.

85. Minute:
Auch die nächste Ecke der Dortmunder bringt dann keine Gefahr mehr.

84. Minute:
ecke Die Ecke der Dortmunder wehren die Bayern erneut zur Ecke ab.

84. Minute:
auswechslung Mario Götze kommt für Arjen Robben ins Spiel

83. Minute:
Robben hat sich verletzt, er muss runter. Da hat er sich wohl etwas an der Wade eingefangen.

83. Minute:
auswechslung Kevin Kampl kommt für Jakub Blaszczykowski ins Spiel

82. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia Dortmund

82. Minute:
chance Reus zieht aus zehn Metern ab. Neuer taucht ab und macht sich ganz lang. Mit einer Hand wickelt er die Kugel um den Pfosten. Weltklasse!

82. Minute:
Bei den Bayern läuft nicht meht viel zusammen. Das war ein Wirkungstreffer.

81. Minute:
Die Ecke der Dortmunder bringt keine Gefahr. Der Ball landet im Toraus.

80. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia Dortmund

80. Minute:
chance Mkhitaryan zieht aus 15 Metern ab. Neuer greift eigentlich daneben, hat aber Glück, dass ihm der Ball an den Oberarm und von dort ins Aus springt.

79. Minute:
Die Dortmunder werden agiler. Der Treffer hat ihnen offenbar Mut gemacht.

78. Minute:
Die Bayern müssen den Schalter jetzt umlegen. An einer Verlängerung sind sie sicherlich nicht interessiert.

77. Minute:
Dieses Tor stellt den Spielverlauf komplett auf den Kopf.

76. Minute:
auswechslung Bastian Schweinsteiger kommt für Thomas Müller ins Spiel

75. Minute:
tor Tooooooooooooooooor! Aubameyang erzielt das 1:1 für den BVB. Blaszczykowski chipt den Ball links raus auf Mkhitaryan. Der zieht die Kugel scharf nach innen. Am zeiten Pfosten rutscht dann Aubameyang in den Ball und trifft aus spitzem Winkel. Neuer ist dran, aber klar hinter der Linie.

74. Minute:
Bastian Schweinsteiger wird wohl auch noch in die Partie kommen.

73. Minute:
Eine echte Torchance hatte er BVB immer noch nicht. Sollte hier noch der Ausgleich fallen, wäre der als äußerst glücklich zu bezeichnen.

72. Minute:
Kopfball von Aubameyang. Der Ball aus 14 Metern ist aber keine Bedrohung für das Tor von Manuel Neuer. Der Keeper fängt die Kugel sicher.

72. Minute:
gelb Alonso zieht Reus am Trikot. Auch der Spanier sieht die Gelbe Karte.

71. Minute:
Die Bayern schaffen es nicht den Sack zu zu machen. Ein 1:0 ist stets eine wackelige Angelegenheit.

70. Minute:
Von der linken Seite bringt Schmelzer die Ecke rein. In der Mitte verpassen dann Freund und Feind.

70. Minute:
auswechslung Henrikh Mkhitaryan kommt für Shinji Kagawa ins Spiel

70. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia Dortmund

69. Minute:
Langer Ball auf Robben. Hummels kann im letzten Moment dazwischen gehen.

69. Minute:
Fünf Wochen und zwei Tage hat Robben aussetzen müssen.

68. Minute:
Die Arena ist aufgestanden. Robben ist zurück! Das freut die Fans vor dem wichtigen Spiel gegen Barcelona.

68. Minute:
auswechslung Arjen Robben kommt für Thiago ins Spiel

67. Minute:
Langer Ball auf Reus. Der verliert das Laufduell gegen Boateng. Neuer ist dann draußen und nimmt den Ball auf. Das sah zumindest mal ein bisschen nach Gefahr aus...

66. Minute:
Applaus in der Arena. Robben macht sich für einen Einsatz bereit. Der BVB-Schreck darf nun endlich ran.

65. Minute:
Hier auf dem Feld sieht man genau den Klassenunterschied, den auch die Bundesliga-Tabelle derzeit ausdrückt.

64. Minute:
gelb Rafinha zeigt die eingesprungene Schere gegen Blaszczykowski. Er trifft den Polen auch voll. Der Lohn für diese Aktion ist die erste Gelbe Karte des Spiels.

63. Minute:
"Thomas Müller" fragt nach der Leistung von Gagelmann. Der hat nur den Fehler beim Handspiel gemacht. Ansonsten zeigt er eine gute Leistung.

62. Minute:
Die Ecke bringt nichts ein. Bernat kommt noch zum Schuss. Der Ball fliegt dann aber weit am Tor vorbei.

62. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

62. Minute:
Erstaunlich ist auch, dass Klopp nicht wechselt. Kagawa macht beispielsweise ein ganz schwaches Spiel. Auch von Reus und Aubameyang ist nicht viel zu sehen.

61. Minute:
Kagawa spielt den Ball steil auf Reus. Der ist so steil, dass er im Toraus landet.

60. Minute:
Klopp sitzt auf der Bank. Er hat offenbar auch nicht mehr viel zum Spiel beizutragen.

59. Minute:
Dortmund findet nicht statt. Da haben sich viele mehr von diesem Spiel erwartet.

58. Minute:
Aus Sicht der Dortmunder gibt es nur eine positive Sache. UNd zwar, dass es nur 1:0 steht. Das könnte auch schon längst entschieden sein.

57. Minute:
Thiago kommt aus elf Metern frei zum Abschluss. Er bringt den Ball aber direkt auf den Mann. Langerak ist unten und hält die Kugel sicher fest.

56. Minute:
Die Bayern sind außer sich. Hilft aber nicht. Gagelmann bleibt bei der Fehlentscheidung.

55. Minute:
chance Bernat geht links ab und spielt dann Lewandowski an. Der nagelt en Ball dann aus 12 Metern an die Latte. Den zweiten Ball hat dann Müller. Er legt die Kugel an Schmelzer vorbei. Der Dortmunder spielt den Ball dann ganz klar mit der Hand. Gagelmanns pfeife bleibt stumm. Das war ein klarer Elfer.

55. Minute:
Weiser langt ordentlich hin. Da spricht Gagelmann zumindest mal eine Ermahnung aus.

54. Minute:
Schiri Gagelmann kommt weiterhin ohne Karten aus. Die Spieler machen es ihm aber auch leicht.

53. Minute:
Die Bayern sind im 16er mit Lewandowski. Der findet keine Anspielstation. Und so wird einfach hintenrum gespielt. Dortmund kommt so kaum an den Ball.

52. Minute:
Die Ecke der Dortmunder bringt nichts ein. Lewandowski klärt am ersten Pfosten.

52. Minute:
ecke Reus zieht von halbrechts ab. Der Schuss aus 18 Metern wird abgefälscht. Es gibt zumindet eine Ecke für die Borussia.

51. Minute:
Alonso flankt von der linken Seite. In der Mitte gewinnt Hummels dann das Kopfballduell gegen Lewandowski.

50. Minute:
Es geht weiter keine Gefahr von den Gästen aus. Klopp hatte einen aggressiven BVB versprochen. Wo ist der?

49. Minute:
Die Ecke der Bayern bringt dann wiedermal keine Gefahr.

48. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

48. Minute:
chance Weiser spielt den Ball in die Gasse auf Müller. Der zieht aus Nahdistanz und aus spitzem Winkel ab. Langeral ist unten und wehrt den Ball mit dem Fuß auf Kosten einer Ecke ab.

48. Minute:
Neuer musste in diesem Spiel noch nicht einen einzigen ruchtigen Ball abwehren.

47. Minute:
Freistoß für den BVB. Reus bringt den Ball aus dem Halbfeld in die Box. Da springt dann Boateng wieder einmal am höchsten und köpft den Ball hinten raus.

47. Minute:
Und es geht weiter wie in Durchgang eins. Die Bayern lassen Ball und Gegner laufen.

46. Minute:
Beide Mannschaften sind unverändert aus der Kabine gekommen.

46. Minute:
schiri Schiri Gagelmann hat das Spiel wieder freigegeben.

Der FC Bayern München führt völlig verdient zur Pause gegen Borussia Dortmund. Hier hat bislang nur eine Mannschaft gespielt. Wenn man den Bayern etwas vorwerfen will, dann, dass sie sich zu wenig Chancen erspielt haben. Dortmund war komplett passiv. Die Mannschat von Jürgen Klopp hat nur versucht Tore zu verhindern. So schlägt man die Bayern aber nicht. Jetzt bleiben den Gäste noch 45 Minuten, um zumindest den Ausgleich zu erzielen. Es bleibt spannend. Dran bleiben. Gleich geht's weiter...

45. Minute:
schiri Gagelmann pfeift den ersten Durchgang ab.

45. Minute:
Weiser hält von halbrechts drauf. Er setzt den Ball weit über die Querlatte. Langerak muss nicht eingreifen.

44. Minute:
chance Lewandowski guckt Langerak aus und versucht es mit einem Hohen Ball aus gut 35 Metern. Der Ball trumpft dann nur einen Meter neben dem linken Pfosten auf.

42. Minute:
Klopp schaut sich das alles noch in Ruhe an. Klar, noch ist ja auch nichts verloren. Irgendwann muss der BVB aber die Schlagzahl erhöhen.

41. Minute:
Blaszczykowski schickt Aubameyang. Der kommt dann auf der rechten Seite nicht an Boateng vorbei.

40. Minute:
Alonso bringt die Ecke von rechts rein. Hummel ist am ersten Pfosten dran und köpft das Leder aus der Gefahrenzone.

40. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

38. Minute:
Der Rekordmeister dominiert das Spiel weiterhin. Der BVB macht zu wenig. Ein 2:0 wäre vermutlich schon fast eine Vorentscheidung.

37. Minute:
Bernat geht links ab und kommt dann im Duell gegen zwei Dortmunder kurz vor der Strafraumgrenze zu Fall. Gagelmann pfeift aber zurecht nicht.

36. Minute:
Die Bayern-Fans sind obenauf. Das läuft alles nach ihrem Geschmack. Der Ballbesitz der Münchner liegt immer noch bei über 68%. Beim Sieg der Bayern in der Liga in Dortmund hatte der BVB mehr Ballbesitz.

35. Minute:
Müller flankt den Ball von der rechten Seite rein. Barnat kann sich dann im Kopfballduell gegen Durm nicht wirklich durchsetzen. Vorangegangen war wieder ein Ballverlust von Shinji Kagawa.

34. Minute:
Dieser Treffer kommt dem Spiel der Bayern natürlich entgegen. Sie können jetzt ihrerseits mehr reagieren.

33. Minute:
Schmelzer bringt die Ecke von der linken Seite rein. Boateng steigt in der Mitte hoch und köpft den Ball aus der Gefahrenzone.

32. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia Dortmund

31. Minute:
Die Führung für die Bayern ist hochverdient. Jetzt muss der BVB kommen.

29. Minute:
tor Toooooooooooooooor! Lewandowski erzielt das 1:0 für die Bayern. Die Dortmunder haben die Konterchance, doch Kagawa verliert den Ball. Thiago spielt den Ball dann lang auf Lewandowski. Der ist frei durch und lupft die Kugel über Langerak an den Pfosten. Er bekommt dann den zweiten Ball und schiebt die Kugel durch die Beine von Sokratis aus ganz spitzen Winkel in die Maschen. Da hat er sie alle ausgeguckt.

29. Minute:
Die Bayern kombinieren. Der letzte Pass von Weiser auf Lewandowski kommt dann nicht an.

28. Minute:
Der ganz große Pokal-Knaller ist das noch nicht. Aber es kann ja noch viel passieren...

27. Minute:
Hummel spielt einen langen Ball in die Spitze. Der ist so lang, dass er in den Armen von Neuer landet.

25. Minute:
Schiri Gagelmann hat einen leichten Job. Beide Mannschaften gehen das sehr fair an.

24. Minute:
Lahm verliert einen Ball gegen Gündogan. Der spielt dann Aubameyang an. Der Franzose will dann aus 18 Metern abziehen, wird allerdings geblockt. Auf solche Situationen warten die Dortmunder.

24. Minute:
Vom BVB ist weiterhin nichts zu sehen. Die reagieren weiterhin nur.

23. Minute:
Müller versucht es durch die Mitte. Sokratis hat etwas dagegen. Das war Rettung in höchster Not.

22. Minute:
"Darkstar" fragt, warum Robben nicht spielt. Der ist nach seiner langen Verletzungspause noch nicht wieder bei 100%. Für eine Stunde sollte es aber wohl reichen.

21. Minute:
chance Diesmal führen die Bayern die Ecke kurz aus. Rafinha flankt den Ball dann rein. Benatia steigt hoch und setzt den Kopfball nur knapp neben den rechten Pfosten.

20. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

19. Minute:
Die Bayern sind klar überlegen. Der BVB wartet weiterhin ab. Wenn sie aber weiterhin so passiv spielen, dann scheint das erste Tor der Bayern nur eine Frage der Zeit zu sein.

18. Minute:
Weiser marschiert rechts an drei Dortmundern vorbei. Beim Vierten ist dann aber Schluss. Das hätt egefährlich werden können. So ähnlich hatte Weiser das ja auch gegen Hertha am vergangenen Samstag gemacht.

17. Minute:
Der Druck der Münchner wächst nach und nach. Dortmund muss aufpassen. Die Gäste hatten noch keine Torchance.

16. Minute:
Wieder tritt Alonso die Ecke von der rechten Seite. Die bringt aber nichts ein.

16. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

15. Minute:
Weiser spielt den Ball in die Gasse für Lahm. Der bringt die Kugel dann auch aus spitzem Winkel auf das Tor. Langerak ist zur Stelle und fängt den Ball sicher.

15. Minute:
Boateng spielt den Fehlpass im Aufbau. Die Dortmunder können aber kein Kapital daraus schlagen.

14. Minute:
Langer Ball auf Aubameyang. Rafinha kann gerade noch mit dem langen Bein dazwischen gehen.

14. Minute:
chance Von der linken Seite bringt Alonso die Ecke rein. Müller kommt mit viel Anlauf und köpft den Ball einen guten Meter neben den linken Pfosten.

13. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

12. Minute:
Torchancen durften die Fans noch nicht bewundern. Das erinnert im Moment noch an Rasen-Schach.

11. Minute:
Thiago spielt den Ball lang in die Spitze. Da gewinnt dann Sokratis das Kopfballduell gegen Lewandowski.

10. Minute:
Klopp und Guardiola tigern durch ihre Coaching-Zonen. Beide geben viele Anweisungen.

9. Minute:
Gündogan spielt den Diagonal-Pass auf Durm. Der ist einen Tick zu lang und landet im Toraus.

8. Minute:
Bernat setzt sich auf der linken Seit gut durch. Er flankt den Ball dann auf den zweiten Pfosten. Da ist Weiser, der seinerseits nach innen passen möchte. Dagegen hat aber Hummels etwas.

8. Minute:
Auch Manuel Neuer wird in das Passpiel der Bayern eingebunden. Es ist noch sehr wenig Tempo in der Partie.

7. Minute:
Die Bayern lassen den Ball durch die eigenen Reihen laufen. 80% Ballbesitz sprechen eine deutliche Sprache.

6. Minute:
Das Spiel hat mit leichter Verspätung begonnen. Ein Grund dafür ist nicht bekannt.

5. Minute:
"Uwe" fragt, wie viele Dortmunder im Stadion sind. Der werden so gut 7.500 sein.

4. Minute:
Die Bayern dominieren die Anfangsphase. Der BVB wartet ab.

3. Minute:
Von der rechten Seite zieht Alonso die Ecke rein. Müller ist in der Mitte mit dem Kopf am Ball, bringt diesen aber nicht aufs Tor.

3. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

2. Minute:
Das sieht bei den Bayern jetzt eher nach einer Dreier-Kette aus. Benatia, Boateng und Rafinha bilden diese.

1. Minute:
Konter der Borussia, Reus trifft dann den Ball nicht richtig. Neuer kann die Kugel in Ruhe aufnehmen.

1. Minute:
Müller hat den Ball links im 16er. Er kann den da dann aber nicht kontrollieren.

1. Minute:
Die Bedingungen in München sind gut. Es ist trocken und das Thermometer zeigt 9°C. Der Rasen ist wie immer in einem sehr guten Zustand. Die Hütte ist ausverkauft. Einem tollen Pokal-Abend steht also nichts mehr im Wege.

1. Minute:
Los geht es! Schiedsrichter Peter Gagelmann aus Bremen hat das Spiel freigegeben. Die Bayern stoßen an!

Mit Robben, Schweinsteiger und Götzt sitzt viel Prominenz auf der Bank der Bayern. Götze wird sicherlich traurig sein, weil er gegen die alten Kameraden von Beginn an nicht mitwirken darf.

Die letzten drei wichtigen Duelle konnten die Bayern für sich entscheiden. In der Liga siegten sie zuerst mit 2:1 vor heimischer Kulisse. In Dortmund gewannen sie mit 1:0. Im Pokal stand man sich zuletzt im Finale der vergangenen Saison gegenüber. Die Münchner siegten mit 2:1 nach Verlängerung. Robben und Müller hießen die Torschützen.

Bei den Bayern lichtet sich langsam das Lazarett. Robben und Benatia haben wieder trainiert und stehen im Kader. Für Benatia reicht es sogar für die Startelf. Auch Bernat und Rafinha haben die Wehwehchen auskuriert und können spielen. Fehlen als nur noch Alaba, Ribéry. Badstuber, Martinez und Starke. Die Dortmunder müssen auf Weidenfeller, Großkreutz, Piszczek und Sahin verzichten.

Und Jürgen Klopp wäre nicht Jürgen Klopp, wenn er sich nicht heute zum Abschied etwas gegen die Bayern ausrechnen würde. "Sicherlich gehört das Duell zu den schwersten im Fußball, aber das ist ja nicht schlimm", sagte Klopp zum Kampf der Giganten in der Allianz-Arena. Er weiß aber auch um die Chance bei den Bayern zu bestehen: "In allen Spielen, in denen wir unseren Plan mutig durchgezogen haben, waren wir ein unangenehmer Gegner."

Seinem scheidenden Kollegen Jürgen Klopp bringt der Katalane größten Respekt entgegen. "Dortmund spielt immer mit großer Aggressivität. Das ist charakteristisch für eine Mannschaft von Jürgen Klopp. Der Respekt zwischen uns ist groß", sagt Guardiola und fügt hinzu: "Er ist ein super Typ. Es waren immer enge Duelle." Für den 47-jährigen Klopp ist es heute das letzte Duell mit den Bayern als BVB-Trainer.

Bayern Trainer Pep Guardiola hofft, dass seine zum Teil müden Spieler neue Kraft aus der frischen gewonnenen Meisterschaft ziehen können. Zugleich sieht er das Spiel gegen den BVB auch ein bisschen als ein vorgezogenes Endspiel. "Wir haben ein Finale. Wir fokussieren uns auf dieses Spiel. Es wird sehr, sehr schwer", sagt der Katalane.

Wenn der FC Bayern München und Borussia Dortmund aufeinandertreffen, dann ist es immer etwas Besonderes - egal ob in der Liga, der Champions League oder im DFB-Pokal. Doch heute gehen beiden Mannschaften mit komplett unterschiedlichen Vorzeichen in das Spiel. Der FC Bayern will als frisch gebackener Meister einen weiteren Schritt Richtung Triple machen. Borussia Dortmund versucht indes nach einer mehr oder minder Katastrophen-Saison einen letzten möglichen Titel zu gewinnen.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker vom DFB-Pokal. Ab 20.15 Uhr berichten wir heute vom Halbfinalspiel FC Bayern München gegen Borussia Dortmund.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige


Anzeige
shopping-portal