Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Bielefeld - Wolfsburg: DFB-Pokal-Halbfinale 2015 im Protokoll

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

DFB-Pokal im Live-Ticker  

Bielefeld - Wolfsburg 0:4

30.04.2015, 09:45 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

0:4

0:1 Arnold (8.)

0:2 Luiz Gustavo (32.)

0:3 Perisic (51.)

0:4 Arnold (55.)

29.04.2015, 20:30 Uhr
Bielefeld, SchücoArena
Zuschauer: 26.137 (ausverkauft)

Das war's für heute vom DFB-Pokal. Am Freitag geht es ab 18.15 Uhr live weiter mit den Spielen der 2. Bundesliga!

Das Finale des DFB-Pokals bestreiten damit Dortmund und Wolfsburg. Am 30. Mai sind wir ab 19.45 Uhr live dabei!

Sehr konzentriert gingen die Wolfsburger das Spiel hier an und hatten von Beginn an alles unter Kontrolle. Schon in der 8. Minute traf Arnold zum 1:0. Gustavo (32. Minute), Perisic (51.) und Arnold mit seinem zweiten Treffer (55.) machten das Finale für die Wolfsburger perfekt. Bielfeld schafft die ganz große Überraschung also nicht, kann aber dennoch mit den Auftritten im DFB-Pokal hochzufrieden sein. Heute war gegen souveräne Wolfsburger einfach nicht mehr drin.

90. Minute:
Schluss! Wolfsburg gewinnt in Bielefeld mit 4:0 und zieht ins Pokal-Finale ein! Dort trifft der VfL auf Dortmund.

90. Minute:
Freistoß von leicht links aus rund 20 Metern: Schütz führt aus und schießt in die Mauer.

90. Minute:
Naldo legt van der Biezen vor dem Strafraum und es gibt Freistoß für die Arminen.

89. Minute:
Mast geht halblinks und passt links raus. Das aber zu ungenau und Schuppan kommt nicht mehr ran.

88. Minute:
Von der Mittellinie passt Schürrle zurück zu Benaglio.

87. Minute:
Arnold spielt nun links hinten für Schäfer in der Abwehr.

86. Minute:
Vieirinha spielt den ganz langen Ball leicht rechts in den Strafraum. Dost bekommt das Spielgerät dort nicht unter Kontrolle und so kann Schwolow abfangen.

86. Minute:
Schäfer ist nicht mehr auf dem Spielfeld. Der VfL muss das Match als mit zehn Mann beenden.

85. Minute:
chance Gustavo hält einfach mal aus der Mitte aus knapp 20 Metern drauf und schießt nur knapp links vorbei!

84. Minute:
Schäfer war wieder auf dem Platz, muss nun jedoch erneut an der Seitenlinie behandelt werden. Wechseln kann Wolfsburg nicht mehr.

83. Minute:
Schäfer, der erst in der 73. Minute reinkam, muss an der Seitenlinie behandelt werden.

81. Minute:
Nach Torschüssen steht es erstaunlicherweise 7:7. Aus sieben Schüssen aufs Tor haben die Wolfsburger also vier Tore gemacht.

79. Minute:
chance Kurz danach zieht Hemlein von leicht rechts von der Strafraumgrenze ab. Der Schuss kommt hoch in die Mitte des Tores und Benaglio hat ihn im Nachfassen sicher.

78. Minute:
Hemlein flankt von rechts an den Elferpunkt. Naldo steht gut und klärt mit dem Kopf.

77. Minute:
Überragend ist, was die Bielefelder Fans hier abziehen. Ihr Team liegt mit 0:4 hinten, aber es gibt nicht einen Pfiff, sondern nur andauernde Jubelgesänge.

76. Minute:
Neuer Kapitän bei den Bielefeldern ist Dick.

75. Minute:
auswechslung Koen van der Biezen kommt für Fabian Klos ins Spiel

74. Minute:
Bei den Wolfsburgern schleichen sich nun kleine Fehler ein. Gelingt den Arminen doch noch der Ehrentreffer?

73. Minute:
auswechslung Marcel Schäfer kommt für Ricardo Rodríguez ins Spiel

73. Minute:
Klos geht links an Caligiuri vorbei und schießt aus 15 Metern. Naldo hält den Fuß rein und kann den Schuss abblocken.

72. Minute:
Schürrle wird links am Strafraumeck angespielt, steht dabei jedoch knapp im Abseits.

71. Minute:
Die Bielefelder versuchen es immer mal wieder über die Außen, doch die Wolfsburger spielen das hier bisher konzentriert und lassen so gut wie nichts zu.

69. Minute:
auswechslung André Schürrle kommt für Ivan Perisic ins Spiel

68. Minute:
Etwas Glück für Bielefeld: Salger hält Dost im Strafraum fest, doch Schiri Welz lässt weiterspielen.

68. Minute:
Kurz danach bleibt Ulm halblinks an Naldo hängen.

67. Minute:
Junglas legt sich links am Strafraum den Ball zu weit vor und so kann Klose klären.

67. Minute:
Schürrle macht sich einsatzbereit.

66. Minute:
Der Ball läuft weiter sicher in den Reifen der Wolfsburger. Der VfL hat hier alles fest im Griff.

65. Minute:
auswechslung David Ulm kommt für Christian Müller ins Spiel

64. Minute:
Auch wenn das erste der zweite gefährliche Schuss aufs VfL-Tor war: Die Stimmung in der Arena ist weiter erstklassig. Die Fans der Hausherren sind weiter voll dabei.

63. Minute:
chance Kurz danach kommt links am Strafraum Hornig zum Schuss. Der Ball fliegt halbhoch links aufs Tor, Benaglio ist im richtigen Eck und packt sicher zu.

63. Minute:
Die Ecke von rechts von Dick klärt am Elferpunkt Klose per Kopfball.

62. Minute:
ecke Eckstoß für Arminia Bielefeld

62. Minute:
Klose rempelt Hemlein beim Kopfballduell von hinten um und es folgt ein Freistoß für Bielefeld.

61. Minute:
Ecke von rechts: Arnold bringt die hoch in die Mitte an den Fünfer, wo Salger vor Klose klären kann.

60. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Wolfsburg

59. Minute:
Naldo legt Klos an der Mittellinie und es gibt Freistoß für Bielefeld.

58. Minute:
Die Wolfsburger spielen weiter nach vorne und lassen den Ball gut laufen.

57. Minute:
Das war's dann natürlich mit dem Traum vom Finale für die Arminen. Die Bielefelder Fans jedoch feiern ihr Team weiter lautstark!

55. Minute:
tor Tooooooooooooooooor! Arnold erhöht auf 4:0 für den VfL! Caligiuri bedient in der Mitte vor dem Fünfer Arnold. Seinen ersten Schuss aus neun Meter kann Schwolow parieren, der Ball prallt nach vorne ab und Arnold drischt ihn dann aus fünf Metern links in die Maschen!

54. Minute:
De Bruyne darf nach seiner Torvorbereitung runter. Er war angeschlagen und hat schon die Gelbe Karte bekommen.

54. Minute:
auswechslung Josuha Guilavogui kommt für Kevin de Bruyne ins Spiel

53. Minute:
Die Wolfsburger bleiben eiskalt. Nach dem Lattentreffer von Dick erhöhen sie auf 3:0. Geht da noch was für Bielefeld?

51. Minute:
tor Toooooooooooooor!!! Perisic macht das 3:0 für Wolfsburg! De Bruyne geht links und bedient links vor dem Fünfer Caligiuri. Der passt rechts in den Fünfer und da rutscht Perisic rein und schiebt den Ball aus einem halben Meter über die Linie!

50. Minute:
Schütz spielt den Ball von links außen flach in die Mitte. Gustavo ist mit hinten und klärt mit der Hacke.

49. Minute:
Freistoß auf der anderen Seite: Rodriguez tritt den von der rechten Seite in den Fünfer. Schwolow steht richtig und packt sicher zu.

48. Minute:
Da war sie also, die erste Torchance für die Arminia. Und was für eine! Benaglio hatte diesen Freistoß klar unterschätzt.

47. Minute:
chance Den Freistoß von links schießt Dick rechts ans Lattenkreuz! Den Abpraller setzt Klos von links vor dem Fünfer dann übers Tor!

47. Minute:
Vieirinha reißt Müller um und es gibt Freistoß für die Bielefelder.

46. Minute:
Börner musste verletzungsbedingt runter. Keine Wechsel zur Pause bei den Wolfsburgern.

46. Minute:
auswechslung Manuel Hornig kommt für Julian Börner ins Spiel

46. Minute:
schiri Anpfiff der zweiten 45 Minuten, Anstoß hat Bielefeld.

Nach einer souveränen Vorstellung in der ersten Hälfte führen die Wolfsburger verdient mit 2:0. Arnold bracht den VfL schon in der 8. Minute in Führung, Gustavo erhöhte in der 32. Minute auf 2:0. Die Wolfsburger kontrollieren das Spiel und nutzen fast jede Chance. Von den Bielefeldern kam bisher offensiv zu wenig. Die Hausherren hatten noch keine wirkliche Torchance. Mal sehen, was für die Arminen in Durchgang zwei noch geht. Gleich geht's weiter!

45. Minute:
schiri Pause. Wolfsburg führt in Bielefeld mit 2:0!

45. Minute:
Eine Minute wird in Hälfte eins nachgespielt.

45. Minute:
Nochmal Freistoß für Bielefeld aus der Mitte. Den bringt Dost hoch in den Strafraum und Dost köpft ihn wieder raus.

44. Minute:
Konter der Wolfsburger: Gustavo passt links in den Strafraum auf Caligiuri, der dann in die Mitte an den Fünfer spielt. Da kommt aber kein Wolfsburger ran.

43. Minute:
Müller passt aus der Mitte rechts raus auf Hemlein. Der bekommt den Ball nicht unter Kontrolle und so landet das Leder im Seitenaus.

42. Minute:
Der Ball läuft nun etwas ruhiger in den Reihen der Wolfsburger.

41. Minute:
Von rechts außen bringt Klos den Ball hoch in den Fünfer. Da steht aber nur Benaglio und fängt sicher ab.

39. Minute:
Freistoß für die Arminia von links: Dick bringt den hoch in die Mitte an den Fünfer und Benaglio klärt da mit beiden Fäusten.

38. Minute:
Die Wolfsburger könnten kontern, doch links kann Schütz de Bruyne den Ball abnehmen.

37. Minute:
De Bruyne steigt an der Mittellinie Mast auf den Fuß. De Brunye muss etwas aufpassen, denn er hat schon Gelb gesehen.

37. Minute:
Müller passt durch die Mitte vor den Strafraum. Da kann Klose vor Klos klären.

36. Minute:
Effektiv spielen die Wolfsburger in jedem Fall. Aus drei Chancen haben sie zwei Tore gemacht.

35. Minute:
"Auf geht's Arminia" rufen die Bielefelder Fans, die weiter an ihr Team glauben.

34. Minute:
Nun wird's natürlich richtig schwer für die Bielefelder, die ganz schnell ein Tor brauchen.

33. Minute:
Dost kann die Ecke von rechts am Fünfer klären.

33. Minute:
ecke Eckstoß für Arminia Bielefeld

32. Minute:
tor Tooooooooooooooor!!! Gustavo erhöht auf 2:0 für Wolfsburg! Freistoß von rechts: Rodriguez schlägt den mit links hoch links an den Fünfer. Dost legt per Kopf in die Mitte ab und da steigt Gustavo hoch und versenkt den Ball als Kopfballaufsetzer links im Tor!

31. Minute:
Mast bekommt den Ball an den Arm und es gibt Freistoß für den VfL.

30. Minute:
Die Bielefelder werden offensiv aktiver und auch etwas gefährlicher. Eine richtige Torchance hatten die Hausherren jedoch noch nicht.

28. Minute:
Kurz danach passt Junglas stark rechts in den Strafraum. Hemlein startet, doch Benaglio kommt schnell raus und kann vor ihm klären!

27. Minute:
gelb In der Hälfte der Bielefelder grätscht de Bruyne Mast hart um und bekommt dafür die erste Gelbe Karte des Spiels.

27. Minute:
Perisic ist wieder links durch und passt scharf in die Mitte. Dost und Caligiuri kommen jedoch nicht ran.

25. Minute:
Freistoß von halblinks von Dick: Der kommt flach links in den Strafraum und wird von den Gästen ins Seitenaus geklärt.

25. Minute:
Naldo legt links Klos und es gibt Freistoß für Bielefeld.

23. Minute:
Aufregung am Strafraum der Wolfsburger: Hemlein versucht's durch die Mitte, bleibt hängen und fordert dann wild einen Freistoß wegen Handspiel. Schiri Welz steht gut und lässt weiterspielen.

23. Minute:
Ein Freistoß von links aus dem Halbfeld von Dick bringt Bielefeld nichts ein.

21. Minute:
Perisic startet links, geht in den Strafraum und schießt dann aus spitzem Winkel rechts übers Tor. In der Mitte stand de Bruyne bereit und beschwert sich nun auch bei Perisic.

20. Minute:
70 Prozent Ballbesitz hatten die Wolfsburger bisher.

19. Minute:
Ecke von links von Dick: Die bringt er hoch rechts in den Strafraum, Klos ist dran, zieht ab, doch sein Schuss wird abgeblockt.

19. Minute:
ecke Eckstoß für Arminia Bielefeld

18. Minute:
Dost steigt im Kopfballduell an der Mittellinie zu hart gegen Hemlein an und es gibt Freistoß für die Arminia.

18. Minute:
Klos ist mal rechts im Strafraum der Wolfsburger am Ball, kann sich gegen Rodriguez und Naldo aber nicht durchsetzen.

17. Minute:
Börner kann nach kurzer Behandlung weitermachen.

16. Minute:
Freistoß von halblinks vier Meter vor dem Strafraumeck: Naldo zieht ab, bleibt mit seinem Schuss aber in der Mauer hängen. Den Abpraller fängt dann Schwolow sicher runter.

15. Minute:
Im Mittelkreis liegt jedoch Börner am Boden und muss behandelt werden. Dost hatte ihm zuvor den Ball da weggegrätscht.

15. Minute:
Nun räumt Dick Caligiuri hart ab und es gibt Freistoß für den VfL.

14. Minute:
Börner grätscht Ball und Gustavo vor dem Strafraum der Hausherren hart ab. Gustavo bleibt kurz liegen, kann dann aber ohne Behandlung weitermachen. Schiri Welz hatte da weiterspielen lassen.

12. Minute:
Mal sehen, wie die Bielefelder auf diesen frühen Rückstand reagieren. Die Arminen-Fans jedenfalls geben weiter alles!

11. Minute:
Dicks Freistoß von rechts kann am Fünfer Klose per Kopf klären.

10. Minute:
Rodriguez langt rechts gegen Helmlein zu und es gibt Freistoß für die Arminia.

10. Minute:
Da standen gerade zwar drei Mann bei Caligiuri, aber Arnold hatten die Bielefelder aus den Augen verloren.

8. Minute:
tor Toooooooooooooor!!! Arnold macht das 1:0 für Wolfsburg! Claigiuri bedient von halbrechts in der Mitte Arnold. Der hat freie Schussbahn und versenkt das Leder von der Strafraumgrenze links oben im Toreck. Schwolow kann da nichts mehr machen.

7. Minute:
Nun spielt Vieirinha den Ball hoch rechts raus, wo de Bruyne das Leder jedoch nicht unter Kontrolle bringen kann.

7. Minute:
Junglas hält von halbrechts aus 22 Metern flach drauf, schießt aber drei Meter links neben das Tor.

6. Minute:
De Bruyne geht von rechts in den Strafraum, legt sich den Ball etwas zu weit vor und so kann Salger klären.

5. Minute:
Die Stimmung im Stadion ist von Beginn an großartig. Rund 2.700 VfL-Fans sind mit dabei.

4. Minute:
Von halblinks spielt Caligiuri den Ball hoch rechts in den Strafraum. Perisic startet, kommt aber nicht mehr ran. Es gibt Abstoß.

3. Minute:
chance Nach dem Freistoß kommt leicht rechts Naldo aus rund 30 Metern zum Schuss und setzt den nur knapp links neben den Pfosten!

3. Minute:
Nun legt Müller im Mittelfeld Arnold und es gibt wieder Freistoß für den VfL.

2. Minute:
Vieirinha geht rechts und flankt links in den Strafraum. Da kommt jedoch kein Wolfsburger ran und der Ball landet links im Seitenaus.

1. Minute:
Junglas legt Dost in der Hälfte der Hausherren und es gibt Freistoß für den VfL.

1. Minute:
Los geht's! Schiri Welz pfeift das Match an, Anstoß hat Wolfsburg.

Bei rund 13 Grad kommen die Teams in die natürlich ausverkaufte Arena. Gleich rollt der Ball hier!

Die zuletzt angeschlagenen Vieirinha, Schürrle und de Bruyne sind wieder einsatzbereit. Damit fehlt dem VfL heute nur Hunt.

Hecking hat die Arminia genau beobachtet: "Ich hab mir alle drei Pokalspiele angeschaut. Alle drei haben versucht in Bielefeld zu gewinnen und es nicht geschafft. Das zeigt mir, dass wir auf einen Gegner treffen werden der gut organisiert ist. Der läuferisch, kämpferisch und mit der Unterstützung des Publikums alles in die Waagschale werfen wird. Darauf haben die drei Bundesligisten in den vorherigen Runden nicht die richtigen Lösungen gefunden und jetzt liegt es an uns, diese zu finden."

Als klarer Favorit geht der VfL in das Match gegen Bielefeld, dass ist auch VfL-Trainer Dieter Hecking klar. Dennoch warnt der Coach: "Egal wer im DFB-Pokal-Halbfinale steht, der hat nur ein Ziel und will nach Berlin. Dass wir als Favorit anreisen, können wir nicht von der Hand weisen und das nehmen wir auch an. Aufgrund dieser Tatsache gewinnen wir aber nicht. Das müssen wir uns erspielen."

Zum dritten Mal in Folge steht der VfL Wolfsburg im Halbfinale des DFB-Pokals und will es nun nach 20 Jahren endlich auch mal wieder ins Finale schaffen. Bisher schaltete Wolfsburg Darmstadt, Heidenheim, RB Leipzig und den SC Freiburg aus.

Bielefeld muss heute auf Burmeister (Grippe) und den langzeitverletzten Kluge verzichten.

Meier fordert von seinem Team: "Die Mannschaft muss bereit sein, an ihre körperlichen Grenzen zu gehen. Wir dürfen nicht in Ehrfurcht erstarren und müssen versuchen, die Wolfsburger zu ärgern."

Natürlich als Außenseiter, aber mit breiter Brust geht Bielefelds Trainer Norbert Meier in das Duell mit Wolfsburg: "Wolfsburg ist ein ganz großes Kaliber. Aber wir sind in den vergangenen Runden auch nicht durch Freilose weitergekommen, sondern haben uns das erarbeitet. Wir gehen das Spiel selbstbewusst an, aber auch mit der nötigen Gelassenheit."

Für die Arminia läuft es nicht nur im Pokal richtig rund. In der 3. Liga gewann Bielfeld am Samstag mit 4:0 bei Rot-Weiß Erfurt und führt die Tabelle mit fünf Punkten Vorsprung auf den Zweiten souverän an.

Gelingt Arminia Bielefeld heute der nächste Coup im DFB-Pokal? Mit Hertha BSC, Werder Bremen und zuletzt im Viertelfinale Borussia Mönchengladbach hat der Drittligist schon drei Bundesligisten aus dem Wettbewerb geschossen. Nun muss im Halbfinale der Tabellenzweite aus Wolfsburg auf der Bielefelder Alm sein Glück versuchen.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker vom DFB-Pokal. Heute berichten wir ab 20.15 Uhr vom Halbfinalspiel Arminia Bielefeld gegen den VfL Wolfsburg.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal