Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

SV Sandhausen - 1. FC Heidenheim 2:2 2. Bundesliga zum Nachlesen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sandhausen - Heidenheim 2:2

03.05.2015, 15:29 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

2:2

0:1 Niederlechner (54.)

1:1 Bouhaddouz (71.)

1:2 Niederlechner (75.)

2:2 Jovanovic (79.)

03.05.2015, 13:30 Uhr
Sandhausen, Hardtwaldstadion
Zuschauer: 4.500

Das war's für heute von der 2. Liga. Seit 15.15 Uhr sind wir live beim Bundesliga-Match Mainz gegen den HSV dabei!

Mit diesem insgesamt gerechten Remis müssen beide Teams den endgültigen Klassenerhalt also vertagen. Hälfte zwei bot jede Menge Unterhaltung und vier Tore. Der SVS konnte zweimal einen Rückstand ausgleichen und wird mit diesem Zähler daher zufrieden sein. Bei Heidenheim dürfte man sich dagegen eher über zwei verlorene Zähler ärgern.

90. Minute:
Schluss! Sandhausen und Heidenheim trennen sich 2:2.

90. Minute:
Nur eine Minute wird nachgespielt!

89. Minute:
chance Auf der anderen Seite kommt Schnatterer rechts vor dem Fünfer zum Schuss, setzt den aber nur in die Arme von Riemann!

89. Minute:
Erneut flankt Kübler von der rechten Seite, doch in der Mitte kommt kein Mitspieler ran.

88. Minute:
Grimaldi wird links bedient, doch er rutscht auf dem nassen Rasen weg und es gibt Abstoß vom SVS-Tor.

87. Minute:
Kratz geht rechts, doch Griesbeck klärt clever und es gibt Abstoß vom Tor der Heidenheimer.

86. Minute:
Kübler flankt gut von rechts in die Mitte an den Fünfer, wo Bouhaddouz nur ganz knapp per Kopf verpasst!

85. Minute:
Grimaldi legt in der Hälfte der Hausherren Kulovits und es gibt Freistoß für Sandhausen.

84. Minute:
auswechslung Philipp Riese kommt für Julius Reinhardt ins Spiel

84. Minute:
Zum zweiten Mal in diesem Spiel konnten die Sandhäuser also ausgleichen. Geht nun noch mehr für den SVS? Heidenheim wirkt nun etwas angeschlagen.

83. Minute:
Bieler passt aus der Mitte rechts in den Strafraum auf Wooten, der dabei im Abseits gestanden haben soll.

82. Minute:
auswechslung Adriano Grimaldi kommt für Robert Leipertz ins Spiel

81. Minute:
gelb Gelb für Ranisav Jovanovic

81. Minute:
auswechslung Andrew Wooten kommt für Marco Thiede ins Spiel

79. Minute:
tor Tooooooooooor!!! Jovanovic macht den 2:2-Ausgleich für Sandhausen! Was für ein Tor: Kulovits bedient leicht links vor dem Strafraum Jovanovic und der schießt aus der Drehung und um Strauß herum links ins Tor ein! Zimmermann kann nichts mehr machen.

78. Minute:
Beim SVS soll Wooten noch reinkommen.

77. Minute:
Kommen die Sandhäuser hier noch einmal zurück? In jedem Fall wollen die Hausherren noch.

76. Minute:
Das Spiel ist in Hälfte zwei klar besser geworden.

75. Minute:
tor Toooooooooor!!!! Niederlechner bringt Heidenheim wieder mit 2:1 in Führung! Freistoß von rechts von Heise: Der Ball kommt hoch in die Mitte an den Fünfer. Da springt Niederlechner höher als Thiede und köpft rechts ein.

69. Minute:
Was für eine Chance für Bouhaddouz! Krauß kommt an einen Ball vor dem eigenen Strafraum nicht ran. Bouhaddouz ist rechts im Strafraum durch, will abziehen und im letzten Moment grätscht Göhlert rein und kann noch zur Ecke klären!

71. Minute:
tor Tooooooor!!!! Bouhaddouz macht den 1:1-Ausgleich für Sandhausen! Nach einer Ecke von rechts von Kratz springt Heise der Ball vor dem eigenen Fünfer ans Bein und fällt Bouhaddouz vor den Fuß. Der drischt das Leder aus drei Metern links in die Maschen!

70. Minute:
auswechslung Ranisav Jovanovic kommt für Denis Linsmayer ins Spiel

70. Minute:
ecke Eckstoß für SV Sandhausen

68. Minute:
auswechslung Andreas Voglsammer kommt für Smail Morabit ins Spiel

67. Minute:
Bei Heidenheim macht sich Voglsammer einsatzbereit.

66. Minute:
Niederlechner setzt sich links außen zu hart gegen Kübler ein und es gibt Freistoß für den SVS.

64. Minute:
Achenbachs Ecke von links fällt vor dem Fünfer Bouhaddouz vor die Füße. Bouhaddouz reagiert etwas zu langsam und so können die Heidenheimer klären!

64. Minute:
ecke Eckstoß für SV Sandhausen

62. Minute:
Zimmermann muss aus dem Strafraum und klärt dann sicher vor Bouhaddouz.

61. Minute:
Rund 500 Heidenheimer Fans sind mitgereist und die feiern nun ihr Team. Mit diesem Spielstand hätte Heidenheim den Klassenerhalt geschafft!

60. Minute:
Bieler ist mal rechts im Strafraum der Gäste, fällt dort im Zweikampf mit Heise, doch das Spiel läuft weiter.

59. Minute:
Schnatterer versucht's mal wieder aus der zweiten Reihe, doch das bringt nichts ein.

56. Minute:
Das dürfte ein kleiner Schock für den SVS sein, doch die Gäste sind engagierter in den zweiten Durchgang gestartet.

54. Minute:
tor Toooooor! Niederlechner macht das 1:0 für Heidenheim! Heise bringt den Ball von links flach vor den Fünfer. Da ist Niederlechner vor Kister dran und schiebt das Leder rechts unten ins Tor!

53. Minute:
Freistoß für den SVS von links: Kratz bringt den zu flach rein und die Heidenheimer können klären.

52. Minute:
chance Die nächste Chance für die Gäste: Achenbach lässt einen hohen Ball in den Strafraum durch. Dahinter kommt Riemann nicht ran, Schnatterer zieht von rechts im Strafraum ab, schießt aber drüber!

51. Minute:
Eigentlich hatte Schiri Aytekin da gerade gut Sicht auf das Geschehen. Erstaunlich, dass er nicht auf Elfer für Heidenheim entschieden hat.

50. Minute:
Die dritte Ecke in Folge von rechts bringt den Gästen dann nichts ein.

49. Minute:
ecke Auch die zweite Ecke von rechts wird zur Ecke geklärt. Glück dabei allerdings für den SVS, denn Achenbach hatte da Leipertz im Strafraum die Beine weggezogen. Das hätte Elfer geben müssen!

49. Minute:
ecke Ecke von rechts von Heise: Der Ball kommt flach an den Fünfer und wird zur nächsten Ecke geklärt.

48. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Heidenheim 1846

47. Minute:
In der Pause hat es teilweise richtig heftig geregnet. Der Platz dürfte nun noch tiefer sein.

46. Minute:
Keine Wechsel zur Pause bei den Gästen.

46. Minute:
auswechslung Alexander Bieler kommt für Solomon Ndubisi Okoronkwo ins Spiel

46. Minute:
schiri Anpfiff der zweiten 45 Minuten, Anstoß hat Sandhausen.

Wirklich viel haben die Zuschauer hier noch nicht zu sehen bekommen. Der SVS war in Durchgang eins insgesamt spielbestimmend, kam dabei aber nur zu einer Torchance. Bei Heidenheim ging nach vorne fast 30 Minute lang gar nichts. Zum Ende der ersten Hälfte wurden die Gäste dann etwas aktiver. Hier ist für beide Teams noch alles drin und gleich geht's weiter!

45. Minute:
schiri Pause. Es steht weiter 0:0 zwischen Sandhausen und Heidenheim.

44. Minute:
Strauß zieht von halbrechts in die Mitte an die Strafraumgrenze. Da grätscht Kulovits im letzten Moment mit vollem Risiko rein und verhindert so den Schuss von Strauß!

43. Minute:
Kübler will von rechts außen in den Strafraum. Heise stellt sich robust rein, Kübler fällt, doch Schiri Aytekin steht auch hier gut und lässt weiterspielen.

42. Minute:
Auf der anderen Seite zieht Schnatterer von halblinks aus der zweiten Reihe ab, doch der Schuss aufs rechte Eck ist harmlos.

42. Minute:
Das war die bisher beste Torchance des Spiels und Zimmermann wäre da wohl nicht mehr rangekommen.

41. Minute:
chance Kratz hält aus der Mitte aus der zweiten Reihe drauf und sein Schuss geht nur um Zentimeter links am Tor vorbei!

40. Minute:
In den letzten zehn Minuten sind die Heidenheimer etwas besser ins Match gekommen.

39. Minute:
Es hat begonnen zu regnen. Leichter wird das damit für die Spieler nicht auf dem überschaubar guten Rasen.

38. Minute:
Zweite Ecke in Folge von rechts: Die kommt hoch vor den Fünfer, Kister köpft, doch der Ball wird abgeblockt.

38. Minute:
ecke Eckstoß für SV Sandhausen

37. Minute:
ecke Eckstoß für SV Sandhausen

36. Minute:
gelb Griesbeck räumt in der Hälfte der Sandhäuser Kübler hart ab und bekommt dafür die erste Gelbe Karte des Spiels.

35. Minute:
Vor dem Fünfer kommt Okoronkwo mit dem Kopf an einen hohen Ball ran, köpft jedoch ein paar Meter links neben das Tor.

34. Minute:
Ecke von links von Schnatterer: Die führt er kurz aus, kommt wieder an den Ball, flankt links vor den Fünfer, doch die Hausherren können klären.

33. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Heidenheim 1846

32. Minute:
chance Niederlechner spielt den Ball stark links in den Strafraum auf Heise. Der zieht aus vollem Lauf aus spitzem Winkel und acht Metern ab und schießt übers Tor!

31. Minute:
Niederlechner hält rechts am Strafraum der Sandhäuser Kister fest und es gibt Freistoß für den SVS.

30. Minute:
Morabit geht mal rechts und flankt gut vor den Fünfer. Da steht Olajengbesi richtig und kann klären.

30. Minute:
Thiede setzt sich rechts außen etwas zu heftig gegen Heise ein und Schiri Aytekin entscheidet auf Freistoß für die Gäste.

29. Minute:
Heidenheims Trainer Schmidt gefällt gar nicht, was sein Team bisher abliefert. Er tobt schon fast an der Seitenlinie.

27. Minute:
Kulovits flankt von rechts aus dem Halbfeld links an den Fünfer. Okoronkwo kommt nicht zum Kopfball, setzt nach, foult dann jedoch Strauß und es gibt Freistoß für Heidenheim.

25. Minute:
Von halbrechts bringt Strauß den Ball den Ball hoch an den Fünfer. Riemann ist draußen und packt sicher zu.

24. Minute:
Das war ein hartes Einsteigen von Niederlechner. Schiri Aytekin hat das nicht gesehen. Kulovits steht wieder und macht ohne Behandlung weiter.

23. Minute:
Kulovits liegt am Boden nach einem Zweikampf mit Niederlechner.

23. Minute:
Thiede fällt links am Strafraumeck der Gäste, aber Schiri Aytekin steht gut und lässt weiterspielen.

22. Minute:
Der Ball läuft bisher klar besser in den Reihen der Sandhäuser. Bei Heidenheim geht nach vorne noch nicht viel.

21. Minute:
Kister zieht aus der Mitte aus über 30 Metern ab, doch sein Schuss geht weit übers Tor.

20. Minute:
Heidenheim mal vorne, doch die Hereingabe von links von Heise landet nur in den Armen von Riemann.

19. Minute:
Der anschließende Freistoß von rechts von Achenbach bringt Sandhausen nichts ein.

18. Minute:
Niederlechner steigt in der Hälfte der Gäste mit gestrecktem Bein gegen Thiede ein. Es gibt Freistoß für den SVS.

17. Minute:
Achenbach geht links, bleibt dann aber an Leipertz hängen.

16. Minute:
Knapp 61 Prozent Ballbesitz hatte Sandhausen bisher. Eine wirklich Torchance hatte noch keine Mannschaft.

15. Minute:
Bouhaddouz versucht's von halblinks aus der zweiten Reihe, doch sein Schuss stellt Zimmermann vor keinerlei Probleme.

15. Minute:
Nach kurzer Behandlung an der Seitenlinie kommt Leipertz zurück aufs Spielfeld.

14. Minute:
Beide sind da gerade mit vollem Einsatz und Risiko zum Ball gegangen. Leipertz steht jedoch schon wieder und wird weitermachen können.

13. Minute:
Leipertz liegt nach einem Zusammenprall mit Kübler am Boden und muss am rechten Fuß behandelt werden.

12. Minute:
Zimmermann verspringt der Ball nach einen Rückpass und er muss das Leder knapp vor Thiede ins Seitenaus schlagen.

11. Minute:
Kister klärt rechts außen resolut mit einer Grätsche gegen Morabit ins Seitenaus.

10. Minute:
Okoronkwo erobert den Ball links außen stark gegen zwei Gegner, doch dann kommt sein Pass rechts rüber auf Thiede nicht an.

9. Minute:
Die Heidenheimer versuchen es links außen mit Morabit, doch der kommt da nicht durch.

7. Minute:
Thiede startet nach einem Ballverlust der Gäste schnell durch die Mitte, legt sich dann den Ball etwas zu weit vor und so kann Griesbeck klären.

6. Minute:
Kratz bringt den Freistoß aus der Mitte hoch rechts aufs Tor. Zimmermann kann im Fünfer sicher runterfangen.

5. Minute:
Griesbeck legt in der Mitte Okoronkwo und es gibt Freistoß für den SVS.

4. Minute:
Leipertz will Reinhardt steil rechts im Strafraum bedienen, doch Kister bekommt noch den Fuß dazwischen und kann klären!

3. Minute:
Auf der anderen Seite zieht Kratz aus der Mitte aus rund 19 Metern ab, schießt jedoch ein paar Meter links neben das Tor.

2. Minute:
Heidenheim könnte kontern, doch in der Mitte kommt Niederlechner nicht an Olajengbesi vorbei. Danach kann Riemann aufnehmen.

1. Minute:
Los geht's! Schiri Aytekin pfeift das Match an, Anstoß hat Heidenheim.

Im Hinspiel siegte Heidenheim durch Tore von Schnatterer, Leipertz und Niederlechner mit 3:0.

Heidenheim fehlen Titsch-Rivero (5. Gelbe Karte), Mayer (Reha nach Muskelfaserriss) und Malura (Bindehautentzündung).

So will Schmidt beim SVS etwas holen: "Es wird darum gehen aus einer kompakten, gut strukturierten Defensiv-Grundordnung zu agieren und unsere Stärke auszuspielen: Nach Balleroberung zielstrebig zu Chancen zu kommen!"

Mit 2:1 besiegte Heidenheim am letzten Spieltag den FC St. Pauli und sammelte dabei ganz wichtige Zähler ein. "Höchstwahrscheinlich reichen die 38 Punkte schon, aber es ist eben noch nicht fix. Deswegen ist es jetzt der erste richtige Matchball", sagte Heidenheims Trainer Frank Schmidt.

Verzichten muss Sandhausen auf Hübner (starke Stauchung des Sprungbeins), Jovanovic (Innenbandzerrung), Kuhn (Bluterguss in der Kniekehle), Pfertzel (Magen-Darm-Infekt), Zillner (Trainingsrückstand) und Stiefler (Kreuzband-OP).

SVS-Chefcoach Alois Schwartz fordert heute von seinem Team: "Wir müssen wieder mit unserer Leidenschaft und mit unserem Engagement auf den Platz gehen. Wir wollen die nötigen Punkte holen, um drei Spieltage vor Saisonende den Klassenerhalt mit unseren Fans feiern zu können."

Im Baden-Württemberg-Derby zwischen dem SV Sandhausen und dem 1. FC Heidenheim könnten beide Teams mit einem Dreier den Klassenerhalt endgültig perfekt machen. Der SVS ist mit 37 Punkten derzeit Tabellenelfter, Heidenheim mit 38 Zählern Achter.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Heute berichten wir ab 13.15 Uhr vom Spiel SV Sandhausen gegen den 1. FC Heidenheim.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Legendäres Jagdflugzeug 
Tüftler baut sich Flugzeug in Garage

In seiner Garage hat der 63-Jährige eine historische Maschine nachgebaut. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal