Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Fortuna Düsseldorf - VfR Aalen 0:2 - 2. Liga im Protokoll

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

2. Bundesliga im Live-Ticker  

Düsseldorf - VfR Aalen 0:2 - 2. Liga im Protokoll

09.05.2015, 08:09 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

0:2

0:1 Ademi (27.)

0:2 Gjasula (70.)

08.05.2015, 18:30 Uhr
Düsseldorf, ESPRIT arena
Zuschauer: 22.366

Das war's vom Spiel Düsseldorf gegen Aalen. Seit 20.15 Uhr sind wir live beim Bundesliga-Match Hamburg gegen Freiburg dabei!

Düsseldorf enttäuscht auch in diesem Spiel seine Fans. Aalen dagegen sammelt drei extrem wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg ein. Der VfR gewinnt insgesamt durchaus verdient und rückt zumindest für heute Abend auf den 16. Tabellenplatz vor!

90. Minute:
Schluss! Aalen gewinnt in Düsseldorf mit 2:0!

90. Minute:
auswechslung Michael Klauß kommt für Dominick Drexler ins Spiel

90. Minute:
Aalen mal wieder vorne: Von halblinks von der Strafraumgrenze will Quaner den Ball rechts ins Tor schlenzen, doch Unnerstall hat aufgepasst und fängt sicher ab.

90. Minute:
Drei Minuten werden nachgespielt!

90. Minute:
Bernhardt klärt eine Bellinghausen-Flanke von links am Fünfer mit einer Faust.

89. Minute:
Bebou versucht's rechts am Strafraumeck, kommt da aber nicht durch.

88. Minute:
chance Nach der Ecke von links von Liendl ist vor dem Fünfer Lampertz mit dem Kopf dran und köpft den Ball aus Aufsetzer knapp rechts vorbei!

88. Minute:
ecke Eckstoß für Fortuna Düsseldorf

87. Minute:
Seit der 64. Minute hatten die Düsseldorfer keine gute Offensiv-Aktion mehr.

86. Minute:
Schmitz flankt noch einmal von links, doch auch das bringt keine Gefahr vor das Tor der Aalener.

84. Minute:
Erneut liegt Quaner am Boden, kann nach einem Zusammenstoß mit Lambertz jedoch ohne Behandlung weitermachen.

83. Minute:
Hofmann tritt Bellinghausen in die Wade und bekommt dafür auch noch einen Freistoß. Bellinghausen kann's zu Recht nicht fassen.

82. Minute:
Auch wenn die Düsseldorfer es hier weiter versuchen: Es sieht nicht so aus, als ginge noch was für die Hausherren.

80. Minute:
auswechslung André Hainault kommt für Markus Steinhöfer ins Spiel

80. Minute:
auswechslung Fabio Kaufmann kommt für Orhan Ademi ins Spiel

80. Minute:
Quaner wird leicht links am Strafraum angespielt. Bellinghausen ist mit hinten und klärt mit einer fairen Grätsche.

79. Minute:
Ecke von rechts: Die kommt auf den kurzen Pfosten und wird von den Gästen rausgeköpft.

78. Minute:
Nun hat Chessa Probleme an der Wade und liegt im VfR-Strafraum.

78. Minute:
ecke Eckstoß für Fortuna Düsseldorf

77. Minute:
Leandro kann vor dem Fünfer einen Schuss von Liendl klären!

76. Minute:
Nach Liendls zweitem Versuch von links kommt in der Mitte Pohjanpalo zum Kopfball, setzt den aus acht Metern jedoch übers Tor.

76. Minute:
ecke Eckstoß für Fortuna Düsseldorf

76. Minute:
Liendls Ecke von links bringt nichts ein.

76. Minute:
ecke Eckstoß für Fortuna Düsseldorf

75. Minute:
auswechslung Charlison Benschop kommt für Kaan Akca ins Spiel

74. Minute:
Ein Schuss von Liendl aus der Mitte bleibt in der Abwehr der Gäste hängen.

73. Minute:
"Wir haben die Schnauze voll" skandieren die Fans der Fortuna nun lautstark.

72. Minute:
Barth muss am eigenen Strafraum behandelt werden. Er hat wohl einen Krampf.

71. Minute:
Die Stimmung kippt weiter. Nun applaudieren die Düsselforfer Fans sogar beim Tor der Aalener.

70. Minute:
tor Toooooooooor!!!! Gjasula verwandelt den Elfer zum 2:0 für Aalen! Ganz sicher schießt Gjasula den Ball vom Punkt flach links ein. Unnerstall war nach rechts gesprungen.

69. Minute:
gelb Gelb für Julian Schauerte

69. Minute:
elfer Schauerte hat vor dem Fünfer das Bein viel zu hoch gegen Drexler und Schiri Perl zeigt auf den Punkt!

69. Minute:
gelb Bomheuer senst Ademi von hinten hart um und bekommt die erste Gelbe Karte des Spiels.

68. Minute:
Aalen könnte kontern, doch Ademi spielt dann einen ganz schlechten Pass, an den Quaner nicht rankommen kann.

67. Minute:
Leandro hat in der Mitte sehr viel Platz. Er schießt dann von leicht links aus der zweiten Reihe, doch sein Schuss geht links vorbei.

65. Minute:
Von halblinks aus der eigenen Hälfte schlägt Pluntke den Ball rechts in den Strafraum der Aalener. Da steht aber kein Düsseldorfer.

64. Minute:
chance Von leicht links hält nun Liendl aus 20 Metern drauf. Der stramme Schuss kommt in die Mitte des Tores und Berhnardt hat ihn im Nachfassen sicher.

63. Minute:
Ecke von links: Gjasula bringt die zu nah ans Tor und Unnerstall fängt sie sicher runter.

63. Minute:
ecke Eckstoß für VfR Aalen *

62. Minute:
"Tobi" fragt, ob Aalen den Vorsprung verteidigt oder versucht, das zweite Tor zu machen. Der VfR steht hier durchaus nicht nur hinten drin, hatte aber in der zweiten Hälfte noch keine gute Torchance.

61. Minute:
Offensiv geht nun mehr bei den Hausherren.

60. Minute:
chance Leicht links im Strafraum steigt Bellinghausen hoch und setzt seinen Kopfball aus zwölf Metern rechts aufs Tornetz!

59. Minute:
Mit Bebou stellt Düsseldorf wohl auf ein 4-4-2-System um.

58. Minute:
auswechslung Ihlas Bebou kommt für Tugrul Erat ins Spiel

57. Minute:
chance Bellinghausen bedient links im Strafraum Pohjanpalo. Der kommt vor dem heraustürmenden Bernhardt an den Ball und lupft ihn knapp rechts neben das Tor!

57. Minute:
Gjasula bringt den Freistoß hoch links in den Fünfer, Unnerstall ist da und packt sicher zu.

56. Minute:
Schauerte langt links gegen Drexler zu und es gibt Freistoß für Aalen.

55. Minute:
Chessa geht links und flankt. Vor dem Fünfer steht Bomheuer richtig und köpft den Ball wieder raus.

54. Minute:
Schmitz flankt von links scharf an den Fünfer, Bernhardt ist zur Stelle und klärt erneut mit den Fäusten.

52. Minute:
Lambertz hat die Position von Fink vor der Abwehr übernommen und soll wohl von da das Spiel der Düsseldorfer antreiben.

50. Minute:
Liendl passt den Ball links sauber ins Seitenaus und bekommt prompt einen Anpfiff von Bellinghausen.

49. Minute:
Von rechts drei Meter vor der Eckfahne bringt Liendl einen Freistoß scharf aufs Tor und Bernhardt klärt mit beiden Fäusten!

48. Minute:
Schauerte flankt von der rechten Seite, in der Mitte steht Leandro gut und klärt per Kopf ins Seitenaus.

47. Minute:
Ademi wird links im Strafraum angespielt, steht dabei aber im Abseits.

46. Minute:
Keine Wechsel zur Pause bei Aalen.

46. Minute:
auswechslung Andreas Lambertz kommt für Oliver Fink ins Spiel

46. Minute:
schiri Anpfiff der zweiten 45 Minuten, Anstoß hat Aalen.

Die Führung der Gäste geht absolut in Ordnung, denn bis zur 39. Minute waren die Düsseldorfer offensiv total harmlos. Der VfR trat von Beginn an engagiert auf und ging in der 27. Minute durch den Treffer von Ademi in Führung. Auch danach hatten die Gäste noch gute Offensivszenen. Erst kurz vor der Pause vergaben auf Seiten der Hausherren Bellinghausen und Pohjanpalo gute Chancen. Gleich geht's weiter!

45. Minute:
schiri Pause. Aalen führt in Düsseldorf mit 1:0!

45. Minute:
chance Pohjanpalo köpft nun von rechts am Fünfer und setzt den Ball an die Latte!

45. Minute:
Bei der Fortuna macht sich Lambertz einsatzbereit!

44. Minute:
Erat setzt sich rechts vor dem Strafraum der Aalener zu hart gegen Chessa an und es gibt Freistoß für die Gäste.

43. Minute:
Aalen wieder vorne, doch links kommt der Pass von Chessa auf Quaner nicht an.

42. Minute:
Bellinghausen zieht nun von halblinks aus 16 Metern ab, doch sein Schuss wird von Mockenhaupt abgeblockt.

41. Minute:
"eff952 fragt, wie die Stimmung auf den Düsseldorfer Rängen ist. Da ist fast gar keine Stimmung. Die Fans der Fortuna unterstützen wie angekündigt ihr Team kaum noch.

40. Minute:
Die folgende Ecke von links bringt der Fortuna nichts ein.

39. Minute:
ecke Eckstoß für Fortuna Düsseldorf

39. Minute:
chance Nach Pass von links von Schmitz zieht Bellinghausen in der Mitte aus acht Metern aufs linke Eck ab. Bernhardt ist schnell unten und pariert zur Ecke!

38. Minute:
Liendl passt rechts in den Strafraum, wo Chessa gegen Schauerte klären kann.

37. Minute:
Aalen spielt weiter munter nach vorne, bei der Fortuna geht nach wie vor fast gar nichts.

36. Minute:
chance Quaner hat links viel Platz und zieht dann aus neun Metern links vor dem Fünfer ab. Unnerstall ist weit draußen und kann parieren!

34. Minute:
chance Chessa spielt den Ball von links im Strafraum scharf in den Fünfer, wo Pluntke im letzten Moment vor Ademi klärt!

33. Minute:
Fink versucht's durch die Mitte, kommt aber an gleich drei Aalenern nicht vorbei.

32. Minute:
Nur knapp 100 Aalen-Fans sind mitgereist. Die kann man nun dennoch gut im Stadion hören.

31. Minute:
Die Führung ist dennoch nicht unverdient, denn Aalen ist bisher offensiv das klar gefährlichere Team.

29. Minute:
Das ist gleich doppelt ärgerlich für Düsseldorf: Es hätte vor dem Treffer nicht Ecke, sondern Abstoß geben müssen und am kurzen Pfosten stand auch noch Schauerte, der den Schuss dennoch nicht klären konnte, weil er nicht nah genug am Pfosten stand.

27. Minute:
tor Toooooooooor!!! Ademi macht das 1:0 für Aalen! Gleich die nächste Ecke für Aalen: Von rechts bringt Steinhöfer die halbhoch auf den kurzen Pfosten, Ademi hält den Fuß rein und schießt volley aus fünf Metern rechts neben dem Pfosten ein!

27. Minute:
ecke Eckstoß für VfR Aalen *

26. Minute:
Ecke von links: Gjasula bringt die hoch auf den kurzen Pfosten und da kann Bellinghausen klären.

26. Minute:
ecke Eckstoß für VfR Aalen *

24. Minute:
chance Ecke von rechts: Die bringt Gjasula hoch an den Elferpunkt. Barth köpft links aufs Tor, Unnerstall macht sich lang und kann den Ball noch zur Seite parieren!

24. Minute:
ecke Eckstoß für VfR Aalen *

23. Minute:
Schüsse aufs Tor gab's dagegen noch gar nicht.

22. Minute:
Hofmann langt im Mittelfeld gegen Liendl zu und es gibt Freistoß für die Fortuna. Das war tatsächlich das erste Foul im Spiel!

20. Minute:
Drexler geht links in den Strafraum, Bomheuer stellt sich da gut rein und so landet der Ball im Toraus. Es gibt Abstoß.

18. Minute:
Quaner versucht's aus der Mitte aus 20 Metern und schießt weit rechts drüber.

18. Minute:
Knapp 64 Prozent Ballbesitz hatten die Düsseldorfer bisher, konnten daraus aber in der Offensive noch nichts machen.

17. Minute:
Ecke von rechts von Liendl: Die führt er kurz aus, flankt dann doch von rechts und erneut kann Barth klären.

16. Minute:
ecke Eckstoß für Fortuna Düsseldorf

15. Minute:
Schmitz flankt von links scharf vor den Fünfer. Chessa macht sich lang und kann per Kopfball klären.

14. Minute:
Drexler geht von links in den Strafraum, kommt da jedoch nicht an Bomheuer vorbei.

13. Minute:
Bei Aalen ist rechts Mockenhaupt mal mit vorne, doch seine Flanke ist zu hoch für Ademi.

12. Minute:
Erat flankt von rechts. Barth ist noch mit dem Kopf dran und dahinter kann Bernhardt dann abfangen.

11. Minute:
Aalen stellt die Räume gut zu. Die Düsseldorfer finden im Moment vorne keine Anspielstationen.

9. Minute:
Auf der anderen Seite zieht Drexler aus der Mitte aus 19 Metern ab, setzt seinen Schuss aber ein paar Meter rechts übers Toreck!

9. Minute:
Schmitz will von links in den Mitte passen, doch sein Pass wird abgefangen.

7. Minute:
Drexler passt steil links raus. Der Ball ist zu schnell und Chessa kommt nicht mehr ran.

6. Minute:
Man merkt, dass die Aalener sich hier was vorgenommen haben. Die Gäste beginnen engagiert.

5. Minute:
Kurz danach flankt von rechts Steinhöfer gut in die Mitte, wo Ademi knapp im Abseits steht.

5. Minute:
Ecke von links von Gjasula: Die kommt scharf auf den kurzen Pfosten, wo Bellinghausen per Kopf klärt.

4. Minute:
ecke Eckstoß für VfR Aalen *

4. Minute:
Schauerte geht wieder rechts und flankt an den Fünfer. Da steht Barth richtig und klärt per Kopf.

3. Minute:
Quaner geht nun links, passt dann aber schlecht in den Strafraum und Gjasula kann da nicht rankommen.

2. Minute:
Halbrechts im Strafraum kommt nach Pass von Steinhöfer Quaner zum Schuss, setzt den aus zehn Metern jedoch links neben das Tor!

1. Minute:
Rechts außen geht gleich mal Schauerte, doch seine Hereingabe findet keinen Abnehmer.

1. Minute:
Los geht's! Schiri Perl pfeift das Match an. Anstoß hat Düsseldorf.

Dreimal spielten beide Teams bisher in der 2. Bundesliga gegeneinander. Aus Sicht der Fortuna gab es dabei einen Sieg und zwei Niederlagen. Das Hinspiel gewann Aalen durch Tore von Quaner und Daghfous mit 2:0.

Dem VfR fehlen Feick (Rotsperre), Ofosu-Ayeh (5. Gelbe Karte), Fejzic (Innenbandverletzung), Neumann (Aufbautraining), Daghfous (Kreuzbandriss) und Lechleiter (Reha).

"Es ist noch alles drin. Es wird noch drei heiße Spiele geben. Wir geben uns nicht auf. Wir glauben dran", machte Aalens Coach Stefan Ruthenbeck klar. Gegen Düsseldorf muss Aalen dazu heute punkten: "Wir sind sehr fokussiert, arbeiten gut und wollen gegen Düsseldorf alles raushauen, was in uns steckt. Dann werden wir sehen, zu was es am Ende reichen wird", sagte Rutenbeck.

Nach der 2:4-Niederlage am letzten Spieltag gegen Bochum steht der VfR Aalen mit 28 Zählern weiter auf dem letzten Tabellenplatz. Allerdings fehlen auf Rang 15 nur drei Zähler und so hat man beim VfR noch nicht alle Hoffnungen auf den Klassenverbleib aufgegeben.

Die Fortuna muss auf Avevor (Trainingsrückstand), Bruno Soares, Schmidtgal (Adduktorenprobleme), Tah und Bolly (beide Trainingsrückstand), Pinto (Kieferbeschwerden), Gartner (Trainingsrückstand) sowie Hoffer (fehlt aus privaten Gründen) und Bodzek verzichten.

Düsseldorfs Trainer Taskin Aksoy erklärte zur Form seines Teams: "Dass es bei uns nicht läuft, ist nicht wegzudiskutieren. Wir sind in der Rückrundentabelle Letzter, das spricht für sich. Aber wir haben dennoch große Hoffnung, dass wir gegen Aalen eine gute Leistung zeigen." Dafür baut er sein Team krätig um. Akca und Pluntke geben ihr Debüt, Erat und Bellinghausen sind neu in der Startelf. Lambertz sitzt nur auf der Bank.

Mit 41 Punkten auf Rang sieben hängt Fortuna Düsseldorf im Niemandsland der Tabelle herum und hat weder mit dem Auf- noch mit dem Abstieg etwas zu tun. Die Luft scheint raus zu sein bei der Fortuna, die aus den letzten fünf Spielen nur zwei Punkte geholt hat!

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Heute berichten wir ab 18.15 Uhr vom Spiel Fortuna Düsseldorf gegen den VfR Aalen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal