Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Hannover 96 - SV Werder Bremen: Bundesliga im Live-Ticker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hannover 96 - Werder Bremen 1:1

09.05.2015, 15:21 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

1:1

1:0 Stindl (21.)

1:1 Junuzovic (78.)

09.05.2015, 15:30 Uhr
Hannover, HDI Arena
Zuschauer: 49.000 (ausverkauft)

Das war's im Live-Ticker mit dem Spiel Hannover 96 gegen Werder Bremen. Um 18.15 Uhr geht's hier weiter mit dem Abendspiel VfB Stuttgart gegen den FSV Mainz 05. Bis dann!

Mit 1:1 trennen sich Hannover und Bremen in einem umkämpften Spiel und kommen damit beide keinen Schritt weiter. Das Unentschieden ist für die Niedersachsen im Abstiegskampf genau so zu wenig wie für Werder im Kampf um einem Europa-League-Platz. Hannover bleibt also im 16. Spiel in Folge ohne Sieg, doch die heutige überzeugende Leistung sollte Mut machen für die beiden letzten Saisonspiele der Niedersachsen, die vorerst auf den Relegationsplatz vorgerückt sind. Morgen könnte Paderborn aber vorbeiziehen. Bremen rutscht auf Rang acht runter.

90. Minute:
Aus! Gleich danach pfeift Schiedsrichter Deniz Aytekin die Partie ab.

90. Minute:
chance Öztunali bedient Fritz am Fünfer, der Zieler aber nicht überwinden kann!

90. Minute:
auswechslung Cedric Makiadi kommt für Davie Selke ins Spiel

90. Minute:
chance Sané haut einen Abpraller aus 17 Metern mit links hoch über das Tor von Casteels!

90. Minute:
Drei Minuten Nachspielzeit werden angezeigt.

90. Minute:
ecke Prib tritt noch einmal eine Ecke von rechts herein, was aber nichts einbringt.

89. Minute:
gelb Stindl schlägt nach einem abgepfiffenen Zweikampf mit Junuzovic den Ball wütend weg - und sieht dafür die Gelbe Karte.

88. Minute:
Hannover will das 2:1. Stindl zieht auf rechts auf und davon, flankt nach innen. Am Fünfmeterraum klärt Vestergaard mit dem Fuß.

87. Minute:
auswechslung Didier Ya Konan kommt für Jimmy Briand ins Spiel

86. Minute:
chance Oha, das war knapp! Junuzovic zirkelt den folgenden Freistoß nur um Zentimeter am linken Torwinkel vorbei!

85. Minute:
gelb Im Gegenzug kontert Bremen. Sané legt Öztunali gut 22 Meter vor dem Tor. Es gibt Gelb für den 96er und Freistoß für Bremen. Wieder steht Junuzovic bereit.

84. Minute:
ecke Prib tritt eine weitere 96-Ecke von links herein. Im Getümmel kommt Briand nicht richtig an den Ball.

83. Minute:
Stindl flankt etwas unkoordiniert von rechts in den Fünfmeterraum. Lukimya klärt sicher per Kopf.

82. Minute:
chance Auf der Gegenseite probiert es Karaman aus 15 Metern. Casteels kann sicher halten!

81. Minute:
Bartels will rechts im Strafraum anziehen, wird aber von Sakai geblockt.

80. Minute:
Alles wieder offen in Hannover. Den Gegentreffer haben sich die Hannoveraner selbst zuzuschreiben, nun müssen sie wieder vorlegen im Abstiegskampf.

79. Minute:
Was für eine Aktion der 96er: Prib lief während der Freistoßausführung von Junuzovic rückwärts aus der Mauer in Richtung Pfosten und behinderte seinen Torwart damit klar. ZIeler hätte den Ball sonst wohl gehabt.

78. Minute:
tor Toooooooor für Bremen! 1:1 durch Junuzovic, der den Freistoß mit rechts oben rechts in den Winkel zirkelt. Dabei behindert der zurückgelaufene Prib mit seinem Kopfball-Abwehrversuch noch Keeper Zieler!

78. Minute:
Marcelo hält und zerrt gegen Selke. Es gibt einen Freistoß für Bremen aus sehr aussichtsreicher Position: 22 Meter halbrechts vor dem Tor. Junuzovic steht bereit.

77. Minute:
Mit einem Hüftcheck schickt Vestergaard Stindl zu Boden. Schiri Aytekon lässt die Aktion durchgehen.

76. Minute:
Die Schlussviertelstunde hat begonnen. Hannover hat den Gegner nun weder besser im Griff.

75. Minute:
ecke Prib schlägt die folgende Ecke von links hoch in den Strafraum. Casteels pflückt den Ball runter.

74. Minute:
Albornoz flankt von links an den Fünfer auf Karaman. Sternberg klärt mit langem Bein zur Ecke.

73. Minute:
Sternberg rennt sich am linken Strafraumeck an Marcelo fest. Der Ball geht verloren.

72. Minute:
Briand zieht auf der linken Seite alleine auf und davon in Richtung Werder-Tor. Aber der Ball hatte dabei zwischenzeitlich schon die Seitenauslinie überschritten.

71. Minute:
User "Auskenner" fragt, was mit Bittencourt ist. Hannovers Mittelfeldspieler fällt noch einige Zeit mit einem Muskelfaserriss im Oberschenkel aus.

70. Minute:
20 Minuten plus Nachspielzeit sind in Hannover noch zu absolvieren. Zeit für Bremen, die Partie hier noch zu drehen.

69. Minute:
Junuzovic hebt einen Freistoß aus dem Mittelkreis in den 96-Strafraum. Vestergaard verlängert per Hinterkopf in Richtung Tor, wo Zieler sich den Ball sicher schnappt.

68. Minute:
auswechslung Kenan Karaman kommt für Hiroshi Kiyotake ins Spiel

67. Minute:
Und der nächste Kiyotake-Freistoß: Diesmal kommt der von links angesegelt, Vestergaard köpft ihn heraus.

66. Minute:
chance Den folgenden Freistoß von Kiyotake von der rechten Seite köpft Sané genau in die Hände von Casteels!

65. Minute:
gelb Vestergaard lässt gegen Kiyotake das Bein stehen und sieht dafür die Gebe Karte.

64. Minute:
Hannover kann sich im Moment nur selten vom Bremer Druck befreien und eigene Angriffe starten.

63. Minute:
Bislang geht die zweite Hälfte weitgehend an Bremen. Aber gefährliche Tormöglichkeiten haben die Gäste dabei nicht herausgespielt.

62. Minute:
User "Tom" fragt, wie die Unterstützung für Hannover im Stadion ist. Die seit der ersten Minuten sensationell. Aber auch die mitgereisten 6.000 Bremer Fans machen hier ordentlich Alarm.

61. Minute:
Zieler kommt weit aus seinem Tor und fängt einen langen Ball auf Bartels sicher ab.

60. Minute:
ecke Junuzovic schlägt den ersten Bremer Eckball von rechts herein. Lukimya kann den Ball im 16er dann nicht mehr richtig kontrollieren.

59. Minute:
Sternberg flankt schön von der linken Seite vors Tor auf Bartels, doch Schulz köpft den Ball vorher zur Ecke.

58. Minute:
chance Prib schickt Briand steil in den Werder-Strafraum. Casteels kommt raus und klärt gerade noch mit langem Bein!

57. Minute:
ecke Kiyotake tritt eine weitere 96-Ecke von rechts noch hoch genug rein. Das ist zu ungefährlich.

56. Minute:
Hannover bekommt den Ball hinten nur mit Mühe weg. Bei dem ganzen Hin- und Hergeschiebe ist Bremens Junuzovic liegen geblieben.

55. Minute:
gelb Briand stürmt nach einem Stindl-Pass heftig in Casteels rein, der den Ball schon sicher hat. Das gibt Gelb für den Hannoveraner.

54. Minute:
Erneut legt sich Kiyotake den Ball rechts zu einem Freistoß zurecht. Casteels pflückt den Ball dann am langen Pfosten sicher runter.

53. Minute:
Stindl schickt Kiyotake auf rechts in den Strafraum. aber der Japaner legt sich den Ball zu weit vor, Casteels kann klären.

52. Minute:
Nun holt Vestergaard Schmiedebach von den Beinen. Es gibt den nächsten Freistoß, jetzt für Hannover.

51. Minute:
Kiyotake holt Fritz von den Beinen. Es gibt einen Freistoß für Bremen am Mittelkreis.

50. Minute:
Hannover liegt bei der Ballbesitzquote mit 60 zu 40 Prozent immer noch vorne.

49. Minute:
User "Scott" fragt, ob Bremen sich jetzt steigert. Das wird sich zeigen. Aber Werder muss mehr tun, sollen die Europa-League-Hoffnungen nicht schon bald begraben werden.

48. Minute:
Doppelwechsel bei Werder: Öztunali und Bartels sollen das darbende Bremer Angriffsspiel beleben.

47. Minute:
Sané schlägt einen Freistoß von der linken Seite hoch an den langen Pfosten und damit genau in die Hände von Casteels.

46. Minute:
auswechslung Fin Bartels kommt für Philipp Bargfrede ins Spiel

46. Minute:
auswechslung Levin Öztunali kommt für Izet Hajrovic ins Spiel

46. Minute:
schiri Weiter geht's! Schiri Aytekin pfeift die zweite Hälfte an. Hannover hat Anstoß.

Mit einer 1:0-Führung über Bremen geht Hannover in die Halbzeitpause. Trainer Frontzeck hat im dreitägigen Trainingslager anscheinend die richtigen Worte gefunden und das richtige Training verordnet: Die Niedersachsen spielen hier mit viel Einsatz, geben keinen Ball verloren und kamen zu guten Tormöglichkeiten. Drin war nur eine: Stindl traf in der 21. Minute. Werder wirkt dagegen wie gelähmt bei so viel Hannoveraner Dynamik und konnte hier noch keine entscheidenden Akzente setzen. Die Grün-Weißen müssen im zweiten Durchgang mehr zeigen, soll die Möglichkeit der Europa-League-Qualifikation nicht verspielt werden. Es bleibt spannend!

45. Minute:
schiri Gleich danach pfeift Schiedsrichter Deniz Aytekin zur Pause.

45. Minute:
chance Fritz probiert es von der linken Strafraumecke mit rechts. Zieler kann den harmlosen Schuss sicher halten!

45. Minute:
Vestergaard ist wieder dabei. Es geht weiter für den Bremer.

45. Minute:
Eine Minute Nachspielzeit in der ersten Hälfte wird angezeigt.

45. Minute:
Vestergaard liegt nach der Aktion seines Torwarts immer noch im Strafraum und muss behandelt werden.

44. Minute:
Albornoz flankt in den Strafraum auf Stindl. Casteels kommt raus, schnappt sich den Ball und rammt dabei Mitspieler Vestergaard um.

43. Minute:
Bremen findet keine Lücke in der gut gestaffelt stehenden Hannoveraner Abwehr.

42. Minute:
Lukimya stoppt Briand an der linken Seitenlinie auf Kosten eines Einwurfs.

41. Minute:
96-Trainer Michael Frontzeck steht an der Seitenlinie, kommentiert jede Aktion seiner Elf.

40. Minute:
Fünf Minuten sind im ersten Durchgang noch zu absolvieren. Hannover will die knappe Führung mit in die Kabine nehmen.

39. Minute:
Stindls Befreiungsschlag landet bei Bremen, doch die Gäste können mit diesem Geschenk nichts anfangen.

38. Minute:
Bislang sieht es so aus, als hätte sich für Hannover das dreitägige Trainingslager bei Harsewinkel gelohnt: Das Team ist bissig, aggressiv und torgefährlich.

37. Minute:
Erneut haut Kiyotake einen Freistoß aus 30 Metern in den Strafraum, diesmal von rechts. Vestergaard köpft den Ball aus der Gefahrenzone.

36. Minute:
Nach Fouls steht es hier 7:7, bei den Gelben Karten führt Hannover nun mit 1:0.

35. Minute:
Von den aktuell auf dem Platz stehenden 96ern wären nur Prib und Schmiedebach bei ihrer nächsten Gelbe Karte für ein Spiel gesperrt.

34. Minute:
gelb Bremen kontert, dabei fegt Marcelo Junuzovic weg. Als der Spielzug beendet ist, zückt Schiedsrichter Aytekin zu recht Gelb gegen den 96er.

33. Minute:
chance Knappes Ding! Marcelo springt nach der Ecke am höchsten, köpft den Ball aus acht Metern nur knapp links neben das Tor!

32. Minute:
ecke Und die nächste Ecke für Hannover. Wieder läuft Kiyotake von rechts an.

31. Minute:
Schmiedebach flankt von rechts an den Elfmeterpunkt, wo Briand den Ball nicht richtig trifft. Kiyotake setzt nach, doch die Kugel geht ins Toraus.

30. Minute:
Marcelo attackiert Casteels im Anschluss an die Ecke im Fünfmeterraum. Schiri Aytekin pfeift die Aktion zu Recht ab.

29. Minute:
ecke Und die nächste 96-Ecke durch Kiyotake von rechts.

28. Minute:
In der Blitztabelle steht Hannover nun auf Rang 14, Bremen wäre auf den achten Platz abgerutscht.

27. Minute:
Was ist bloß mit Hannover los? Die Niedersachsen treten hier nicht wie ein Tabellen-17. auf.

26. Minute:
chance Und wieder knapp! Schulz erwischt den Eckball noch am langen Pfosten, köpft die Kugel aber - attackiert von Fritz - haarscharf über das Tor!

25. Minute:
ecke Zur folgenden Ecke für Hannover tritt von rechts Kiyotake an.

24. Minute:
Die letzten Minuten gehen ganz klar an Hannover. Die Niedersachsen drängen hier mächtig auf das Werder-Tor, holen nun über Sakai den nächsten Eckball raus.

23. Minute:
Allerdings: Ein mögliches Tor von Kiyotake hätte nicht gezählt. Der Japaner stand klar im Abseits.

22. Minute:
chance Und die nächste Chance! Stindl flankt von rechts weit in den Strafraum, wo Kiyoatke zum Kopfball ansetzt - und nur den linken Pfosten trifft!

21. Minute:
tor Tooooooor für Hannover! 1:0 durch Stindl! Der abgewehrte Freistoß landet bei Albornoz, der sofort Briand einsetzt. Dieser legt per Kopf für Stindl auf, der Casteels aus 14 Metern mit seinem Flachschuss keine Abwehrchance lässt.

21. Minute:
Und wieder steht Kiyotake bereit. Diesmal z ueinem Freistoß von der linken Seitenauslinie.

20. Minute:
ecke Kiyotake tritt die erste Ecke der Begegnung für Hannover von links herein. Casteels wehrt mit beiden Fäusten ab.

19. Minute:
Drei Hannoveraner attackieren di Santo vor dem Strafraum, der Bremer fällt. Schiri Aytekin lässt weiterspielen, SVW-Trainer Skripnik protestiert lautstark.

18. Minute:
Nach der Möglichkeit von Sané in der 8. Minute war das eben schon die zweite Großchance für Hannover. Zu viele davon sollten die Niedersachsen nicht liegen lassen.

17. Minute:
chance Was für eine Chance! Briand ist Vestergaard enteilt und stürmt auf das Bremer Tor zu. Aus 15 Metern schiebt der 96-Angreifer den Ball flach links neben das Tor!

16. Minute:
Selke erkämpft sich den Ball an der Mittellinie, setzt zu einem Sturmlauf an. Doch der Bremer wird vor dem 16er gestellt.

15. Minute:
Die erste Viertelstunde ist rum in Hannover, wo sich eine sehr muntere Partie entwickelt hat. Der fehlen aber noch die Torszenen.

14. Minute:
Wieder tritt Junuzovic einen Freistoß hoch in den 96-Strafraum, wo Sakai per Kopf vor di Santo zur Stelle ist.

13. Minute:
Di Santo stößt im Hannoveraner Strafraum Sané zu Boden - ganz klar ein Stürmerfoul, so sieht es auch Schiri Aytekon.

12. Minute:
Mittlerweile läuft der Ball gut bei Hannover. Die Niedersachsen brauchen heute unbedingt drei Punkte, würden dann an Freiburg und dem HSV (gestern 1:1) vorbeiziehen.

11. Minute:
Stindl marschiert die rechte Außenbahn runter. Der Flankenversuch des 96-Kapitäns wird aber von Sternberg abgeblockt.

10. Minute:
Die ersten zehn Minuten in Hannover sind absolviert, wo die Gastgeber im bislang auf eine Ballbesitzquote von 64 Prozent kommen.

9. Minute:
Was für eine Aktion des Senegalesen! Die hätte ein Tor verdient.

8. Minute:
chance Kiyotake hebt den folgenden Freistoß an den Fünfmeterraum, wo Sané mit gestrecktem Bein heranspringt und den Ball aufs Tornetz lupft!

7. Minute:
Lukimya zieht und zerrt gegen Prib. Es gibt einen Freistoß für Hannover von der linken Seitenauslinie.

6. Minute:
Junuzovic hebt einen Freistoß von der linken Seite aus gut 30 Metern direkt in die Hände von Zieler.

5. Minute:
Bremen übernimmt hier mehr und mehr die Initiative, drängt Hannover in deren eigene Hälfte zurück.

4. Minute:
Di Santo schlägt den Ball aus der eigenen Hälfte weit nach vorne - zu weit für Selke.

3. Minute:
Beide Teams beginnen ungestüm, die Aktionen in den ersten Minuten wirken noch planlos.

2. Minute:
Beste Stimmung in der ausverkauften Hannoveraner Arena, in der natürlich Optimismus in Sachen Klassenerhalt herrscht.

1. Minute:
Auf geht's! Schiedsrichter Deniz Aytekin pfeift die Partie an. Bremen hat Anstoß.

Bremen ist seit drei Partien ungeschlagen (zwei Siege, ein Remis) und kann vor dem 65. Pflichtspielduell mit Hannover eine kleine Erfolgsserie gegen die 96er vorweisen: Drei Siege in Folge gab es zuletzt (insgesamt 7:3 Tore). Aber: Keine Mannschaft kassierte auswärts so viele Gegentreffer (37) wie Werder. Bei den Gästen steht Vestergaard nach seiner Knieverletzung wieder bereit. Caldirola, Galvez, Garcia und Kroos fallen immer noch aus. Dazu fehlt Prödl wegen Fiebers.

Alles drin ist noch für Gegner Werder. Die Grün-Weißen liegen als Siebter nur einen Punkt hinter einem Europa-League-Platz ? und haben schon wichtige Personalentscheidungen für die neue Saison getroffen: Vom 1. FC Köln kommt Stürmer Ujah, SVW-Kapitän Fritz hängt noch ein Jahr dran und verlängerte bis 2016.

Die Lage beim Tabellen-17. ist allerdings dramatisch: Seit 15 Spielen sind die Niedersachsen ohne Sieg, stehen erstmals in dieser Saison auf einem direkten Abstiegsplatz. "Mit zwei Heimspielen und einer Auswärtspartie haben wir schwere, aber lösbare Aufgaben", gibt sich Torwart Zieler optimistisch. Bei 96 kehrt Stindl nach seiner Gelbsperre zurück. Pander, Bittencourt und Sobiech fehlen weiter verletzt.

Wer den Rasen umpflügen will, muss nach Harsewinkel. In dem 24.000-Einwohner-Ort bei Gütersloh, ganz offiziell "Mähdrescherstadt" genannt, zog Hannovers Trainer Michael Frontzeck sein Team vor der Partie gegen Bremen zu einem Trainingslager zusammen. Der 51-Jährige gibt sich im Abstiegskampf betont gelassen: "Ich habe gehört, wo wir stehen", sagt der 96-Coach, "aber es interessiert mich nicht groß."

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Am 9. Mai berichten wir ab 15.15 Uhr vom Spiel Hannover 96 gegen Werder Bremen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal