Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

VfL Bochum - FC Ingolstadt live: 2. Liga im Live-Ticker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

2. Bundesliga im Live-Ticker  

Bochum - Ingolstadt 3:1

10.05.2015, 12:56 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

3:1

0:1 Hinterseer (32.)

1:1 Gregoritsch (45.)

2:1 Forssell (72.)

3:1 Tasaka (83.)

10.05.2015, 13:30 Uhr
Bochum, rewirpowerSTADION
Zuschauer: 12.611

Und das war es von der Zweiten Liga für heute. Bei uns folgen nun die beiden letzten Sonntagsspiele der Saison aus Liga eins.

Der FC Ingolstadt verpasst den vorzeitigen Aufstieg in die Bundesliga. Dabei lief eine Halbzeit lang alles nach Plan für die Gäste. Doch der fragwürdige Elfmeter für Bochum kurz vor der Pause ließ die Partie kippen. Nach dem Wechsel war der VfL das bessere Team und verdiente sich die drei Punkte und damit den Klassenerhalt. Ingolstadt hat dann kommende Woche die Chance, zuhause alles klar zu machen. Aber das ist im Moment sicher ein schwacher Trost für das Team von Trainer Ralph Hasenhüttl.

90. Minute:
Es passiert nichts mehr. Bochum besiegt Ingolstadt 3:1.

90. Minute:
Zwei Minuten werden nachgespielt.

89. Minute:
Noch mal ein Schuss von den Gästen, so viel gab es nach dem Wechsel nicht mehr. Lappe zielt aus 17 Metern mit links rechts unten am Tor vorbei.

88. Minute:
Respekt vor dem VfL Bochum, dem diese Leistungssteigerung nach der Pause wohl nicht so viele Leute zugetraut haben dürften. Aber das war richtig guter Fußball nach dem Wechsel.

87. Minute:
Es plätschert jetzt dahin. Ingolstadt hat dann nächste Woche daheim gegen RB Leipzig den nächsten Matchball.

86. Minute:
Fünf Minuten noch. Ingolstadt ist komplett eingebrochen in dieser zweiten Hälfte und kassiert dann wohl die zweite Auswärtsniederlage der Saison.

84. Minute:
Das war es wohl in dieser Partie. Und in Ingolstadt werden sie noch mal über den Elfmeter für Bochum kurz vor der Pause nachdenken, der ein schlechter Witz war.

83. Minute:
tor Tooooooooooooor! 3:1 für Bochum durch Tasaka. Konter des VfL. Losilla vergibt eigentlich die Chance schon, aber Terrazzino hält den Ball links noch im Spiel und bringt ihn zurück zu Losilla. Der setzt dann spektakulär zum Seitfallzieher an und findet den Kopf von Tasaka, der Japaner hat frei vor dem Tor letztlich leichtes Spiel.

82. Minute:
Unten gewinnen alle in der Zweiten Liga und oben wird womöglich verloren. Das könnte dann am Ende dazu führen, dass der FCI irgendwann nach einer Niederlage aufsteigt.

81. Minute:
auswechslung Konstantin Engel kommt für Teodoro Danilo Soares ins Spiel

79. Minute:
Vier dicke Chancen für Bochum nach dem Wechsel - keine für Ingolstadt. Das 2:1 ist mittlerweile verdient. Und irgendwie hat man den Eindruck, dass die Gäste so ein bisschen Angst vor der eigenen Courage bekommen haben.

78. Minute:
chance Terrazzino steckt für Forssell in den 16er durch. Der setzt sich gegen Roger durch, scheitert dann aber an Özcan. Und den Nachschuss ins leere Tor verpasst dann Latza überhastet.

77. Minute:
gelb Roger mit rüdem Einsteigen gegen Terrazzino an der Seitenlinie. Klare Gelbe Karte, einige Bochumer wollen sogar mehr.

76. Minute:
auswechslung Yusuke Tasaka kommt für Thomas Eisfeld ins Spiel

76. Minute:
12.611 Zuschauer sind offiziell dabei und die Bochumer Fans sind jetzt guter Dinge.

75. Minute:
Und Bochum wäre mit einem Dreier definitiv auch in der kommenden Saison in der Zweiten Liga mit von der Partie.

74. Minute:
Ingolstadt braucht einen Punkt, sonst reicht das heute noch nicht für den Aufstieg. Irgendwie hätte sich der FCI das aber selbst zuzuschreiben, wenn es nicht klappen sollte.

73. Minute:
auswechslung Karl-Heinz Lappe kommt für Alfredo Morales ins Spiel

73. Minute:
Bochum dreht das Spiel und nach den Chancen in der zweiten Halbzeit ist das nicht mehr so überraschend.

72. Minute:
tor Toooooooooooooor! 2:1 für Bochum durch Forssell. Celozzi kann nach Seitenwechsel ungestört von rechts flanken. Vor dem Tor löst sich Forssell und trifft dann per Kopfball-Aufsetzer nahezu mühelos ins Netz.

70. Minute:
gelb Bochums Fabian sieht für ein taktisches Foul in der Rückwärtsbewegung die Gelbe Karte.

69. Minute:
chance Dicke Chance für Bochum! Forssell kommt links am Fünfer zum Schuss, scheitert aber an Ingolstadts Hübner, der auf der Linie rettet. Torwart Özcan war schon geschlagen.

68. Minute:
Ingolstadt greift jetzt wieder früher an und gleich bekommt Bochum Probleme im Aufbau. Aber diese Spielweise der Gäste kostet natürlich Kraft.

67. Minute:
Groß mit x-ten Freistoß in den Bochumer Strafraum, gefährlich ist das heute bisher alles nicht.

67. Minute:
Freistoß für FC Ingolstadt 04

65. Minute:
Mittelfeldmann für Stürmer - rührt Hasenhüttl jetzt Beton an und will das 1:1 verteidigen? Das ist eigentlich nicht das Spiel des FCI.

64. Minute:
auswechslung Thomas Pledl kommt für Lukas Hinterseer ins Spiel

64. Minute:
Jetzt mal Leckie beim Freistoß, aus mehr als 25 Metern versucht er es direkt, jagt den Ball aber weit drüber.

63. Minute:
Freistoß für FC Ingolstadt 04

63. Minute:
gelb Aber schon wieder Freistoß für die Gäste, Latza kommt gegen Bauer zu spät und sieht für sein Foul auch noch Gelb.

63. Minute:
Groß mit einem Freistoß vom linken Flügel, Losilla klärt per Kopf.

62. Minute:
Freistoß für FC Ingolstadt 04

61. Minute:
auswechslung Mikael Forssell kommt für Piotr Cwielong ins Spiel

60. Minute:
chance Terrazzino mit der besten Bochumer Torchance. Links im Strafraum wird er freigespielt, scheitert dann aber an Özcan, der lange stehen bleibt und letztlich mit dem Gesicht den Ball abwehrt.

58. Minute:
Lex taucht rechts im Strafraum, legt sich den Ball aber etwas zu weit vor. Luthe ist vor dem Ingolstädter zur Stelle.

57. Minute:
Bochum tut jetzt mehr, Ingolstadt verlegt sich offenbar aufs Kontern. Und plötzlich sind dann auch die VfL-Fans da.

56. Minute:
Konterchance für Ingolstadt, doch Groß bringt den Ball aus vollem Lauf nicht in den 16er zu Hinterseer.

55. Minute:
Es ist nach wie vor ein eher unansehnliches Spiel mit vielen kleinen Fouls und wenig guten Offensivaktionen.

54. Minute:
Groß versucht den Kunstschuss flach rechts um die Mauer herum, aber der Ball geht doch ein gutes Stück rechts neben das Tor von Bochum.

53. Minute:
Freistoß für den FCI von halbrechts, unmittelbar vor dem Strafraum.

51. Minute:
13:4-Torschüsse für die Gäste, 60 Prozent Ballbesitz für Bochum. Dazu ausgeglichene Zweikampfwerte. Das sagt die Statistik.

49. Minute:
Bochum wirkt etwas aktiver zu Beginn der zweiten Halbzeit. Das war auch wirklich dünne, was der VfL vor der Pause offensiv angeboten hat.

48. Minute:
Man darf gespannt sein, wie sehr beide Mannschaften hier heute auf Sieg spielen wollen. Bochum würde ein Punkt helfen, wenn auch nicht endgültig den Klassenerhalt bedeuten. Ingolstadt kann mit dem Remis sehr gut leben.

46. Minute:
Keine Wechsel zur Pause.

46. Minute:
schiri Weiter geht's in Bochum. Diesmal hat der VfL angestoßen.

Schmeichelhaftes Resultat zur Pause für Bochum. Ingolstadt war hier klar das bessere Team, ließ eigentlich gar nichts zu und traf auf kuriose Weise zum logischen 1:0. Der VfL blieb offensiv alles schuldig, doch eine Elfmeter-Fehlentscheidung hatte dann den überraschenden Ausgleich zur Folge. Mal sehen, wie es hier gleich weitergeht. Ingolstadt würde ja auch ein Punkt zum Aufstieg reichen.

45. Minute:
schiri Dann ist Pause in Bochum. Es steht 1:1 zwischen dem VfL und dem FC Ingolstadt.

45. Minute:
tor Toooooooooooooor! 1:1 für Bochum durch Gregoritsch. Sicher verwandelter Elfer. Gregoritsch trifft mit links rechts unten ins Eck und verlädt damit Özcan.

45. Minute:
elfer Elfmeter für Bochum! Krasse Fehlentscheidung von Schiri Welz! Cwielong geht nach einem unerreichbaren Ball in der Nähe von Hübner zu Boden und das reicht tatsächlich für einen Strafstoß.

43. Minute:
chance Auf der anderen Seite hat Hinterseer das 2:0 auf dem Fuß, schießt freistehend von links im Strafraum aber mit rechts rechts oben vorbei.

42. Minute:
Auch nach der Ecke des VfL entsteht keine Torgefahr, das ist erstaunlich harmlos bisher von den Bochumern.

41. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Bochum

41. Minute:
Nach dem folgenden Freistoß der Gastgeber klärt Soares mutig mit dem Kopf. Das war schon ein harter Ball, der da Richtung Tor kam.

40. Minute:
gelb Hübner legt Gregoritsch rechts am FCI-Strafraum und sieht die erste Gelbe Karte des Spiels.

39. Minute:
User "Klaus", fragt nach den mitgereisten FCI-Fans. Wie gesagt, es sind gerade mal 500. Aber die, die da sind, sind guter Dinge.

37. Minute:
Keine Gefahr nach der Ecke von links, aber die Gäste geben weiter den Ton an. Bochum hat immer noch kein einziges Mal aufs gegnerische Tor geschossen.

36. Minute:
ecke Groß mit einem Freistoß von links vor dem Strafraumeck, ein Bochumer klärt im Fünfer mit langem Bein zur Ecke.

35. Minute:
Freistoß für FC Ingolstadt 04

33. Minute:
Durchaus ein kurioser Treffer, aber darüber lachen können nur die Gäste. Und jetzt spricht noch mehr für den Aufstieg des FC Ingolstadt heute.

32. Minute:
tor Toooooooooooooor! 1:0 für Ingolstadt durch Hinterseer. Erst scheitert Lex am prächtig reagierenden Luthe. Den Nachschuss trifft Leckie alles andere als voll. Doch weil Fabian unter dem Ball durchspringt, ist Luthe überrascht und wehrt unbeholfen nach vorne ab. Genau dahin, wo Hinterseer steht, der dann locker einschieben kann.

31. Minute:
Eine halbe Stunde ist vorbei. Es ist ein schwaches Spiel in Bochum. Der Tabellenführer hat die bessere Spielanlage, kommt auch zu Abschlüssen. Die ganz große Torgefahr entsteht bisher aber auch nicht.

29. Minute:
Eisfeld rennt sich mit dem Ball am Fuß vor dem Ingolstädter 16er fest. Da war mal Tempo drin, aber es fehlte die Übersicht beim Bochumer.

28. Minute:
Ingolstadt mit Levels auf rechts, doch dessen Flanke ist zu nah ans Tor gezogen. Luthe packt sicher zu.

27. Minute:
Mehr Ballbesitz für Bochum, aber Ingolstadt ist das bessere Team bislang. Der VfL findet offensiv weiterhin nicht statt.

25. Minute:
Schöner Versuch der Gastgeber. Von links spielt Losilla den Ball mit dem rechten Außenrist in den 16er, wo Gregoritsch dann aber einen Schritt zu spät kommt.

25. Minute:
Die Freistöße von Groß sind heute noch keine Waffe, auch diesmal klären die Bochumer ohne große Mühe nach einer Hereingabe des FCI-Spezialisten.

24. Minute:
Freistoß für FC Ingolstadt 04

23. Minute:
Vierter Versuch von Lex, der diesmal mit links von links im Strafraum abzieht. Doch der Ball rutscht ihm etwas über den Spann und geht entsprechend weit vorbei.

22. Minute:
Endlich mal Bochum. Auf rechts hat Celozzi ganz viel Zeit zum Flanken, aber der Ball kommt zu hoch nach innen und somit lässt der erste Abschluss des VfL weiter auf sich warten.

21. Minute:
Groß mit einem Freistoß aus dem Mittelfeld in den Bochumer 16er, aber da passt der VfL diesmal auf.

20. Minute:
Freistoß für FC Ingolstadt 04

18. Minute:
6:0-Torschüsse für die Gäste bis hierhin. Ingolstadt spielt hier auf Sieg und versucht sich nicht etwa zum Aufstieg zu mauern.

17. Minute:
Und noch einmal das gleiche Spiel. Ecke für den FCI durch Groß von rechts, Roger köpft anschließend links neben das Tor.

16. Minute:
ecke Eckstoß für FC Ingolstadt 04

15. Minute:
Die Ecke von rechts schlägt Groß auf den Kopf von Roger, der aus sechs Metern und unter Bedrängnis aber deutlich links vorbeiköpft.

15. Minute:
ecke Ingolstadt hat das Kommando hier übernommen und kommt erneut zu einem Eckball - diesmal von rechts.

14. Minute:
ecke Die folgende Ecke des FCI von links bringt dann keine Gefahr.

14. Minute:
chance Wieder Lex, diesmal aus rund 18 Metern mit einem Schrägschuss von rechts am Strafraumeck. Der Ball geht nur knapp links unten am Tor der Bochumer vorbei.

13. Minute:
Immer wieder Ballverluste des VfL im Vorwärtsgang, resultierend aus dem frühen Forechecking der Gäste.

12. Minute:
Lex mit dem nächsten Abschluss der Gäste. Aus 17 Metern zieht er nach einem Abpraller direkt ab, jagt den Ball aber weit drüber.

11. Minute:
Bochum kommt noch gar nicht in den gegnerischen Strafraum, Ingolstadt steht defensiv sehr gut geordnet und stört früh.

9. Minute:
chance Erster viel versprechender Angriff der Gäste. Lex kommt rechts im Strafraum recht frei zum Schuss, scheitert aber an Luthe, der per Fußabwehr pariert.

8. Minute:
Ansonsten ist das hier ein gemütlicher Auftakt in Bochum. Das Tempo ist noch überschaubar, Angriffsaktionen als solche kaum erkennbar.

7. Minute:
Groß mit einem ersten Freistoß aus dem linken Halbfeld. Aber das kann der FCI-Regisseur besser, der Ball flieht mal direkt hoch über das gegnerische Tor.

6. Minute:
Freistoß für FC Ingolstadt 04

5. Minute:
Zusammenprall im Luftduell zwischen Fabian und Hinterseer. Den Ingolstädter hat es dabei ein bisschen härter getroffen, aber auch er wird wohl weitermachen können.

4. Minute:
Bochum heute ohne Terodde, der genau wie Bulut gesperrt zuschauen muss. Bei Ingolstadt fehlt aus diesem Grund Hartmann.

3. Minute:
Das Hinspiel gewann Ingolstadt zuhause klar mit 3:0. Es war der siebte Sieg im neunten Duell mit dem VfL. Im eigenen Stadion konnte Bochum noch nie gegen den FCI gewinnen.

2. Minute:
Bestes Wetter in Bochum. Die Sonne scheint bei bald 20 Grad. Das Stadion ist allerdings nicht mal halbvoll und auch aus Ingolstadt sind höchstens 500 Fans mit dabei. Und das bei einem Spiel wie heute.

1. Minute:
Der Ball rollt, Ingolstadt hat angestoßen.

Die Mannschaften sind da, gleich geht's los in Bochum!

"Auch wenn wir kurz davor sind, dass wir unseren Traum realisieren, hat sich die Stimmung nicht geändert. Jeder ist und bleibt voll konzentriert, das zeichnet diese Mannschaft aus", sagt Ingolstadts Trainer Ralph Hasenhüttl. Zuletzt lief es bei seinem Team nicht immer rund, aber der FCI ist einfach schwer zu schlagen - und mit dem Aufstieg als Ziel sicher extra motiviert: "Es wird eine schwere Aufgabe für uns, doch meine Jungs und ich sind heiß."

"Zuhause will man immer jedes Spiel gewinnen. Außerdem ist es kein gutes Gefühl, wenn der Gegner bei dir im Stadion feiert und du dabei zuschauen musst", sagt VfL-Trainer Gertjan Verbeek. Durch die Niederlage des FCK am Samstag gegen St. Pauli und das direkte Aufeinandertreffen von Karlsruhe und Darmstadt am Montag kann aber so viel für den FCI nicht mehr schief gehen. Zumal die Schanzer in 15 Auswärtsspielen 14 Mal punkten konnten.

Der FC Ingolstadt braucht nur noch einen Punkt aus drei Spielen, um den Aufstieg in die Bundesliga perfekt zu machen. Nach Möglichkeit soll das heute schon im Auswärtsspiel beim VfL Bochum gelingen. Die Westdeutschen brauchen nach den Siegen aller Abstiegskandidaten aber wohl selbst noch den einen oder anderen Punkt, um nicht noch durchgereicht zu werden.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Am 10. Mai berichten wir ab 13.15 Uhr vom Spiel VfL Bochum gegen den FC Ingolstadt.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal