Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Paderborn - Wolfsburg 1:3 - Bundesliga zum Nachlesen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Paderborn - Wolfsburg 1:3

11.05.2015, 09:08 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

1:3

0:1 Klose (16.)

0:2 Dost (25.)

0:3 Dost (82.)

1:3 Rupp (90.)

10.05.2015, 15:30 Uhr
Paderborn, Benteler-Arena
Zuschauer: 15.000 (ausverkauft)

Und das war es aus Paderborn. Bei uns geht es jetzt weiter mit dem Spiel Köln gegen Schalke. Viel Spaß auch dabei!

Am Ende ist es ein ungefährdeter Sieg für den VfL Wolfsburg gegen tapfere Paderborner, die letztlich chancenlos waren. Die Gäste waren mit ihrer individuellen Klasse heute einfach zu stark, auch wenn der SCP sich redlich mühte. Nach dem 0:2 war das Spiel aber praktisch entschieden, auch wenn der Aufsteiger nie aufgab. Paderborn bleibt damit Vorletzter in der Tabelle, hat den Klassenerhalt aber weiter in eigener Hand. Wolfsburg ist wieder Zweiter und direkt für die Champions League qualifiziert.

90. Minute:
Mehr passiert aber nicht mehr, denn Schiri Schmidt hat danach gleich abgepfiffen.

90. Minute:
tor Toooooooooooor! 1:3 für Paderborn durch Rupp. Nach der Ecke kommt der Ball zu Rupp, der aus 16 Metern abzieht und mit rechts wunderbar unter den Giebel trifft.

90. Minute:
ecke Eckstoß für SC Paderborn 07

89. Minute:
chance Saglik hat noch eine richtig gute Gelegenheit, schießt Benaglio aber freistehend nur an. Da hat der Paderborner einfach zu lange überlegt.

88. Minute:
Kein schlechtes Spiel von Paderborn, aber der Gegner war dann heute doch eine Nummer zu groß. Es bleiben noch Schalke und am letztes Spieltag daheim das Duell gegen Stuttgart.

87. Minute:
Rupp mit einem Schuss aus der Distanz, der so weit nicht vorbeigeht. Aber so richtig etwas halten musste Benaglio heute nicht.

87. Minute:
Damit ist dann auch klar, dass der VfL Wolfsburg nächste Saison Champions League spielt. Die direkte Qualifikation ist mit den drei Punkten heute fix.

85. Minute:
Noch fünf Minuten. Paderborn läuft weiter an, der Glaube an eine Wende ist aber längst nicht mehr dabei.

84. Minute:
Mal wieder eine Eckball für Paderborn, aber das wird heute nichts mehr. Auch diesmal droht dem VfL-Tor keine Gefahr.

84. Minute:
ecke Eckstoß für SC Paderborn 07

83. Minute:
Das war es nun natürlich endgültig. Und so wie sich Dost da eben gefreut hat, schielt da noch jemand in Richtung Torjägerkanone. 16 Tore hat der VfL-Torjäger jetzt auf dem Konto - die beiden Spieler vor ihm laufen in dieser Saison nicht mehr auf.

83. Minute:
auswechslung André Schürrle kommt für Ivan Perisic ins Spiel

82. Minute:
tor Tooooooooooooor! 3:0 für Wolfsburg durch Dost. Einmal kommen die Gäste noch zielstrebig nach vorn. Perisic legt von links zurück auf Arnold. Dessen Schuss kann Kruse nur zur Seite abwehren. Dost staubt dann aus spitzem Winkel rechts am Pfosten ab.

81. Minute:
Stoppelkamp mit einem Schuss aus 18 Metern. Aber da gerät er in Rücklage und schießt deshalb weit drüber.

80. Minute:
Wenig Torraumszenen in dieser zweiten Halbzeit. Dabei sind so viele Offensivkräfte auf dem Platz.

78. Minute:
Noch ein Stürmer mehr bei Paderborn. Breitenreiter riskiert zumindest alles, aber es müsste sich dann eben auch mal Torgefahr einstellen.

78. Minute:
auswechslung Marcel Schäfer kommt für Ricardo Rodríguez ins Spiel

77. Minute:
auswechslung Mahir Saglik kommt für Mario Vrancic ins Spiel

77. Minute:
gelb Perisic hält Vrancic im Mittelfeld und wird natürlich dafür verwarnt.

76. Minute:
Viel Ballgeschiebe bei den Gästen. Nach vorne ist da kein Zug mehr zu erkennen. Aber im Moment rächt sich das nicht.

74. Minute:
Das Spiel ist ziemlich zähe Kost jetzt. Wolfsburg muss nicht, Paderborn kann offenbar nicht so richtig. Bei allem vorhandenen Willen.

72. Minute:
gelb Dost erwischt Brückner mit dem Ellbogen leicht im Gesicht beim Kopfballduell und sieht deshalb die Gelbe Karte.

71. Minute:
Kein gutes Spiel heute von De Bruyne. Da sind viele Fehlpässe dabei, irgendwie wirkt das fast ein bisschen lustlos beim Star der Wolfsburger.

70. Minute:
chance Kopfball von Naldo nach Ecke durch Rodriguez von links. Da fehlt nicht viel, der Ball geht nur knapp über die Latte des Paderborner Tores.

70. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Wolfsburg

69. Minute:
Auf der anderen Seite Vrancic mit einer Flanke von links, der Ball ist lange unterwegs und letztlich leicht für Benaglio abzufangen.

69. Minute:
De Bruyne macht es auch nicht besser als Rodriguez eben. Sein Freistoß aus dem Mittelfeld ist sichere Beute von Kruse.

68. Minute:
Freistoß für VfL Wolfsburg

67. Minute:
Paderborn versucht es mit langen Bällen, Wolfsburg kontert mit Einzelaktionen. Beides ist im Moment wenig zielführend.

66. Minute:
Noch mehr Offensive bei Paderborn. Stürmer Lakic kommt für Mittelfeldmann Bakalorz.

65. Minute:
auswechslung Srdjan Lakic kommt für Marvin Bakalorz ins Spiel

63. Minute:
Rodriguez mit einem Freistoß aus dem Mittelfeld - der Ball fliegt direkt in die Arme von Lukas Kruse.

63. Minute:
Freistoß für VfL Wolfsburg

61. Minute:
Eine Stunde ist absolviert. Paderborn hofft noch und so richtig souverän ist das nicht, was Wolfsburg in der zweiten Halbzeit zeigt. Ein 3:0 würde das aber ändern.

60. Minute:
auswechslung Arnold kommt bei Wolfsburg für Caligiuri, es wird etwas defensiver bei den Gästen. Hecking hätte auch Schürrle bringen können, aber der hat es momentan schwer.

59. Minute:
Schusschance für Gustavo am 16er, aber ein Paderborner wirft sich dazwischen und verhindert Schlimmeres.

58. Minute:
User "luca" fragt nach dem Ballbesitz von Paderborn. Der liegt bei 49 Prozent, Tendenz steigend. Optisch ist das hier ein ausgeglichenes Spiel, aber Wolfsburg hat eben zweimal zugeschlagen im ersten Durchgang.

57. Minute:
chance Anspiel auf Koc an den 16er. Der sieht, dass Benaglio weit vor seinem Tor steht und versucht den Heber. Der Ball geht letztlich aber deutlich links vorbei.

56. Minute:
Ecke Stoppelkamp von rechts, aber wieder passiert vor dem Tor der Wolfsburger nichts.

56. Minute:
ecke Eckstoß für SC Paderborn 07

55. Minute:
Paderborn müht sich, versucht hier alles. Und wer weiß, was bei einem 1:2 noch geht. Aber die Wolfsburger Konter bleiben natürlich auch gefährlich.

54. Minute:
Wieder zwei Eckstöße für Paderborn. Nach dem zweiten kommt Kachunga wenigstens mal zum Abschluss, auch wenn der nicht der Rede wert ist.

53. Minute:
ecke Eckstoß für SC Paderborn 07

53. Minute:
ecke Eckstoß für SC Paderborn 07

52. Minute:
Weiter keine Torgefahr der Paderborner nach Eckbällen. Auch diesmal klären die Wolfsburger die Situation ohne große Mühe.

51. Minute:
ecke Eckstoß für SC Paderborn 07

51. Minute:
chance Auf der anderen Seite Koc mit einem Antritt auf rechts und dann dem Schuss aus spitzem Winkel aufs kurze Eck. Das aber macht Benaglio und wehrt zur Ecke ab.

50. Minute:
Toller langer Pass von Rodriguez auf links. Caliguiri ist da auf dem Weg zum Tor, doch Kruse kommt weit heraus und rettet in höchster Not.

48. Minute:
Schusschance für Perisic rechts im Strafraum. Mit links visiert er da flach das lange Eck an, platziert den Ball aber zu mittig. Kruse hat keine Mühe.

47. Minute:
Gegen Hannover verschlief Wolfsburg den Start in die zweite Halbzeit und verspielte ganz schnell die 2:0-Führung. Darauf dürfte Dieter Hecking in der Pause noch mal hingewiesen haben.

46. Minute:
gelb Caligiuri mit einer Schwalbe links an der Strafraumgrenze. Schiri Markus Schmidt zeigt dem Wolfsburger die Gelbe Karte.

46. Minute:
Wolfsburg ist unverändert aus der Kabine gekommen.

46. Minute:
auswechslung Süleyman Koc kommt für Michael Heinloth ins Spiel

46. Minute:
schiri Der zweite Durchgang läuft, diesmal hat Wolfsburg angestoßen.

Abgeklärte Vorstellung bisher vom VfL Wolfsburg. Die Gäste schlugen hier zweimal eiskalt zu und haben Paderborn damit so ein bisschen den Zahn gezogen. Der SCP war eigentlich gut im Spiel, hat aber an den Gegentoren zu knabbern und ist im Moment weit von einem Punktgewinn entfernt. Ob es hier noch mal spannend wird? Gleich geht's weiter mit der zweiten Halbzeit.

45. Minute:
schiri Dann ist Pause in Paderborn. Wolfsburg führt 2:0 beim SCP.

45. Minute:
chance De Bruyne hat noch eine Chance, von Brückner bedrängt lupft er den Ball zwar über Kruse, aber letztlich rechts am Tor vorbei.

45. Minute:
Nach der Ecke für den VfL wandert der Ball bis zu Benaglio zurück.

44. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Wolfsburg

43. Minute:
Statistisch ist das ein völlig offenes Spiel, aber Wolfsburg ist einfach abgezockter und hat mehr individuelle Klasse. Das gibt hier bislang den Ausschlag.

42. Minute:
Ganz guter Freistoß durch Stoppelkamp von rechts. Benaglio muss da hin, faustet den Ball nicht restlos souverän aus der Gefahrenzone.

41. Minute:
Freistoß für SC Paderborn 07

40. Minute:
Wolfsburg lässt den Ball laufen. Das ist der Grenze zur Lässigkeit, funktioniert aber im Moment. Paderborn bekommt keinen Zugriff.

38. Minute:
Auf der anderen Seite Perisic mit einer Flanke von rechts, nach der Kruse sicher zupackt.

37. Minute:
Rupp kommt nach dem Eckball von rechts zum Abschluss, kann Benaglio mit seinem eher harmlosen Linksschuss nicht überraschen.

37. Minute:
ecke Eckstoß für SC Paderborn 07

36. Minute:
Stoppelkamp mit einem Schuss von der Strafraumgrenze nach Doppelpass mit Rupp. Der Ball geht rechts unten vorbei.

34. Minute:
Die Gäste haben jetzt alles im Griff. Im Moment ist die Führung hier nicht in Gefahr.

32. Minute:
Und Wolfsburg ist auf Kurs Champions League. Drei Punkte heute und die direkte Qualifikation ist erreicht.

31. Minute:
De Bruyne mit einem Flankenlauf auf links, die Hereingabe ist dann aber zu weit. Durchatmen beim SCP.

30. Minute:
Paderborn kann natürlich jetzt alles riskieren. Das Torverhältnis ist eh schon ruiniert, von daher gibt es nichts mehr zu verlieren für den Aufsteiger.

29. Minute:
Im Stadion ist ein bisschen Ruhe eingekehrt. Die beiden Tore haben die Luft aus dem Spiel genommen. Vorerst.

28. Minute:
In der Vorwoche führte Wolfsburg gegen Hannover auch 2:0, am Ende hieß es 2:2. Aber ob sich der VfL zweimal nacheinander so nachlässig zeigt?

26. Minute:
Bitter für Paderborn. Die Gastgeber sind eigentlich gut im Spiel, aber Wolfsburg schlägt zweimal eiskalt zu. Jetzt wird es schwer für den SCP.

25. Minute:
tor Tooooooooooooor! 2:0 für Wolfsburg durch Dost. Perisic mit der perfekten Flanke von links am Strafraum über alle hinweg an den langen Pfosten. Da steht Dost mutterseelenallein und trifft mühelos mit rechts ins verwaiste Tor.

24. Minute:
Den Freistoß schießt Vrancic mit links, zielt aber etwas zu hoch. Der Ball geht mittig über das Tor der Wolfsburger.

23. Minute:
Naldo tritt Stoppelkamp auf den Fuß. Das gibt Freistoß für den SCP rund 27 Meter zentral vor dem Tor.

22. Minute:
Ecke auf Ecke in diesem Spiel. Diesmal klärt Dost für Wolfsburg im eigenen Strafraum. Anschließend ist dann auch Benaglio nach Vrancics Hereingabe von links aufmerksam.

22. Minute:
ecke Eckstoß für SC Paderborn 07

21. Minute:
Vrancic mit dem Eckball von links für Paderborn, aber da verpassen in der Mitte alle.

21. Minute:
ecke Eckstoß für SC Paderborn 07

20. Minute:
Vucinovic mit einem Schuss aus 15 Metern, der aber weit vorbeigeht.

19. Minute:
Wie wirkt sich das Gegentor nun auf den SC Paderborn aus? Die Hausherren wurden gerade mutiger, jetzt liegen sie erst mal zurück.

18. Minute:
Ärgerlich für Paderborn, denn da kam Klose völlig ungedeckt zum Kopfball. Die Zuordnung stimmte da nicht.

17. Minute:
Spannend wird es dann hinterher, denn der Assistent hatte da irgendetwas zu bemängeln. Aber da war weder der Ball bei der Ecke schon im Aus, noch griff Gustavo in seiner Abseitsposition rechts am Pfosten noch ein. Völlig korrekter Treffer.

16. Minute:
tor Toooooooooooor! 1:0 für Wolfsburg durch Klose. Ecke durch Rodriguez von links, vor dem Tor kommt Klose frei zum Kopfball und trifft per Aufsetzer unhaltbar ins Netz.

16. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Wolfsburg

16. Minute:
Fehlpass von Hünemeier, der den dann selbst wieder ausbügelt. Gustavo brachte da den Ball von links am Strafraum nicht quer durch zu Dost.

15. Minute:
Überfallartige Angriffe der Paderborner und davon sind die Gäste offenbar überrascht. Das geht ruckzuck und schon taucht der SCP da vorne auf.

14. Minute:
Stoppelkamp mit zwei Ecken für Paderborn von rechts, es wird aber nicht gefährlich vor dem VfL-Tor.

13. Minute:
ecke Eckstoß für SC Paderborn 07

13. Minute:
ecke Eckstoß für SC Paderborn 07

12. Minute:
Auf der anderen Seite Perisic mit einem Versuch aus 20 Metern. Der Schuss geht aber rechts unten neben den Kasten von Kruse.

11. Minute:
chance Erstmals Paderborn vor dem Wolfsburger Tor - und wie. Stoppelkamp setzt sich nach hoher Hereingabe von Vucinovic im Kopfballduell gegen Träsch durch und legt vor für Rupp. Der steht völlig allein rechts am Fünfer, jagt den Ball aber mit rechts deutlich vorbei. Was für eine Gelegenheit!

9. Minute:
User "wilhelm" fragt nach den mitgereisten VfL-Fans? Der Gäste-Block, das Kontingent von 1500 Fans haben die Wolfsburger offenbar ausgeschöpft.

8. Minute:
Die Gäste machen hier das Spiel in den ersten Minuten, aber das war auch so erwartet worden. Paderborn will hinten gut stehen und lauert auf Konter.

7. Minute:
De Bruyne mit einem Freistoß aus dem linken Halbfeld, aber da fehlt noch die Präzision. Paderborn klärt.

6. Minute:
Freistoß für VfL Wolfsburg

5. Minute:
Schon ein Punkt kann heute für Paderborn viel wert sein, dann würde der SCP von Platz 17 auf 15 klettern. Bedingungslos auf Sieg spielen müssen die Hausherren also nicht.

4. Minute:
Perisic mit einem ersten Flankenlauf auf rechts, aber Hünemeier klärt im eigenen Fünfer vor Dost.

2. Minute:
Das Hinspiel war mehr oder weniger eine Ein-Mann-Show. Lukas Kruse machte vielleicht sein bestes Spiel als Torwart und war maßgeblich am überraschenden 1:1 von Paderborn in Wolfsburg verantwortlich.

1. Minute:
Beste äußere Bedingungen. Die Sonne scheint über Ostwestfalen. Das Stadion ist ausverkauft und die Stimmung schon mal richtig gut zu Beginn.

1. Minute:
Der Ball rollt, Paderborn hat angestoßen.

Die Mannschaften kommen, gleich geht's los in Paderborn!

Doch völlig chancenlos dürfte der SCP gegen Wolfsburg nicht sein, denn zuletzt wirkten die VfL-Akteure einigermaßen müde und konnten in der Bundesliga dreimal in Folge nicht gewinnen. Paderborn hingegen holte sieben Punkte aus den vergangenen vier Spielen und ist in Sachen Klassenerhalt wieder voll im Geschäft: "Das Brennen und Leuchten in den Augen meiner Spieler ist wieder da", erzählt Trainer André Breitenreiter und gibt für heute das Ziel aus: "Im eigenen Stadion wollen wir da weitermachen, wo wir zuletzt aufgehört haben."

Der SC Paderborn lebt wieder! Heute kann der Aufsteiger mit einem Sieg bis auf Platz 14 in der Tabelle springen. Das Problem dabei: Der Gegner VfL Wolfsburg dürfte nicht mal eben im Vorbeigehen zu schlagen sein. Zumal die Gäste heute mit drei Punkten die direkte Qualifikation für die Champions League unter Dach und Fach bringen können und zudem wieder an Borussia Mönchengladbach in der Tabelle vorbeiziehen wollen.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Am 10. Mai berichten wir ab 15.15 Uhr vom Spiel SC Paderborn gegen den VfL Wolfsburg.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal