Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

1. FC Köln - Schalke 04 2:0 - Bundesliga zum Nachlesen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga im Live-Ticker  

Köln - Schalke 04 2:0

11.05.2015, 09:08 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

2:0

1:0 Risse (34.)

2:0 Gerhardt (89.)

10.05.2015, 17:30 Uhr
Köln, RheinEnergieStadion
Zuschauer: 46.500

Das war der Bundesliga-Sonntag in unserem Live-Ticker, morgen steht noch das Montagsspiel in der 2. Liga an, ab 20.00 Uhr geht es hier mit der Berichterstattung los.

Köln feiert den Klassenerhalt, mit einem 2:0-Sieg über Schalke sichern sich die Domstädter vorzeitig eine weitere Saison im Oberhaus des deutschen Profifußballs. Der Sieg über heute schwache Schalker ist zweifellos verdient, Risse in der ersten und Gerhardt in der zweiten Halbzeit erzielten die Treffer zum ungefährdeten Erfolg für die Gastgeber. S04 muss jetzt noch um den Einzug in die Europa League bangen und hat diesen nach der heute gezeigten Leistung auch nicht verdient. Köln rückt mit jetzt 39 Punkten vor auf den zehnten Platz, beim FC wird jetzt gefeiert, auf Schalke muss man sich wütenden Fans stellen.

90. Minute:
Und dann hat auch Schiri Stark genug gesehen und pfeift die Partie zum Jubel der Kölner Fans ab.

90. Minute:
Auch an der Seitenlinie wird bei den Kölnern jetzt gejubelt und abgeklatscht, für Schalke ist das inzwischen ein richtig bitterer Sonntagsausflug geworden.

90. Minute:
Noch ein Wechsel bei den Kölnern, der Treffer von Gerhardt fiel aus abseitsverdächtiger Position, das stört hier aber keineswegs die Freude über den Klassenerhalt.

90. Minute:
auswechslung Mergim Mavraj kommt für Yuya Osako ins Spiel

89. Minute:
tor Tooooooor, Gerhardt macht nach einem blitzsauberen Konter das 2:0 für die Kölner! Über Brecko und Risse kommt der Ball nach vorne, Gerhardt trifft dann aus 12 Metern ohne große Probleme.

88. Minute:
Nur Farfan macht für Schalke noch Alarm nach vorne, gegen drei Mann steht der Joker aber allein auf weiter Flur und kann die Kugel nicht behaupten.

87. Minute:
Schalke kommt jetzt nicht mehr aus der eigenen Hälfte, jeder Ballkontakt eines Kölners wird vom Publikum hier bejubelt.

86. Minute:
Köln setzt sich kurzzeitig sogar in der gegnerischen Hälfte fest, Hector scheitert dann von links kommend aus spitzem Winkel am gut reagierenden Fährmann.

85. Minute:
Höger dann aber mit einem Offensivfoul gegen Kölns Hector, die Gastgeber kommen so wieder in Ballbesitz.

84. Minute:
Dann mal wieder Farfan auf der rechten Seite, gegen drei Mann läuft er sich noch im Mittelfeld fest, bleibt dann aber doch technisch stark in Ballbesitz.

83. Minute:
Köln scheint dem 2:0 näher zu sein als die Gäste dem Ausgleich, Schalke bleiben hier nur noch wenige Minuten, um die Partie zu drehen.

82. Minute:
Aus der Ecke resultiert dann keine Torgefahr, die Kölner halten den Ball aber geschickt fern vom eigenen Tor.

81. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Köln

81. Minute:
chance Risse zwingt Fährmann dann zu einer anspruchsvolleren Parade, seinen Rechtsschuss aus 15 Metern halbrechter Position wehrt der Keeper zur Ecke ab.

80. Minute:
Köln mit einer Ecke von der rechten Seite, Gäste-Keeper Fährmann fängt die Hereingabe aber locker ab.

80. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Köln

79. Minute:
Noch etwas mehr als zehn Minuten bleiben den Gästen hier, eine Torchance für Schalke war im zweiten Durchgang aber noch nicht zu bewundern.

78. Minute:
Neustädter nach der Ecke mit einem Kopfball aus neun Metern, in Bedrängnis bringt der Mittelfeldmann den Ball aber nicht auf das Tor.

77. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

77. Minute:
Schalke mit Farfan auf der rechten Seite, mit einem engagierten Dribbling holt der Joker hier eine Ecke für seine Farben heraus.

76. Minute:
Gerhardt für den FC mit einem Abschluss vom rechten Strafraumeck, der Ball segelt aber rechts am Tor vorbei.

75. Minute:
Während Osako noch behandelt wird wechselt Schalke zum dritten Mal, Barnetta ersetzt im Mittelfeld den heute unauffälligen Goretzka.

75. Minute:
auswechslung Tranquillo Barnetta kommt für Leon Goretzka ins Spiel

74. Minute:
Köln will das Ergebnis hier jetzt verwalten, Osako hat sich im Zweikampf mit Neustädter weh getan.

73. Minute:
Nach einer Ecke für Schalke wird Choupo-Moting vor dem Tor wegen eines Offensivfouls gegen Gerhardt zurück gepfiffen.

73. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

72. Minute:
46.500 Zuschauer sehen die Partie hier, zwei Fan-Blöcke in der Kölner Arena sind immer noch gesperrt.

72. Minute:
S04 dann wieder mit zögerlichem Aufbauspiel, Kölns Maroh geht nach einem Zweikampf im Mittelfeld zu Boden.

71. Minute:
auswechslung Yannick Gerhardt kommt für Kazuki Nagasawa ins Spiel

71. Minute:
Gelb für Kölns Außenverteidiger Hector, beim FC wird unterdessen der nächste Wechsel vorbereitet.

70. Minute:
gelb Gelb für Jonas Hector

70. Minute:
Risse fährt den nächsten Konter der Kölner über die rechte Seite, seine Hereingabe wird aber von Nastasic abgefangen.

69. Minute:
So ganz allmählich geht es hier in die Schlussphase, die Unzufriedenheit über die eigene Leistung ist den Schalkern hier jetzt regelrecht anzusehen.

68. Minute:
Dann sieht Schalkes Höwedes offenbar wegen Meckerns die nächste Gelbe Karte.

67. Minute:
gelb Gelb für Benedikt Höwedes

67. Minute:
Aus der Ecke resultiert keine Torgefahr und dann geht es schnell wieder in die andere Richtung.

66. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

66. Minute:
Brecko klärt nach einer Hereingabe von Farfan in höchster Not auf Kosten eines Eckballs für die Gäste.

65. Minute:
Schalkes Farfan mit der ersten Gelben Karte in dieser Partie, es geht jetzt auch in den Zweikämpfen ordentlich zur Sache.

65. Minute:
gelb Gelb für Jefferson Fárfan

64. Minute:
Schalke wechselt, der junge Meyer ersetzt Draxler auf der zentralen Position im Mittelfeld.

64. Minute:
auswechslung Maximilian Meyer kommt für Julian Draxler ins Spiel

63. Minute:
Dann kann Schalke mal kontern, ein Pass von Sane aus dem Mittelfeld kommt aber nicht zum vorne durchstartenden Draxler.

62. Minute:
Schalke im Glück, Nastasic mit einem Stolperer im Aufbauspiel, noch gerade so kann der Verteidiger im Anschluss die nächste Großchance für den FC verhindern.

61. Minute:
chance Dann hat Svento das 2:0 für Köln auf dem Fuß, nach einem Querpass von Nagasawa trifft der Joker aus 13 Metern aber nur die Latte.

61. Minute:
Eine Stunde ist gespielt, die Partie bleibt spannend und umkämpft, die Führung für die Gastgeber ist weiter nicht unverdient.

60. Minute:
Wechsel auf beiden Seiten, Köln nimmt Angreifer Ujah runter, bei Schalke kommt Flügelflitzer Farfan für den heute enttäuschenden Boateng.

59. Minute:
auswechslung Jefferson Fárfan kommt für Kevin-Prince Boateng ins Spiel

59. Minute:
auswechslung Dusan Svento kommt für Anthony Ujah ins Spiel

58. Minute:
Schalke mit einem Freistoß aus dem rechten Halbfeld, Sanes Hereingabe landet aber ohne eine weitere Berührung im Toraus.

57. Minute:
Und Köln kommt weiter nach vorne, über die rechte Seite wird das Mittelfeld überbrückt, ein Einwurf von Brecko kommt dann aber nicht zu einem Mitspieler.

56. Minute:
Ujah im Abseits, der Angreifer der Kölner wird in aussichtsreicher Position zurück gepfiffen.

55. Minute:
Risse für den FC mit einem Freistoß aus dem Halbfeld, Gäste-Keeper Fährmann kommt entschlossen raus und fängt den hohen Ball in seinen Strafraum sicher ab.

54. Minute:
Dann Höger mit einer Hereingabe von der rechten Seite, am kurzen Pfosten aber verstolpert Sane den Ball und es gibt Abschlag vom Tor der Gastgeber.

53. Minute:
Schalke ist der Willen im Spiel nach vorne nicht abzusprechen, so richtig durchschlagskräftig wirkt das bei den Gästen aber weiterhin nicht.

52. Minute:
FC-Coach Stöger steht im roten Hemd an der Seitenlinie, der Österreicher kann bisher durchaus zufrieden mit dem Auftritt seiner Schützlinge sein.

51. Minute:
Die Kölner nehmen in dieser Phase geschickt das Tempo aus dem Spiel, Schalke kommt so kaum erfolgversprechend in die gegnerische Hälfte.

50. Minute:
User Ingo fragt nach der Anzahl der Gäste-Fans. Etwa 5.000 Zuschauer hier scheinen es mit Schalke zu halten.

49. Minute:
Der Angreifer der Gäste hat sich im Kopfballzweikampf mit Maroh verletzt, kann nach kurzer Behandlungspause aber erstmal weiter spielen.

48. Minute:
Schalke wirkt weiter abwartend und um Spielkontrolle bemüht, dann sinkt Choupo-Moting im Mittelfeld zu Boden.

47. Minute:
Verteiltes Spiel in der Anfangsphase des zweiten Durchgangs, Goretzka und Vogt beharken sich energisch im Mittelfeld.

46. Minute:
Auf beiden Seiten wurde in der Pause offenbar nicht gewechselt.

46. Minute:
schiri Weiter geht's in der stimmungsvollen Kölner Arena, Anstoß hatten jetzt die Gäste aus dem Ruhrgebiet.

Mit 1:0 führt Köln nach 45 abwechslungsreichen Bundesligaminuten gegen den Gast aus Schalke, die Führung für den FC ist aufgrund des Engagements der Gastgeber keineswegs unverdient. Risse schloss den besten Angriff hier nach 34 Minuten zur Führung für den FC ab, Schalke wirkte bemüht und hatte mehr Ballbesitz, Torchancen bleiben bei den Ruhrgebietskickern aber Mangelware. Das kann sich im zweiten Durchgang aber ganz schnell ändern, wir melden uns gleich mit dem Wiederanpfiff zurück.

45. Minute:
schiri Und dann ist ganz pünktlich Halbzeit in Köln, Schiri Stark bittet die Akteure zum Pausentee.

44. Minute:
Sane mit der hohen Hereingabe von der rechten Seite, der Ball segelt aber weit über Freund und Feind hinweg.

44. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

43. Minute:
Dann Schalkes Höger mit einem Ausflug in die Hälfte der Kölner, immerhin holt der Verteidiger dabei die nächste Ecke für S04 heraus.

42. Minute:
Köln kontert mal über die rechte Seite, Risse läuft sich aber gegen Aogo fest und Schiri Stark entscheidet anschließend auf Abstoß vom Tor der Gäste.

41. Minute:
Fünf Minuten sind im ersten Durchgang noch zu spielen, die Kölner Fans feiern ihre Helden und Schalke muss hier mehr zeigen, um auch seinen Anhang zufrieden zu stellen.

40. Minute:
Boateng für S04 mit einem Lauf über die rechte Seite, seine flache Hereingabe vor das Tor findet dann aber keinen Abnehmer.

39. Minute:
Aus der Ecke resultiert keine Torgefahr, die Kölner bleiben hier aber offensiv und beschäftigen die Hintermannschaft der Gäste.

39. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Köln

38. Minute:
Nagasawa kommt aus 15 Metern nicht zum Abschluss, Hector holt im Anschluss auf der linken Seite einen Eckball für den FC heraus.

37. Minute:
Schalke antwortet mit verstärkten Angriffsbemühungen, die Gastgeber lauern angesichts der sich daraus ergebenden Räume weiter auf Konter.

36. Minute:
User Freddy fragt nach Schalkes Flügelflitzer Farfan. Der Peruaner hat muskuläre Probleme und sitzt als Joker heute zunächst nur auf der Bank.

35. Minute:
Das war schwach von Schalkes Abwehr, Risse hat alle Zeit der Welt weil kein Abwehrspieler den Rückraum bewacht.

34. Minute:
tor Toooooooooor, Risse macht in Abstauber-Manier das 1:0 für Köln! Nagasawa scheitert von links kommend noch an Fährmann, den Abpraller verwertet Risse aus 12 Metern zentraler Position.

33. Minute:
Jetzt macht das Publikum hier wieder richtig Alarm, Nastasic stoppt Ujah im 16er der Schalker mit regelgerechtem Einsatz.

32. Minute:
Choupo-Moting für Schalke auf der linken Seite, Aogo hinterläuft den Angreifer, der Ball landet aber ohne ihn im Toraus und die Kölner können wieder übernehmen.

31. Minute:
Nagasawa und Goretzka mit einem Zweikampf im Mittelfeld, Schalkes 8er mit einer Grätsche gegen den Ball, Schiri Stark gibt trotzdem Freistoß für den FC.

30. Minute:
Eine halbe Stunde ist inzwischen gespielt, die Partie ist ausgeglichen und abwechslungsreich, das Ganze spielt sich auf ordentlichem Bundesliga-Niveau ab.

29. Minute:
Der anschließende Konter der Kölner wird schnell nach vorne getragen, am Ende ist Fährmann aber erneut aufmerksam vor Ujah und Osako zur Stelle.

28. Minute:
Die Ecke bleibt ohne Folgen, FC-Keeper Horn schnappt sich die Hereingabe von Draxler fünf Meter vor seinem Kasten.

27. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

27. Minute:
Dann Draxler und Boateng im gekonnten Zusammenspiel, Vogt muss gegen den 10er der Schalker auf Kosten eines Eckballs klären.

26. Minute:
Boateng wird vor dem Tor der Kölner in aussichtsreicher Position zurück gepfiffen, der Angreifer hatte sich im Kopfballzweikampf mit Maroh aufgestützt.

25. Minute:
Dann wieder die Kölner am gegnerischen Strafraum, Höwedes räumt aber gegen Hector resolut ab und dann geht es wieder in die andere Richtung.

24. Minute:
Leichter Fehler im Aufbauspiel der Gäste, ein Pass von Goretzka landet im Seitenaus weil Choupo-Moting nicht wie gewünscht gestartet war.

23. Minute:
Schalke nach über 20 Minuten mit mehr Ballbesitz, nach Torschüssen steht es 3:3 und auch das Zweikampfverhältnis ist ausgeglichen.

22. Minute:
Und der aufgerückte Verteidiger kommt auch zu einer Gelegenheit, sein Kopfball aus acht Metern wird aber zur sicheren Beute von Kölns Keeper Horn.

21. Minute:
Schalke jetzt mal mit einer längeren Ballbesitzphase, Aogo kommt über die linke Seite mit nach vorne.

20. Minute:
User winni fragt nach der Reaktion des Kölner Publikums auf den "fahnenflüchtigen" Angreifer Ujah. Einige Fan-Plakate richten sich gegen den Stürmer, insgesamt bleibt es diesbezüglich aber ruhig.

19. Minute:
Sane mit der ersten Ecke für die Gäste, aus der Standardsituation resultiert aber keine Torgefahr.

18. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

18. Minute:
Fährmann hat noch einen Tritt abbekommen, kann aber ohne größere Behandlung weiter spielen.

17. Minute:
Ujah mit seinem nächsten Vorstoß, 20 Meter vor dem Tor legt er sich den Ball aber zu weit vor und S04-Keeper Fährmann schnappt sich die Kugel.

16. Minute:
Schalke wirkt nach vorne weiter ideenlos, auf der anderen Seite wird Angreifer Ujah wegen einer Abseitsposition zurück gepfiffen.

15. Minute:
Bei den Kölnern geht das schneller, Nagasawa rutscht der Ball aber an der Mittellinie ins Seitenaus, das war schlicht zu hektisch von dem wuseligen Japaner.

14. Minute:
Dann wieder die Schalker mit zaghaften Angriffsversuchen, über viele Stationen lassen sie den Ball in der eigenen Hälfte durch ihre Reihen laufen.

13. Minute:
Neustädter blockt eine Hereingabe von Ujah ins Seitenaus ab, die Kölner bleiben mit dem anschließenden Einwurf in Ballbesitz.

12. Minute:
Schalke mit eher behäbigem Aufbauspiel, Höwedes schlägt den Ball in die gegnerische Hälfte, die Kugel kommt aber prompt zurück.

11. Minute:
Osako für den FC mit einer Flanke von der linken Seite, Fährmann klärt mit einer Hand, den zweiten Ball setzt Lehmann aus 24 Metern links am Tor vorbei.

10. Minute:
Zehn Minuten sind gespielt, Köln bisher mit Feldvorteilen, so ganz allmählich finden jetzt aber auch die Gäste in die Partie.

9. Minute:
Sane dann mit dem ersten Torschuss für S04, aus 18 Metern halblinker Position setzt er den Ball nur knapp am langen Pfosten vorbei.

8. Minute:
Hector mit einer scharfen Hereingabe von der linken Seite, S04-Keeper geht volles Risiko um die Kugel noch vor dem hinter ihm lauernden Ujah abzufangen.

7. Minute:
Dann versucht sich Schalke mal im Offensivspiel, 30 Meter vor dem Tor der Kölner geht Vogt aber dazwischen und leitet den nächsten Angriff der Gastgeber ein.

6. Minute:
Lehmann für den FC mit einem Freistoß von der linken Seite, Höwedes befördert den Ball aber mit dem Kopf aus der Gefahrenzone.

5. Minute:
Köln gleich in der Anfangsphase mit Drang zum Tor, die Schalker wirken überrascht und setzen mit Zweikampfhärte dagegen.

4. Minute:
chance Dann wird ein Schuss von Ujah aus neun Metern Torentfernung abgeblockt, den Abpraller setzt Nagasawa rechts am Tor vorbei.

3. Minute:
Höger mit einer brachialen Grätsche gegen Hector, der anschließende Freistoß für die Hausherren bleibt aber ohne Folgen.

2. Minute:
Schalke attackiert den Gegner sofort und noch in der gegnerischen Hälfte, die Kölner trotzdem mit den ersten Offensivaktionen.

1. Minute:
Anstoß hatten die Gastgeber, bei guten äußeren Bedingungen sind hier knapp 48.000 Zuschauer gekommen.

1. Minute:
Los geht's in Köln, Schiri Wolfgang Stark hat die Partie in diesem Moment angepfiffen.

Bei den Kölnern spielt der Japaner Kazuki Nagasawa anstelle von Yannick Gerhardt links im Mittelfeld, vorne setzt Coach Stöger auf den nach der Saison nach Bremen wechselnden Antony Ujah.

Mehr oder weniger freiwillig lässt S04-Coach di Matteo Max Meyer, Joel Matip und Jefferson Farfan zunächst draußen, in der Startelf stehen mit Julian Draxler und Kevin-Prince Boateng zwei "Rückkehrer", die zuletzt gegen Stuttgart nach ihrer Einwechslung großen Anteil am 3:2-Erfolg hatten, Marco Höger steht ebenfalls nach einer Verletzungspause wieder in der Anfangsformation.

Neben Huntelaar fehlt bei den Schalkern weiter Rechtsverteidiger Atsuto Uchida, die Kölner müssen verletzungsbedingt auf Pawel Olkowski und den Brasilianer Deyverson verzichten.

Schalkes sportlicher Verantwortlicher Roberto di Matteo muss heute auf den gesperrten Goalgetter Klaas-Jan Huntelaar verzichten und hofft gegen eine "defensiv sehr gut organisierte Kölner Mannschaft" auf mehr Torgefahr aus dem Mittelfeld. Im Rennen um einen Platz in der Euro-League sei noch nichts entschieden, "ich denke, es wird spannend bis zum Schluss", kündigte der italienische Trainer der Ruhrgebietskicker an.

Kölns Coach Peter Stöger weiß um die Instabilität beim Gegner, erwartet heute aber einen engagierten Auftritt von S04: "Schalke hat zuletzt nicht alles abgerufen und wird nun mit aller Macht versuchen das Minimalziel Euroleague zu erreichen", kündigte der Österreicher an. Seine eigenen Schützlinge sind aber in der Rückrunde zu Hause ungeschlagen und wollen dies auch bleiben: "Sie wissen, dass es für uns einzig und allein darum geht, den Klassenerhalt zu schaffen, sagte Stöger am Freitag in der PK zum Spiel.

Beim FC blickt man zurück auf immerhin vier Spiele in Folge ohne Niederlage, am vergangenen Wochenende holten die Kölner beim 0:0-Unentschieden in Augsburg einen Punkt. Schalke strauchelt dem Saisonende entgegen, mit dem jüngsten 3:2-Sieg über den VfB Stuttgart beendeten die Knappen zumindest mal eine Serie von zuvor sechs Spielen ohne Dreier.

Ein Offensiv-Feuerwerk sollte man von den beiden Gründungsmitgliedern der Liga heute allerdings nicht erwarten: Die Kölner konzentrieren sich als Aufsteiger schon im gesamten Saisonverlauf vorrangig auf die Vermeidung von Gegentoren, Schalke ist weiter auf der Suche nach Konstanz und in Ermangelung eines verlässlichen Systems meist auf die individuelle Klasse seiner Angriffsspieler angewiesen.

NRW-Duell zum Ausklang des 32. Spieltags, in Köln steigt der Klassiker gegen Schalke. Für die Gastgeber wäre ein Dreier heute gleichbedeutend mit der vorzeitigen Sicherung des Klassenerhalts, S04 braucht die Punkte im Kampf um einen Platz in der Europa-League.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Am 10. Mai berichten wir ab 17.15 Uhr vom Spiel 1. FC Köln gegen Schalke 04.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal