Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

FC Schalke 04 - SC Paderborn 1:0 - 1. Liga im Protokoll

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga im Live-Ticker  

Schalke 04 - Paderborn 1:0

17.05.2015, 10:17 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

1:0

16.05.2015, 15:30 Uhr
Gelsenkirchen, Veltins Arena
Zuschauer: 61.973

Das war der 33. Spieltag im Oberhaus des deutschen Profi-Fußballs, morgen läuft der Ticker wieder ab 15.15 Uhr, dann startet der vorletzte Spieltag in der 2. Liga.

Mit 1:0 gewinnt Schalke gegen Paderborn und wird nach dem Abpfiff hier mit Pfiffen in die Kabine geschickt. Nach einer von den Gästen überlegen geführten Partie ist der Dreier für S04 eher eine glückliche Fügung als verdient. Besonders im ersten Durchgang vergaben die Paderborner hier viele gute Möglichkeiten, konnten die Verunsicherung bei den Hausherren aber nicht zu einem Treffer nutzen. In der zweiten Halbzeit war die Partie dann ausgeglichen auf unterem Bundesliga-Niveau, mit einem Eigentor von Kapitän Hünemeier besiegelten die Gäste dann ihre heutige Niederlage. Schalke hat mit dem Sieg den Platz in der Euro-League sicher, Paderborn dagegen fällt zurück auf den letzten Platz.

90. Minute:
Und dann ist Schluss, erschöpft sinken hier fast alle Akteure zu Boden.

90. Minute:
Stoppelkamp mit dem fälligen Freistoß von der rechten Seite, Fährmann boxt den Ball mit einer Faust aus der Gefahrenzone.

90. Minute:
gelb Gelb für Matija Nastasic

90. Minute:
Jetzt geht es hier natürlich auch emotional zur Sache, Nastasic mit einem rüden Foul an Kutschke.

90. Minute:
gelb Gelb für Patrick Ziegler

90. Minute:
Drei Minuten sollen nachgespielt werden.

90. Minute:
Der Assist geht an Barnetta, für die Paderborner ist das hier jetzt ein echtes Fußball-Drama.

89. Minute:
Tooooooooor, Paderborns Hünemeier trifft zum 1:0 für Schalke ins eigene Netz! Der Ball kam hoch aus dem Mittelfeld vor das Tor, Hünemeier will vor Huntelaar klären und überwindet mit dem Kopf seinen eigenen Keeper aus zehn Metern.

88. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

88. Minute:
Strodiek mit einer riskanten Rettungsaktion vier Meter vor dem eigenen Kasten, dabei springt ein Eckball für S04 heraus.

87. Minute:
Die Spannung hier ist fast greifbar, für beide Seiten steht viel auf dem Spiel und das ist inzwischen auch allen Spielern hier anzumerken.

86. Minute:
Paderborn wechselt und bringt mit Ziegler einen eher defensiv agierenden Akteur.

86. Minute:
auswechslung Patrick Ziegler kommt für Mario Vrancic ins Spiel

85. Minute:
Jetz geht es hier mal schwungvoll hin und her, Fährmann wehrt einen Schuss aus 16 Metern ab und wir erleben die interessanteste Phase der Partie.

84. Minute:
Schalke hat Farfan dagegen zu setzen, der Flügelflitzer scheitert aus 12 Metern halbrechter Position am aufmerksamen Kruse im Tor der Gäste.

83. Minute:
Vrancic im Anschluss für Paderborn mit einem Abschluss aus 18 Metern, der Ball landet aber weit rechts neben dem Kasten.

82. Minute:
chance Draxler dann mit einer Kopfballchance für Schalke, aus neun Metern bringt er hoch in der Luft stehend den Ball aber nicht auf das Tor.

81. Minute:
Die anschließende Ecke für die Gäste verpufft ohne Nachwirkung.

80. Minute:
ecke Eckstoß für SC Paderborn 07

80. Minute:
chance Kachunga nach der Ecke mit einem verdeckten Abschluss aus 20 Metern zentraler Position, S04 Keeper dreht den halbhohen Ball noch gerade so um den Pfosten.

79. Minute:
ecke Eckstoß für SC Paderborn 07

79. Minute:
Kutsche gegen Nastasic auf der linken Angriffsseite des SCP, der Joker der Gäste holt immerhin einen Eckball heraus.

78. Minute:
Und die Ostwestfalen rennen auch nochmal an, Vrancic läuft sich aber fest und Schalke verdaddelt die sich daraus ergebende Konterchance.

77. Minute:
Paderborn bringt Kachunga für Koc, der hier besonders im ersten Durchgang ein Aktivposten im Offensivspiel der Gäste war.

76. Minute:
auswechslung Elias Kachunga kommt für Süleyman Koc ins Spiel

76. Minute:
Eine Viertelstunde ist jetzt noch zu spielen, die Partie lebt von der Spannung und ist auf durchschnittlichem Niveau ausgeglichen.

75. Minute:
Dann stoppt Goretzka Stoppelkamp mit einem Foul an der Mittellinie, aus dem anschließenden Freistoß können die Gäste aber kein Kapital schlagen.

74. Minute:
Aogo nach der Ecke mit dem zweiten Ball aus 24 Metern halbrechter Position, sein Abschluss trudelt aber weit rechts am Tor vorbei.

73. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

73. Minute:
Farfan holt gegen Brückner immerhin einen Eckball heraus und wird selbst ausführen.

72. Minute:
So ganz allmählich geht es hier in die Schlussphase, Farfan für Schalke mit viel Einsatz auf der rechten Seite.

71. Minute:
User winS04 fragt, wer bei Schalke nach der Verletzung von Höwedes die Kapitänsbinde übernommen hat. Torjäger Huntelaar ist jetzt Mannschaftsführer bei S04.

70. Minute:
Und Kutschke geht gleich mal über die linke Seite, sein erster Abschluss aus 22 Metern segelt aber weit über das Tor hinweg.

69. Minute:
Stürmer für Stürmer, Kutschke kommt für Lakic, der sich hier ja auch schon früh eine Kopfverletzung zugezogen hat.

69. Minute:
auswechslung Stefan Kutschke kommt für Srdjan Lakic ins Spiel

68. Minute:
Noch etwas mehr als 20 Minuten sind noch zu spielen, auch bei den Gästen soll jetzt offenbar gewechselt werden.

67. Minute:
Schalke jetzt aber zumindest mit nimmermüden Bemühungen, Huntelaar kann neun Meter vor dem Kasten eine Hereingabe von der linken Seite nicht mehr erreichen.

66. Minute:
Meyer gelingt wenig, 25 Meter vor dem Tor kann Schalkes 7er den Ball nicht kontrollieren und bringt so den Gegner wieder in Ballbesitz.

65. Minute:
Die Stimmung hier ist nach 20 Minuten im zweiten Durchgang weiter durchwachsen, Ärger, Spott und Begeisterung sorgen für ein Wechselbad der Gefühle.

64. Minute:
Draxler mit viel Schwung auf der linken Seite, seine Hereingabe wird von Brückner abgeblockt, die Gastgeber bleiben aber in Ballbesitz.

63. Minute:
Nach der Ecke rasseln vor dem Tor Matip und Strohdiek ineinander, beide halten sich den Kopf, können aber ohne größere Behandlung weiter spielen.

62. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

62. Minute:
Die Ecke bringt nichts ein, Paderborn agiert hier nach dem Seitenwechsel fast schon mit angezogener Handbremse.

61. Minute:
ecke Eckstoß für SC Paderborn 07

61. Minute:
Koc mit einem Sololauf in den 16er der Schalker, am Ende kann Matip die Situation noch in höchster Not bereinigen, es gibt "nur" Eckball für die Gäste.

60. Minute:
Aus dem Angriff der Hausherren resultiert dann aber keine Torgefahr, eine Stunde ist gespielt und bei den Hausherren wurde bereits drei Mal gewechselt.

59. Minute:
Dann wird wieder Fußball gespielt, Barnetta holt weit in der gegnerischen Hälfe gleich mal einen Einbwurf heraus.

58. Minute:
Barnetta kommt bei Schalke für den verletzten Höwedes, der Schweizer muss jetzt auf der Position des rechten Verteidigers ran.

57. Minute:
auswechslung Tranquillo Barnetta kommt für Benedikt Höwedes ins Spiel

57. Minute:
Farfan sieht dann auch Gelb weil er Stoppelkamp im Mittelfeld von den Beinen geholt hat.

56. Minute:
gelb Gelb für Jefferson Fárfan

56. Minute:
Das ist bitter für Schalke, Höwedes gab rechts hinten ja schon den Ersatzmann für den verletzten Uchida.

55. Minute:
Höwedes wird unterdessen "vom Platz gestützt" und muss offenbar ausgewechselt werden.

55. Minute:
Im Nachhinein gibt es noch Gelb für Brückner, der damit am 34. Spieltag gesperrt ist.

55. Minute:
gelb Gelb für Daniel Brückner

54. Minute:
Dann liegt Schalkes Höwedes in der eigenen Hälfte am Boden, Brückner hat ihn im Zweikampf am Knöchel erwischt.

53. Minute:
Die Gäste jetzt mit Konterfußball, Stoppelkamp kommt über die linke Seite, bringt eine Hereingabe aber nicht zu einem Mitspieler.

52. Minute:
Höwedes kommt nach der Ecke nicht zumn Kopfball, Schalke bleibt aber zunächst mit Nastasic in Ballbesitz.

51. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

51. Minute:
Und Schalke orinetiert sich auch auf dem Feld nach vorne, Goretzka mit einem Schuss vom rechten Strafraumeck, der Ball wird zur Ecke abgefälscht.

50. Minute:
Jetzt sich auch die Schalker Fans wieder zu vernehmen, trotz aller Enttäuschung werden die Hausherren zumindest wieder unterstützt.

49. Minute:
Ecke auf der anderen Seite, Keeper Fährmann schnappt sich den hohen Ball vor seinen Kasten aber im zweiten Versuch.

49. Minute:
ecke Eckstoß für SC Paderborn 07

48. Minute:
chance Und der nächste Abschluss vom Schalker 10er, aus knapp 20 Metern prüft er mit einem Flatterball aus halblinker Position Kruse im Tor der Gäste.

47. Minute:
Draxler auch gleich mit der ersten Gelegenheit, nach einem Fehler von Keeper Kruse kommt er aus dem Gewühl und sechs Metern aber nicht richtig zum Abschluss.

47. Minute:
Schalke geht mit zwei Neuen in die zweite Halbzeit, Draxler und Goretzka kommen für Choupo-Moting und Kirchhoff.

46. Minute:
auswechslung Leon Goretzka kommt für Jan Kirchhoff ins Spiel

46. Minute:
auswechslung Julian Draxler kommt für Eric Maxim Choupo-Moting ins Spiel

46. Minute:
schiri Weiter geht's in Gelsenkirchen, Anstoß hatten jetzt die Gäste aus Paderborn.

Keine Tore nach 45 Minuten bei der Partie der Schalker gegen Paderborn, die Gastgeber werden hier mit einem gellenden Pfeifkonzert in die Kabine begleitet. Der Zwischenstand muss aus Schalker Sicht auch als glücklich bezeichnet werden, Die Gäste hatten gute Möglichkeiten und über weite Strecken der Partie auch die deutlich bessere Spielanlage. S04 wirkt dagegen nervös und gestresst, die Reaktionen des unzufriedenen Publikums tragen nicht gerade zur Beruhigung der Gemüter bei. Die Hausherren werden sich steigern müssen, sonst drohen Stoppelkmap oder Rupp hier noch zu treffen, wir melden uns gleich mit dem Wiederanpfiff zurück.

45. Minute:
schiri Die Ecke bringt nichts ein und dann ist auch Halbzeit auf Schalke.

45. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

44. Minute:
Auf der anderen Seite erkämpft sich Choupo-Moting immerhin mal eine Gelegenheit, sein Abschluss aus neun Metern wird gerade noch so zur Ecke abgeblockt.

43. Minute:
chance Der hätte drin sein müssen! Die Gäste mit einem tollen Angriff, Lakic kommt aber nicht zum Abschluss und dann vergibt Stoppelkamp aus 12 Metern halbrechter Position.

42. Minute:
Schalke mit mangelhaftem Aufbauspiel, Höwedes will Farfan schicken, der Ball landet aber im Niemandsland und die Gäste können locker klären.

41. Minute:
Paderborn muss sich jetzt fast schon fragen lassen, warum die Gäste ihre Überlegenheit hier nicht in Treffer ummünzen.

40. Minute:
Noch fünf Minuten im ersten Durchgang, mehrere User fragen weiter nach der Stimmung hier, es ist immer noch ruhig und nur die Paderborner Fans erfreuen sich an dieser Partie.

39. Minute:
Vrancic mit einer Ecke von der linken Seite, vor dem Tor wird aber Bakalorz wegen einer Offensivattacke zurück gepfiffen.

39. Minute:
ecke Eckstoß für SC Paderborn 07

38. Minute:
Huntelaar verpasst als Nächster, nach einer Flanke von der rechten Seite kommt der Holländer am langen Pfosten den berühmten Schritt zu spät.

37. Minute:
Dann die Hausherren mal wieder in der gegnerischen Hälfte, Meyer mit einer Hereingabe von der linken Seite, SCP-Keeper Kruse schnappt sich den Ball acht Meter vor seinem Kasten.

36. Minute:
Höwedes klärt nach der Ecke gegen den einschussbereiten Lakic, erneut kann Schalke nach dieser Aktion aber nicht schnell den Vorwärtsgang einlegen.

36. Minute:
ecke Eckstoß für SC Paderborn 07

35. Minute:
Noch zehn Minuten sind im ersten Durchgang zu spielen, Koc holt für die Gäste auf der rechten Seite gegen Kolasinac den nächsten Eckball heraus.

34. Minute:
User Petermann fragt nach der Atmosphäre im Stadion. Das ist schon fast etwas unheimlich, auch wenn sich keineswegs alle Schalke-Fans dem "Unterstützungs-Boykott" angeschlossen haben.

33. Minute:
Bakalorz kommt nach der Ecke aus sechs Metern zum Abschluss und scheitert an Fährmann, zudem stand der Schütze aber auch noch im Abseits.

33. Minute:
ecke Eckstoß für SC Paderborn 07

32. Minute:
Über eine halbe Stunde ist gespielt und die Gäste wirken hier weiter leicht überlegen, die Schalker Abwehr agiert alles andere als sicher.

31. Minute:
chance Rupp mit einem schönen Abschluss aus 20 Metern, der Ball streichelt noch das Gebälk und landet dann im Außennetz, Fährmann flog da schön aber vergeblich.

31. Minute:
Aus der Ecke resultiert keine Torgefahr und dann geht es schnell wieder in die andere Richtung.

30. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

30. Minute:
Stoppelkamp kann dann auch weiter machen, Kolasinac holt unterdessen den nächsten Eckball für Schalke heraus.

29. Minute:
Stoppelkamp bleibt nach einem Zweikampf mit Höwedes im Mittelkreis liegen, Schiri Dankert hat da aber kein Foulspiel gesehen.

28. Minute:
Farfan als Defensivkraft, am eigenen Strafraum stoppt er den aufgerückten Brückner, Schalke kommt aber auch aus dieser Situation nicht in einen erfolgversprechenden Konter.

27. Minute:
Farfan kommt beim Gegenangriff der Gastgeber auf der rechten Seite zu spät, auch der Ball landet im Aus und die Gäste kommen so wieder in Ballbesitz.

26. Minute:
Stoppelkamp schnippelt den Ball weit und hoch in den 16er, Heinloth kommt da aber nicht mehr ran und die Kugel landet zum Abschlag vom Tor der Schalker im Aus.

25. Minute:
Nastasic mit einem Foul an Rupp im Mittelfeld, Freistoß für den SCP aus etwa 30 Metern halblinker Position.

24. Minute:
Schalke nach 24 Minuten mit mehr Ballbesitz und einem Zweikampfplus, mehr Torschüsse haben hier aber die Gäste aus Ostwestfalen abgegeben.

23. Minute:
User ruhri fragt nach der Anzahl der Gäste-Fans. Etwa 5.500 der über 60.000 Zuschauer hier unterstützen den Außenseiter aus Ostwestfalen.

22. Minute:
Stoppelkamp auf der anderen Seite mit einem Schuss aus 20 Metern zentraler Position, auch der Ball kommt aber nicht auf das Tor.

21. Minute:
chance Huntelaar allein gegen die Gäste-Abwehr, aus 18 Metern kommt der Holländer flach zum Abschluss, sein Rechtsschuss trudelt aber links am Tor vorbei.

20. Minute:
Schalke mit Farfan auf der rechten Seite, seine unpräzise Flanke landet bei Paderborns Strohdiek, der den Ball weit aus dem eigenen 16er köpft.

19. Minute:
Der Druck ist den Hausherren hier überdeutlich anzumerken, die Paderborner spielen dagegen wie befreit auf.

18. Minute:
Langsamer Spielaufbau bei den Gastgebern, Brückner nimmt Meyer 25 Meter vor dem eigenen Kasten den Ball vom Fuß.

17. Minute:
Choupo-Moting knallt den Ball von links kommend aus spitzem Winkel in das Außennetz, diese Aktion wird vom Schalker Anhang mal mit einem Aufstöhnen begleitet.

16. Minute:
Eine Viertelstunde ist gespielt und Schalke kann die Partie jetzt mit Müh und Not ausgeglichen gestalten.

15. Minute:
Dann Farfan für Schalke mit einem Versuch aus 18 Metern, aus zentraler Position setzt der Peruaner den Ball aber weit über die Latte.

14. Minute:
Vrancic für den SCP mit einer Ecke von der linken Seite, der Ball kommt direkt zu Koc, der aus 20 Metern und in aussichtsreicher Position aber nicht so recht zum Abschluss kommt.

14. Minute:
ecke Eckstoß für SC Paderborn 07

13. Minute:
Choupo-Moting für Schalke auf der linken Seite, gegen zwei Mann läuft er sich aber fest und Kirchhoff verliert dann den Ball gegen den schnellen Koc.

12. Minute:
Rupp auf der anderen Seite mit einem verunglückten Abschluss aus zehn Metern, der Ball wird abgeblockt und Schalke kommt anschließend in Ballbesitz.

11. Minute:
Die Hausherren beißen sich ganz allmählich in die Partie, einen für Huntelaar gedachten Steilpass von Kirchhoff schnappt sich aber Gäste-Keeper Kruse.

10. Minute:
Zehn Minuten sind gespielt und bei Schalke ist nicht unbedingt Besserung in Sicht, Meyer holt auf der rechten Seite immerhin mal einen Einwurf heraus.

9. Minute:
Die nächste Ecke für den SCP, Koc kommt im Anschluss zum Abschluss, semmelt den Ball aus 14 Metern aber weit über das Tor.

9. Minute:
ecke Eckstoß für SC Paderborn 07

8. Minute:
Die anschließende Ecke bleibt ohne Folgen, die Paderborner setzen sich aber weiter in der gegnerischen Hälfte fest.

7. Minute:
ecke Eckstoß für SC Paderborn 07

7. Minute:
chance Und die Gäste bleiben dran, Stoppelkamp mit einem Hammer aus halblinker Position, S04-Keeper Fährmann kann den abgefälschten Ball nur noch gerade so zur Ecke über die Latte lenken.

6. Minute:
Dann kann Brückner für die Gäste von links flanken, der Ball kommt zum im Strafraum postierten Koc, dessen unplatzierter Kopfball aber keine Torgefahr bringt.

5. Minute:
Freistoß für den SCP aus 25 Metern halbrechter Position, Stoppelkamps hoher Ball in den 16er wird von Höwedes mit dem Kopf aus der Gefahrenzone befördert.

4. Minute:
Dann Höwedes mit einem engagierten Vorstoß über die rechte Seite, die Hereingabe des Schalker Kapitäns landet aber ohne eine weitere Berührung im Toraus.

3. Minute:
Matip nach der ersten Ecke für S04 mit einem Kopfball aus neun Metern, der Ball segelt aber doch deutlich über das Tor der Gäste hinweg.

2. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

2. Minute:
Zu hören sind hier bisher nur die zahlreichen Fans der Paderborner, Schalkes Anhang schweigt und wartet ab.

1. Minute:
Paderborns Keeper Kruse hatte noch Probleme mit seinen Schuhen, der Anpfiff hat sich so um ein paar Sekunden verzögert.

1. Minute:
Los geht's auf Schalke, Schiri Bastian Dankert hat die Partie in diesem Moment angepfiffen.

Bei den Gästen wurden im Vergleich zum vergangenen Wochenende immerhin drei Umstellungen vorgenommen. Der angeschlagene Rafa Lopez, Marc Vucinovic und Elias Kachunga sind zunächst nicht mit dabei, Christian Stohdiek, Süleyman Koc und Sdrjan Lakic rücken für sie in die Startelf.

Viele Verletzte hat di Matteo dabei nicht zu beklagen, neben den aussortierten Profis steht von den Stammkräften eigentlich nur Außenverteidiger Atsuto Uchida nicht zur Verfügung. Mit sage und schreibe sechs Neuen in der Anfangsformation wird trotzdem offenbar bereits heute der anstehende Umbruch eingeleitet.

Roberto di Matteo hat als sportlicher Verantwortlicher auf Schalke ebenfalls unmissverständliche Vorgaben formuliert: "Die Ausgangslage für uns ist eindeutig: Wir müssen gewinnen. Für uns zählt in der aktuellen Situation nur ein Sieg", lässt sich der Coach zitieren. Von den äußeren Umständen will man sich dabei nicht ablenken lassen, es gelte "volle Konzentration auf die Aufgabe", hob der Italiener hervor.

Coach Andre Breitenreiter geht davon aus, dass seine Schützlinge heute besonders mental auf dem Prüfstein stehen: "Jetzt geht es nicht mehr so sehr um Technik und Taktik, sondern um den Mannschaftsgeist und den Glauben an die eigene Stärke", gab der Trainer des SCP vor. Die nötige Gelassenheit um dem Druck heute standzuhalten ist nach Breitenreiters Angaben aber auch vorhanden: "Im Training war Spaß zu sehen, die Jungs freuen sich auf das Spiel."

Die Paderborner kommen als Tabellen-17. angereist, haben aber immerhin zwei der letzten fünf Partien für sich entschieden und gelten im Abstiegskampf als Außenseiter mit Überraschungspotenzial. Am letzten Sonntag setzte es für den Aufsteiger aus Ostwestfalen zwar eine 1:3-Pleite gegen Wolfsburg, heute soll aber mit der Unterstützung von knapp 5.500 mitgereisten SCP-Fans ein neuer Anlauf genommen werden.

Schalke steht nach einer turbulenten Woche und dem 0:2 in Köln vor sechs Tagen gehörig unter Druck. Selbst das Publikum hat sich inzwischen gegen die Mannschaft verschworen und für heute eine "Teilzeitunterstützung" angekündigt, mit Kevin-Prince Boateng und Sidney Sam wurden von der Vereinsführung zwei in der Kritik stehende Akteure ausgemustert.

Letztes Heimspiel der Saison auf Schalke: Bei den Gastgebern brennt der Baum und die Paderborner kämpfen mit Mann uns Maus um den Klassenerhalt, die Ausgangslage verspricht Spannung und für beide Seiten könnten heute schon weitreichende Entscheidungen fallen. Wenn der Spieltag für die Gastgeber läuft, kann man sich bereits heute für die Euro-League qualifizieren, für Paderborn ist der Sprung Platz 14 im Bereich des Möglichen.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Ab 15.15 Uhr berichten wir heute vom Spiel FC Schalke 04 gegen den SC Paderborn.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal