Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

FCIngolstadt - RB Leipzig 2:1 - Ingolstadt macht den Aufstieg klar

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

2. Bundesliga im Live-Ticker  

Ingolstadt - RB Leipzig 2:1

18.05.2015, 07:16 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

2:1

0:1 Kaiser (4.)

1:1 Leckie (45.)

2:1 Lex (76.)

17.05.2015, 15:30 Uhr
Ingolstadt, Audi Sportpark
Zuschauer: 15.800 (ausverkauft)

So, das war's für heute aus der Bundesliga. Samstag rollt der Ball wieder in der Bundesliga. Sie können natürlich wieder ab 15.15 Uhr live dabei sein beim Live-Ticker.

Der FC Ingolstadt schlägt RB Leipzig mit 2:1 und steigt somit in die erste Liga auf. Die Fans haben heute ein kampfbetontes Spiel gesehen, in dem der FCI einige Zeit brauchte, um den Gegner niederzuringen. Jetzt darf gefeiert werden. Gratulation! Und weil die Konkurrenz geschwächelt hat, steht der FCI auch als Meister der 2. Bundesliag fest. Leipzig wird sicherlich in der nächsten Saison versuchen dem FCI zu folgen.

90. Minute:
Und dann ist Schluss! Es gibt kein Halten mehr. Der FC Ingolstadt ist aufgestiegen.

90. Minute:
Den Freistoß aus 18 Metern setzt Morales dann über das Tor.

90. Minute:
gelb Tim Sebastian holt sich auch noch die Gelbe Karte für ein Foulspiel ab.

90. Minute:
Zwei Minuten werden nachgespielt.

90. Minute:
Langer Ball auf Reyna. Özcan ist draußen und begräbt den Ball unter sich.

90. Minute:
gelb Roger haut Poulsen um. Auch er sieht die Gelbe Karte.

88. Minute:
Hier sitzt keiner mehr. Ingolstadt wird der 54. Bundesligist.

87. Minute:
Die Fans singen nur noch. Hier wird es auch gleich Freibier geben.

86. Minute:
Leipzig hat hier nicht mehr viel entgegen zu setzen. Da ist die Luft wohl raus.

84. Minute:
gelb Hierländer langt auch mal richtig hin. Er sieht die Gelbe Karte.

84. Minute:
auswechslung Stefan Hierländer kommt für Rani Khedira ins Spiel

83. Minute:
So wie es aussieht, wird der FCI heute auch die Meister-Schale bekommen. Das wird eine ganz große Sause.

82. Minute:
auswechslung Moritz Hartmann kommt für Stefan Lex ins Spiel

81. Minute:
Lex ist wieder frei durch. Das hat aber auch einen Grund. Er stand klar im Abseits.

80. Minute:
gelb Kaiser spielt klar den Ball, sieht aber trotzdem eine Gelbe Karte.

79. Minute:
Jetzt will man die Uhr nur noch runterspielen. Die Party soll beginnen.

77. Minute:
Jetzt sind die Fans natürlich außer Rand und Band.

76. Minute:
tor Tooooooooooooooooor! Lex erzielt das 2:1 für Ingolstadt. Morales legt den Ball mit der Hacke für Lex ab. Der zieht dann aus halbrechter Position und aus sieben Metern ab. Der Ball ist nicht besonders hart geschossen. Bellot lässt ihn dennoch passieren. Den hätte er haben müssen.

75. Minute:
gelb Hinterseer springt mit den Beinen voran in Compper rein. Dafür sieht er die Gelbe Karte.

75. Minute:
Mit Almog Cohen setzt Hasenhüttl ein Zeichen. Er rührt hier ordentlich Beton an.

74. Minute:
auswechslung Almog Cohen kommt für Pascal Groß ins Spiel

74. Minute:
So langsam fangen die Schanzer an das Remis zu verwalten. Mal sehen, ob das reicht.

72. Minute:
gelb Demme geht überhart in einen Zweikampf. Er sieht die Gelbe Karte.

71. Minute:
Es ist weiterhin kein gutes Spiel. Er ist aber einfach spannend, weil so viel auf dem Spiel steht.

70. Minute:
Noch 20 Minuten bis zur ersten Liga. Die Fans feiern schon mal ein bisschen.

68. Minute:
Die Leipziger haben kaum noch Offensiv-Aktionen. Sie werden die Party hier vermutlich nicht mehr stören.

67. Minute:
Der FC Ingolstadt ist jetzt klar die bessere Mannschaft. Eine Führung wäre also durchaus verdient.

66. Minute:
Leckie schickt Lex. Der ist zu früh gestartet. Die Fahne ist oben - Abseits.

65. Minute:
"Kneissl" fragt, ob die Zuschauer die Ergebnisse der anderen Plätze kennen. Nein, die werden hier nicht durchgegeben.

64. Minute:
Groß zieht die Ecke von rechts auf den ersten Pfosten. Da ist dann nur ein Leipziger, der klären kann.

63. Minute:
ecke Eckstoß für FC Ingolstadt 04

63. Minute:
Groß flankt von der rechten Seite. Bellot ist draußen und fängt die Kugel sicher ab.

61. Minute:
auswechslung Yordy Reyna kommt für Omar Damari ins Spiel

60. Minute:
An der nächsten Ecke ist dann Hübner dran. Er setzt den Kopfball aber auch neben das Tor.

59. Minute:
ecke Die Ecke von Groß klärt Tim Sebastian mit dem Kopf. Es gibt noch eine Ecke.

58. Minute:
ecke Eckstoß für FC Ingolstadt 04

58. Minute:
chance Leckie schickt Danilo Soares. Der ist frei durch, scheitert aber aus sechs Metern am gut reagiereden Bellot.

58. Minute:
Groß zieht einen Freistoß aus dem Halbfeld in den Strafraum. Die Eingabe landet wieder nicht bei einem Mitspieler.

57. Minute:
Teigl versucht es über die rechte Seite. Gegen zwei Mann läuft er sich da aber fest.

56. Minute:
Leipzig kommt kaum noch hinten raus. Die langen Bälle landen immer wieder beim Gegner.

55. Minute:
Noch 35 Minuten trennen den FCI von der Bundesligist. Es wäre der 50. Verein, der es bis ins Oberhaus geschafft hat.

53. Minute:
Beide Keeper haben nicht viel zu tun. Das liegt daran, dass es weiterhin nur sehr wenig Torszenen gibt.

52. Minute:
Auch von links tritt Groß die Ecke. Sie ist diesmal aber eine beute von Keeper Benjamin Bellot.

51. Minute:
ecke Eckstoß für FC Ingolstadt 04

51. Minute:
Ingolstadt macht jetzt mehr Druck. Sie wollen ihre Party heute feiern.

50. Minute:
Wieder zieht Pascal Groß die Ecke von rechts rein. Hübner steigt dann in der Mitte hoch, kommt aber nicht an den Ball.

50. Minute:
ecke Eckstoß für FC Ingolstadt 04

48. Minute:
Pascal Groß tritt die Ecke von der rechten Seite. In der Mitte kommt aber kein Mitspieler an den Ball.

47. Minute:
ecke Eckstoß für FC Ingolstadt 04

47. Minute:
"Niffum" fragt, ob Rani Khedira der Bruder von Weltmeister Sami Khedira ist. Ja, das ist er.

46. Minute:
Die Ingolstädter sind unverändert aus der Kabine gekommen.

46. Minute:
auswechslung Sebastian Heidinger kommt für Anthony Jung ins Spiel

46. Minute:
schiri Schiri Weiner hat das Spiel wieder freigegeben.

1:1 steht es nach 45 Minuten zwischen Ingolstadt und Leipzig. Die Zuschauer haben hier bislang ein reines Kampfspiel gesehen, in dem es auch nicht immer fair zuging. Leipzig hat gut begonnen, musste sich dann aber dem immer größer werdenden Druck beugen. Stand jetzt wäre der FCI aufgestiegen. Noch ist aber eine Halbzeit zu spielen. Es bleibt spannend. Dran bleiben...

45. Minute:
schiri Weiner pfeift den ersten Durchgang ab.

45. Minute:
tor Toooooooooooooooooor! Leckie trifft zum 1:1 für Ingolstadt. Bellot entscheidet sich für die linke Ecke. Leckie schiebt ihn flach in die Mitte.

45. Minute:
elfer Lex fällt im Duell mit Jung. Da ist der Verteidiger sehr ungestüm rein gegangen. Weiner zeigt sofort auf den Punkt.

43. Minute:
Die Chancen der Ingolstädter häufen sich. Das sollte doch Hoffnung machen.

42. Minute:
Leckie flankt auf Lex. Der nimmt den Ball 14 Meter vor dem Tor direkt ab. Er setzt die Kugel dann allerdings klar neben das Gehäuse.

41. Minute:
gelb Khedira hält Lex. Der Leipziger sieht die Gelbe Karte.

40. Minute:
Hinterseer zieht aus 19 Metern ab. Er setzt den Flachschuss einen Meter neben das Tor.

40. Minute:
Robert Bauer war nicht verletzt. Das ist schon eine harte Entscheidung von Trainer Hasenhüttl.

39. Minute:
auswechslung Alfredo Morales kommt für Robert Bauer ins Spiel

37. Minute:
Poulsen setzt sich links gegen Engel durch und flankt den Ball dann in die Mitte. Özcan ist draußen und fängt das Leder sich ab.

36. Minute:
gelb Taktisches Foul von Forsberg. Er sieht dafür die Gelbe Karte.

35. Minute:
Damari hat den Ball im 16er. Er kann sich da gegen zwei Mann nicht durchsetzen.

34. Minute:
Nach drei Ballkontakten ist die Kugel bei beiden Mannschaften eigentlich immer wieder weg. Da geht wirklich nicht viel zusammen.

32. Minute:
Es fehlt weiter an Spielfluss. Das Spiel besteht eigentlich nur aus harten Zweikämpfen.

31. Minute:
"pidinger" fragt nach der Stimmung der FCI-Fans. Die ist gut. Die ganz große Euphorie ist aber nicht zu spüren.

30. Minute:
Wieder einm Foul von Anthony Jung. Der muss langsam aufpassen. Gelb hat er ja schon gesehen.

29. Minute:
Kaiser tritt die Ecke von der linken Seite. Der Ball landet auf dem Kopf eines Ingolstädters. Keine Gefahr...

29. Minute:
ecke Eckstoß für RB Leipzig

27. Minute:
Ingolstadt hat jetzt mit 52% mehr Ballbesitz. Nach Torschüssen führen aber die Gäste mit 3:2.

26. Minute:
gelb Jung langt auch mal richtig hin. Er sieht die Gelbe Karte.

26. Minute:
Langer Ball auf Lex. Der bricht aber den Spurt ab und flankt lieber in die Mitte. Compper ist zur Stelle und köpft den Ball aus der Gefahrenzone.

25. Minute:
Matthew Leckie hat die Chance. Aus 18 Metern versucht er es mit einem Schlenzer. Der Ball fliegt weit am Tor vorbei. Das hat er nicht gut gemacht.

24. Minute:
Teigl flankt den Ball von der rechten Seite rein. In der Mitte findet sich aber kein Abnehmer für die Flanke.

23. Minute:
"Laurids" fragt, ob der FCI das große Flattern bekommt. Das sieht fast so aus. Sie haben irgenwie ihre Souveränität verloren.

21. Minute:
Kaiser führt die Ecke auf der linken Seite kurz aus. Die verpufft dann auch sogleich im Nichts.

20. Minute:
ecke Eckstoß für RB Leipzig

19. Minute:
Engel zieht einen Freistoß in den 16er. Der landet in den Armen von Bellot. Hinterseer wäre da fast noch rangekommen.

18. Minute:
Es gibt kaum spielfluss, weil die Partie durch die kleinen Fouls immer wieder unterbrochen wird.

17. Minute:
Die Fans geben alles. Sie spüren, das ihr FCI Unterstützung braucht.

16. Minute:
Leckie versucht es über die linke Seite. Er läuft sich da aber fest.

15. Minute:
Fast alle Zweikämpfe werden unsauber geführt. Die Leipziger stecken nicht zurück.

14. Minute:
Danilo Soares wird gelegt. Er schubst dann einen Gegenspieler weg. Weiner lässt die Karten immer noch stecken. Der Schiri muss aber langsam aufpassen, dass das hier nicht aus dem Ruger läuft.

13. Minute:
Leipzig hat über 61% Ballbesitz. Sie sind einfach das aktivere Team.

11. Minute:
Die Ingolstädter bekommen kein Zugriff auf das Spiel. Da geht einfach nicht viel zusammen. Das Tor von Kaiser war ein echter Wirkungstreffer

10. Minute:
Demme spielt den Ball klar mit der Hand. Schiri Weiners Pfeife bleibt aber stumm.

8. Minute:
Jung zieht aus über 30 Metern ab. Der Ball fliegt weit am Tor vorbei.

7. Minute:
Groß geht links in den 16er und zieht dann auch ab. Der Ball wird leicht abgefälscht und landet dann in den Armen von Benjamin Bellot.

5. Minute:
Das hat sich der FCI ganz anders vorgestellt. Muss die Party wieder verschoben werden?

4. Minute:
tor Toooooooooooooor! Kaiser erzielt das 1:0 für Leipzig. Poulsen wird links geschickt. Er spielt den Ball dann in die Mitte auf Kaiser. Der muss die Kugel aus vier Metern nur noch über die Linie drücken.

4. Minute:
Hinterseer wird auf der linken Seite geschickt. Der ist aber zu früh gestartet. Die Fahne ist oben - Abseits!

3. Minute:
Und wieder wird der Ball lang auf Lex gespielt. Diesmal ist Bellot draußen und nimmt die Kugel auf.

2. Minute:
Langer Ball auf Lex. Der kann die Kugel nicht kontrollieren.

2. Minute:
Die Bedingungen in Ingolstadt sind sehr gut. Es ist trocken und das Thermometer zeigt 16°C. Der Rasen ist auch in einem sehr guten Zustand.

1. Minute:
Los geht es! Schiedsrichter Michael Weiner aus Giesen hat das Spiel freigegeben. Die Leipziger stoßen an!

Das Hinspiel gewann der FCI denkbar knapp mit 1:0. Groß erzielte das entscheidende Tor schon in der 9. Minute.

Beide Mannschaften haben ein paar Personalsorgen. Bei Ingolstadt fehlen weiterhin die verletzten da Costa, Matip und Eigler. Leipzig muss Coltorti und Boyd ersetzen. Dazu kann Kalmar nicht mitwirken. Er ist mit Abiturprüfungen beschäftigt.

Aber RB Leipzig hat einiges gut zu machen. Nach dem 0:4 gegen Sandhausen vor eigenem Publikum will man heute wieder ein bisschen Eigenwerbung betreiben. Trainer Achim Beierlorzer verlangt Wiedergutmachung von seiner Mansnchaft: "Bei aller Qualität, die wir im Kader haben: Ohne Leidenschaft und Laufbereitschaft geht es nicht", sagt der Coach.

Der FC Ingolstadt ist allerdings seit drei Spielen sieglos. Die kleine Schwäche-Phase soll nun heute unbedingt vor heimischer Kulisse beendet werden. "Wir haben alles in der Hand und lassen uns nicht beeinflussen oder kleinreden", sagt Torwart Özcan, der von einem Erfolg überzeugt ist: "Wir geben die Woche richtig Gas und werden dann gut vorbereitet sein."

Es ist angerichtet. Ein Punkt reicht und der FC Ingolstadt kann es krachen lassen. Der Aufstieg in die Bundesliga wäre perfekt. Verhindern kann das nur noch RB Leipzig. Die Sachsen haben ihrerseits den Aufstieg verpasst. Die Planungen für eine zweite Saison in der 2. Bundesliga laufen schon.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Ab 15.15 Uhr berichten wir heute vom Spiel FC Ingolstadt gegen RB Leipzig.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal