Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

KSC - HSV 1:2: Bundesliga-Relegation im Protokoll

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Relegation Bundesliga im Live-Ticker  

Karlsruher SC - Hamburger SV 1:2

02.06.2015, 07:17 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

1:2

1:0 Yabo (78.)

1:1 Diaz (90.)

1:2 Müller (115.)

01.06.2015, 19:00 Uhr
Karlsruhe, Wildparkstadion
Zuschauer: 27.476 (ausverkauft)

120. Minute:
Das Spiel ist aus! Hamburg gewinnt 2:1 in Karlsruhe und bleibt erstklassig.

99. Minute:
Im Moment passiert nicht allzu viel. Das Risiko eines Gegentores ist beiden Teams offenbar zu hoch.

97. Minute:
Nazarov probiert es mal aus 20 Metern, verzieht aber mit links doch deutlich.

94. Minute:
Karlsruhe mit Torres rechts im HSV-Strafraum, aber die Flanke ist dann zu harmlos.

90. Minute:
gelb Gulde wird wegen Meckerns verwarnt.

87. Minute:
gelb Krebs sieht Gelb nach Foulspiel.

83. Minute:
Jetzt ist es richtig aufregend geworden. Der HSV wirft alles nach vorne, Karlsruhe wirft sich in jeden Schuss.

75. Minute:
Noch 15 Minuten. Der HSV braucht ein Tor, so langsam wird's Zeit.

68. Minute:
chance Linksschuss von Nazarov aus 23 Metern. Adler wehrt zur Seite ab.

55. Minute:
gelb Diaz wird verwarnt, weil er den Arm im Laufduell mit Nazarov zu Hilfe nimmt und den Gegner im Gesicht trifft.

46. Minute:
Keine Wechsel zur Pause.

45. Minute:
schiri Dann ist Pause im Wildpark. Bisher keine Tore zwischen Karlsruhe und Hamburg.

34. Minute:
Auf der anderen Seite Ilicevic mit einer scharfen Hereingabe von links. Aber die dreht am langen Pfosten vorbei ins Toraus.

31. Minute:
Djourou schubst nach der Ecke von van der Vaart. Die Standards funktionieren noch nicht beim HSV.

19. Minute:
Nach dem HSV-Eckball kontert Karlsruhe, aber erst rennt sich Torres fest und dann landet der Ball im Seitenaus.

16. Minute:
Das Spiel nimmt sich eine erste kleine Auszeit. Inzwischen haben sich beide Teams den Gegner ausgeguckt und wissen, was da kommt.

10. Minute:
Hennings zu eigensinnig. Er marschiert auf den HSV-Strafraum zu, hat da aber drei Gegenspieler und spielt dennoch nicht nach rechts raus. Das kann nicht gut gehen und tut es auch nicht.

9. Minute:
Ganz munterer Beginn hier und jetzt ist auch der HSV im Spiel angekommen.

8. Minute:
Van der Vaart mit der Ecke von links, aber die wehren die Karlsruher gut ab.

2. Minute:
Dann spielt Yamada rechts Valentini frei. Doch dessen flache Hereingabe landet direkt bei Adler.

Die Mannschaften kommen. Gleich geht's los im Wildpark!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal