Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

FC Bayern München weist Bayer Leverkusen mit 3:0 in die Schranken

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga im Live-Ticker  

FC Bayern - Leverkusen 3:0

30.08.2015, 11:51 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

3:0

1:0 Müller (26.)

2:0 Müller (60.)

3:0 Robben (71.)

29.08.2015, 18:30 Uhr
München, Allianz Arena
Zuschauer: 75.000 (ausverkauft)

So, das war's für heute aus der Bundesliga. Morgen rollt der Ball wieder in der 2. Bundesliga. Sie können natürlich wieder ab 13.15 Uhr live dabei sein beim Live-Ticker.

Wozu braucht man Innenverteidiger, wenn man selber den Ball hat? Die Bayern haben diese Frage eindrucksvoll geklärt. Die Mannschat von Pep Guardiola hat die Werkself teilweise vorgeführt. Dem Tempo über die Außen mit Robben und Costa waren sie einfach nicht gewachsen. Vor allem Hilbert musste heute sehr viel Lehrgeld zahlen. Die Bayern sind somit auch in dieser Saison das Maß aller Dinge. Leverkusen hat eine Zeit lang gut mitgehalten. Mitte der zweiten Halbzeit ging der Mannschaft von Roger Schmidt nach dem anstrengenden Spiel gegen Lazio allerdings die Luft aus. Mit sechs Punkten auf der Habenseite steht Leverkusen aber weiterhin gut da.

90. Minute:
Und dann ist Schluss. Meyer pfeift das Spiel pünktlich ab.

90. Minute:
chance Lewandowski zieht nach Costa-Eingabe aus neun Metern ab. Leno ist auf dem Posten und wehrt den Ball ab.

89. Minute:
Das sieht jetzt nach einem lockeren Auslaufen aus. Es ist auch immer noch sehr heiß auf dem Platz.

88. Minute:
Die Ecke der Leverkusener bringt nichts sein. Die Bayern können klären.

87. Minute:
ecke Eckstoß für Bayer Leverkusen

86. Minute:
Bayer hat keine Kraft mehr. Die sehnen sich nur noch den Abpfiff herbei.

84. Minute:
Die Bayern stehen an der Spitze der Tabelle. Das kann nun nur noch der BVB ändern. Die empfangen morgen die Truppe von Hertha BSC. Die sind aber bekanntlich auch gut in die Saison gestartet.

83. Minute:
Damit haben beide Mannschaften ihr Auswechselkontingent erschöpft. Die 22 Akteure müssen es nun zu Ende bringen.

82. Minute:
auswechslung Sebastian Rode kommt für Thiago ins Spiel

82. Minute:
Costa hebt den Ball mit der Hacke über Brandt und lässt den so aussteigen. Szenenapplaus.

82. Minute:
"benedikt" fragt, ob die Elfer berechtigt waren. Ja, beide. Da gab es keine zwei Meinungen.

81. Minute:
Die Bayern haben alles im Griff. Das Ding ist gelaufen.

80. Minute:
Leno muss behandelt werden. Der war mit Tah zusammen gerasselt. Er kann das Spiel aber fortsetzen.

79. Minute:
chance Müller passt scharf von rechts auf den ersten Pfosten. Da ist Götze dran. Er bringt den Ball aus Nahdistanz nicht auf das Tor. Der landet einen Meter neben dem rechten Pfosten.

79. Minute:
Wenn es 3:0 steht, dann darf auch mal Götze ran. Das wird dem Weltmeister sicherlich nicht gefallen.

78. Minute:
auswechslung Sebastian Boenisch kommt für Wendell ins Spiel

78. Minute:
auswechslung Mario Götze kommt für Arjen Robben ins Spiel

77. Minute:
"Runkel" fragt, warum Müller den zweiten Elfer nicht geschossen hat. Der hat einfach Robben mal den Vortritt gelassen. Bei den Bayern darf einfach jeder mal.

76. Minute:
chance Lewandowski geht links ab und hält dann aus 13 Metern drauf. Leno ist in der kurzen Ecke und wehrt den Ball ab.

75. Minute:
Roberto Hilbert wird sicherlich den Schlusspfiff herbei sehnen. Er war an allen drei Treffern beteiligt. Von Douglas Costa wird er sicherlich träumen. Der wird in der Nacht sicherlich drei bis vier mal an seinem Bett vorbei huschen.

74. Minute:
Die Bayern rennen weiter an. Hier ist das letzte Wort noch nicht gesprochen.

74. Minute:
Ist das der letzte Auftritt von Dante im Dress der Bayern? Das wäre natürlich eine tolle Geste von Guardiola.

73. Minute:
auswechslung Dante kommt für Juan Bernat ins Spiel

72. Minute:
gelb Robbie Kruse nimmt einen Ball mit der Hand mit. Er trifft dann auch nach dem Pfiff von Meyer. Für das Handspiel sieht er dann die Gelbe Karte.

72. Minute:
So, das war es jetzt sicher. Bayer wird da nicht mehr ran kommen.

71. Minute:
tor Tooooooooooooooor! Robben erzielt das 3:0 für die Bayern. Der Niederländer trifft links in die Ecke. Leno hatte sich für die andere Seite entschieden.

70. Minute:
elfer Costa flankt von der rechten Seite. Hilbert hält den Ball mit der Hand auf. Meyer zeigt auf den Punkt. Eine klare Entscheidung.

69. Minute:
Der Ballbesitz der Bayern liegt "nur" noch bei 60%. Nach Torschüssen führen sie auch nur mit 9:8. Dennoch macht das Spiel jetzt einen sehr einseitigen Eindruck.

68. Minute:
Die Werkself scheint ein wenig müde zu sein. Sie können den Bayern nicht mehr so gut folgen.

67. Minute:
Robben flankt von der rechten Seite. In der Mitte verpasst dann Lewandowski knapp.

67. Minute:
Robben überläuft Wendell. Papadopoulos hilft aus und klärt.

66. Minute:
Die Bayern-Fans feiern ihre Mannschaft. Der Neun-Punkte-Start ist ihnen wohl nicht mehr zu nehmen.

65. Minute:
"Rolf" fragt nach der Leistung von Calhanoglu. Von ihm war nicht so viel zu sehen. Er ist lediglich durch die Standards in Erscheinung getreten.

64. Minute:
Brandt versucht es über die rechte Seite. Da hat Alaba aufgepasst. Er unterbindet den Angriff.

63. Minute:
"Bernd" fragt, wer Phillipp Steinhart ist, der auf der Bank bei den Bayern sitzt. Das ist ein junger Innenverteidiger aus der zweiten Mannschaft.

62. Minute:
Jetzt ist die Werkself gefragt. Die Bayern haben jetzt sicherlich noch mehr Platz für Konter.

61. Minute:
auswechslung Robbie Kruse kommt für Hakan Calhanoglu ins Spiel

61. Minute:
Es müllert also wieder im Doppelpack....

60. Minute:
tor Tooooooooooooooor! Müller erzielt das 2:0 für die Bayern. Müller guckt Leno aus und trifft dann in die Mitte des Tores.

59. Minute:
elfer Der Freistoß kommt von rechts rein. Hilbert schiebt dann Vidal in der Luft. Meyer zeigt sofort auf den Punkt.

58. Minute:
Wendell steigt hart ein. Der darf sich nun nichts mehr erlauben. Das sagt Meyer dem Spieler auch. Beim nächsten Foul muss er runter. Vielleicht sollte Roger Schmidt da mal reagieren.

58. Minute:
"Tom" fragt, ob es jetzt ein Spitzenspiel ist. Ja, das ist es. Es geht flott hin und her.

56. Minute:
Thiago zieht die Ecke von links rein. Der Ball ist dann so lang, dass er im gegenüber liegenden Seitenaus landet. Die Bayern und die Ecken - da wird es nur sehr selten mal gefährlich.

56. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

55. Minute:
chance Robben geht rechts ab und passt den Ball in die Mitte. Leno ist draußen und klärt per Fuß. Er schießt Lewandowski an. Von dessen Knie landet der Ball dann fast im Tor. Die Kugel trudelt nur einen halben Meter am rechten Pfosten vorbei.

54. Minute:
Robben macht es auf der Gegenseite genauso. Der Pass auf Müller kommt dann aber zu spät und ist dann auch noch ungenau. Das kann der Niederländer eigentlich besser.

53. Minute:
Bellarabi zieht von links nach innen und geht an zwei Mann vorbei. Beim dritten Bayern-Spieler ist dann aber Endstation.

51. Minute:
Douglas Costa lässt wieder einmal Hilbert stehen. Diesmal kommt der Pass in die Mitte aber nicht an. Hilbert kann einem leidtun. Der ist der Geschwindigkeit da einfach nicht gewachsen.

50. Minute:
Die Ecke bringt dann keine Gefahr mehr.

50. Minute:
ecke Eckstoß für Bayer Leverkusen

50. Minute:
chance Brandt spielt Kießling frei. Der zieht dann aus neun Metern halblinks ab. Neuer kann den Ball gerade noch mit den Fäusten abwehren. Der Ball kommt wieder auf Kießling. Der macht es mit dem Kopf. Neuer ist geschlagen. Aber auf der Linie ist Vidal, der die Kugel raus köpfen kann.

48. Minute:
Man spürt, dass die Bayern jetzt früh den Deckel drauf machen wollen. Mit dem 1:0 kann man sich einfach noch nicht zurücklehnen.

47. Minute:
Da hätte man Robben schon fast eine Gelbe für eine Schwalbe zeigen könnnen. Für ihn spricht allerdings, dass es da eine leichte Berührung gab. Ein Elfer war das aber nie und nimmer.

46. Minute:
Robben geht rechts in den 16er und kommt im Duell mit Tah zu Fall. Die Bayern fordern einen Elfer. Meyer winkt aber völlig zu recht ab.

46. Minute:
Die Bayern sind unverändert aus der Kabine gekommen. Heißt für Götze weiterhin harte Bank.

46. Minute:
auswechslung Julian Brandt kommt für Admir Mehmedi ins Spiel

46. Minute:
schiri Schiri Meyer hat das Spiel wieder freigegeben.

Der FC Bayern München führt zur Pause mit 1:0 gegen Bayer 04 Leverkusen. Der Rekordmeister hat hier sehr ordentliche 45 Minuten gezeigt. Vor allem über die Außen mit Robben und Costa wurde die Werkself immer wieder empfindlich unter Druck gesetzt. So fiel auch der Treffer durch Müller, den Costa mit einem Sprint über die linke Außenbahn einleiten konnte. Bayer ist aber noch voll im Spiel. Wie schnell das mit einem Ausgleich gehen kann, haben die Fans in der 37. Minute gesehen, als Calhanoglu einen Freistoß an die Latte hämmerte. Es bleibt also spannend. Dran bleiben. Gleich geht's weiter...

45. Minute:
schiri Florian Meyer pfeift den ersten Durchgang pünktlich ab.

44. Minute:
Die Dreier-Kette plus Alonso steht bombensicher bei den Bayern. Die lassen bislang nichts zu.

43. Minute:
Douglas Costa geht wieder links ab. Diesmal landet der Ball dann aber in den Armen von Leno.

43. Minute:
Alaba unterläuft Hilbert. Der kann sich aber noch mit den Händen abstützen. Das sah wild aus.

42. Minute:
Bellarabi zieht aus 25 Metern ab. Vidal kann den Schuss noch blocken.

40. Minute:
So lange es nur 1:0 steht, ist für Leverkusen noch alles drin. Die Bayern drücken aber auf den zweiten Treffer.

39. Minute:
chance Costa zieht die Ecke von links rein. Müller ist mit dem Kopf in der Mitte dran. Der Ball kommt zentral auf das Tor, so dass Leno die Kugel sicher fangen kann.

39. Minute:
ecke Die Bayern haben viel Platz. Thiago und Costa können aber nicht mehr als ein Ecke rausholen.

38. Minute:
Bei dem Freistoß sah Neuer nicht gut aus. Er hat das die Fäuste nicht rechtzeitig oben gehabt.

37. Minute:
chance Freistoß für die Gäste nach einem Vidal-Foul. Von der halblinken Seite zieht Calhanoglu den Ball aus 28 Metern direkt auf das Tor. Der Ball knallt gegen die Latte. Das war ein Hammer.

35. Minute:
Calhanoglu zieht die Ecke von rechts rein. Die landet auf dem Kopf eines Bayern-Spielers. Die Defensiver der Bayern ohne etatmäßigen Innenverteidiger arbeitet gut.

34. Minute:
ecke Eckstoß für Bayer Leverkusen

34. Minute:
Die Bayern-Fans haben ihren Spaß. Im Moment grüßt der FCB wieder von ganz oben in der Tabelle. Das kann der BVB morgen natürlich wieder ändern. Oder aber die Leverkusener heute...

32. Minute:
"Heiko" fragt wer der beste Spieler auf dem Platz ist. Kann man schwer sagen. Costa und Robben machen jede Menge Spaß auf den Außenbahnen.

31. Minute:
Die Führung der Bayern ist hochverdient. Bayer findet einfach noch nicht statt. Vielleicht sind sie ja doch noch etwas müde.

30. Minute:
chance Robben geht auf der rechten Seite ab. Er flankt den Ball dann auf den zweiten Pfosten. Den Aufsetzer nimmt Costa dann direkt ab. Er nagelt die Kugel aus neun Metern dann artistisch an das Lattenkreuz.

28. Minute:
Jetzt ist Bayer gefragt. Die müssen nun mehr für das Spiel machen.

27. Minute:
Es müllert ordentlich in München. Das war schon der vierte Saison-Treffer von Thomas Müller.

26. Minute:
tor Toooooooooooooooooooor! Müller erzielt das 1:0 für die Bayern. Auf der rechten Seite zündet Douglas Costa nach Alonso-Pass den Turbo. Er lässt Hilbert stehen wie einen LKW in den Kasseler Bergen. Der Brasilianer zieht dann die Flanke aus vollem Lauf nach innen. Müller ist mit dem langen Bein dran und versenkt die Kugel aus sechs Metern in der langen Ecke.

26. Minute:
Kopfball von Kießling. Der bringt den Ball aus elf Metern aber nicht auf das Tor. Der landet klar im Aus.

25. Minute:
Müller schickt Lewandowski. Wieder ist der Pass zu lang. Leno ist draußen und schnappt sich das Leder.

24. Minute:
Pep Guardiola ist unzufrieden. Das Spiel seiner Mannschaft gefällt ihm nicht. Da sind zu viele leichte Ballverluste zu sehen.

23. Minute:
Kießling liegt am Boden und hält sich den Kopf. Da ist er vom Ellenbogen von Vidal getroffen wurden. Könnte man auch Gelb für zeigen.

22. Minute:
Robben versucht es rechts gegen zwei Mann. Das ist dann mindestens einer zuviel.

21. Minute:
So richtig viel Spitzenspiel ist in der Begegnung noch nicht drin. Dazu feheln einfach die Chancen auf beiden Seiten.

20. Minute:
Wenn das mit den Karten so weiter geht, dann stehen hier am Ende nicht mehr 22 Spieler auf dem Platz.

19. Minute:
gelb Thiago langt gegen Kramer dann auch mal ordentlich hin. So sieht er dann auch Gelb.

19. Minute:
gelb Kramer haut Douglas Costa um. Das war völlig unnötig. Der Leverkusener sieht die Gelbe Karte.

18. Minute:
Lewandowski spielt den Ball in die Gasse auf Müller. Der Pass ist zu lang und landet bei Leno.

16. Minute:
Leverkusen hat noch nicht mal einen Torschuss abgegeben. Der Ballbesitz der Bayern steuert auf 70% zu.

15. Minute:
Die Werkself hatte bislang noch nicht mal im Ansatz eine Chance. Kießling hängt noch komplett in der Luft.

14. Minute:
Robben flankt von rechts. Tah ist mit dem Kopf dran. Der Verteidiger kann dann den Ball gemeinsam mit Bellarabi aus der Gefahrenzone bringen.

13. Minute:
Calhanoglu zieht die Ecke von rechts rein. Die Bayern können in der Mitte klären.

13. Minute:
ecke Eckstoß für Bayer Leverkusen

13. Minute:
"DA27" fragt, warum Dante nicht spielt. Es wird vermutet, dass der Brasilianer den Verein verlassen wird. Darum hat Guardiola ihn wohl nicht aufgestellt.

12. Minute:
chance Robben legt den Ball schön für Thiago auf. Der zieht mit rechts aus 17 Metern ab. Der Ball zischt nur einen halben Meter über die Querlatte.

10. Minute:
"YN" fragt, ob die Bayern heute in einer Dreierkette spielen. Ja, das machen sie mit Bernat, Alaba und Lahm. Allerdings lässt sich Alonso bei Ballbesitz der Gäste immer wieder zurückfallen.

9. Minute:
In der Luft haben die Gäste heute sicherlich Vorteile. Da ist ja im Zentrum kein gelernter Innenverteidiger bei den Bayern zu finden.

9. Minute:
Von der rechten Seite zieht Calhanoglu den Freistoß rein. Tah steigt in der Mitte hoch, kommt aber nicht an den Ball. Die Flanke war einfach einen Tick zu hoch.

8. Minute:
gelb Bernat legt Bellarabi. Auch der Münchner sieht die Gelbe Karte.

8. Minute:
Die Bayern haben über 64% Ballbesitz. Chancen kann sich der Rekordmeister aber nicht wirklich erarbeiten.

7. Minute:
Robben zieht rechts den Sprint gegen Wendell an. Diesmal kann der Brasilianer den Niederländer mit fairen Mitteln stoppen.

6. Minute:
gelb Wendell haut Robben um. Er sieht für dieses Foul völlig zurecht die Gelbe Karte.

5. Minute:
Die Bayern führen die Ecke kurz aus. Der Ball wird dann ungenau auf Robben gespielt. Die Münchner müssen wieder aufbauen.

5. Minute:
ecke Robben flankt den Ball von der rechten Seite rein. Hilbert ist mit dem Kopf dran und klärt zur Ecke.

4. Minute:
Kramer legt Robben. Freistoß für die Bayern auf der rechten Seite.

3. Minute:
Müller verlängert einen Ball auf Robben. Der Pass ist zu ungenau und landet im Seitenaus.

2. Minute:
Thiago zieht die Ecke von links rein. Leno steigt hoch und packt sicher zu.

2. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

2. Minute:
Alaba setzt Neuer unter Druck. Der Nationalkeeper kann sich aber spielerisch befreien.

1. Minute:
Die ersten neun Sekunden haben die Bayern torlos überstanden. Keine Selbstverständlichkeit bei eigenem Anstoß.

1. Minute:
Die Bedingungen sind gut in München. Das Thermometer zeigt immer noch 32° C. Der Himmel ist so blau, wie er das nur in München sein kann Der Rasen ist aber in keinem guten Zustand. Der wird auch bald ausgetauscht.

1. Minute:
Los geht?s! Schiedsrichter Florian Meyer aus Burgdorf hat das Spiel freigegeben. Die Bayern stoßen an!

Viel Applaus gab es hier für Claudio Pizarro. Der wurde offiziell verabschiedet.

Neuzugang Kevin Kampl steht noch nicht im Kader bei Bayer. Die Spielberechtigung ist noch nicht da.

Wie fit sind die Leverkusener? Während sich die Bayern in ruhe auf das Spiel vorbereiten konnten, kommen die Leverkusener direkt aus der Champions-League-Quali hier an. Da konnte man mit dem 3:0 gegen Lazio positive Zeichen setzen.

Trotz der Innenverteidiger-Misere sitzt Dante nur auf der Bank. Da stehen die Zeichen wohl auf Abschied. Der Brasilianer ist ja wieder bei Borussia Mönchengladbach im Gespräch.

Die Statistik spricht heute klar für die Bayern. Von 72 Begegnungen konnte der Rekordmeister 42 gewinnen. Nur 14 Spiele konnte Bayer für sich entscheiden. Hoffnung macht aber, dass die letzte Begegnung im Mai Leverkusen mit 2:0 für sich entscheiden konnte. Calhanoglu und Brandt hießen die Torschützen.

Beide Mannschaften gehen mit ein paar Personalsorgen in das Spiel. Neben den Innenverteidigern müssen die Bayern auch weiterhin auf Martinez, Ribéry und Kirchhoff verzichten. Bei Leverkusen sind Jedvaj, Toprak und Aranguiz nicht dabei.

Und die Leverkusener haben sich einiges vorgenommen für das Spiel beim Rekordmeister. "Vor allem kommt es für uns darauf an, super zu verteidigen und den Ball weit weg vom eigenen Tor zu halten. Wir sind voll im Fluss, haben viel Spielpraxis und sind es aus der letzten Saison gewohnt, alle drei Tage ans Limit zu gehen. Es wird ein schmaler Grat, aber wenn wir unsere Chancen nutzen und in der Vorwärtsbewegung die richtigen Entscheidungen treffen, werden wir ein ebenbürtiger Gegner sein", sagt Bayer-Trainer Roger Schmidt.

Und die Bayern gehen vor allem in der Defensive mit ein paar Personalsorgen in das Spiel. Badstuber und Benatia fallen verletzt aus. Boateng ist nach der Gelb-Roten Karte gegen Hoffenheim gesperrt. "Das ist natürlich ein großes Problem", weiß so auch Pep Guardiola, der aber versucht mit Dante und Alaba die Lücken hinten zu schließen. Arjen Robben will dagegen von den Ausfällen nichts wissen. "Wir haben einen starken Kader und genug Qualität", sagt der Niederländer und fordert so den nächsten Dreier ein.

Und die Münchner haben viel Respekt vor der Werkself. Pep Guardiola bezeichnet die Leverkusener als "großen, großen, großen Konkurrenten um den Titel". Und Matthias Sammer spricht von einem "Topgegner, gegen den wir eine Topleistung bringen müssen, um zu bestehen."

Mehr Spitzenspiel geht kaum. Mit Bayern München und Bayer 04 Leverkusen treffen heute zwei Mannschaften aufeinander, die eine blütenweiße Weste tragen. Beide Teams sind mit zwei Siegen optimal in die Saison gestartet. So stellt sich heute also die Frage: Wer von beiden erleidet den ersten Punktverlust?

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Ab 18.15 Uhr berichten wir heute vom Spiel Bayern München gegen Bayer 04 Leverkusen. Die Partie kommentiert für Sie unser Redakteur Alexander Hanne.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal