Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Mönchengladbach - Hamburger SV 0:3 - Partie zum Nachlesen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga im Live-Ticker  

Borussia Mönchengladbach - Hamburger SV 0:3

12.09.2015, 07:58 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

0:3

0:1 Lasogga (11.)

0:2 Lasogga (44.)

0:3 Müller (52.)

11.09.2015, 20:30 Uhr
Mönchengladbach, Borussia-Park
Zuschauer: 54.010 (ausverkauft)

Das war es hier vom Live-Ticker! Am kommenden Samstag geht es ab 12.45 Uhr mit der 2. Bundesliga weiter - dranbleiben...

Der Hamburger SV gewinnt verdient mit 3:0 gegen Borussia Mönchengladbach nach einer starken und disziplinierten Vorstellung über neunzig Minuten. Die Hanseaten hatten die Partie weitesgehend im Griff und wussten aus einer sicheren Defensive mit schnellen Kontern zu überzeugen. Gladbach war zwar bemüht, fand aber zu selten die Mittel, um konsequent nach vorne zu kommen, spielerisch lief bei den Fohlen einfach zu wenig, die zündenden Ideen wollten sich nicht einstellen. Hamburg feiert damit seinen zweiten Saisonsieg, Gladbach zementiert mit der vierten Niederlage im vierten Spiel den letzten Tabellenplatz.

90. Minute:
Das Spiel ist aus! Schiedsrichter Welz pfeift die Partie ab.

90. Minute:
Drei Minuten Nachspielzeit wird es geben!

90. Minute:
Dritter und letzter Wechsel nun auch bei den Hamburgern: Cleber geht für Djourou in die Innenverteidigung.

89. Minute:
auswechslung Cleber kommt für Johan Djourou ins Spiel

88. Minute:
Dahoud holt sich kurz vor Schluss noch wegen Foulspiels die Gelbe Karte ab.

88. Minute:
gelb Gelb für Mahmoud Dahoud

87. Minute:
Ilicevic hat aus 20 Metern freie Schussbahn, versemmelt das Ding aber gnadenlos.

85. Minute:
Fünf Minuten noch! Die Zuschauer verlassen nun rege das Stadion, haben genug gesehen. Auf dem Platz passiert derweil nichts mehr.

83. Minute:
Zweiter Wechsel beim HSV: Gregoritsch ersetzt Müller im Mittelfeld.

83. Minute:
auswechslung Michael Gregoritsch kommt für Nicolai Müller ins Spiel

81. Minute:
Erster Wechsel bei den Gästen: Hunt hat eine gute Partie abgeliefert und darf nun in den verdienten Feierabend, Diaz bekommt noch ein wenig Einsatzzeit.

81. Minute:
auswechslung Marcelo Diaz kommt für Aaron Hunt ins Spiel

80. Minute:
Konter Hamburg mit Ostrzolek über die linke Außenbahn, gegen Korb sieht er aber keinen Stich und verliert den Ball.

79. Minute:
...Traore tritt den Freistoß aus 22 Metern über die Mauer und zwei Meter übers Tor, Keeper Drobny braucht nicht eingreifen.

78. Minute:
Freistoß für Gladbach in aussichtsreicher Position...

75. Minute:
Die letzte Viertelstunde steht an! herbert fragt: 'wie benehmen sich die fans?' Absolut friedlich, aber natürlich ist die Enttäuschung groß. Der Champions-League-Teilnehmer wird sich seine vierte Niederlage im vierten Spiel abholen.

74. Minute:
Traore geht rechts bis zur Grundlinie durch, sein Pass in die Mitte landet dann aber beim Gegner, zumindest mal ein schneller Angriff über die Außen.

72. Minute:
Hamburg spielt seinen Stiefel locker runter, Gladbach investiert auch nicht mehr großartig - das Fell ist zerlegt.

70. Minute:
Zwanzig Minuten stehen noch auf der Uhr! Die Partie ist eigentlich entschieden, hier wird sicherlich nicht mehr das letzte Risiko gegangen.

68. Minute:
Weiter geht es! Beide Akteure können weitermachen. Bei Stranzl sickert die erste Diagnose durch: Jochbeinbruch!

66. Minute:
Das Spiel ist unterbrochen! Djourou muss nun auch behandelt werden, wirkt ein wenig benommen.

65. Minute:
Die Partie läuft weiter! Doch gleich folgt das nächste Foul: Djourou springt in Hahn hinein, doch diesmal steht der Gladbacher schnell wieder.

65. Minute:
auswechslung Mahmoud Dahoud kommt für Martin Stranzl ins Spiel

64. Minute:
War wohl doch nicht Lasogga, sondern wohl der eigene Mann Nordtveit. Das sieht gar nicht gut aus, Stranzl muss mit der Trage runtergetragen werden.

63. Minute:
So regelwidrig, dass Stranzl zu Boden geht und dort reglos liegenbleibt, er hat wohl den Ellenbogen von Lasogga erwischt. Die medizinische Abteilung ist wieder aktiv...

62. Minute:
Auch hier folgt das Stürmerfoul nach der Ecke von rechts, Lasogga hat sich regelwidrig eingesetzt.

62. Minute:
ecke Eckstoß für Hamburger SV

58. Minute:
gelb Gelb für Tony Jantschke

61. Minute:
Der Stadionsprecher verkündet soeben mit 54.010 Zuschauern ein ausverkauftes Haus, sich freuen dürften allerdings nur die rund 3.000 Hamburger Fans.

60. Minute:
...die Ecke wird wegen Offensivfouls von Stranzl allerdings schnell abgepfiffen.

59. Minute:
ecke Gladbach lässt sich nicht hängen, Hazard holt den nächsten Eckball heraus...

58. Minute:
Fred fragt: 'Wie fügt sich Aaron Hunt in die HSV Mannschaft ein?' Spielt unauffällig aber effizient, eine gute Partie bislang.

57. Minute:
josef fragt: 'verlassen die fans von gladbach schon das stadion?' Nein, wäre ein bisschen früh, die Ernüchterung ist aber groß.

56. Minute:
Lasogga mit dem Abschluss erneut vom linken Strafraumeck, Keeper Sommer ist schnell unten und packt sicher zu.

55. Minute:
auswechslung Ibrahima Traore kommt für Lars Stindl ins Spiel

55. Minute:
auswechslung Josip Drmic kommt für Roel Brouwers ins Spiel

54. Minute:
Die Hamburger haben nun alles im Griff, lassen nichts mehr anbrennen. Fohlen-Trainer Favre wird reagieren und zwei neue Spieler bringen...

53. Minute:
Herber Rückschlag für die Fohlen, das dürfte die Entscheidung gewesen sein.

52. Minute:
tor Toooooooooooooor!!! Das 3:0 für Hamburg durch Müller! Langer Abschlag von Drobny in die Spitze, Brouwers mit dem Stellungsfehler, Müller ist enteilt und hebt die Kugel vorbei an Keeper Sommer ins Tor.

51. Minute:
Lasogga mit dem Schuss aus dem Stand vom linken Strafraumeck, der Ball geht jedoch gut zwei Meter übers Tor, Keeper Sommer braucht nicht eingreifen.

50. Minute:
Die Stimmung ist wieder erstklassig in beiden Fanlagern, die Hütte bebt.

49. Minute:
Aber es geht auch hektisch zu, Schiri Welz ist immer wieder gezwungen, ins Spiel einzugreifen.

48. Minute:
Gladbach ist mit Dampf aus der Kabine gekommen, sollte auch schnell den Anschlusstreffer erzielen, um hier noch etwas zu reißen.

47. Minute:
chance Klasse Angriff der Borussia: Wendt geht links weite Wege und flankt aus vollem Lauf in die Mitte, Hahn setzt zum Kopfball an und verfehlt das Ziel nur knapp.

46. Minute:
Beide Mannschaften sind unverändert aus den Kabinen gekommen.

46. Minute:
schiri Schiedsrichter Welz pfeift die 2. Halbzeit an. Gladbach hat Anstoß.

Der Hamburger SV geht durchaus verdient mit 2:0 gegen Borussia Mönchengladbach in die Halbzeitpause. Die Gäste waren das abgeklärtere Team und agierten aus einer sicheren Defensive heraus. Die Gladbacher brauchten eine Weile, um ins Spiel zu kommen. Das Bemühen war da, doch es mangelte an Ideen, um die disziplinierte HSV-Abwehr zu knacken. Hier ist zwar noch nichts entschieden, doch die Fohlen müssen sich im zweiten Abschnitt gewaltig steigern...

45. Minute:
schiri Schiedsrichter Welz pfeift zur Halbzeitpause.

44. Minute:
tor Toooooooooooooooooor!!! Das 2:0 für Hamburg durch Lasogga! So einfach geht es: Ecke von links durch Ilicevic an den Fünfer, Lasogga setzt sich gegen drei Mann durch und köpft unhaltbar per Aufsetzer in die Maschen ein.

43. Minute:
ecke Langer Ball von Kacar halbrechts raus zu Müller, seine Flanke wird zur ersten Ecke des Spiels geblockt.

41. Minute:
Fast ausschließlich werden die Gladbacher Angriffe über links ausgetragen, die Hamburger haben sich bestens darauf eingestellt und lassen nichts zu.

39. Minute:
Djourou kommt mit nach vorne bis zum gegnerischen Strafraum, seinen finalen Pass zu Lasogga fängt Stranzl ab.

38. Minute:
Hazard treibt links wieder an, seine Flanke kommt auch durch, findet auf der anderen Seite aber keinen Abnehmer.

37. Minute:
Gladbach versucht es, der Wille ist da, aber derzeit haben die Fohlen kein Rezept, Hamburgs Defensive zu knacken.

36. Minute:
Den folgenden Freistoß verwertet Jantschke per Kopf aus zehn Metern, aber auch hier zu zentral, Keeper Drobny fängt sicher.

36. Minute:
Ekdal sieht wegen grobem Foulspiels den gekben Karton.

35. Minute:
gelb Gelb für Albin Ekdal

35. Minute:
Zehn Minuten sind im ertsen Abschnitt noch zu spielen! Es geht wieder in Richtung Stillstand, der Mittelkreis ist Brennpunkt im Moment.

33. Minute:
Raffael setzt zum Solo an, nimmt es mit drei Mann auf, kommt aber nicht durch. Die Hanseaten stehen clever in der Defensive.

31. Minute:
Nick fragt: 'wie verhält sich Lucien Favre?' Borussen-Trainer Favre ist schon ziemlich emotional unterwegs, gestikuliert viel. Der VfL-Coach kann mit der Leistung seines Teams auch nicht zufrieden sein.

30. Minute:
Eine halbe Stunde ist gespielt! Das Tempo nimmt zu, beide Teams kommen häufiger über die Außen.

29. Minute:
chance Auf der anderen Seite fährt Hamburg den Konter, Ilicevic haut aus halbrechter Position drauf und trifft nur das Außennetz.

28. Minute:
Nordtveit mit dem Abschluss von der Strafraumgrenze, zu zentral, kein Problem für Hamburgs Keeper Drobny.

27. Minute:
stephan fragt: 'Unterstützt der Anhang von Gladbach ihre Mannschaft jetzt?' Durchaus, allerdings geht da noch mehr, ist im Moment doch eher bescheiden.

26. Minute:
Jetzt ist wenigstens wieder mehr Zug im Spiel: Hazard geht über links, zieht in Richtung Strafraum, seine Flanke wird dann geblockt.

25. Minute:
Ilicevic geht über links und hat viel Platz, kann seine Hereingabe aber nicht vernünftig unterbringen.

24. Minute:
Die Fohlen erhöhen nun die Schlagzahl, Hamburg hat sich ziemlich weit zurückgezogen und lauert auf Konter.

23. Minute:
Freistoß für Gladbach, zunächst abgeblockt, Hahn setzt nach, kommt aber nicht zum Abschluss und muss auf rechts Außen ausweichen.

22. Minute:
Viele kleinere Fouls gesellen sich nun dazu, Schiri Welz muss immer wieder zur Pfeife greifen, Spielfluss kommt kaum noch auf.

21. Minute:
Nordtveit und Diekmeier liefern sich ein brisantes Laufduell, der Gladbacher setzt seine Arme ein und riskiert das Foulspiel. Letztlich kommt er mit einer Ermahnung davon.

20. Minute:
Mittelfeldgeplänkel! Die Akteure behaken sich vehement um den Mittelkreis herum, die Strafräume sind derzeit Tabuzonen.

18. Minute:
Gladbach hält nun besser dagegen im Mittelfeld, das Match gleicht sich mehr und mehr aus.

17. Minute:
Hazard treibt auf der linken Seite an, zieht an Müller vorbei, scheitert dann aber an Diekmeier.

16. Minute:
Hamburg: 4-2-3-1-System. Viererabwehr mit Diekmeier, Djourou, Kacar und Ostrzolek - defensives Mittelfeld mit Holtby und Ekdal, offensiv davor Hunt, auf den Außen Müller und Ilicevic - im Sturm Lasogga. Im Tor steht Drobny. Änderungen: Drobny, Djourou, Kacar, Hunt, Müller und Lasogga für Adler, Spahic, Cleber, Jung, Gregoritsch und Schipplock.

16. Minute:
Gladbach: 4-4-2-System. Viererabwehr mit Korb, Brouwers, Stranzl und Wendt - zentrales Mittelfeld mit Jantschke und Nordtveit, auf den Außen Stindl und Hazard - im Sturm Hahn und Raffael. Im Tor steht Sommer. Änderungen: Stranzl, Korb und Hahn für Schulz, Xhaka und Herrmann.

15. Minute:
Die erste Viertelstunde ist durch! Weiterhin ist Hamburg bestimmend, geht aber auch nicht das letzte Risiko.

14. Minute:
Die Fohlen versuchen, das Match zu beruhigen durch langen Ballbesitz in den eigenen Reihen ohne wirklich etwas zu riskieren.

13. Minute:
Die Gladbacher Fan sind überhaupt nicht begeistert, die Hamburger Schlachtenbummler haben nun Oberwasser.

12. Minute:
Die Führung ist durchaus verdient, Hamburg macht hier das Spiel, Gladbach ist im Match noch nicht angekommen.

11. Minute:
tor Toooooooooooooooooor!!! Das 1:0 für Hamburg durch Lasogga! Ausgangspunkt ist ein Katastrophenpass von Jantschke zurück zu seinem Keeper, Lasogga geht dazwischen und lässt Keeper Sommer alt aussehen, problemlos schiebt er aus Nahdistanz ein.

9. Minute:
Hamburg versteckt sich hier nicht, hat die Initiative übernommen und sucht den Weg nach vorne.

8. Minute:
Holtby zieht aus 20 Metern direkt ab, der Flachschuss geht zwei Meter rechts am Kasten der Gastgeber vorbei.

7. Minute:
Diekmeier geht über die rechte Seite, findet dann aber seinen Meister in Wendt.

6. Minute:
Jantschke ist wieder dabei, läuft zwar noch nicht rund, scheint aber zu gehen.

5. Minute:
Jantschke steht wieder und kann selber vom Platz laufen, wird dort weiterbehandelt. Derweil ist die Partie wieder im Gange...

4. Minute:
Heftig! Müller erwischt Jantschke böse am Fußgelenk, der Gladbacher bleibt verletzt liegen. Müller kommt mit einer Ermahnung davon. Die medizinische Abteilung rückt an...

3. Minute:
Bissig geht es in den ersten Minuten zu Werke, hier schenkt sich keiner etwas.

2. Minute:
Es ist trocken und mit 20 Grad mild, der Rasen zeigt sich im perfekten Zustand. Die Stimmung ist klasse, rund 3.000 Hamburger Fans sind auch dabei.

1. Minute:
Schiedsrichter Welz pfeift die 1. Hälfte an. Hamburg hat Anstoß.

VfL-Trainer Favre muss auf folgendes Personal verzichten: Dominguez (Aufbautraining), Herrmann (Kapselverletzung im Knie) und Johnson (Muskelfaserriss). Xhaka sitzt eine Gelb-Rot-Sperre ab. Auf der anderen Seite stehen Hamburg-Coach Labbadia folgende Spieler nicht zur Verfügung: Adler (Schulterprellung), Hirzel (Bauchmuskelzerrung), Marcos (Leistenprobleme) und Rudnevs (Zungen-OP). Spahic sitzt eine Rotsperre ab.

Ein weiterer Dreier soll heute gegen Gladbach folgen, HSV-Trainer Labbadia erwartet einen heißen Tanz im Borussia-Park: "Gladbach ist sehr spiel- und vor allem heimstark", und prognostiziert, "bei ihrem Start war aus meiner Sicht auch viel Pech dabei. Uns erwartet ein Spiel mit hoher Intensität."

Hamburg rangiert mit drei Punkten auf dem 13. Tabellenplatz, der Fast-Absteiger der letzten beiden Spielzeiten konnte bis dato neben zwei Niederlagen jedoch im Vergleich zum heutigen Konkurrenten einen Dreier verbuchen.

Nun ist der ebenfalls angeschlagene Hamburger SV im Borussia-Park zu Gast. Für die Borussia geht es um viel, der Druck ist groß, Zweifel an der Position von Trainer Favre werden nicht zugelassen - Wochen der Wahrheit stehen an.

Champions-League-Teilnehmer Borussia Mönchengladbach ist mit drei Niederlagen katastrophal in die neue Ligasaison gestartet - der schlechteste Saisonstart in der Vereinsgeschichte. Die Länderspielpause dürfte den Fohlen zum rechten Zeitpunkt gekommen sein, um kräftig durchatmen zu können für die kommenden Aufgaben.

Der Tabellenletzte Borussia Mönchengladbach empfängt den Tabellen-13. Hamburger SV im Borussia-Park zum Kellerduell.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Heute berichten wir ab 20.15 Uhr vom Spiel Borussia Mönchengladbach gegen den Hamburger SV. Die Partie kommentiert für Sie Oliver Schwab.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal