Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Hannover 96 - Borussia Dortmund 2:4 - BVB feiert Arbeitssieg

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga im Live-Ticker  

Hannover 96 - Dortmund 2:4

13.09.2015, 07:49 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

2:4

1:0 Sobiech (18.)

1:1 Aubameyang (35.)

1:2 Mkhitaryan (44.)

2:2 Sobiech (53.)

2:3 Felipe (ET, 67.)

2:4 Aubameyang (85.)

12.09.2015, 15:30 Uhr
Hannover, HDI Arena
Zuschauer: 49.000 (ausverkauft)

Das war's vom Spiel Hannover gegen Dortmund. Ab 18.15 Uhr geht es live weiter mit dem Match Frankfurt gegen Köln!

Mit diesem 4:2-Arbeitssieg gewinnt Borussia Dortmund auch das neunte Pflichtspiel in Folge und bleibt damit an der Tabellenspitze. Hannover hat hier über weite Strecken gut dagegen gehalten, ging früh in Führung, konnte noch einmal auf 2:2 ausgleichen und verliert am Ende doch. Felipe verursacht zwei Elfer, macht ein Eigentor und ist damit der tragische Held bei 96.

90. Minute:
Schluss. Hannover verliert mit 2:4 gegen Dortmund!

90. Minute:
gelb Gelb für Salif Sané

90. Minute:
Nun doch noch eine Rudelbildung. Sanè hat hart gegen Schmelzer zugelangt. Hummels hat ihm was zu sagen.

90. Minute:
Mit der Hacke spitzelt Mkhitaryan den Ball links ins Tor der Hausherren, doch der Treffer zählt nicht, weil Mkhitaryan beim Pass von Aubameyang im Abseits stand.

90. Minute:
Zwei Minuten werden nachgespielt.

90. Minute:
auswechslung Sven Bender kommt für Shinji Kagawa ins Spiel

89. Minute:
Das war's hier natürlich für 96. Dortmund wird sich den Sieg nicht mehr nehmen lassen.

87. Minute:
Aus der Mitte aus der zweiten Reihe versucht's Gündogan, doch sein Schuss geht ein paar Meter links neben das Tor.

85. Minute:
tor Tooor!!! Aubameyang macht das 4:2 für den BVB. Vom Punkt lupft Aubameyang den Ball rechts oben ins Tor. Zieler ist unterwegs ins andere Eck und kann dem Ball nur hinterherschauen.

84. Minute:
gelb Zieler meckert zu heftig und bekommt die Gelbe Karte.

84. Minute:
gelb Gelb für Felipe

84. Minute:
elfer Felipe ist am Fünfer mit der Hand am Ball und so gibt's den zweiten Elfer für den BVB.

84. Minute:
Ginter zieht von halbrechts im Strafraum aus 14 Metern hart aufs linke Eck ab. Zieler ist zur Stelle und pariert zur Seite!

82. Minute:
Mkhitaryan bringt den Ball von leicht links hoch rechts an den Fünfer. Da verpassen Aubameyang und Ginter.

81. Minute:
Volle Offensive nun also bei Hannover. Mal sehen, ob das was einbringt.

80. Minute:
auswechslung Mevlüt Erdinc kommt für Edgar Prib ins Spiel

79. Minute:
auswechslung Allan Saint-Maximin kommt für Hiroshi Kiyotake ins Spiel

78. Minute:
Hannover spielt mit Sobiech und Benschop nun mit zwei Spitzen. Deie müssen nun aber auch mal ein paar Bälle bekommen.

76. Minute:
Bei den Dortmundern ist Kagawa nun oft links unterwegs. Mkhitaryan spielt dafür mehr in der Mitte.

75. Minute:
Die Hausherren haben sich hier noch lange nicht aufgegeben. Dortmund muss weiter voll konzentriert in der Defensive bleiben.

73. Minute:
auswechslung Charlison Benschop kommt für Oliver Sorg ins Spiel

72. Minute:
"Nobbi" fragt, warum Weigl ausgewechselt wurde. Er war nicht verletzt, aber vielleicht etwas platt. Gespielt hat er insgesamt sehr gut.

71. Minute:
Die Ecke von rechts von Januzaj bringt dem BVB nichts ein.

71. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia Dortmund

69. Minute:
Das ist natürlich hart für 96 und bitter für Felipe, der ansonsten gut gespielt hat.

67. Minute:
Tooor!!! Durch ein Eigentor von Felipe geht der BVB wieder mit 3:2 in Führung! Kagawa passt stark rechts in den Strafraum auf Ginter. Der bringt den Ball sofort in die Mitte vor den Fünfer, wo Felipe vor Aubameyang klären will und dabei den Ball unglücklich ins eigene Tor befördert.

66. Minute:
auswechslung Gonzalo Castro kommt für Julian Weigl ins Spiel

65. Minute:
chance Gündogan setzt sich rechts durch und passt scharf links in den Fünfer. Aubameyang grätscht rein und verpasst nur um Zentimeter!

64. Minute:
Hannover hat sich in Hälfte zwei gesteigert und kann das Match nun ausgeglichen gestalten.

63. Minute:
Der anschließende Freistoß von rechts bringt Hannover nichts ein.

62. Minute:
Mkhitaryan räumt danach Sakai ab, der rechts unterwegs war. Auch hier verzichtet Schiri Siebert auf eine Gelbe Karte.

62. Minute:
Januzaj soll gleich mal rechts im Strafraum bedient werden, doch Felipe geht dazwischen und klärt.

61. Minute:
Gleich noch eine Ecke für den BVB, nun von links, doch die bringt nichts ein.

61. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia Dortmund

60. Minute:
Nach der Ecke von rechts springt Hummels am Fünfer knapp am Ball vorbei!

60. Minute:
auswechslung Adnan Januzaj kommt für Jonas Hofmann ins Spiel

59. Minute:
ecke Den folgenden Freistoß von Gündogan klärt Marcelo zur Ecke.

58. Minute:
Die Dortmunder sind im Anschluss schnell vorne. Rechts vor dem Strafraum langt Prib hart gegen Hofmann zu und bekommt dafür erstaunlicherweise keine Gelbe Karte.

58. Minute:
Freistoß aus der Mitte aus rund 25 Metern: Kiyotake führt aus, bleibt mit seinem Schuss jedoch nur in der Mauer hängen.

56. Minute:
gelb Hannover wieder vorne: Hummels legt in der Mitte Kiyotake, meckert heftig und bekommt danach die Gelbe Karte.

55. Minute:
Unverdient ist das nicht, denn Hannover hat bisher in Durchgang zwei ganz schön Druck gemacht.

54. Minute:
Das war ein klarer Stellungsfehler von Hummels. Sobiech bedankt sich und schnürt sein Doppelpack.

53. Minute:
tor Tooor!!! Sobiech gleicht zum 2:2 für Hannover aus! Hummels verpasst eine Flanke von links von Prib mit dem Kopf. Dahinter kommt Sobiech ran und schießt aus neun Metern flach rechts ein.

53. Minute:
Der bringt allerdings nichts ein, weil Hofmann bei seinem Versuch von links an der Ein-Mann-Mauer der Hausherren scheitert.

52. Minute:
Kurz danach legt Sanè Mkhitaryan und es gibt erneut Freistoß für die Gäste.

51. Minute:
Albornoz steigt im Mittelfeld zu heftig gegen Kagawa ein und nun gibt es Freistoß für den BVB.

50. Minute:
Die Hausherren scheinen sich für die zweite Hälfte was vorgenommen zu haben und beginnen sehr engagiert.

49. Minute:
Gleich der nächste Freistoß für Hannover: Kiyotake schlägt den von rechts hoch in die Mitte vor den Fünfer, wo Sobiech nur knapp mit dem Kopf verpasst!

47. Minute:
chance Kiyotake bringt den Freistoß von links hoch an den Fünfer. Sanè ist mit dem Kopf dran. Der Ball kommt aufs rechte Eck, doch Bürki macht sich lang und hält!

47. Minute:
Ginter legt Prib, der links gestartet war und es gibt Freistoß für 96.

46. Minute:
Beide Teams sind unverändert aus den Kabinen gekommen.

46. Minute:
schiri Anpfiff der zweiten 45 Minuten, Anstoß hat Dortmund.

Die Dortmunder waren von Beginn an gut im Spiel und kamen auch zu ersten Torchancen. Den ersten Treffer erzielte dann jedoch überraschend Hannover, das in der 18. Minute durch Sobiech in Führung ging. Der BVB spielte konzentriert weiter, bekam einen Elfer, den Aubameyang in der 35. Minute zum Ausgleich verwandelte. Kurz vor Ende der ersten Hälfte stand 96 mal etwas zu weit weg von Mkhitaryan, der prompt zum 2:1 für den BVB traf. Die Führung geht in Ordnung, aber Hannover hat insgesamt nicht schlecht gespielt und ist vor allem bei Kontern immer wieder gefährlich. Gleich geht's weiter!

45. Minute:
schiri Pause. Hannover liegt gegen Dortmund mit 1:2 hinten.

45. Minute:
Nach der Ecke von links behindert Andreasen im Fünfer Bürki und es gibt Freistoß für die Dortmunder.

45. Minute:
ecke Eckstoß für Hannover 96

45. Minute:
Eine Minute wird in Hälfte eins nachgespielt.

44. Minute:
tor Tooor!!! Mkhitaryan macht das 2:1 für Dortmund! Ginter bringt den Ball von rechts flach in die Mitte. Da kommt Mkhitaryan aus 15 Metern frei zum Schuss, zieht sofort ab und versenkt den Ball links im Tor!

43. Minute:
Es gab keine großen Proteste von Prib und so lag Schiri Siebert auch da wohl richtig.

42. Minute:
Aufregung am Fünfer der Dortmunder: Hummels trifft Prib da leicht. Prib fällt spektakulär, Schiri Siebert zögert kurz und entscheidet dann auf Abstoß vom BVB-Tor.

40. Minute:
Freistoß für 96 von links: Kiyotake bringt den an den Fünfer, die Dortmunder klären schlecht, rechts am Fünfer kommt Marcelo zum Schuss, der jedoch von Weigl abgeblockt wird!

39. Minute:
Hofmann kann nach kurzer Behandlung an der Seite weitermachen.

38. Minute:
Es wird hektischer: Nun liegt rechts am Strafraum der Hausherren Hofmann am Boden und muss behandelt werden. Prib hatte ihn da hart umgerannt, was die Schiris nicht gesehen oder nicht geahndet haben.

37. Minute:
Prib senst Weigl und den Ball sehr hart ab und es gibt Freistoß für den BVB. Andreasen schlägt danach den Ball weg und hat durchaus Glück, dass er dafür nicht Gelb bekommt.

36. Minute:
Den Elfer kann man geben. Hofmann fiel zwar etwas theatralisch, wurde aber von Felipe, der von hinten kam, klar getroffen.

35. Minute:
tor Tooor!!! Aubameyang gleicht per Elfer zum 1:1 für den BVB aus. Ganz sicher schießt Aubameyang vom Punkt links halbhoch ein. Zieler ist nach rechts gesprungen und hat keine Chance.

34. Minute:
elfer Felipe trifft im Strafraum Hofmann von hinten und Schiri Siebert zeigt sofort auf den Punkt!

33. Minute:
Mkhitaryan dirbbelt sich links durch den Strafraum der Hausherren, passt von der Grundlinie zurück, doch da kommt Hofmann nicht zum Schuss.

32. Minute:
Prib startet links außen, Sokratis ist bei ihm, stört geschickt und holt einen Einwurf für den BVB raus.

31. Minute:
Die Dortmunder hatten bisher 75 Prozent Ballbesitz, führen nach Torschüssen mit 8:1 und liegen doch mit 0:1 hinten!

30. Minute:
Ecke von links von Hofmann: Die bringt er hoch in die Mite vor den Fünfer. Sokratis steigt hoch, doch sein Kopfball kommt nicht aufs Tor.

29. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia Dortmund

29. Minute:
Hannover steht defensiv bisher gut und konzentriert. Es gibt kaum mal eine Anspielstation im Strafraum für die Dortmunder.

28. Minute:
Hummels passt aus der Mitte rechts in den Strafraum, doch das Anspiel ist zur steil für Ginter und landet im Toraus.

27. Minute:
Hannover wieder vorne, doch bei der Flanke von rechts steht in der Mitte Sobiech im Abseits.

25. Minute:
Von der linken Seite flankt Schmelzer an den Fünfer. Sanè fliegt artistisch rein und klärt volley.

24. Minute:
"Chris" fragt, wie viele BVB-Fans mitgefahren sind. Rund 10.000 Dortmunder Anhänger sind im Stadion.

23. Minute:
chance Schmelzer zieht von links im Strafraum überraschend flach aufs kurze Eck ab. Zieler ist schnell unten und packt sicher zu!

22. Minute:
Tuchel wirkt jedenfalls nicht zufrieden und fordert an der Seitenlinie von Hofmann lautstark, er soll "diagonal und vorwärts" spielen.

21. Minute:
Mal sehen, wie die Dortmunder auf diesen Rückstand reagieren.

20. Minute:
Durchaus überraschend diese Führung. Hannover macht mit dem ersten wirklich guten Angriff gleich das Tor.

18. Minute:
tor Tooor!!! Sobiech macht das 1:0 für Hannover! Ein starker Konter der Hausherren: Kiyotake passt aus der Mitte rechts auf Andreasen. Der legt den Ball flach vor den Fünfer, wo Sobiech zur Stelle ist und aus sechs Metern links einschießt.

18. Minute:
Weigel grätscht in der Mitte Kiyotake um. Freistoß für Hannover.

17. Minute:
71 Prozent Ballbesitz hatte der BVB in der ersten Viertelstunde!

16. Minute:
chance Von leicht rechts zieht Gündogan aus 20 Metern aufs linke Eck ab und sein Schuss geht nur knapp vorbei!

15. Minute:
Die Dortmunder spielen sich stark in den Strafraum der Hausherren. Links kommt Kagawa ran, doch dessen Pass von der Grundlinie zurück in die Mitte findet keinen Abnehmer.

13. Minute:
Nun versucht's von halblinks Mkhitaryan mit einem Flachschuss aufs kurze Eck. Zieler kann zur Seite parieren und danach steht Hofmann im Abseits.

12. Minute:
Kagawa kommt leicht links am Strafraum an den Ball, dreht sich einmal und zieht aus 16 Metern ab. Sein Schuss geht zwei Meter links neben das Tor.

11. Minute:
Nach kurzer Behandlung an der Nase geht's für Bürki weiter.

10. Minute:
Kurz danach prallt Bürki mit Hummels zusammen, kniet nun am Fünfer und muss behandelt werden.

10. Minute:
Ecke von rechts: Kiyotake bringt die hoch an den Fünfer, Bürki kommt raus und klärt mit beiden Fäusten.

9. Minute:
ecke Eckstoß für Hannover 96

8. Minute:
So langsam erhöhen die Dortmunder den Druck.

7. Minute:
chance Und kurz danach legt Schmelzer von links im Strafraum per Kopf in die Mitte ab. Da steigt Aubameyang hoch und köpft aus sieben Metern knapp links vorbei!

7. Minute:
Rechts am Fünfer der Hausherren kommt Kagawa an den Ball, will den mit der Hacke in die Mitte spielen, doch das geht nicht gut.

6. Minute:
Auf der anderen Seite wird Sobiech in der Mitte bedient, steht dabei jedoch klar im Abseits.

5. Minute:
Ginter flankt von der rechten Seite an den Elferpunkt. Mkhitaryan versucht's volley, trifft den Ball nicht voll, der dann nicht aufs Tor kommt.

5. Minute:
Prib startet links außen, will im Strafraum auf Sobiech passen, doch Weigl geht dazwischen und fängt das Zuspiel ab.

4. Minute:
Rund 10.000 BVB-Fans sind mit dabei und machen ordentlich Stimmung.

3. Minute:
Links vor dem Fünfer soll Mkhitaryan bedient werden. Der Dortmunder kommt einen Schritt zu spät und Zieler kann sicher aufnehmen.

2. Minute:
Knapp vor Sobiech kommt Hummels am eigenen Strafraum ran und kann zu Bürki zurückköpfen.

1. Minute:
Prib drückt Ginter an der Mittellinie runter und es gibt Freistoß für Dortmnd.

1. Minute:
Auf geht's! Schiri Siebert pfeift das Match an. Anstoß hat Hannover.

Die Bilanz spricht gegen Hannover. Aus bisher 48 Duellen holte 96 nur elf Siege, spielte 14-mal remis und verlor 23 Spiele. In der letzten Saison gewann Hannover allerdings das Hinspiel in Dortmund mit 1:0, verlor dann aber das Rückspiel mit 2:3.

Reus fällt nach seinem Haarriss im Zeh aus. Auch Piszczek (Verhärtung im Adduktorenbereich) und Ramos (Adduktorenbeschwerden und Erkältung) stehen nicht im Kader. Durm musste am Knie operiert werden und wird weitere sechs Wochen fehlen, Sahin befindet sich weiter im Aufbautraining. Neuzugang Adnan Januzaj, der von Manchester United ausgeliehen wurde, sitzt auf der Bank ebenso wie Joo-Ho Park, der aus Mainz kam.

Auch in der Länderspielpause sieht Tuchel keinen Nachteil: "Ich habe das Gefühl, dass der kleine Bruch gut war für alle. Die Nationalspieler hatten einen Tapetenwechsel, und sie sind gerne zurückgekommen. Nun geht es darum, dass wir schnell zurückfinden in die Spur."

Geht es nach Trainer Thomas Tuchel, kann der BVB so weitermachen: "Das Gefühl, in Serie zu gewinnen, ist durch nichts zu ersetzen. Freiwillig wollen wir damit nicht aufhören. Wir wissen, was wir geleistet haben, und was dafür erforderlich war. Das wollen wir Woche für Woche bestätigen, und wir wollen nachlegen."

Makellos ist Borussia Dortmund in die neue Spielzeit gestartet und hat in bisher acht Pflichtspielen acht Siege eingefahren. In der Bundesliga trafen die Borussen schon elfmal und stehen daher auch vor den Bayern an der Tabellenspitze.

Verzichten muss Hannover auf Schmiedebach, der mit einer Knieprellung ausfällt. Kiyotake dagegen hat seinen Mittelfußbruch auskuriert und steht in der Startelf. Kurzfristig ist noch Kapitän Schulz mit Rückenproblemen ausgefallen.

Frontzeck kündigte auch an: "Wir werden einen großen Kampf anbieten." Verbessern kann sich Hannover auch in der Offensive. Zwei Tore in drei Spielen ist nicht gerade viel und so erklärte der 96-Coach: "Wir wollen die Angriffe konsequenter zu Ende spielen."

"Es wird nicht einfach", weiß Hannovers Trainer Michael Frontzeck, der zum heutigen Gegner erklärte: "Dortmund ist fantastisch in die Saison gestartet, knüpft im Offensivbereich an alte Qualitäten an und zählt zu den herausragenden Mannschaften der Liga."

Nur am ersten Spieltag der neuen Saison konnte Hannover beim 2:2 in Darmstadt punkten. Danach folgten zwei Niederlagen (0:1 zu Hause gegen Leverkusen und 0:3 in Mainz). Mit einem Zähler geht 96 also in das Match gegen Borussia Dortmund.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Ab 15.15 Uhr berichten wir heute vom Spiel Hannover 96 gegen Borussia Dortmund. Das Spiel kommentiert für Sie Stefan Rook.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal