Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Fortuna Düsseldorf - 1860 München 3:0 - Fortuna ist das bessere Team

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

2. Bundesliga im Live-Ticker  

Düsseldorf - 1860 München 3:0

13.09.2015, 15:23 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

3:0

1:0 Bebou (9.)

2:0 Ya Konan (30.)

3:0 Ya Konan (66.)

13.09.2015, 13:30 Uhr
Düsseldorf, ESPRIT arena
Zuschauer: 24.960

So, das war's aus Liga zwei. Jetzt rollt der Ball gleich in der Bundesliga. Sie können natürlich weiter live dabei sein beim Live-Ticker, wenn Hoffenheim die Bremer empfängt.

Fortuna Düsseldorf schlägt 1860 München am Ende verdient mit 3:0. Die Düsseldorfer waren heute nicht unbedingt das viel bessere Team. Sie waren aber in allen Belangen effektiver. Mann des Spiels war Didier Ya Konan, der mit seinen zwei Treffern die Fortuna auf die Siegesstraße brachte. Düsseldorf geling mit dem ersten Dreier der Saison also der erhofften Befreiungsschlag. Die Löwen rutschen dagegen noch tiefer in die Krise.

90. Minute:
Und dann pfeift Gräfe das Spiel ab.

90. Minute:
Die Zuschauer stehen. Sie erkennen die Leistung ihrer Mannschaft an.

90. Minute:
Zwei Minuten werden noch nachgespielt.

89. Minute:
Die Ecke der Düsseldorfer bringt keine Gefahr.

88. Minute:
ecke Eckstoß für Fortuna Düsseldorf

87. Minute:
"Loewe60" fragt, ob Okotie ohne Einwirkung des Gegners zusammengebrochen ist. Ja. Allerdings gab es ein paar Minuten zuvor die Szene mit Rensing. Da wurde der Stürmer hart abgeräumt. Der Zusammenbruch war dann die Folge. Es gibt auch noch nichts Neues von seinem Zustand.

86. Minute:
chance Mugosa kommt aus 15 Metern zum Abschluss. Rensing ist blitzschnell am Boden und wehrt den Ball klasse ab.

86. Minute:
München kontert. Mugosa nimmt aber wieder das Tempo raus. so können sich die Düsseldorfer wieder formieren.

85. Minute:
Didier Ya Konan wird mit viel Applaus verabschiedet. Er hat seinen Job heute gemacht.

84. Minute:
auswechslung Mike van Duinen kommt für Didier Ya Konan ins Spiel

83. Minute:
Es plätschert nun hin und her auf dem Platz. Gräfe könnte die Partie eigentlich abpfeifen.

82. Minute:
Bei den Düsseldorfern macht sich jetzt Mike van Duinen bereit. Heute darf fast jeder mal ran.

80. Minute:
Die Löwen spielen auch nur noch mit zehn Mann. Okotie ist raus. Wechslen dürfen die Münchner aber nicht mehr.

79. Minute:
Die Sechziger stehen nur noch hinten drin. Da geht gar nichts mehr nach vorne. Düsseldorf zeigt auch keine Ambitionen mehr.

78. Minute:
auswechslung Oliver Fink kommt für Sercan Sararer ins Spiel

77. Minute:
Das Spiel ist wohl gelaufen. Die Fortuna kann es jetzt ganz in Ruhe runter spielen.

76. Minute:
Die Ecke der Düsseldorfer bringt nichts ein.

75. Minute:
Rubin Rafael Okotie wird vom Platz getragen. Da kann man nur "Gute Besserung" wünschen. Es applaudieren auch die Fans der Düsseldorfer.

74. Minute:
Okotie ist wieder bei Bewusstsein. Der kann aber auf keinen Fall weitermachen.

72. Minute:
Er ist da einfach zusammengebrochen. Er liegt regungslos auf dem Rasen.

72. Minute:
Okotie liegt am Boden und bekommt wohl keine Luft. Das sieht nicht gut aus.

72. Minute:
ecke Eckstoß für Fortuna Düsseldorf

70. Minute:
gelb Wolf meckert. Gräfe hört sich das an und zieht dann die Gelbe Karte.

68. Minute:
Rensing räumt den Ball und Okotie ab. Der muss behandelt werden.

67. Minute:
Das war es dann wohl für die Löwen. Drei Tore erzielen die nicht mehr.

66. Minute:
tor Tooooooooooooooooooor! Didier Ya Konan erzielt das 3:0 für die Fortuna. Demirbay zieht aus 17 metern knallhart mit links ab. Eicher wehrt den Ball nach vorne ab. Ya Konan hält den Kopf hin und drückt das Leder so über die Linie.

66. Minute:
Sararer zieht die Ecke erneut von links rein. Diesmal können die Münchner mit vereinten Kräften klären.

65. Minute:
ecke Die Ecke der Düsseldorfer wird erneut zur Ecke geklärt.

65. Minute:
ecke Eckstoß für Fortuna Düsseldorf

65. Minute:
"John" fragt, ob Kerem Demirbay eine gute Partie abliefert. Ja, der Mittelfeldspieler ist an vielen gefährlichen Aktionen beteiligt.

64. Minute:
gelb Taktisches Foul von Degenek. Er sieht dafür völlig zurecht die Gelbe Karte.

63. Minute:
Demirbay legt den Ball schön raus auf Schauerte. Dessen Flanke kommt dann nicht mehr beim eigenen Mann an.

62. Minute:
So langsam lassen die Münchner die Köpfe hängen. Sie glauben wohl nicht mehr wirklich dran.

60. Minute:
Die Düsseldorfer kommen dem ersten Dreier der Saison immer näher. NJoch ist der Deckel aber nicht drauf.

58. Minute:
Bebou hält aus der zweiten Reihe drauf. Eicher ist erneut auf dem Posten und wehrt den Ball ab.

58. Minute:
chance Koch spielt Sararer herrlich frei. Der zieht dann aus elf Metern ab. Er trifft aber nur den linken Pfosten.

58. Minute:
Die Ecke der Gäste bringt wieder nichts ein. Die Düsseldorfer können klären.

57. Minute:
ecke Eckstoß für 1860 München

57. Minute:
Sararer marschiert auf der linken Seite. Er setzt sich dann mit unerlaubten Mitteln durch. Gräfe hat es gesehen. Es geht weiter mit einem Freistoß für die Münchner.

56. Minute:
Schauerte flankt von der rechten Seite. Am zweiten Pfosten kommt Bebou einen Schritt zu spät.

55. Minute:
chance Demirbay zieht aus 20 Metern ab. Eicher ist auf dem Posten und wehrt den Ball ab. Demirbay hat dann noch den zweiten Versuch. Diesmal wird sein Schuss aber geblockt.

54. Minute:
auswechslung Korbinian Vollmann kommt für Daylon Claasen ins Spiel

53. Minute:
Der fällige Freistoß bringt dann keine Gefahr mehr.

52. Minute:
gelb Haggui spielt den Ball absichtlich mit der Hand. Gräfe zeigt dem Düsseldorfer die Gelbe Karte.

51. Minute:
Claasen rutscht von hinten in Schauerte rein. Gelb hat Claasen schon gesehen. Gräfe spricht eine letzte Ermahnung aus.

50. Minute:
Bei einem dritten Treffer für die Fortuna wäre hier der Deckel sicherlich drauf.

49. Minute:
chance Demirbay legt den Ball im 16er quer. Ya Konan hält den Fuß rein und trifft dann aus zehen Metern die Latte. Eicher wäre da nicht mehr rangekommen.

47. Minute:
Bellinghausen hatte einen Schlag auf das Sprunggelenk bekommen. Er hatte Schmerzen und konnte daher das Spiel nicht fortsetzen.

47. Minute:
Die Löwen versuchen es nun mit frischen Kräften. Mal sehen, ob das was bringt...

46. Minute:
auswechslung Rubin Rafael Okotie kommt für Michael Liendl ins Spiel

46. Minute:
auswechslung Marius Wolf kommt für Valdet Rama ins Spiel

46. Minute:
auswechslung Kevin Akpoguma kommt für Axel Bellinghausen ins Spiel

46. Minute:
schiri Schiri Gräfe hat das Spiel wieder frei gegeben.

Fortuna Düsseldorf führt zur Pause mit 2:0 gegen 1860 München. Die Düsseldorfer führen hier nicht, weil sie die bessere Mannschaft waren. In einem Duell auf Augenhöhe waren sie einfach die Mannschaft, die ihre wenigen Chancen eiskalt genutzt hat. Für die Löwen wird es nun ganz schwer hier noch etwas zu holen. Schließlich haben die Münchner in der gesamten Saison erst zwei Treffer erzielen können. Noch ist aber nichts entschieden. Dran bleiben. Gleich geht?s weiter...

45. Minute:
schiri Manuel Gräfe pfeift den ersten Durchgang ab.

43. Minute:
Rama geht auf der linken Seite ab. Er läuft dann mit dem Leder ins Toraus. Es geht weiter mit einem Abstoß.

42. Minute:
gelb Claasen legt Bellinghausen. Er sieht dafür die Gelbe Karte.

41. Minute:
Die Gäste können sich kaum noch Chancen erarbeiten. Das Spiel ist ohnehin sehr zerfahren.

40. Minute:
Langer Ball auf Claasen. Der ist zu früh gestartet. Die Fahne ist oben - Abseits!

39. Minute:
"Tobi" fragt, wie viele Fans aus München angereist sind. Das sind so etwa 1.500, die ihre Mannschaft hier unterstützen.

38. Minute:
Die Fans der Fortuna haben ihren Spaß. Der erste Dreier der Saison scheint in greifbarer Nähe zu sein.

36. Minute:
chance Schmitz zieht aus 20 Metern flach ab. Eicher ist unten und wehrt den Ball ab. Da konnte sich der Keeper endlich mal auszeichnen.

35. Minute:
Die Löwen haben überhaupt erst zwei Treffer in der laufenden Saison erzielt. Das scheint hier also ein Ding der Unmöglichkeit zu sein.

33. Minute:
Die Löwen müssen jetzt einen schnellen Anschlusstreffer erzielen. Ansonsten wird das ganz schwer.

32. Minute:
Das ist bitter für Keeper Eicher. Zwei Bälle kamen auf sein Tor und beide waren drin.

30. Minute:
tor Toooooooooooooooor! Didier Ya Konan erzielt das 2:0 für die Fortuna. Die Münchner verlieren den Ball auf der rechten Seite. Bellinghausen zieht die Kugel nach innen. Da ist Ya Konan frei. Der nimmt am ersten Pfosten direkt ab und trifft aus sieben Metern in die Maschen.

28. Minute:
chance Adlung zieht die Ecke von rechts rein. Mugosa steigt in der Mitte hoch und zwingt Rensing mit seinem Kopfball aus sieben Metern zu einer Glanzparade.

28. Minute:
ecke Adlung spielt den Ball steil in den Lauf von Claasen. Bellinghausen geht mit und klärt auf Kosten eines Eckballs.

25. Minute:
Beide Mannschaften konnten bislang die Nervosität noch nicht komplett ablegen. Der Fehlstart steckt doch beiden Teams in den Knochen.

24. Minute:
Adlung zieht die Ecke von der rechten Seite rein. Rensing ist mit einer Faust dran und klärt.

24. Minute:
ecke Eckstoß für 1860 München

23. Minute:
Demirbay zieht die Ecke von links rein. In der Mitte verpassen dann Freund und Feind. Schließlich kann Wittek die Kugel hinten raus schlagen.

23. Minute:
ecke Eckstoß für Fortuna Düsseldorf

22. Minute:
Die Fortuna hat gute 55% Ballbesitz. Nach Torschüssen liegen sie aber mit 1:3 hinten.

21. Minute:
Schindler schlägt einen Diagonal-Ball im Mittelfeld. Der landet direkt im Seitenaus. Solche Fehler dürfen einfach nicht passieren.

19. Minute:
Langer Ball auf Didier Ya Konan. Der ist zu früh gestartet. Die Fahne ist oben - Abseits!

18. Minute:
Degenek hält seinen Gegenspieler fest. Gräfe ermahnt den Spieler. Da hätte er duchaus auch Gelb ziehen können.

17. Minute:
Demirbay wird in der Spitze angespielt. Er kommt im 16er zu Fall. Gräfe hat freie Sicht und winkt sofort ab. Das hat er richtig gesehen.

15. Minute:
Die Löwen scheinen ein wenig geschockt zu sein. Düsseldorf nimmt jetzt das Tempo aus dem Spiel.

13. Minute:
München hatte hier zwei tolle Chancen. Aber mit der ersten Aktion treffen die Fortunen. Eicher hatte ein Handspiel bei Bebous Kopfball reklamiert. Aber der Ball sprang von dessen Schulter ins Tor.

12. Minute:
Jetzt sind die Gäste gefragt. Sie waren bislang eigentlich ganz gut im Spiel.

10. Minute:
Die Düsseldorfer haben ihre erste Chance eiskalt genutzt. Das ist bitter für die Löwen.

9. Minute:
tor Toooooooooooooor! Bebou erzielt das 1:0 für Düsseldorf. Bellinghausen zieht eine Flanke von links in die Mitte. Bebou steigt in der Mitte hoch und wuchtet den Ball in die Maschen. Den hatte er nicht ganz sauber mit dem Kopf getroffen. Die Münchner reklamieren Handspiel, doch Gräfe gibt den Treffer.

8. Minute:
Die Gäste haben hier in der Anfangsphase ganz klar die besseren Offensiv-Aktionen.

7. Minute:
chance Claasen zieht von rechts nach innen und dann ab. Wieder ist Rensing auf dem Posten und hält den Schuss aus 17 Metern fest.

6. Minute:
Die Ecke der Gäste bringt dann keine Gefahr mehr. Die Fortuna kann klären.

5. Minute:
ecke Eckstoß für 1860 München

5. Minute:
chance Claasen legt den Ball herrlich rechts raus auf Liendl. Der flankt den Ball dann in die Mitte auf Rama. Den Kopfball kann dann Rensing mit einer tollen Parade von der Linie kratzen.

4. Minute:
Claasen wird in der Spitze angespielt. Der kommt da zu Fall. Der Pfiff von Schiedsrichter Gräfe bleibt aber aus.

3. Minute:
Die Düsseldorfer stören sehr früh. Man will die Gäste hier erst gar nicht ins Spiel kommen lassen.

2. Minute:
Die Bedingungen sind gut in Düsseldorf. es ist trocken und das Thermometer zeigt 17°. Der Rasen ist auch in einem ordentlichen Zustand.

1. Minute:
Los geht?s! Schiedsrichter Manuel Gräfe aus Berlin hat das Spiel freigegeben. Die Hausherren stoßen an!

In der 2. Bundesliga standen sich beide Mannschaften zehn Mal gegenüber. Und die Bilanz ist komplett ausgeglichen. Beide Mannschaften konnten jeweils drei Spiele für sich entscheiden. Vier Spiel endeten mit einem Remis.

Beide Trainer gehen mit eine paar Personalsorgen in das Spiel. Bei Düsseldorf fehlen Avevor, Pinto und Gartner verletzungsbedingt. Die Münchner müssen Vallori, Stahl, Hain und Bandowski ersetzen.

1860-Coach Fröhling weiß auch, dass da heute ein ganz schweres Spiel auf seine Mannschaft zukommt. Er schätzt Düsseldorf stärker ein, als der momentane Tabellenplatz aussagt. "Ich bin mir sicher, dass die Fortuna sich im Laufe der Saison eine bessere Position erarbeitet - damit müssen sie aber noch nicht gegen uns beginnen", sagt Fröhling mit einem Augenzwinkern. Er weiß ab auch, dass man nur über den Kampf zum Erfolg kommen kann. "In Düsseldorf wird es darauf ankommen, wer am besten beißen, kratzen und spielen kann", so Fröhling weiter.

Und bei der Fortuna geht man die Sache durchaus optimistisch an. "Wir haben intensiv gearbeitet. Die Mannschaft hat richtig gut mitgezogen. Wir haben ? auch in den Testspielen ? immer mit Zug gespielt. Die Jungs waren stets gierig, Tore zu schießen und sich zu verbessern. Wir werden natürlich alles versuchen, um endlich den ersten Sieg in dieser Saison einzufahren", sagt Cheftrainer Frank Kramer.

Verlieren verboten! Wenn heute Fortuna Düsseldorf und 1860 München aufeinandertreffen, dann ist das ein Duell der Fehlstarter. Beide Mannschaften stehen schon am 6. Spieltag gehörig unter Druck. Der Letzte empfängt den Drittletzten. Weder die Fortuna noch die Löwen haben bislang einen Sieg auf der Habenseite. Es wird also höchste Zeit für einen Dreier, will man einen Schritt aus dem Keller machen.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Ab 13.15 Uhr berichten wir heute vom Spiel Fortuna Düsseldorf gegen 1860 München. Die Partie kommentiert für Sie unser Redakteur Alexander Hanne.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Legendäres Jagdflugzeug 
Tüftler baut sich Flugzeug in Garage

In seiner Garage hat der 63-Jährige eine historische Maschine nachgebaut. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal