Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

FC Sevilla - Gladbach 3:0: Champions League im Protokoll

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Champions League im Live-Ticker  

Sevilla - Gladbach 3:0

16.09.2015, 11:54 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

3:0

1:0 Gameiro (47.)

2:0 Banega (67.)

3:0 Konoplyanka (84.)

15.09.2015, 20:45 Uhr
Sevilla, Estadio Sánchez-Pizjuán
Zuschauer: 40.000

Servus aus Sevilla, morgen geht es hier ab 20.30 Uhr hier weiter mit der Berichterstattung von den Mittwochsspielen in der Königsklasse.

Fehlstart auf höchstem Niveau, mit 0:3 verliert Borussia Mönchengladbach sein erstes CL-Gruppenspiel beim FC Sevilla, das Ergebnis geht soweit in Ordnung, für die Fohlen-Elf war hier heute schlicht nichts zu holen. Das 0:0 zur Pause war noch glücklich für die Gäste, mit zwei verwandelten Elfmetern entschieden die Hausherren dann die Partie für sich. Die Gladbacher hatten im Anschluss noch Glück, dass die Andalusier weitere gute Möglichkeiten nicht nutzen konnten. Für ein Weiterkommen der Borussia im Wettbewerb sieht es jetzt natürlich schlecht aus, Sevilla dagegen muss man auf dem Zettel haben, auch wenn jetzt die ganz dicken Brocken auf die beiden heutigen Kontrahenten zukommen.

90. Minute:
Dann ist aber Schluss, die Gladbacher lassen die Köpfe hängen, im Stadion wird gefeiert.

90. Minute:
Konoplyanka kann auf der linken Außenbahn einen Seitenwechsel nicht mehr erlaufen, noch immer mach Schiri Kralovec keine Anstalten, die Partie abzupfeifen.

90. Minute:
Regulär läuft die letzte Minute, Bedarf an Nachspielzeit sollte hier nicht groß bestehen.

89. Minute:
Sevillas N'Zonzi sieht Gelb für ein gestrecktes Bein gegen Drmic im Mittelfeld.

89. Minute:
gelb Gelb für Steven N'Zonzi

88. Minute:
Die Schlussphase läuft, nach dem bisherigen Spielverlauf ist das für beide Seiten jetzt aber ein besseres Auslaufen.

87. Minute:
Joker Konoplyanka hatte den Ball übrigens von der rechten Seite ins Tor gezaubert, so richtig geplant wirkte die Aktion aber nicht.

86. Minute:
Das ist jetzt eine ganz bittere Angelegenheit für die Borussia, mit einer Niederlage gegen Sevilla im Gepäck scheint in der Gruppe schon nichts mehr zu holen zu sein.

85. Minute:
Gladbach hatte schon vor dem Treffer nochmal gewechselt, Drmic ist inzwischen für Raffael mit von der Partie.

85. Minute:
auswechslung Josip Drmic kommt für Raffael ins Spiel

84. Minute:
ecke Eckstoß für FC Sevilla

84. Minute:
tor Toooooooooor, Joker Konoplyanka macht nach einer Ecke das 3:0 für Sevilla! Seine als Flanke gedachte Hereingabe landet direkt im kurzen Eck, diesmal machte Keeper Sommer da keine gute Figur.

83. Minute:
auswechslung Evgen Konoplyanka kommt für Jose Antonio Reyes ins Spiel

82. Minute:
chance Nach einer kurzen des Aufbäumens der Gladbacher geht es jetzt wieder fast nur in eine Richtung, Immobile scheitert mit einem Kopfball aus sieben Metern nur am stark parierenden Sommer im Tor der Borussia.

81. Minute:
User Baha fragt nach der Anzahl der Gäste-Fans. Über 2.000 der Zuschauer in der gut gefüllten Arena geben sich mehr oder weniger deutlich als Anhänger der Borussia zu erkennen.

80. Minute:
Die letzten zehn Minuten werden eingeläutet, bei den Gladbachern scheint kein Glaube an zumindest einen Teilerfolg hier vorhanden zu sein.

79. Minute:
Und Reyes sieht im Anschluss auch noch Gelb, weil bei seiner Abschlussaktion die Hand mit im Spiel war.

79. Minute:
gelb Gelb für Jose Antonio Reyes

78. Minute:
chance Reyes verpasst nach einer Hereingabe von der rechten Seite die Chance zum 3:0, aus vier Metern bringt der einspringende Angreifer die Kugel nicht über die Linie.

77. Minute:
Die Hausherren scheinen nur noch das 2:0 über die Zeit bringen zu wollen, ganz plötzlich geht es hier aber doch wieder schnell nach vorne.

76. Minute:
Und auch bei den Hausherren wird weiter gewechselt, mit Ever Banega geht auch der zweite Torschütze, für ihn kommt der Däne Krohn-Dehli.

76. Minute:
auswechslung Michael Krohn-Dehli kommt für Ever Banega ins Spiel

75. Minute:
Es geht in die Schlussviertelstunde und noch ist die Partie nicht entschieden, Sevilla kommt aber schon wieder über die rechte Seite, ein für Immobile gedachter Pass wird dann aber abgefangen.

74. Minute:
Sevilla feiert sich selbst, das ist schon eine bemerkenswerte Atmosphäre hier, auch wenn die Gäste sich jetzt mal weiter nach vorne wagen.

73. Minute:
Zweiter Wechsel bei der Borussia, Neuzugang Nico Schulz ersetzt den heute ebenfalls eher schwachen Hahn.

73. Minute:
auswechslung Nico Schulz kommt für André Hahn ins Spiel

72. Minute:
User spiru fragt nach dem Referee. Die Partie wird geleitet von Pavel Kralovec aus Tschechien. Der 38 Jahre alte Schiri pfeift seit 2011 Partien der Königsklasse.

71. Minute:
Stürmer für Stürmer, Immobile kommt für den heute brandgefährlchen Gameiro, der ja auch "seinen" Treffer erzielt hat.

71. Minute:
auswechslung Ciro Immobile kommt für Kevin Gameiro ins Spiel

70. Minute:
Bei den Gastgebern macht sich der aus der Bundesliga bekannte Ciro Immobile einsatzbereit, 20 Minuten vor Schluss soll hier gewechselt werden.

69. Minute:
Drei Elfmeter und zwei Treffer gegen sich, für die Borussia droht das hier ein ganz bitterer Abend zu werden, das spanische Publikum dagegen feiert bereits den Dreier.

68. Minute:
Wechsel bei der Borussia, Dahoud ersetzt den heute indisponierten Stindl.

68. Minute:
auswechslung Mahmoud Dahoud kommt für Lars Stindl ins Spiel

67. Minute:
tor Tooooooooooooor, Ever Banega verwandelt ganz trocken zum 2:0 für Sevilla! Unten links landet die Kugel im Netz, Keeper Sommer war unterwegs in die andere Ecke.

66. Minute:
elfer Es folgt der dritte Elfmeter für Sevilla, Jantschke hat im 16er Gameiro umgegrätscht.

65. Minute:
Trémoulinas für die Spanier mit einem Vorstoß über die linke Seite, auch das scheint wieder gefährlich zu werden.

64. Minute:
Dann endlich mal wieder die Borussia mit einer längeren Ballbesitzphase, quittiert wird das Ganze mit Pfiffen des spanischen Publikums.

63. Minute:
Wieder verliert Hahn den Ball kurz hinter der Mittellinie, die Offensivspieler der Gäste lassen sich hier zusehends den Schneid abkaufen.

62. Minute:
Dann folgt eine kurze Phase mit fast schon verblüffenden Fehlpässen auf beiden Seiten, Reyes im Anschluss mit einem Distanzschuss weit über das Tor.

61. Minute:
Eine Stunde ist gespielt, Hahn läuft sich 25 Meter vor dem Tor der Spanier fest und kann so keine Gefahr inszenieren.

60. Minute:
Dann wird Sevillas Angreifer Gameiro aus dem Abseits zurück gepfiffen, für die Abwehrspieler der Borussia bietet sich dadurch eine sicher willkommene Verschnaufpause.

59. Minute:
Die Gladbacher lassen sich wie in der ersten Halbzeit verunsichern und kommen kaum mal selbst an den gegnerischen Strafraum.

58. Minute:
Sevilla dreht jetzt aber wieder auf und setzt die Borussia gehörig unter Druck, Banega setzt den Ball aus sieben Metern links am Tor vorbei.

57. Minute:
Banega führt aus 22 Metern halblinker Position und versucht es direkt, Borussias Keeper Sommer steht aber gut im kurzen Eck und kann die Kugel sogar fangen.

57. Minute:
Freistoß für FC Sevilla

56. Minute:
Dann kommen aber wieder die Spanier über ihre starke rechte Seite, Reyes holt am gegnerischen Strafraum einen Freistoß für seine Farben heraus.

55. Minute:
Zehn Minuten sind im zweiten Durchgang erst gespielt und hier war schon jede Menge los, Raffael eben zumindest mit einer schönen Entlastungsaktion.

54. Minute:
Dann hat Raffael zumindest im Ansatz das 1:1 auf dem Fuß, aus 14 Metern halblinker Position setzt er die Kugel aber knapp vorbei ins Außennnetz.

53. Minute:
Da war bei Stindl viel Frust dabei, die Partie ist jetzt zerfahren und chaotisch und Gladbach muss aufpassen, hier nicht komplett die Ordnung zu verlieren.

52. Minute:
Gladbachs Stindl sieht Gelb für ein überflüssiges Foul im Mittelfeld.

52. Minute:
gelb Gelb für Lars Stindl

51. Minute:
Hier ist ja jetzt was los, Gladbach mit Glück im Unglück, der zweite Strafstoßpfiff war aber zumindest berechtigt.

50. Minute:
chance Gameiro verschießt! Diesmal wollte es der Angreifer zu genau machen und nagelt die Kugel an die Latte.

49. Minute:
elfer Und der nächste Elfer für die Gastgeber, diesmal hatte sich Brouwers ganz ungeschickt gegen Vitolo angestellt.

48. Minute:
Der Elfmeter ist aber zumindest umstritten zustande gekommen, Schiri Kralovec meinte es da nicht gut mit der Borussia.

47. Minute:
tor Toooooooooor, Gameiro verwandelt zum 1:0 für Sevilla! Oben rechts schlägt der Ball ein, die Kugel passt praktisch genau ins Dreieck.

46. Minute:
elfer Elfmeter für Sevilla, Keeper Sommer soll vier Meter vor seinem Kasten Vitolo von den Beinen geholt haben.

46. Minute:
Auf beiden Seiten wurde in der Pause offenbar nicht gewechselt.

46. Minute:
schiri Es geht weiter im Estadio Ramon Sanchez Pizjuan, Anstoß hatten jetzt die ganz in Schwarz spielenden Bundesliga-Profis aus Mönchengladbach.

Keine Tore beim ersten CL-Gruppenspiel zwischen dem FC Sevilla und der Borussia aus Mönchengladbach, mit einem für die Gäste eher schmeichelhaften 0:0 geht es hier in die Pause. Sevilla fing stark an und traktierte die Hintermannschaft der Borussia mit überfallartigen Angriffen, der Bundesligist wirkte dagegen phasenweise geradezu eingeschüchtert. Nur ganz selten gelang es Raffael und Traore hier Torgefahr herauf zu beschwören, ansonsten lässt sich die Borussia hier immer wieder zu weit in die eigene Hälfte zurück drängen. Das bleibt hier aber sicher spannend, wir melden uns gleich mit dem Wiederanpfiff zurück, dranbleiben ist angesagt.

45. Minute:
schiri Und dann ist Pause im Estadio Sánchez-Pizjuán, Schiri Kralovec bittet in die Kabinen.

45. Minute:
Ecke auf der anderen Seite, der Ball war aber in der Luft im Aus und der Angriff der Gastgeber wird abgepfiffen.

45. Minute:
ecke Eckstoß für FC Sevilla

44. Minute:
Traore mit der Ecke von der rechten Seite, Jantschke kommt vor dem Tor zum Kopfball, kann die Kugel aber nicht drücken und erzeugt so auch keine direkte Torgefahr.

43. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia M'gladbach

43. Minute:
Dann kontern die Gladbacher über Hahn und Stindl, dabei springt immerhin der erste Eckball für den Bundesligsisten heraus.

42. Minute:
Reyes mit der dritten Ecke für die Hausherren, seine Hereingabe von der linken Seite wird aber abgefangen.

42. Minute:
ecke Eckstoß für FC Sevilla

41. Minute:
Dann will Gameiro nach einem Zweikamf mit Jantschke im 16er der Gladbacher einen Elfmeter zugesprochen bekommen. Schiri Kralovec steht aber gut und lässt weiter spielen.

40. Minute:
Im Anschluss an den Freistoß kommt Sevillas Coke aus 22 Metern zentraler Position zum Abschluss, der Ball geht aber doch deutlich über den Kasten.

39. Minute:
Dann greift Schiri Kralovec nach einem Schubser von Nordtveit an der Seitenlinie ein, es gibt den nächsten Freistoß für die Gastgeber.

38. Minute:
Dann geht es nach langer Zeit aber mal wieder in die andere Richtung, ein missglückter 25-Meter-Schuss von Traore stellt für das Tor der Hausherren aber keine ernsthafte Gefahr dar.

37. Minute:
Das Publikum macht hier nochmal richtig Alarm und die Hausherren kommen auch schon wieder mit viel Schwung über die rechte Seite.

36. Minute:
Es geht in die letzten zehn Minuten des ersten Durchgangs, so wie es jetzt läuft, werden die Gladbacher froh sein, wenn es mit dem 0:0 in die Pause geht.

35. Minute:
chance Nach dem Freistoß kommt Gameiro aus sechs Metern halblinker Position volley zum Abschluss, ballert die Kugel aber um einen Meter über den Kasten.

34. Minute:
Freistoß für FC Sevilla

34. Minute:
Auch aus der zweiten Ecke für Sevilla resultiert keine Torgefahr, Traore dann aber mit dem nächsten Foul und erneut gibt es Freistoß, diesmal von der anderen Seite.

33. Minute:
ecke Eckstoß für FC Sevilla

33. Minute:
Banega für Sevilla mit einer Freistoß-Flanke von der linken Seite, der Ball kommt aber zu lang und wird zur Ecke abgewehrt.

33. Minute:
Freistoß für FC Sevilla

32. Minute:
Das war mal wieder eine gute Gelegenheit für die Gastgeber, Gladbach lässt sich jetzt doch massiv zurück drängen und ein Treffer für die Hausherren liegt bedrohlich in der Luft.

31. Minute:
chance Dann aber Reyes mit einer scharfen Hereingabe von der linken Seite, am kurzen Pfosten erwischt Gameiro den Ball mit dem Kopf und setzt die Kugel knapp neben den Pfosten ans Außennetz.

30. Minute:
Auf dem Rasen arbeitet man sich weiter aneinander ab, Torgefahr kommt auf beiden Seiten in diesen Minuten kaum auf.

29. Minute:
Jetzt ist eine knappe halbe Stunde rum, über ein 0:0-Remis als Endergebnis würden sich die Gladbacher hier bestimmt nicht beschweren.

28. Minute:
Mit rhthmischem Klatschen treibt das spanische Publikum seine Elf nach vorne, die Stimmung in der Arena ist immer noch ausgezeichnet.

27. Minute:
Gladbachs Coach Favre steht gestikulierend an der Seitenlinie, auch für ihn ist das hier kein leichtes Spiel und die Emotionen sind kaum zu verbergen.

26. Minute:
Raffael muss im eigenen 16er mit aushelfen, die Gäste lassen sich von den überfallartig angreifenden Spaniern doch sehr weit hinten rein drängen.

25. Minute:
Noch 20 Minuten sind im ersten Durchgang zu spielen, die Partie ist weiter offen und überaus spannend, Kampf und Einsatz sind hier Trumpf.

24. Minute:
Sevillas Krychowiak mit einem rüden Foul an Hazard im Mittelfeld, da wäre durchaus auch eine Gelbe Karte für den Mittelfeldmann drin gewesen.

23. Minute:
User Marco fragt nach den äußeren Bedingungen. Es ist leicht bewölkt. Das Thermometer steht bei etwa 22 Grad, dazu weht eine mäßige Brise, der Rasen macht einen gut bespielbaren Eindruck.

22. Minute:
Aus der Ecke resultiert keine Torgefahr, Gladbach jetzt aber wieder mit großen Problemen in der Defensive.

21. Minute:
ecke Eckstoß für FC Sevilla

21. Minute:
Gameiro mit einem Dribbling an der Grundlinie, der Angreifer holt mit seiner spektakulären Aktion immerhin einen Eckball für Sevilla heraus.

20. Minute:
Traore beim nächsten Angriff auf der linken Seite, Nordtveit bringt den Ball dann aber aus dem Halbfeld nicht zu einem weiter vorne positionierten Mitspieler.

19. Minute:
Die Spanier wirken schon ein wenig beeindruckt von der Gegenwehr der Borussen, die Partie ist inzwischen ausgeglichen.

18. Minute:
Dann geht es mit Hazard wieder über die rechte Seite, Traores Seitenwechsel kommt dann aber zu ungenau und die Chance ist erstmal vertan.

17. Minute:
So kann das gehen, die Borussia jetzt mit nadelstichartigen Gegengriffen, technisch scheint man den Hausherren hier auch nicht unterlegen zu sein.

16. Minute:
chance Gladbach kontert über Traore und Raffael, dessen Schuss aus 14 Metern halblinker Position landet im Außennetz, das war knapp und glücklich für die Gastgeber.

15. Minute:
Eine Viertelstunde ist gespielt und die Spanier setzen zum nächsten Sturmlauf an, Coke läuft sich auf der rechten Seite aber fest.

14. Minute:
Reyes ist nach einem Fehler von Hahn auf der linken Seite schon durch, seine Hereingabe wird aber von Korb noch abgeblockt.

13. Minute:
Die Gäste können die Partie inzwischen offener gestalten, Raffael wird im Mittelfeld umgestoßen und holt so immerhin noch einen Freistoß heraus.

12. Minute:
Hahn agiert vorwiegend auf der rechten Seite, Hazard und Raffael sind heute nominell die Angreifer der Borussia.

11. Minute:
Hahn für Gladbach auf der rechten Seite, nach einem schönen Zusammenspiel mit Korb wird der Mann mit der Nummer 28 aber wegen einer Abseitsposition zurück gepfiffen.

10. Minute:
Zehn Minuten sind gespielt und die Partie ist bereits auf Betriebstemperatur, eine Freistoßflanke der Spanier von der rechten Seite schnappt sich VfL-Keeper Sommer acht Meter vor seinem Kasten.

9. Minute:
Dann kommt Reyes im 16er der Gladbacher zu Fall und fordert einen Elfmeter, Schiri Kralovec lässt aber zurecht weiter spielen.

8. Minute:
Jetzt ist hier aber was los, Reyes hätte da eben für Sevilla treffen müssen, die Borussia hält aber inzwischen gut dagegen.

7. Minute:
chance Gladbach antwortet ebenfalls mit einer guten Gelegenheit, nach einem Freistoß aus dem rechten Halbfeld setzt Brouwers den Ball mit dem Kopf nur knapp am Tor vorbei.

6. Minute:
chance Doppelchance für die Gastgeber, erst trifft Gameiro aus 12 Metern den linken Pfosten, den Nachschuss semmelt Reyey aus aussichtsreicher Position über den Kasten.

5. Minute:
Dann mal die Borussia in der gegnerischen Hälfte, Stindl kann den Ball aber nicht behaupten und dann geht es schnell wieder in die andere Richtung.

4. Minute:
Der anschließende Freistoß bleibt ohne Folgen, Sevilla wirkt aber weiter engagiert und angriffslustig.

3. Minute:
Hahn für die Borussia mit dem ersten Foul der Partie, an der Seitenlinie stochert er Vitolo von den Beinen.

2. Minute:
Das übliche Abtasten beginnt, ein erster langer Ball in die Hälfte der Gladbacher wird von Korb auf der rechten Abwehrseite angefangen.

1. Minute:
Anstoß hatten die ganz in Weiß angetretenen Gastgeber.

1. Minute:
Los geht's im Estadio Ramon Sanchez Pizjuan, Gladbach kehrt mit dem Anpfiff auf die ganz große Fußball-Bühne zurück.

Bei den Gastgebern ersetzt Sergio Rico den verletzten Beto im Tor, Ever Banega und Kapitän Jose Antonio Reyes stehen im Vergleich zum letzten Ligaauftritt beim 1:1-Unentschieden in Levante ebenfalls neu in der Startelf. Bei den Gästen kommt Ibrahima Traore heute mal wieder von Beginn an zum Einsatz, Tony Jantschke rückt für Starnzl in die Innenverteidigung und Stindl spielt im zentralen Mittelfeld.

Mönchengladbach muss hier und heute auf fünf potenzielle Startelfkandidaten verzichten. Der gesperrte Granit Xhaka fehlt ebenso wie Martin Stranzl, Patrick Herrmann, Alvaro Dominguez und Fabian Johnson, die allesamt nit Verletzungsproblemen zu kämpfen haben.

Sevillas Trainer Unai Emery hat sich mit dem Einzug in die Champions League bereits einen Traum verwirklicht. Trotz Startschwierigkeiten in der noch jungen Saison erwartet er seine Elf vor eigenem Publikum mit einem dementsprechenden Auftritt: "Ein Heimspiel ist immer etwas Besonderes. Das hier ist unser Zuhause, unser Heiligtum - also ist es mehr als nur ein Fußballspiel."

Lucien Favre weiß als Trainer der Mönchengladbacher, dass seine Schützlinge heute vor einer außergewöhnlichen Herausforderung stehen: "Wir müssen akzeptieren, dass es hart wird, fokussiert bleiben und sehr gut verteidigen", führte der Schweizer im Vorfeld der Partie aus. Sevilla habe sich demnach in der Sommerpause nochmal verstärkt, sein Team solle trotdzem "mit Eifer an die Sache rangehen".

Ungünstiger hätte der Zeitpunkt für den Bundesligisten aber kaum kommen können, Gladbach steckt in der Krise und ziert mit vier Niederlagen nach vier Spielen in der Liga das Tabellenende. Am Freitag verlor man vor eigenem Publikum mit 0:3 gegen den Hamburger SV, der gerade erst genesene Abwehrchef Stranzl zog sich dabei auch noch eine gravierende Augenverletzung zu und wird erneut längerfristig nicht zur Verfügung stehen.

Nicht ganz so lange her ist für den Dritten der Bundesliga-Spielzeit 2014/15 das letzte Aufeinandertreffen mit dem heutigen Gegner: Sevilla hat sich als frisch gebackener Euro-League-Gewinner für die CL qualifiziert, auf dem Weg zum Titel schaltete man in der Runde der letzten 32 vor gut einem halben Jahr die Borussia aus. Gladbach verlor dabei Hin- und Rückspiel jeweils knapp, schied unglücklich aus und bekommt nun schneller als erwartet die Gelegenheit zur Revanche.

Gladbach in der Königsklasse, am ersten Spieltag der Gruppenphase der Champions League muss die Borussia beim FC Sevilla im schönen Andalusien antreten. Für Mönchengladbach ist es nach 37 Jahren die Rückkehr auf die ganz große Bühne des europäischen Vereinsfußballs.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Champions League. Heute berichten wir ab 20.30 Uhr vom Spiel FC Sevilla gegen Borussia Mönchengladbach. Die Partie kommentiert für Sie unser Redakteur Marcus Gottschalk.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal