Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

VfL Bochum - Fortuna Düsseldorf 1:1 2. Bundesliga im Protokoll

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

2. Bundesliga im Live-Ticker  

VfL Bochum - Fortuna Düsseldorf 1:1

19.09.2015, 08:44 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

1:1

1:0 Hoogland (26.)

1:1 van Duinen (90.)

18.09.2015, 18:30 Uhr
Bochum, rewirpowerSTADION
Zuschauer: 27.561

Abpfiff im Unterhaus, im Ticker geht es aber ohne große Umschweife mit dem Freitagsspiel in der 1. Klasse. Seit 20.15 Uhr läuft die Berichterstattung zum Spiel der Mainzer gegen 1899 Hoffenheim, von hier aus aber erst mal Tschüß und bis bald.

Last-Minute-Tor in Bochum, durch den ganz späten Treffer von Joker van Duinen kommen die Düsseldorfer am Ende doch noch zu einem 1:1-Unentschieden beim VfL. Das Remis entspricht nach 90 tollen Zweitligaminuten den hier gezeigten Leistungen, die Fortunen hatten über die gesamte Spielzeit gesehen sogar ein leichtes Chancenplus für sich. Trotz des späten Gegentreffers für den VfL sollte kein Zuschauer sein Kommen bereut haben, das war hier eine weitestgehend ausgeglichene Partie voller Höhepunkte, beide Seiten präsentierten sich angriffslustig und engagiert. In der Tabelle können die Bochumer die Pole-Position trotz des Punktverlusts über den Spieltag hinaus verteidigen, Düsseldorf bleibt vorerst auf dem 15. Platz stecken.

90. Minute:
Van Duinen als Phantom in der Bochumer Hintermannschaft, Sekunden nach dem Treffer zum 1:1 pfeift Schiri Stegemann die Partie hier ab.

90. Minute:
tor Tooooooooor, van Duinen macht in der Nachspielzeit doch noch das 1:1 für Düsseldorf! Mit einem Kopfball aus neun Metern überwindet der Joker Luthe im Tor des VfL.

90. Minute:
ecke Eckstoß für Fortuna Düsseldorf

90. Minute:
Es läuft die Nachspielzeit, Schauerte holt im 5er der Gastgeber nochmal einen Eckball für Düsseldorf heraus.

90. Minute:
Bochum wechselt sicher auch für die Uhr, Wijnaldum kommt für den heute zweikampfstarken und stets bissigen Celozzi.

90. Minute:
auswechslung Giliano Wijnaldum kommt für Stefano Celozzi ins Spiel

89. Minute:
Aus einer Ecke von der linken Seite resultiert bei der Fortuna keine Torgefahr.

89. Minute:
ecke Eckstoß für Fortuna Düsseldorf

88. Minute:
Demirbay schlägt den Ball hoch vor das Tor, acht Meter vor seinem Kasten boxt VfL-Schlussmann Luthe das Spielgerät aber mit beiden Fäusten weit aus der Gefahrenzone.

87. Minute:
Freistoß für Fortuna Düsseldorf

87. Minute:
Regulär sind nur noch drei Minuten zu spielen, die Fortuna jetzt mit dem nächsten Freistoß von der rechten Seite.

86. Minute:
User peddar fragt nach der Spielkleidung der Düsseldorfer. Die Gäste sind hier heute ganz in Rot angetreten.

85. Minute:
Fortunas Demirbay sieht Gelb für ein eher taktisches Foul auf der Außenbahn.

85. Minute:
gelb Gelb für Kerem Demirbay

84. Minute:
Es geht hin und her, auch die Schlussphase hier ist begeisternd und atemberaubend, die Zweikämpfe werden weiter voll unter Dampf geführt.

83. Minute:
Hoogland auf der anderen Seite mit einem Kopfball nach einer Ecke, aus acht Metern bringt er die Kugel aber nicht auf den Kasten.

83. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Bochum

82. Minute:
Und van Duinen gleich mit der nächsten Gelegenheit für Düsseldorf, aus 12 Metern kommt er relativ unbedrängt zum Abschluss, trifft aber nur den mittig positionierten Luthe.

81. Minute:
chance Dann haut Fortunas Joker Bolly von der rechten Seite mal einen raus, aus knapp 25 Metern drischt er die Kugel an die Latte, Keeper Luthe schaut diesmal nur überrascht hinterher.

80. Minute:
Stürmer für Stürmer, van Duinen ersetzt bei den Düsseldorfern den heute eher glücklosen Ya Konan.

80. Minute:
auswechslung Mike van Duinen kommt für Didier Ya Konan ins Spiel

79. Minute:
User Micky fragt, ob Bochums Torjäger Terodde schon einmal bei heutigen Gegner in Düsseldorf gespielt hat. Das ist richtig. Terodde ist 2009 mit der Fortuna in die 2. Liga aufgestiegen.

78. Minute:
Immer noch wird hier auf beiden Seiten das Tempo extrem hoch gehalten, so ganz allmählich geht es aber in die Schlussphase und den Gästen droht jetzt die Zeit davon zu laufen.

77. Minute:
Sararer für die Gäste im Vollsprint auf der linken Seite, Fabian stoppt ihn unter dem Jubel des Publikums mit einer regelgerechten Grätsche.

76. Minute:
chance Wechsel auf beiden Seiten, Terodde verpasst unterdessen die Gelegenheit zum 2:0, aus 14 Metern halblinker Position bringt er die Kugel nicht auf den Kasten.

75. Minute:
auswechslung Mathis Bolly kommt für Ihlas Bebou ins Spiel

75. Minute:
auswechslung Thomas Eisfeld kommt für Janik Haberer ins Spiel

74. Minute:
Dann muss VfL-Keeper Luthe gleich drei hohe Bälle in Folge aus seinem 5er boxen, seine Vorderleute danken es ihm gestenreich.

73. Minute:
Mlapa führt sich mit einem Foul an Schauerte ein und holt sich noch ohne Ballberührung hier die Gelbe Karte ab.

73. Minute:
gelb Gelb für Peniel Mlapa

72. Minute:
Und auch die Gastgeber mit einem neuen Mann für die Offensive, Mlapa ersetzt den mit Applaus verabschiedeten Terrazzino.

72. Minute:
auswechslung Peniel Mlapa kommt für Marco Terrazzino ins Spiel

71. Minute:
Noch 20 Minuten sind hier zu spielen, Pohjanpalo orientiert sich erstmal eher nach hinten.

70. Minute:
Ein neuer Angreifer bei der Fortuna, Pohjanpalo kommt für den heute keineswegs enttäuschenden Bellinghausen.

70. Minute:
auswechslung Joel Pohjanpalo kommt für Axel Bellinghausen ins Spiel

69. Minute:
chance So ganz allmählich scheint den Düsseldorfern hier die Luft auszugehen, Schmitz dann aber doch mit einem harten Abschluss aus 12 Metern, wieder finden die Gäste ihren Meister in VfL-Keeper Luthe.

68. Minute:
Celozzi hinten rechts stark gegen Sararer, auch für die Grätsche des Bochumer Außenverteidigers gibt es reichlich Szenenapplaus.

67. Minute:
Dann meldet sich wieder der Anhang der Bochumer zu Wort: "Steht auf für den VfL" hallt es stimmgewaltig durch die Arena.

66. Minute:
20 Minuten sind jetzt im zweiten Durchgang gespielt, hier ist immer noch richtig Feuer drin, auf beiden Seiten liegt ein Treffer in der Luft.

65. Minute:
Luthe erneut im Blickpunkt, nach einer Hereingabe von der linken Seite ist der VfL-Keeper mit einer Hand im letzten Moment vor dem einköpfbereiten Bebou zurstelle.

64. Minute:
Bochums Celozzi sieht Gelb für eine überflüssige Attacke gegen Demirbay auf der Außenbahn.

64. Minute:
gelb Gelb für Stefano Celozzi

63. Minute:
Bulut auf der rechten Seite im Abseits, der Angreifer der Bochumer hatte da offenbar nicht auf die Abwehrarbeit beim Gegner geachtet.

62. Minute:
Das Ballbesitzverhältnis ist inzwischen praktisch ausgeglichen, Düsseldorf "führt" aber nach Torschüssen noch mit 16:11.

61. Minute:
User Freundchen fragt nach den äußeren Bedingungen. Das Stadion ist fast ausverkauft, bei knapp 20 Grad ist der Rasen zwar rutschig aber insgesamt in einem recht guten Zustand.

60. Minute:
Eine Stunde ist inzwischen gespielt, von Ermüdung der Akteure kann aber auch nach diesen intensiv geführten 60 Minuten keine Rede sein.

59. Minute:
chance Bochums Torwart kann aber ohne Behandlung weiter spielen und muss gleich im Anschluss einen Schuss von Bebou aus neun Metern abwehren und dabei sein ganzes Können unter Beweis stellen.

58. Minute:
Luthe ist im Herauslaufen vor dem auf das Tor zulaufenden Ya Konan zurstelle, der Bochumer Keeper bekommt dabei aber einen Tritt des Angreifers ab.

57. Minute:
Perthel mit vollem Zweikampfeinsatz gegen den anstürmenden Schauerte, das gibt Szenenapplaus vom Bochumer Publikum und fair war die Grätsche des Verteidigers auch.

56. Minute:
Bulut für den VfL mit einem Schrägschuss von der rechten Seite, aus knapp 20 Metern setzt er die Kugel halbhoch links am Tor vorbei.

55. Minute:
Zehn Minuten sind im zweiten Durchgang gespielt, die Partie läuft weiter auf ganz hohem Zweitliganiveau ab.

54. Minute:
Bochums Perthel im Abseits, der Außenverteidiger hatte sich da praktisch im Alleingang weit in die gegnerische Hälfte vorgewagt.

53. Minute:
chance Hoogland auf der anderen Seite mit der Chance zum 2:0, nach einem feinen Durchstecker von Terrazzino scheitert er aber aus acht Metern an Fortunas Keeper Rensing.

52. Minute:
Düsseldorf gibt sich aber weiter unermüdlich, Schauerte rutscht aber auf der rechten Seite weg und verliert so seinen Zweikampf gegen Bochums Perthel.

51. Minute:
Lautstark unterstützt das Bochumer Publikum sein Team, die Partie kann bisher nur ganz nach dem Geschmack der Zuschauer sein.

50. Minute:
Ein Foul war die Aktion des Bochumer Verteidigers eher nicht, die Düsseldorfer verzichten auch auf langwierige "Protestaktionen".

49. Minute:
Sararer auf der anderen Seite am gegnerischen Strafraum, Fabian bremst den Angreifer aber mit geschicktem Körpereinsatz aus.

48. Minute:
Bulut im Sololauf Richtung Tor der Gäste, der Rechtsaußen der Bochumer wird dann aber im letzten Moment doch noch erfolgreich von Bellinghausen gestört und kommt nicht zum Abschluss.

47. Minute:
Demirbay mit dem Direktversuch aus 24 Metern halbrechter Position, diesmal landet der Ball des Standardexperten aber nur in der Mauer.

47. Minute:
Freistoß für Fortuna Düsseldorf

47. Minute:
Bochums Losialla sieht Gelb für ein Foul an Bebou, es gibt erneut einen Freistoß aus aussichtsreicher Position für die Gäste.

46. Minute:
gelb Gelb für Anthony Losilla

46. Minute:
Anstoß hatten jetzt die Gäste, auf beiden Seiten wurde in der Pause offenbar nicht gewechselt.

46. Minute:
schiri Weiter geht's im Rewirpower-Stadion, Schiri Stegemann eröffnet in diesem Moment den zweiten Durchgang.

Was für ein Spiel in Bochum, nach 45 Minuten im NRW-Duell führt der VfL gegen die Fortuna mit 1:0, der erfahrene Hoogland nutzte einen Abwehrfehler zum bisher einzigen Treffer der Partie. Torchancen gab es hier aber in Hülle und Fülle, dabei taten sich besonders die Gäste hervor, weshalb die knappe Führung für den VfL als schmeichelhaft bezeichnet werden muss. Nach Torschüssen steht es hier 8:14, auch das spricht für die offensive Grundeinstellung auf beiden Seiten. So kann das hier weiter gehen, wir melden uns gleich mit dem Wiederanpfiff zurück.

45. Minute:
schiri Nachspielzeit gibt's nicht, pünktlich pfeift Schiri Stegemann den ersten Durchgang hier ab.

45. Minute:
Bulut wird dort aber wegen eines Stürmerfouls gegen Sararer zurück gepfiffen und dann geht es schnell wieder in die andere Richtung.

44. Minute:
Dann endlich mal wieder Entlastung aus der Sicht der Bochumer, ganz langsam tasten sie sich über die rechte Seite in die gegnerische Hälfte vor.

43. Minute:
Die Schlussphase des ersten Durchgangs, Fortuna drängt auf den Ausgleich, muss bei den Kontern der Gastgeber aber stets auf der Hut sein.

42. Minute:
Fortuna mit einer Ecke von der linken Seite, Demirbays Hereingabe verpasst Haggui aber am 5er der Hausherren.

42. Minute:
ecke Eckstoß für Fortuna Düsseldorf

41. Minute:
Ein Konter der Düsseldorfer endet mit einem Flachschuss von Schmitz aus 22 Metern, der Ball rauscht deutlich links am Tor vorbei.

40. Minute:
Hoogland nach der Ecke mit einem Kopfballversuch, aus neun Metern bringt er den Ball aber nicht auf das Tor.

39. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Bochum

39. Minute:
Terrazzino dann aber erneut mit einem gefährlichen Distanzschuss für Bochum, sein Ball aus 22 Meterrn wird zur Ecke abgefälscht.

38. Minute:
Die Standards der Gäste bleiben hoch gefährlich, die Führung für den VfL muss angesichts der vielen Möglichkeiten für die Fortuna als glücklich bezeichnet werden.

37. Minute:
chance Freistoß für die Gäste aus knapp 30 Metern zentraler Position, Koch holt den Hammer raus und schmettert die Kugel nur um Haaresbreite über die Latte, auch der hätte gut drin sein können.

37. Minute:
Freistoß für Fortuna Düsseldorf

36. Minute:
User Folio fragt nach der Anzahl der Gäste-Fans. Die sind durchaus zahlreich vertreten, etwa 3.500 Anhänger der Fortuna sind zum Teil mit Sonderzügen ins nahe gelegene Bochum gekommen.

35. Minute:
Terrazzino für den VfL mit einer Freistoßflanke von der rechten Seite, der Ball wird von der Gäste-Abwehr aber weit aus der Gefahrenzone geschlagen.

34. Minute:
So langsam geht es in die Schlussphase des ersten Durchgangs, die Partie ist jetzt ausgeglichen auf hohem Niveau und Langeweile kommt bei diesem Spektakel sicher nicht auf.

33. Minute:
Haberer wird von Terodde hübsch frei gespielt, seinen Abschluss aus 22 Metern halbrechter Position fängt Gäste-Keeper Rensing in der kurzen Ecke ab.

32. Minute:
Hier gibt es weiter kaum Zeit zum Luftholen, auf beiden Seiten wird ein höllisches Tempo vorgelegt, mal sehen, wer hier zuerst einbricht.

31. Minute:
Sararer mit einem Distanzschuss aus halblinker Position, Bochums Keeper Luthe hat die Kugel im kurzen Eck aber sicher.

30. Minute:
Fortuna hat sich inzwischen von dem Gegentor erholt und spielt wieder munter nach vorne, Bellinghausen und Sararer beackern die linke Seite.

29. Minute:
Schiri Stegemann hat dabei ein Foul des Bochumer Torschützen gesehen, der anschließende Freistoß bleibt dann aber ohne Folgen.

28. Minute:
Nach 9 eigenen Torschüssen fangen sich die Düsseldorfer hier den Gegentreffer, im Mittelfeld prallen Bebou und Hoogland unangenehm aufeinander.

27. Minute:
Das war die kalte Dusche für die bis hierhin famos aufspielenden Gäste, Hoogland nutzte entschlossen einen Fehler in der Hintermannschaft der Düsseldorfer.

26. Minute:
tor Toooooooooor, Hoogland macht das 1:0 für Bochum! Einen bereits abgewehrten Ball nimmt der Schütze mit der Brust mit und trifft dann aus 14 Metern halblinker Position unhaltbar in die lange Ecke.

25. Minute:
20 Minuten sind im zweiten Durchgang noch zu spielen, die Partie nimmt sich eine ganz kleine Atempause, ansonsten geht es hier in jeder Sekunde zur Sache.

24. Minute:
Es geht aber ohne lange Diskussionen weiter, Bochums Haberer geht von links auf das Tor und nagelt die Kugel aus 12 Metern an das Außennetz.

23. Minute:
Bochum kämpft verbissen um mehr Spielanteile und Offensivaktionen, die Hausherren beklagen in diesem Moment ein angebliches Handspiel von Schauerte im Strafraum der Düsseldorfer.

22. Minute:
User Henry fragt nach dem Referee. Das ist Sascha Stegemann aus Niederkassel, der seit einem Jahr auch Spiele der 1. Bundesliga leiten darf.

21. Minute:
Hier ist jetzt richtig was los, die Partie ist in allen Belangen ein echtes Spitzenspiel der 2. Liga.

20. Minute:
Terrazzino dann aber für den VfL mit einem Distanzschuss aus halbrechter Position, Keeper Rensing kann das Ding nicht festhalten und Bellinghausen muss in höchster Not für die Fortuna klären.

19. Minute:
Düsseldorf jetzt mit Chancen für zwei Spiele, die Bochumer dagegen werden immer deutlicher in die eigene Hälfte zurück gedrängt.

18. Minute:
chance Demirbay mit dem nächsten Freistoß, diesmal nagelt er die Kugel aus 22 Metern halblinker Position an die Latte, Luthe hatte diesmal nur das Nachsehen.

18. Minute:
Freistoß für Fortuna Düsseldorf

17. Minute:
Aus der anschließenden Ecke resultiert keine Torgefahr, die Düsseldorfer haben sich aber offenbar langfristig in der gegnerischen Häülfte eingenistet.

17. Minute:
ecke Eckstoß für Fortuna Düsseldorf

16. Minute:
chance Demirbay versucht es aus zentraler Position direkt, seinen halbhohen Abschluss wehrt Luthe mit einer Glanzparade zur nächsten Ecke für die Fortuna ab.

16. Minute:
Freistoß für Fortuna Düsseldorf

15. Minute:
Losilla mit einem Foul an Sararer 25 Meter vor dem eigenen Tor, es gibt einen Freistoß aus sehr aussichtsreicher Position für die Gäste.

14. Minute:
Eine knappe Viertelstunde ist gespielt und Torraumszenen sind hier keineswegs Mangelware, die Düsseldorfer mit einem bisher extrem offensiven Auswärtsauftritt.

13. Minute:
chance Koch nach der anschließenden Ecke gleich mit der nächsten Torchance, mit seinem Kopfball aus neun Metern scheitert er aber an VfL-Schlussmann Luthe.

12. Minute:
ecke Eckstoß für Fortuna Düsseldorf

12. Minute:
chance Und Koch gleich mit der nächsten Gelegenheit für die Gäste, sein Schuss aus 18 Metern zentraler Position wird zur Ecke abgefälscht, trotzdem fehlte da nicht viel.

11. Minute:
chance Auf der anderen Seite hat Ya Konan das 1:0 für die Gäste auf dem Fuß, aus 14 Metern halbrechter Position zischt sein Flachschuss knapp am langen Pfosten vorbei.

10. Minute:
chance Celozzi mit dem nächsten hohen Ball von der rechten Seite, diesmal erwischt Terodde das Ding mit dem Kopf, scheitert aus acht Metern aber am gut positionierten Fortuna-Schlussmann Rensing.

9. Minute:
Bochums Bulut geht auf rechts durch bis zur Grundlinie, am kurzen Pfosten schnappt sich aber Fortunas Keeper Rensing die Kugel.

8. Minute:
Die Gäste können die Partie auch im Anschluss mindestens ausgeglichen gestalten, Fortuna hat hier in der Anfangsphase 55% Ballbesitz.

7. Minute:
Fortuna macht offensiv weiter, eine hohe Hereingabe von Sararer segelt vor dem Tor aber über Freund und Feind hinweg.

6. Minute:
Schmitz dann noch mit einem ersten Abschlussversuch für die Gäste, sein Schuss aus 22 Metern wird aber abgeblockt und landet als harmloser Roller in den Armen von VfL-Keeper Luthe.

5. Minute:
Demirbay führt den Standard aus, der mit zurück geeilte Terodde bringt den Ball aber mit dem Kopf aus der Gefahrenzone.

4. Minute:
ecke Eckstoß für Fortuna Düsseldorf

4. Minute:
Bellinghausen holt dann auf der linken Seite die erste Ecke für die Fortuna heraus.

3. Minute:
Hoogland für den VfL mit einem langen Ball aus der eigenen Hälfte, die Hausherren tasten sich im Anschluss aber nur allmählich weiter nach vorne.

2. Minute:
Auf den Rängen läuft ein verbissen geführter "Sangeswettbewerb", auch auf dem Rasen wird heute aller Voraussicht nach voller Einsatz gefragt sein.

1. Minute:
Anstoß hatten die ganz in Blau angetretenen Gastgeber, die ihr Heil auch gleich in der Offensive suchen.

1. Minute:
Los geht's im Rewirpower-Stadion, Schiri Sascha Stegemann hat das Spiel soeben angepfiffen.

Mit intensiver musikalischer Begleitung kommen die Spieler jetzt auf den Platz, es ist angerichtet und die allgemeine Vorfreude auf die Partie ist fast greifbar.

Auch die Gastgeber treten mit der in den letzten Wochen erprobten und erfolgreichen Formation an, lediglich der junge Niederländer Michael Maria steht neu im Kader der Gastgeber.

Verzichten muss Kramer weiter auf den langzeitverletzten Christopher Avevor, Mathis Bolly und Christian Gartner können ebenfalls noch nicht wieder mitwirken. Düsseldorf kann aber mit der gegen 1860 siegreichen Startelf antreten.

Frank Kramer sieht sich als Trainer der Fortuna mit seinem Team zumindest vor dem Anpfiff in der Rolle des Herausforderers, "das sehe ich aber als Chance", gab sich der Übungsleiter trotzdem nicht kleinlaut. Ziel sei es "aus Bochum etwas mitnehmen". Dem Gegner bescheinigte Kramer eine verdiente Tabellenführung: "Bochum hat fünf Siege und ein Unentschieden. Sie haben zuletzt sechsmal mit der gleichen Startelf gespielt und verfügen über eine eingespielte Mannschaft.?

VfL-Coach Gertjan Verbeek warnt trotz der jüngsten Erfolge vor Übermut und hob in der PK zum Spiel die Qualitäten des heutigen Gegners hervor: "Düsseldorf hat eine Mannschaft, die einen Plan hat. In der Defensive tritt die Fortuna gut geordnet auf und in der Offensive hat sie gleich mehrere Möglichkeiten" wusste der charismatische Niederländer zu berichten. Seine eigene Elf sieht Verbeek die Vereinshistorie betreffend auf dem Weg von den "Unabsteigbaren" zu den "Unbesiegbaren".

Bei den Bochumern stellt sich diese Erwartungshaltung fast gegenteilig dar: Der VfL marschiert unerwartet souverän durch die Liga und ließ nach fünf Dreiern in Folge beim 1:1-Remis in Sandhausen vor einer Woche zum ersten Mal im Saisonverlauf Punkte liegen. Felix Bastians hatte die Gäste mit einem verwandelten Foulelfmeter früh in Führung gebracht, am Ende nutzten die Bochumer durchaus vorhandene Siegchancen nicht konsequent genug.

Nach einem total verkorksten Saisonstart landeten die Fortunen erst am vergangenen Wochenende den ersten Dreier der Saison, beim befreienden 3:0-Heimsieg über 1860 München traf Didier Ya Konan im Doppelpack. Düsseldorf hatte zuvor vier Liga-Spiele in Serie verloren und muss nun eine Aufholjagd starten, um den eigenen Ansprüchen und den Erwartungen im Umfeld noch gerecht zu werden.

NRW-Duell am Freitagabend, zum Auftakt des siebten Spieltags in der 2. Liga treffen mit den Bochumern und der Fortuna zwei ambitionierte ehemalige Erstligisten aufeinander. Für den Gastgeber geht es dabei um nicht weniger als die Verteidigung der Tabellenführung, Düsseldorf dagegen braucht die Punkte, um sich weiter vom Tabellenende abzusetzen.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Ab 18.15 Uhr berichten wir heute vom Spiel VfL Bochum gegen Fortuna Düsseldorf. Die Partie kommentiert für Sie unser Redakteur Marcus Gottschalk.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal