Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

VfL Wolfsburg - Hertha BSC - Arbeitssieg für die Wölfe

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga im Live-Ticker  

Wolfsburg - Hertha BSC 2:0

20.09.2015, 08:07 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

2:0

1:0 Dost (76.)

2:0 Dost (88.)

19.09.2015, 15:30 Uhr
Wolfsburg, Volkswagen Arena
Zuschauer: 30.000 (ausverkauft)

Das war's vom Spiel in Wolfsburg. Morgen sind wir ab 13.15 Uhr wieder mit dem Live-Ticker von den Sonntagsspielen der 2. Liga für Sie dabei.

Der VfL Wolfsburg kann auch Arbeitssieg. Mit 2:0 ringen die Wölfe am Ende ein erstaunluich gut eingestelltes Berliner Team nieder. Aufgrund der Spielanteile und der Chancen der Gastgeber im zweiten Abschnitt geht das Ergebnis in Ordnung, wären da nicht zwei fragwürdige Entscheidungen von Schiri Perl gegen die Berliner. Zwei Mal verweigerte der Schiri den Gästen einen möglichen Elfmeter. Doch das wird schon morgen niemanden mehr interessieren. Wolfsburg klettert vor dem Gipfel am Dinestag bei den Bayern auf Platz drei, die Berliner können trotz der Niederlage erhobenen Hauptes vom Platz gehen und empfangen Köln.

90. Minute:
Und dann ist Schluss in Wolfsburg, der VfL schlägt Hertha BSC mit 2:0.

90. Minute:
Warum nicht. im Anschluss an die Ecke knallt Caligiuri den Ball aus 24 Metern per Drop Kick deutlich drüber.

90. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Wolfsburg

90. Minute:
Die Wolsfbruger kontern noch einmal und Plattenhardt klärt vor Dost zur Ecke.

90. Minute:
Es werden offiziell zwei Minuten Nachspielzeit angezeigt.

89. Minute:
Da werden die Berliner nach dem Spiel mit Recht einige Fragen an Perl haben. Mindestens ein Elfer war da fällig.

88. Minute:
tor Tooooooooor, Dost lässt Hertha-Keeper Jarstein vom Punkt keine Chance und nagelt den Elfer letztlich mittig in die Maschen! Jarstein liegt rechts.

88. Minute:
gelb Herthas Kapitän sieht für sein Foul zudem Gelb.

88. Minute:
elfer Draxler wird im Berliner 16er von Lustenberger gelegt. Perl zeigt auf den Punkt!

87. Minute:
Die Kräfte scheinen nun auf beiden Seiten zu schwinden. Plattenhardt mit dem einfachen Stockfehler.

86. Minute:
Lange lässt der VfL nun Ball und Gegner laufen. Das bringt viel Zeit für die Gastgeber.

85. Minute:
De Wechsel der Wölfe ist ein klares Defensivsignal. Nun sollen die drei Punkte in der Autostadt bleiben.

84. Minute:
auswechslung Sebastian Jung kommt für Max Kruse ins Spiel

83. Minute:
chance Hertha noch einmal mit einem Lebenszeichen. Plattenhardts Flanke setzt Ibisevic unter Bedrängnis aus 7 Metern per Kopf einen halben Meter rechts vorbei!

83. Minute:
Martin fragt: "Wie spielt Draxler?" Unauffällig. Er hatte immer wieder kurze Glanzlichter, aber ihm fehlt heute die Konstanz.

82. Minute:
Harmlos setzt Herthas Darida einen Freistoß aus dem Halbfeld links neben den Kasten der Wölfe....

81. Minute:
Wolfsburg kann jetzt einen Gang zurückschalten und lässt die Berliner etwas kommen.

80. Minute:
Was haben die Gäste offensiv noch im Köcher, die letzten zehn Minuten laufen.

78. Minute:
auswechslung Johannes van den Bergh kommt für Tolga Cigerci ins Spiel

78. Minute:
ecke Sechste Ecke für die Wölfe, aber die bringt keine Gefahr für die Gäste.

77. Minute:
Ist das bitter für die Gäste, die hier wirklich stark migespielt haben.

76. Minute:
tor Toooooor, Dost bringt die Wölfe mit 1:0 in Führung! Arnold chipt den Ball in den 16er auf Caligiuri, der sofort links für Dost ablegt. Aus der Nahdistanz hat der keine Mühe, Jarstein zu überwinden!

76. Minute:
Hertha BSC fängt die Ecke ab, setzt zum Konter an, aber am Ende ist weisers Flanke von rechts leichte Beute für Benaglio.

76. Minute:
ecke Daniel Caligiuri holt rechts die nächste VfL-Ecke heraus.

75. Minute:
Noch ist eine gute Viertelstunde zu spielen. Bislang hat Wolfsburg hier rund 55 % Ballbesitz und drückt auf die Führung.

74. Minute:
Eine der selten gewordenen Konterchancen der Gäste. Darida schickt rechts Haraguchi, aber Dante läuft ihn locker ab.

72. Minute:
chance Wolfsburg geht schnell rechts durchs Mittelfeld. Kruse dann mit der Flanke und Dost setzt den Kopfball mit seiner ersten Aktion aus 8 Metern knapp rechts vorbei!

71. Minute:
Bendtner hatte seine Chance, ein Treffer ist ihm nicht gelungen. Den soll nun Dost machen.

71. Minute:
auswechslung Bas Dost kommt für Nicklas Bendtner ins Spiel

70. Minute:
Günter Perl ist sicher kein Feind der Wolfsburger. Eine der beiden Elfer-Entscheidungen bei Weiser oder eben Ibisevc hätte er pfeifen müssen.

69. Minute:
Die nächste knifflige Entscheidung. Naldo bringt im eigenen 16er Ibisevic zu Fall und wieder winkt Perl ab.

68. Minute:
Inzwischen ist hat Druck der Gastgeber hier deutlich zugenommen. Das liegt auch an der Einwechslung von Arnold.

67. Minute:
Neueste Infos in Sachen Kraft und Langkamp. Beide sind auf dem weg ins Krankenhaus. Das hören die Berliner sicher nicht gern.

66. Minute:
ecke Die Ecke im Anschluss bringt nichts ein.

65. Minute:
chance Dsa 1:0 für die Wölfe liegt in der Luft! Draxler läuft stark ein, kommt nach Kruses Flanke zum Kopfball und Jarstein drückt den Ball noch mit den Fingespitzen an den Querbalken!

64. Minute:
chance Und dann die Chance für den VfL! Arnold hat halblinks im Berliner 16er Platz, schießt und Jarstein boxt den Ball mit einem KLlasserefelx weg! Caligiuri kann den Abraller nicht verwerten.

63. Minute:
Immer noch fehlt es dem Wolfsburger Spiel an Tempo und Ideen. Entsprechend wenig passiert im Berliner 16er.

62. Minute:
Den nächsten Abschluss haben die Gäste mit Cigerci, der aus 19 Metern abzieht und den Ball dann doch einen Meter drüber setzt.

61. Minute:
Schürrle hatte auch heute nur wenige Highlights in seinem Spiel. Er steckt weiter im Formtief.

61. Minute:
auswechslung Maximilian Arnold kommt für André Schürrle ins Spiel

60. Minute:
Naja, Wolfsburg links mit dem schnellen Daniel Caligiuri, aber dessen Flanke landet nur im Außennetz.

60. Minute:
Eine Stunde ist gespielt. Bislang hat Wolfsburg hier rund 55 % Ballbesitz, aber kaum Torchancen.

59. Minute:
Matze fragt: "Wie schwer sind Langkamp und Kraft verletzt?" Das weiß man noch nicht. Kraft hat es an der Schulter erwischt, Langkamp am Knöchel.

58. Minute:
Der VfL tut sich weiter schwer, einmal Lücken in der Berliner Abwehr zu finden. Und dabei müssen sie immer wieder auf die guten Konter der Gäste achten.

57. Minute:
gelb Draxler lässt gegen Herthas Haraguchi das Bein stehen und sieht dafür Gelb von Perl.

56. Minute:
Kleiner Aufreger im Wolfsburger 16er. Herthas Weiser geht im Duell mit Dante zu Boden, aber Perl winkt ab, kein Elfer. Eine enge Entscheidung, das roch schon etwas nach Elfer.

55. Minute:
Nun scheint der VfL endlich wieder im Spiel zu sein. Die Wölfe erhöhen wieder die Schlagzahl.

54. Minute:
Und gleich wieder der VfL. Träsch mit dem Flankenball von rechts, Jarstein kommt raus, verliert aber im Luftkontakt mit Bendtner den Ball wieder. Doch kein Wolfsburger kann das ausnutzen.

53. Minute:
Träsch mit der VfL-Ecke, Naldo ist wieder vorn mit dabei, aber erstmals packt Jarstein energisch zu.

53. Minute:
ecke Kruse wird links zum Eckball geblockt.

53. Minute:
Hecking muss sein Team jetzt wachrütteln. Seine Wölfe wirken etwas müde.

52. Minute:
Und wieder die Berliner. Darida mit dem Pass rechts raus auf Weiser, der sofort flankt. Ibisevic hechtet in die Flugbahn, kann den Ball aber nicht aufs Tor bringen.

50. Minute:
Wolfsburg links mit Schürrle, aber gegen zwei Berliner verliert das Leder.

49. Minute:
Bislang sind die Wölfe in der zweiten Hälfte noch nicht wieder in Tritt gekommen. Die Gäste machen das Spiel.

48. Minute:
Der Beginn der zweiten Hälfte geht bislang an die Gäste. Links wird Stocker angespielt, aber die Fahne ist oben. Zu Unrecht.

47. Minute:
Hertha spielt die Ecke von rechts kurz, aber Daridas Hereingabe im Anschluss ist zu flach....

47. Minute:
ecke Eckstoß für Hertha BSC

46. Minute:
Der Berliner Keeper hat sich doch schwerer an der Schulter verletzt und ist nicht wieder zurückgekommen. Jarstein ersetzt ihn. Der VfL macht unverändert weiter.

46. Minute:
auswechslung Rune Almenning Jarstein kommt für Thomas Kraft ins Spiel

46. Minute:
schiri Weiter geht?s! Schiri Günter Perl hat die zweite Hälfte angepfiffen. Hertha BSC hat nun Anstoß.

Noch keine Tore in Wolfsburg. Der Pokalsieger tut sich gegen die Berliner Hertha erstaunlich schwer. Und in dieser munteren Partie könnte es auch schon gut und gerne 2:2 stehen. Wolfsburg hat zwar deutlich mehr Spielanteile, aber die Chancen sind auf beide Teams gleichmäßig verteilt. Knackt der Vfl in der zweiten Hälfte die Berliner Defensive oder landen die Berliner einen Überraschungscoup? Gleich geht's weiter - dran bleiben!

45. Minute:
schiri Und dann ist Pause in Wolfsburg. Noch keine Tore zwischen den Wölfen und der Hertha.

45. Minute:
Rodriguez fragt: "Wieso spielt Rodriguez nicht?! Hecking gibt dem Außenverteidiger vor der englischen Woche eine Verschnaufpause.

45. Minute:
chance Stark zirkelt Herthas Cigerci den Ball links von der Strafraumgrenze aufs Tor. Benaglio kann nur abklatschen und hat Glück, dass kein Berliner abstaubt.

45. Minute:
Die Auswechslung Langkamps war schon eine Schwächung für die Gäste. Kraft aber kann zunächst weiter machen.

45. Minute:
Es werden satte vier Minuten Nachspielzeit angezeigt.

45. Minute:
Hertha-Keeper Kraft wird noch behandelt, das wird reichlich Nachspielzeit geben.

44. Minute:
Dann die Ecke der Wölfe von rechts. Kraft wird beim Herauslaufen von Naldo angesprungen und Perl wertet das als Offensivfoul.

44. Minute:
auswechslung Niklas Stark kommt für Sebastian Langkamp ins Spiel

43. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Wolfsburg

43. Minute:
Bei Herthas Langkamp geht es wohl doch mehr weiter. Der Berliner muss runter.

42. Minute:
Auf der anderen Seite moniert Caligiuri im Berliner 16er von Stocker gefoult geworden zu sein. Doch Perl winkt ab, kein Foul.

41. Minute:
Darida mit dem Berliner Freistoß scharf und flach vors VfL-Tor. Stocker lauert, aber Träsch ist vor ihm am Ball.

40. Minute:
Hansie fragt: "Wie macht sich Bendtner?" Er ist sichtbar flexibler als Dost und spielt bislang sehr mannschaftsdienlich.

39. Minute:
chance Guter Angriff der Gäste. Ibisevic setzt rechts Haraguchi in Szene und der prüft Benaglio aus 16 Metern! Aber Bengalio pariert den Flachschuss sicher!

38. Minute:
Herthas Langkamp hat bei der Aktion etwas am Knöchel abbekommen, kann aber wohl weiter mahcen.

37. Minute:
Kruse mit der wichtigen Balleroberung vorm Berlioner 16er gegen Langkamp. Er hat alle Optionen, spielt dann aber nur einen Fehlpass in die Beine eines Berliners. Rechts hatte Caligiuri gewartet.

36. Minute:
Wolfsburg mit Schürrle links, aber dessen Flanke ist leichte Beute für Kraft.

35. Minute:
Das Match hängt ein wenig durch. Den Wölfen fällt nach vorn nicht viel ein und die Berliner sind aktuell zufrieden.

34. Minute:
Die Stimmung ist weiter bestens im Stadion, das liegt auch den rund 3.000 mitgereisten Berliner Fans.

32. Minute:
Hertha mit dem weiten Ball nach vorn auf Stocker, aber Perl hat dann ein Offensivfoul des Berliners an Schäfer gesehen.

31. Minute:
Der VfL Wolfsburg setzt sich jetzt in der Berliner Häfte fest. Das ist schon ein Belagerungszustand. Dann schickt Draxler Caligiuri, aber der Ball ist zu ungenau....

30. Minute:
Eine halbe Stunde ist gespielt. Bislang hat Wolfsburg hier rund 53 % Ballbesitz.

29. Minute:
chance Und gleich wieder die Wölfe! Daniel Caligiuri zieht von rechts nach innen und setzt den Ball per Flachschuss aus 15 Metern ins Außennetz!

28. Minute:
Dann wird's doch noch gefährlich im Berliner 16er. Bendtner mit der klugen Kopfballablage auf Draxler, aber Langkamp blockt ihn.

27. Minute:
Aktuell neutralisieren sich beide Teams im Mittelfeld, vor den Toren tut sich nichts.

26. Minute:
Die Berliner können einmal länger den Ball in den eigenen Reihen behaupten. Wolfsburg muss viel laufen.

25. Minute:
Draxler hält gegen Lustenberger im Mittelfeld den Fuß drüber udn wird von Schiri Perl ermahnt.

24. Minute:
Dann der Gegenstoß der Gäste. Ibisevic schickt rechts am 16er der wölfe Haraguchi steil, aber die Fahne ist oben. Abseits.

22. Minute:
Ein Raunen geht durchs Stadion. Träsch und Caligiuri rechts mit dem guten Zusammenspiel, aber dann kommt Caligiuri nicht mehr zum Flanken.

21. Minute:
Bislang ist das eine völlig ausgeglichene Partie, das war so sicher nicht zu erwarten.

20. Minute:
ecke Eckball Nummer drei für die Gäste in Serie, aber diesmal kann sich der VfL entscheidend befreien.

19. Minute:
gelb Plattenhardt lässt sich beim Eckball extrem viel Zeit und sieht von Perl Gelb wegen Zeitspiels!

18. Minute:
ecke Eckstoß für Hertha BSC

18. Minute:
chance Die nächste Berliner Chance! Vedad Ibisevic versucht's im 16er spektakulär per Per Fallrückzieher! Benaglio hat die Finger noch dran und es gibt erneut Ecke für die Gäste!

18. Minute:
ecke Eckstoß für Hertha BSC

17. Minute:
chance Die Chance für die Gäste! Ibisevic legt stark am 16er der Wölfe per Kopf für Haraguchi auf und der prft Benaglio aus 16 Metern per Volleyschuss! Benaglio boxt den Ball mit Mühe zur Ecke weg!

16. Minute:
chance Caligiuri mit der Flanke von rechts und am Berliner 5er hat sich Naldo davongestohlen. Aus 7 Metern setzt er den Kopfball nur knapp rechts vorbei! Das war knapp!

16. Minute:
Bis zur Mittellinie kann der VfL Wolfsburg Schalten und Walten wie er will.

15. Minute:
Eine Viertelstunde ist gespielt. Bislang hat Wolfsburg hier satte 56 % Ballbesitz.

14. Minute:
Bentdtner rollt der Ball rechts ins Seitenaus und der VfL-Stürmer ärgert sich maßlos. Er drischt den Ball nochmals in die Bandenwerbung.

13. Minute:
Nun presst der VfL noch früher und zwingt die Berliner damit immer wieder zu Fehlpässen im Aufbau.

12. Minute:
Naldo knallt dann den Freistoß in die Berliner Mauer und trifft halbhoch nur Lustenberger.

11. Minute:
Gute Freistoßposition für die Wölfe links vorm 16er nach Haraguchis Foul an Schürrle.

11. Minute:
Jetzt sind auch optisch die Fronten klar. Wolfsburg verlagert das Spiel deutlich in die Berliner Hälfte.

9. Minute:
Der Berliner Schlussmann wirkt hier bislang nervös und nicht wirklich souverän. Das wird auch der VfL gemerkt haben.

8. Minute:
chance Es brennt im Berliner 16er. Kraft wird im eigenen 16er angespielt und von Bendtner bedrängt. Wolfsburg erobert den Ball, doch bendtner kanllt den Ball dann rechts aus spitzem Winkel deutlich drüber!

7. Minute:
De Wolfsburger kommen langsam in Fahrt. Träsch mit der Flanke von rechts, aber Langkamp klärt für die Berliner per Kopf vor Bendtner.

6. Minute:
Gute Aktion der Gäste mit Ibisevic, der zentral Darida sucht, doch der wird am 16er geblockt.

5. Minute:
Viel Tempo in dieser Partie. Die Berliner rechnen sicher damit, dass die Wölfe noch etwas müde vom CL-Spiel sind.

4. Minute:
Schnell geht der VfL Wolfsburg durchs Mittelfeld, dann die gute Flanke von Daniel Caligiuri und Hertha-Keeper Kraft hat erste Problme. Aber Bendtner kommt im Anschluss nicht zum Schuss.

3. Minute:
Die Gäste aus Berlin starten erstaunlich selbstbewusst und spielen durchaus mutig nach vorn. Cigerci dann mit dem Ballverlust im Mittelfeld.

2. Minute:
Die Ecke der Gastgeber bringt nichts ein, aber auch der Berliner Gegenstoß rechts mit Harguchi wird vom VfL bereinigt.

1. Minute:
ecke Und Bendtner holt gleich die erste VfL-Ecke heraus.

1. Minute:
Schwarze Wolken am Wolfsburger Himmel. Bei rund 17 Grad regnet es. Das Stadion ist dennoch ausverkauft, es kann losgehen.

1. Minute:
Es geht los! Referee Günter Perl hat die Partie freigegeben. Der VfL Wolfsburg hat Anstoß.

Schiedsrichter Günter Perl führt die Teams aufs Feld, gleich geht's los.

In der letzten Saison gewann jeweils das Heimteam. Wolfsburg siegte 2:1, die Hertha mit 1:0.

Wolfsburg und Berlin trennen nur 180 Kilometer, so werden heute über 3.000 Hertha-Fans in der VW-Arena erwartet.

Im offensiven Mittelfeld der Gäste soll heute Cigerci, der erstmals nach langer Verletzungspause in der Startelf steht, die Fäden ziehen. Die eigentliche Überraschung aber ist, dass Herthas Sturm-Neuzugang Vedad Ibisevic von Beginn an ran darf und Kalou auf die Bank verdrängt hat.

Doch die Berliner haben weiterhin eine lange Verletztenliste. So fallen Außenbahnspieler Beerens (Wade), Rechtsverteidiger Pekarik (Schulter-OP) und Abwehrrecke Brooks (Oberschenkel) aus. Die Offensivkräfte Schieber und Allagui fehlen ohnehin noch länger. Zudem geht Mitch Weiser nach seinem Zehenbruch angeschlagen ins Match.

Hertha BSC hat sich zuletzt mit dem 2:1-Heimsieg gegen den VfB neues Selbstbewusstsein erspielt und ist mehr als ordentlich in die Saison gestartet. "Wir gehen positiv und mutig an dieses Spiel ran?, rechnet sich denn auch Hertha-Coach Pal Dardai beim Vizemeister etwas aus.

Zudem darf Bendtner von Beginn an ran, Dost sitzt also nur auf der Bank. Wolfsburg setzt heute wie zuletzt gegen ZSKA auf ein 4-1-4-System, das bei eigenem Ballbesitz zu einem sehr offensiven 4-3-3 wird.

Die Vorzeichen für das Heimspiel gegen Hertha BSC sind klar. Alles andere als ein deutlicher Heimsieg des VfL wäre eine Enttäuschung für die Wölfe. Allerdings muss Hecking weiterhin auf die verletzten Vieirinha und Ersatzkeeper Koen Casteels verzichten.

Hecking leistet sich heute den Luxus, mit Luiz Gustavo und Ricardo Rodriguez zwei Leistungsträger zu schonen. Schäfer und Guilavogui ersetzen sie.

Und das auch ohne einen Kevin de Bruyne. "Es gibt kein VfL-System. Ich bin froh, dass wir so viele flexible Spieler haben", erklärte Dieter Hecking.

Wolfsburg hat zwar nicht gezaubert, aber der 1:0-Erfolg in der Champions League gegen ZSKA Moskau zeigte, dass die Wölfe über reichlich Optionen im Offensivspiel verfügen.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Ab 15.15 Uhr berichten wir heute vom Spiel VfL Wolfsburg gegen Hertha BSC. Die Partie kommentiert für Sie unser Redakteur Thomas Ratzke.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal