Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

MSV Duisburg - FSV Frankfurt - MSV steckt im Keller fest

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

2. Bundesliga im Live-Ticker  

Duisburg - FSV Frankfurt 0:1

20.09.2015, 15:25 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

0:1

0:1 Konrad (32.)

20.09.2015, 13:30 Uhr
Duisburg, Schauinsland-Reisen-Arena
Zuschauer: 12.000

Das war's vom Match in Duisburg. Seit 15.15 Uhr sind wir von der Bundesliga live für Sie dabei.

Der MSV Duisburg kommt nicht aus dem Tabellenkeller. Der Aufsteiger unterliegt daheim dem FSV Frankfurt unglücklich mit 0:1 und droht im Tabellenkeller zu versinken. Erneut scheitern die Zebras an ihrer mangelnden Durchschlagskraft in der Offensive und stehen trotz guter Ansätze und jeder Menge Einsatz am Ende mit leeren Händen da. Frankfurt hat heute wahrlich nicht gezaubert, aber eine durchschnittliche Leistung reicht der Oral-Truppe zum Auswärtssieg.

90. Minute:
Und dann ist Schluss in Duiburg, der MSV unterliegt dem FSV Frankfurt mit 0:1!

90. Minute:
Dausch dann mit dem Duisburger Freistoß aus 19 Metern, aber der geht weit weit vorbei!

90. Minute:
gelb Oumari sieht zudem für sein Foul an Onuegbu Gelb.

90. Minute:
Kingsley Onuegbu wird kurz vorm Frankfurter 16er gelegt. Das ist die Freistoßchance für den MSV!

90. Minute:
gelb Und auch Frankfurts Stürmer Schahin holt sich noch den gelben Karton ab.

90. Minute:
Die Ecke dre Gastgeber bringt nichts ein, aber es werden satte drei Minuten Nachspielzeit angezeigt.

90. Minute:
ecke Es gibt noch einmal Ecke für Duisburg.

89. Minute:
Frankfurt mauert sich jetzt zum Auswärtssieg. Schön ist anders, aber die drei Punkte zählen.

88. Minute:
Der MSv gibt auch in Unterzahl nicht auf, die Gastgeber werfen noch einmal alles nach vorn. Auch Bajic ist vorn mit dabei.

87. Minute:
Nun wollen die Gäste die drei Punkte festhalten und wechseln defensiv im Mittelfeld.

87. Minute:
auswechslung Marc-Andre Kruska kommt für Besar Halimi ins Spiel

86. Minute:
gelb Dennis Grote sieht für sein Foul an Lukas Gugganig Gelb.

85. Minute:
Dann Halimi mit dem Freistoß der Gäste - direkt in die Arme von MSV-Keeper Michael Ratajczak.

84. Minute:
Lange dauert es, bis der Freiostoß ausgeführt werden kann. Die Duisburger protestieren energisch.

83. Minute:
rot Rot für Albutat nach seiner Attacke vorm eigenen 16er gegen Perdedaj. Kann man geben. Von hinten hat er nur die Beine getroffen.

83. Minute:
Frankfurt lässt in dieser Partie weiterhin fast nichts zu. FSV-Keeper André Weis hat kaum etwas zu tun.

82. Minute:
Wolze schlägt die Freistoßflanke von rechts mit links in den 16er der Gäste, aber die Fahne ist erneut oben. Abseits.

81. Minute:
Es gibt noch einmal Freistoß für die Zebras rechts vorm Strafraumeck.

80. Minute:
Auf seine Fans kann sich der MSV verlassen. Auch jetzt noch unterstützen sie ihre Zebras lautstark.

79. Minute:
Grote soll mit seiner Sprintstärke noch einmal Löcher in die Frankfurter Abwehr reißen.

79. Minute:
auswechslung Dennis Grote kommt für Stanislav Iljutcenko ins Spiel

78. Minute:
chance Unglaublich! Bajic zirkelt den MSV-Freistoß gefühlvoll über die Mauer, aber auch um Zentimeter links neben das Gästetor!

77. Minute:
Rüde Attacke von Oumari an Duisburgs Dausch nur knapp vorm Strafraum. Es gibt nur Freistoß.

76. Minute:
Noch ist eine gute Viertelstunde zu spielen. Bislang hat der MSV Duisburg hier rund 55 % Ballbesitz, aber keine Torchancen.

75. Minute:
chance Schain macht's spektakulär. Der Frankfurter lenkt eine scharfe Hereingabe von rechts am 5er mit der Hacke Richtung Tor! Glück für den MSV, der Ball tropft um Zentimeter links am Tor vorbei!

73. Minute:
Es soll nicht sein. Frankfurt wehrt die Ecke von Feltscher zu kurz ab, aber Wolzes Distanzschuss aus 21 Metern verfehlt das Ziel dann deutlich.

73. Minute:
ecke Immerhin, Duisburgs Feltscher holt rechts die bereits 10. MSV-Ecke heraus.

72. Minute:
Frankfurt würde sich mit diesem Auswärtsdreier sehr deutlich von den Abstiegsrängen absetzen. Der MSV sitzt wohl länger unten fest.

71. Minute:
Halimi mit dem Eckball der Gäste von rechts, aber MSV-Keeper Michael Ratajczak ist auf dem Posten und fängt ab.

71. Minute:
ecke 4. Eckstoß für FSV Frankfurt

70. Minute:
auswechslung Martin Dausch kommt für Nico Klotz ins Spiel

69. Minute:
Wolze mit dem Eckball, Onuegbu steigt hoch und dann kommt Klotz am zweiten Pfosten einen Schritt zu spät!

69. Minute:
ecke Auf der anderen Seite dann die Ecke für die Gastgeber.

68. Minute:
chance Dann die Großchance für die die Gäste nach Hollands Fehler im Aufbau. Schahin hat am 5er den Ball und setzt ihn dann einen halben Meter links unten vorbei! Da war deutlich mehr drin!

67. Minute:
Sollte der MSV erneut ohne eigenen Treffer bleiben. Weiterhin fehlen die ganz großen Chancen für die Gastgeber,.

65. Minute:
auswechslung In-Hyeok Park kommt für Zlatko Dedic ins Spiel

65. Minute:
auswechslung Shawn Barry kommt für Ehsan Haji Safi ins Spiel

64. Minute:
Helmut erläutert: "Klar zerfahrene Partie, aber bitte berücksichtigen, Aufsteiger und eine ellenlange Verletztenliste, dem MSV fehlen viele gute Spieler." Das ist absolut richtig,auch an Einsatz und Willen mangelt es auch nicht. Nur ob das so für die Liga reicht... Lettieri ist nicht zu beneiden.

64. Minute:
gelb Wolze trifft nur die Beine von Halimi und holt sich Gelb ab.

63. Minute:
Duisburg will jetzt den Ausgleich. Klotz hat doe Möglichkeit, doch der Duisburger trifft den Ball im 16er nicht voll. Keine Gefahr.

62. Minute:
auswechslung Kevin Scheidhauer kommt für Steffen Bohl ins Spiel

62. Minute:
chance Im Anschkuss an die MSV-Ecke holt James Holland den Hammer raus. Aus 26 Metern rauscht sein Drop-Kick-Schuss nur um Zentimeter am linken Pfosten vorbei!

62. Minute:
ecke Eckstoß für MSV Duisburg

62. Minute:
Lettieri wird gleich mit Kevin Scheidhauer einen frischen Offensivmann bringen.

61. Minute:
Nur rund 120 Fans aus Frankfurt unterstützen ihren FSV hier heute in Duisburg.

60. Minute:
Eine Stunde ist gespielt. Bislang hat der MSV Duisburg hier rund 54 % Ballbesitz, liegt aber hinten.

59. Minute:
Duisburg muss nun mehr wagen und das bietet den Gästen jetzt vermehrt Raum für Konter. Bajic bügelt aber hinten aus.

58. Minute:
Die Ecke der Gäste bringt nichts ein, aber auch der Duiburger Gegenzug verebbt bereits im Mittelfeld

57. Minute:
ecke Halimi schickt rechts Schahin in den 16er, dessen Schuss zur Ecke geblockt wird.

56. Minute:
Es wird nicht besser. Auf der anderen Seite drischt Fanol Perdedaj den Ball aus der zweiten Reihe weit vorbei...

54. Minute:
Dann die Konterchsance für die Zebras. Über Onuegbu kommt das Leder auf Iljutcenko links im 16er, aber der MSV-Profi knallt den Ball meilenweit vorbei....

54. Minute:
Frankfurt mit dem Angriff. Perdedaj tanzt am 16er drei Duisburger aus, um am vierten hängen zu bleiben.

53. Minute:
Letzte Ermahnung für Duisbugrs Wolze von Schiri Alt nach dessen Foul an Perdedaj. Beim nächste Foul gibt's Gelb.

52. Minute:
Wie im ersten Durchgang macht Duisburg etwas mehr fürs Spiel, schietert aber weiterhin an seiner Ungenauigkeit.

50. Minute:
Nach kurzer Behandlungspause kann Duisburgs Schlussmann Ratajczak weiter machen.

49. Minute:
gelb Dedic sieht für die Aktion im 5er gegen Ratajczak Gelb.

49. Minute:
Frankfurt mit der Freistoßvariante, der Ball kommt scharf und flach vors Tor und dann kracht Dedic mit MSV-Keeper Ratajczak zusammen.

48. Minute:
Gute Freistoßposition für die Hessen rund 25 Meter halbrechts vorm MSV-Tor.

47. Minute:
ecke Die MSV-Ecke im Anschluss bringt nichts ein.

46. Minute:
Und gleich der Aufreger! Duisburg mit Onuegbus Sprint Richtung 16er und Oumari spitzelt ihm im letzten Moment den Ball vom Fuß!

46. Minute:
Beide Teams machen zunächst unverändert weiter.

46. Minute:
schiri Weiter geht?s! Schiri Patrick Alt hat die zweite Hälfte angepfiffen. Der FSV Frankfurt hat nun Anstoß.

Nach zerfahrenen ersten 45 Minuten geht der FSV Frankfurt mit einer etwas glücklichen 1:0-Führung in Duisburg in die Pause. Duisburg hat hier mehr vom Spiel, ist aber bislang am gegnerischnen Stafraum erschreckend harmlos. Frankfurt setzt hier auf eine massierte Deckung und vereinzelte Konter. Dem Spiel fehlen die Torraumszenen, so ist es kein Zufall, dass der bislang einzige Treffer nach einem Eckball fiel (Konrad, 32.). Kann der MSV das Spiel noch einmal drehen, gleich geht's weiter!

45. Minute:
schiri Und dann ist Pause in Duibsurg, der MSV liegt 0:1 gegen Frankfurt hinten.

45. Minute:
Auch diese Ecke bringt nichts und dann will Schiri Alt ein Offensivfoul von Duisburgs Onuegbu gesehen haben. Aber das war eher gar nichts.

45. Minute:
ecke Eckendoppelpack für die Zebras.

44. Minute:
ecke Eckstoß für MSV Duisburg

44. Minute:
Der MSV erhöht noch einmal den Druck. Feltscher und dann Wolze mit der Flanke. Es gibt nochmals Ecke.

43. Minute:
Wolze mit dem Eckball der Gastgeber von links, aber der lange Gugganig klärt per Kopf für den FSV.

42. Minute:
ecke Eckstoß für MSV Duisburg

42. Minute:
Das Match ist wahrlich keine Werbung für die 2. Liga. Immerhin holt Duisburg mit Bohls Flanke von links noch eine Ecke heraus.

41. Minute:
Ohne große Mühe können die Frankfurter den MSV aktuell im Mittelfeld auf Distanz halten.

40. Minute:
Es ist still gworden in der MSV-Arena. Die Duisburger Fans sind ernüchtert. Wo soll die Reise des MSV hingehen?

39. Minute:
Duisburg kommt zwar regelmäßig bis zum Frankfurter Strafraum, aber dann ist Endstation.

38. Minute:
Dem MSV fehlt die Cleverness im Abwehrverhalten. Mit 15 Gegentreffern in sieben Spielen kann man kaum die Klasse halten.

36. Minute:
Und wieder bekommt Frankfurts Perdedaj einen mit. Tim Albutat ist ihm auf die Füße getreten.

35. Minute:
Der Treffer hat den Gästen etwas mehr Sicherheit gegeben. Nun spielen die Gäste ihren Stil runter. Ab und an wird gekontert, der MSV muss kommen.

34. Minute:
Die Führung der Gäste ist eher glücklich, aber so ist halt Fußball. der MSV hat weiter das Pech an den Stiefeln.

32. Minute:
ecke Eckstoß für FSV Frankfurt

32. Minute:
tor Tooooooooor, Konrad bringt Frankfurt mit 1:0 in Führung! Die eck edre Gäste segelt in den 16er, Bajic schaut nur zu, Dedic kommt nicht ran und dann schlägt Kornad aus 6 Metern zu und trifft zur FSV-Führung!

31. Minute:
Frankfurt mit dem Angriff über Hallimi. Er passt auf Dedic, der aber im Duisburger 16er von Wolze geblockt wird.

30. Minute:
Eine halbe Stunde ist gespielt. Bislang hat der MSV Duisburg hier rund 57 % Ballbesitz.

28. Minute:
Die Ecke der Gastgeber im Anschluss bringt nichts ein.

28. Minute:
ecke Eckstoß für MSV Duisburg

27. Minute:
chance Frankfurts Joan Oumari mit dem Katastrophenpass am eigenen 16er in die Beine von Klotz. Der hat freie Bahn und setzt den Ball leicht abgefälscht aus 17 Metern knapp links unten vorbei!

26. Minute:
MSV-Coach Lettieri hält es schon lange nicht mehr auf seiner Bank. Sein Team muss heute punkten.

25. Minute:
Frankfurts Fanol Perdedaj muss heute ordentlich einstecken. Zum wiederholten Mal wird er von den Beinen geholt.

23. Minute:
Die Duisburger Fans sind mit wenig zufrieden. Jeder gewonnene Zweikampf im Mittelfeld wird bejubelt.

22. Minute:
Das Match plätschert ein wenig dahin. Die Fehlpassquote ist weiterhin auf beiden Seiten hoch.

21. Minute:
Dann wieder die Zebras. Von rechts flankt der aufgerückte Feltscher, aber im 16er der Hessen kommt Onuegbu nicht sauber zum Kopfball.

20. Minute:
In den letzten Minuten sind die Gäste stärker geworden. Technisch sind die Hessen hier eh das bessere Team.

19. Minute:
Frankfurt mit Besar Halimi, der den Ball technisch stark verarbeitet und rechts Dedic schickt. Doch Dedic verspringt die Kugel.

18. Minute:
Der Partie fehlen bislang die Torchancen. Das Tempo stimmt schon, aber eben im 16er passiert nicht viel.

16. Minute:
Diesmal setzt Wolze den zweiten Ball dann weit hinters Tor der Gäste. Frankfurt mit dem Gegenzug.

16. Minute:
ecke Eckstoß für MSV Duisburg

16. Minute:
Wolze mit der MSV-Ecke von rechts und ein Frankfurter klärt am ersten Pfosten zur nächsten Ecke.

15. Minute:
ecke Eckstoß für MSV Duisburg

15. Minute:
Eine Viertelstunde ist gespielt. Bislang hat der MSV Duisburg hier rund 53 % Ballbesitz.

14. Minute:
Es geht weiter, mit der Partie und auch für Frankfurts Denis Epstein.

13. Minute:
Oje, Frankfurts Epstein hat etwas im Gesicht abbekommen und muss zunächst runter.

12. Minute:
Gefährlich segelt eine Wolze-Flanke von links einmal quer druch den Frankfurter 16er. Aber kein Mitspieler kommt ran.

11. Minute:
Der erste Abschluss von Frankfurts Besar Halimi, aber sein Schuss aus 28 Metern geht doch deutlich links vorbei....

10. Minute:
Wolze lässt seinem Gegenspiler Perdedaj keine Sekunde zum Durchtamen. Von hinten attackiert er den Frankfurter, aber per Foul, wie Schiri Alt meint.

9. Minute:
Frankfurt hat es aktuell nicht eilig, die Gäste halten das Tempo niedrig und wollen den Zebras wohl so den Elan nehmen.

8. Minute:
MSV-Coach Lettieri gibt an der Seitenlinie Bohl noch ein paar Tipps mit auf die Reise.

7. Minute:
Duisburg zeigt Moral, die Zebras hauen alles raus und attackieren die Frankfurter bereits am gegnerischen 16er.

5. Minute:
Aufregung bei den MSV-Fans. Klotz mit dem Flankenversuch von rechts und von Epsteins Hand wird der Ball geblockt. Aber Schiri Alt will keinen Elfer geben.

4. Minute:
So kann's weitergehen, beide Teams spielen hier munter nach vorn.

3. Minute:
chance Und dann die Großchance für Frankfurt! Die Ecke der Gäste von links kommt stark vors Tor und Lukas Gugganig springt am höchsten! Aus 6 Metern klatscht sein Kopfball gegen die Latte! Dusel für den MSV!

2. Minute:
ecke Auf der anderen Seite holt Epstein die erste Gästeecke heraus.

2. Minute:
Duisburg beginnt mit viel Dampf, Feltscher und Onuegbu wirbeln am 16er der Hessen, aber dann ist die Fahne oben. Abseits.

1. Minute:
Gute Bedingungen in Duisburg, bei rund 16 Grad ist es aktuell trocken.

1. Minute:
Der Ball rollt! Referee Patrick Alt hat die Partie in Duisburg freigegeben. Der MSV hat Anstoß.

Schiedsrichter Patrick Alt führt die Teams aufs Feld, gleich geht's los.

Letztmals trafen beide Teams in der Saison 2012/13 aufeinander. Damals verlor der MSV sein Heimspiel gegen die Hessen mit 1:2. In Frankfurt trennte man sich 1:1.

Die Frankfurter haben lange um den Einsatz ihres besten Schützen Besar Halimi (drei Treffer) wegen eines Blutergusses im Oberschenkel gebangt. Doch die medizinische Abteilung des FSV gab grünes Licht, der offensive Mittelfeldspieler kann heute gegen die Zebras auflaufen.

Der FSV Frankfurt kommt bislang auch noch nicht so recht in Tritt. Zuletzt kassierte die Elf von Coach Tomas Oral eine bittere 0:3-Heimpleite gegen Eintracht Braunschweig. Insbesondere die schlechte Chancenverwertung war letztlich für die Niederlage der Hessen verantwortlich.

Auch der MSV Duisburg setzt ein Zeichen und hat zum Heimspiel gegen den FSV Frankfurt 1.500 Flüchtlinge eingeladen. Zudem verzichtet heute MSV-Hauptsponsor Black Crevice auf seinen Sponsoren-Aufdruck. So werden die Zebras mit einem Sondertrikot "Refugees Welcome" auflaufen. Nach dem Spiel wird der MSV die Trikots versteigern und den Erlös an Duisburger Flüchtlings-Initiativen weiterleiten.

Immer noch wartet man in Duisburg auf die Spielberechtigung für Außenbahnspieler Victor Obinna (kam von Lokomotive Moskau). Der Nigerianer ist also weiterhin zum Zuschauen gezwungen und kann dem Team auch heute gegen den FSV Frankfurt nicht helfen.

Nichts Neues gibt es in Duisburg zur Personalie Giorgi Chanturia. Seit Tagen wird über einen Transfer des momentan vereinslosen Georgiers spekuliert, doch unterschrieben ist noch nichts. Der 22-jährige Offensivspieler bestritt sechs Länderspiele für Georgien und wäre eine Alternative zum verletzten Wiegel.

Schon länger fehlen den Duisburgern ohnehin Bröker (Adduktoren), Brandstetter (Knöchelbruch) Poggenberg (Reha) und Pierre de Wit (Knie).

MSV-Trainer Gino Lettieri ist nicht zu beneiden. Sportlich läuft es beim Aufsteiger bislang nicht wirklich und zudem plagen die Zebras erhebliche Verletzungssorgen. Mit Zlatko Janjic (Wade) und Andreas Wiegel haben sich kürzlich zwei weitere Profis für längere Zeit abgemeldet. Wiegel hat sich auf St. Pauli einen Kreuzbandriss zugezogen hat.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Ab 13.15 Uhr berichten wir heute vom Spiel MSV Duisburg gegen den FSV Frankfurt. Die Partie kommentiert für Sie unser Redakteur Thomas Ratzke.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal