Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

VfB Stuttgart - FC Schalke 04 0:1 - Bundesliga-Spiel im Protokoll

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga im Live-Ticker  

Stuttgart - Schalke 04 0:1

21.09.2015, 10:52 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

0:1

0:1 Sané (53.)

20.09.2015, 15:30 Uhr
Stuttgart, Mercedes-Benz-Arena
Zuschauer: 48.510

In Stuttgart ist für heute Schluss, im Ticker läuft seit 17.15 Uhr aber noch die Berichterstattung von den Spielen in Augsburg und in Dortmund.

Mit einem knappen 1:0-Sieg gehen die Gäste aus Schalke hier in Stuttgart vom Platz, die Hausherren werden in der Kabine am eigenen Abschlusspech verzweifeln und sich über die famose Leistung von S04-Keeper Fährmann ärgern. Stuttgart hatte hier fast über die gesamten 90 Minuten mehr vom Spiel und setzte die Gäste phasenweise massiv unter Druck, in der zweiten Halbzeit reichte den Schalkern ein Treffer von Sane, um hier die drei Punkte mitzunehmen. Für S04 ist das ein glücklicher Sieg, für Stuttgart nimmt die Saison nach fünf Niederlagen zum Auftakt einen geradezu dramatischen Verlauf. Schalke rückt in der Tabelle auf den vierten Platz vor, der VfB bleibt nur durch die eigene mangelhafte Chancenverwertung Vorletzter.

90. Minute:
Stuttgart mit dem letzten Anrennen, in diesem Moment pfeift Schiri Gräfe die Partie dann aber zum Leidwesen der Gastgeber ab.

90. Minute:
Keeper Tyton ist beim VfB mit vorne, auch aus dieser wohl letzten Ecke können die Schwaben aber kein Kapital schlagen.

90. Minute:
ecke Eckstoß für VfB Stuttgart

90. Minute:
Und der nächste Freistoß für die Gastgeber, knapp 30 Meter, halbrechte Position, Matip klärt nach Didavis Hereingabe auf Kosten einer Ecke für den VfB.

90. Minute:
Drei Minuten sollen nachgespielt werden, Didavi versemmelt derweil einen Fresitoß für den VfB aus doch recht aussichtsreicher Position.

89. Minute:
Höjbjerg für Schalke mit schönem Dribbling im gegnerischen Strafraum, seine Hereingabe läuft einen Meter vor dem Tor vorbei, di Santo hatte mit diesem Verlauf aber schlicht nicht gerechnet.

88. Minute:
Bei Schalke kommt der zuvor lange verletzte Höwedes hier zu seinem Comeback und ersetzt Meyer.

88. Minute:
auswechslung Benedikt Höwedes kommt für Maximilian Meyer ins Spiel

87. Minute:
auswechslung Stuttgart mit dem "Wechsel der letzten Hoffnung", Rupp kommt für den defensiveren Insua.

86. Minute:
Noch fünf Minuten bleiben den Stuttgartern, inzwischen geht man hier auf beiden Seiten auf dem Zahnfleisch, das Tempo ist so gut wie raus aus dem Spiel.

85. Minute:
Kostic mit einem Flankenversuch von der linken Seite, der Ball kommt aber zu ungenau und wird am Ende erneut von Fährmann abgefangen.

84. Minute:
Fährmann ist nach Huntelaars Auswechslung inzwischen auch Kapitän, das passt zu seiner heute wirklich beeindruckenden Leistung.

83. Minute:
Die Stuttgarter mit einem Angriff über die rechte Seite, Insuas Hereingabe wird aber zur sicheren Beute von Fährmann im Tor der Schalker.

82. Minute:
chance Harnik vergibt die nächste Großchance für die Gastgeber, aus sieben Metern stochert er die Kugel nach einer Hereingabe von der linken Seite über die Latte.

81. Minute:
Baumgartl kommt beim VfB jetzt immer wieder mit nach vorne, die Stuttgarter müssen hier allmählich alles auf eine Karte setzen.

80. Minute:
Auch aus dem nächsten Eckball für die Gäste resultiert dann keine Torgefahr, knapp zehn Minuten sind hier jetzt noch zu spielen.

80. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

79. Minute:
Geis für S04 mit einer Ecke von der rechten Seite, die Schwaben können die Situation nur auf Kosten des nächsten Eckballs gegen sich bereinigen.

79. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

78. Minute:
Kostic und Caicara reiben sich immer wieder in Zweikämpfen aneinander auf, das ist hier ein richtig tolles Duell der beiden laufstarken Außenbahnspieler.

77. Minute:
User Matthias Ellingsch fragt nach dem besten Spieler auf dem Platz. Als Feldspieler ist das Stuttgarts Gentner, insgesamt aber macht S04-Keeper Fährmann hier den Stuttgartern das Leben extrem schwer.

76. Minute:
Stuttgarts Sunjic hat sich zwischendurch noch die Gelbe Karte für ein taktisches Foul an Meyer abgeholt.

76. Minute:
gelb Gelb für Toni Sunjic

75. Minute:
chance Ginczek mit der nächsten Top-Chance für den VfB, aus acht Metern schießt er Fährmann praktisch an, der Keeper mit gutem Stellungsspiel und der Angreifer mit ganz viel Pech im Abschluss.

74. Minute:
Wechsel beim VfB, der erfahrenere Harnik erstezt Timo Werner, der hier teilweise den Überblick verloren hatte.

74. Minute:
auswechslung Martin Harnik kommt für Timo Werner ins Spiel

73. Minute:
chance Dann plötzlich die Doppelchance für Schalke, erst scheitert Joker Höjbjerg an Tyton, den Abpraller erwischt Choupo-Moting und setzt die Kugel aus 15 Metern links am mehr oder weniger leeren Tor vorbei.

72. Minute:
Schalke wechselt nochmal und bringt Choupo-Moting für Huntelaar, es bleibt aber wohl bei zwei Angreifern der Gäste.

72. Minute:
auswechslung Eric Maxim Choupo-Moting kommt für Klaas Jan Huntelaar ins Spiel

71. Minute:
chance Dann steht wieder Fährmann im Blickpunkt, neun Meter vor seinem Kasten wehrt er geistesgegenwärtig einen Schuss von Werner ab.

70. Minute:
Es geht in die letzten 20 Minuten und auf dem Rasen geht es ganz schön zur Sache. Schalkes Geis am Boden, der 5er berappelt sich aber schnell wieder.

69. Minute:
S04-Keeper Fährmann mit schmerzverzerrtem Gesicht, Kostic hatte ihm vorhin empfindlich auf den Fuß getreten.

68. Minute:
Die Ecke von Kostic sorgt für Chaos vor dem Tor der Schalker, wegen einer Abseitsposition werden die Hausherren dann aber zurück gepfiffen.

67. Minute:
ecke Eckstoß für VfB Stuttgart

67. Minute:
Dann Werner im Vollsprint auf der linken Seite, der Flügelflitzer geht bis zur Grundlinie, vor dem Tor ist dann aber Aogo vor Ginczek zur Stelle und klärt auf Kosten einer Ecke.

66. Minute:
Didavi kommt für Maxim und orientiert sich im offensiven Mittelfeld der Stuttgarter ein.

65. Minute:
auswechslung Daniel Didavi kommt für Alexandru Maxim ins Spiel

65. Minute:
Didavi hat sich aber soeben von eben dieser Bank erhoben, Trainer Zorniger will den Spielmacher offenbar so bald wie möglich auf dem Platz sehen.

64. Minute:
User Rolfi fragt nach Stuttgarts Didavi. Der sitzt wegen einer Knierverletzung heute zunächst nur auf der Bank.

63. Minute:
S04-Coach Breitenreiter bringt Höjbjerg für Sane, der Torschütze stand hier kurz vor einem Platzverweis.

63. Minute:
auswechslung Pierre-Emile Höjbjerg kommt für Leroy Sané ins Spiel

62. Minute:
chance Maxim dann mit dem Freistoß von der rechten Seite, der Ball kommt hoch vor das Tor und wird abgelegt, Baumgartl schlägt dann sechs Meter vor dem Tor ein Luftloch, statt einzunetzen.

61. Minute:
gelb Gelb für Dennis Aogo

61. Minute:
Der VfB jetzt aber wieder mit Vollgas im Vorwärtsgang, Aogo kann sich auf der rechten Abwehrseite der Schalker nur mit einem Foulspiel gegen Klein behelfen.

60. Minute:
Aus dem Eckball resultiert dann aber keine Torgefahr, Schalke nutzt aber auch die Chance zum schnellen Gegenangriff nicht.

59. Minute:
ecke Eckstoß für VfB Stuttgart

59. Minute:
Kostic auf der linken Seite im Zweikampf mit Brasilianer Caicara, Stuttgarts Flügelflitzer holt immerhin einen Eckball heraus.

58. Minute:
Sane dann aber fast schon zu entschlossen, nach einer Grätsche gegen Gentner hat der Torschütze Glück, hier ohne seine zweite Gelbe Karte davon zu kommen.

57. Minute:
Die Stuttgarter brauchen offenbar etwas Zeit, um sich von diesem Gegentreffer zu erholen, Schalke fühlt sich dagegen jetzt pudelwohl und nimmt auch die Zweikämpfe im Mittelfeld entschlossener an.

56. Minute:
Zehn Minuten sind im zweiten Durchgang erst gespielt, über Langeweile können wir uns hier wahrlich nicht beklagen.

55. Minute:
User Werner fragt nach der Anzahl der Gäste-Fans. Das dürften mehr als 4.000 der Zuschauer hier sein, die sich als S04-Fans zu erkennen geben.

54. Minute:
Sane mit seinem ersten Saisontor, für die Stuttgarter ist das der fast schon erwartete Schuss nach hinten.

53. Minute:
tor Toooooooooor, ausgerechnet Sane trifft dann zum 1:0 für Schalke! Von links geht er diesmal entschlossen in den 16er und trifft aus 12 Metern in die kurze Ecke, Meyer hatte den Steilpass zuvor geliefert.

53. Minute:
Schalke hadert mit dem Referee, die Blauen kommen jetzt aber verstärkt nach vorne.

52. Minute:
Dann sieht auch Sane bei Schalke Gelb, der Angreifer hat sich da nach Meinung des Schiris im gegnerischen 16er fallen gelassen.

52. Minute:
gelb Gelb für Leroy Sané

51. Minute:
Dann liegt erneut Goretzka am Boden, Schiri Gräfe lässt aber zum Unverständnis der Schalker weiter spielen.

50. Minute:
Schalkes Di Santo sieht Gelb für einen Handstreich gegen Insua auf der Außenbahn.

50. Minute:
gelb Gelb für Franco di Santo

49. Minute:
Goretzka blockiert den Ball im Fallen, Schiri Gräfe gibt Freistoß für den VfB aus dem Mittelfeld.

48. Minute:
Schalke dann mit Aogo in der gegnerischen Hälfte, seine Hereingabe unterschätzt Sunjic zunächst, Stuttgarts 4er kann die Sitution schließlich aber doch noch bereinigen.

47. Minute:
Maxim auf der rechten Seite im Zweikampf mit Aogo, der Ball rutscht ihm aber zum Abschlag vom Tor der Gäste ins Aus.

46. Minute:
Offensivfoul von Stuttgarts Kostic, die Schwaben erobern den Ball aber nach dem Freistoß für S04 schnell zurück.

46. Minute:
Auf beiden Seiten wurde in der Pause offenbar nicht gewechselt.

46. Minute:
schiri Es geht weiter in Stuttgart, Anstoß hatten jetzt die schwäbischen Gastgeber.

Keine Tore nach 45 Minuten bei der Partie des VfB gegen S04, aus Sicht der Gastgeber mutet dieser Zwischenstand fast tragisch an, die Schwaben haben hier deutlich mehr vom Spiel und scheiterten nur an der eigenen Chancenverwertung und Fährmann im Tor der Gäste. Sechs Großchancen stehen für den VfB zu Buche, Ginczek und Werner ließen jedoch viel liegen und so ganz allmählich kamen zum Ende der Halbzeit auch die Schalker hier besser ins Spiel. Spannung wird hier auf jeden Fall geboten, das kann im zweiten Durchgang noch so richtig dramatisch werden. Dranbleiben ist also angesagt, wir melden uns gleich mit dem Wiederanpfiff zurück.

45. Minute:
schiri Und Nachspielzeit ist auch nicht drin, Schiri Manuel Gräfe pfeift die erste Hälfte fast überpünktlich ab.

44. Minute:
Stuttgarts Insua sieht Gelb für ein taktisches Foul, regulär läuft bereits die letzte Minute des ersten Durchgangs.

43. Minute:
gelb Gelb für Emiliano Insúa

42. Minute:
Dann wehrt der Schalker Torwart eine Hereingabe von Maxim ab, der VfB spielt in dieser Phase praktisch gegen sein eigenes Unvermögen und den gegnerischen Keeper.

41. Minute:
chance Dann steht S04-Keeper über Fährmann über 30 Sekunden im Mittelpunkt, mehrmals wehrt er Bälle von Gentner und Ginczek ab, die Schalker können sich hier bei ihrem Schlussmann bedanken.

40. Minute:
Geis führt die anschließende Ecke aus, auch aus diesem Standard ergibt sich aber keine Torgefahr.

40. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

39. Minute:
Sane war bisher diesbezüglich ein Schwachpunkt, jetzt aber prüft er VfB-Keeper Tyton mit einem Aufsetzer aus 22 Metern.

38. Minute:
Danach nutzen die Hausherren eine Kontermöglichkeit mal wieder nicht konsequent genug, auf beiden Seiten sehen wir hier weiter viele Defizite.

37. Minute:
Schalke bei einem Konter mit ungenauem Passpiel, Coach Breitenreiter sieht es von der Seitenlinie mit Grauen.

36. Minute:
Dann hält erneut Ginczek den Ball auf der linken Seite zu lange, Maxim stand im 16er frei, Matip bereinigt dann für S04 die Situation zumindest kurzfristig.

35. Minute:
Ginczek kann einen hohen Ball fünf Meter vor dem Tor der Schalker nicht verarbeiten, die Gastgeber weiter mit viel Pech und überhasteten Aktionen.

34. Minute:
chance Auf der anderen Seite versucht sich Huntelaar aus der Distanz, sein Flachschuss aus 22 Metern zischt ebenfalls nur knapp am Pfosten vorbei.

33. Minute:
chance Maxim bei einem Freistoß mit der nächsten Gelegenheit, aus 25 Metern halblinker Position ballert er die Kugel nur knapp am kurzen Pfosten vorbei.

33. Minute:
Freistoß für VfB Stuttgart

32. Minute:
Über eine halbe Stunde ist inzwischen gespielt, die Stuttgarter mit den besseren Möglichkeiten, 7:2 Torschüsse stehen für den VfB zu Buche.

31. Minute:
User Farmer fragt nach der Spielkleidung der Schalker. Die Gäste sind hier ganz in Blau angetreten, Stuttgart präsentiert sich heute mal wieder ganz in Weiß.

30. Minute:
Meyer dann mal mit einem Abschluss auf der anderen Seite, sein harmloser Drehschuss aus 16 Metern kann VfB-Keeper Tyton aber nicht beeindrucken.

29. Minute:
Kostic mit der nächsten Gelegenheit, seinen Schuss aus 15 Metern hat erneut Fährmann, Schalke in diesen Minuten mit dem Glück des Tüchtigen.

29. Minute:
ecke Eckstoß für VfB Stuttgart

28. Minute:
Und die Schwaben bleiben dran, Werner mit einem Abschluss aus spitzem Winkel, S04-Keeper Fährmann wehrt das Ding im kurzen Eck zur Ecke ab.

27. Minute:
chance Dann hat Ginczek das 1:0 für den VfB auf dem Fuß, nach einem Durchstecker von Maxim lupft er die Kugel aber aus 13 Metern links am Tor vorbei.

26. Minute:
Stuttgarts Klein hat Gelb wegen Meckerns gesehen, er und Huntelaar waren vorhin intensiv aneinander geraten.

25. Minute:
Der anschließende Freistoß bringt aber auch keine Torgefahr, Sane kann beim Gegenangriff erneut nicht den Ball halten.

24. Minute:
Sane läuft sich auf rechts gegen zwei Mann fest, Goretzka beim Gegenangriff der Schwaben mit einem wohl eher taktischen Foul an Gentner.

23. Minute:
User VfB-Fan fragt nach der bisher besseren Mannschaft. Das sind die Stuttgarter, deren zweifellos vorhandene Bemühungen bisher aber auch nicht von Erfolg gekrönt sind.

22. Minute:
Dann wieder ein schneller Gegenangriff der Gastgeber, Gentner spielt von rechts aber zu spät ab und dann ist auch diese gute Gelegenheit vertan.

21. Minute:
Stuttgarts Klein sieht Gelb für einen Schubser im Gedrängel nach der Ecke für Schalke.

21. Minute:
gelb Gelb für Florian Klein

20. Minute:
Aus der Ecke resultiert keine Torgefahr, Schalke bleibt aber dran.

19. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

19. Minute:
Dann aber ein Konter der Gäste, Di Santo trennt sich am Ende im gegnerischen 16er aber zu spät vom Ball.

18. Minute:
chance Nach der anschließenden Ecke kommt der aufgerückte Baumgartl vier Meter vor dem Tor zum Kopfball, im Zurücklaufen bringt er den Ball aber nicht mehr auf die Kiste.

17. Minute:
ecke Eckstoß für VfB Stuttgart

17. Minute:
chance Werner für den VfB mit einem Schlenzer aus dem rechten Halbfeld, sein Schuss wird immer länger und Fährmann kann den Ball so gerade noch zur Ecke um den Pfosten lenken.

16. Minute:
Serey Die als wuchtige Arbeistsbiene im Mittelfeld, Sane kommt an der Nummer 26 des VfB auch mit viel Anlauf nicht vorbei.

15. Minute:
Für den VfB steht ein Abschlussversuch zu Buche, ein Offensivspektakel ist die Partie hier zumindest bisher nicht.

14. Minute:
Eine knappe Viertelstunde ist inzwischen gespielt, noch warten wir hier auf den ersten Torschuss der Gäste.

13. Minute:
Beide Seiten haben sich offenbar vorgenommen, den Gegner früh zu attackieren und so arbeitet man sich in dieser Phase im Mittelfeld aneinander ab.

12. Minute:
Geis selbst chipt den Ball beim anschließenden Standard in den Strafraum, Di Santo kommt da aber nicht ran und es gibt Abschlag vom Tor des VfB.

11. Minute:
Gentner mit einem Foul an Geis im Mittelfeld, das Duell der Alphatiere bringt einen Freistoß für Schalke.

10. Minute:
Zehn Minuten sind jetzt gespielt, die Gastgeber wirken gut eingestellt und engagiert, Schalke überlässt dem Gegner das Mittelfeld und lauert auf Konter.

9. Minute:
Stuttgart mit viel Biss und Offenivgeist, Matip wird nach einem Foul an Werner noch weit in der gegnerischen Hälfte zurück gepfiffen.

8. Minute:
chance Kostic dann unwiderstehlich auf der linken Seite, seine flache Hereingabe erwischt Werner am kurzen Pfosten, bringt den Ball aus sechs Metern aber nicht auf den Kasten.

7. Minute:
Werner für den VfB auf der rechten Seite im Abseits, da wäre sonst mehr für die Hausherren drin gewesen.

6. Minute:
Sane wird auf der rechten Angriffsseite der Schalker von Insua ausgebremst, das war aber gerade noch im durch die Regeln vorgegebenen Rahmen.

5. Minute:
Die Stuttgarter trotzdem am gegnerischen Strafraum, Maxim bringt den Ball aber nicht zielgerichtet vor das Tor der Gäste.

4. Minute:
Noch läuft hier ansonsten das gegenseitige Abtasten, Schalke setzt den Gegner aber schon weit in dessen Hälfte unter Druck.

3. Minute:
Serey Die im Mittelfeld mit übertriebenem Einsatz gegen Goretzka, Schalkes 8er kann aber ohne Behandlungspause weiter spielen.

2. Minute:
Die Sonne scheint ins Stadion und bei Temperaturen von knapp unter 20 Grad lässt es sich hier sicher gut kicken.

2. Minute:
Ginczek für die Schwaben auf der rechten Seite, seine unplatzierte Ablage in den 16er findet dort aber keinen Abnehmer.

1. Minute:
Los geht's in Stuttgart, Anstoß hatten die Gäste aus Gelsenkirchen.

Stuttgart mit Maxim für den angeschlagenen Didavi, Timo Werner darf vorne rechts ran und Baumgartl agiert neben Sunjic als Innenverteidiger.

Bei Schalke sitzt Weltmeister Höwedes wieder auf der Bank, Coach Breitenreiter setzt ansonsten auf die im Europapokal erfolgreiche Startformation.

Bis auf Mitch Langerak und Robbie Kruse sind beim VfB soweit alle Mann an Bord, bangen müssen die Schwaben um die uneingeschränkte Einsatzfähigkeit von Daniel Didavi, der leicht angeschlagen war und heute zunächst nur auf der Bank sitzt. Verteidiger Timo Baumgartl und der gegen Hertha gesperrte Keeper Przemyslaw Tyton stehen wieder in der ersten Elf.

S04-Coach Andre Breitenreiter wusste zwar bereits nach dem Europapokalauftritt um die kurze Regenerationszeit für seine Mannschaft, fordert aber trotzdem den dritten Pflichtspielsieg in Folge: "Unser Gegner ist sehr laufstark und wird mit aller Macht versuchen, gegen uns den Bock endlich umzustoßen. Wir müssen von der ersten Minute an dagegenhalten und unsere bestmögliche Leistung auf den Platz bringen, um zu gewinnen", machte der Trainer der Schalker deutlich.

VfB-Coach Zorniger will heute "gegen einen starken Gegner mit einem breiten Kader" nicht so auftreten "wie eine Mannschaft, die vier Spiele in Serie verloren hat". "Wir wissen genau, wie kacke die Situation ist", versicherte Zorniger. "Wir wissen, was funktionieren muss, nämlich dass wir punkten müssen." Von den Schalkern erwartet der Übungsleiter einen selbstbewussten Auftritt, auch und gerade nach dem Europokalspiel unter der Woche.

Stuttgart scheint nach Platz 14 in der Vorsaison auch diesmal wieder gegen den Abstieg spielen zu müssen, noch glaubt man beim VfB aber an eine Momentaufnahme und setzt auf die Umstellungen durch Trainer Alexander Zorniger. Am vergangenen Wochenende setzte es für die Schwaben eine unglückliche 1:2-Niederlage bei Hertha BSC, mit bereits 12 Gegentoren erwies sich die Abwehr des VfB bisher alles andere als sattelfest.

Am Donnerstag mussten die Königsblauen in der Euro-League auf Zypern antreten, gegen APOEL Nikosia gelang ein relativ ungefährdeter 3:0-Sieg mit zwei Treffern von Torjäger Klaas-Jan Huntelaar. Vor einer Woche hatte Schalke in der Liga bereits mit 2:1 gegen Mainz gewonnen, heute soll die kleine Serie mit einem Auswärtssieg fortgesetzt werden.

In der aktuellen Tabelle sieht das aber schon ganz anders aus: Stuttgart steht nach vier Niederlagen zum Saisonauftakt mit null Punkten ganz unten, S04 hat immerhin sieben Zähler auf dem Konto und scheint auch nach dem Transfer von Julian Draxler zum VfL Wolfsburg um einen Platz im oberen Drittel des Klassements mitspielen zu können.

Ein Klassiker als Sonntagsspiel, mit dem VfB Stuttgart und Schalke 04 treffen heute zwei altgediente Bundesligisten aufeinander. Satte 90 Ligaspiele bestritten die beiden Grundüngsmitglieder schon gegeneinander, in der Bilanz liegt der VfB mit 42:34 vorne.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Ab 15.15 Uhr berichten wir heute vom Spiel VfB Stuttgart gegen den FC Schalke 04. Die Partie kommentiert für Sie unser Redakteur Marcus Gottschalk.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal