Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

FC Ingolstadt - HSV 0:1 - Gregoritsch-Freistoß entscheidet Spiel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga im Live-Ticker  

Ingolstadt - Hamburg 0:1

23.09.2015, 13:59 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

0:1

0:1 Gregoritsch (87.)

22.09.2015, 20:00 Uhr
Ingolstadt, Audi Sportpark
Zuschauer: 15.445 (ausverkauft)

Und das war der erste Teil des Wochenspieltags. Am Mittwoch geht es dann weiter, zunächst wieder ab 17.15 Uhr mit der Zweiten Liga und dann um 19.45 Uhr mit den Erstligaspielen. Bis dahin!

Glücklicher Sieg für den HSV. Ein direkt verwandelter Freistoß von Gregoritsch kurz vor Schluss entscheidet hier eine völlig ausgeglichene Partie. Beide Teams gingen sehr engagiert zu Werke und schenkten sich kaum einen Zentimeter Raum. Chancen waren insgesamt Mangelware, ein 0:0 wäre durchaus verdient gewesen. Aber diesmal erwischt es den FCI dann spät, anders als noch am Samstag, als der Aufsteiger selbst erst ganz am Ende zum Sieg kam. Dennoch sollten die Ingolstädter nicht lange hadern, zumal sie ja schon am Freitag wieder auswärts antreten dürfen. Beim HSV ist die Freude indes groß, zehn Punkte nach sechs Spielen sind mehr als man selbst vielleicht erwartet hatte.

90. Minute:
Dann ist Schluss! Schiri Kircher pfeift das Spiel ab. Der HSV gewinnt 1:0 beim FC Ingolstadt.

90. Minute:
Groß mit der Ecke von rechts, aber auch die bringt nichts ein. Der HSV verliert danach den Ball in der Vorwärtsbewegung wieder sehr schnell.

90. Minute:
ecke Eckstoß für FC Ingolstadt 04

90. Minute:
Hohe Bälle jetzt bei Ingolstadt. Nun packt auch der Aufsteiger mal die Brechstange aus.

90. Minute:
Die Hamburger buddeln sich links an der gegnerischen Eckfahne ein, das bringt immerhin mal 30 Sekunden.

90. Minute:
Drei Minuten werden nachgespielt.

90. Minute:
Groß mit einem Freistoß für den FCI, doch die Hamburger passen weiter auf nach Standards und lassen nichts zu.

90. Minute:
Freistoß für FC Ingolstadt 04

89. Minute:
auswechslung Cleber kommt für Lewis Holtby ins Spiel

88. Minute:
auswechslung Bregerie kommt für Suttner - als Stürmer wegen seiner Kopfballstärke.

88. Minute:
Das ist jetzt natürlich ein Schock in der Abendstunde für Ingolstadt. Aber da kannst Du dann auch mal gar nichts machen als Torhüter.

87. Minute:
tor Tooooooooooooor! 1:0 für den HSV durch Gregoritsch. Was für ein Freistoß-Strahl! Aus 26 Metern zieht Gregoritsch mit links ab, Bauer fälscht mit dem Scheitel leicht ab und so geht der Ball für Özcan unhaltbar rechts oben in den Winkel.

86. Minute:
Hunt nimmt noch einmal Anlauf, zieht von halbrechts vor den 16er und wird dann gelegt. Wieder Freistoß für den HSV.

85. Minute:
Die Fans erheben sich hier noch einmal. Gute Stimmung weiterhin in Ingolstadt. Aber es noch mit dem ersten Heimtor war wird?

83. Minute:
Diaz diesmal mit dem direkten Freistoß aus 25 Metern. Der ist nicht so schlecht, geht aber doch ein gutes Stück links oben vorbei.

82. Minute:
Freistoß für Hamburger SV

81. Minute:
Wie knackt man diese Ingolstädter? Es hilft sicher, die wenigen Chancen zu nutzen, die sich bieten.

80. Minute:
auswechslung Robert Bauer kommt für Stefan Lex ins Spiel

79. Minute:
Diaz führt den Freistoß aus dem Mittelfeld aus, Kacar verlängert - aber genau in die Arme von Özcan.

79. Minute:
Freistoß für Hamburger SV

78. Minute:
Der HSV hat jetzt noch mal Oberwasser. Jetzt schwinden beim FCI vielleicht auch langsam die Kräfte.

76. Minute:
Das wäre es gewesen und da stockte hier vielen Zuschauern im Stadion der Atem.

75. Minute:
chance Die beste Chance für den HSV! Diaz wird von Hunt vor dem Strafraum angespielt und zieht knallhart ab. Özcan hält mit einer Hand, Lasogga stürmt heran und will abstauben. Doch der HSV-Stürmer trifft den Ball nicht richtig. Das kann man dann mal als Dusel für Ingolstadt bezeichnen.

74. Minute:
User "Uns Uwe der Dritte" fragt nach Hamburgs Aaron Hunt. Der spielt eher unauffällig, so richtig integriert ins Team wirkt er noch nicht.

73. Minute:
Holtby mit einem Freistoß aus dem rechten Mittelfeld. Da ist diesmal im 16er des FCI alles sauber, aber es gibt auch keinen Abschluss der Hamburger.

72. Minute:
Freistoß für Hamburger SV

71. Minute:
auswechslung Elias Kachunga kommt für Lukas Hinterseer ins Spiel

70. Minute:
20 Minuten noch. Man sollte hier nicht unbedingt hoch gegen ein 0:0 wetten. Beide Teams wären damit nämlich sicher ganz zufrieden.

68. Minute:
Je ein nicht gegebenes Tor auf beiden Seiten. Kircher hatte da beide Mal genau hingeschaut.

67. Minute:
chance Tor durch Djourou, der per Kopf nach Holtby-Ecke von rechts trifft. Doch auch hier hat Schiri Kircher zuvor abgepfiffen. Lasogga hatte dort seinen Gegenspieler unfair aus dem Weg geräumt und Djourou damit erst Platz verschafft.

67. Minute:
ecke Der HSV kommt über rechts, aber mehr als eine Ecke nach Diekmeiers Flanke springt nicht heraus.

65. Minute:
auswechslung Marcelo Diaz kommt für Ivo Ilicevic ins Spiel

65. Minute:
auswechslung Michael Gregoritsch kommt für Nicolai Müller ins Spiel

64. Minute:
So ein bisschen Lewandowski-Flair würde beiden Teams hier gut tun, noch steht immer noch die Null hüben und drüben. Aber Ingolstadt macht ganz schön Betrieb im Moment.

62. Minute:
chance Im Gegenzug hat Lex die dicke Chance nach Zuspiel von Groß, scheitert aber mit rechts aus elf Metern an Drobny. Da hatte er hoch unter die Latte gezielt.

61. Minute:
Mal eine Konterchance für den HSV, doch Hübner bleibt ganz cool und grätscht den Ball sauber ab.

59. Minute:
Der FCI macht das jetzt aber gut und baut zunehmend Druck auf. Von Hamburg kommt im Moment nach vorne nicht mehr sehr viel.

58. Minute:
Morales war es, der da Ostrzolek wegdrückte. Deshalb der Pfiff von Kircher eben. Und so muss Ingolstadt weiter auf das erste Heimtor der Bundesliga-Geschichte warten.

57. Minute:
chance Nach Suttner-Freistoß von rechts zappelt der Ball im Netz der Hamburger. Doch der Treffer von Hinterseer zählt nicht, da hatte Kircher zuvor ein Foulspiel eines Ingolstädters gesehen. Oder war es doch Abseits?

57. Minute:
Freistoß für FC Ingolstadt 04

55. Minute:
Ecke durch Holtby von rechts, der eine Flanke durch Ilicevic von links folgt. Lasogga steigt wieder hoch und kommt auch zum Kopfball, doch der geht drüber.

54. Minute:
ecke Eckstoß für Hamburger SV

52. Minute:
gelb Offenbar hatte Hinterseer schon viel früher in dem Angriff den Ball mit der Hand gespielt. Deswegen bekommt er auch Gelb und alles, was danach kam, war irrelevant.

51. Minute:
chance Knappe Sache! Ingolstadt mit Lex rechts im Strafraum. Der passt halbhoch nach innen, Drobny wehrt mit einer Hand nicht wirklich souverän nach vorne ab. Da rettet dann Diekmeier gegen Morales, allerdings mit ziemlich hohem Bein.

50. Minute:
User "Karl100" fragt nach der Stimmung im Stadion. Die ist gut. Es ist eng hier, die Zuschauer sind nah dran und wissen auch, was sie hier erwarten können. Da gibt es keine Pfiffe, wenn mal was nicht klappt.

49. Minute:
Groß legt von rechts in den Lauf von Hinterseer, doch der kann sich dann im 16er gegen Ostrzolek nicht durchsetzen.

48. Minute:
Flanke durch Holtby von links. Lasogga setzt sich vor dem Tor gegen Hübner durch, bringt seinen Kopfball aber nicht aufs Tor.

47. Minute:
Suttner probiert es mal aus der Distanz, doch sein Flachschuss geht deutlich rechts vorbei. Aber bei dem nassen Rasen könnte das tatsächlich ein Rezept sein.

46. Minute:
Keine Wechsel zur Pause.

46. Minute:
schiri Weiter geht's in Ingolstadt. Diesmal mit Anstoß für den Gast aus Hamburg.

Wie immer bei Spielen mit Beteiligung des FC Ingolstadt steht es zur Pause 0:0. Das geht so auch in Ordnung, der FCI war enorm lauf- und einsatzfreudig und spielte auch ansatzweise immer wieder gut nach vorn. Der HSV hat vielleicht die besseren Einzelspieler, aber im Moment machen die noch nicht den Unterschied aus. Mal sehen, was hier noch passiert. Dran bleiben, wir sind gleich zurück!

45. Minute:
schiri Das war es dann mit dem ersten Durchgang. Es geht mit einem 0:0 in die Pause. Und so was gibt hier Applaus.

45. Minute:
Ingolstadt kommt noch mal. Lex setzt sich rechts am Strafraum gegen Spahic durch und passt dann scharf nach innen - allerdings direkt zu HSV-Keeper Drobny.

45. Minute:
Zwei Minuten werden nachgespielt in diesem ersten Durchgang.

44. Minute:
Der Fluss aus dem Spiel ist nun endgültig raus. Es wird so langsam Zeit für die Halbzeit.

43. Minute:
Groß mit einem Freistoß aus dem Mittelfeld, aber den kann nur Drobny bekommen.

43. Minute:
Freistoß für FC Ingolstadt 04

41. Minute:
Und auch Hübner ist jetzt wieder zurück auf dem Feld. Der Ball rollt schon wieder.

40. Minute:
Diekmeier steht wieder und auch Hübner gibt so schnell nicht klein bei. Aber der Ingolstädter muss zunächst draußen weiter behandelt werden.

39. Minute:
Der Ball ruht, weil Diekmeier beim HSV und Hübner bei Ingolstadt nach einem Zusammenprall behandelt werden müssen.

38. Minute:
Suttner mit zwei Ecken von links für den FCI. Nach der zweiten wollen die Hausherren ein Handspiels eines HSV-Verteidigers gesehen haben. Kacar war doch auch dran mit dem Arm, aber das ist kein Strafstoß.

37. Minute:
ecke Eckstoß für FC Ingolstadt 04

37. Minute:
ecke Eckstoß für FC Ingolstadt 04

36. Minute:
Immer wieder gut zu sehen, wie die Ingolstädter draufgehen. Egal, wo die Hamburger den Ball führen. Das ist natürlich sehr laufintensiv, aber noch reichen die Kräfte.

34. Minute:
Mehr Zweikämpfe jetzt, die auch durchaus bissig geführt werden. Und sofort hängt das Spiel ein bisschen durch. Torchancen sind derzeit Mangelware.

33. Minute:
gelb Lasogga ungestüm gegen Hinterseer. Schiri Kircher lässt sich ein wenig Zeit und zieht dann doch die Gelbe Karte. Das kann man so sehen.

31. Minute:
Wieder eine Eckballvariante bei den Gastgebern. Groß spielt den Ball flach in den 16er, wo Hinterseer eingelaufen ist und abzieht. Doch der Schuss wird geblockt.

30. Minute:
ecke Eckstoß für FC Ingolstadt 04

29. Minute:
56 Prozent Ballbesitz für den HSV, aber 7:2-Torschüsse für Ingolstadt. Der Aufsteiger macht auch heute wieder ein passables Spiel.

27. Minute:
Suttner zieht den Eckstoß von links hinter den HSV-Strafraum. Da nimmt Groß volley Maß, doch sein Schuss geht deutlich vorbei.

27. Minute:
ecke Eckstoß für FC Ingolstadt 04

26. Minute:
Ecken von rechts und links für den HSV. Nach der zweiten pfeift Schiri Kircher dann Stürmerfoul gegen Djourou. Ingolstadt steht bisher gut bei gegnerischen Standards.

26. Minute:
ecke Eckstoß für Hamburger SV

25. Minute:
ecke Eckstoß für Hamburger SV

24. Minute:
Beide Teams zeichnet eine gewisse Geduld aus. Da ist wenig Hektik zu erkennen, wenn sich da an den HSV aus der Vorsaison erinnert, ist das schon durchaus bemerkenswert.

23. Minute:
Hinterseer bleibt links auf dem Flügel am Ball, bringt den dann aber nicht durch zum im 16er völlig freistehenden Groß.

22. Minute:
Lasogga zieht mal aus 25 Metern ab, jagt den Ball mit rechts allerdings weit drüber.

20. Minute:
20 Minuten sind vorbei. Das Spiel ist nicht uninteressant. Ingolstadt macht das geschickt, aber der HSV ist auch durchaus gefährlich.

18. Minute:
Interessanter Fakt am Rande: Beide Keeper sind in dieser Saison noch ohne Gegentor. Deshalb stehen sie heute auch im Kasten, obwohl beide Trainer ursprünglich mal andere Pläne hatten.

17. Minute:
chance Und dann auch eine gute Gelegenheit für den FCI. Leckie zieht vom rechten Strafraumeck ab, der Ball geht nur knapp links unten am Tor vorbei.

16. Minute:
chance Der Gegenzug der Hamburger. Kacar spielt Müller den Ball in den Lauf. Der umkurvt den herausstürzenden Özcan, will dann einschieben. Doch Özcan macht sich lang und verhindert mit starker Parade das 0:1.

15. Minute:
Ingolstadt bleibt dran, aber die Ecke von rechts bringt keine Gefahr.

15. Minute:
ecke Eckstoß für FC Ingolstadt 04

14. Minute:
Flanke durch Levels von rechts. Djourou lenkt den Ball mit der Brust in den Lauf von Hinterseer, der dann aber nur ans Außennetz schießt. Der Winkel rechts war auch spitz und Drobny wohl auch noch dran.

12. Minute:
Da muss der HSV aufpassen. Ingolstadt hat die spielerischen Möglicheiten, um sich vor das Tor des Gegners zu kombinieren.

11. Minute:
Gute Konterchance für den FCI. Da reicht ein Pass und dann können drei Spieler der Hausherren gegen einen HSV-Verteidiger anlaufen. Doch Leckie macht das dann nicht gut und schießt da Ostrzolek den Ball in die Beine.

10. Minute:
Holtby mit einem Eckstoß für die Gäste von links. Ingolstadt klärt und dann gleich noch mal nach Ilicevics Hereingabe.

10. Minute:
ecke Eckstoß für Hamburger SV

8. Minute:
Auf der anderen Seite klärt Djourou einigermaßen mühsam gegen Lex. Der will da im HSV-Strafraum gefoult worden sein, aber auch hier sieht Kircher kein regelwidriges Verhalten.

7. Minute:
Aber was ist das? Nach einer flachen Hereingabe durch Lasogga von rechts springt Ingolstadts Levels der Ball im eigenen 16er bei der Rettung im Rutschen an die Hand. Knut Kircher hat es aber gesehen und zeigt sofort an, dass weitergespielt wird.

7. Minute:
Auffällig: der FCI spielt schnell nach vorne und zieht sich bei Ballbesitz des Gegners blitzschnell zurück. So kennt man das inzwischen.

6. Minute:
Ecke durch Suttner von links. Leckie kommt am Fünfer zum Kopfball, aber der geht unter Bedrängnis rechts am Tor vorbei.

5. Minute:
ecke Eckstoß für FC Ingolstadt 04

4. Minute:
Ingolstadt geht hier natürlich wieder mit der Maßgabe ins Spiel, solange wie möglich die Null zu halten. Und wer weiß, was dann am Ende dabei rumkommt.

3. Minute:
Groß mit dem ersten Torschuss des Spiels. Aus der Distanz zieht er mal mit rechts ab, doch der Ball geht ein gutes Stück über den Kasten von Drobny.

2. Minute:
Wenig später liegt Ingolstadts Hinterseer am Boden. Da gab es eine freundliche Begrüßung von Spahics Ellbogen. Das hatte Schiri Knut Kircher aber übersehen.

1. Minute:
Hunt wird von Holtby vor dem Strafraum des FCI angespielt. Das ist eigentlich verheißungsvoll, aber der Neuzugang beim HSV hat Mühe bei der Ballannahme und rennt dann Roger um - Stürmerfoul.

1. Minute:
Regen in Ingolstadt. Trotzdem ist die Hütte hier voll. Rund 2000 Hamburger sind auch mit dabei.

1. Minute:
So, der Ball rollt. Ingolstadt hat angestoßen.

Jetzt kommen die Mannschaften. Gleich geht's also los in Ingolstadt!

Zum Personal. Wobei wir das kurz halten können. Beide Mannschaften beginnen exakt so wie zuletzt am Samstag. Adler muss sich beim HSV also erst einmal hinter Drobny anstellen, beim FCI kann Siegtorschütze Hartmann wegen eines Magen-Darm-Infekts nicht mitwirken. Er kam in Bremen aber auch nur von der Bank.

Auf der anderen Seite steht ein gefestigt wirkender HSV. Bruno Labbadia hat es offenbar geschafft, Ruhe ins Team zu bringen. Sieben Punkte nach fünf Spielen sind solide, bedenkt man, dass die Hamburger die Saison mit dem blamablen Pokalaus bei einem Viertligisten und anschließend der 0:5-Niederlage in München begonnen haben. Nachdem es im letzten Auswärtsspiel in Mönchengladbach ein 3:0 gab, will der HSV heute wieder punkten. Auch wenn Labbadia weiß, dass es in Ingolstadt eine "ganz heiße Nummer" wird.

Die Auswärtsungeheuer vom FC Ingolstadt sind heute zuhause gegen den Hamburger SV gefragt. Nach drei 1:0-Siegen in drei Spielen in der Fremde will der Aufsteiger heute "für unsere Zuschauer nachlegen", wie es Trainer Ralph Hasenhüttl ausdrückt. Daheim gab es bisher allerdings noch nicht mal ein Tor zu bejubeln, was bei Gegnern vom Kaliber Borussia Dortmund und VfL Wolfsburg aber so überraschend auch wieder nicht ist.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Heute berichten wir ab 19.45 Uhr vom Spiel FC Ingolstadt gegen den Hamburger SV. Die Partie kommentiert für Sie Andreas Schmitz.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal