Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

FC Schalke - Eintracht Frankfurt 2:0 - S04 springt auf Platz drei

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga im Live-Ticker  

Schalke 04 - Frankfurt 2:0

24.09.2015, 07:23 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

2:0

1:0 Matip (76.)

2:0 Sané (90.)

23.09.2015, 20:00 Uhr
Gelsenkirchen, Veltins Arena
Zuschauer: 60.104

79. Minute:
gelb Gelb für David Abraham

Schicht auf Schalke, der sechste Spieltag ist damit abgeschlossen, morgen läuft ab 20.00 Uhr aber bereits wieder der Ticker mit dem Spitzenspiel aus der 2. Liga.

Mit 2:0 schlägt Schalke den Gast aus Frankfurt, nach 90 eher durchschnittlichen Bundesligaminuten ist der Dreier für Königsblau aber recht glücklich zustande gekommen. Matip brachte den Knoten nach einer Dreiviertelstunde zum Platzen, bis dahin waren die Frankfurter hier vor allem in der zweiten Hälfte keineswegs unterlegen. Bei den Chancen für die Hessen zeichnete sich aber S04-Keeper Fährmann aus, am Ende machte der eingewechselte Sane hier den Sack zu. Schalke rückt mit dem Dreier von heute in der Tabelle auf den dritten Rang vor, die Frankfurter können auf ihre Leistung hier stolz sein, belegen jetzt aber nur noch den zwölften Platz.

90. Minute:
Aigner kommt auch nochmal zu einem Kopfball, Fährmann pariert und dann ist Schluss auf Schalke.

90. Minute:
Jetzt ist der Drops hier natürlich gelutscht, die Frankfurter rennen trotzdem nochmal mit aller Macht an.

90. Minute:
Zweites Saisontor für Joker Sane, das war ein richtiges Kabinettstückchen vom neuen Hoffnungsträger der Schalker.

90. Minute:
tor Toooooooooooor, Schalke geht durch Sane mit 2:0 in Führung! Huntelaar hatte ihn mit einer Kopfballverlängerung freigespielt, Sane zieht dann an Abraham und Hradecky vorbei und trifft aus drei Metern ins leere Tor.

90. Minute:
Regulär läuft die Schlussminute, in diesem Moment werden aber vier Minuten Nachspielzeit angezeigt.

89. Minute:
Den Frankfurtern läuft hier jetzt zusehends die Zeit davon, Schalke steht vor dem zweiten glücklichen 1:0-Sieg innerhalb von vier Tagen.

88. Minute:
Stendera mit dem Freistoß vom rechten Strafraumeck, der Ball kommt aber zu flach und ausgerechnet Kolasinac kann die Kugel zumindest vorerst aus der Gefahrenzone befördern.

88. Minute:
Freistoß für Eintracht Frankfurt

87. Minute:
Kolasinac sieht Gelb für ein Foul an Ignjovski auf der linken Abwehrseite der Gastgeber.

87. Minute:
gelb Gelb für Sead Kolasinac

86. Minute:
Frankfurt muss jetzt mit Mann und Maus nach vorne, einen hohen Ball von Stendera schnappt sich Fährmann aber gute zehn Meter vor seinem Kasten.

85. Minute:
Fährmann musste da eben noch behandelt werden, Meier hatte ihn mit seinem wuchtigen Torabschluss voll im Gesicht getroffen.

84. Minute:
Höwedes kommt für Meyer, S04 will das 1:0 hier jetzt allem Anschein nach sicher über die Zeit bringen.

83. Minute:
auswechslung Benedikt Höwedes kommt für Maximilian Meyer ins Spiel

83. Minute:
Fährmann wieder mit tollen Paraden, bei den Schalkern soll auch nochmal gewechselt werden.

82. Minute:
chance Meier nach der anschließenden Ecke mit der nächsten Gelegenheit, erst scheitert er aus Nahdistanz an Fährmann, dann kratzt Matip den Ball noch von der Linie.

81. Minute:
ecke Eckstoß für Eintracht Frankfurt

81. Minute:
Dann hat Aigner für die Hessen die Chance zum Ausgleich, am linken Pfosten kommt der Joker zum Abschluss, S04-Keeper Fährmann hat das Ding aber mit einer tollen Reaktion.

80. Minute:
Aus dem linken Halbfeld schlägt Geis den Ball hoch vor das Tor, Eintrachts Schlussmann Hradecky fängt die Kugel acht Meter vor seinem Kasten aber ab.

79. Minute:
Frankfurts Abraham mit einem überflüssigen Foul an Meyer, wieder legt sich Geis den Ball zum Freistoß zurecht.

78. Minute:
Der junge Waldschmidt kommt bei den Gästen für Castaignos, Schalke hatte vorhin den Angriff mit di Santo verstärkt.

78. Minute:
auswechslung Luca Waldschmidt kommt für Luc Castaignos ins Spiel

77. Minute:
Matip mit seinem zweiten Saisontor, Russ kam beim Versuch ihn zu stoppen ins Stolpern.

76. Minute:
tor Tooooooooooooor, Schalke geht nach einer Ecke durch Matip mit 1:0 in Führung! Geis hatte den Ball vor das Tor geschlagen, Matip netzt aus sieben Metern ein, auch weil Russ ihn da schlicht nicht mehr halten konnte.

75. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

75. Minute:
auswechslung Franco di Santo kommt für Eric Maxim Choupo-Moting ins Spiel

74. Minute:
chance Geis mit einer Freistoßflanke aus dem rechten Halbfeld, Matip erwischt den Ball vor dem Tor mit dem Kopf, scheitert aus acht Metern aber am schnell abtauchenden Hradecky im Tor der Gäste.

73. Minute:
User raserati fragt, ob das Dach der Arena geschlossen ist. Das ist so, nach leichtem Regen heute wurde das Stadion nach oben "dicht gemacht".

72. Minute:
Die offizielle Zuschauerzahl: 60.104 Fußballfreunde haben die Bude hier so gut wie gefüllt.

72. Minute:
Der wesentlich offensivere Sane kommt für Höger, S04 will für die Schlussphase nach vorne nachlegen.

71. Minute:
auswechslung Leroy Sané kommt für Marco Höger ins Spiel

71. Minute:
Der Freistoß für Schalke wird hinten rum gespielt, bei den Gastgebern soll jetzt gewechselt werden.

70. Minute:
Keine Torgefahr nach der Ecke für die Gäste, beim Gegenangriff der Hausherren wird Höger von Stendera robust von den Beinen geholt.

69. Minute:
ecke Eckstoß für Eintracht Frankfurt

69. Minute:
Stendera mit dem Direktversuch aus 25 Metern halbrechter Position, der Ball landet aber in der Mauer und im Anschluss zur Ecke im Toraus.

68. Minute:
Dann Höger weit in der Schalker Hälfte mit einem Foul an Hasebe, es gibt Freistoß für die Eintracht aus recht aussichtsreicher Position.

67. Minute:
chance Frankfurt mit dem schnellen Gegenangriff, Castaignos schickt Aigner, der den Ball aber aus 14 Metern halbrechter Position flach am langen Pfosten vorbei schiebt.

66. Minute:
Geis dann mit dem fälligen Freistoß vom linken Strafraumeck, der 5er der Schalker semmelt den Ball aber um gut zwei Meter über den Kasten.

65. Minute:
Russ sieht Gelb für eine Attacke gegen Huntelaar am 16er der Frankfurter.

65. Minute:
gelb Gelb für Marco Russ

64. Minute:
Auch aus diesem Standard resultiert keine Torgefahr, Schalke gerät hier aber zusehends unter Druck.

63. Minute:
ecke Eckstoß für Eintracht Frankfurt

63. Minute:
Dann geht Ignjovski auf der rechten Seite fast bis zur Grundlinie, seine flache Hereingabe läuft parallel zur Torlinie und wird dann auf Kosten der nächsten Ecke für die Gäste geklärt.

62. Minute:
chance Stendera für die Eintracht mit seiner nächsten Ecke von der rechten Seite, Hasebe erwischt den zweiten Ball und setzt die Kugel aus 22 Metern halbrechter Position knapp am langen Pfosten vorbei.

61. Minute:
ecke Eckstoß für Eintracht Frankfurt

61. Minute:
Goretzka schickt Huntelaar von der rechten Seite steil in den Strafraum, Schalkes Torjäger wird aber wegen einer Abseitsposition zurück gepfiffen.

60. Minute:
Eine Stunde ist inzwischen gespielt, Schalke mit 55% Ballbesitz und mageren 9:6 Torschüssen.

59. Minute:
Stendera mit einem für Meier gedachten Steilpass aus dem Mittelfeld, Matip hat aber aufgepasst und fängt das Ding mit gutem Stellungsspiel ab.

58. Minute:
Die Gäste wirken da schon gefährlicher, auch wenn eine hohe Hereingabe von Oczipka diesmal genau in den Armen von S04-Keeper Fährmann landet.

57. Minute:
Dann bleiben die Hausherren zumindest mal länger in der gegnerischen Hälfte in Ballbesitz, Torgefahr kommt dabei bisher aber nicht rum.

56. Minute:
Auch dieser Standard verpufft ohne Nachwirkung, Schalke kommt im Anschluss aber erneut einfach zu behäbig nach vorne.

55. Minute:
ecke Eckstoß für Eintracht Frankfurt

55. Minute:
Das war nix, der von Stendera getretene Eckball segelt vor dem Tor über Freund und Feind hinweg, Oczipka holt aber auf der anderen Seite die nächste Ecke für die Gäste heraus.

54. Minute:
ecke Eckstoß für Eintracht Frankfurt

54. Minute:
Schiri Zwayer hat das offenbar nicht erkannt, Ignjovski muss an der Seitenlinie behandelt werden.

53. Minute:
Huntelaar dann mit so etwas wie einem Revanchfoul, gegen den auf dem Boden liegenden Ignjovski tritt der Holländer böse nach.

52. Minute:
Abraham kommt für den angeschlagenen Zambrano und orientiert sich auch gleich in die Innenverteidigung.

52. Minute:
auswechslung David Abraham kommt für Carlos Zambrano ins Spiel

51. Minute:
Zambrano hat sich dabei aber selbst weh getan, der 5er der Frankfurter muss wohl ausgewechselt werden.

51. Minute:
Huntelaar ist sauer, nach einer Flanke von der rechten Seite fühlt er sich von Zambrano vier Meter vor dem Tor gefoult.

50. Minute:
Fünf Minuten sind im zweiten Durchgang gespielt, die Frankfurter mit vielen Akzenten nach vorne, Schalke ist noch auf der Suche nach Mitteln im Offensivspiel.

49. Minute:
User Frankfurter fragt nach der Verletzung von Seferovic. Das sah auf jeden Fall nicht gut aus, die Experten rechnen mit einer schwereren Muskelverletzung im Oberschenkel.

48. Minute:
Dann kommt Schalke wieder in den Vorwärtsgang, Kolasinac bleibt auf der linken Seite aber gegen den aufmerksam agierenden Hasebe hängen.

47. Minute:
Aigner für die Eintracht mit einer flachen Hereingabe von der rechten Seite, Meier lässt clever durch, hinter ihm kommt Castaignos gegen Matip aus neun Metern aber nicht zum Abschluss.

46. Minute:
Auf beiden Seiten wurde in der Pause offenbar nicht gewechselt.

46. Minute:
schiri Es geht weiter in Gelsenkirchen, Anstoß hatten jetzt die Gastgeber.

Keine Tore nach 45 Minuten bei der Partie der Schalker gegen die Eintracht, nach munterem Beginn haben die Zuschauer hier im weiteren Verlauf ein eher durchschnittliches Bundesligaspiel gesehen. Schalke fing gut an, verzettelte sich dann aber immer wieder in der vielbeinigen Abwehr der Gäste, die Frankfurter taten über weite Strecken nicht mehr als nötig und lauerten ansonsten auf sich ergebende Kontermöglichkeiten. Das Publikum hier ist noch geduldig und hält die Stimmung hoch, im zweiten Durchgang kann das hier noch richtig rund gehen, wir melden uns gleích mit dem Wiederanpfiff zurück.

45. Minute:
schiri Und dann ist Pause auf Schalke, Schiri Zwayer bittet in die Kabinen.

45. Minute:
Reinartz mit einem Foul an Geis im Mittelfeld, der fällige Freistoß wird aber abgefangen.

44. Minute:
Es geht in die letzte Minute der ersten Halbzeit, eine Nachspielzeit ist hier noch nicht angezeigt.

43. Minute:
Auf der anderen Seite versucht sich Schalkes Meyer aus knapp 25 Metern im Torabschluss, auch dieser Ball kann Keeper Hradecky aber nicht beeindrucken.

42. Minute:
chance Dann aber Frankfurts Meier mit einem Abschluss aus 14 Metern halblinker Position, sein Flachschuss stellt S04-Keeper Fährmann aber vor keine größeren Probleme.

41. Minute:
Es geht in die Schlussphase des ersten Durchgangs, nach munterem Beginn hat die Partie jetzt einen Durchhänger.l

40. Minute:
Das geht aber alles zu langsam und ist schlicht nicht zwingend genug, die Gäste machen es der Schalker Abwehr in diesen Minuten einfach zu leicht.

39. Minute:
Höger hatte da im Fallen noch abgezogen, direkt im Anschluss muss Schalkes 12 aber wieder defensiv agieren, die Eintracht macht sich auf den Weg nach vorne.

38. Minute:
Schalke bleibt aber dran, Matip rückt weit mit auf, Höger drischt den Ball aber aus 12 Metern halblinker Position Richtung Tribüne.

37. Minute:
Meyer dann für Schalke mit einem wichtigen Ballgewinn im Mittelfeld, Kolasinac wird dann aber im Strafraum der Gäste wegen einer Attacke gegen Zambrano zurück gepfiffen.

36. Minute:
Auf beiden Seiten ist immer noch viel Sand im Getriebe, die Eintracht kommt mit Stendera über die linke Seite.

35. Minute:
Schalke mit einem Freistoß aus dem rechten Halbfeld, Standardexperte Geis schaufelt den Ball in den 16er, Frankfurts Torwart Hradecky pflückt die Kugel aber am Elfmeterpunkt ab.

34. Minute:
Zehn Minuten sind im ersten Durchgang noch zu spielen, ein Treffer würde der Partie hier sicher gut tun.

33. Minute:
User expert fragt nach der Verletzung von Schalkes Sidney Sam. Es handelt sich "lediglich" um eine Zerrung einer Sehne im Adduktorenbereich, Sam soll bald wieder zur Verfügung stehen.

32. Minute:
Auch dieser Standard bleibt erstmal ohne Folgen, wieder kann die Abwehr der Frankfurter die Situation vor dem eigenen Tor bereinigen.

31. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

31. Minute:
Dann wühlt sich Choupo-Moting erneut durch den Strafraum der Gäste, gegen Russ und Ignjovski holt er immerhin noch einen Eckball heraus.

30. Minute:
Rumms, Schalkes Geis mit einer kompromisslosen Grätsche gegen Aigner, Schalkes 5er kann froh sein, dass er da ohne Gelbe Karte davon kommt.

29. Minute:
chance Stendera auf der anderen Seite mit einem fulminanten Distanszschuss, sein Ball aus 25 Metern segelt nur gaaanz knapp links am Tor vorbei.

28. Minute:
Der Chance von Goretzka war eine tolle Kombination über Kolasinac und Meyer vorausgegangen, der Schuss des 8ers kam dann einfach zu zögerlich.

27. Minute:
chance Dann hat Goretzka das 1:0 für Schalke auf dem Fuß, aus zehn Metern scheitert er mit dem Innenspann an Eintrachts Keeper Hradecky.

26. Minute:
auswechslung Stefan Aigner kommt für Haris Seferovic ins Spiel

26. Minute:
Meyer und Kolasinac bei den Schalkern im Zusammenspiel, die Flanke des Außenverteidigers wird dann aber abgefangen.

25. Minute:
Aigner macht sich bei der Eintracht einsatzbereit, noch kann der Wechsel hier aber nicht vollzogen werden.

24. Minute:
Seferovic muss ausgewechselt werden, der Schweizer Angreifer hat sich nach einem Sprint an den Oberschenkel gegriffen, da hat der Muskel wohl zu gemacht.

23. Minute:
Frankfurts Seferovic hat sich weh getan, Choupo-Moting verpasst unterdessen eine Hereingabe von der rechten Seite vor dem Tor nur denkbar knapp.

22. Minute:
Geis mit der dritten Ecke für S04, sein Ball von der linken Seite bringt zumindest direkt keine Torgefahr.

21. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

21. Minute:
Nach 20 Minuten ist Schalke hier weiter leicht überlegen, 5:1 Torschüsse sprechen für die Gastgeber.

20. Minute:
Dann haut Höger aus 22 Metern halblinker Position einfach mal einen raus, sein strammer Schuss zischt nur knapp über die Latte.

19. Minute:
Die Frankfurter spielen jetzt immer frecher auf, Riether bekommt für eine Grätsche auf der rechten Seite dann aber Szenenapplaus vom Schalker Anhang.

18. Minute:
Dann können die Gäste mal kontern, Meier von der linken Seite mit einer Hereingabe, vor dem Tor verpassen aber sowohl Seferovic als auch Castaignos.

17. Minute:
User Heiko fragt nach der Anzahl der Gäste-Fans. Knapp 2.500 der etwa 60.000 Zuschauer hier scheinen es mit den Frankfurtern zu halten.

17. Minute:
Bei den Frankfurtern bringt Hasebe einen hohen Ball von der rechten Seite nicht zu einem Mitspieler.

16. Minute:
Choupo-Moting wird weit in der gegnerischen Hälfte wegen eines Offensivfouls zurück gepfiffen, Schalke kommt hier in diesen Minuten nicht mehr gefährlich vor das Tor.

15. Minute:
Eine Viertelstunde ist gespielt, die Partie verflacht in dieser Phase nach gefälligem Beginn zusehends.

14. Minute:
Choupo-Moting verzettelt sich bei einer aussichtsreichen Kontersituation für die Hausherren, Russ und Zambrano bereinigen in Gemeinschaftsarbeit.

13. Minute:
Schalkes Höger sieht Gelb für eine völlig überflüssige Grätsche gegen Ignjovski im Mittelfeld.

12. Minute:
gelb Gelb für Marco Höger

12. Minute:
Frankfurt befreit sich aber immer wieder geschickt, Oczipka bringt den Ball von der linken Seite allerdings nicht vernünftig vor das Tor.

11. Minute:
Aus der anschließenden Ecke resultiert zunächst keine Torgefahr, Hradecky boxt den Ball mit beiden Fäusten aus der Gefahrenzone.

10. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

10. Minute:
Freistoß für Schalke aus 18 Metern halblinker Position, Geis schnippelt den Ball direkt auf die Kiste, Keeper Hradecky kann die Kugel aber über die Latte lenken.

9. Minute:
Freistoß für FC Schalke 04

9. Minute:
Auf der anderen Seite versemmelt Kolasinac eine Hereingabe von der linken Seite, sein hoher Ball segelt über Freund und Feind hinweg.

8. Minute:
Castaignos im Abseits, der Angreifer der Hessen war bei einem feinen Durchstecker von Stendera schlicht einen Moment zu früh gestartet.

7. Minute:
Choupo-Moting mit dem nächsten Abschluss für die Gastgeber, vom linken Strafraumeck prüft er den unsicher wirkenden Hradecky im Tor der Gäste.

6. Minute:
Riether mit einem für Goretzka gedachten Steilpass auf der rechten Seite, die Kugel landet aber direkt im Seitenaus.

5. Minute:
S04-Keeper Fährmann mit einem weiten aber unplatzierten Abschlag, die Frankfurter erkämpfen sich danach Ballbesitz im Mittelfeld.

4. Minute:
Es geht hin und her in der Anfangsphase, beide Seiten gehen hohes Tempo und suchen in Ballbesitz sofort die Offensive.

3. Minute:
Dann kommt die Eintracht mit Ignjovski über die rechte Seite, seine hohe Hereingabe findet vor dem Tor aber keinen Abnehmer.

2. Minute:
chance Geis für S04 mit der ersten Ecke der Partie, Matip stochert den Ball aus dem Gewühl und fünf Metern Torentfernung knapp links am Tor vorbei, der hätte glatt schon drin sein könne.

1. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

1. Minute:
Anstoß hatten die Gäste aus Frankfurt, die heute in weißen Trikots und schwarzen Hosen angetreten sind.

1. Minute:
Los geht's auf Schalke, Schiedsrichter Felix Zwayer pfeift die Partie in diesem Moment an.

Seitenwahl, mit Frankfurts Meier und Schalkes Huntelaar stehen sich dabei zwei echte Torjäger gegenüber.

Coach Breitenreiter setzt auf die "kleine Rotation", mit Sascha Riether, Sead Kolasinac, Marco Höger und Eric-Maxim Choupo-Moting stehen vier neue Einsatzkräfte in der Anfangself der Schalker. Bei den Gästen sind sowohl Oczipka als auch Zambrano von Beginn an mit dabei.

Bastian Oczipka und Carlos Zambrano galten in Frankfurt im Vorfeld der Partie als angeschlagen, definitiv nicht dabei sind heute Verteidiger Anderson, Timothy Chandler und Sonny Kittel. Schalke muss weiter auf die Defensivkräfte Atsuto Uchida und Matija Nastasic verzichten, Sidney Sam hat sich wegen einer Sehnenzerrung abgemeldet.

Bei der Eintracht sieht sich Armin Veh als sportlicher Verantwortlicher mit seinem Team in der Rolle des Herausforderers. So ganz ohne Hintergründe ließ der eloquente Coach das aber dann doch nicht stehen und fügte fast schon spitzbübisch hinzu: "Es ist nicht so, dass wir sagen: Hoffentlich, hoffentlich holen wir ein Punkt. Nein, wir haben schon unsere Fähigkeiten und wir fahren dahin, um das Spiel zu gewinnen."

S04-Coach Andre Breitenreiter erwartet heute eine weitere Reifeprüfung für seine Schützlinge: "Die Frankfurter sind sehr spielstark und auch auswärts sehr dominant", gab der Trainer an: "Das wird ein weiterer Gradmesser für unsere jungen Burschen." Seine eigene Mannschaft sei aber "auf einem guten Weg": "Wir wollen das Spiel gewinnen, um uns oben festzusetzen", machte Breitenreiter unmissverständlich klar.

Schalke kann aber nach einer Serie von drei Pflichtspielsiegen in Folge mit breiter Brust das anstehende Heimspiel bestreiten. Am Sonntag duselten sich die Gelsenkirchener dabei zu einem glücklichen 1:0-Sieg in Stuttgart, Torschütze Leroy Sane und der in Bestform auftretende Keeper Ralf Fährmann ragten bei einer eher durchschnittlichen Mannschaftsleistung gegen die Schwaben heraus.

Die Hessen haben nur zum Auftakt in Wolfsburg knapp verloren, am vergangenen Wochenende holten sie beim 0:0-Unentschieden in Hamburg einen Punkt. Herausragend ist bei der Eintracht mal wieder die Angriffsabteilung, Alex Meier, Luc Castaignos und Haris Seferovic haben zusammen bereits neun Treffer erzielt und sollen auch heute wieder Angst und Schrecken in der gegnerischen Abwehrreihe verbreiten.

Aktuell belegen die beiden Traditionsvereine Plätze im breiten Mittelfeld der Liga, Schalke ist dabei mit zehn Punkten auf dem Sprung nach oben. Die Eintracht könnte mit einem Dreier aber am heutigen Gegner vorbei ziehen und den bisher gelungenen Saisonstart endgültig veredeln, dem Gewinner der Partie winkt nach Abschluss des Spieltags immerhin der dritte Tabellenplatz.

Flutlichtspiel auf Schalke, Eintracht Frankfurt tritt im Ruhrgebiet zu einem Ligaklassiker mit fast ausgeglichener Bilanz an: Von bisher 82 Spielen gegeneinander hat S04 31 gewonnen, dem stehen 29 Siege der Eintracht gegenüber. Auf die eigene Historie bezogen feiert S04 heute sogar ein Jubiläum: Königsblau steht vor seinem 1.600 Bundesliga-Spiel, es ist das 800. vor eigenem Publikum.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Am 23. September berichten wir ab 19.45 Uhr vom Spiel FC Schalke 04 gegen Eintracht Frankfurt. Die Partie kommentiert für Sie unser Redakteur Marcus Gottschalk.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal