Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

VfL Bochum - 1. FC Kaiserslautern 1:2 - FCK siegt verdient

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

2. Bundesliga im Live-Ticker  

Bochum - Kaiserslautern 1:2

25.09.2015, 20:25 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

1:2

0:1 Colak (25.)

0:2 Piossek (29.)

1:2 Mlapa (72.)

25.09.2015, 18:30 Uhr
Bochum, rewirpowerSTADION
Zuschauer: 21.164

Und das war es von der Zweiten Liga am Freitag. Bei uns folgt nun die Erste Liga mit dem Spiel Köln gegen Ingolstadt. Viel Spaß auch dabei!

Verdienter Sieg für den FCK, der am Ende aber noch einmal richtig in Gefahr geriet. Die Gäste waren hier 70 Minuten lang das bessere Team, hatten einige Hochkaräter, um frühzeitig mit einem dritten Tor alles klar zu machen. Doch das 3:0 fiel nicht und als der VfL das 1:2 erzielte, wurde es noch mal hochspannend. In der Schlussphase war Bochum dem Ausgleich wiederholt nahe, letztlich aber kann der Immernoch-Tabellenführer die erste Saisonniederlage nicht verhindern. Auf der anderen Seite feiert Neu-Trainer Fünfstück ein gelungenes Debüt, auf dem sich aufbauen lässt.

90. Minute:
Die Lauterer buddeln sich jetzt hinten an der Eckfahne ein und das sind dann die entscheidenden Sekunden, denn kurz danach pfeift Schiri Stieler die Partie ab.

90. Minute:
Perther noch einmal mit einer flachen Hereingabe von links, doch da passen die Lauterer auf. Noch eine Minute.

90. Minute:
Fabian mit einem Schuss, der deutlich drüber geht und Lautern damit Luft verschafft.

90. Minute:
Der FCK jetzt nur noch hinten drin, aber das ist ja auch klar. Bochum riskiert alles.

90. Minute:
Drei Minuten werden nachgespielt.

90. Minute:
Aber was ist das jetzt für eine Energieleistung der Bochumer. Warum nicht gleich so?

90. Minute:
Bulut mit einem Freistoß aus dem Mittelfeld, der ihm aber zu lang gerät. So kann da nur Müller im FCK-Tor drankommen.

89. Minute:
Freistoß für VfL Bochum

88. Minute:
Jetzt ist es fast ein Power-Play der Bochumer. Und Lautern schwimmt nun auch gewaltig.

86. Minute:
Bulut flankt von rechts. Mlapa kommt nicht richtig dran, Terodde hat dann aber fast die Nachschusschance, doch der Ball bleibt hängen.

85. Minute:
chance Fast das Eigentor durch Mockentor, der einen Perthel-Schuss im Sitzen links neben das eigene Tor abfälscht.

84. Minute:
Die zweite Halbzeit entschädigt dann doch für den schwachen ersten Durchgang. Und noch ist hier alles drin.

82. Minute:
gelb Fabian senst Karl um - wieder Gelb für einen Bochumer. Da ist jetzt einfach zu viel Übereifer drin bei den Hausherren.

82. Minute:
Haberer setzt links im FCK-16er zum Schlenzer an, trifft aber nur Vucur, der mit dem Kopf klärt.

81. Minute:
Ecke für den FCK von rechts, aber die bringt nichts ein. Bochum könnte sogar kontern, aber Bulut rennt mit dem Ball ins Seitenaus.

80. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Kaiserslautern

80. Minute:
Zehn Minuten noch. Bochum ist jetzt dran, wirkt enorm bissig. Das ist oft an der Grenze des Erlaubten.

79. Minute:
gelb Gelb für Perthel, der erst foult und dann meckert.

78. Minute:
chance Wieder kommt der Ball zu Mlapa, der sich rechts im 16er um Mockenhaupt dreht und dann mit rechts abzieht. Und das ist mal ein richtiges Pfund, die Latte rettet dem FCK die Führung.

76. Minute:
auswechslung Alexander Ring kommt für Antonio-Mirko Colak ins Spiel

76. Minute:
Bulut wird rechts im Strafraum hoch angespielt, kann sich gegen Löwe aber nicht durchsetzen.

75. Minute:
21.164 Zuschauer sind offiziell dabei - und die Bochumer Anhänger hoffen jetzt wieder. Zeit ist noch genug.

74. Minute:
Jetzt wird es noch mal spannend und die Lauterer müssen jetzt um den scheinbar sicheren Sieg bangen - weil sie ihre Chancen nicht genutzt haben.

73. Minute:
auswechslung Maurice Deville kommt für Kacper Przybylko ins Spiel

72. Minute:
tor Tooooooooooooor! Mlapa verkürzt für Bochum auf 1:2. Über links kommt der Ball von Eisfeld zu Perthel. Letzterer passt flach nach innen, wo Mlapa erst noch abgeblockt wird, im zweiten Versuch dann aber links in die Maschen trifft.

71. Minute:
chance Hübsch gemacht von Mlapa, der nach Flanke von rechts zum Seitfallzieher ansetzt, den Ball aber aus elf Metern drüber setzt.

70. Minute:
Einige Frustfouls jetzt bei den Bochumern. Diesmal erwischt es Lauterns Zimmer nach Check von Losilla. Schiri Stieler muss da jetzt den Durchblick behalten.

69. Minute:
gelb Wieder Gelb für einen Bochumer, diesmal für Terodde. Der VfL-Stürmer springt da Löwe doch einigermaßen frustriert in den Rücken.

68. Minute:
gelb Wijnaldum foult Zimmer und wird verwarnt.

67. Minute:
chance Nach einer Ecke für Bochum von rechts brennt es mal lichterloh im FCK-Strafraum. Mlapa hat die Schusschance, wird aber geblockt.

67. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Bochum

66. Minute:
Drei, vier richtig große Chancen für den FCK nach der Pause. Das Spiel könnte hier schon sowas von durch sein.

65. Minute:
chance Ecke durch Halfar von rechts. Mockenhaupt köpft den Ball aufs obere linke Eck, wo Luthe schon hingeflogen ist und wieder klasse hält.

65. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Kaiserslautern

64. Minute:
Also, insgesamt ist das hier eine völlig verdiente Führung für Kaiserslautern. Die Gäste sind dem 3:0 deutlich näher als der VfL dem Anschluss.

63. Minute:
chance Auf der anderen Seite wird es dafür gleich wieder richtig gefährlich. Karl kommt aus der Distanz zum Schuss und zwingt Luthe zu einer weiteren Parade.

62. Minute:
Löwe mit einem Querschläger im eigenen 16er, danach faustet Müller den Ball auch nicht gerade souverän weg. Doch Haberer kann das nicht nutzen und bleibt mit seinem Schuss hängen.

61. Minute:
Verbeek hat sein Wechselkontingent damit erschöpft. Ob noch was geht? Im Moment wirkt der VfL völlig von der Rolle.

60. Minute:
auswechslung Timo Perthel kommt für Marco Terrazzino ins Spiel

60. Minute:
auswechslung Peniel Mlapa kommt für Malcolm Cacutalua ins Spiel

59. Minute:
chance Colak setzt sich vor dem Strafraum durch und zieht dann mit rechts ab. Der Ball fliegt nur knapp oben rechts am Tor der Bochumer vorbei.

58. Minute:
Kopfball Haberer für den VfL. Aber da viel weniger Platz und entsprechend deutlich geht der Versuch auch rechts vorbei.

57. Minute:
chance Und Jenssen steht gleich ganz frei vor dem VfL-Tor nach Flanke von rechts. Doch sein Kopfball aus sieben Metern geht knapp links vorbei.

56. Minute:
auswechslung Jetzt kommt Jenssen für Gaus, der vielleicht ein bisschen abgefallen ist auf Seiten der Lauterer.

54. Minute:
Lautern wird gleich wechseln, Jenssen macht sich draußen bereit für seinen Einsatz.

52. Minute:
Wieder so ein überfallartiger Angriff der Gäste, das ist schon stark, wie sich der FCK hier präsentiert. Allein am Trainerwechsel kann das eigentlich nicht liegen.

51. Minute:
chance Halfar auf Przybylko, der von halblinks im Strafraum flach aufs rechte Eck schießt. Luthe pariert stark, hat dann aber auch Glück, dass Colak den Abstauber knapp verpasst.

49. Minute:
gelb Haberer legt Gaus und sieht die Gelbe Karte.

48. Minute:
Bochum muss auch zu Beginn der zweiten Hälfte hintenrum spielen, weil der FCK keine Räume anbietet. Vielleicht sollte es der VfL häufiger mal über die Flügel probieren, da geht bisher gar nichts.

46. Minute:
Keine Wechsel zur Pause.

46. Minute:
schiri Weiter geht's in Bochum. Diesmal mit Anstoß für den Gast aus Kaiserslautern.

Überraschender Zwischenstand. Der Gast aus Kaiserslautern liegt nach 45 Minuten beim Tabellenführer VfL Bochum 2:0 vorn. Der FCK verdient sich diese Führung durch ein sehr konzentriertes Abwehrverhalten und eiskalte Chancenverwertung. Bochum fiel fast nichts ein und als es dann 0:1 stand, griff erst einmal die Schockstarre um sich. Erst nach dem 0:2 kam mehr vom VfL, aber das hat bisher noch nicht gereicht für einen Treffer. Mal sehen, wie es nach der Pause weitergeht. Es dürfte deutlich lebhafter werden als über weite Strecken des ersten Durchgangs. Dran bleiben!

45. Minute:
schiri Dann ist Pause! Kaiserslautern führt 2:0 in Bochum.

44. Minute:
gelb Piossek sieht nach Foul an Eisfeld die Gelbe Karte. Die kann man geben, Schiri Stieler musste da aber ein bisschen überlegen, ehe er sich für die Verwarnung entschieden hatte.

43. Minute:
Gut, wie die Lauterer da dicht machen. Schon Luthe findet beim Abstoß keine freie Anspielstationen. Defensiv ist das sehr kompakt beim FCK, genauso wollte es Neu-Trainer Fünfstück.

41. Minute:
Jetzt wieder das Bild aus der Anfangsphase. Die Bochumer passen sich den Ball noch vor der Mittellinie zu und finden einfach keine Lücken. Da gibt es dann auch mal einzelne Pfiffe von den Rängen.

39. Minute:
Immer noch 67 Prozent Ballbesitz für den VfL, der jetzt auch stärker geworden ist. Lautern verteidigt das aber immer noch sehr unangenehm.

37. Minute:
Terrazzino bringt einen Freistoß vom rechtem Flügel sehr scharf nach innen, doch vor dem FCK-Tor hat Schiri Tobias Stieler ein Stürmerfoul gesehen - und auch gepfiffen.

36. Minute:
Freistoß für VfL Bochum

35. Minute:
Verbeek reagiert früh und wenn man den Trainer der Bochumer mal ein bisschen beobachtet, dann merkt man, dass es da in ihm richtig brodelt.

34. Minute:
auswechslung Thomas Eisfeld kommt für Anthony Losilla ins Spiel

34. Minute:
chance Dicke Kopfballchance für Losilla, der nach Freistoß aus dem linken Mittelfeld frei vor Müller auftaucht, den FCK-Keeper aus kurzer Distanz aber nicht überwinden kann.

33. Minute:
Kriegen wir jetzt doch ein richtig packendes Fußballspiel? Es wird auf jeden Fall mal deutlich besser.

32. Minute:
chance Klasse Aktion von Terodde, der nach Flanke durch Bulut von rechts den Ball mit der Brust annimmt und in fließender Bewegung gleich abzieht. Aus acht Metern schießt er aber links am Tor vorbei.

30. Minute:
Lautern eiskalt und Bochum wirkt doch einigermaßen kalt erwischt. Das wird jetzt ein interessante Aufgabe für den noch ungeschlagenen Tabellenführer.

29. Minute:
tor Tooooooooooooor! 2:0 für Lautern durch Piossek. Erst legt sich Gaus links im Strafraum den Ball zu weit vor, danach scheitert Colak am prächtig reagierenden Luthe, doch dann ist Piossek zur Stelle und köpft den Abpraller locker aus drei Metern ein.

29. Minute:
Haberer aus 18 Metern, aber sein Schuss geht doch ein gutes Stück über das FCK-Tor.

28. Minute:
Gegen Nürnberg lag der VfL in dieser Saison schon mal 0:1 daheim hinten und gewann am Ende noch 2:1. Totale Panik muss bei den Bochumern also nicht ausbrechen.

26. Minute:
Hinten gut stehen und vorne cool bleiben. Fußball kann manchmal so einfach sein. Und plötzlich führt hier der Gast aus der Pfalz. Das Spiel dürfte sich aber kaum ändern durch dieses 0:1.

25. Minute:
tor Tooooooooooooooor! 1:0 für Kaiserslautern durch Colak. Schöner Konter der Gäste. Przybylko mit einem feinen Pass aus dem Mittelfeld in die Spitze. Vor dem Tor setzt sich Colak im Eins-gegen-Eins gegen Cacutalua durch und trifft dann aus neun Metern links unten ins Netz.

24. Minute:
Bulut bringt mal einen Ball von rechts in den FCK-Strafraum, aber das können die Lauterer mühelos verteidigen.

22. Minute:
Im Vorjahr gab es hier ein 1:1, davon sind beide Mannschaften im Moment weit entfernt. Die Strafräume sind ballfreie Zonen.

20. Minute:
Der FCK wird ein bisschen mutiger und kommt immer wieder über rechts. Da sind Zimmer und Piossek sehr lauffreudig.

19. Minute:
Weiter tut sich nichts vor den Toren. Bochum hat Geduld, ja. Aber Ideen fehlen momentan.

16. Minute:
Die Zuschauer stehen mal auf, sofern sie für den VfL sind. Vielleicht bringt das die eigene Mannschaft ja mal auf Ideen.

14. Minute:
Ganz zähe Kost hier im Moment. Das Beste am Spiel ist die Stimmung im Stadion. Rund 2000 FCK-Fans sind übrigens auch mit dabei.

12. Minute:
Nochmals die Lauterer. Piossek bringt den Ball von rechts vor das Tor, wo Colak dann aber ein Offensivfoul unterläuft.

10. Minute:
Zehn Minuten sind vorbei. Bochum hat hier mehr als 70 Prozent Ballbesitz, kann hier aber gegen die dicht gestaffelte Abwehr des Gegners kaum Tempo entwickeln.

9. Minute:
Kopfball von Colak nach dem ersten Angriff der Gäste. Der Versuch aus rund zehn Metern geht allerdings links am Tor vorbei.

7. Minute:
Wenn die Lauterer das hier so defensiv spielen, dann kann das eine Geduldsfrage werden für Bochum. Mal sehen, wie es diesbezüglich um den VfL bestellt ist.

6. Minute:
Pass an den FCK-Strafraum zu Terodde, der will gleich weiterleiten. Doch der Pass zu Haberer kommt nicht durch.

4. Minute:
Weiter das gleiche Bild. Bochum lässt den Ball durch die eigenen Reihen laufen, der FCK ist auf Sicherheit bedacht.

2. Minute:
Schon zu Beginn macht der VfL das Spiel. Lautern steht eher tief und will offenbar abwarten.

1. Minute:
Haberer mit dem ersten Schuss in Richtung Tor. Mit rechts setzt er den Ball aus 20 Metern deutlich rechts am Kasten vorbei, aber zuvor hatten sich die Bochumer da fein vor den gegnerischen 16er kombiniert.

1. Minute:
15 Grad in Bochum, es ist trocken. Im Stadion sind bestimmt 20.000 Fans. Das lässt sich doch schon mal gut an.

1. Minute:
Der Ball rollt, Bochum hat angestoßen.

Die Spieler kommen, gleich geht's los in Bochum!

"Wenn wir so spielen wie in den letzten acht Partien und wieder so dominant sind, dann haben wir die besten Voraussetzungen, um gegen den 1. FC Kaiserlautern zu gewinnen", glaubt Verbeek. Die Lauterer wollen beim VfL ihrem Trainer zufolge "defensiv kompakt auftreten und als Einheit gegen den Ball arbeiten. Dann werden wir auch in Bochum bestehen." Damit das auch klappt, verändert Fünfstück die Mannschaft gleich auf sechs Positionen.

"Der FCK hat einen neuen Trainer. Aber er hatte nur zwei Tage, da kann man eigentlich nicht viel machen", glaubt Bochums Trainer Gertjan Verbeek. Ohnehin schaut der VfL lieber auf die eigenen Probleme und da tun sich personell tatsächlich welche auf. Denn Kapitän Felix Bastians fällt verletzt aus und damit muss Verbeek seine Startelf erstmals in dieser Saison ändern. Cacutalua beginnt in der Viererkette, dazu ersetzt Wijnaldum hinten links auch gleich noch Perthel.

Fünf Siege aus den fünf Spielen - danach dreimal "nur" 1:1: Der VfL Bochum ist ein Tabellenführer, der vielleicht ein bisschen angeschlagen ist. Aber was soll da erst der heutige Gegner 1. FC Kaiserslautern sagen? Die Mannschaft hat nach nur neun Punkten aus acht Spielen und Platz zwölf in der Tabelle schon einen Trainerwechsel hinter sich. Kosta Runjaic trat nach dem 0:3 gegen Nürnberg am Dienstag zurück und so wird der FCK nun vom bisherigen U-23-Coach Konrad Fünfstück betreut.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Heute berichten wir ab 18.15 Uhr vom Spiel VfL Bochum gegen den 1. FC Kaiserslautern.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal