Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Fortuna Düsseldorf - SV Sandhausen 0:1: Jovanovic verschärft Krise

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

2. Bundesliga im Live-Ticker  

Düsseldorf - Sandhausen 0:1

25.09.2015, 20:31 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

0:1

0:1 Jovanovic (49.)

25.09.2015, 18:30 Uhr
Düsseldorf, ESPRIT arena
Zuschauer: 22.000

Das war's vom Match in Düsseldorf. Seit 20.15 Uhr sind wir vom Bundesliga-Match Köln gegen Ingolstadt live für Sie dabei.

Die Krise von Fortuna Düsseldorf setzt sich fort. Der Traditionsklub verliert sein Heimspiel gegen Sandhausen mit 0:1 und rutscht damit noch tiefer in der Tabelle ab. Das Team von F95-Frank Kramer hat insbesondere in der zweiten Hälfte kämpferisch alles gezeigt, konnte aber bei allem Einsatz kaum Chancen kreieren. Spielerisch war das enttäuschend. Sandhausen siegt erstmals seit sechs Spielen wieder und festigt seinen Mittelfeldplatz.

90. Minute:
Und dann ist Schluss in Düsseldorf, die Fortuna unterliegt Sandhausen mit 0:1.

90. Minute:
gelb Gelb für Andrew Wooten

90. Minute:
Die Hälfte der Nachspielzeit ist bereits rum. Sandhausen lässt hinten nichts zu.

90. Minute:
Düsseldorf erobert den Eckball, aber nach vorn dauert es viel zu lang.

90. Minute:
ecke Wooten holt links eine weitere Gästeecke raus. Auch das bringt Zeit.

90. Minute:
Es werden offiziell drei Minuten Nachspielzeit angezeigt.

89. Minute:
SVS-Keeper Knaller lässt sich schon einmal viel Zeit beim Abschlag. Verständlich.

88. Minute:
Sandhausen wechselt ncoh einmal, Alois Schwartz nimmt damit auch noch ein paar Sekunden von der Uhr.

88. Minute:
auswechslung Daniel Schulz kommt für Robert Zillner ins Spiel

87. Minute:
Freistoß für Düsseldorf. Der aufgerückte Strohdiek ist mit vorn dabei, köpft aber weit drüber...

86. Minute:
Auf der anderen Seite sorgt ein gefühlvoller Ball von Demirbay von rechts links am Pfosten vorbei für ein Raunen!

85. Minute:
chance Der nächste Konter der Gäste! Wooten dringt links in den 16er ein, Rensing kommt raus und Wooten schlenzt das Leder nur um Zentimeter am rechten Pfosten vorbei!

85. Minute:
Im Falle einer Fortuna-Niederlage wird auch hier irgendwann die Trainerdiskussion losgehen.

83. Minute:
Immer wieder können sich die Sandhäuser befreien und sorgen für Wirbel. Wootens Kopfball aus fast 10 Metern ist aber harmlos.

82. Minute:
Sandhausen trennen nur noch rund 10 Minuten vom ersten Dreier seit sechs Spielen. F95 rennt an, aber es fehlt der Plan.

81. Minute:
chance Doch die Gäste haben die Großchance! Thiede hat links im 16er freie Bahn und knallt den Ball aus 12 Metern halblinks lautstark an den linken Pfosten! Riesendusel für die Fortuna!

80. Minute:
auswechslung Oliver Fink kommt für Karim Haggui ins Spiel

79. Minute:
ecke Die Fortuna-Ecke bringt erneut nichts ein...

79. Minute:
Naja, die Freiostoßfinte der Gastgeber auf Ya Konan klappt nicht wirklich und dann holt Ya Konan immerhin noch die 7. Ecke raus.

78. Minute:
Im Anschluss an die Ecke der Fortuna gibt es den Freistoß nach Klingmanns Foul rund 21 Meter vorm Tor von Knaller.

78. Minute:
Frank Kramer wird gleich auch noch Oliver Fink bringen.

78. Minute:
ecke Eckstoß für Fortuna Düsseldorf

78. Minute:
Das ist jetzt fast ein Spiel auf ein Tor Düsseldorf und wirft alles nach vorn. Dadurch entblößt sich F95 hinten immer mehr.

76. Minute:
Der Wechsel der Sandhäuser ist ein deutliches Defensivsignal. Der Auswärtsdreier soll gehalten werden.

75. Minute:
Noch ist eine gute Viertelstunde zu spielen. Bislang hat Fortuna Düsseldorf hier rund 61 % Ballbesitz, liegt aber weiter hinten.

75. Minute:
auswechslung Damian Roßbach kommt für Ranisav Jovanovic ins Spiel

74. Minute:
auswechslung Marco Thiede kommt für Jakub Kosecki ins Spiel

74. Minute:
Eneut bringt die Ecke der Gastgeber nichts ein.

74. Minute:
ecke Ya Konan erzwingt rechts die nächste F95-Ecke.

72. Minute:
gelb Jovanovic mit dem üblen Rempler gegen Akpoguma und auch der Sandhäuser sieht Gelb.

71. Minute:
Warum hat die Fortuna hier erst den Rückstand gebraucht, um endlich wach zu werden. Das kann Kramer nicht gefallen.

70. Minute:
Strohdiek wird zunächst außerhalb weiterbehandelt. Aber er wird wohl zurückkommen.

69. Minute:
Strohdiek und Kosecki sind heftig zusammengerasselt. Insbesondere Strohdiek hat wohl ernsthaft etwas abbekommen.

68. Minute:
Aber nun ist endlich Tempo im Spiel - und endlich gibt's hier auch Torchance

67. Minute:
gelb Bellinghausen beschwert sich lautsark bei Kampka und holt sich Gelb wegen Meckerns ab.

67. Minute:
Akpoguma mit der Ecke der Gastgeber, aber Schiri Kampka hat ein Düsseldorfer Offensivfoul gesehen.

66. Minute:
ecke Eckstoß für Fortuna Düsseldorf

65. Minute:
chance Pohjanpalo holt den Hammer raus. Aus 23 Metern prüft er Knaller im Gästekasten mit einem satten Abschluss, aber der Schlussmann der Gäste pariert!

64. Minute:
Leart Paqarada tritt heute fast alle Standards der Gäste. Der Linksfuß bringt den Ball in den 16er, aber da kommt kein Mitspieler ran...

63. Minute:
auswechslung Mike van Duinen kommt für Julian Koch ins Spiel

63. Minute:
Erneut verspielen die Hausherren eine Kontervchance. Demirbay treibt den Ball nach vorn, aber sein Passin die Spitze auf Pohjanpalo kommt nicht an.

62. Minute:
Wooten beschäftig auf seinem rechten Flügel im mer wieder gleich zwei Gegenspieler. Das macht er stark.

60. Minute:
Eine Stunde ist gespielt. Bislang hat Fortuna Düsseldorf hier rund 60 % Ballbesitz.

59. Minute:
Düseldorf will, aber Sandhausen spielt das cool runter. Die Gäste verschaffen sich immer wieder Luft im Mittelfeld.

58. Minute:
An den Düsseldorfer Fans liegt es nicht, dass die Gastgeber schwächeln. Sie feuern ihre Elf weiterhin tapfer an.

56. Minute:
Nun will die Fortuna mit Macht das 1:1! Im Anschluss an die Ecke setzt Sararer seinen Kopfball aus fast 10 Metern knapp drüber.

56. Minute:
ecke Eckstoß für Fortuna Düsseldorf

56. Minute:
chance Dann der schnelle Gegenzug der Gastgeber. Rechts geht Ya Konan auf und davon und macht's dann aus spitzem Winkel allein, aber Knaller wehrt zur Ecke ab. Ein Pass wäre besser gewesen!

55. Minute:
Starker Sololauf von Sandhausens Zillner vorbei an vier Düsseldorfern, beim fünften ist dann Endstation

54. Minute:
auswechslung Didier Ya Konan kommt für Ihlas Bebou ins Spiel

54. Minute:
Düsseldorf mal mit Dampf und Wut im Bauch! Sandhausen wehrt zu kurz per Kopf ab, aber Sararers Schuss aus 14 metern misslingt.

53. Minute:
Nun ist Feuer im Spiel, die Zweikämpfe werden noch aggressiver geführt.

51. Minute:
Demirbays Ecke bringt nichts ein, Düsseldorf knüpft leider nahtlos an die schwache erste Hälfte an.

50. Minute:
ecke Die Fortuna mit der wütenden Antwort. Es gibt Ecke.

49. Minute:
tor Tooooooooor, Jovanovic trifft zum Sandhäuser 1:0! Zillners Flachschuss aus 18 Metern kann Rensing nicht festhalten und den Abstauber netzt Jovanovic locker und leicht aus 5 Metern ein! Ein Torwartfehler!

48. Minute:
gelb Koch rutscht etwas ungeschickt in die Beine von Zillner und holt sich dafür Gelb ab.

48. Minute:
Die ersten Minuten der zweiten Hälfte sind von vielen kleineren Scharmützeln im Mittelfeld geprägt.

47. Minute:
Das Match ist unterbrochen, Düsseldorfs Koch hat etwas abbekommen, kann aber weiter machen.

46. Minute:
Beide Teams machen zunächst unverändert weiter.

46. Minute:
schiri Weiter geht?s! Schiri Robert Kampka hat die zweite Hälfte in Düsseldorf angepfiffen. Die Fortuna hat nun Anstoß.

Pfiffe in Düsseldorf. Nach wahrlich nicht berauschenden ersten 45 Minuten geht es torlos zwischen der Fortuna und dem SV Sandhausen in die Kabinen. Die Gastgeber versuchen viel, haben deutlich mehr Ballbesitz, aber es springt überhaupt keine Torgefahr dabei heraus. Sandhausen lässt hinten fast nichts zu und ist mit seinen seltenen Vorstößen durchaus gefährlicher als es die Fortuna bislang ist.

45. Minute:
schiri Und dann ist Pause in Düsseldorf, noch keine Tore zwischen der Fortuna und Sandhausen.

45. Minute:
Es wird hier eine Minute im ersten Durchgang draufgelegt.

44. Minute:
Naja, Kerem Demirbay mit dem Düsseldorfer Freistoß, aber er schaufelt den Ball deutlich übers Tor der Gäste.

43. Minute:
gelb Hübner legt Bebou nur rund 19 Meter vorm eigenen Tor. Gelb für den Sandhäuser!

42. Minute:
Wieder tritt Paqarada den Gästefreistoß gut vors Tor, Hübner ist mit vorn dabei und hechtet in die Flugbahn. Aber sein Kopfball geht dann drei Meter drüber!

41. Minute:
Hotte fragt: "Wird Fortuna nicht überschätzt - daher die Unzufriedenheit?" Also für heute kann man das unterschreiben. Das hat nichts mit einem Aufstiegsaspiranten zu tun.

40. Minute:
Ein ungenauer Düsseldorfer Rückpass zwingt Renisng im eigenen 16er zu einem "Volley-Abschlag" vor Jovanovic.

39. Minute:
Genau das sind die Momente, auf die der SV Sandhausen lauert. Das ist brandgefährlich.

38. Minute:
Gute Szene der Gäste. Links geht Kosecki bis zur Grundlinie runter, passt in den 5er, aber da wird Wooten im allerletzten Moment von bellinghuasen am Torschuss gehindert!

36. Minute:
Sandhausen hat in den letzten Minuten einiges für die Ballbesitz-Statistik gemacht. Der SVS wird mutiger.

35. Minute:
Gute Aktion von Düsseldorfs Demirbay, der sich halblinks im 16er durchtankt, aber dann doch nur eine Mischung aus Flanke und Schuss neben das Tor fabriziert.

35. Minute:
Die Stimmung auf den Rängen ist aktuell deutlich besser als das Spiel der 22 Akteure.

33. Minute:
Gefährlich schlägt Paqarada den Ball in den Düsseldorfer 16er, aber am Ende begräbt Rensing den Ball sicher unter sich.

32. Minute:
Freistoß für Sandhausen rund 25 m vorm Düsseldorfer Tor.

31. Minute:
Das Nveau ist weiterhin eher mäßig, zudem leistet sich die Fortuna immer öfter Nachlässigkeiten im Aufbau. Aber Zillner kommt am 16er nicht ran.

30. Minute:
Dann hat die Fortuna rechts mal Platz. Der schnelle Akpoguma geht die Linie lang, passt in den 16er, aber dann behindern sich Pohjanpalo und Bebou gegenseitig.

29. Minute:
Im Anschluss an die SVS-Ecke verusucht's Zillner aus der zweiten Reihe, zielt aber deutlich links vorbei. Keine Gefahr für Renisng.

28. Minute:
ecke Haggui kann nur auf Kosten einer Gäste-Ecke klären.

27. Minute:
Dann die Konterchance für Sandhuasen. Rechts geht Wooten auf und davon, will flanken, setzt den Ball aber ins Nichts...

26. Minute:
Bei allem Ballbesitz, Düsseldorf strahlt null Torgefahr aus. Das Ganze spielt sich im Halbfeld ab.

25. Minute:
Heute zählt für die Fortuna nur ein Dreier, um endlich da unten rauszukommen.

24. Minute:
Immerhin. Bebou mit dem Distanzschuss aus fast 30 Metern halbrechts, aber genau auf Knaller im Gästekasten.

23. Minute:
Eine Partie ohne Highlights, das Ganze plätschert ein wenig dahin. Es ist still im Stadion.

21. Minute:
Ertsmals hat eine Bellinghausen-Flanke mehr Drive und sorgt für etwas Unruhe im Sandhäuser 16er. Aber Pohjanpalo kann den Ball nicht aufs Tor bringen.

20. Minute:
So langsam wäre es einmal Zeit für die erste echte Torchance der Partie. Sandhausen mit dem langen Ball auf Jovanovic im 16er, aber der Pass ist zu ungenau.

19. Minute:
Das wirkt bislang alles etwas zu statisch, was die Düsseldorfer hier im Mittelfeld anbieten.

18. Minute:
Sandhausen spielt hier völlig unspektakulär, aber steht hinten extrem sicher.

16. Minute:
Demirbay mit der Ecke der Gastgeber, aber der aufgerückte Koch bekommt den Ball nicht aufs Tor der Gäste.

16. Minute:
ecke Kister kann nur auf Kosten einer Fortuna-Ecke klären.

15. Minute:
Eine Viertelstunde ist gespielt. Bislang hat Fortuna Düsseldorf hier satte 77 % Ballbesitz, aber noch keine Torchancen.

14. Minute:
Gefährklich rauscht ein Freistoß des SV Sandhausen von Paqarada getreten in den 16er der Foretuna. Doch am 5er stochert Jovanovic vorbei und dann packt Rensing zu.

13. Minute:
Und wieder landet eine Bellinghausen-Flanke bei Schlussmann Knaller. Da fehlt noch das Timing.

12. Minute:
So langsam trauen sich die Gäste ein wenig aus der Deckung und wagen erste Vorstöße.

11. Minute:
Düsseldorfs Akpoguma im Glück, fast wäre sein Pass zurück direkt beim Gegner gelandet, aber Kosecki macht nichts draus.

10. Minute:
Links am 16er der Sandhäuesre nimmt der emsige Sararer Fahrt auf, aber die Fahne ist oben. Abseits. Das war knapp.

9. Minute:
Die nur rund 75 Fans des SV Sandhausen füllen den Gästeblock nicht wirklich.

7. Minute:
Stark bringt Beellinghausen den Ball von links vors Tor der Gäste, aber SVS-Keeper Marco Knaller packt sicher zu.

6. Minute:
Nun sind auch die Düsseldorfer Fans wach geworden. Lautstark feuern sie ihre Elf an.

5. Minute:
Bislang spielt hier nur ein Team, und das sind die Gastgeber. Sandhausen steht tief und reagiert nur.

4. Minute:
Und wieder die Gastgeber. Sercan Sararer mit der Hereingabe von rechts, aber Sandhausen klärt im 16er.

3. Minute:
Die Fortuna zeigt hier von Beginn an, wo die Reise hingehen solll. Der zweite Heimsieg ist das Ziel.

2. Minute:
chance Erster Abschluss für die Fortuna! Nach einem Freistoß aus dem Halbfeld knallt Sercan Sararer den Ball aus 25 Metern rund einen Meter links unten vorbei!

1. Minute:
Gute Bedingungen in Düsseldorf, bei rund 17 Grad ist es aktuell trocken.

1. Minute:
Der Ball rollt! Referee Robert Kampka hat die Partie in Düsseldorf freigegeben. Sandhausen hat Anstoß.

Schiedsrichter Robert Kampka führt die Teams aufs Feld, gleich geht's los.

Beide Teams mussten kurzfristige Ausfälle verkraften. Düsseldorfs Schauert meldete sich heute Morgen wegen einer Grippe ab. Mit derselben Diagnose blieb Sandhausens Kratz im Mannschafts-Hotel.

Die Statistik spricht heute klar für die Düsseldorfer. Von den bisherigen vier Aufeinandertreffen in der 2. Liga hat die Fortuna drei gewonnen (Torverhältnis 7:3). Doch gerade in der letzten Saison konnte Sandhausen im Dezember 2014 beim 3:1 in Düsseldorf einen Überraschungscoup landen. Die Fortuna ist gewarnt.

Personell müssen die Sandhäuser weiterhin auf Angreifer Aziz Bouhaddouz verzichten, der nach seinem doppelten Bänderriss wahrscheinlich erst nächste Woche wieder voll einsatzfähig ist.

Dennoch will der SVS-Coach endlich wieder einmal als Sieger vom Platz gehen und fordert: "Wir wollen die drei Punkte natürlich holen."

Schwartz warnt seine Truppe vor dem "bestem Kader der 2. Liga". Schließlich hat die Fortuna mit Rensing, Haggui, Schmitz, Ya Konan und Bellinghausen reichlich bundesligaerfahrene Kicker in ihren Reihen.

Sandhausen war furios in die Saison gestartet, doch die Mannschaft von SVS-Coach Alois Schwartz sackte in den letzten Wochen in der Tabelle ab und wartet nunmehr seit fünf Spielen auf einen Dreier.

Nicht dabei sein kann F95-Angreifer Mathis Bolly, der sich einer Zahn-OP unterziehen muss. "Du musst mutig auftreten. Wie in den ersten sieben Spielen wollen wir zeigen, dass wir leidenschaftlich und voller Willen sind. Wir wollen beweisen, dass das Spiel beim KSC nicht unser wahres Gesicht war?, fordert Kramer eine kämpferische Fortuna.

Nach dem etwas mauen Auftritt zuletzt in Karlsruhe verändert Kramer seine Elf zwei Mal. Ya Konan bleibt draußen, für ihrn stürmt Pohjanpalo. Hinten rechts hat Akpoguma den Vorzug vor Schauerte bekommen.

"Unterschätzt mir Sandhausen nicht. Sie attackieren normalerweise früh und schalten in der Defensive früh um", warnt der Düsseldorfer Coach vor den Sandhäusern.

Die Düsseldorfer Fortuna kommt nicht in Tritt. Das Team von F95-Coach Frank Kramer rangiert aktuell auf 15. Platz, eine Platzierung, die so gar nicht zum Selbstverständnis der Rheinländer passt. Immerhin haben die Düsseldorfer seit drei Spielen nicht mehr verloren. Heute gegen Sandhausen soll endlich der zweite Heimsieg her.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Heute berichten wir ab 18.15 Uhr vom Spiel Fortuna Düsseldorf gegen den SV Sandhausen. Die Partie kommentiert für Sie unser Redakteur Thomas Ratzke.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal