Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Bayern - Zagreb: Champions League wird zum Abendtraining

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Champions League im Live-Ticker  

FC Bayern - Zagreb 5:0

30.09.2015, 13:49 Uhr | t-online.de

Bayern - Zagreb: Champions League wird zum Abendtraining. Robert Lewandowski (li.) und Thiago: Der FCB hat mit Dinamo Zagreb überhaupt keine Probleme. (Quelle: imago/Contrast)

Robert Lewandowski (li.) und Thiago: Der FCB hat mit Dinamo Zagreb überhaupt keine Probleme. (Quelle: Contrast/imago)

Aktuelles Ergebnis: 5:0

1:0 Douglas Costa (13.)
2:0 Lewandowski (21.)
3:0 Götze (25.)
4:0 Lewandowski (28.)
5:0 Lewandowski (55.)

29.09.2015, 20:45 Uhr
München, Allianz Arena
Zuschauer: 70.000 (ausverkauft)

Der FC Bayern München schlägt Dinamo Zagreb mit 5:0. Für die Bayern war das heute nicht mehr als ein Trainingsspiel. Im Schongang hat man die Kroaten in die Schranken gewiesen. Da war doch wirklich mehr als ein Klassenunterschied zu sehen. Den Bayern wird es egal sein. Sie stehen nach nur zwei Spielen schon fast mit einem Bein im Achtelfinale. Jetzt gilt die ganze Konzentration dem Duell mit dem BVB am Sonntag. Das Spiel im Protokoll:

90. Minute:
Und dann hat Aleksei Kulbakov ein Einsehen und pfeift die Partie ab.

90. Minute:
Schiri Kulbakov lässt knallhart zwei Minten nachspielen. Damit tut er niemandem einen Gefallen.

89. Minute:
Der Ballbesitz der Bayern liegt nur bei 76%. Vom Gefühl her waren das allerdings fast 100%.

88. Minute:
Und nochmal Freistoß für die Bayern. Diesmal darf Thiago ran. Aus 20 Metern schlenzt er den Ball in die Arme von Eduardo.

86. Minute:
Es plätschert jetzt ein wenig dem Ende entgegen. Dinamo ist mit fünf Treffern wirklich gut bedient.

85. Minute:
Die FCB-Fans feiern ihre Mannschaft. Da hört man jetzt schon die Vorfreude auf Sonntag raus, wenn der BVB in der Arena gastiert.

83. Minute:
Die Ecke der Bayern bringt mal wieder nichts ein. Martínez kam in der Mitte nicht ganz an den Ball.

83. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

82. Minute:
Den fälligen Freistoß setzt diesmal Alaba aus 26 Metern in die Mauer der Kroaten. Da fehlt es jetzt natürlich auch an der nötigen Konzentration.

81. Minute:
gelb Ademi legt Alaba. Ademi sieht für dieses Foul die Gelbe Karte.

80. Minute:
Coman flankt von der rechten Seite. Müller kommt in der Mitte nicht ran. Die Eingabe war einen Tick zu hoch.

79. Minute:
Den Freistoß setzt Lewandowski einen guten Meter über das Tor von Zagreb. Naja, das kann der Pole eigentlich besser...

78. Minute:
Thiago holt 17 Meter vor dem Tor einen Freistoß raus. Das ist eine gute Möglichkeit.

78. Minute:
So wie sich diese Gruppe gerade entwickelt, stehen die Bayern schon nach zwei Spielen mit einem Bein im Achtelfinale.

77. Minute:
Rog zieht die Ecke von der rechten Seite rein. Lahm ist am ersten Pfosten dran und klärt.

76. Minute:
ecke Eckstoß für Dinamo Zagreb

75. Minute:
Robert Lewandowski hat jetzt zehn Tore in den letzten drei Spielen erzielt. Das ist schon beeindruckend.

74. Minute:
chance Götze hält aus spitzem Winkel drauf. Der Ball trifft den Außenpfosten. Auch da wäre Eduardo wieder nicht dran gewesen.

73. Minute:
Alaba flankt von der linken Seite rein. Wieder ist es Taravel, der per Kopf klären kann.

72. Minute:
Guardiola schaut sich das schweigend an. Das ist auch sehr selten beim Katalanen.

71. Minute:
"Christiane" fragt nach der leistung von Joshua Kimmich. Der zeigt ein sehr ordentliches Spiel auf der Sechs. Natürlich ist er da heute auch nicht sonderlich gefordert.

70. Minute:
Flanke auf Lewandowski. Der hält am ersten Pfosten den Fuß rein. Er trifft die Kugel nicht richtig, die so auch klar am Tor vorbei fliegt.

70. Minute:
Thiago und Coman führen die Ecke kurz aus. Dann geht es weiter mit dem Kurzpass-Spiel der Bayern.

69. Minute:
auswechslung Angelo Henriquez kommt für Marko Pjaca ins Spiel

69. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

67. Minute:
Zagreb ergibt sich komplett in sein Schicksal. Da ist einfach keine Gegenwehr zu erkennen. Die sind froh, wenn sie nur fünf oder sechs Stück bekommen.

66. Minute:
gelb Pivaric legt Coman. Der Dinamo-Spieler sieht völlig zurecht die Gelbe Karte.

66. Minute:
Die Ecke der Bayern bringt mal wieder nichts ein. Das macht bei diesem Spielstand herzlich wenig.

65. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

65. Minute:
"michael fragt, ob die Bayern so stark oder die Kroaten so schwach sind. Das ist sicherlich eine Mischung aus beidem. Allerdings muss ganz ehrlich sagen, dass Dinamo nicht viel in der Champions League verloren hat.

64. Minute:
Damit haben die Bayern ihr Wechsel-Kontingent erschöpft.

64. Minute:
auswechslung Rafinha kommt für Jerome Boateng ins Spiel

63. Minute:
chance Soudani zieht aus 23 Metern mit links ab. Der Ball kommt mittig auf das Tor. Neuer kann das Leder sicher fangen. Immerhin mal ein richtiger Torschuss der Kroaten.

62. Minute:
Jeder Dinamo-Spieler, der runter darf, wird sicherlich sehr froh sein. Für Rog ist das sicherlich keine so schöne Situation.

61. Minute:
auswechslung Marko Rog kommt für Paulo Machado ins Spiel

59. Minute:
Lewandowski geht links in den 16er. Taravel kann im letzten Moment mit dem langen Bein dazwischen gehen.

59. Minute:
Douglas Costa hat auch heute wieder ein ganz starkes Spiel gezeigt.

58. Minute:
auswechslung Thomas Müller kommt für Douglas Costa ins Spiel

57. Minute:
Alaba zieht aus der zweiten Reihe ab. Der Ball fliegt nur einen Meter am Tor vorbei.

56. Minute:
Damit steht Lewandowski wieder bei einem Dreier-Pack!

55. Minute:
tor Tooooooooooooooooooor! Lewandowski erzielt das 5:0 für die Bayern. Costa legt den Ball mit der Hacke auf Thiago. Der spielt den Ball dann gefühlvoll in die Gasse auf Lewandowski. Eduardo stürmt dem Polen entgegen und wird dann überlobt. So einfach kann Fußball sein...

54. Minute:
"Wilfried" fragt, ob die Münchner einen Gang zurück schalten. Das sieht so aus im Moment.

53. Minute:
Die Fans von Zagreb lassen nicht locker. Sie feiern ihre Mannschaft weiterhin. Viel Grund dafür gibt es eigentlich nicht.

52. Minute:
Machado zieht aus der zweiten Reihe ab. Sein Schuss wird geblockt. Immerhin mal der Versuch eines Abschlusses...

50. Minute:
Costa und Coman haben mal die Seiten gewechselt. Das sorgt für zusätzliche Verwirrung bei den Kroaten. Denen geht das sowieso viel zu schnell.

49. Minute:
Thiago tritt die Ecke von der rechten Seite. Die Eingabe landet auf dem Kopf eines Kroaten.

49. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

48. Minute:
Und es geht weiter mit Ballbesitz Bayern. Das wird sich wohl auch nicht mehr ändern. Es stellt sich nur die Frage, wann die Münchner in den Wir-schonen-uns-für-den-BVB-Modus umschalten...

47. Minute:
"FcB" fragt, ob Zagreb auch Torchancen hatte. Nein, das hatten sie noch nicht.

46. Minute:
auswechslung Javi Martínez kommt für Juan Bernat ins Spiel

46. Minute:
auswechslung Gonçalo kommt für Filip Benkovic ins Spiel

46. Minute:
schiri Schiri Kulbakov hat den zweiten Durchgang freigegeben.

Der FC Bayern München führt zu Pause klar mit 4:0 gegen Dinamo Zagreb. Die Führung geht auch in dieser Höhe vollkommen in Ordnung. Die Zuschauer haben hier einen Zwei-Klassen-Unterschied gesehen. Die Mannschaft aus Kroatien war 45 Minuten lang komplett überfordert. Nur die Bayern haben Fußball gespielt. Natürlich ist die Partie auch längst entschieden. Hier fragt man sich nur noch, wie hoch die Mannschaft von Pep Guardiola am Ende gewinnen wird. Gleich geht's weiter. Dran bleiben...

45. Minute:
schiri Schiri Kulbakov pfeift den ersten Durchgang pünktlich ab.

44. Minute:
"Sabine" fragt nach der Leistung von Schiedsrichter Aleksei Kulbakov. Der macht einen guten Job. Er lässt oft den Vorteil laufen. Allerdings machen es ihm die Akteure auch nicht sonderlich schwer.

43. Minute:
Costa tritt die Ecke von links diesmal lang. Der Ball kommt auf den Elfmeterpunkt. Da steigt Kimmich hoch, der die Kugel aber nicht richtig trifft.

42. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

41. Minute:
Wieder führen die Münchner die Ecke kurz aus. Und auch diesmal ergibt sich keine Chance daraus.

41. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

40. Minute:
Die Bayern lassen den Ball durch die eigenen Reihen laufen. Das ist mehr als ein Klassenunterschied.

39. Minute:
Die Bayern führen die Ecke kurz aus. Die verpufft dann auch sogleich im Nichts.

38. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

38. Minute:
"Heiko" fragt, wer der auffälligste Akteur auf dem Platz ist. Das ist bislang Douglas Costa. Der ist an fast allen Aktionen beteiligt.

36. Minute:
Costa geht wieder auf der linken Seite ab. Diesmal kann Matel gerade noch stören. Die Kroaten bekommen Costa einfach nicht in den Griff.

35. Minute:
Guardiola kann sicherlich noch den einen oder anderen für Sonntag schonen. Das Ding hier ist schon gelaufen.

34. Minute:
Götze spielt den Doppelpass mit Costa. Götze kommt dann im 16er zu Fall. Für einen Elfer reicht das aber nicht.

33. Minute:
Man wundert sich auch, wie Zagreb Arsenal besiegen konnte. Von den Kroaten kommt wirklich nichts.

31. Minute:
Lahm flankt von der rechten Seite. Im Zentrum kann Götze den Ball nicht unter Kontrolle bringen. Eduardo schnappt sich die Kugel.

30. Minute:
Wenn das so weiter geht, dann endet das Ding zweistellig.

29. Minute:
Das hat hier mit Augenhöhe und Champions Legaue wenig zu tun. Man fragt sich, wie diese Mannschaft so lange ungeschlagen bleiben konnte. Gegen wen haben die gespielt...

28. Minute:
tor Tooooooooooooooooor! Lewandowski erzielt das 4:0 für die Bayern. Costa zieht die Ecke von links rein. Lewandowski ist sechs Meter vor dem Tor mit dem Fuß dran. Er setzt den Ball an die Unterkante der Latte, von wo er hinter die Linie springt.

27. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

26. Minute:
Eigentlich könnten sich die Bayern jetzt für das Spiel gegen den BVB am Sonntag schonen.

25. Minute:
tor Toooooooooooooooor! Götze erzielt das 3:0 für die Bayern. Götze zieht von rechts nach innen und spielt den Doppelpass mit Coman. Götze trifft den Ball zehn Meter vor dem Tor nicht richtig. Der landet aber trotzdem in den Maschen, weil Eduardo eine sehr unglückliche Figur macht.

24. Minute:
"hotte" fragt, warum der Leverkusen-Ticker nicht zu erreichen ist. Den kann man erreichen. Einfach auf den Spieltag oben links klicken und die entsprechende Gruppe auswählen.

22. Minute:
Das geht zu einfach für die Bayern. Das riecht nach einer Packung für die Kroaten.

21. Minute:
tor Tooooooooooooooooooooor! Lewandowski erzielt das 2:0 für die Bayern. Benkovic ist letzter Mann und fabriziert einen katastrophalen Fehler. Thiago geht ab und legt dann quer. Lewandowski muss die Kugel nur noch in das leere Tor schieben.

21. Minute:
gelb Taktisches Foul von Boateng. Der Nationalspieler sieht die erste Gelbe Karte des Spiels.

21. Minute:
Die Dinamo-Offensive findet nicht statt. Neuer muss hier und da nur mal bei einem zu kurzen Rückpass eingreifen.

20. Minute:
Costa zieht aus der Distanz ab. Der Ball fliegt gut zwei Meter am Tor vorbei. Eduardo muss nicht eingreifen.

19. Minute:
Kimmich wird erneut unsanft von den Beinen geholt. Der junge Mann, gekommen aus Leipzig, macht bislang ein gutes Spiel.

18. Minute:
Coman versucht es über die rechte Seite. Gegen zwei Mann kann er sich da nicht durchsetzen.

18. Minute:
Der Ballbesitz der Bayern liegt bei fast 73%. Das ist ein sehr deutlicher Wert.

17. Minute:
Von der rechten Seite zieht Costa die Ecke rein. Die landet am Fuß eines Kroaten. Keine Gefahr...

16. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

15. Minute:
Die Stimmung ist richtig gut in der Arena. Jetzt erwarten natürlich alle eine kleine Fußball-Gala.

14. Minute:
Da scheint doch eine relativ klare Angelegenheit zu werden. Die Bayern sind dominant.

13. Minute:
tor Toooooooooooooooooor! Costa erzielt das 1:0 für die Bayern. Costa geht links ab und hält dann aus spitzem Winkel drauf. Der Ball schlägt flach in der kurzen Ecke ein. Den hätte Eduardo natürlich haben müssen.

13. Minute:
Die Bayern sind drauf und dran hier in Führung zu gehen. Das ist mehr oder weniger ein Spiel auf ein Tor.

12. Minute:
Lewandowski bringt den Ball aus elf Metern aus der Drehung auf das Tor. der Pole trifft den Ball nicht richtig. Eduardo kann den Ball sicher fangen.

11. Minute:
Die Ecke der Bayern bringt mal wieder keine Gefahr.

10. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

10. Minute:
chance Boateng hält aus der zweiten Reihe drauf. Eduardo ist auf dem Posten und wehrt den Ball gut zur Seite ab.

9. Minute:
chance Costa zieht einen Ball von links in die Mitte. Da spielt dann ein Kroate den Ball mit der Hand. Die Bayern protestieren, aber die Pfeife von Schiri Kulbakov bleibt stumm. Das war ein klarer Elfer!

8. Minute:
Die Fans aus Kroatien machen ordentlich Stimmung. Das werden so an die 1.000 sein. Doppelt so viele wie beim letzten Heimspiel. Da kamen nur 477. Der Klub wird in der Heimat wegen der Unregelmäßigkeiten boykottiert.

6. Minute:
Coman flankt den Ball diagonal auf den zweiten Pfosten. Da kann Matel vor Costa klären.

5. Minute:
Kimmich wird 28 Meter vor dem Tor gelegt. Antolic war der Übeltäter. Der Freistoß bringt nichts ein.

4. Minute:
Die Bayern bestimmen das Spiel von Beginn an. Götze versucht es aus der zweiten Reihe. Es bleibt beim Versuch.

3. Minute:
chance Von der linken Seite zieht Costa die Ecke rein. Kimmich ist am Elfmeterpunkt mit dem Kopf am Ball und setzt die Kugel nur 30 Zentimeter über die Querlatte.

2. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

1. Minute:
Coman legt den Ball für Alaba auf. Der entscheidet sich aber für einen Rückpass. Da hätte der Österreicher auch drauf halten können.

1. Minute:
Die Bedingungen sind gut in München. Es ist trocken und das Thermometer zeigt 14° C an diesem Herbst-Abend. Der Rasen ist wie immer in einem sehr guten Zustand.

1. Minute:
Los geht?s! Schiedsrichter Aleksei Kulbakov aus Weißrussland hat das Spiel freigegeben. Die Bayern stoßen an!

Es ist angerichtet: Die Mannschaften werden jetzt von Schiedsrichter Aleksei Kulbakov auf das Feld geführt.

Zagreb geht dagegen ohne nennenswerte Probleme in das Spiel. Mamic stehen fast alle seine Leistungsträger zur Verfügung. Lediglich Ivo Pinto ist heute nicht dabei.

Personell haben die Bayern einige Probleme. Neben den Langzeitverletzten Robben, Ribéry, Badstuber, Benatia und Kirchhoff, fehlen heute auch noch die angeschlagenen Rode und Vidal. Aber auch so sollten die Bayern in der Lage sein, eine schlagkräftige Truppe zu stellen. So schlagkräftig, dass Guardiola sogar auf Thomas Müller, Xabi Alonso und Javi Martinez von Beginn an verzichten kann.

Und die Kroaten gehen selbstbewusst in das Spiel. Zoran Mamic gibt an, dass er als Spieler nie beim FC Bayern verloren hat (zwei Remis mit Bochum). Und nach dem Sieg gegen Mertesacker, Özil & Co. am ersten Spieltag kündigt er an: "Wir werden alles tun, um eine weitere Überraschung zu schaffen."

Dinamo Zagreb steht aber nicht nur für sportliche Höchstleistungen. Geleitet wird der Verein von dem Mamic-Brüdern. Zdravko Mamic, der 56-jährige Präsident des Rekordmeisters und sein jüngerer Bruder Zoran Mamic (43), der früher für Leverkusen und Bochum spielte und heute Sportdirektor und Trainer bei Dinamo ist, leiten die Geschicke im Verein. Im Sommer wurden beide aus elftägiger Untersuchungshaft entlassen. Die Vorwürfe lauteten: Veruntreuung, Steuerhinterziehung, Bestechung. Die Ermittlungen laufen.

Und Zagreb konnte am ersten Spieltag auch schon für ein echtes Ausrufezeichen sorgen. Die Mannschaft von Zoran Mamic besiegte vor heimischer Kulisse den FC Arsenal mit 2:0. So gesehen sind die Kroaten derzeit Konkurrent Nummer eins der Bayern um den Gruppensieg. Guardiola will die Sache so wie immer mit "großer Seriosität" angehen. Denn Zagrebs Stärken sind für den Katalanen offensichtlich: "Eine sehr defensive, gut geordnete Mannschaft, sehr aggressiv und physisch, dazu schnelle Stürmer."

Nach dem Sieg bei Olympiakos Piräus wollen die Bayern heute "dahoam" gegen Dinamo Zagreb nachlegen. Alles andere als ein Sieg wäre für den deutschen Rekordmeister eine Enttäuschung. Doch Vorsicht! Zagreb ist sicherlich keine Laufkundschaft, wo man die Punkte im Vorbeigehen einfahren kann. Das weiß auch Bayern-Coach Pep Guardiola. "Sie haben 45 Spiele nicht mehr verloren. Wenn das passiert, hat man eine große Mentalität", so der Katalane. Jerome Boateng sieht diese Tatsache eher pragmatisch. "Dann wird es Zeit, dass sie eine Niederlage bekommen", so der Innenverteidiger.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Champions League. Heute berichten wir ab 20.30 Uhr vom Spiel FC Bayern München gegen Dinamo Zagreb. Die Partie kommentiert für Sie unser Redakteur Alexander Hanne.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal