Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Darmstadt 98 - Mainz 05: Darmstadt muss Federn lassen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga im Live-Ticker  

Darmstadt - Mainz 2:3

03.10.2015, 07:49 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

2:3

0:1 Bell (15.)

0:2 Malli (24.)

1:2 Heller (27.)

2:2 Sailer (57.)

2:3 de Blasis (64.)

02.10.2015, 20:30 Uhr
Darmstadt, Merck-Stadion am Böllenfalltor
Zuschauer: 17.000 (ausverkauft)

Und das war es von einer zumindest unterhaltsamen Auftaktpartie des 8. Spieltags. Bei uns geht es am Samstag weiter im Live-Ticker, wie immer ab 12.45 Uhr mit allen Spielen aus Liga zwei und danach Liga eins.

Am Ende zittert sich Mainz zu einem verdienten Sieg, auch wenn das irgendwie komisch klingt. Die Gäste waren das spielerisch klar bessere Team, sie führten 2:0 und dann wieder 3:2. Aber Darmstadt blieb immer dran und hätte fast noch den Ausgleich geschafft. Diesmal hat es aber nicht sein sollen für den Aufsteiger, der seine zweite Niederlage kassiert. Mainz zieht am Gegner in der Tabelle vorbei, hat sich das Leben heute aber unnötig schwer gemacht. Aber was soll's, wenn am Ende drei Punkte auf der Habenseite stehen.

Ausgleichende Gerechtigkeit am Ende? Ein Elfmeter war das wohl eher nicht bei der Aktion von Jara gegen Caldirola, der da einfach nach minimalem Kontakt abhob. Wagner hat dann aber mal gar keinen Zweifel daran gelassen, dass er solche Geschenke nicht annehmen mag.

90. Minute:
Dann ist das Spiel aus. Mainz gewinnt 3:2 in Darmstadt!

90. Minute:
chance Was für ein Schlusspunkt am Böllenfalltor! Wagner läuft zum Elfmeter an, zielt in die Mitte, jagt den Ball aber mit rechts deutlich über das Tor.

90. Minute:
elfer Es gibt Elfmeter für Darmstadt. Das war äußerst unübersichtlich, der Asssistent an der Linie hatte da wohl ein Foul von Jara an Caldirola gesehen.

90. Minute:
Hoher Ball in den Mainzer Strafraum, Mathenia geht mit vor und dann liegt ein Darmstädter im 16er am Boden.

90. Minute:
Freistoß für SV Darmstadt 98

90. Minute:
Eine Minute noch. Gewechselt wird jetzt nicht mehr.

90. Minute:
auswechslung Christoph Moritz kommt für Yunus Malli ins Spiel

90. Minute:
Mainz verdaddelt auf der Gegenseite den Konter, weil sich Niederlechner und Malli gegenseitig auf den Füßen stehen.

90. Minute:
Wagner im Strafraum, aber da klärt dann Bungert ganz cool per Kopf zurück zum eigenen Keeper.

90. Minute:
Vier Minuten werden nachgespielt.

90. Minute:
auswechslung Florian Niederlechner kommt für Pablo de Blasis ins Spiel

89. Minute:
Heller noch mal, auch er stürzt im gegnerischen Strafraum. Aber das reicht nicht für einen Elfmeter, nicht mal mit Augenzudrücken.

88. Minute:
Darmstadt will, aber es fehlt an Struktur im Spiel nach vorn. Wenn dem Mainzer Tor Gefahr droht, dann vor allem nach Standards.

86. Minute:
chance Jairo prüft Mathenia aus 13 Metern Der Schuss kommt hoch aufs Tor, Darmstadts Keeper packt im Nachfassen zu.

85. Minute:
Wenig Entlastung in dieser Schlussphase von den Mainzern. Da wird lieber auf Zeit gespielt, Latza scheint mal wieder angeschlagen.

84. Minute:
chance Vrancic bedient Gondorf links im Strafraum, aber da ist Karius blitzschnell draußen und verkürzt den Winkel. So gibt es nur Ecke für den SVD.

83. Minute:
auswechslung Leon Balogun kommt für Yoshinori Muto ins Spiel

83. Minute:
Heller mit Tempo über links, vor dem Tor passt Bell auf.

82. Minute:
auswechslung Dominik Stroh-Engel kommt für Konstantin Rausch ins Spiel

82. Minute:
Rausch mit dem Freistoß aus dem Mittelfeld. Der Ball kommt gut vor das Tor, wo Caldirola dann aber den Kopfball aber nicht richtig erwischt.

81. Minute:
Freistoß für SV Darmstadt 98

80. Minute:
Stroh-Engel läuft sich auch noch warm, ein kopfballstarker Stürmer kann in der Schlussphase bei diesem Stand sicher nicht schaden.

79. Minute:
Mal eine Druckphase des Aufsteigers. Und sofort ist das Publikum voll dabei. Es fehlen im Moment die Abschlüsse aus dem Strafraum heraus.

78. Minute:
chance Wagner schießt den Freistoß durch die Mauer. Latza fälscht mit dem Oberarm zur Ecke ab, die Darmstädter protestieren. Schiri Meyer lässt sich überraschenderweise nicht erweichen und entscheidet nicht auf Strafstoß.

76. Minute:
Hohes Bein von Latza und das beschert Darmstadt einen Freistoß aus guter Position vor dem gegnerischen Strafraum.

76. Minute:
Noch 15 Minuten. Die Gäste haben eigentlich alles im Griff, aber das haben wir heute auch schon mal gedacht. Hier ist noch alles drin für Darmstadt.

75. Minute:
Mainz mit einer Ecke von rechts, aber danach ohne Torabschluss.

75. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FSV Mainz 05

74. Minute:
auswechslung Mario Vrancic kommt für Peter Niemeyer ins Spiel

73. Minute:
Diaz auf Wagner, der sich im Kopfballduell durchsetzt, aber keinen Druck hinter seinen Versuch bringt.

71. Minute:
Flache Hereingabe durch Jairo von rechts. Mathenia kommt nicht an den Ball, aber auch kein Mainzer.

70. Minute:
gelb Schiri Meyer zeigt Karius wegen Zeitspiels die Gelbe Karte. Da hatte es der Mainzer Keeper nach Ansicht des Unparteiischen nicht eilig genug bei einem Abstoß.

69. Minute:
User "Tom" fragt nach Junior Diaz. Der hat heute ein paar Probleme, wie die gesamte Darmstädter Abwehr. Die Gastgeber wackeln sowohl nach Standards als auch aus dem Spiel heraus. Das wird Dirk Schuster nicht gefallen.

67. Minute:
Wagner aus 17 Metern mit rechts - der Ball saust rechts oben am Tor vorbei.

67. Minute:
Aber was hatte man vor der Saison noch für Angst vor dem vermeintlichen Betonfußball der Darmstädter. Denkste, es ist einiges los in Spielen mit Beteiligung des Aufsteigers.

66. Minute:
chance Muto hat die Chance zum 4:2, scheitert aus 14 Metern aber mit einem Linksschuss aus zentraler Position an Mathenia. Da haut er drauf, ohne zu gucken. So viel Zeit wie der Japaner da hatte, hätte er sich eigentlich eine Ecke aussuchen können.

65. Minute:
Wie eingangs gesagt, das letzte Duell der beiden Teams endete 1993 3:5. So weit sind wir davon nicht mehr entfernt.

64. Minute:
tor Toooooooooooor! 3:2 für Mainz durch de Blasis. Schwach gespielt von Darmstadt, die Gastgeber verlieren den Ball vor dem eigenen 16er. Malli bedient dann Muto, der noch an Mathenia scheitert, doch den Nachschuss versenkt dann de Blasis aus acht Metern im Netz.

63. Minute:
Was auffällt, ist Darmstadt immer wieder auch spielerische Lösungen findet. Beide Treffer fielen nach Kombinationen, so wie in der letzten auch das 1:0 in Dortmund schön rausgespielt war.

61. Minute:
Ecke von rechts für Mainz. Der Ball landet rechts im 16er bei Malli, der von der Grundlinie zurücklegt, allerdings keinen Mitspieler findet.

61. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FSV Mainz 05

61. Minute:
Jetzt wieder Mainz nach einem Freistoß durchaus gefährlich. Malli bringt den Ball von rechts an der Grundlinie noch einmal vor das Tor, aber da verpassen alle die scharfe Hereingabe.

60. Minute:
Freistoß für 1. FSV Mainz 05

59. Minute:
Die Zuschauer sind im Himmel der Glückseligkeit. Die Stimmung ist mal wieder fast am Überkochen am Böllenfalltor.

58. Minute:
Darmstadt macht aus wenig mal wieder viel und hat den 0:2-Rückstand aufgeholt. Geht jetzt womöglich noch mehr?

57. Minute:
tor Toooooooooooor! 2:2 für Darmstadt durch Sailer. Heller und Rausch spielen links am Flügel Doppelpass. Rausch hat dann ganz viel Platz und passt scharf vor das Tor. Sailer steht dort am Fünfer völlig frei und schießt locker ein.

56. Minute:
Rausch mit einem Freistoß vom linken Flügel, aber der Ball kommt nicht zum Mitspieler.

56. Minute:
Freistoß für SV Darmstadt 98

55. Minute:
Immer wieder lässt Malli seine Klasse aufblitzen, er hat spielerisch hier sicher am meisten drauf von allen Akteuren auf dem Platz und ist auch deshalb ein ständiger Unruheherd.

53. Minute:
Latza mit dem Freistoß von rechts lang an den linken Pfosten. Da ist de Blasis ganz frei und köpft vor das Tor zu Bell. Doch der kommt nicht dran, weil Mathenia und Niemeyer gemeinschaftlich klären.

53. Minute:
Freistoß für 1. FSV Mainz 05

52. Minute:
gelb Caldirola zieht Muto die Beine weg und wird dafür verwarnt.

51. Minute:
65 Prozent Ballbesitz für Mainz, dazu 7:6-Torschüsse für die Gäste. Die Führung geht durchaus in Ordnung, aber Darmstadt ist absolut drin in dieser Partie.

49. Minute:
Flanke durch Heller von links. Der Ball wird von den Mainzer nicht weit genug geklärt und so kommt Niemeyer aus 18 Metern zum Schuss. Doch der geht weit drüber.

48. Minute:
Sailer aus der Drehung mit rechts von rechts hinter dem Strafraum. Der Ball geht links am Tor vorbei, Karius wäre da locker dran gekommen.

47. Minute:
Interessant: Niemeyer hat auf Seiten von Darmstadt 98 die Maske abgelegt. Da fühlte er sich offenbar behindert und so strahlt jetzt sein Veilchen für alle sichtbar im Flutlicht.

46. Minute:
Kein Wechsel bei Mainz 05.

46. Minute:
auswechslung Marco Sailer kommt für Jan Rosenthal ins Spiel

46. Minute:
schiri Weiter geht's am Böllenfalltor. Diesmal mit Anstoß für Darmstadt 98.

Kein wirklich gutes, aber zumindest ein unterhaltsames Spiel bisher am Böllenfalltor. Mainz ging nach zwei Standards scheinbar komfortabel in Führung, doch Darmstadt antwortete postwendend. Danach war es eine offene Begegnung, in der Mainz spielerische Vorteile hat. Doch der Aufsteiger hält mit Kampf dagegen und ist noch im Spiel. Mal sehen, wie es hier gleich weitergeht. Dran bleiben, es ist einiges los!

45. Minute:
schiri Dann pfeift Schiri Meyer zur Pause. Mainz geht mit einer 2:1-Führung in die Kabine.

45. Minute:
Mainz kommt noch mal mit Malli, der es im gegnerischen Strafraum diesmal aber mit seinem Dribbling übertreibt.

45. Minute:
Zwei Minuten werden nachgespielt in diesem ersten Durchgang.

45. Minute:
Sailer steht bei Mainz schon seit längerem draußen zum Wechsel bereit, aber ob er jetzt wirklich noch vor der Pause kommt, ist dann doch fraglich geworden. Schuster will erst mal sicher gehen, dass da keiner seiner Spieler ernsthaft verletzt ist.

44. Minute:
Alle drei Spieler stehen wieder, es scheint überall weiter zu gehen.

43. Minute:
Spielunterbrechung. Mathenia und Diaz müssen behandelt werden, sie sind da zusammengerauscht. Auch Jairo lag da kurz am Boden.

42. Minute:
chance Malli mit dem Pass auf de Blasis links in den Strafraum. Der legt sofort quer, doch Jairo verpasst vor dem Tor ganz knapp. Das wäre fast das 1:3 gewesen.

41. Minute:
Gondorf verliert in eigentlich guter Schussposition im Strafraum so ein bisschen die Orientierung und fabriziert einen Querschläger.

40. Minute:
Diesmal klärt Diaz nach der Mainzer Ecke durch Latza von links. So richtig souverän sieht das aber weiterhin nicht aus bei den Gästen in der Verteidigung.

39. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FSV Mainz 05

39. Minute:
Nach Latzas Ecke von links springt Bungert im 16er am Ball vorbei - und weiß da selber nicht so recht, wie das passieren konnte.

38. Minute:
ecke 65 Prozent Ballbesitz für Mainz und daraus resultieren immer wieder Standards - es folgt die nächste Ecke.

37. Minute:
Freistoß durch Latza von rechts, aber diesmal stützt sich Bell gegen Niemeyer auf und Schiri Meyer hat's gesehen - Stürmerfoul.

36. Minute:
Freistoß für 1. FSV Mainz 05

35. Minute:
Das Anschlusstor hat den Gastgebern neuen Schwung verliehen. Es ist jetzt ein offenes Spiel, in dem der Aufsteiger immer mutiger wird.

33. Minute:
chance Rausch mit einem Freistoß aus dem Mittelfeld. Wagner köpft den Ball mit dem Rücken zum Tor irgendwie Richtung Karius. Der steht genau richtig und hält deswegen sicher.

32. Minute:
Freistoß für SV Darmstadt 98

32. Minute:
Linksschuss durch Wagner aus 20 Metern. Der Ball ist satt getroffen, geht aber doch ein gutes Stück links vorbei.

31. Minute:
Auch in Dortmund hat niemand mehr an Darmstadt geglaubt, am Ende hieß es 2:2. Und hier ist noch lange genug zu spielen. Wer weiß, was der Aufsteiger diesmal in petto hat.

29. Minute:
Die Zuschauer, die gerade ein wenig ruhiger geworden waren, sind nun wieder da. Und jetzt muss Mainz ein bisschen aufpassen.

28. Minute:
Darmstadt ist wieder dran - völlig überraschend schlägt der Aufsteiger zu. Und wir haben hier ein durchaus torreiches Fußballspiel.

27. Minute:
tor Toooooooooooooor! 1:2 für Darmstadt durch Heller. Der Ball kommt an den Strafraum der Mainzer, wo Wagner und Gondorf jeweils mit dem Kopf weiterleiten. Heller dreht sich dann links im 16er um einen Gegenspieler und schlenzt den Ball wunderbar rechts oben in den Winkel.

25. Minute:
Daran hat Darmstadt jetzt zu knabbern. Die Mainzer machen aus dem Nichts zwei Tore, weil der Aufsteiger jeweils nach Standards nicht konsequent genug verteidigt.

24. Minute:
tor Tooooooooooooor! 2:0 für Mainz durch Malli. Nach der Ecke von rechts klären die Darmstädter nicht weit genug. Malli kommt rechts am Strafraum an den Ball, legt ihn sich auf links und trifft dann wunderschön flach ins lange Eck.

23. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FSV Mainz 05

22. Minute:
Darmstadt mit einem hohen Ball einfach mal in den gegnerischen Strafraum, aber da wird Wagner wegen Stürmerfoul zurückgepfiffen.

21. Minute:
gelb Und Latza hat nicht nur Schmerzen, sondern sieht auch noch Gelb.

20. Minute:
Es kracht im Mittelfeld. Latza und Gondorf treten sich gegenseitig um und bleiben beide liegen.

20. Minute:
Schuss von de Blasis aus 20 Metern, Sulu hält den Fuß rein und blockt ab.

19. Minute:
Rund 2000 Mainzer Fans sind mit dabei und die haben jetzt gerade richtig gute Laune. Darmstadt knabbert am Rückstand.

17. Minute:
Beruhigende Statistik für alle Lilien-Fans: Auch gegen Bremen im letzten Heimspiel lag Darmstadt 0:1 zurück - und gewann am Ende noch 2:1.

16. Minute:
Ein Standardtor also - aber für die Mainzer. Das ist ja eigentlich die Stärke des Aufsteigers, aber da sah die Abwehr nicht so gut aus.

15. Minute:
tor Tooooooooooooor! 1:0 für Mainz durch Bell. Latza mit einem Freistoß von der linken Seite. Am Fünfer schraubt sich Bell hoch und köpft den Ball unhaltbar links in die Maschen.

14. Minute:
Freistoß für 1. FSV Mainz 05

13. Minute:
Viel Stückwerk noch auf beiden Seiten. Die Teams wollen hinten erst mal sicher stehen und das tun sie bisher auch.

12. Minute:
Malli sucht Muto im Strafraum der Gastgeber, aber der Pass wird gerade noch so abgefangen. Erster Ansatz von Gefahr bei den Mainzern.

11. Minute:
Tolle Stimmung am Böllenfalltor. Die Fans feiern hier ihre Lilien - egal, was auf dem Rasen passiert.

9. Minute:
Freistoß für Darmstadt aus dem Mittelfeld. Das macht Sulu selbst und deshalb fehlt eine Anspielstation vorne drin. Es tut sich nichts.

8. Minute:
Freistoß für SV Darmstadt 98

7. Minute:
Viele Zweikämpfe hier gleich zu Beginn, spielerisch geht dafür noch nicht allzu viel.

6. Minute:
User "Josef" fragt nach Darmstadts Marco Sailer. Der ist zum Bankdrücker mutiert, mal sehen, ob er heute wenigstens mal wieder eingewechselt wird. Verletzt ist er nicht.

5. Minute:
Auch Peter Niemeyer ist also bei den Darmstädtern wieder dabei. Er spielt nach seiner Gesichtsverletzung aus dem Dortmund-Spiel heute mit Maske.

4. Minute:
Keine personellen Veränderungen übrigens beim Aufsteiger, bei Mainz sind Jara und Jairo neu für Bengtsson und Clemens in der Startelf.

3. Minute:
Latza mit einem ersten Schuss aufs Tor, aber Mathenia hat da gar keine Mühe.

2. Minute:
Die beiden Teams haben seit 22 Jahren kein Pflichtspiel mehr gegeneinander bestritten. am 25. Mai 1993 gab es ein 5:3 für die Mainzer in Darmstadt. Mal sehen, ob wieder so viele Tore fallen heute.

1. Minute:
Rausch mit einem ersten Freistoß von der rechten Seite, aber der Ball kommt zu flach in den Mainzer 16er. Die Gäste können klären.

1. Minute:
Freistoß für SV Darmstadt 98

1. Minute:
Noch angenehme 15 Grad in Darmstadt, nach einem schönen Tag ist es klar.

1. Minute:
Der Ball rollt, Mainz hat angestoßen.

Die Mannschaften kommen. Gleich geht's los am Böllenfalltor!

Die Darmstädter sehen sich trotz der jüngsten Erfolge, mit denen sie "selbst in unseren kühnsten Träumen nicht gerechnet" haben (Dirk Schuster), weiter als Außenseiter. "Aber aus dieser Rolle wollen wir das Beste machen", fordert der Trainer des Aufsteigers. Und das hat ja in dieser Saison bereits mehrfach gut geklappt, zudem gab es da ja noch das große Erlebnis in der Vorwoche. "Wir wollen natürlich das Selbstvertrauen aus dem Dortmund-Spiel mitnehmen", sagt Schuster - und vielleicht in den nächsten etablierten Bundesligisten ärgern.

"Man muss vielleicht andere Instrumente wählen ? als in Leverkusen oder zuhause gegen Bayern", sagt der Mainzer Trainer Martin Schmidt. Gegen Darmstadt erwartet er ein Spiel mit vielen Standards, da kommt es auch auf die Durchsetzungsfähigkeit an. "Die Voraussetzungen für ein kerniges Kampfspiel sind gegeben", so Schmidt weiter. Daraus lässt sich die Hoffnung ableiten, dass Mainz diesmal den Kampf auch wieder annimmt.

Zehn Punkte, nur eine Niederlage - Aufsteiger Darmstadt 98 überrascht die ganze Bundesliga. Zuletzt gab es fulminantes 2:2 bei Borussia Dortmund und so liegt das Team von Dirk Schuster vor dem heutigen Spiel sogar vor dem Gegner Mainz. Die 05er haben bereits vier Mal verloren in dieser Saison, zuletzt war die Mannschaft in Leverkusen und daheim gegen Bayern relativ passiv. Das soll sich heute wieder ändern.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Ab 20.15 Uhr berichten wir heute vom Spiel Darmstadt 98 gegen Mainz 05. Die Partie kommentiert für Sie Andreas Schmitz.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal