Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

RB Leipzig - 1. FC Nürnberg live: 2. Bundesliga im Live-Ticker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

2. Bundesliga im Live-Ticker  

RB Leipzig - Nürnberg 3:2

04.10.2015, 10:15 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

3:2

1:0 Kaiser (8.)

2:0 Selke (11.)

3:0 Selke (16.)

3:1 Bulthuis (62.)

3:2 Füllkrug (76.)

04.10.2015, 13:30 Uhr
Leipzig, Red-Bull-Arena
Zuschauer: 28.987

So, das war's aus Liga zwei. Jetzt rollt der Ball gleich in der Bundesliga. Sie können natürlich ab 15.15 Uhr weiter live dabei sein beim Live-Ticker.

RB Leipzig rettet am Ende den komfortablen Vorsprung gegen dezimierte Nürnberger gerade noch so über die Ziellinie. Nach dem 3:0 haben die Sachsen das Fußball spielen einfach eingestellt. Nürnberg hat sich in der Folgezeit durch zwei gelungene Standards zurück melden können. Am Ende hat es dann aber nicht mehr ganz gereicht. Leipzig klettert mit diesem Dreier weiter in der Tabelle. Die Nürnberger müssen die gute Serie abreißen lassen und treten somit auf der Stelle.

90. Minute:
Und dann ist Schluss. Dingert pfeift das Spiel ab.

90. Minute:
Die Leipziger spielen die Ecke erneut kurz und versuchen dann den Ball in den eigenen Reihen zu halten.

90. Minute:
ecke Eckstoß für RB Leipzig

90. Minute:
Drei Minuten werden nachgespielt.

90. Minute:
chance Die erste Ecke der Nürnberger tritt Möhwald. Der Ball landet dann über Umwegen bei Füllkrug. Der trifft aus Nahdistanz. Der Treffer zählt aber nicht. Füllkrug stand da klar im Abseits.

90. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Nürnberg

89. Minute:
Kaiser führt die Ecke kurz aus. Die bringt keine Gefahr, aber zumindest ein wenig Zeit.

88. Minute:
ecke Eckstoß für RB Leipzig

88. Minute:
Den fälligen Freistoß kann diesmal Coltorti mit einer Hand abfangen.

87. Minute:
auswechslung Jan Polák kommt für Miso Brecko ins Spiel

87. Minute:
gelb Füllkrug marschiert auf der linken Seite. Orban kann ihn nur mit einem Foul stoppen. Der Leipziger sieht die Gelbe Karte.

85. Minute:
auswechslung Tim Sebastian kommt für Marvin Compper ins Spiel

84. Minute:
Leipzig kontert. Poulsen trennt sich im Duell gegen zwei Mann wieder zu spät vom Ball. So können die Franken klären.

83. Minute:
Nürnberg wittert Morgenluft. Noch haben sie knapp zehn Minuten Zeit, den Ausgleich zu erzielen.

82. Minute:
Brecko zieht aus der zweiten Reihe ab. Coltorti hat den Ball im Nachfassen sicher.

82. Minute:
Jetzt geht es hier hin und her. Die Leipziger haben die Tür für die Nürnberger wieder auf gemacht.

81. Minute:
Auf der Gegenseite kommt Poulsen zum Schuss. Schäfer ist auf dem Posten. Der Nachschuss von Sabitzer wird dann geblockt.

80. Minute:
chance Langer Ball auf Behrens. Der hebt den Ball über Coltorti, aber auch über das Tor.

79. Minute:
Man darf nicht vergessen, dass Leipzig einen Mann mehr auf dem Feld hat. RB zeigt sich plötzlich komplett nervös.

78. Minute:
chance Füllkrug ist frei durch. Aus acht Metern setzt er den Ball einen Meter neben das Tor. Das hätte der Ausgleich sein müssen.

77. Minute:
Plötzlich sind die Franken wieder im Spiel. Das haben sich die Leipziger allerdings selber zu zuschreiben.

76. Minute:
tor Tooooooooooooooooooor! Füllkrug erzielt das 2:3 für Nürnberg. Wieder zieht Möhwald einen Freistoß aus dem Halbfeld rein. Diesmal steigt Füllkrug am höchsten und trifft per Kopf aus sieben Metern in die Maschen. Coltorti klebte da wieder auf der Linie.

75. Minute:
Leipzig rennt weiter an. Es ist aber wenig Zwingendes zu sehen. Rangnick ist mit der Leistung sicherlich nicht zufrieden.

74. Minute:
Füllkrug verliert den Ball im Aufbau. Sabitzer geht links ab, kann den Ball dann aber auch nicht beim Mitspieler unterbringen.

73. Minute:
Demme spielt den Ball lang auf Klostermann. Der ist zu lang und landet im Toraus.

72. Minute:
gelb Schöpf legt Quaschner. Der Nürnberger sieht dafür die Gelbe Karte.

72. Minute:
Von Danny Blum war heute nichts zu sehen. Er hat da vorne aber auch einfach keine Bälle bekommen.

72. Minute:
auswechslung Niclas Füllkrug kommt für Danny Blum ins Spiel

70. Minute:
chance Poulsen ist an einem Kaiser-Freistoß mit dem Kopf dran. Er steht da förmlich in der Luft. Aus sieben Metern setzt er den Ball einen Meter über die Querlatte.

69. Minute:
gelb Guido Burgstaller steigt hart ein. Auch er holt sich so noch die Gelbe Karte ab.

68. Minute:
Yussuf Poulsen wuselt da in der Spitze ordentlich rum. Nur manchmal trennt er sich da auch zu spät vom Ball.

67. Minute:
Kaiser bringt die Ecke von der rechten Seite rein. Am ersten Pfosten klärt Burgstaller per Kopf.

66. Minute:
ecke Eckstoß für RB Leipzig

66. Minute:
Und wieder ein Freistoß der Gäste. Diesmal kann Coltorti die Flanke von Möhwald abfangen.

65. Minute:
Die Nürnberger klären die Kaiser-Ecke zu kurz. Sabitzer kommt noch zum Schuss, doch er haut das Leder aus 18 Metern klar über den Kasten. Den hatte er auch mit vollem Risiko genommen.

65. Minute:
ecke Eckstoß für RB Leipzig

64. Minute:
Mit Quaschner und Poulsen sollen jetzt zwei frische Leute für noch mehr Druck sorgen.

63. Minute:
Geht hier doch noch was für den Club? Die Fans sind wieder voll da...

62. Minute:
tor Toooooooooooooooooor! Bulthuis erzielt das 1:3 für Nürnberg. Möhwald zieht eine Flanke aus dem Halbfeld in den 16er. Da überspringt Bulthuis seinen Gegenspieler Compper. Coltorti klebt auf der Linie und der Ball schlägt aus sechs Metern rechts unten ein.

61. Minute:
auswechslung Nils Quaschner kommt für Massimo Bruno ins Spiel

61. Minute:
auswechslung Yussuf Poulsen kommt für Davie Selke ins Spiel

59. Minute:
"Detlef" fragt nach der Stimmung im Stadion. Die ist sehr gut. Auch die Club-Fans sind noch erstaunlich gut drauf.

58. Minute:
Die Leipziger können es sicherlich verknusen, dass der Treffer nicht gegeben wurde. Die Führung ist ja weiterhin recht deutlich.

56. Minute:
Die Fans können das nicht verstehen. Diese Aktion von Halstenberg hätte das "Tor des Monats" werden können.

55. Minute:
chance Halstenberg haut den Ball aus 14 Metern per Fallrückzieher in die Maschen. Der Treffer zählt nicht. Da hätte er fast den Kopf von Burgstaller getroffen. Schiri Dingert wertet das zurecht als "gefährliches Spiel".

55. Minute:
Kaiser zieht einen Freistoß aus dem Halbfeld in die Mitte. Schäfer kann mit beiden Fäusten klären.

55. Minute:
Nürnberg bräuchte ein Wunder, wenn man hier noch einen Punkt mitnehmen will. Im Moment sieht es nicht danach aus.

54. Minute:
Die Ecke der Leipziger bringt dann keine Gefahr mehr.

53. Minute:
ecke Eckstoß für RB Leipzig

53. Minute:
chance Compper sieht, dass Schäfer zu weit vor seinem kasten steht. Er versucht es aus 30 Metern. Schäfer kann den Ball im Zurücklaufen über die Latte lenken. Das war knapp.

52. Minute:
Langer Ball auf Sabitzer. Doch der ist zu lang und landet im Toraus.

50. Minute:
Die Leipziger verwalten das jetzt ein bisschen. Erstaunlich! Man könnte ja noch einiges für das Torverhältnis tun.

48. Minute:
Selke wird in der Mitte angespielt. Wieder ist er einen Tick zu früh gestartet. Die Fahne ist oben - Abseits!

47. Minute:
Die Hausherren übernehmen sofort wieder das Kommando. Nürnberg steht sehr tief.

46. Minute:
Beide Mannschaften sind unverändert aus der Kabine gekommen.

46. Minute:
schiri Schiri Dingert hat das Spiel wieder freigegeben.

RB Leipzig führt zur Pause klar und verdient mit 3:0 gegen den 1. FC Nürnberg. Die Franken sind hier sehr schnell auf die Verlierer-Straße geraten. Nach dem von Margreitter verursachten Elfer mit er anschließenden Roten Karte, waren die Franken hier nur noch um Schadensbegrenzung bemüht. Sie konnten ihrerseits die Sachsen nicht ein einziges Mal unter Druck setzen. Mann der ersten Halbzeit war Davie Selke, der erst den Elfer rausholte und dann mit einem Doppelpack nachlegen konnte. Freuen wir uns auf eine unterhaltsame zweite Halbzeit. Gleich geht's weiter...

45. Minute:
schiri Dingert pfeift den ersten Durchgang pünktlich ab.

44. Minute:
Selke setzt sich links durch. In die Mitte kann er den Ball dann nicht mehr bringen. Hovland hatte da leicht geschoben.

42. Minute:
Halstenberg setzt den Freistoß aus 24 Metern klar neben das Tor. Da hätte man doch mehr draus machen können...

41. Minute:
Ilsanker holt gegen Möhwald en nächsten Freistoß raus. Das ist eine gute Möglichkeit.

40. Minute:
Sabitzer zieht aus der Distanz ab. Der Ball landet in den Armen von Schäfer.

39. Minute:
gelb Sabitzer hält den Fuß gegen Behrens drüber. Er sieht dafür die Gelbe Karte.

39. Minute:
"Gunther" fragt, ob Sepsi wegen seiner Leistung raus musste. Das war ein Mischung aus schwacher Leistung und taktischer Umstellung.

38. Minute:
Das war übnerhaut der erste Schuss auf das Tor, den Schäfer halten konnte.

37. Minute:
chance Bruno hat die nächste Chance. Er kommt aus 14 Metern frei zum Abschluss. Er schlenzt den Ball mit rechts auf das Tor. Diesmal kann Schäfer den Schuss abwehren.

37. Minute:
Kaiser zieht aus der zweiten Reihe ab. Aus 24 Metern verfehlt er aber das Tor relativ klar.

35. Minute:
Bulthuis wird jetzt neben Hovland wieder in der Innenverteidigung spielen. Leibold wechselt auf die Außenverteidiger-Position.

34. Minute:
auswechslung Davy Bulthuis kommt für Laszlo Sepsi ins Spiel

33. Minute:
Die Leipziger haben einen Gang rausgenommen. Sie bauen das Spiel jetzt etwas langsamer auf. So können die Clubberer auch mal durchschnaufen.

31. Minute:
Fehlpass von Bruno. Die Gäste haben Chancen den Konter zu fahren. Doch Compper kann das gleich wieder unterbinden.

30. Minute:
chance Die Ecke kommt von links rein. ORabn läuft ein und setzt den Ball einen knappen halben Meter über die Querlatte.

30. Minute:
ecke Eckstoß für RB Leipzig

30. Minute:
Bei den Gästen hat man das Gefühl, dass sie irgendwie nicht mehr dran glauben. Vielleicht ein bisschen früh...

29. Minute:
Der Freistoß bringt dann keine Gefahr. Der zweite Ball kommt dann nochmal auf Hovland. Der will am zweiten Pfosten quer legen. In der Mitte ist aber kein Nürnberger mehr mitgelaufen.

28. Minute:
gelb Massimo Bruno lässt einen Gegner auflaufen. Er sieht dafür die Gelbe Karte.

27. Minute:
Sabitzer marschiert auf der linken Seite. Gegen zwei Nürnberger kann er sich diesmal nicht durchsetzen.

26. Minute:
Selke setzt sich gegen Behrens durch. Diesmal bedient sich Selke unfairer Mittel. Dingert hat es gesehen. Es geht weiter mit einem Freistoß für die Gäste.

25. Minute:
Sabitzer zieht aus der zweiten Reihe ab. Sein Schuss wird gerade noch geblockt.

24. Minute:
Die Abwehr der Nürnberger ist komplett verunsichert. Behrens verteidigt da jetzt neben Hovland.

23. Minute:
Kaiser flankt den Ball von rechts rein. Hovland fabriziert dann in der Mitte den nächsten Bock. Diesmal kann Sabitzer aber nicht schnell genug reagieren.

22. Minute:
Die Leipziger spielen den Ball immer wieder steil in die Spitze. Da bekommen die Nürnberger immer wieder Probleme.

20. Minute:
"Kull" fragt, ob die Rote Karte berechtigt war. Ja, die kann man geben. Georg Margreitter war in jedem Fall der letzte Mann. Den Elfer hätte man aber so nicht unbedingt geben müssen. Das Halten und Zerren begann eigentlich außerhalb des 16ers.

19. Minute:
Bitter für Nürnberg: erst drei Schüsse kamen auf das Tor der Franken. Alle waren drin. Nürnberg hat noch keinen Torschuss abgegeben.

18. Minute:
Und natürlich wird nach dem Spiel das Thema Doppel-Betrafung wieder aufpoppen. Elfer und Rost ist einfach zu hart. So wird ein Spiel entschieden.

17. Minute:
Der Drops scheint schon gelutscht! Leipzig ist übermächtig.

16. Minute:
tor Tooooooooooooooooooor! Selke erzielt das 3:0 für Leipzig. Sepsi wehrt einen Ball mit dem Kopf zu kurz an. Selke zieht dann aus 22 Metern direkt ab. Der Ball wird leicht abgefälscht, prallt gegen den linken Pfosten und landet schließlich in den Maschen. Schäfer ist erneut machtlos.

15. Minute:
Nürnberg steht jetzt sehr tief. Die versuchen hier jetzt ein Debakel zu verhindern.

14. Minute:
Die Fans aus Leipzig haben ihren Spaß. Mit einem Dreier würde RB auch einen großen Sprung in der Tabelle machen.

13. Minute:
chance Selke wird in der Mitte geschickt. Schäfer kann in letzter Sekunde vor dem Stürmer klären.

12. Minute:
Die Nürnberger werden hier förmlich überrollt. Das ist ein bitteres Comeback für Keeper Raphael Schäfer.

11. Minute:
tor Tooooooooooooooor! Selke erzielt das 2:0 für Leipzig. Kaiser leitet einen Ball mit der Hacke auf Klostermann weiter. Der geht rechts ab und bringt den Ball nach innen. Selke steht da wo ein Stürmer stehen muss und drückt den Ball aus vier Metern über die Linie.

10. Minute:
Schiri Dingert hat sich offenbar für eine ganz harte Linie entschieden.

9. Minute:
gelb Selke meckert. Er sieht dafür die Gelbe Karte.

9. Minute:
Das wird eine ganz harte Nuss für den Club. Die müssen hier nun in Unterzahl bestehen.

8. Minute:
tor Toooooooooooooooooooor! Kaiser erzielt das 1:0 für Leipzig. Kaiser trifft vom Punkt rechts unten. Schäfer hatte sich für die andere Ecke entschieden.

6. Minute:
rot ..........und Margreitter zeigt er dann auch noch glatt Rot.

6. Minute:
elfer Selke wird in die Gasse geschickt. Margreitter hält den Stürmer am Trikot. Der kommt dann auch zu Fall. Dingert zeigt sofort auf den Punkt...

5. Minute:
Möhwald zieht einen Freistoß aus dem Halbfeld rein. Coltorti ist draußen kommt aber nicht an den Ball. Der Keeper hat dann Glück, dass die Franken kein Kapital daraus schlagen können.

4. Minute:
Bruno wird links geschickt. Der ist zu früh gestartet. Die Fahne ist oben - Abseits!

4. Minute:
"Clubberer1965" fragt, wie viele Fans aus Nürnberg im Stadion sind. Das werden so an die 5.000 sein.

3. Minute:
Die Partie beginnt sehr zerfahren. Da ist doch viel Nervosität zu spüren.

2. Minute:
Die Bedingungen sind gut in Leipzig. Die Sonne scheint und das Thermometer zeigt 19° C an diesem Herbst-Tag. Der Rasen ist in einem guten Zustand und die Stimmung ist fantastisch.

1. Minute:
Los geht?s! Schiedsrichter Christian Dingert aus Thallichtenberg hat das Spiel freigegeben. Die Nürnberger stoßen an!

In der 2. Bundesliga stehen sich beide Mannschaften erst zum dritten Mal gegenüber. In der vergangenen Saison konnten sowohl die Leipziger als auch die Nürnberger ihr Heimspiel gewinnen. So gesehen ein kleiner Vorteil für die Sachsen am heutigen Tag.

Beide Mannschaften gehen mit ein paar Personalsorgen in das Spiel. Bei den Leipzigern fehlen Nukan, Khedira und Boyd. Bei Nürnberg sind Mössmer und Kerk nicht dabei.

Bei den Nürnbergern zeigt die Formkurve derzeit in die richtige Richtung. Die englische Woche wurde mit Bravour absolviert. Sieben Punkte aus drei Spielen, das ist eine Bilanz mit der auch Club-Coach René Weiler zufrieden ist. Jetzt soll in Leipzig nachgelegt werden. Weiler weiß, dass das auch möglich ist. "Andere Vereine haben doch gezeigt, dass auch Leipzig verwundbar ist. Wir müssen sehr kompakt stehen und dürfen die Rangnick-Elf nicht in einen Flow kommen lassen."

Dennoch richtet man den Blick in Leipzig nach vorne. "Wir haben zuletzt in Heidenheim und München vier Punkten liegen lassen, damit kann man nicht zufrieden sein", sagt Ralf Rangnick. Für den Trainer steht aber dennoch die Entwicklung seiner Mannschaft im Vordergrund: "Wir hätten gerne vier Punkte mehr, die hätten wir auch ohne größere Umstände haben können. Dass wir sie nicht haben, ärgert uns, aber das gehört vielleicht zu unserem Entwicklungsprozess."

Mit Leipzig und Nürnberg treffen heute zwei Mannschaften aus dem Tabellenmittelfeld aufeinander. Aber vor allem die Leipziger laufen ihren eigenen Ansprüchen derzeit meilenweit hinterher. Nur ein Sieg aus den letzten sechs Spielen ? das ist eindeutig zu wenig, will an den Aufstiegsambitionen festhalten. "Wir brauchen nicht immer über unsere Qualität reden, wir müssen sie auch auf den Platz bringen. Wir haben einfach viel zu wenige Punkte und stellen uns nicht geschickt genug an", weiß so auch Neuzugang Davie Selke.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Ab 13.15 Uhr berichten wir heute vom Spiel RB Leipzig gegen den 1. FC Nürnberg. Die Partie kommentiert für Sie unser Redakteur Alexander Hanne.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal