Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Schalke 04 - 1. FC Köln 0:3: Bundesliga im Protokoll

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga im Live-Ticker  

Schalke 04 - Köln 0:3

05.10.2015, 07:15 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

0:3

0:1 Modeste (45.)

0:2 Gerhardt (79.)

0:3 Zoller (84.)

04.10.2015, 15:30 Uhr
Gelsenkirchen, Veltins Arena
Zuschauer: 61.723

Das war's auf Schalke, es läuft aber schon der Countdown zum Gipfeltreffen in München, wo der BVB aus Dortmund zum Top-Spiel des Monats erwartet wird. Der Ticker läuft bereits seit 17.15 Uhr, von hier aus erstmal Tschüß und bis bald...

Kölner Konterfußball auf Schalke, mit 3:0 gewinnen die Domstädter in Gelsenkirchen, der Sieg für die Gäste fällt dabei aber schon um mindestens einen Treffer zu hoch aus. S04 hatte hier mehr Ballbesitz und mehr Torschüsse abgegeben, die Kölner nutzten aber ihre wenigen Möglichkeiten eiskalt und boten hier vor allem taktisch und vom Einsatz her eine tolle Leistung. Modeste traf kurz vor dem Seitenwechsel, als Schalke im zweiten Durchgang aufrückte legten dann Gerhardt und der eingewechselte Zoller nach. In der Tabelle rückt der FC vor auf Rang fünf, die Schalker bleiben Dritter, haben heute aber einen weiteren Schritt nach vorne verpasst.

90. Minute:
Dann ist aber auch Schluss, Schiri Kircher pfeift die Partie vergleichsweise pünktlich ab.

90. Minute:
Schalkes Meyer holt sich noch eine Gelbe Karte wegen eines unnötigen Offensivfouls ab.

90. Minute:
gelb Gelb für Maximilian Meyer

90. Minute:
Das ist jetzt nur noch ein besseres Auslaufen vor der Länderspielpause, eine Nachspielzeit wurde bisher auch noch nicht angezeigt.

89. Minute:
Die letzten Minuten laufen, Köln lässt es im Gefühl des sicheren Sieges langsamer angehen, die Schalker werden froh sein, wenn die Partie hier abgepfiffen wird.

88. Minute:
Heintz fängt für die Kölner eine Hereingabe von di Santo, die sich daraus ergebende Konterchance lassen die Gäste aber verstreichen.

87. Minute:
Immerhin macht Schalke nach vorne weiter, auch die Fans der Gastgeber unterstützen hier ihr Team immer noch nach Kräften.

86. Minute:
Schalke bringt Weltmeister Höwedes für den müde wirkenden Sane, die Punkte haben die Gastgeber hier bereits abgeschrieben.

86. Minute:
auswechslung Benedikt Höwedes kommt für Leroy Sané ins Spiel

85. Minute:
Die Vorarbeit kam mit Vogt ebenfalls von einem Einwechselspieler, Lehmann hatte den Konter clever eingeleitet.

84. Minute:
tor Tooooooooor, Joker Zoller macht hier ganz trocken das 3:0 für Köln! Einen tollen Konter schließt der neue Mann aus 14 Metern halbrechter Position flach in die lange Ecke ab.

83. Minute:
Jetzt machen sich natürlich auch die knapp 5.000 Kölner Fans wieder lautstark bemerkbar,

82. Minute:
Zoller kommt bei den Kölnern für Risse, der hier wie Bittencourt zuvor auch schon Gelb gesehen hatte.

82. Minute:
auswechslung Simon Zoller kommt für Marcel Risse ins Spiel

81. Minute:
Eine Ecke für Schalke bringt nichts ein, die Hausherren wirken jetzt schwer angeschlagen und haben auch nur noch etwa acht Minuten auf der Uhr.

81. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

80. Minute:
Das war ein echtes Kabinettstückchen und hier wohl zumindest die Vorentscheidung zugunsten der Gäste.

79. Minute:
tor Tooooooooooor, Gerhardt macht mit einem tollen Trick das 2:0 für Köln! Mit der Hacke legt er sich den Ball 16 Meter vor dem Kasten zurecht und netzt dann hart und entschlossen ein, sein Flachschuss ist für Fährmann nicht zu halten.

79. Minute:
gelb Gelb für Johannes Geis

78. Minute:
Schalke wechselt weiter offensiv, Mittelfeldmann Höjbjerg ersetzt den als Innenverteidiger aufgebotenen Neustädter.

78. Minute:
auswechslung Pierre-Emile Höjbjerg kommt für Roman Neustädter ins Spiel

77. Minute:
Und gleich der nächste Aufreger, Sörensen stoppt Sane im 16er der Kölner, Schalkes Spieler und auch der Großteil der Fans haben dabei ein Foul des FC-Verteidigers gesehen.

76. Minute:
Sane hatte seinen Gegenspieler da im Kopfballzweikampf umgestoßen, für Sörensen geht es hier aber ohne Behandlung weiter.

75. Minute:
Der erfahrene Schiri kann die Gemüter aber erstmal beruhigen, dann liegt mit Sörensen der nächste Kölner am Boden.

74. Minute:
Jetzt hat Schiri Kircher hier aber richtig zu tun, die Schalker haben ein Handspiel von Olkowski gesehen und Caicara setzt sich dann hart gegen Hector ein.

73. Minute:
chance Und wieder führt Geis direkt aus, seinen halbhohen Schuss um die Mauer wehrt FC-Keeper Horn mit einer Glanzparade ab, tolle Aktion von beiden Akteuren.

73. Minute:
Freistoß für FC Schalke 04

72. Minute:
Vogt 24 Meter vor dem Tor der Kölner mit ungeschicktem Einsteigen gegen Geis, es gibt den nächsten Freistoß für die Gastgeber.

71. Minute:
Kölns Risse sieht Gelb für ein taktisches Foul an Meyer, Matip immerhin mal wieder mit einem Kopfballabschluss, die Kugel trudelt aber am Tor vorbei.

70. Minute:
auswechslung Dominik Maroh kommt für Yuya Osako ins Spiel

70. Minute:
gelb Gelb für Marcel Risse

69. Minute:
Die anschließende Ecke bringt keine Torgefahr, Schalke versucht im Anschluss wieder schnell in die Offensive zu kommen.

68. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Köln

68. Minute:
chance Dann hat Modeste mal wieder einen Auftritt, aus spitzem Winkel und vier Metern Torentfernung blocken Aogo und Keeper Fährmann seinen Abschluss aber in Gemeinschaftsarbeit ab.

67. Minute:
User eric fragt, ob Kölns Vogt hier eine schützende Maske trägt. Das ist so, Kölns Joker hat sich gerade erst von einer Kopfverletzung erholt.

66. Minute:
Schalke bringt Choupo-Moting für Goretzka, daraus ergibt sich schon eine offensivere Grundeinstellung.

66. Minute:
auswechslung Eric Maxim Choupo-Moting kommt für Leon Goretzka ins Spiel

65. Minute:
Schalke bei der nächsten Gelegenheit erneut zu langsam im Aufbauspiel, Neustädter und Sane verschleppen da eher das Tempo.

64. Minute:
Und gleich der nächste Pfiff gegen einen Schalker Angreifer, in aussichtsreicher Position hatte Huntelaar sich regelwidrig gegen Heintz eingesetzt.

63. Minute:
User jana fragt nach dem auffälligsten Spieler auf dem Platz. Bei Köln ist Modeste trotz weniger Ballkontakte auffällig stark, Schalke hat seine besten Männer in Sane und Geis.

62. Minute:
Eine diskussionswürdige Entscheidung gegen den Schalker Angreifer, der seinen Gegenspieler Olkowski da bei einer Drehung touchiert hat.

61. Minute:
Sane als Ballverteiler 25 Meter vor dem Tor der Gäste, di Santo wird nach seinem Anspiel aber im gegnerischen Strafraum zurück gepfiffen.

60. Minute:
Eine Stunde ist rum, Schalke kommt hier weiter nicht so recht zum Zug, eine Flanke von Kölns Gerhardt landet derweil weit hinter dem Tor der Gastgeber.

59. Minute:
Der defensiver eingestellte Vogt kommt für Flügelflitzer Bittencourt, der hier schon Gelb gesehen hat und eben durch das nächste Foulspiel auffiel.

58. Minute:
auswechslung Kevin Vogt kommt für Leonardo Bittencourt ins Spiel

58. Minute:
Aus dem Standard für die Hausherren resultiert keine Torgefahr, bei den Kölnern kommt jetzt neues Personal.

57. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

57. Minute:
Königsblau bleibt dran, wieder kommt Caicara auf der rechten Seite an den Ball, seine Hereingabe wird diesmal zur Ecke für S04 abgeblockt.

56. Minute:
Schalke rückt jetzt immer weiter auf, eine noch abgefälschte Flanke von Caicara landet aber punktgenau in den Armen von Köln Schlussmann.

55. Minute:
Zehn Minuten sind im zweiten Durchgang, bei den Kölnern wird allem Anschein nach die erste Einwechslung vorbereitet.

54. Minute:
Erneut führt Geis aus, nach dessen Hereingabe wird di Santo aber wegen einer Attacke gegen FC-Keeper Horn zurück gepfiffen.

53. Minute:
Jetzt beißen sich die Hausherren aber zumindest mal in der gegnerischen Hälfte fest, Hunterlaar holt gegen Bittencourt einen Freistoß heraus.

52. Minute:
Schalke mit unglücklichem Umschaltspiel, di Santo hat auf rechts viel Platz, lässt den Ball aber unplatziert prallen und bringt so die Kölner wieder in Ballbesitz.

51. Minute:
Der anschließende Freistoß für Schalke bleibt ohne Folgen, Geis setzt den Ball direkt am Tor der Gäste vorbei.

51. Minute:
Kölns Bittencourt sieht die erste Gelbe Karte der Partie für ein Foul an Meyer im Mittelfeld.

50. Minute:
gelb Gelb für Leonardo Bittencourt

50. Minute:
Der Ball kommt hoch in den 16er der Gäste, Heintz steht aber gut in der Luft und köpft das Spielgerät weit aus der Gefahrenzone.

49. Minute:
Schalke antwortet mit Wut im Bauch, Geis mit einem Freistoß aus knapp 30 Metern halblinker Position.

48. Minute:
Osako kommt dann aus etwa 22 Metern zentraler Position zum Abschluss, der Flachschuss des Japaners im Trikot der Kölner rauscht aber knapp rechts am Tor vorbei.

47. Minute:
Köln gleich mal wieder im Vorwärtsgang, über die linke Seite tasten sich Lehmann und Bittencourt langsam nach vorne.

46. Minute:
Auf beiden Seiten wurde in der Pause offenbar nicht gewechselt.

46. Minute:
schiri Es geht weiter in der Schalker Arena, Anstoß hatten jetzt die ganz in Rot spielenden Gäste aus Köln.

Köln ganz cool auf Schalke, nach 45 abwechslungsreichen und interessanten Bundesligaminuten führen die Domstädter in Gelsenkirchen mit 1:0. Torjäger Modeste erzielte ganz kurz vor dem Halbzeitpfiff den bisher einzigen Treffer der Partie, so ganz unverdient kommt die Führung für die Kölner nicht, auch wenn Schalke hier mehr vom Spiel und auch selbst einige gute Gelegenheiten hatte. Das wird für die Gastgeber nach den englischen Wochen hier jetzt noch ein ganz harter Brocken, Spannung wird auf jeden Fall geboten, wir melden uns gleich mit dem Wiederanpfiff zurück.

45. Minute:
schiri Und dann ist auch Halbzeit auf Schalke, für Modeste war das hier bereits sein sechstes Saisontor.

45. Minute:
tor Tooooooooooor, Köln geht hier durch Modeste mit 1:0 in Führung! Bittencourt hatte den Torjäger von der linken Seite bedient, Modeste trifft dann aus 16 Metern mit etwas Glück gegen den sich breit machenden Fährmann.

44. Minute:
Schalke nochmal mit Engagemant, es geht in die letzte Minute des ersten Durchgangs.

43. Minute:
Direkt im Anschluss wird ein Schalker Angreifer wegen einer Abseitsposition zurück gepfiffen, sonst wäre da sicher mehr drin gewesen.

42. Minute:
Geis macht das aus 30 Metern halblinker Position, seinen harten Direktversuch wehrt Horn mit beiden Fäusten nach vorne ab.

41. Minute:
Diesmal hatte di Santo von links vorbereitet, in der nächsten Aktion holt der Argentinier gegen Kölns Lehmann einen Freistoß heraus.

40. Minute:
chance Dann aber Sane mit der nächsten Chance für S04, seine Volleydirektabnahme aus acht Metern halbrechter Position wehrt FC-Keeper Horn mit einer tollen Reaktion ab.

39. Minute:
User Litti97 fragt nach der Anzahl der Gäste-Fans. 4.000 Effzeh-Anhänger sind hier mindestens dabei.

38. Minute:
Dann verzettelt sich Schalke wieder in der vielbeinigen Abwehr der Kölner, von Neustädters Fuß prallt der Ball schließlich ins Toraus.

37. Minute:
Die Kölner aber mit einer gut durchorganisierten Mannschaftsleistung, Modeste hatte hier ja auch schon das 1:0 für den FC auf dem Fuß.

36. Minute:
Schalke hat sich aber trotzdem ein Übergewicht erarbeitet, man hat mehr Ballbesitz und führt inzwischen auch knapp nach Torschüssen.

35. Minute:
chance Zehn Minuten sind im ersten Durchgang noch zu spielen, Gerhardt für die Kölner mit einem tollen Linksschuss aus 25 Metern, der Ball landet auf dem Tornetz, auch da war mehr drin.

34. Minute:
Dann darf Schalke wieder angreifen, Geis aus dem rechten Halbfeld, seine Hereingabe segelt aber an Freund und Feind vorbei.

33. Minute:
Köln weit vorne in der gegnerischen Hälfte, ein weiter Einwurf von Hector kommt auf der linken Seite aber nicht zu einem Mitspieler.

32. Minute:
User knappenkid fragt nach Schalkes Kapitän. Höwedes sitzt auf der Bank, die Mannschaftsführerbinde trägt so Torjäger Huntelaar.

31. Minute:
Dann Geis mit einem Versuch aus der zweiten Reihe, der Ball segelt aber Richtung Tribüne und wird von den Fans abgefangen.

30. Minute:
Caicara hatte die Vorarbeit geleistet, beim nächsten Angriff der Hausherren verzettelt sich Sane im 16er der Kölner.

29. Minute:
chance Dann schlagen die Gastgeber in Person von Torjäger Huntelaar aber gefährlich zurück, nach einer Flanke von der rechten Seite erwischt er den Ball am kurzen Pfosten und setzt die Kugel nur knapp rechts vorbei.

27. Minute:
Köln jetzt mit einem Chancenplus, nach einer knappen halben Stunde hält Schalke hier etwas glücklich das 0:0.

26. Minute:
chance Und Modeste darf gleich nochmal, diesmal setzt er den Ball aus 17 Metern mit einer Direktabnahme knapp rechts am Tor vorbei.

25. Minute:
chance Dann hat Modeste das 1:0 für die Kölner auf dem Fuß, von links marschiert er allein auf den Kasten zu, scheitert aus knapp 11 Metern aber am gut positionierten Fährmann im Tor der Schalker.

24. Minute:
Aus dem linken Halbfeld schnippelt der 5er den Ball vor das Tor der Gäste, Keeper Horn kommt aber weit raus und boxt die Kugel mit beiden Fäusten aus der Gefahrenzone.

23. Minute:
Der anschließende Freistoß bringt nichts ein, Geis legt sich aber schon wieder den Ball zur Ausführung einer Standardsitution zurecht.

22. Minute:
Kölns Gerhardt mit einer Attacke gegen Geis, auch das war aber normale Zweikampfhärte, auf beiden Seiten geht es hier richtig zur Sache.

21. Minute:
Di Santo mit dem nächsten Abschluss für die Gastgeber, aus 20 Metern halbrechter Position kann er Keeper Horn aber nicht ernsthaft prüfen.

20. Minute:
Osako liegt als nächster Kölner am Boden, auch für ihn geht es nach einer regelgerechten Grätsche von Aogo aber gleich weiter.

19. Minute:
Caicara hatte Hector im Kopfballzweikampf touchiert, für den Nationalspieler der Kölner geht es hier aber ohne Behandlung weiter.

18. Minute:
Das war doch mal eine erfolgversprechende Aktion der Hausherren, im Anschluss muss Kölns Außenverteidiger Hector behandelt werden.

17. Minute:
chance Sane mit einem überraschenden Abschluss aus 20 Metern, den Aufsetzer kann Kölns Keeper Horn nicht festhalten, di Santo kommt beim Nachsetzen aber den berühmten Schritt zu spät.

16. Minute:
Die Hausherren haben dagegen deutlich mehr Ballbesitz, Torgefahr kommt dabei bisher aber eher weniger rum.

15. Minute:
Nach einer Viertelstunde ist das hier weiter eine ausgeglichene Partie, Köln "führt" mit 3:1 Torschüssen.

14. Minute:
Dann Geis in der Hälfte der Schalker mit einem Foul an Risse, der anschließende Freistoß wird aber zunächst "hinten rum" gespielt.

13. Minute:
Neustädter in der Anfangsphase hier mit vielen Ballkontakten, S04 mit ruhigem und beständigem Aufbauspiel.

12. Minute:
Dann wird Schalkes di Santo am gegnerischen 16er zurück gepfiffen, Schalkes 9er mit übertriebenem Einsatz gegen Hector.

11. Minute:
Köln verpasst eine Konterchance, weil Modeste im Mittelfeld den Ball zu lange hält, das bleibt hier eine abwechslungsreiche Partie auf hohem Niveau.

10. Minute:
Zehn Minuten sind auf Schalke gespielt, die Gastgeber wieder in der gegnersischen Hälfte, Sane wird dort aber vom aufmerksamen Gerhardt gestoppt.

9. Minute:
Schalke kommt jetzt allmählich auch besser in die Partie, Huntelaar verpasst in Mittelstürmerposition eine Hereingabe von der rechten Seite.

8. Minute:
Die Stimmung hier ist hervorragend, vor so gut wie ausverkauftem Haus machen sich beide Fan-Gruppen lautstark bemerkbar.

7. Minute:
Gerhardt wenige Sekunden später aber schon mit dem nächsten Abschluss für die Kölner, nach schönem Anspiel von Hector trifft aber auch er das Tor nicht.

6. Minute:
Der Standard bringt aber nichts ein, Lehmann setzt den Ball aus zentraler Position in die Mauer.

5. Minute:
Matip 25 Meter vor dem Tor der Kölner mit einem Foul an Modeste, das ergibt eine aussichtsreiche Freistoßsituation für die Gäste.

4. Minute:
User Krischi fragt nach dem Schiedsricher. Das ist der erfahrene Knut Kircher.

3. Minute:
Gefälliger Beginn auf Schalke, auch die Kölner agieren hier offensiv und spielfreudig.

2. Minute:
Olkowski erwischt nach der Ecke den zweiten Ball, senst die Kugel aber aus 25 Metern weit über sein Ziel hinaus.

2. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Köln

1. Minute:
Neustädter rettet nach einer scharfen Hereingabe von Kölns Bittencourt auf Kosten der ersten Ecke für die Gäste.

1. Minute:
Anpfiff auf Schalke, Anstoß hatten die in blauen Trikots und weißen Hosen angetretenen Gastgeber.

Schalke hat nach der Rotation in der Euro-League gleich vier Veränderungen in der Startelf vorgenommen. Junior Caicara, Roman Neustädter, Dennis Aogo und der spielstarke Max Meyer dürfen heute wieder von Beginn an mitmischen.

Ähnlich verhält es sich bei den Kölnern mit Mittelfeldmann Kevin Vogt, der nach einer Kopfverletzung heute ebenfalls zunächst draußen sitzt. Der FC beginnt so mit der mehr oder weniger erwarteten Formation, Pawel Olkowski spielt wieder hinten rechts, Marcel Risse darf sich weiter vorne austoben.

Verzichten muss Stöger heute weiter auf Mergim Mavraj, Milos Jojic steht offenbar ebenfalls verletzungsbedingt nicht im Kader der Gäste. Schalke tritt hier unter anderem ohne Marco Höger, Atsuto Uchida und Matija Nastasic an. Kapitän Benedikt Höwedes ist zwar wieder einsatzbereit, soll nach seiner Verletzung aber langsam wieder rangeführt werden und sitzt heute beim Anpfiff nur auf der Bank.

Breitenreiters Gegenüber, Kölns charismatischer Trainer Peter Stöger, hat in der Vorsaison mit dem FC beide Spiele gegen Schalke gewonnen und rechnet sich auch heute durchaus wieder Chancen aus. "Es wird zwar alles andere als leicht, aber wir wollen die Serie von Schalke brechen. Wir haben schon bewiesen, dass wir gegen starke Gegner über uns hinauswachsen können", erklärte der Österreicher trocken.

S04-Coach Andre Breitenreiter sieht in den Kölnern wie fast alle Experten "eine Mannschaft, die richtig gut organisiert ist". Euphorischer wird der Trainer da schon in der Ankündigung seines Teams: "Die Jungs sind heiß und wollen noch einmal alles raushauen, bevor die Länderspielpause beginnt", meinte der am Freitag 42 Jahre alt gewordene Breitenreiter.

Köln hat zuletzt beim 1:1-Unentschieden gegen den Aufsteiger aus Ingolstadt eher zwei Punkte liegen gelassen, Anthonys Modestes fünfter Saisontreffer reichte am Ende auch wegen fehlender Effizienz nicht zum dritten Heimsieg. Mit einem Dreier heute würde der "Effzeh" aber in der Tabelle aller Voraussicht nach wieder im oberen Drittel mitmischen.

Schalke aber hat ohne Zweifel einen Lauf, dem 1:0-Sieg in Hamburg am vergangenen Samstag ließen die Blauen ein sattes 4:0 über Asteras Tripolis in der Europa-League folgen. Neuzugang Franco di Santo erzielte dabei vor eigenem Publikum drei Treffer, im Tor hat Keeper Ralf Fährmann rekordverdächtige 498 Minuten ohne Gegentor hinter sich.

NRW-Derby auf Schalke: Beim Spiel des gastgebenden Tabellendritten gegen den Neunten aus Köln kann heute aber fast schon von einem Verfolger-Duell sprechen. S04 will dabei seine beeindruckende Siegesserie mit sechs Pflichtspiel-Dreiern fortsetzen. Die Domstädter haben immerhin zwei ihrer letzten fünf Spiele für sich entscheiden können.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Ab 15.15 Uhr berichten wir heute vom Spiel Schalke 04 gegen den 1. FC Köln.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal