Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

FC Bayern - Borussia Dortmund: Schützenfest im Protokoll

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga im Live-Ticker  

FC Bayern - Dortmund 5:1

05.10.2015, 07:48 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

5:1

1:0 Müller (26.)

2:0 Müller (35.)

2:1 Aubameyang (37.)

3:1 Lewandowski (46.)

4:1 Lewandowski (58.)

5:1 Götze (66.)

04.10.2015, 17:30 Uhr
München, Allianz Arena
Zuschauer: 75.000 (ausverkauft)

So, das war?s für heute. Morgen rollt der Ball wieder in der 2. Bundesliga. Ab 20.00 Uhr können Sie natürlich wieder live dabei sein beim Live-Ticker.

Der FC Bayern München schlägt den Tabellenzweiten Borussia Dortmund am Ende verdient mit 5:1. Dortmund hat gut begonnen, ist dann aber gegen hellwache Münchner komplett unter die Räder gekommen. Die Bayern haben heute gezeigt, dass es keine spanischen Verhältnisse in der Bundesliga gibt. Den hier gibt es offensichtlich nur noch eine Mannschaft, die Meister werden kann: Der FC Bayern München. Mit sieben Punkten Vorsprung nach nur acht Spielen kehrt allerdings ordentlich Langeweile ein. Dortmund, Schalke & Co. dürfen sich also auch in dieser Saison um Platz zwei streiten.

90. Minute:
Schiri Fritz hat ein Einsehen und pfeift das Spiel pünktlich ab.

89. Minute:
Coman legt den Ball für Vidal auf. Der Chilene nimmt direkt ab und zimmert den Ball aus 16 Metern in den Oberrang.

89. Minute:
Die Ecke wird kurz ausgeführt und verpufft dann im Nichts.

89. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

88. Minute:
Die Bayern feiern ihre Mannschaft Zurecht. Die haben eine ganz starke Leistung gezeigt.

87. Minute:
Mkhitaryan zieht flach aus 20 Metern ab. Neuer ist unten und hält auch diesen Schuss sicher fest.

86. Minute:
Coman tanzt einen Dortmunder aus und spielt den Ball flach nach innen. Lewandowski kann das Leder da nicht kontrollieren.

85. Minute:
Die Bayern kombinieren. Der letzte Ball von Coman auf Lewandowski kommt aber nicht mehr an.

84. Minute:
Vidal wird erneut im 16er angespielt. Bender klärt mit dem langen Bein und ganz viel Risiko.

83. Minute:
gelb Kimmich ringt Gündogan nieder. Für die Einlage sieht er die Gelbe Karte.

82. Minute:
Vidal ist links durch. Er will den Ball im 16er quer legen auf Lewandowski. Ein Dortmunder kann gerade noch dazwischen gehen.

81. Minute:
Bei den Dortmundern spielt jetzt natürlich auch ein wenig der Frust mit. Die hatten sich das sicherlich ein bisschen anders vorgestellt.

80. Minute:
auswechslung Kingsley Coman kommt für Thomas Müller ins Spiel

80. Minute:
gelb Aubameyang springt voll in Vidal rein. Ein Ball war da nicht zu sehen. Der Dortmunder sieht Gelb.

79. Minute:
chance Januzaj zieht den Freistoß diesmal aus 18 Metern mit links auf das Tor. Neuer ist in der Torwart-Ecke und wehrt den Ball ab.

78. Minute:
gelb Boateng zieht am Trikot von Aubameyang. Der Bayern-Verteidiger sieht dafür die Gelbe Karte. Das ist wieder eine sehr gute Freistoß-Position.

77. Minute:
Müller spielt einen Fehlpass und ärgert sich anschließend so sehr, als wenn es hier noch 0:0 stehen würde. Die Bayern hören unter Guardiola einfach nicht auf.

76. Minute:
auswechslung Joshua Kimmich kommt für Xabi Alonso ins Spiel

76. Minute:
Reus setzt den Freistoß zwei Meter über das Tor. Neuer muss nicht eingreifen.

75. Minute:
Gündogan holt 18 Meter vor dem Tor in zentraler Position einen Freistoß gegen Vidal raus. Das ist eine gute Möglichkeit.

74. Minute:
Der Ballbesitz der Bayern liegt jetzt auch wieder bei fast 60%. Nach Torschüsse führt der Rekordmeister mit 12:7.

72. Minute:
"seemann" fragt, ob der Schiri eine Teil-Schuld an der BVB-Misere heute hat. Nein! Marco Fritz zeigt eine sehr gute Leistung.

71. Minute:
Die Ecke der Dortmunder bringt keine Gefahr mehr.

71. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia Dortmund

71. Minute:
chance Mkhitaryan geht an Lahm vorbei und zieht halblinks ab. Neuer taucht ab und wickelt den Ball mit den Fingerspitzen um den Pfosten.

70. Minute:
Die Bayern lassen Ball und Gegner laufen. Das muss für den Tabellenzweiten sehr frustrierend sein.

69. Minute:
Und die Bayern sind immer noch voll im Spiel. Da wird weiterhin um jedem Ball gekämpft. Für den BVB kann das noch dicker kommen...

68. Minute:
auswechslung Arturo Vidal kommt für Thiago ins Spiel

67. Minute:
Götze verzichtet im Gegensatz zu Lewandowski auf einen ausgedehnten Torjubel.

66. Minute:
tor Tooooooooooooooor! Götze erzielt das 5:1 für die Bayern. Thiago wuselt sich durch den 16er. Der Ball kommt dann zu Götze, der aus 12 Metern flach in die linke Ecke trifft.

64. Minute:
chance Mkhitaryan wird im 16er schön frei gespielt. Der haut den Ball dann mit links drei Meter neben den rechten Pfosten. Den hatte er nicht richtig getroffen.

64. Minute:
Die Liga wird immer einseitiger. Die Bayern hätten nun schon nach dem achten Spieltag sieben Punkte Vorsprung. Die können sich eigentlich nur selber stoppen.

63. Minute:
Costa zieht die Kugel von rechts nach innen. Bürki kann mit den Fäusten klären.

62. Minute:
Costa zieht von rechts nach innen und dann mit links ab. Der Ball kommt direkt auf den Mann. Bürki kann die Kugel festhalten.

61. Minute:
"LaOla" fragt, ob der zweite Treffer von Lewandowski ein Abseits-Tor war. Es sah ein bisschen so aus, als ob Götze da ein bisschen früh gestartet war.

60. Minute:
Alonso bringt die Ecke von der rechten Seite rein. Die bringt allerdings keine Gefahr. Martínez kam da in der Mitte nicht mehr ran.

59. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

59. Minute:
Jetzt kommt es knüppeldick für den BVB. Die müssen nun aufpassen, dass es keine komplette Klatsche gibt.

58. Minute:
tor Tooooooooooooooor! Lewandowski macht das 4:1 für die Bayern. Götze wird auf der rechten Seite geschickt. Er spielt den Ball nach innen direkt auf den Elfmeterpunkt. Da nimmt Lewandowski direkt ab und trifft rechts in die Ecke. Bürki ist machtlos.

57. Minute:
chance Reus nimmt eine Flanke von Mkhitaryan mit vollem Risiko. Er haut den Ball volley zwei Meter neben das Tor.

55. Minute:
chance Die Bayern spielen die Borussia klassisch aus. Müller spielt dann Götze frei. Bürki ist auch schon geschlagen. Götze schafft es aber aus fünf Metern den Ball nicht im leeren Tor unterzubringen. Er setzt die Kugel einen Meter über die Querlatte. Das war sehr schwer den nicht zu machen...

54. Minute:
Im BVB-Block ist es recht ruhig geworden. Der schneller Treffer hat natürlich alle Hoffnungen zunichte gemacht.

53. Minute:
Tuchel bringt neue Kräfte. Er hat ja auch nicht wirklich eine andere Alternative. Vielleicht stechen seine Joker.

53. Minute:
auswechslung Marco Reus kommt für Shinji Kagawa ins Spiel

52. Minute:
auswechslung Adnan Januzaj kommt für Gonzalo Castro ins Spiel

51. Minute:
Gündogan zieht im zentralen Mittelfeld den Spurt an. Er legt den Ball rechts raus auf Aubameyang. Dessen Flanke landent dann auf dem Kopf von Boateng.

50. Minute:
Und die Bayern machen weiter Druck. Sie wollen das Ding jetzt endgültig entscheiden. Bei einem 4:1 wäre der Drops sicherlich endgültig gelutscht.

49. Minute:
Robert Lewandowski hat auch seinen elften Liga-Treffer gegen die alten Kollegen ordentlich bejubelt.

48. Minute:
Den Start in die zweite Halbzeit haben die Dortmunder ordentlich verpatzt. Jetzt muss man schnell den Anschlusstreffer erzielen.

47. Minute:
Da sahen Bender und Hummels in der Innenverteidigung wirklich nicht gut aus.

46. Minute:
tor Tooooooooooooooooor! Lewandowski erzielt das 3:1 für die Bayern. Boateng schlägt den Ball lang auf den Polen. Der legt die Kugel gekonnt an Bürki vorbei und drischt das Leder dann in das leere Tor.

46. Minute:
Beide Mannschaften sind unverändert aus der Kabine gekommen.

46. Minute:
schiri Schiri Fritz hat den zweiten Durchgang freigegeben.

Der FC Bayern geht mit einer 2:1-Führung gegen den BVB in die Kabine. Die Gäste aus Dortmund waren fast eine halbe Stunde das bessere Team. Der Treffer von Müller hat dann allerdings Wirkung gezeigt. Nach dem zweiten Müller-Treffer konnte die Borussia aber blitzschnell zurückschlagen., was ihrem Spiel auch sehr gut tat. So bleibt das hier ein Duell auf Augenhöhe. Freuen wir uns auf eine spannende zweite Halbzeit. Gleich geht's weiter. Dran bleiben...

45. Minute:
schiri Und dann pfeift Schiri Fritz den ersten Durchgang ab.

45. Minute:
Eine Minute wird noch nachgespielt.

43. Minute:
Costa zieht die Ecke von der linken Seite rein. Die bringt natürlich keine Gefahr. Wieder kann Bender klären.

43. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

42. Minute:
Costa geht erneut an Sokratis vorbei. Die Flanke landet auf dem Fuß von Bender. Der schlägt die Kugel hinten raus.

41. Minute:
Pierre-Emerick Aubameyang hat somit auch im achten Spiel hintereinander getroffen. Damit hat er den Rekod von Klaus Allofs eingestellt. Insgesamt steht er jetzt wie Robert Lewandowski bei zehn Treffern. Müller hat nun acht.

40. Minute:
Aubameyang läuft auf der rechten Seite Boateng weg. Er bringt den Ball flach nach innen, wo Martínez diesmal klären kann.

39. Minute:
"Maik" fragt, ob der Elfer berechtigt war. Das war er. Mkhitaryan hatte Thiago klar getroffen.

38. Minute:
So langsam wird das ein Duell mit offenem Visier. Den neutralen Zuschauer wird es freuen.

37. Minute:
tor Toooooooooooooooor! Aubameyang erzielt das 1:2 für Dortmund. Mkhitaryan legt den Ball rechts raus auf Castro. Der zieht den Ball nach innen. Aubameyang hat sch im Rücken von Martínez gelöst und schiebt den Ball in die Maschen.

36. Minute:
Seit dem ersten Treffer durch Müller ist bei den Dortmundern der Wurm drin. Das wird jetzt immer schwieriger...

35. Minute:
tor Toooooooooooooooooor! Müller macht es vom Punkt sicher. Er trifft rechts unten. Bürki hatte sich für die andere Ecke entschieden. Den letzten Elfer hatte Müller noch verschossen.

34. Minute:
elfer Die Bayern kontern. Lahm legt den Ball auf Thiago. Mkhitaryan lässt gegen den das Bein stehen. Fritz zeigt sofort auf den Punkt.

33. Minute:
Müller zieht den Ball diagonal von der rechten Seite auf den zweiten Pfosten. Da kommt Götze einen Schritt zu spät.

32. Minute:
Alonso zieht die Ecke von der rechten Seite rein. Die fliegt an Freund und Feind vorbei. Boateng chipt den Ball noch einmal in die Box. Diese Eingabe landet dann in den Armen von Bürki.

31. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

30. Minute:
Lewandowski kommt im 16er im Duell mit Hummels zu Fall. Für einen Elfer reicht das aber nie und nimmer. Das sieht auch Schiri Fritz so. Der macht bislang ein gutes Spiel.

29. Minute:
Götze versucht es über die rechte Seite. Mehr als ein Einwurf kommt dabei aber nicht heraus.

28. Minute:
Die Bayern werden stärker. Das war ein Wirkungstreffer. Dabei war der BVB in der ersten knappen halben Stunde eigentlich das bessere Team.

27. Minute:
Die Bayern nutzen ihre erste richig gute Chance eiskalt. Das ist bitter für den BVB.

26. Minute:
tor Tooooooooooooooooooooor! Müller macht das 1:0 für die Bayern. Boateng schlägt den langen Ball in die Spitze. Müller ist gestartet. Er legt den Ball artistisch am heraus stürmenden Bürki vorbei und trifft dann in die Maschen. Die Rettungs-Versuche von Hummels und Bender kommen zu spät.

25. Minute:
"Adm10a" fragt, warum Reus nur auf der Bank sitzt. Der ist laut Tuchel noch nicht wieder bei 100 Prozent. Seine letzten Auftritte waren auch nicht so stark.

24. Minute:
chance Costa zieht locker und leicht an Sokratis vorbei und zieht dann ab. Der Ball kommt aus spitzem Winkel auf die kurze Ecke. Da ist Bürki mit den Fäusten zur Stelle.

23. Minute:
Costa hat auf der linken Seite mal Platz. Seine Eingabe landet wieder direkt beim Gegner. Die Bayern finden einfach nicht ins Spiel.

22. Minute:
Mkhitaryan zieht von links nach innen und dann mit rechts ab. Er verfehlt das Tor um mehrere Meter.

22. Minute:
Lahm will den Ball für Götze durchstecken. Wieder ist ein Dortmunder Bein noch am Ball.

21. Minute:
Dortmund lässt weiterhin nichts zu. Auch Douglas Costa kann noch keine Akzente setzen.

19. Minute:
Alonso nimmt eine zu kurze Kopfball-Abwehr der Dortmunder aus 23 Metern direkt ab. Die Kugel rutscht ihm über den Spann und fliegt weit in das Toraus. Den hatte er mit vollen Risiko genommen.

18. Minute:
Costa zieht den Freistoß von rechts direkt auf das Tor. Bürki ist mit beiden Fäusten dran und boxt den Ball aus der Gefahrenzone.

17. Minute:
Weigl trifft Lewandowski mit der Hand im Gesicht. Das gibt einen Freistoß auf der rechten Seite.

17. Minute:
Torszenen gibt es weiterhin nicht. Das ist etwas für Taktik-Liebhaber und Rasenschach-Fanatiker.

16. Minute:
Die Ecke der Dortmunder bringt keine Gefahr. Die Bayern können klären.

15. Minute:
ecke Mkhitaryan überläuft auf der linken Seite Boateng. Er bringt den Ball nach innen. Thiago rutscht dazwischen und klärt zur Ecke.

14. Minute:
Die Bayern haben nur gut 53% Ballbesitz. Das ist sehr ungewöhnlich und spricht für die bislang gute Leistung der Dortmunder.

13. Minute:
Müller ist auf die linke Seite ausgewichen. Aber auch das wird nicht gefährlich, weil der Pass auf Thiago wieder viel zu ungenau gespielt ist.

12. Minute:
Lahm flankt von der rechten Seite rein. Auch der Ball kommt nicht beim eigenen Mann an.

12. Minute:
Das Spiel ist komplett von der Taktik geprägt. Torszenen sieht man noch nicht.

11. Minute:
Alonso spielt die Ecke kurz auf Costa und der flankt den Ball auf einen Gegenspieler. Die Bayern und die Ecken...

10. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

10. Minute:
"Simone" fragt, wie viele Fans aus Dortmund im Stadion sind. Das werden so an die 7.000 sein. Die machen auch richtig Krach.

9. Minute:
Kagawa wird im 16er angespielt. Der ist einen Tick zu früh gestartet. Die Fahne ist oben - Abseits!

8. Minute:
Müller versucht es wieder über die rechte Seite. An Castro kommt er da nicht vorbei.

7. Minute:
Langer Ball auf Müller. Der kann sich im Duell gegen zwei Mann nicht durchsetzen.

6. Minute:
"BVBler" fragt, wie sich das alles in der Aufstellung beim BVB sortiert. Das ist interessant. Sokratis verteidigt rechts gegen Costa. In der Mitte spielen derzeit Hummels und Bender zusammen.

6. Minute:
Die Gäste aus Dortmund wirken hier zu Beginn ein wenig frischer.

5. Minute:
Die Ecke kommt von der linken Seite rein. Alaba ist mit dem Kopf am Ball und klärt.

5. Minute:
ecke Den Freistoß zieht Gündogan aus 22 Metern direkt in die Mauer. Es gibt nur einen Eckball.

4. Minute:
gelb Alaba greift Aubameyang an die Hose. Für das Foul sieht er die Gelbe Karte. Das ist eine gute Freistoßsituation für den BVB.

3. Minute:
Von der rechten Seite zieht Gündogan die Ecke auf die Strafraumgrenze. Weigl nimmt da direkt ab, wird aber geblockt.

2. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia Dortmund

2. Minute:
Götze flankt von der rechten Seite. In der Mitte ist Bender vor Lewandowski mit dem Kopf am Ball.

1. Minute:
Die Bedingungen sind gut in München. Es ist trocken und das Thermometer zeigt 12°C. Der Rasen ist wie immer in einem sehr guten Zustand.

1. Minute:
Los geht?s! Schiedsrichter Marco Fritz aus Korb hat das Spiel freigegeben. Die Dortmunder stoßen an!

Die Gesamt-Statistik spricht natürlich für die Bayern. Von 92 Spielen in der Bundesliga gewannen die Münchner immerhin 41. 23 Spiele konnte der BVB für sich entscheiden. 28 Spiele endeten mit einem Remis.

Personell haben die Bayern einige Probleme. Benatia, Kirchhoff, Badstuber, Robben und Ribéry sind weiterhin verletzt. Jetzt hat es auch noch Rode und Bernat getroffen. Vidal geht zudem leicht angeschlagen in die Partie und startet daher auch von der Bank. Besser sieht es da bei den Gästen aus. Lediglich Durm, Schmelzer und Sahin sind nicht dabei. Zudem konnte Tuchel einige seiner Stars unter der Woche in der Europa League schonen. Überraschend: Marco Reus sitzt nur auf der Bank.

Die Dortmunder kommen mit viel Selbstbewusstsein nach München. Unter Trainer Tuchel haben sie eine Serie von 14 Spielen ohne Niederlage hingelegt. Beeindruckend. Und so ist es auch kein Wunder, dass man sich bei den Bayern etwas ausrechnet. "Wir haben darauf Lust und trauen es uns zu, ausgerechnet am Sonntag unser bestes Spiel zu machen", kündigt Tuchel an. Und auch Gonzalo Castro hat die Ziele hoch gesteckt: "Wir wollen am Sonntag eine gute Partie spielen, nach Möglichkeit gewinnen. Ich glaube, es wird ein schönes Spiel. Es wird uns auch helfen, dass sie nicht so tief stehen werden."

Eng ist es allerdings beim Duell der Super-Torjäger. Zehn-Tore-Lewandowski trifft auf Neun-Tore-Aubameyang. Und die Bayern wissen um die Qualitäten des Dortmundes. "Aubameyang ist sehr gefährlich, er ist ein sehr schneller Spieler. Wenn er mit dem Ball kommt, ist es fast unmöglich, ihn zu kontrollieren", sagt Bayern-Trainer Pep Guardiola.

So ist es auch kein Wunder, dass gerade die Bayern die Borussia aus Dortmund stark reden. "Das wird sicherlich ein hochinteressantes Spiel", sagt Thomas Müller vor dem Duell und fügt hinzu. "Die Fans freuen sich drauf, man hat auch das Gefühl nicht nur die Medienlandschaft, sondern auch ganz Fußball-Deutschland schaut schon Richtung Sonntag und freut sich drauf, weil es dieses Jahr von Anfang an sehr eng ist." Eng? Das wäre es allerdings nur bei einem Sieg des BVB.

Wenn heute das Spitzenspiel zwischen den Bayern und dem BVB steigt, dann wünschen nicht wenige den "Underdogs" aus Dortmund einen Sieg. Denn das Problem ist, dass die Liga zu einer "One-Club-Show" zu verkommen droht. Mit dem achten Sieg im achten Spiel würden die Bayern mit sieben Punkten Vorsprung auf den BVB davon ziehen. Die Meisterschaft wäre ihnen dann vermutlich kaum noch zu nehmen.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Ab 17.15 Uhr berichten wir heute vom Spiel FC Bayern München gegen Borussia Dortmund. Die Partie kommentiert für Sie unser Redakteur Alexander Hanne.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal