Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Bayer Leverkusen - AS Rom 4:4 - Champions League im Protokoll

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Champions League im Live-Ticker  

Leverkusen - AS Rom 4:4

21.10.2015, 09:37 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

4:4

1:0 Chicharito (4.)

2:0 Chicharito (19.)

2:1 de Rossi (29.)

2:2 de Rossi (38.)

2:3 Pjanic (54.)

2:4 Falqué (73.)

3:4 Kampl (84.)

4:4 Mehmedi (86.)

20.10.2015, 20:45 Uhr
Leverkusen, BayArena
Zuschauer: 28.000

Das war's im Live-Ticker mit dem Spiel Bayer Leverkusen gegen AS Rom. Morgen geht es hier mit den CL-Partien von Wolfsburg und Leverkusen weiter. Bis dann!

Was für ein Spektakel in Leverkusen, wo sich Bayer mit 4:4 vom AS Rom trennt! Der Bundesligist sah nach einer schnellen 2:0-Führung schon wie der sichere Sieger aus, bekam dann aber gegen immer stärker aufspielende Italiener die Nerven nicht in den Griff. Die Giallorossi glichen noch im ersten Durchgang aus, hielten den Druck auch in der zweiten Hälfte hoch und gingen mit 4:2 in Führung. Als alle dachten, die Partie sei entschieden, wirbelte Leverkusen vor allem durch den eingewechselten Kampl die Deckung der Gäste durcheinander und kam durch einen Kraftakt doch noch zum am Ende verdienten Unentschieden.

90. Minute:
Aus! Schiedsrichter Viktor Kassai pfeift die Partie ab.

90. Minute:
Die letzten 60 Sekunden der Nachspielzeit laufen. Leverkusen hat den Ball.

90. Minute:
auswechslung Juan Iturbe kommt für Alessandro Florenzi ins Spiel

90. Minute:
chance Bayer kontert über die rechte Seite durch Hernandez. Der Schuss des Mexikaners streicht nur um Zentimeter am langen Pfosten vorbei!

90. Minute:
Drei Minuten Nachspielzeit werden angezeigt.

90. Minute:
gelb Wendell senst Torosidis um und sieht dafür die Gelbe Karte.

89. Minute:
Bayer fightet nun um jeden Ball, will mit Macht den fünften Treffer. Da heißt es aufpassen auf Konter!

88. Minute:
Leverkusen will nun mehr. Zwei Minuten plus Nachspielzeit sind hier noch zu absolvieren. Gelingt Bayer doch noch das Unmögliche?

87. Minute:
Wahnsinn, das war nicht zu erwarten, nachdem Bayer sich nach dem 2:4 schon fast aufgegeben hatte. Das Publikum tobt!

86. Minute:
tor Toooooooooooor für Leverkusen! 4:4 durch Mehmedi! Kampl schickt Wendell links in den 16er, der quer an den langen Pfosten legt. Dort lauert Mehmedi und schiebt aus kurzer Distanz ein!

85. Minute:
auswechslung Edin Dzeko kommt für Gervinho ins Spiel

84. Minute:
tor Toooooooooor für Leverkusen! 3:4 durch Kampl, der fast ansatzlos vom rechten Strafraumeck mit links in den langen Winkel trifft! Szczesny ist ohne Abwehrchance.

83. Minute:
Nach einer Donati-Flanke von rechts kann sich Yurchenko nur mit einem Foul gegen Torosidis durchsetzen. Schiri Kassai pfeift die Aktion ab.

82. Minute:
Bei Leverkusen hängen die Köpfe tief. Der Bundesligist hat hier eine Riesenmöglichkeit vergeben, nach 2:0-Führung Platz zwei in der Gruppe E zu zementieren.

81. Minute:
Nach der Auswechslung von Toprak ist nun Leno Kapitän bei Leverkusen.

80. Minute:
auswechslung Vladlen Yurchenko kommt für Ömer Toprak ins Spiel

79. Minute:
Donati flankt von der rechten Seite in den Strafraum, wo Toprak am Elfmeterpunkt keinen Druck hinter seinen Kopfball bekommt.

78. Minute:
ecke Pjanic läuft auf der Gegenseite von links zu einer weiteren Ecke an. Leno wehrt ab.

77. Minute:
ecke Die folgende Ecke von rechts durch Calhanoglu ist harmlos.

76. Minute:
chance Oder doch? Brandt scheitert fast von der Grundlinie aus spitzem Winkel an Szczesny!

75. Minute:
Die Schlussviertelstunde hat begonnen. Im Gegensatz zu Rom in der ersten Halbzeit wird Leverkusen diesen Zwei-Tore-Rückstand wohl nicht mehr aufholen.

74. Minute:
Zuvor hatte Gervinho Gegenspieler Tah auf der linken Seite ausgetanzt und mit Auge in die Mitte für Falqué vorgelegt.

73. Minute:
tor Tooooooor für AS Rom! 2:4 durch Falqué, der ohne Probleme mutterseelenallein eine Hereingabe von Gervinho von links aus zehn Metern einschießen kann!

72. Minute:
chance Oha, den Abpraller nach der Rettungstat von Leno köpft Falqué an die Latte! Glück für Bayer!

71. Minute:
chance Was für eine Chance! Florenzi ist links im Strafraum durch, scheitert aber aus kurzer Distanz an Leno!

70. Minute:
20 Minuten sind in Leverkusen noch zu spielen. Zeit, in der Bayer noch den Ausgleich erzielen kann. Der Bundesligist scheint sich nun etwas gefangen zu haben.

69. Minute:
chance Und da ist Brandt auch schon! Mehmedi setzt den Youngster links im Strafraum ein, dessen Linksschuss aus spitzem Winkel Szczesny aber entschärfen kann!

68. Minute:
Mit dem Wechsel richtet sich Bayer nun offensiver aus: Der eingewechselte Brandt geht auf die Rechtsaußenposition.

67. Minute:
auswechslung Julian Brandt kommt für Christoph Kramer ins Spiel

66. Minute:
ecke Die anschließende Ecke durch Calhanoglu von der linken Seite bringt keine Gefahr für das Tor der Roma.

65. Minute:
chance Nach Kampl-Ablage zieht Calhanoglu von der Strafraumgrenze aus dem Stand ab. Sein Schuss wird zur Ecke abgefälscht!

64. Minute:
Kramer will raus, deutet mit der Hand einen Wechsel an. Der Weltmeister scheint Probleme an Bauch oder Rippen zu haben.

63. Minute:
auswechslung Iago Falqué kommt für Mohamed Salah ins Spiel

62. Minute:
Zwölf Freistöße hat AS Rom bereits zugesprochen bekommen, zwei führten zu Toren: einer direkt, einer durch einen Abstauber von de Rossi.

61. Minute:
Eine Stunde ist rum in Leverkusen, wo Bayer ein Spiel aus der Hand gegeben hat, das nach dem 2:0 früh entschieden zu sein schien.

60. Minute:
ecke Noch einmal probiert es Calhanoglu mit einer Ecke von links. Die bringt aber nichts ein.

59. Minute:
Den abgewehrten Eckball haut Wendell aus 17 Metern drauf. Sein Schuss wird wieder zur Ecke abgelenkt.

58. Minute:
ecke Calhanoglu tritt die erste Ecke für Leverkusen von links herein.

57. Minute:
Leverkusen wirkt nun mehr als angeschlagen. Dem Bundesligisten will im Moment nichts mehr gelingen. Die Spieler sind verunsichert.

56. Minute:
auswechslung Admir Mehmedi kommt für Karim Bellarabi ins Spiel

55. Minute:
Bitter für Bayer: Die Aktion von Kramer gegen Nainggolan, die zu dem Freistoß führte, war kein Foul: Der Belgier war einfach nur weggerutscht.

54. Minute:
tor Toooooooor für AS Rom! 2:3 durch Pjanic, der den folgenden Freistoß mit rechts direkt in den rechten oberen Winkel versenkt!

54. Minute:
Pjanic legt sich den Ball zu einem Freistoß aus 22 Metern und zentraler Position zurecht.

53. Minute:
chance Gervinho ist durch drei Gegenspieler nicht zu halten, stürmt in den Bayer-Strafraum. Leno blockt den Rechtsschuss des AS-Stürmers mit breiter Brust!

52. Minute:
Leverkusen macht es sich heute selbst schwer: Hinten ist Bayer alles andere als sattelfest - und macht nun beinahe noch die Tore für den Gegner.

51. Minute:
ecke Die folgende Ecke durch Pjanic bringt nichts ein.

50. Minute:
chance Oha, fast ein Eigentor! Einen langen Pjanic-Freistoß von der linken Seite lenkt Donati per Kopf in Richtung eigenes Tor, wo Leno den Ball gerade noch über die Latte lenkt!

49. Minute:
Bayer gewann bislang 32 Zweikämpfe, AS Rom bis zu diesem Zeitpunkt 37 Duelle Mann gegen Mann.

48. Minute:
Bellarabi spielt den Ball links am Strafraum zu ungenau auf Wendell, Torosidis hält den Fuß dazwischen und klärt.

47. Minute:
Beide Mannschaften sind unverändert zurückgekehrt. Roms Dzeko, der sich zwischenzeitlich warm machte, muss noch draußen bleiben.

46. Minute:
schiri Weiter geht's! Schiri Kassai pfeift die zweite Hälfte an. Rom hat Anstoß.

Eine sehr muntere Partie zwischen Leverkusen und dem AS Rom geht mit 2:2 in die Pause. Die erste Hälfte des ersten Durchgangs ging klar an Bayer, das bereits kurz nach dem Anpfiff eine Großchance durch Hernandez hatte. Kurz darauf machte es der Mexikaner besser, traf per Elfmeter und noch einmal mit einem Flachschuss. Als alle dachten, das wäre hier eine klare Angelegenheit, drehte AS Rom auf, setzte den Bundesligisten stark unter Druck und kam nach zwei Standards zum Ausgleich - jeweils durch de Rossi. Bayer zeigt hier teilweise große Abwehrschwächen und hätte sogar noch einen dritten Gegentreffer kassieren können. Fängt sich das Schmidt-Team im zweiten Durchgang und legt vielleicht sogar noch nach? Es bleibt spannend!

45. Minute:
schiri Das war's im ersten Durchgang. Schiedsrichter Viktor Kassai pfeift zur Pause.

44. Minute:
ecke Pjanic tritt noch einmal eine Ecke von rechts rein. Wendell klärt am Fünfmeterraum.

43. Minute:
AS Rom bestimmt die Begegnung weiter, kommt nun auf eine Ballbesitzquote von über 61 Prozent. Die Kugel läuft gut bei den Italienern.

42. Minute:
Bei Leverkusen ist ein wenig die Konzentration flöten gegangen. Der Bundesligist wirkt nun verunsichert und will sich in die Pause retten.

41. Minute:
chance Und die nächste Möglichkeit für die Gäste: Bayer bekommt den Ball nicht weg, Nainggolan hält aus 16 Metern drauf. Sein Schuss geht über das Tor!

40. Minute:
Alles wieder offen in Leverkusen, wo die Partie schon früh entschieden zu sein schien.

39. Minute:
Was für ein Treffer! Leno reagiert gar nicht erst, de Rossi ist einfach nur in den Ball gelaufen. Der Italiener hat die Kugel gar nicht kontrolliert.

38. Minute:
tor Tooooooor für AS Rom! 2:2 durch de Rossi! Pjanic hebt den Freistoß von rechts aus gut 25 Metern an den Fünfer, wo sich de Rossi zwischen allen Leverkusenern durchgemogelt hat und den Ball aus kurzer Distanz ins Tor prallen lässt.

37. Minute:
gelb Kramer attackiert Nainggolan etwas zu heftig. Es gibt einen Freistoß für Rom und Gelb gegen den Weltmeister.

36. Minute:
Die Attacke von Papadopoulos gegen Gervinho, bei der der Ivorer im 16er zu Boden ging - und über die sich de Rossi beschwerte - hätte durchaus einen Elfmeter zur Folge haben können.

35. Minute:
Die Partie wird hitziger. Vor allem Rom hat nun aufgedreht und drängen Leverkusen mit aggressivem Angriffsspiel in die eigene Hälfte.

34. Minute:
gelb De Rossi beschwert sich nach einer Abwehraktion von Papadopoulos gegen Gervinho beim Schiri und sieht dafür die Gelbe Karte.

33. Minute:
Leverkusens Mexikaner ist bislang der Mann des Spiels: Er ist an jeder der bis jetzt wenigen Bayer-Chancen beteiligt, machte zwei Tore.

32. Minute:
chance Klasse Aktion! Bellarabi schlägt eine Tolle Flanke von rechts an den Fünfer. Szczesny kommt mit einer Hand noch leicht ran, dann köpft Hernandez den Ball aus kurzer Distanz per Aufsetzer über den Kasten der Gäste!

31. Minute:
Glück für AS: Nainggolan senst Hernandez von hinten um. Der Belgier, der schon Gelb gesehen hat, kommt sogar ohne Ermahnung davon - Gelb/Rot wäre angemessen gewesen.

30. Minute:
Da sah Leverkusens Torwart leider nicht gut aus. Seine Faustabwehr machte den Gegentreffer erst möglich.

29. Minute:
tor Toooooooor für Rom! 2:1 durch de Rossi! Leno faustet die Ecke nur hoch anstatt weit raus. Manolas legt per Kopf nach rechts auf de Rossi vor, der aus gut acht Metern mit rechts einschießt!

29. Minute:
ecke Und die nächste Ecke für die Gäste: Von links tritt Pjanic an.

28. Minute:
Während die Römer nach fast einer halben Stunde mit 2:0 Ecken führen, liegt Leverkusen in der wichtigeren Wertung mit 2:0 vorn: nach Toren!

27. Minute:
Alles halb so schlimm: Bellarabi kann weitermachen und läuft wieder.

26. Minute:
Manolas räumt Bellarabi 25 Meter vor dem Tor ab, tritt dem Leverkusener auf den Fuß. Der Bayer-Akteur bleibt liegen, das Spiel läuft aber weiter.

25. Minute:
gelb Nainggolan hebt an der Strafraumgrenze gegen Papadopoulos ab - eine klare Schwalbe. Schiri Kassai zieht Gelb gegen den Belgier.

24. Minute:
Bei den Römern macht sich bereits Dzeko warm. Der Bosnier könnte gleich in die Partie kommen.

23. Minute:
Was für ein Hammer des Belgiers in Diensten der Roma. Aber der Ball ging mindestens fünf Meter drüberweg.

22. Minute:
chance Den abgeblockten Eckstoß hämmert Nainggolan aus 22 Metern weit über das Tor von Leno!

21. Minute:
ecke Florenzi tritt die zweite AS-Ecke von links herein.

20. Minute:
Es läuft für Bayer und erst Recht für Hernandez: Der Mexikaner hat hier einen Doppelpack geschnürt und vielleicht schon die Weichen in Richtung des zweiten CL-Siegs gestellt.

19. Minute:
tor Tooooooooor für Leverkusen! 2:0 durch Hernandez, der einen Fehlpass von Digne abfängt und nach einem Doppelpass mit Calhanoglu erst an Szczesny scheitert. Den Abpraller schiebt der Bayer-Stürmer dann locker aus zehn Metern ein!

18. Minute:
Der AS Rom setzt Leverkusen nun mehr und mehr unter Druck. Bei Bayer häufen sich die Fehler.

17. Minute:
ecke Die erste Ecke der Partie führt Pjanic von rechts für die Römer aus. Das bringt nichts ein.

16. Minute:
chance Die Chance zum Ausgleich! Gervinho legt nach rechts raus in den 16er auf Salah, der zurück auf Pjanic spielt. Dessen harten Schuss aus 16 Metern wehrt Leno mit beiden Fäusten ab!

15. Minute:
Die Anfangsviertelstunde ist vorbei. Bislang hat sich hier eine ansehnliche Partie entwickelt, deren Höhepunkt bisher das Elfmetertor von Hernandez war.

14. Minute:
Da hatte die Leverkusener Abwehr kurz gepennt, schon war Gervinho weg. Aber Leno hat sehr gut mitgespielt.

13. Minute:
Aber jetzt! Gervinho ist durch und läuft in Richtung Bayer-Strafraum. Leno kommt weit raus und klärt außerhalb des 16ers mit dem Fuß!

12. Minute:
Bislang ist für die Römer rund 30 Meter vor dem Bayer-Tor Schluss mit der Vorwärtsbewegung.

11. Minute:
Nach dem turbulenten Beginn nimmt sich die Partie nun bereits eine kurze Auszeit. Beide Teams müssen sich erstmal sortieren.

10. Minute:
Zehn Minuten rum in Leverkusen, wo der Bundesligist bislang auf eine Ballbesitzquote von 46 Prozent kommt.

9. Minute:
Den folgenden Freistoß legt Calhanoglu von rechts nur flach in die Mitte auf Papadopoulos, dessen Schussversuch aus 20 Metern aber geblockt wird.

8. Minute:
Calhanoglu legt sich den Ball zu einem Freistoß von der rechten Seite zurecht.

7. Minute:
Schiedsrichter Kassai hatte die Aktion von Torosidis in der 3. Minute wohl nicht genau gesehen, ließ kurz weiterspielen und wurde dann von einem seiner Assistenten per Funk informiert.

6. Minute:
Schlecht für einige Anhänger: Die Arena in Leverkusen ist noch nicht ganz gefüllt, da auf den Straßen drumherum ein Verkehrschaos herrscht. Viele Fans werden zu spät kommen.

5. Minute:
Auftakt nach Maß für Leverkusen! Nachdem Hernandez schon kurz nach dem Anpfiff eine Riesenchance hatte, bringt er die Werkself nun per Elfmeter in Führung.

4. Minute:
tor Tooooooor für Leverkusen! 1:0 durch Hernandez, der den Handelfmeter flach unten links einschießt! Szczesny fliegt in die andere Ecke.

3. Minute:
elfer Elfmeter für Leverkusen! Torosidis bekommt eine Calhanoglu-Flanke von links an den linken Unterarm. Schiri Kassai zeigt nach kurzem Zögern auf den Punkt!

3. Minute:
Zuvor hatte Kampl nachen einem Bellarabi-Anspiel auf Calhanoglu vorgelegt, dessen Schuss aber zur Seite geblockt wurde.

2. Minute:
chance Die erste Chance! Einen abgefälschten Calhanoglu-Schuss aus 15 Metern köpft Hernandez aus kürzester Distanz über das Tor!

1. Minute:
Auf geht's! Der ungarische Schiedsrichter Viktor Kassai pfeift die Partie an. Leverkusen hat Anstoß.

Die Römer, die in der Gruppe E noch auf ihren ersten Sieg warten, gewannen ihre Generalprobe am Samstag gegen Empoli mit 3:1. Das Team von Rudi Garcia ist nach acht Spieltagen Zweiter der Serie A. "Diese Ligaform müssen wir nun noch einmal zeigen", verlangt der AS-Trainer. "Denn wir wollen weiterkommen."

Beim Europapokal-Spiel vor 15 Jahren schon auf der Bank der Roma: Francesco Totti. Der 39-Jährige fällt heute mit einem Muskelfaserriss aus. Dazu fehlen bei den Gästen Keita (Adduktoren) sowie nach seiner Knie-OP weiterhin Strootman. Dzeko (sitzt auf der Bank) und Rüdiger (Startelf) sind wieder fit.

AS Rom tritt zu seinem 38. Auswärtsspiel in der Champions League an. Die Bilanz der Giallorossi bislang: elf Siege, zehn Unentschieden und 16 Niederlagen (insgesamt 41:52 Tore). Gegen eine deutsche Mannschaft gab es zuletzt vor 15 Jahren einen Auswärtssieg: 2000/01 in der 3. Runde des Uefa-Cups mit 3:0 beim HSV.

Für ihn ist es eine ganz besondere Partie: Leverkusens Sportchef Rudi Völler spielte von 1987 bis 1992 für AS Rom, trainierte die Gelbroten 2004 für genau 25 Tage. "Ich bin ein halber Römer", sagt der 55-Jährige, der ein Duell auf Augenhöhe erwartet: "Es wird ein Spiel zweier gleichstarker Mannschaften, in dem die mentale Stärke und geistige Frische entscheiden wird."

Beim Bundesligisten stehen im Vergleich zum Spiel am Samstag beim Hamburger SV (0:0) Wendell (war gelbgesperrt) und Kampl (nach Angina) wieder zur Verfügung. Hilbert (Knie-OP) fällt dagegen weiter aus wie auch die angeschlagenen Bender (Sprunggelenk) und Kießling (Leiste). "Rom ist unter Druck und wird auf Sieg spielen", erwartet Bayer-Trainer Roger Schmidt offensiv eingestellte Gäste.

Der nächste Schritt zum Weiterkommen für Leverkusen: Bayer kann heute mit einem Sieg über den AS Rom den Italienern auf fünf Punkte davonziehen und einen möglichen zweiten Platz hinter Barcelona festigen. Bisher lief es für die Werkself in der Champions League zu Hause: Baryssau wurde am 1. Spieltag 4:1 abgefertigt, gegen Lazio Rom gab es im Play-off einen 3:0-Heimsieg.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Champions League. Heute berichten wir ab 20.30 Uhr vom Spiel Bayer Leverkusen gegen AS Rom. Die Partie kommentiert für Sie unser Redakteur Dirk Fönschau.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal