Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

FC Ingolstadt - Hertha BSC 0:1: Partie im Protokoll

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga im Live-Ticker  

Ingolstadt - Hertha BSC 0:1

25.10.2015, 10:54 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

0:1

0:1 Weiser (11.)

24.10.2015, 18:30 Uhr
Ingolstadt, Audi Sportpark
Zuschauer: 15.000

Das Licht geht aus in Ingolstadt, morgen rollt der Ball aber wieder in Deutschlands Top-Ligen. Los geht's hier ab 13.15 Uhr mit der Berichterstattung von den Sonntagsspielen in der 2. Liga.

Arbeitssieg in Ingolstadt, mit 1:0 gewinnen die Berliner ihr Auswärtsspiel beim FCI, der Dreier für Hertha geht in Ordnung, auch wenn der Sieg hier eher glücklich zustande gekommen ist. Außenverteidiger Weiser erzielte für die Gäste bereits in der Anfangsphase das Siegtor, die Hausherren rannten hier praktisch über 80 Minuten dem Rückstand hinterher. Ingolstadt erspielte sich dabei einige Möglichkeiten, scheiterte aber am eigenen Unvermögen oder an Jarstein im Tor der Berliner. Hertha verdankt den Dreier der guten Defensivleistung und bleibt in der Tabelle als Fünfter weiter oben dran, die Ingolstädter sind zumindest bis morgen noch zwei Plätze dahinter.

90. Minute:
Und dann ist auch Schluss, Schiri Stegemann pfeift die Partie zum Unmut der Gastgeber ab.

90. Minute:
Ingolstadt scheitert offenbar erneut an der schlechten Chancenverwertung, die Möglichkeiten, hier einen Treffer zu erzielen, waren zweifellos vorhanden.

90. Minute:
Vier Minuten sollten hier nachgespielt werden, auch diese Zusatzzeit ist gleich abgelaufen.

90. Minute:
chance Groß mit der wohl letzten Großchance, seine Direktabnahme aus 20 Metern halbrechter Position kann Herthas Keeper Jarstein nur mit all seinem Können parieren.

90. Minute:
Auch der nächste Eckball bringt nichts ein, die sich daraus ergebende Konterchance nutzen die Berliner nicht konsequent genug.

90. Minute:
ecke Eckstoß für FC Ingolstadt 04

90. Minute:
Suttner für den FCI nochmal mit einer Ecke von der linken Seite, die Berliner klären nur auf Kosten des nächsten Eckballs gegen sich.

90. Minute:
ecke Eckstoß für FC Ingolstadt 04

89. Minute:
Eine Ecke für die Uhr, Berlin nutzt den Ballbesitz durch Darida nur noch, um hier wertvolle Sekunden verstreichen zu lassen.

88. Minute:
ecke Eckstoß für Hertha BSC

88. Minute:
Es geht in die Schlussphase, Hertha jetzt ohne Kalou, nach vorne haben die Berliner hier kaum noch Ambitionen.

87. Minute:
auswechslung Tolga Cigerci kommt für Salomon Kalou ins Spiel

86. Minute:
Hartmann mit einem Luftloch aus aussichtsreicher Position, Weiser hat dem Angreifer der Gastgeber da gerade noch den Ball weggespitzelt.

85. Minute:
Noch fünf Minuten bleiben den Gastgebern, Skjelbred unterdessen mit einem wichtigen Zweikampfgewinn in der eigenen Hälfte.

84. Minute:
Die anschließende Ecke verpufft ohne Nachwirkung, bei den Berlinern soll offenbar nochmal gewechselt werden.

84. Minute:
ecke Eckstoß für FC Ingolstadt 04

83. Minute:
chance Boah, Suttner für den FCi mit der Chance zum 1:1, Herthas Keeper Jarstein wehrt seinen 22-Meter-Schuss mit einer Glanzparade zur Ecke ab.

82. Minute:
Kalou im Abseits, der Angreifer der Hertha war da ansonsten von Hegeler ganz ordentlich frei gespielt worden.

81. Minute:
Noch ein Angreifer, die Gastgeber setzen mit der Einwechslung von Kachunga endgültig alles auf eine Karte.

81. Minute:
auswechslung Elias Kachunga kommt für Max Christiansen ins Spiel

80. Minute:
Aus der nächsten Ecke für den FCI resultiert erneut keine Torgefahr, bei den Gastgebern soll jetzt nochmal gewechselt werden.

80. Minute:
ecke Eckstoß für FC Ingolstadt 04

79. Minute:
FCI-Keeper Özcan war da bereits überspielt, Hertha jetzt aber wieder mit zielgerichteten Offensivaktionen.

78. Minute:
chance Dann hat Hegeler plötzlich das 2:0 für Berlin auf dem Fuß, aus 16 Metern schiebt er den Ball aber mit einer Grätsche denkbar knapp rechts am Tor vorbei.

77. Minute:
Ein aussichtsreicher Konter der Berliner versandet bereits im Mittelfeld weil Kalou sich schlicht zu spät vom Ball getrennt hat.

76. Minute:
User Gutti fragt nach der Verletzung von Ingolstadts Stefan Lex. Der Angreifer hat sich eine Zerrung des Syndesmosebandes am rechten Sprunggelenk zugezogen und wird etwa einen Monat fehlen.

75. Minute:
Es geht in die Schlussviertelstunde und bein den Gastgebern sind immer noch keine Anzeichen von einsetzender Müdigkeit zu erkennen.

74. Minute:
Kalou dann mal wieder für Hertha am gegnerischen Strafraum, am Ende legt er sich den Ball aber zu weit vor und FCI-Keeper Özcan schnappt sich das Spielgerät.

73. Minute:
Hertha setzt auf Defensive, van den Bergh kommt für den wesentlich offensiver agierenden Stocker in die Partie.

73. Minute:
auswechslung Johannes van den Bergh kommt für Valentin Stocker ins Spiel

72. Minute:
chance Suttner mit einer Ecke von der linken Seite, diesmal erwischt Leckie den zweiten Ball, sein Volleyschuss aus 22 Metern geht auch nur um einen halben Meter links am Tor vorbei.

72. Minute:
ecke Eckstoß für FC Ingolstadt 04

71. Minute:
Auch die Berliner wollen nochmal wechseln, Rechtsverteidiger Johannes van den Bergh steht einsatzbereit an der Seitenlinie.

70. Minute:
chance Pekhart mit dem nächsten Kopfball für den FCI, sein Versuch aus sieben Metern geht diesmal nur knapp rechts am Tor vorbei, da wäre mehr drin gewesen.

69. Minute:
Hertha kommt jetzt kaum noch zu Entlastungsangriffen, die Berliner werden immer wieder weit in die eigene Hälfte zurück gedrängt.

68. Minute:
Pekhart auch gleich mit einem Kopfballversuch aus Mittelstürmerposition, so ganz kommt der Joker aber nicht hinter den Ball, die Berliner können klären.

67. Minute:
Angreifer Pekhart kommt für den heute fleißigen aber unglücklich agierenden Mittelfeldmann Morales.

66. Minute:
auswechslung Tomas Pekhart kommt für Alfredo Morales ins Spiel

66. Minute:
Und weiter Dauerdruck der Gastgeber, zudem wird beim FCI der nächste Wechsel vorbereitet.

65. Minute:
20 Minuten sind im zweiten Durchgang jetzt gespielt, Ingolstadt steht inzwischen bei 12 Torschüssen, bei Hertha steht diesbezüglich die 3.

64. Minute:
Ingolstadt weiter bemüht und mit vielen Versuchen, Herthas Keeper Jarstein ist bei einem langen Ball in die Spitze aber vor dem lauernden Leckie am Ball.

63. Minute:
Suttner für die Ingolstädter mit einem Versuch aus der zweiten Reihe, auch sein Abschluss kommt aber nicht auf den Kasten.

62. Minute:
Dann wird Kalou schon im Ansatz eines Konters der Berliner wegen eines absichtlichen Handspiels zurück gepfiffen.

61. Minute:
Langkamp und Leckie beharken sich im Kopfballzweikampf, Berlins Innenverteidiger hat sich dabei weh getan, kann aber ohne große Pause weiter spielen.

60. Minute:
Groß mit der nächsten Ecke für den FCI, Bregerie kommt aus dem Gewühl noch zum Abschluss, setzt den Ball aber auch am Tor vorbei.

60. Minute:
ecke Eckstoß für FC Ingolstadt 04

59. Minute:
chance Dann hat Leckie nach einer scharfen Hereingabe von Groß das 1:1 auf dem Fuß, aus sechs Metern und spitzem Winkel bringt er den Ball mit einer Direktabnahme aber nicht auf den Kasten.

58. Minute:
Auch bei den Berlinern wird gewechselt, der defensiv stärkere Hegeler kommt für den noch nicht ganz fitten Baumjohann.

57. Minute:
auswechslung Jens Hegeler kommt für Alexander Baumjohann ins Spiel

57. Minute:
Stürmer für Stürmer beim FCI, Moritz Hartmann ersetzt den heute glücklosen Hinterseer.

57. Minute:
auswechslung Moritz Hartmann kommt für Lukas Hinterseer ins Spiel

56. Minute:
Groß mit der Freistoßflanke von der der rechten Seite, Christiansen erwischt den zweiten Ball, sein Abschluss aus etwa 23 Metern rauscht aber doch deutlich am Tor der Gäste vorbei.

55. Minute:
Herthas Plattenhardt sieht Gelb für eine Grätsche gegen Christiansen in unmittelbarer Nähe der Eckfahne.

55. Minute:
gelb Gelb für Marvin Plattenhardt

54. Minute:
Bei den Gastgebern herrscht hektische Betriebsamkeit auf der Bank, hier soll offenbar bald der erste Wechsel vorgenommen werden.

53. Minute:
User Werner K. fragt nach Herthas Urgestein Zecke Neuendorf, der seine Karriere in Ingolstadt ausklingen ließ. Der frühere Profi ist heute Trainer von Herthas U15-Team.

52. Minute:
Dann ein Konter der Berliner über Stocker und Kalou, am Ende landet der Ball aber sicher in den Händen von FCI-Keeper Özcan.

51. Minute:
Kalou mit übertriebenem Einsatz gegen Hübner im Mittelfeld, der anschließende Freistoß für den FCI bringt aber nichts ein.

50. Minute:
Berlin macht weiter wie im ersten Durchgang, die Gäste lassen Ball und Gegner laufen und haben hier zumindest scheinbar die Fäden in der Hand.

49. Minute:
Groß und Leckie am 16er der Berliner im Zusammenspiel, der Abschluss des 10ers beim FCI aus 20 Metern geht aber deutlich am Tor der Gäste vorbei.

48. Minute:
Aus dem Eckball für Berlin resultiert keine Torgefahr, Levels wird auf der anderen Seite wegen eines Stürmerfouls gegen Haraguchi zurück gepfiffen.

47. Minute:
ecke Eckstoß für Hertha BSC

47. Minute:
Skjelbred holt auf der rechten Seite gegen Hübner gleich mal wieder einen Eckball für die Berliner heraus.

46. Minute:
Auf beiden Seiten wurde in der Pause offenbar nicht gewechselt.

46. Minute:
schiri Es geht weiter in Ingolstadt, Anstoß hatten jetzt die zurückliegenden Gastgeber vom FCI.

Vorteil Berlin, nach 45 umkämpften Bundesligaminuten führt Hertha BSC mit 1:0 in Ingolstadt, Außenverteidiger Weiser erzielte für die Gäste den bisher einzigen Treffer der Partie. Die Hausherren hatten hier zwar über weite Strecken mehr vom Spiel, kamen aber kaum zu "echten" Torchancen. Die Berliner dagegen nutzten ihre erste Gelegenheit zum Führungstreffer und verwalteten danach praktisch das 1:0. Hertha bleibt aber mit gezielten Gegenangriffen gefährlich, die Ingolstädter werden im zweiten Durchgang mehr tun müssen, um die Partie hier noch zu drehen. Dranbleiben ist also angesagt, wir melden uns gleich mit dem Wiederanpfiff zurück.

45. Minute:
schiri Dann ist auch pünktlich Pause, Schiri Stegemann bittet in die Kabinen.

45. Minute:
Regulär läuft die letzte Minute in der ersten Halbzeit, eine Nachspielzeit ist noch nicht angezeigt.

44. Minute:
Morales für den FCI mit einem Volleyschuss aus 24 Metern zentraler Position, der Ball segelt aber doch deutlich hoch rechts am Tor der Gäste vorbei.

43. Minute:
Berlin kann sich in dieser Phase zwar kaum noch befreien, die Gäste agieren aber weiter cool und abwartend.

42. Minute:
Endspurt im ersten Durchgang, Ingolstadt mit Dauerdruck in der gegnerischen Hälfte, Torgefahr kommt dabei aber bisher eher weniger rum.

41. Minute:
Powerplay der Hausherren kurz vor dem Seitenwechsel, bei dem eben abgewehrten Eckball hatten die Schanzer ein Handspiel von Skjelbred moniert.

40. Minute:
Groß für den FCI mit einem Eckball von der rechten Seite, Bregerie kommt vor dem Tor aber nicht an den Ball und dann können die Berliner zunächst klären.

40. Minute:
ecke Eckstoß für FC Ingolstadt 04

39. Minute:
Der anschließende Freistoß für die Gäste bleibt ohne Folgen und dann geht es auch ganz schnell wieder in die andere Richtung.

38. Minute:
Ingolstadts Morales sieht Gelb für ein Halten gegen Baumjohann an der Seitenlinie.

38. Minute:
gelb Gelb für Alfredo Morales

37. Minute:
Auch das Publikum hier verliert immer mehr die Geduld, ein Aufstöhnen begleitet einen weiteren misslungenen Angriffsversuch der Gastgeber.

36. Minute:
Knapp zehn Minuten sind im ersten Durchgang noch zu spielen, erneut laufen sich Hinterseer und Leckie in der vielbeinigen Abwehr der Berliner fest.

35. Minute:
Verletzungsunterbrechung nach einer Attacke von Skjelbred gegen Morales, nach knapp 30 Sekunden geht es hier aber mit Elf gegen Elf weiter.

34. Minute:
Berlin aber gleich wieder im Vorwärtsgang, Kalou spielt den Ball in Ermangelung einer Anspielstation aber in die eigene Hälfte zurück.

33. Minute:
Hertha dagegen immer wieder mit nadelstichartigen Gegenangriffen, Kalou aus spitzem Winkel aber eher mit einem Verlegenheitsabschluss.

32. Minute:
Viel Aufwand - wenig Ertrag, die Ingolstädter laufen hier dem Rückstand hinterher und kommen dabei kaum zu Torchancen.

31. Minute:
Der anschließende Freistoß für die Gastgeber bringt nichts ein, Lustenberger gibt in der Deckungszentrale der Hertha erfolgreich den Ausputzer.

30. Minute:
Berlins Innenverteidiger Langkamp sieht Gelb, weil er Groß in aussichtsreicher Position hat auflaufen lassen.

30. Minute:
gelb Gelb für Sebastian Langkamp

29. Minute:
Jetzt ist schon fast eine halbe Stunde hier rum, die Berliner inzwischen sogar mit mehr Ballbesitz, nach Torschüssen "führt" Hertha jetzt mit 3:2.

28. Minute:
User Tim fragt nach der Anzahl der Gäste-Fans. Das dürften knapp 2.000 Anhänger der Hertha hier in Oberbayern sein.

27. Minute:
Leckie und Hinterseer kommen anschließend im Strafraum der Berliner micht zum Abschluss, die Gastgeber bleiben aber zunächst in Ballbesitz.

26. Minute:
Konterversuch der Hausherren über Groß und Suttner, das dauert aber alles zu lange und die Hintermannschaft der Hertha hat sich inzwischen längt wieder formiert.

25. Minute:
20 Minuten sind im ersten Durchgang noch zu spielen, mit dem Gegentreffer haben die Berliner dem Gegner hier den Zahn gezogen, die Gäste selbst kommen immer besser ins Spiel.

24. Minute:
Plattenhardts Hereingabe wird aber von Matip mit dem Kopf unschädlich gemacht, die sich daraus ergebende Konterchance können die Gastgeber dann aber nicht nutzen.

23. Minute:
Freistoß für Berlin aus dem rechten Halbfeld, mit großer Vorbereitung wird Plattenhardt ausführen.

22. Minute:
chance Darida auf der anderen Seite mit einem Abschluss aus 20 Metern halblinker Position, sein Flachschuss zischt nur knapp links am Tor der Gastgeber vorbei.

21. Minute:
Christiansen für den FCI in aussichstreicher Position auf der rechten Seite, im entscheidenden Moment legt der sich aber den Ball zu weit vor und die Kugel landet im Toraus.

20. Minute:
Diesmal entsteht dabei aber keine Torgefahr, der mit zurückgeeilte Kalou befördert den Ball mit dem Kopf aus der Gefahrenzone.

19. Minute:
Und gleich der nächste Freistoß für den FCI, vom linken Strafraumeck schlägt Groß den Ball erneut hoch in den gegnerischen Starfraum.

19. Minute:
Freistoß für FC Ingolstadt 04

18. Minute:
Dann macht Groß es genauer, seine nächste Freistoßflanke landet auf dem Kopf von Morales, der den Ball aber praktisch am Tor vorbei verlängert.

17. Minute:
Den anschließenden Freistoß schnippelt Groß aus dem Halbfeld in den 16er der Gäste, seine Hereingabe wird aber erneut abgefangen.

16. Minute:
Herthas Kapitän Lustenberger sieht Gelb für ein Foul an Morales im Mittelfeld.

16. Minute:
gelb Gelb für Fabian Lustenberger

15. Minute:
Eine Viertelstunde ist gespielt, das Ballbesitzverhältnis ist ausgeglichen, Hertha hat hier mit dem ersten Torschuss getroffen.

14. Minute:
Hertha jetzt auch mit ganz viel Zeit im Aufbauspiel, die Gastgeber haben dagegen zumindest in dieser Phase keine Handhabe.

13. Minute:
Jetzt wird das Drehbuch hier natürlich ganz schnell umgeschrieben, die Hausherren wirken nach dem Gegentreffer verunsichert, die Berliner lassen plötzlich Ball und Gegner laufen.

12. Minute:
Das war unglücklich verteidigt von den Ingolstädtern, irgendwie wurde Weisers Abschluss aus halbrechter Position auch noch abgefälscht.

11. Minute:
tor Toooooooooooor, wie aus dem Nichts macht Weiser hier das 1:0 für Hertha BSC! Plattenhardt hatte von links geflankt, Kalou mit dem Kopf abgelegt, Weiser trifft dann trocken aus 12 Metern in die linke Ecke.

10. Minute:
User Helfer fragt nach den äußeren Bedingungen. Es ist herbstlich frisch in Ingolstadt, bei Flutlicht und rutschigem Geläuf lässt sich aber ansonsten sicher gut Fußball spielen, regnen soll es hier heute nicht mehr.

9. Minute:
Es geht weiter fast nur in eine Richtung, die Gastgeber agieren nach einer extrem stürmischen Anfangsphase aber inzwischen etwas zurückhaltender.

8. Minute:
Ingolstadt mit klaren Feldvorteilen und der ersten Gelegenheit, die Berliner scheinen hier nur ganz allmählich in die Partie zu kommen.

7. Minute:
chance Nach der Ecke von der rechten Seite kommt Matip aus knapp zehn Metern halbrechter Position zum Kopfball, sein Abschluss rauscht aber knapp links am Tor vorbei.

6. Minute:
ecke Eckstoß für FC Ingolstadt 04

6. Minute:
Suttner für die Gastgeber mit einem Schlenzer aus halblinker Position, sein Abschluss wird zur ersten Ecke für die Schanzer ins Toraus abgefälscht.

5. Minute:
Leckie kommt von links nach einem Steilpass in den 16er der Hertha, Weiser hat aber aufgepasst und grätscht den Ball resolut ins Seitenaus.

4. Minute:
Ingolstadt scheint schnell ins Spiel zu finden, die Hausherren setzen sich mit viel Ballbesitz in der gegnerischen Hälfte fest.

3. Minute:
Suttner läuft sich aber gegen zwei Mann fest, eine hohe Hereingabe von Groß wird im Anschluss abgefangen.

2. Minute:
Es läuft das übliche Abtasten, der FCI dann mit einem ersten Angriffsversuch über die linke Seite.

1. Minute:
Die Hauptstädter sind im Übrigen mit blau-weiß gestreiften Trikots und weißen Hosen angetreten.

1. Minute:
Los geht's in Ingolstadt, Anstoß hatten hier die Gäste aus Berlin.

Angreifer Lex wird bei den Gastgebern von Mittelfeldmann Max Christiansen ersetzt, Pascal Groß rückt in der neuen Mittelfeldraute beim FCI so vor auf die 10er-Position. Berlin bringt außer Baumjohann für Ibisevic eine weitere Veränderung in der Anfangself mit sich, im linken offensiven Mittelfeld kommt Valentin Stocker für Tolga Cigerci zum Einsatz.

Bei den Ingolstädtern steht Flügelflitzer Stefan Lex wegen einer Verletzung aus dem Spiel in Stuttgart mittelfristig nicht zur Verfügung. Zudem fehlen bei den Schanzern die Brasilianer Danilo und Roger, Almog Cohen kann ebenfalls noch nicht wieder mitmischen.

Neben zahlreichen Verletzten muss Dardai nun aber auch noch auf den gerade in die Spur gekommenen Torjäger Ibisevic verzichten, für ihn kommt der zuvor lange verletzte 10er Alex Baumjohann mal wieder zu einem Startelfeinsatz.

Herthas sportlicher Verantwortlicher Pal Dardai weiß, dass seine Schützlinge heute auf eine schwer zu knackende Abwehrreihe treffen: "In Ingolstadt brauchst du Spieler, die sehr torgefährlich sind", forderte diesbezüglich der Ungar. Wichtig sei zudem, "dass wir nicht in irgendwelche Konter laufen. Wir brauchen Geduld und Spielkultur. Das steckt in meiner Mannschaft", macht sich der Rekordspieler der Berliner aber durchaus Hoffnungen auf einen Erfolg.

Coach Ralph Hasenhüttl warnte beim FCI fast schon naturgemäß vor dem kommenden Gegner: "Hertha ist eine richtig, richtig gute Mannschaft", gab der Österreicher diesbezüglich zu Protokoll. Sein Gegenüber Pal Dardai verfüge über "sehr laufstarke" Einheit, "gespickt mit guter individueller Qualität". Fast spitzbübisch fügte der übungsleiter aber noch an: "Wir freuen uns eigentlich auf schwere Aufgaben."

Nicht viel besser lief es für die Ingolstädter in Stuttgart: Nach einem von Matthew Leckie vergebenen Foulelfmeter kassierten die Schanzer durch ein Tor aus Abseitsposition ihre erste Auswärtsniederlage in der ersten Liga. Die Oberbayern scheiterten somit einmal mehr an ihrer Abschlussschwäche: Mit nur sechs Treffern in neun Spielen überhaupt auf 14 Zähler zu kommen ist rekordverdächtig und unterstreicht die Abwehrstärke beim FCI.

Die Berliner stellten gegen Schalke ihre neu erworbene spielerische Klasse unter Beweis. Trotz eines frühen Platzverweises gegen den kopflosen Torjäger Ibisevic präsentierten sich die Hauptstädter dabei lange ebenbürtig, nur durch einen Last-Minute-Treffer kamen die favorisierten Gastgeber nach dem Treffer von Salomon Kalou zum zwischenzeitlichen Ausgleich noch zu ihrem Heim-Dreier.

Nur dank des besseren Torverhältnisses steht Berlin in der Tabelle vor Ingolstadt, beide Teams haben mit jeweils vier Dreiern und zwei Remis 14 Punkte eingefahren. Zuletzt wurde aber auf beiden Seiten der Erfolgsweg aber unterbrochen: Hertha verlor auf Schalke unglücklich mit 1:2, die Ingolstädter gingen in Stuttgart mit einer ärgerlichen 0:1-Niederlage vom Platz.

Topspiel in Ingolstadt, am frühen Samstagabend empfangen die "frisch eingeschulten" Schanzer mit der Hertha aus Berlin ein Bundesliga-Urgestein. Nach neun Spieltagen steht der Aufsteiger aus Oberbayern besser da als erwartet, hinter den ebenfalls überraschend gut in die Saison gekommenen Berlinern bewegt sich der FCI in der oberen Tabellenhälfte.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Ab 18.15 Uhr berichten wir heute vom Spiel FC Ingolstadt gegen Hertha BSC. Die Partie kommentiert für Sie unser Redakteur Marcus Gottschalk.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal