Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Borussia Mönchengladbach - FC Schalke 3:1 - Bundesliga im Protokoll

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga im Live-Ticker  

Gladbach - Schalke 04 3:1

26.10.2015, 07:34 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

3:1

1:0 Stindl (32.)

2:1 Raffael (70.)

3:1 Korb (84.)

25.10.2015, 17:30 Uhr
Mönchengladbach, Borussia-Park
Zuschauer: 54.011 (ausverkauft)

So, das war's für heute aus der Bundesliga. Dienstag rollt der Ball wieder im Pokal. Sie können natürlich wieder live dabei sein beim Live-Ticker.

Borussia Mönchengladbach schlägt Schalke 04 am Ende verdient mit 3:1. Bitter für die Gäste ist nur, dass sie das Spiel in einer Phase verloren haben, als sie selber am Drücker waren. Überschattet wurde das Ganze noch von dem brutalen Foul von Geis, der Hahn hier ins Krankenhaus getreten hat. Gladbach klettert mit diesem Dreier auf Platz sieben in der Tabelle. Schalke verliert vorerst durch die Niederlage den Kontakt zu Platz zwei und dem BVB.

90. Minute:
Schluss! Stark pfeift das Spiel unter dem Jubel der Gladbach-Fans ab.

90. Minute:
"souleyman" fragt, ob man das Foul von Geis mit dem von Ibisevic in der letzten Woche vergleichen kann. Das von Geis war wesentlich brutaler. Da hat er auch das Karriere-Ende von Hahn in Kauf genommen.

90. Minute:
Der Ball läuft weiterhin durch die Reihen der Gladbacher. Denen reicht das 3:1. Stark schaut sich das weiter in aller Ruhe an.

90. Minute:
Gladbach schiebt den Ball jetzt gerne auch mal hintenrum. Sie wollen nur noch die Uhr runter spielen.

90. Minute:
Vier Minuten werden noch nachgespielt.

89. Minute:
auswechslung Roman Neustädter kommt für Franco di Santo ins Spiel

87. Minute:
Die Borussia-Fans feiern. Hahn ist wohl schon auf dem Weg in das Krankenhaus.

86. Minute:
Die Schalker machen nicht mehr den Eindruck, dass da noch was geht. Die Köpfe hängen schon ein wenig runter.

85. Minute:
Das war dann wohl die Vorentscheidung. So ist auch das Brutalo-Foul von Geis sportlich bestraft worden.

84. Minute:
tor Tooooooooooooooor! Korb erzielt das 3:1 für Gladbach. Unordnung in der Schalker Deckung. Raffael legt den Ball rechts raus auf Korb. Der zieht aus spitzem Winkel und aus 12 Metern flach ab. Er trifft in die lange Ecke.

84. Minute:
Bei einem 3:1 wäre der Deckel sicher drauf.

84. Minute:
Die Gladbacher Fans sind außer sich. Es wird jetzt aber weiter Fußball gespielt.

83. Minute:
auswechslung Thorgan Hazard kommt für André Hahn ins Spiel

82. Minute:
Hahn wir noch immer behandelt. Er muss vom Platz getragen werden. Das sieht schlimm aus. Da kann man nur gute Besserung wünschen.

80. Minute:
rot Geis tritt Hahn fast das Knie durch. Er sieht glatt Rot. Ein unfassbares Foul. Der Mann muss lange aus dem Verkehr gezogen werden.

80. Minute:
gelb Matip räumt Raffael ab. Der Schalker sieht die Gelbe Karte

79. Minute:
Freistoß für die Borussia. Von der linken Seite zieht Raffael den Ball vor das Tor. Fährmann wehrt mit den Fäusten ab. Den Ball nimmt Stindl dann direkt ab. Die Kugel fliegt zwei Meter über den Kasten.

78. Minute:
auswechslung Eric Maxim Choupo-Moting kommt für Pierre-Emile Höjbjerg ins Spiel

77. Minute:
Stindl zieht die Ecke von rechts rein. Franco di Santo klärt am eigenen Fünfer per Kopf.

77. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia M'gladbach

77. Minute:
Hier ist der Drops noch lange nicht gelutscht. Es geht jetzt hin und her.

76. Minute:
Sané zieht den Ball scharf nach innen. Da verpassen dann gleich zwei Schalker.

75. Minute:
Die Ecke der Gladbacher bringt dann keine Gefahr mehr.

75. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia M'gladbach

75. Minute:
chance Stindl schlenzt den Ball aus 15 Metern um Höwedes rum auf die lange Ecke. Fährmann macht sich ganz lang, um den Ball noch um den Pfosten zu wickeln.

74. Minute:
Es geht jetzt hart zur Sache. Schiri Stark hat alle Hände voll zu tun. Da ist richtig Musik drin.

73. Minute:
auswechslung André Hahn kommt für Ibrahima Traore ins Spiel

73. Minute:
auswechslung Klaas Jan Huntelaar kommt für Junior Caiçara ins Spiel

73. Minute:
gelb Und auch Raffael sieht Gelb.

72. Minute:
gelb Höwedes schubst Raffael weg, weil der das Spiel langsam machen will. Höwedes sieht die Gelbe Karte.

71. Minute:
Klaas Jan Huntelaar macht sich jetzt für einen Einsatz bereit.

71. Minute:
Das ist bitter für die Schalker. Die waren hier gerade am Drücker.

70. Minute:
tor Tooooooooooooooooooor! Raffael erzielt das 2:1 für die Borussia. Raffael setzt den Freistoß mit rechts in den linken Winkel. Fährmann kann da nur noch hinterher schauen.

69. Minute:
Traore holt 17 Meter vor dem Tor in halblinker Position einen Freistoß raus. Das ist jetzt eine sehr gute Möglichkeit.

69. Minute:
Franco di Santo schickt Leroy Sané steil. Der Ball ist aber zu lang und landet bei Keeper Sommer.

68. Minute:
Das ist jetzt eine ganz andere Schalker Mannschaft. Sie haben sich mittlerweile den Ausgleich verdient.

67. Minute:
Caiçara zieht aus gut 30 Metern ab. Auch der Ball verfehlt sein Ziel nur um einen guten Meter.

66. Minute:
chance Caiçara flankt von rechts auf den zweiten Pfosten. Da nimmt di Santo volley ab. Aus sieben Metern scheitert er erneut am starken Sommer.

65. Minute:
Die Ecke der Schalker bringt dann nichts mehr ein. Höwedes hatte den Ball über das Tor geköpft.

64. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

64. Minute:
chance Riether flankt von der rechten Seite. Am ersten Pfosten nimmt Franco di Santo die Kugel gekonnt mit und zimmert sie dann auf die kurze Ecke. Sommer ist da und wehrt den Ball ab.

62. Minute:
Die Ecke kommt von rechts rein. Die Gladbacher klären zunächst. Caiçara zieht dann aus der zweiten Reihe ab. Sommer ist auf dem Posten und hält den Ball, der zentral auf das Tor kommt, sicher fest.

61. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

60. Minute:
Das ist jetzt ein offener Schlagabtausch.

59. Minute:
chance Die Schalker können die Ecke zunächst klären. Der Ball wird aber erneut in die Box geflankt. Stindl ist mit dem Kopf dran. Fährmann ist geschlagen, aber Riether kann auf der Linie klären.

58. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia M'gladbach

58. Minute:
chance Johnson legt den Ball sechs Meter vor dem Tor für Stindl mit der Hacke ab. Der verfehlt die lange Ecke nur um Zentimeter.

58. Minute:
Aogo hat auf der linken Seite wieder viel Platz. Er bringt die Flanke jedoch nicht an den eigenen Mann.

57. Minute:
Im Moment sind es die Gladbacher, die nicht mehr Richtig ins Spiel kommen. Das Momentum liegt jetzt klar bei den Gästen.

56. Minute:
auswechslung Havard Nordtveit kommt für Mahmoud Dahoud ins Spiel

55. Minute:
Die Ecke der Schalker bringt dann keine Gefahr mehr.

55. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

55. Minute:
chance Höjbjerg zieht aus 15 Metern halbrechts im Strafraum ab. Sommer macht sich ganz lang und wickelt den flachen Ball mit den Fingerspitzen um den rechten Pfosten.

54. Minute:
Geis zieht einen Freistoß aus dem Halbfeld in die Box. Stark pfeift die Szene ab, weil Matip ein Stürmer-Foul begangen haben soll.

53. Minute:
Schalke hat jetzt mehr Zugriff auf das Spiel. Das wirkt nun alles etwas griffiger.

52. Minute:
gelb Wendt legt Höjbjerg. Der Gladbacher sieht die Gelbe Karte.

51. Minute:
Aogo flankt von der linken Seite. Sané kommt in der Mitte mit dem Kopf nicht an den Ball.

50. Minute:
Sané wird lang geschickt. Der legt sich aber den Ball zu weit vor. Die Gladbacher klären mit einem Rückpass auf Sommer.

50. Minute:
Gladbach braucht heute dringend den Dreier. Damit hätte sie nach dem schwachen Start wieder Anschluss an die oberen Tabellen-Regionen.

48. Minute:
Junior Caiçara rutscht mit vollem Risiko in Wendt rein. Er hat Glück, dass er den Ball trifft. Gelb hat der Brasilianer ja schon gesehen.

47. Minute:
Raffael kommt mit viel Anlauf. Er kann sich aber im Duell eins gegen eins gegen Matip nicht durchsetzen.

46. Minute:
Beide Mannschaften sind unverändert aus der Kabine gekommen.

46. Minute:
schiri Schiri Stark hat das Spiel wieder freigegeben.

1:1 steht es zur Halbzeit zwischen Borussia Mönchengladbach und Schalke 04. Die Borussia hat die ersten 45 Minuten klar dominiert. Folgerichtig ist die Mannschaft von Andre Schubert dann auch in Führung gegangen. Der Elfmeter aus dem die Führung resultierte war allerdings sehr fragwürdig. Bezeichnend auch, dass die Schalker dann durch ein Eigentor des starken Christensen zum mehr als glücklichen Ausgleich gekommen sind. Noch sind hier aber 45 Minuten zu gehen. Dran bleiben. Gleich geht's weiter...

45. Minute:
schiri Stark pfeift den ersten Durchgang ab.

45. Minute:
Der Ausgleich für Schalke ist wirklich sehr sehr glücklich.

44. Minute:
Tooooooooooooor! Christensen trifft zum 1:1 für Schalke ins eigene Tor. Die Gladbacher wehren die Ecke nicht konsequent genug ab. Meyer bringt den Ball dann von rechts nach innen. Christensen will klären und bugsiert den Ball aus drei Metern in das eigene Tor.

44. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

43. Minute:
Schalke besitzt weiterhin keinen Plan für dieses Spiel. Geis und Höjbjerg sind eigentlich gar nicht zu sehen.

41. Minute:
chance Traore zirkelt den Ball aus 23 Metern mit links Richtung Winkel. Fährmann fliegt und hält den Ball sicher fest.

40. Minute:
chance Freistoß für Gladbach. Aus dem Halbfeld kommt der Ball auf Christensen. Der ist frei und setzt den Ball mit dem langen Bein nur Zentimeter neben den rechten Pfosten.

39. Minute:
Stindl versucht es aus der zweiten Reihe. Er bleibt in diesem Fall beim Versuch.

37. Minute:
Traore geht rechts in den 16er. Gegen zwei Mann versucht er sich mit unerlaubten Mitteln durchzusetzen. Es gibt einen Freistoß für Schalke.

36. Minute:
Breitenreiter ist stocksauer. Er hat da ordentlich mit dem Mann an der Linie geschimpft.

35. Minute:
Jetzt müssen sich die Schalker etwas einfallen lassen. Da muss nach vorne jetzt mehr kommen.

33. Minute:
Die Führung für Gladbach ist verdient. Auch wenn die Elfmeter-Sitaution etwas fraglich war.

32. Minute:
tor Toooooooooooooooor! Stindl erzielt das 1:0. Erst scheitert Stindl vom Punkt aus an Fährmann. Der Ball prallt vom Keeper hoch ab. Stindl gewinnt dann das Kopfballduell gegen Höwedes. Er setzt den Ball mit dem Kopf in die linke Ecke.

31. Minute:
elfer Korb geht rechts in den 16er und kommt dann zu Fall. Aogo war da etwas ungestüm zu Werke gegangen. Ein umstrittener Elfer. Den pfeift nicht jeder.

30. Minute:
Schalke bekommt keine Struktur in das Spiel. Die Führung für Gladbach scheint nur eine Frage der zeit zu sein.

28. Minute:
Christensen springt mit gestrecktem Bein in einen Schalker. Auch da wäre eine Verwarnung nicht unangebracht gewesen. Stark belässt es bei einem Freistoß.

27. Minute:
gelb Junior Caiçara lässt Wendt voll auflaufen. Der Schalker sieht die erste Gelbe Karte des Spiels.

26. Minute:
Johnson kommt aus 25 Metern zum Abschluss. Hinter seinem Schuss ist viel zu wenig Druck. Der Ball trudelt einen Metern neben dem linken Pfosten in das Toraus.

25. Minute:
Die Stimmung ist weiterhin fantastisch. Das Spiel ist es noch nicht. Da geht noch einiges nach oben.

23. Minute:
Gladbach hat jetzt sogar über 67% Ballbesitz. Nach Torschüssen steht es allerding nur 3:3 aus Sicht der Fohlen.

22. Minute:
Sané hat den Ball links im 16er. Er will den Querpass spielen. Xhaka kann dazwischen gehen.

22. Minute:
Die Schalker verlieren die Bälle einfach zu schnell. So bringen sie sich selber immer wieder in Schwierigkeiten.

21. Minute:
Stindl springt voll in Höjbjerg rein. Auch da könnte man über eine Gelbe Karte nachdenken.

20. Minute:
Der Druck der Gladbacher wächst. Schalke muss viel in der Defensive arbeiten.

19. Minute:
Wendt flankt erneut von der rechten Seite. Diesmal ist es Höwedes, der den Ball hinten raus köpfen kann.

18. Minute:
Wieder hat Korb die Möglichkeit. 15 Meter vor dem Tor trifft er den Ball nicht richtig.

18. Minute:
"Sabine" fragt, wie viele Fans aus Gelsenkirchen da sind. Das werden gut 5.000 sein, die Schalke hier unterstützen.

17. Minute:
Wendt kommt auf der linken Seite mit viel Tempo. Er bringt den Ball auch noch nach innen. Matip ist mit dem langen Bein dran und klärt.

16. Minute:
Stindl flankt den Ball von der rechten Seite in die Mitte. Da ist aber nur ein Schalker, der den Ball wieder hinten raus schlagen kann.

15. Minute:
"tüffel" fragt, warum Dominguez nicht dabei ist. Der hat sich im Spiel gegen Juve eine Prellung zugezogen. Im Pokal wird er aber wahrscheinlich schon wieder dabei sein.

14. Minute:
Nach einem schwungvollen Beginn ist jetzt ein bisschen Leerlauf in der Partie.

12. Minute:
Gladbach hat mit 65% deutlich mehr Ballbesitz. Ansonsten ist das aber bislang eine relativ ausgeglichene Sache.

11. Minute:
Die Ecke der Schalker bringt wieder nichts ein. Die Borussia kann klären.

11. Minute:
ecke Freistoß für S04. Geis zieht den Ball aus 27 Metern direkt auf das Tor. Der Ball wird geblockt. Es gibt nur eine Ecke.

10. Minute:
Geis führt die Ecke auf der linken Seite kurz aus. Die verpufft dann auch im Nichts.

9. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

9. Minute:
chance Korb kommt aus 17 Metern mit rechts zum Schuss. Fährmann kann den Ball mit einem tollen Reflex abwehren.

8. Minute:
Traore flankt von der rechten Seite. Der Ball ist so lang, dass er im gegenüber liegenden Seitenaus landet.

7. Minute:
"Seneca52" fragt, ob Sommer mit einer Maske spielt. Ja, das macht er. Sieht ein wenig furchteinflößend aus.

6. Minute:
Der anschließende Freistoß bringt keine Gefahr. Meyer zieht den Ball direkt ins Toraus.

5. Minute:
Jantschke geht mit gestrecktem Bein in di Santo rein. Da hätte man durchaus auch Gelb ziehen können.

4. Minute:
Gladbach übernimmt so langsam das Kommando.

3. Minute:
chance Xhaka setzt sich auf der linken Seite gut durch und passt den Ball dann von der Grundlinie in den Rücken der Abwehr. Da ist Stindl frei, der den Ball auch im Tor versenkt. Doch der Treffer zählt nicht. Xhaka war mit dem Ball schon im Aus. Das hat der Assistent an der Linie gut gesehen.

2. Minute:
Die Schalker attackieren sehr früh. Die haben sich anscheinend einiges vorgenommen.

1. Minute:
Die Bedingungen sind gut in Mönchengladbach. Es ist trocken und das Thermometer zeigt noch 9° C. Der Rasen ist auch in einem guten Zustand.

1. Minute:
Los geht?s! Schiedsrichter Wolfgang Stark aus Landshut hat das Spiel freigegeben. Die Gladbacher stoßen an!

Skurril ist, dass beide Mannschaften schon am Mittwoch im Pokal wieder aufeinandertreffen. Da allerdings in Gelsenkirchen.

Die Statistik spricht heute leicht für die Borussia. 84 Mal ist man in der Liga gegeneinander angetreten. 34 Spielen gewann Gladbach, 25 Mal waren die Schalker erfolgreich. Ebenfalls 25 Spiele endeten mit einem Remis.

Personell haben beide Trainer einige Probleme. Bei den Gladbachern fehlen Stranzl, Dominguez, Herrmann und Schulz. Die Schalker müssen auf Giefer, Nastasic, Uchida und Höger verzichten.

Die Schalker haben ihrerseits beim 2:2 zuhause gegen Prag ein wenig geschwächelt. Und S04-Coach Andre Breitenreiter weiß, dass seine Mannschafte gegen die Borussia mehr Qualität auf den Platz bringen muss. "In der Offensive haben sie eine sehr hohe Qualität und rotieren viel. Da müssen wir deutlich besser verteidigen als in der Europa League gegen Prag", so Breitenreiter.

Und bei allem Respekt geht Trainer Schubert mit viel Optimismus in das Spiel. "Grundsätzlich gehören wir zu den Mannschaften, die vor keinem Gegner in der Bundesliga Angst haben muss. Wir wissen, dass die Schalker einen guten Start hingelegt haben und derzeit sehr gut drauf sind. Aber auch wir haben uns wieder gefangen. Wir verteidigen immer besser und ökonomischer, und nach vorne geht bei uns immer etwas. Ich erwarte daher ein spannendes und interessantes Spiel", so der Trainer.

Nach dem katastrophalen Saisonstart unter Favre sind die Fohlen mit Andre Schubert im Sattel wieder ins Galoppieren gekommen. Vier Siege holte Schubert aus vier Spielen. Und zuletzt zeigte auch die Formkurve beim 0:0 in der Königsklasse bei Juventus Turin nach oben. Gegen den Tabellendritten Schalke 04 soll nun vor heimischer Kulisse nachgelegt werden.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Ab 17.15 Uhr berichten wir heute vom Spiel Borussia Mönchengladbach gegen Schalke 04. Die Partie kommentiert für Sie unser Redakteur Alexander Hanne.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige


Anzeige
shopping-portal