Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

FC Augsburg - 1. FSV Mainz 05: Bundesliga im Protokoll

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Augsburg - Mainz 3:3

01.11.2015, 08:09 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

3:3

0:1 Muto (18.)

0:2 Muto (30.)

1:2 Verhaegh (42.)

2:2 Koo (50.)

3:2 Bobadilla (81.)

3:3 Muto (90.)

31.10.2015, 15:30 Uhr
Augsburg, WWK-Arena
Zuschauer: 27.200

Das war es hier vom Live-Ticker! Ab 18.15 Uhr geht es mit dem Samstagtopspiel Wolfsburg gegen Leverkusen weiter...

Der FC Augsburg und FSV Mainz 05 trennen sich am Ende leistungsgerecht mit einem 3:3-Unentschieden nach sehr wechselhaften neunzig Minuten. Insgesamt war Augsburg das aktivere und offensivere Team, Mainz glänzte zunächst vor allem durch Effizienz und ging mit 2:0 schnell in Führung. Die Schwaben schafften noch den Anschlusstreffer vor der Halbzeitpause und drehten das Match dann im zweiten Abschnitt, um mit der Schlusssekunde doch noch den Ausgleichstreffer zu kassieren. Für Augsburg ist der Punkt zu wenig, Mainz wird zufrieden die Heimreise antreten.

90. Minute:
Das Spiel ist aus! Schiedsrichter Fritz pfeift die Partie ab.

90. Minute:
tor Toooooooooooooooor!!! Das 3:3 durch Muto! Mainz schafft noch den Ausgleich mit der Schlusssekunde. Sein trockener Schuss aus halblinker Position landet im linken Eck, Hitz ist noch dran, kann den Einschlag aber nicht verhindern.

90. Minute:
ecke Drei Ecken in Folge für den FCA bringen den Hausherren wertvolle Zeit, ansonsten keinen weiteren Ertrag.

90. Minute:
Drei Minuten werden nachgespielt!

90. Minute:
Fast die Entscheidung! Bobadilla ist durch und läuft aufs Tor zu, seinen Flachschuss lenkt Keeper Karius irgendwie noch ma Tor vorbei und verhindert den Abschluss.

89. Minute:
Mainz läuft die Zeit davon, der Wille ist da, die Kraft reicht aber nicht mehr.

88. Minute:
Esswein marschiert über die rechte Seite, hat viel Platz, kommt aber dann doch nicht mit seiner Flanke durch.

87. Minute:
Mainz scheint die Luft auszugehen, die Angriffe gelingen nicht mehr konsequent, Augsburg ist auf Konter aus.

85. Minute:
auswechslung Florian Niederlechner kommt für Gonzalo Jara ins Spiel

85. Minute:
auswechslung Suat Serdar kommt für Jairo Samperio ins Spiel

84. Minute:
Auch die nächste Ecke der Rheinhessen von links ist leichte Beute für Keeper Hitz.

83. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FSV Mainz 05

82. Minute:
Augsburg dreht die Partie nach 0:2-Rückstand, kann Mainz nun nochmal kontern?

81. Minute:
tor Tooooooooooooooooooor!!! Das 3:2 für Augsburg durch Bobadilla! Caiuby steckt für Bobadilla durch, der freistehend aus halblinker Position abzieht. Keeper Karius ist machtlos und muss passen lassen.

80. Minute:
Bobadilla mit dem Diagonalpass rechts rüber zu Esswein, der sich dann gegen Bengtsson nicht durchzusetzen weiß.

79. Minute:
Beide Teams erhöhen nun die Schlagzahl, wollen hier den entscheidenden Treffer erzielen.

77. Minute:
Für Hong geht es nicht weiter. FCA-Trainer Weinzierl muss zum dritten und letzten Mal wechseln.

76. Minute:
auswechslung Jan-Ingwer Callsen-Bracker kommt für Jeong-Ho Hong ins Spiel

75. Minute:
Hong hat sich in einem Zweikampf verletzt und bleibt am Boden liegen, die medizinische Abteilung rückt an...

75. Minute:
chance Die Ecke von rechts kommt auf den ersten Pfosten, Bell schraubt sich hoch und köpft aufs linke Eck. Keeper Hitz springt zur Seite und pariert glänzend.

74. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FSV Mainz 05

73. Minute:
auswechslung Alexander Esswein kommt für Dong-Won Ji ins Spiel

71. Minute:
Auch die nächste Ecke der Mainzer hat nur statistischen Wert.

71. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FSV Mainz 05

70. Minute:
Die letzten zwanzig Minuten stehen an! Derzeit ist die Partie ausgeglichen, offensiv geht im Moment bei beiden Mannschaften nicht viel.

69. Minute:
gelb Kohr sieht wegen groben Foulspiels ebenfalls den Gelben Karton.

68. Minute:
Bell verschätzt sich beim Blockversuch gegen Bobadilla, sein finaler Heber aus halbrechter Position geht dann aber deutlich am langen Pfosten vorbei.

66. Minute:
Caiuby kommt zum Abschluss aus halblinker Position, Keeper Karius braucht nicht eingreifen.

65. Minute:
Die erste Ecke der Gäste bringt allerdings nichts ein.

65. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FSV Mainz 05

65. Minute:
Erster Wechsel bei den Hausherren: Überraschenderweise muss Baier runter, Kohr ersetzt ihn.

64. Minute:
auswechslung Dominik Kohr kommt für Daniel Baier ins Spiel

63. Minute:
Koo setzt die Schere an, auch hier keine Zweifel - klares Gelb!

63. Minute:
gelb Gelb für Ja-Cheol Koo

62. Minute:
gelb Bei Ji macht es nun die Summe seiner Fouls, Schiri Fritz zeigt den Gelben Karton nach wiederholtem Foulspiels.

60. Minute:
auswechslung Daniel Brosinski kommt für Leon Balogun ins Spiel

60. Minute:
Die Ecke von rechts ist gefährlich, Matavz verpasst noch, am zweiten Pfosten steht Caiuby, der jedoch im Fallen die Kugel weit übers Tor schießt.

60. Minute:
ecke Eckstoß für FC Augsburg

59. Minute:
De Blasis zieht aus 20 Metern ab, doch viel zu lasch, um Keeper Hitz in Verlegenheit zu bringen.

58. Minute:
Balogun zeigt an, dass es für ihn wohl nicht weitergehen wird, Mainz-Trainer Schmidt muss reagieren.

57. Minute:
Ji mit dem rüden Foul an Balogun, auch hier lässt Schiri Fritz Gnade vor Recht ergehen.

56. Minute:
Konter FCA mit Bobadilla auf der rechten Außenbahn, sein Zuspiel eröffnet Matavz die Abschlusschance, zögert aber zu lange und verliert die Kugel.

55. Minute:
Aber zunächst treibt Baier im Mittelfeld an, sein Steilpassversuch zum gestarteten Koo schietert am aufmerksamen Bungert.

54. Minute:
Mainz wird nun seinerseits offensiver, will hier offensichtlich mehr als nur ein Unentschieden.

53. Minute:
Muto mit dem harten Einsteigen im Zweikampf gegen Hong, Schiri Fritz belässt es bei einer eindringlichen Ermahnung und den Karton in der Tasche.

51. Minute:
Das Spiel ist wieder auf null gestellt, Augsburg hat nun deutlich Oberwasser.

50. Minute:
tor Toooooooooooooooor!!! Das 2:2 durch Koo! Caiuby geht über links und hat leichtes Spiel mit Balogun. Seine Flanke an den Fünfer lassen Bell und Bungert durch, Koo steht dahinter völlig frei und schiebt locker ein.

49. Minute:
chance Bobadilla tritt den Freistoß aus 17 Metern an der Mauer vorbei aufs rechte Eck, Keeper Karius fliegt durch die Luft und pariert glänzend.

48. Minute:
Für die Aktion sieht Latza den Gelben Karton, damit sind beide Mainzer Sechser mit Gelb vorbelastet.

48. Minute:
gelb Gelb für Danny Latza

48. Minute:
Matavz holt gegen Latza einen Freistoß in bester Schussposition heraus...

47. Minute:
chance Die Ecke bringt zunächst nichts ein, im Nachgang probiert es Matavz nach Hereingabe von links an den ersten Pfosten mit der Hacke, die Kugel schlägt im Außennetz ein.

46. Minute:
ecke Eckstoß für FC Augsburg

46. Minute:
Beide Mannschaften sind unveränderrt aus den Kabinen gekommen.

46. Minute:
schiri Schiedsrichter Fritz pfeift die 2. Halbzeit an. Mainz hat Anstoß.

Fußballwelt verkehrt in der WWK-Arena: Augsburg macht das Spiel, hat die Statistiken nahezu alle auf seiner Seite, kann sich aber kaum Torchancen erarbeiten, um in Führung zu gehen. Mainz hatte ganze zwei Ofensivaktionen und erzielte jedesmal einen Treffer - effizienter geht es nicht. Der Anschlusstreffer des FCA per Handelfmeter kurz vor der Pause hält die Partie offen - gleich geht es weiter...

45. Minute:
schiri Schiedsrichter Fritz pfeift zur Halbzeitpause.

45. Minute:
Bobadilla mit einem Freistoß aus 20 Metern, zu zentral, Keeper Karius packt sicher zu.

45. Minute:
Eine Minute wird nachgespielt! Balogun hat sich nach einem Zweikampf verletzt und muss erst einmal runter, um sich dort weiterbehandeln zu lassen.

44. Minute:
Jara säbelt Klavan heftig um, es kommt zur Rudelbildung, Schiri Fritz kann das ganze Knäuel dann aber auflösen. Für das Foulspiel sieht Jara dann zu Recht den Gelben Karton!

44. Minute:
gelb Gelb für Gonzalo Jara

43. Minute:
Augsburg ist wieder im Geschäft und erzieltden so wichtigen Anschlusstreffer kurz vor der Pause.

42. Minute:
tor Tooooooooooooor!!! Das 1:2 durch Verhaegh! Der Augsburger Kapitän übernimmt Verantwortung und versenkt ungefährdet im rechten Eck, Keeper Karius ist chancenlos.

41. Minute:
gelb Dafür kassiert de Blasis zu Recht den Gelben Karton!

41. Minute:
elfer ...Elfmeter für Augsburg! Klare Sache: Verhaegh zieht vom 16er ab, de Blasis blockt im eigenen 16er absichtlich mit der Hand. Keine zwei Meinungen, Schiri Fritz zeigt umgehend auf den Punkt.

40. Minute:
Kontermöglichkeit des FCA mit Koo, der schnell über links geht und dann in die Mitte zu Verhaegh passt...

39. Minute:
Erste Pfiffe gehen durchs Rund, die Augsburger Fans können ganz und gar nicht zufrieden sein mit der Leistung ihres Teams.

38. Minute:
Bobadilla geht über die rechte Seite und nimmt Koo mit, sein Versuch des Seitenwechsels scheitert deutlich.

37. Minute:
Ji tritt den Freistoß, zielt an der Mauer vorbei aber auch einen Meter links neben das Tor.

36. Minute:
Freistoß für den FCA in guter Schussposition, vielleicht bringt ein Standard die Schwaben zurück ins Match.

35. Minute:
Zehn Minuten sind im ersten Abschnitt noch zu spielen! Es ist ruhig geworden bei den Augsburger Fans, die den Spielstand nicht fassen können.

34. Minute:
Koo mit dem Diagonalpass links raus zu Caiuby, der dann gegen Balogun diesmal den Kürzeren zieht.

33. Minute:
chance Caiuby verlädt am linken Strafraumeck Balogun, sein Schlenzer segelt nur um Zentimeter am rechten Lattenkreuz vorbei ins Toraus.

31. Minute:
Zweite Offensivszene der Gäste, zweites Tor - effizienter geht es wahrlich nicht!

30. Minute:
tor Tooooooooooooooooooor!!! Das 2:0 für Mainz durch Doppelpacker Muto! Und so einfach geht es: Malli spaziert halblinks in den gegnerischen Strafraum, wird nicht konsequent verteidigt und kann in Ruhe querlegen. Jairo leitet direkt weiter zu Muto, der ohne Probleme aus Nahdistanz einschiebt.

30. Minute:
chance Die Ecke von rechts kommt gefährlich an den Fünfer, Klavan schraubt sich hoch und köpft aufs linke Eck. Keeper Karius wirft sich zur Seite und klaubt die Kugel von der Linie.

29. Minute:
ecke Eckstoß für FC Augsburg

28. Minute:
Es ist wieder das alte Bild: Augsburg ist am Drücker, reibt sich aber immer wieder an der gegnerischen Defensive auf, die nichts aber auch gar nichts zulässt.

26. Minute:
Augsburg hat wieder in seinen alten Rythmus gefunden und bestimmt die Partie wieder. Mainz hat sich komplett zurückgezogen.

25. Minute:
Koo setzt links nach, aber seine Hereingabe ist leichte Beute für Bungert.

24. Minute:
Die Ecke von rechts können Ji und Caiuby mit ihren eher laschen Schüssen nicht erfolgreich abschließen, beide Male blockt Mainz sicher.

23. Minute:
ecke Eckstoß für FC Augsburg

23. Minute:
Verhaegh ist rechts mitgelaufen und passt scharf in den Strafraum. Bobadilla schließt ab, Bungert blockt und verhindert den Einschlag.

21. Minute:
Der Gegentreffer scheint die Schwaben geschockt zu haben, Mainz ist durch den überraschenden Treffer deutlich Selbstbewusster geworden.

20. Minute:
Effizienter geht es nicht: Mainz markiert mit der ersten Offensivszene überhaupt gleich den Treffer.

18. Minute:
tor Tooooooooooooooooooor!!! Das 1:0 für Mainz durch Muto! De Blasis mit dem Solo, der Mainzer tankt sich halblinks in den Strafraum bis zur Grundlinie vor, Hong bekommt ihn nicht zu fassen und kann dem folgenden Querpass nur zuschauen. Muto steht am Fünfer richtig und schiebt ungehindert ein.

17. Minute:
Die Ecke von links schließt letztlich Hong mit einem drucklosen Kopfball aus zehn Metern ab, kein Problem für Keeper Karius.

16. Minute:
ecke Eckstoß für FC Augsburg

15. Minute:
Eine Viertelstunde ist durch! Es hat sich eine sehr zähe Partie entwickelt. Augsburg ist am Drücker, Mainz steht jedoch felsenfest in der Defensive.

13. Minute:
Feulner spielt links longline zu Caiuby, der lässt zunächst de Blasis aussteigen, scheitert dann aber an Balogun.

11. Minute:
Die Schwaben versuchen es über die Außen und durch die Mitte, aber immer wieder scheitert es am finalen Pass, Mainz macht hinten alles dicht und lässt nichts zu.

10. Minute:
Im Moment passiert nur wenig auf dem Platz. Augsburg ist bemüht und hält den Ball lange in den eigenen Reihen, die Lücke bei den Mainzern will sich aber nicht auftun.

8. Minute:
Augsburg hat die Anfangsphase komplett im Griff, Mainz steht tief und konzentriert sich zunächst auf die Defensive.

7. Minute:
Feulner schickt halblinks Caiuby auf die Reise, doch der kann sich im gegnerischen Strafraum gegen Bell nicht durchsetzen.

5. Minute:
Augsburg hat sich etwas vorgenommen, ist sehr aktiv und offensiv unterwegs.

4. Minute:
chance Feulner schließt die erste Ecke der Hausherren mit einem satten Schuss aus 25 Metern ab, das Leder knallt an die Latte.

3. Minute:
ecke Eckstoß für FC Augsburg

3. Minute:
Mit 12 Grad ist es mild und sonnig, der Rasen zeigt sich im Bestzustand. Das Haus ist bei Weitem nicht voll, die Stimmung ist dennoch klasse.

2. Minute:
Ji mit dem ersten Abschluss aus der Distanz, Keeper Karius steht richtig und hat keine Probleme beim Klären.

1. Minute:
Schiedsrichter Fritz pfeift die 1. Hälfte an. Augsburg hat Anstoß.

Mainz: 4-2-3-1-System. Viererabwehr mit Balogun, Bell, Bungert und Bengtsson - defensives Mittelfeld mit Jara und Latza, offensiv davor Malli, auf den Außen de Blasis und Jairo - im Sturm Muto. Im Tor steht Karius. Änderungen (im Vergleich zum DFB-Pokal): Muto, Jara und de Blasis für Niederlechner, Baumgartlinger und Brosinski.

Augsburg: 4-2-3-1-System. Viererabwehr mit Verhaegh, Hong, Klavan und Feulner - defensives Mittelfeld mit Koo und Baier, offensiv davor Ji, auf den Außen Bobadilla und Caiuby - im Sturm Matavz. Im Tor steht Hitz. Änderungen (im Vergleich zum DFB-Pokal): Verhaegh, Feulner, Koo und Bobadilla für Janker, Max, Kohr und Esswein.

Die Bilanz in der Bundesliga: 3-1-4 Spiele und 7:12 Tore spechen gegen den Gastgeber aus Augsburg. Die Kapitäne: Verhaegh bei Augsburg und Bungert bei Mainz.

Augsburg-Trainer Weinzierl muss auf folgendes Personal verzichten: Parker (Reha nach Kreuzbandriss). Mainz-Trainer Schmidt stehen folgende Spieler nicht zur Verfügung: Clemens (Sehnenentzündung), Soto (Reha) und Zimling (Wadenprellung). Cordoba, Frei und Sereno befinden sich im Aufbautraining.

"Jetzt kommt ein Spiel in Augsburg. Da können wir uns dahin katapultieren, wo wir hingehören", zeigt sich FSV-Trainer Schmidt optimistisch. Seine Teamvorgabe nicht nur für diese Partie: "Unsere Stärke ist es, schnell in die Spitze zu spielen nach Balleroberung. Das ist unsere Hausmarke."

Beim FSV Mainz läuft es sportlich ebenfalls nicht rund: Sechs Niederlagen in den letzten acht Pflichtspielen stehen zu Buche, zuletzt folgte das 1:2-Pokalaus unter der Woche gegen TSV 1860 München. Mit zwölf Zählern stehen die Rheinhessen derzeit auf dem 13. Tabellenplatz.

"Die Mannschaft weiß, um was es geht", so FCA-Coach Weinzierl. "Wir sind nach der Leistung in Freiburg zuversichtlich und haben Selbstvertrauen." Der Übungsleiter gibt folgende Marschroute aus: "Die Anfangsphase wird entscheidend sein, da müssen wir da sein und dürfen uns keine Fehler leisten."

Der FC Augsburg konnte in der Liga bisher nur einen Sieg verbuchen bei zwei Unentschieden und sieben Niederlagen. Mit fünf Zählern halten die Schwaben die Rote Laterne in der Hand und haben drei Punkte Rückstand auf die Nichtabstiegszone. Ein Sieg muss her, am besten gegen den heutigen ebenfalls angeschlagenen Gegner aus Mainz. Der souveräne DFB-Pokalsieg unter der Woche beim SC Freiburg (3:0) sollte Auftrieb geben.

Der Tabellenletzte FC Augsburg empfängt den Tabellen-13. FSV Mainz 05 zum Kellerduell in der WWK Arena, beide Mannschaften trennen sieben Punkte.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Ab 15.15 Uhr berichten wir heute vom Spiel FC Augsburg gegen Mainz 05. Die Partie kommentiert für Sie Oliver Schwab.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal