Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

RB Leipzig - 1. FC Kaiserslautern 0:2 - 2. Liga im Protokoll

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

2. Bundesliga im Live-Ticker  

RB Leipzig - Kaiserslautern 0:2

09.11.2015, 07:26 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

0:2

0:1 Klich (37.)

0:2 Deville (69.)

08.11.2015, 13:30 Uhr
Leipzig, Red-Bull-Arena
Zuschauer: 33.598

Das war es hier vom Live-Ticker! Nahtlos geht es weiter mit der Bundesliga und der Partie Dortmund gegen Schalke ? schnell umschalten...

Der 1. FC Kaiserslautern gewinnt letztlich verdient mit 2:0 gegen RB Leipzig nach interessanten und temporeichen neunzig Minuten. Die Pfälzer boten eine klasse Vorstellung im Defensivbereich, zeigten sich zudem sehr offensivfreudig und nutzten ihre wenigen Konterchancen konsequent. Leipzig hatte zwar Feldvorteile und deutlich mehr Torchancen aufzubieten, nutzte die Großchancen aber nicht oder musste sich einem heute bestens aufgelegten Gäste-Keeper Müller geschlagen geben. Leipzig verliert erstmals seit neun Spielrunden und kann die Tabellenspitze nicht zurückerobern, Lautern gelingt der Befreiungsschlag und verschafft sich Luft zur Abstiegszone.

90. Minute:
Das Spiel ist aus! Schiedsrichter Gräfe pfeift die Partie ab.

90. Minute:
Görtler mit der Sense gegen den Gegner, Schiri Gräfe zückt umgehend den Gelben Karton.

90. Minute:
gelb Gelb für Lukas Görtler

90. Minute:
chance Fünf Minuten werden nachgespielt! Derweil köpft Compper die Ecke von links nur knapp am rechten Lattenkreuz vorbei.

90. Minute:
ecke Eckstoß für RB Leipzig

89. Minute:
chance Kalmar ist rechts durch und gibt scharf rein, doch erneut verpassen drei Leipziger denkbar knapp. Die Kugel will einfach nicht ins Netz.

88. Minute:
Wegen Zeitspiels kassiert Lauterns Torhüter Müller zu Recht den Gelben Karton.

88. Minute:
gelb Gelb für Marius Müller

86. Minute:
Durch die vielen Wechsel ist der Spielfluss erst einmal dahin, es geht kaum etwas zusammen.

85. Minute:
Deville sieht wegen grobem Foulspiels den Gelben Karton.

85. Minute:
gelb Gelb für Maurice Deville

84. Minute:
auswechslung Tino Schmidt kommt für Mateusz Klich ins Spiel

83. Minute:
chance Halfar mit dem Schuss aus halbrechter Position, die Kugel geht nur denkbar knapp am langen Pfosten vorbei.

82. Minute:
Dritter und letzter Wechsel bei den Hausherren: Demme geht vom Platz, Quaschner soll nochmal für Druck nach vorne sorgen.

82. Minute:
auswechslung Nils Quaschner kommt für Diego Demme ins Spiel

80. Minute:
Halstenberg probiert es aus 22 Metern direkt, die Kugel fliegt in den Nachmittagshimmel. Noch zehn Minuten!

79. Minute:
Die Ecke von links ist leichte Beute für Lauterns Abwehr. Soeben wird die offizielle Zuschauerzahl verkündet: 33.598 sind dabei!

78. Minute:
ecke Eckstoß für RB Leipzig

78. Minute:
chance Sabitzer zieht aus 20 Metern aufs linke Eck ab, und wieder macht Müller mit einer Glanzparade alles zunichte.

76. Minute:
auswechslung Antonio-Mirko Colak kommt für Kacper Przybylko ins Spiel

75. Minute:
Die letzte Viertelstunde ist angebrochen! Leipzig wirft alles nach vorne, doch Lautern hält dagegen. Und: Mit Colak wartet der nächste Stürmer auf seinen Einsatz bei den Pfälzern.

74. Minute:
Zweiter Wechsel bei RB: Mit Kalmar wird es noch offensiver, Gipson geht runter.

73. Minute:
auswechslung Zsolt Kalmar kommt für Ken Gipson ins Spiel

71. Minute:
chance Und fast das 3:0! Doch Deville lässt sich zu weit raustreiben, seinen Rückpass verwertet zwar Klich, dessen Schuss jedoch geblockt wird.

70. Minute:
Noch zwanzig Minuten! Nun hat es Leipzig ganz schwer gegen diese diszipliniert in der Abwehr stehende Mannschaft aus der Pfalz.

69. Minute:
tor Toooooooooooooooooor!!!! Das 2:0 für Lautern durch Deville! So einfach geht es: Klich geht durch die Mitte, passt rechts raus an den 16er zu Görtler, der direkt durchsteckt. Deville zieht trocken aus halbrechter Position ins kurze Eck ab. Leipzigs Abwehr war zu weit aufgerückt.

68. Minute:
Die Ecke bringt nichts ein, es läuft der Konter der Roten Teufel...

68. Minute:
ecke Eckstoß für RB Leipzig

68. Minute:
chance Selke ist halblinks durch, Vucur kann nicht folgen, und wieder ist Müller zur Stelle und verhindert per Fußabwehr den Einschlag.

66. Minute:
Sabitzer geht über rechts, will in den Strafraum ziehen, wird von Mockenhaupt souverän gestört.

65. Minute:
Die Ecke von rechts hat dann keinen Einfluss aufs Spielgeschehen. Aber: Leipzig drückt mächtig auf die Tube, Lautern führt die Abwehrschlacht.

64. Minute:
Erster Wechsel bei Lautern: Löwe hat sich eine Verletzung zugezogen und muss runter, Deville soll es hinten regeln.

64. Minute:
auswechslung Maurice Deville kommt für Chris Löwe ins Spiel

64. Minute:
ecke Eckstoß für RB Leipzig

64. Minute:
chance Kaiser mit dem strammen Flachschuss aus halbrechter Position, Keeper Müller ist schnell unten und pariert glänzend.

63. Minute:
chance Knappes Ding! Sabitzer ist rechts durch und chipt die Kugel an den Fünfer, Selke steigt hoch, kommt aber nicht ran. Der dahinter stehende Keeper Müller bedankt sich.

62. Minute:
Die Ecke der Gäste hat nur statistischen Wert.

61. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Kaiserslautern

60. Minute:
Erster Wechsel bei Leipzig: Trainer Rangnick verstärkt die Offensive mit Poulsen und opfert Abwehrspieler Sebastian.

59. Minute:
auswechslung Yussuf Poulsen kommt für Tim Sebastian ins Spiel

58. Minute:
Forsberg tankt sich in den 16er und lässt sich fallen. Mockenhaupt hat den Leipziger nicht berührt, Schiri Gräfe sieht es genauso und gibt für die Schauspieleinlage den Gelben Karton.

58. Minute:
gelb Gelb für Emil Forsberg

58. Minute:
Die Ecke bringt nichts ein, Leipzig setzt aber nach.

58. Minute:
ecke Eckstoß für RB Leipzig

57. Minute:
RB wird nun in Kürze wechseln: Poulsen macht sich bereit und soll für frischen Offensivschwung sorgen.

56. Minute:
Leipzig hält den Ball nun lange in den eigenen Reihen, der finale Pass will aber nicht gelingen, Lautern ist körperlich sehr präsent gepaart mit gutem Stellungsspiel.

55. Minute:
Przybylko mit dem Distanzschuss, zu viel Rücklage sorgt dafür, dass die Kugel weit übers Tor geht.

54. Minute:
Halstenberg tritt den fälligen Freistoß aus 17 Metern über die Mauer und deutlich übers Tor. War mehr drin!

53. Minute:
Vucur hält am eigenen 16er Selke fest, der durchgeflutscht war. Klare Sache: Gelb!

53. Minute:
gelb Gelb für Stipe Vucur

52. Minute:
Es stockt nun ziemlich im Spielaufbau der Hausherren, erste Pfiffe gehen durchs Rund, die Ungeduld der Fans ist groß.

51. Minute:
Leipzig ist bemüht, doch Lauterns Abwehr liefert bislang eine tadellose Vorstellung ab.

50. Minute:
Auf der anderen Seite hat Forsberg nach Zuspiel von Kaiser aus 13 Metern die Abschlusschance, Vucur und Keeper Müller klären gemeinschaftlich.

49. Minute:
Halfar mit dem Ballgewinn, passt schnell rechts raus zu Przybylko, der zwar den Haken schlägt, um sich in Schussposition zu bringen, aber an Compper nicht vorbei kommt.

47. Minute:
Leipzig hat sich wohl etwas vorgenommen, macht zu Beginn des zweiten Abschnitts ordentlich Tempo.

46. Minute:
Beide Mannschaften sind unverändert aus den Kabinen gekommen.

46. Minute:
schiri Schiedsrichter Gräfe pfeift die 2. Halbzeit an. Leipzig hat Anstoß.

Der 1. FC Kaiserslautern geht mit einer knappen, letztlich aber nicht unverdienten 1:0-Führung gegen RB Leipzig in die Halbzeitpause nach interessanten und temporeichen ersten 45 Minuten. Lautern erwischte zunächst den besseren Start mit guten Strafraumszenen, überließ dann aber zwischenzeitlich Leipzig das Feld. Die Hausherren machten ordentlich Druck, erspielten sich aber nur wenige Hochkaräter. Die Roten Teufel fanden zurück ins Spiel und hielten fortan gut dagegen, die Führung durch Klich fiel nach einem klasse Spielzug über die linke Seite. Hier ist noch alles drin - gleich geht es weiter...

45. Minute:
schiri Schiedsrichter Gräfe pfeift zur Halbzeitpause.

45. Minute:
Eine Minute wird nachgespielt!

45. Minute:
chance Erneut spielt Sabitzer den Steilpass, diesmal in den Lauf von Selke, der aus halbrechter Position abzieht. Keeper Müller pariert glänzend und verhindert den Einschlag.

44. Minute:
Sabitzer will das Spiel schnell machen mit einem langen Pass in die Spitze, Mockenhaupt fängt die Kugel ab.

43. Minute:
Lautern will nun die knappe Führung in die Pause mitnehmen und hat auf Verteidigungsmodus umgestellt, Leipzig kommt derzeit offensiv nicht recht zum Zuge.

42. Minute:
Die Partie hat sich nun ein wenig beruhigt, die Zweikämpfe werden intensiver geführt und lassen derzeit nicht all zu viel Spielfluss zu.

40. Minute:
Es hat sich eine hochinteressante Partie entwickelt - hier ist noch einiges zu erwarten!

39. Minute:
Selke ist halbrechts auf und davon, lässt sich aber zu weit heraustreiben, um einen vernünftigen Abschluss zustande zu bringen.

38. Minute:
Etwas überraschend gehen die Roten Teufel in Führung, Leipzig ist nun gefordert.

37. Minute:
tor Tooooooooooooooor!!! Das 1:0 für Lautern durch Klich! Jenssen geht über links, passt longline zu Halfar, der an den ersten Pfosten flankt. Klich nimmt die Kugel auf und vollendet aus halblinker Position im langen Eck, Keeper Coltorti ist machtlos.

36. Minute:
chance Klasse Spielzug der Leipziger: Forsberg bedient links Sabitzer, der passt an den ersten Pfosten. Selke hält den Fuß hin, scheitert aber an Keeper Müller.

35. Minute:
Zehn Minuten sind im ersten Abschnitt noch zu spielen! Selke wird auf die Reise geschickt, sieht gegen Schulze dann aber keinen Stich.

35. Minute:
Halfar tritt die Ecke von links auf den zweiten Pfosten, die Kopfballablage von Ziegler landet beim Gegner.

34. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Kaiserslautern

34. Minute:
Lautern hält die Partie nun wieder ausgeglichen, kommt selber wieder besser nach vorne.

32. Minute:
Sebastian probiert es mit einem Chip über die Lauterer Abwehr hinweg in die Spitze, Selke zieht gegen Keeper Müller klar den Kürzeren.

31. Minute:
Eine gute halbe Stunde ist vorbei! Das Spiel ist temporeich, Leipzig hatte bis dato die Vorteile auf seiner Seite.

30. Minute:
Die vierte Ecke der Leipziger von links tritt erneut Kaiser wenig erfolgreich.

30. Minute:
ecke Eckstoß für RB Leipzig

28. Minute:
Klich ist rechts zu finden und lässt Halstenberg stehen, seine Hereingabe ist dann aber leichte Beute für Keeper Coltorti.

27. Minute:
Görtler ist zurück auf den Platz, Lautern ist damit wieder komplett. Die Pfälzer haben sich im Mittelfeld wieder ein wenig befreien können und halten den Gegner besser vom eigenen 16er weg.

26. Minute:
Görtler steht wieder, muss aber erst einmal raus. Das Match ist wieder im Gange...

25. Minute:
Spielunterbrechung! Görtler und Selke rasseln unglücklich mit den Köpfen zusammen. Görtler hat es erwischt und muss behandelt werden.

24. Minute:
chance Langer Ball von Görlitz in die Spitze, Przybylko hat am gegnerischen 16er freie Schussbahn, verzieht aber ein wenig, die Kugel geht knapp übers Gebälk.

23. Minute:
Jetzt geht bei RB mehr über die rechte Seite, derzeit ist aber kein Durchkommen.

22. Minute:
Forsberg mit dem Solo, scheitert aber mit seinem Zuspiel zu Selke in die Spitze. Sabitzer setzt nach, scheitert aber ebenfalls mit seinem Zuspiel diesmal zu Halstenberg links raus.

21. Minute:
Die Führung der Leipziger liegt in der Luft, scheint nur noch eine Frage der Zeit zu sein. Vor allem auf der linken Außenbahn geht die Post ab, Görtler und Schulz haben ihre Schwierigkeiten.

20. Minute:
Halstenberg ist links wieder entwischt, seine scharfe Flanke verpasst Selke nur denkbar knapp.

19. Minute:
Halstenberg ist links wieder mitgelaufen, Görtler kann nicht folgen, Schulze macht dann kurzen Prozess und verhindert den Flankenball.

18. Minute:
Lauterns Anfangsschwung ist nun komplett dahin, die Roten Teufel sind um Spielberuhigung bemüht.

16. Minute:
Eine weitere Ecke können die Hausherren ebenfalls nicht nutzen, die Kugel geht auf der anderen Seite ins Leere.

16. Minute:
ecke Eckstoß für RB Leipzig

15. Minute:
ecke Zwei Ecken in Folge sorgen für ein wenig Unruhe im Lauterer Strafraum, mehr aber auch nicht.

14. Minute:
chance Forsberg mit dem Abschluss aus 20 Metern, Löwe fälscht entscheidend auf Kosten einer Ecke ab und verhindert den Einschlag.

13. Minute:
RB ist nun im Spiel angekommen und macht ordentlich Druck, Lautern gerät zunehmend in die Defensivrolle.

12. Minute:
Wieder geht es bei den Hausherren über links mit Forsberg und Halstenberg, der finale Pass zu Sabitzer gelingt jedoch nicht.

11. Minute:
Jetzt aber: Steilpass von Demme in den linken Strafraum zu Forsberg, seinen Querpass kann Vucur in höchster Not abfangen.

10. Minute:
Leipzig hat sich bis dato noch nicht im gegnerischen Strafraum zeigen können, zu dominant treten die Gäste im Moment auf.

9. Minute:
Görtler tankt sich von rechts in den Strafraum, passt scharf rein, doch Keeper Coltorti packt sicher zu.

8. Minute:
Die Stimmung in beiden Fanlagern ist klasse, die Erwartungen sind auf beiden Seiten groß.

7. Minute:
...Jenssen mit der Flanke von links in die Mitte, Przybylko verpasst am Elfmeterpunkt, wird aber auch kritisch von Compper in die Zange genommen. Schiri Gräfe lässt weiterlaufen.

7. Minute:
Zwei Eckbälle in Folge bringen den Gästen nichts ein. Aber: Lautern drückt weiter...

6. Minute:
ecke Jenssen und Gipson liefern sich ein heißes Duell an der linken Leipziger Grundlinie, die nächste Ecke für die Gäste ist fällig.

5. Minute:
Görtler geht über die rechte Außenbahn, seine Hereingabe ist aber nicht präzise genug und geht auf der anderen Seite ins Leere.

4. Minute:
Lautern tritt hier sehr forsch auf, Leipzig ist hingegen noch nicht richtig im Spiel angekommen.

3. Minute:
Die erste Ecke des Spiels können die Roten Teufel nicht gewinnbringend nutzen.

3. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Kaiserslautern

2. Minute:
Jenssen mit dem ersten Angriff der Gäste über links, Gipson hat Mühe, kann aber klären. Der Leipziger Rechtsverteidiger feiert im Übrigen heute sein Startelfdebüt.

1. Minute:
Schiedsrichter Gräfe pfeift die 1. Hälfte an. Lautern hat Anstoß.

Es ist sonnig und mit 20 Grad warm, der Rasen präsentiert sich in einem guten Zustand. Das Haus ist mit rund 35.000 Zuschauern gut gefüllt, um die 1.500 Lauterer fans sind auch dabei.

Lautern: 4-4-2-System. Viererabwehr mit Schulze, Vucur, Mockenhaupt und Löwe - zentrales Mittelfeld mit Ziegler und Halfar, auf den Außen Görtler und Jenssen - im Sturm Przybylko und Klich. Im Tor steht Müller. Änderungen: Mockenhaupt, Jenssen, Ziegler und Görtler für Heubach, Piossek, Karl und Gaus.

Leipzig: 4-2-3-1-System. Viererabwehr mit Gipson, Sebastian, Compper und Halstenberg - defensives Mittelfeld mit Ilsanker und Demme, offensiv davor Sabitzer, auf den Außen Kaiser und Forsberg - im Sturm Selke. Im Tor steht Coltorti. Änderungen: Gipson, Sebastian, Ilsanker und Forsberg für Orban, Klostermann, Khedira und Bruno.

Bilanz der 2. Liga: Bisher gab es nur zwei Aufeinandertreffen, 0-2-0 Spiele und 1:1 Tore. Die Kapitäne: Kaiser bei Leipzig und Halfar bei Lautern.

RB-Trainer Rangnick muss auf folgendes Personal verzichten: Boyd (Kreuzbandriss) und Klostermann (muskuläre Probleme). Orban muss wegen einer 5. Gelben Karte pausieren. Auf der anderen Seite stehen Lautern-Coach Fünfstück folgende Spieler nicht zur Verfügung: Fomitschow (Knieprobleme), Karl (Halswirbelstauchung), Jacob (Kreuzbandriss), Piossek (Hüftbeuergerprellung), Ring und Zimmer (beide Reha). Heubach muss wegen einer Roten Karte zwangspausieren.

FCK-Trainer Fünfstück nimmt von daher sein Team in die Pflicht: "Vor allem fordere ich, dass wir über 90 Minuten konzentriert sind und die individuellen Fehler minimieren."

Der 1. FC Kaiserslautern steckt sportlich in der Krise: Die letzten vier Ligarunden gingen verloren, mittlerweile sind die Pfälzer mit 15 Punkten auf den 14. Tabellenplatz abgerutscht.

"Es kann schon sein, dass wir uns da jetzt oben festsetzen", zeigt sich RB-Coach Rangnick zuversichtlich: "Die Tabellenführung müssen wir jetzt so behandeln, als wäre sie unser Baby." Doch unterschätzen wird der Übungsleiter den angeschlagenen Gegner aus Kaiserslautern nicht: "Wir nehmen unseren Gegner sehr ernst."

RB Leipzig ist in der Liga seit neun Spielrunden ungeschlagen und steht mit 26 Zählern derzeit auf dem zweiten Tabelenplatz, ein Punkt reicht aus, um die Tabellenspitze wieder zurückzuerobern.

Der Tabellenzweite RB Leipzig bittet den Tabellen-14. 1. FC Kaiserslautern zum Duell in die Red Bull Arena, beide Teams trennen elf Punkte.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Ab 13.15 Uhr berichten wir heute vom Spiel RB Leipzig gegen den 1. FC Kaiserslautern.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal