Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

FC St. Pauli - Fortuna Düsseldorf: Lennart Thy trifft vier Mal

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

2. Bundesliga im Live-Ticker  

FC St. Pauli - Fortuna Düsseldorf 4:0

10.11.2015, 09:32 Uhr | t-online.de

FC St. Pauli - Fortuna Düsseldorf: Lennart Thy trifft vier Mal. Hamburgs Lennart Thy freut sich über seinen ersten Treffer und das zwischenzeitliche 1:0.

Hamburgs Lennart Thy freut sich über seinen ersten Treffer und das zwischenzeitliche 1:0. Foto: Daniel Bockwoldt. (Quelle: dpa)

Tore: 1:0 Thy (12.), 2:0 Thy (22.), 3:0 Thy (69.), 4:0 Thy (85.)

Der FC St. Pauli feiert einen vollkommen ungefährdeten 4:0-Sieg gegen Fortuna Düsseldorf. Wenn man ehrlich ist, sind die Gäste mit diesem Resultat sogar noch einigermaßen glimpflich davon gekommen. Die Hamburger hatten drei, vier weitere Topchancen. Allen voran Lennart Thy, der vier Treffer markierte und der Mann des Abends war.

St. Pauli klettert damit in der Tabelle auf Platz zwei. Düsseldorf behauptet Rang 16 und nach diesem Spiel darf sich eigentlich niemand mehr über diesen Zwischenstand nach 14 Spieltagen wundern. Mit Pech und Zufall hat das wenig zu tun.

Wir gehen jetzt in die Tickerpause, allerdings nur bis Freitag. Dann sind wir ab 20.45 Uhr live beim Länderspiel Frankreich gegen Deutschland für Sie dabei. Bis dahin!

FC St. Pauli - Fortuna Düsseldorf im Protokoll

90. Minute:
Keine Nachspielzeit mehr. Wozu auch? Das Ergebnis spricht Bände. St. Pauli schlägt Düsseldorf 4:0.

89. Minute:
Demirbay noch mit einem erschreckend schwachen Freistoß vom rechten Flügel. St. Pauli schaltet danach noch mal schnell um, aber diesmal kann Rensing den Ball sichern, bevor der im Netz zappelt.

89. Minute:
Freistoß für Fortuna Düsseldorf

88. Minute:
In Düsseldorf wird man sich wieder die Trainerfrage stellen. Da ist Qualität im Kader, aber es scheint so ein bisschen das Engagement zu fehlen. Die Gegentore heute lieferten da erschreckenden Anschauungsunterricht.

86. Minute:
Vier Tore von Thy, der bisher nicht unbedingt als Torjäger aufgefallen war. Und damit steht es wie beim letzten Duell zwischen den beiden Teams am Millerntor 4:0 für St. Pauli.

85. Minute:
tor Tooooooooooooor! 4:0 für St. Pauli durch Thy. St. Pauli kontert nach Düsseldorfs Ecke. Das Tempo ist da aber schon raus, doch dann setzt sich Rzatkowski rechts am Flügel durch und passt an den Fünfer zu Thy. Der lässt Demirbay locker stehen und umkurvt auch noch Rensing. Der Rest ist Formsache, auch wenn der Winkel spitz ist.

84. Minute:
ecke Eckstoß für Fortuna Düsseldorf

84. Minute:
auswechslung Bernd Nehrig kommt für Christopher Buchtmann ins Spiel

83. Minute:
chance Richtig gute Möglichkeit für Sararer nach Ecke von rechts. Der Ball rutscht vor den Fünfer durch. Sararer nimmt Maß, jagt den Ball mit rechts aber über den Querbalken.

83. Minute:
ecke Eckstoß für Fortuna Düsseldorf

82. Minute:
Immerhin: Düsseldorf bemüht sich noch um das Ehrentor. Verloren habe die Gäste das Spiel durch ihr zu lasches Defensivverhalten. Immerhin ließen sie sich auch zweimal nach Freistößen vom Flügel überrumpeln.

81. Minute:
Konterchance für St. Pauli. Sobota, der sonst ein starkes Spiel macht, traut sich da links vor dem Strafraum aber gegen drei Mann etwas zu viel zu.

79. Minute:
Sobiech kommt nach Freistoß von rechts völlig frei zum Kopfball. Allerdings steht Paulis Kapitän mit dem Rücken zum Tor und deshalb geht der Versuch drüber.

78. Minute:
Freistoß für FC St. Pauli

77. Minute:
chance Immerhin mal ein Schuss von Ya Konan aus 17 Metern, bei dem so viel nicht fehlt. Der Ball geht rechts unten vorbei.

76. Minute:
Viertelstunde noch. Es braucht ein Wunder aus Sicht der Fortuna. Die soll es zwar immer wieder geben, aber heute sieht es wahrlich nicht danach aus.

75. Minute:
Die Fortuna braucht lange für die Ausführung eines Freistoßes von links hinter dem Strafraumeck. Und dann schießt Ya Konan den Ball doch nur unmotiviert in die Mauer.

75. Minute:
Freistoß für Fortuna Düsseldorf

74. Minute:
gelb Hornschuh zerrt Sararer zu Boden und wird von Schiri Meyer verwarnt.

74. Minute:
St. Pauli hat RB Leipzig in der Tabelle im Moment überholt. Das wäre doch was, als Zweiter in die Länderspielpause zu gehen.

73. Minute:
auswechslung Jan-Philipp Kalla kommt für Kyoung Rok Choi ins Spiel

71. Minute:
20 Minuten noch. Das Spiel scheint durch zu sein und jetzt haben wir auch ein Ergebnis, das in etwa den gezeigten Leistungen entspricht.

70. Minute:
auswechslung Ihlas Bebou kommt für Mathis Bolly ins Spiel

70. Minute:
Dann also doch noch der dritte Treffer von Thy. Er könnte jetzt auch schon bei fünf Toren stehen.

69. Minute:
tor Tooooooooooooor! 3:0 für St. Pauli durch Thy. Nach einem Freistoß aus dem Mittelfeld kommt der Ball zu Sobota rechts an den Strafraum. Der kann ungehindert flanken und findet den Kopf von Thy. Aus acht Metern trifft der dann platziert links unten ins Eck.

68. Minute:
gelb Gelb jetzt für Bodzek, der ein Solo von Sobota durchaus knackig per Foulspiel unterbindet.

67. Minute:
gelb Choi sieht Gelb, weil er nach einem Freistoß für die Fortuna Schauerte im Weg steht. Dumme Aktion, das Spiel des Südkoreaners ist es ohnehin bisher nicht.

67. Minute:
auswechslung Jeremy Dudziak kommt für Sebastian Maier ins Spiel

65. Minute:
Freistoß durch Demirbay vom rechten Flügel. Der Düsseldorfer versucht es mal direkt, verzieht aber mit links deutlich links neben das Tor von Himmelmann. St. Paulis Keeper hatte schon lange nichts mehr zu tun in dieser Partie.

64. Minute:
Freistoß für Fortuna Düsseldorf

62. Minute:
Ziereis muss hinten vor Ya Konan klären. Pohjanpalo hatte da von links geflankt und das war nicht ungefährlich.

61. Minute:
Die kleine Düsseldorfer Drangphase ist schon wieder vorbei. St. Pauli hat jetzt alles im Griff und ist dem 3:0 nähe als der Gegner dem Anschluss.

60. Minute:
auswechslung Joel Pohjanpalo kommt für Axel Bellinghausen ins Spiel

59. Minute:
Nach der folgenden Ecke für St. Pauli von rechts muss Rensing mit einer Faust hinlangen und verhindert so Schlimmeres.

59. Minute:
ecke Eckstoß für FC St. Pauli

59. Minute:
chance Choi umkurvt rechts im Strafraum Rensing, aber Sobottka klärt dann noch kurz vor der Linie gegen den Schuss aus spitzem Winkel.

57. Minute:
Maier und Buchtmann haben sich beim Freistoß etwas überlegt, aber die Fortuna lässt sich nicht überraschen. Einen Konter können die Gäste dann aber auch wieder nicht fahren.

57. Minute:
Freistoß für FC St. Pauli

56. Minute:
Rensing mal mit einem Patzer. Nach einem Rückpass trifft er den Ball nicht richtig und legt praktisch für Choi auf. Doch der schießt anschließend überhastet mit links weit drüber.

55. Minute:
St. Pauli zieht sich jetzt etwas zurück, lauert mehr auf Konter. Solange die Abwehr hinten sicher steht, kann man das durchaus so machen.

53. Minute:
Die Fortuna will durch die Mitte zum Torerfolg kommen. Aber da stehen die Paulianer massiert und lassen bisher nichts zu.

52. Minute:
Freistoß durch Demirbay aus dem rechten Mittelfeld, aber gefährlich ist das nicht. Immerhin: Düsseldorf wirkt etwas aggressiver in dieser zweiten Halbzeit.

51. Minute:
Freistoß für Fortuna Düsseldorf

49. Minute:
Schauerte flankt von rechts mit links an den Fünfer, doch da hat Ya Konan keine Chance an den Ball heranzukommen.

48. Minute:
Mehr Ballbesitz für die Fortuna im ersten Durchgang, aber das war es das auch schon. St. Pauli ansonsten in allen Belangen überlegen und auf dem besten Weg zum Dreier. Oder kommt jetzt endlich mehr von den Gästen?

46. Minute:
Keine Wechsel zur Pause.

46. Minute:
schiri Der zweite Durchgang läuft, diesmal hat St. Pauli angestoßen.

Hochverdiente Führung für St. Pauli gegen erschreckend nachlässige Düsseldorfer. Der 0:2-Rückstand schmeichelt den Gästen noch, denn wiederholt hatten die gegnerischen Angreifer beste Chancen auf weitere Treffer. Alleine Thy hätte schon vier Tore machen können, es sind aber "nur" deren zwei. Die Fortuna muss sich beträchtlich steigern und das nicht nur offensiv. Ohne defensive Stabilität geht hier sicherlich nichts mehr - bei allem nach der Pause notwendigen Risiko. Mal sehen, was sich in den zweiten 45 Minuten tut. Dran bleiben, wir sind gleich zurück am Millerntor!

45. Minute:
schiri Nach einer Nachspielminute ist die erste Halbzeit dann vorbei.

45. Minute:
chance Noch eine ganz dicke Gelegenheit für St. Pauli. Buchtmann passt von links in den 16er, wo Thy ganz frei vor Rensing steht. Doch es klappt wieder nicht mit dem Hattrick, weil der Fortuna-Torwart erneut stark pariert.

44. Minute:
Mal eine Pass in den Strafraum von Bellinghausen Richtung Ya Konan. Das ist ganz gut gedacht, funktioniert aber im Endeffekt dann doch nicht, weil der Fortuna-Stürmer gut abgedeckt wird.

42. Minute:
Sobota mal mit dem Freistoß für St. Pauli vom linken Flügel. Der Ball kommt aber genau auf Rensing. Fortunas Bester packt sicher zu.

41. Minute:
Freistoß für FC St. Pauli

40. Minute:
Demirbay mit der Ecke von rechts, aber der Ball kommt nicht hoch genug nach innen. St. Pauli klärt mühelos.

40. Minute:
ecke Eckstoß für Fortuna Düsseldorf

40. Minute:
Bolly setzt sich rechts durch und passt in den 16er zurück auf Schauerte. Doch mehr als eine Ecke springt für die Gäste nicht heraus.

38. Minute:
Die Fortuna mit einem Freistoß aus dem Mittelfeld. Demirbay legt links raus zu Bellinghausen, doch dessen Flanke danach ist komplett harmlos.

38. Minute:
Freistoß für Fortuna Düsseldorf

37. Minute:
gelb Buchtmann sieht nach Foulspiel die Gelbe Karte.

36. Minute:
chance Immer wieder laufen die Gastgeber allein auf Fortuna-Torwart Rensing zu. Diesmal ist es Rzatkowski, der den Ball noch am herausstürzenden Düsseldorfer vorbeilegen will. Doch das klappt nicht.

35. Minute:
chance Nächste dicke Chance für St. Pauli. Hornschuh bedient Choi im Strafraum, der dann aus zehn Metern an Rensing scheitert. Düsseldorfs Torwart hatte da gut den Winkel verkürzt.

34. Minute:
Meyer diskutiert jetzt mit der Düsseldorfer Bank. Da herrscht schon reichlich Frust bei den Gästen. Es läuft einfach nichts zusammen.

33. Minute:
Kaum Fouls in diesem Spiel, aber das eben war dann doch nicht die feine Art. Sobiech muss sich da aber auch nicht so echauffieren. Das hat eh noch nie etwas gebracht.

32. Minute:
gelb Ya Konan drückt Ziereis nach einem hohen Ball die Hand ins Gesicht und wird dafür verwarnt. Danach regt sich Sobiech mächtig auf und Schiri Florian Meyer hat alle Hände voll zu tun, um zu schlichten.

31. Minute:
Schon erstaunlich, wie offen Düsseldorf hier verteidigt. Da fehlt jegliches Tempo in der Rückwärtsbewegung. So wird es den Paulianern aber mal richtig leicht gemacht.

30. Minute:
chance Und dann hat Thy den Hattrick auf dem Fuß. Völlig frei läuft er auf Rensing zu, scheitert dann aber mit einem Flachschuss am Fortuna-Keeper. Choi hatte seinen Kollegen da mustergültig steil geschickt.

30. Minute:
Kopfball durch Sobiech nach Freistoß durch Buchtmann vom linken Flügel. Da fehlen aber mindestens zwei Meter, soweit geht der Versuch drüber.

29. Minute:
Freistoß für FC St. Pauli

28. Minute:
Einen Sieg mit drei Toren Differenz bräuchte St. Pauli, um an RB Leipzig vorbeizuziehen. Das scheint machbar gegen diese Düsseldorfer Abwehr.

27. Minute:
Thy schon wieder im Blickpunkt, diesmal kommt er nach Maier-Ecke zum Kopfball. Aber der bleibt zur Abwechslung mal hängen.

27. Minute:
ecke Eckstoß für FC St. Pauli

25. Minute:
Schnelles 2:0 für St. Pauli. Was soll da noch schief gehen? Und Thy gibt heute den Choi, der beim 4:0 in der Vorsaison hier früh doppelt traf.

23. Minute:
Die Fortuna spielte da auf Abseits nach dem zunächst kurz ausgeführten Freistoß von St. Pauli. Es war aber gleiche Höhe von Ziereis und spätestens danach hätte man bei den Düsseldorfern dann mal mitmachen können.

22. Minute:
tor Toooooooooooooor! 2:0 für St. Pauli durch Thy. Düsseldorf schläft den Schlaf der Gerechten. Nach dem Freistoß vom rechten Flügel kann zunächst Ziereis ungehindert an den Pfosten köpfen und Thy wird anschließend auch nicht beim Nachschuss gestört. So einfach kann's gehen.

22. Minute:
Freistoß für FC St. Pauli

21. Minute:
gelb Die Fortuna immer wieder mit Fehlern im Aufbau und das führt dann zu Kontern der Paulianer. Einen weiteren muss jetzt Bellinghausen mit Foulspiel gegen Thy unterbinden - das zieht Gelb nach sich.

19. Minute:
chance Platz für Schauerte vor dem gegnerischen Strafraum. Der Rechtsverteidiger der Gäste nimmt diese Einladung zum Schuss an, setzt den aber rund einen Meter drüber.

18. Minute:
Demirbay bringt einen Freistoß aus dem linken Mittelfeld in den Pauli-Strafraum. Aber da kommt dann kein Mitspieler an den Ball.

17. Minute:
Freistoß für Fortuna Düsseldorf

16. Minute:
Sararer erst mit Ballgewinn, doch dann gibt er ihn wieder ab. Und sofort kontert St. Pauli über Sobota. Doch Thy kann dessen Pass links am 16er diesmal nicht verwerten.

15. Minute:
Die Fans sind natürlich happy nach diesem frühen Treffer. Und jetzt kann sich St. Pauli den Gegner wunderbar zurechtstellen.

13. Minute:
Düsseldorf lässt sich da auskontern und steht dann nicht nah genug mit zwei Mann an Thy dran. Das Tor kann man sicher verhindern.

12. Minute:
tor Toooooooooooooor! 1:0 für St. Pauli durch Thy. Die Hamburger erobern den Ball kurz vor der Mittellinie und dann geht es blitzschnell über links nach vorne. Buballa flankt in den 16er, wo sich Thy durchsetzt und dann platziert aus zwölf Metern links unten ins Tor trifft. Der Innenpfosten hilft noch mit.

11. Minute:
Auf der anderen Seite wird Choi von rechts im Strafraum bedient und versucht dort dann noch Bodzek zu umspielen. Aber das funktioniert nicht.

10. Minute:
chance Jetzt schlafen die Hamburger allerdings bei einem Freistoß des Gegners. Haggui führt den im Mittelfeld schnell aus und bedient Sobottka, der dann aber aus 14 Metern links am Tor vorbeischießt.

9. Minute:
St. Pauli gibt hier zu Beginn ganz klar den Ton an, ohne dass die Mannschaft in Hektik verfallen würde. Das ist die berühmte kontrollierte Offensive, die Ewald Lienen spielen lässt.

7. Minute:
Diesmal Buchtmann mit der Freistoß-Hereingabe aus dem rechten Halbfeld. Doch der Ball fliegt direkt in die Arme von Rensing im Düsseldorfer Tor.

7. Minute:
Freistoß für FC St. Pauli

6. Minute:
Erster Abschluss der Gäste. Bolly schießt aus 22 Metern mit rechts aufs Tor. Himmelmann taucht ab und pariert im Nachfassen.

5. Minute:
ecke Keine Gefahr nach der folgenden Ecke der Hamburger von links.

4. Minute:
chance Knappe Sache. Schauerte verlängert einen Maier-Freistoß aus dem zentralen Mittelfeld gefährlich Richtung eigenes Tor - und da fehlen links nur Zentimeter zur Führung für St. Pauli.

4. Minute:
Freistoß für FC St. Pauli

3. Minute:
In der Vorsaison siegte St. Pauli daheim 4:0 gegen die Fortuna. Choi gab damals sein Debüt und traf gleich zweimal. Heute ist es für den Koreaner das erste Spiel von Beginn an in der Saison 2015/16.

2. Minute:
Einwurf für St. Pauli - und keine Ecke wie zunächst angezeigt. Das sorgt ein bisschen für Verwirrung und die erste Torraumszene lässt damit auch noch auf sich warten.

1. Minute:
Zwölf Grad in St. Pauli. Es ist windig und zuweilen auch mal ein bisschen feucht. Hamburger Wetter also.

1. Minute:
Der Ball rollt, Düsseldorf hat angestoßen.

Hells Bells erklingt, gleich geht's los am Millerntor!

Personell gibt es vor der Partie wenig Überraschendes. Bei St. Pauli läuft heute Choi anstelle von Dudziak auf, dazu ersetzt Maier den zuletzt leicht angeschlagenen Kalla. Ansonsten beginnt das Team, das zuletzt in Bochum 1:1 spielte. Bei der Fortuna gibt es gar keine Umstellungen, auch Bellinghausen ist also rechtzeitig wieder fit geworden.

Auf der anderen Seite sieht das Frank Kramer ganz ähnlich: "Tabellarisch ist der FC St. Pauli in der Favoritenrolle. Sie sind Dritter, wir stehen auf Platz 16. Nichtsdestotrotz fahren wir nach St. Pauli, um was mitzunehmen." Nachdem es zuletzt daheim für die Fortuna ganz ordentlich lief, soll nun auch auswärts mehr gehen. Bisher ist Düsseldorf noch sieglos in der Fremde. "Die Ausgangslage ist für uns eine tolle Herausforderung, der man sich gerne stellt", sagt Kramer und klingt dabei durchaus optimistisch.

St. Pauli kann heute mit einem Sieg gegen Fortuna Düsseldorf zum Spitzenduo aufschließen. Der Gegner wiederum könnte bei einem Dreier den Relegationsplatz verlassen und sich an das untere Mittelfeld ankoppeln. Tein tabellarisch scheinen die Vorzeichen in diesem Duell klar, doch Ewald Lienen hört so etwas gar nicht gern: "Es wäre vermessen und arrogant, überhaupt eine Mannschaft in dieser ausgeglichenen Liga als Abstiegskandidat zu bezeichnen", sagte der Trainer der Hamburger vor dem Spiel.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Heute berichten wir ab 20 Uhr vom Spiel FC St. Pauli gegen Fortuna Düsseldorf. Die Partie kommentiert für Sie Andreas Schmitz.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal