Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

VfL Bochum - 1. FC Union Berlin - Wieder kein Dreier für Bochum

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

2. Bundesliga im Live-Ticker  

Bochum - Union Berlin 1:1

21.11.2015, 08:03 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

1:1

1:0 Mlapa (13.)

1:1 Kreilach (37.)

20.11.2015, 18:30 Uhr
Bochum, rewirpowerSTADION
Zuschauer: 13.519

Und das war es aus Bochum. Bei uns geht es nun direkt weiter mit dem Erstligaspiel des Abends zwischen Hamburg und Dortmund. Viel Spaß auch dabei!

Wieder kein Sieg für den VfL Bochum. Der schien nach deutlicher Überlegenheit zu Beginn eigentlich nur eine Frage der Höhe zu sein, doch da die Gastgeber das 2:0 nicht nachlegten, wurde es nichts mit dem erhofften Dreier. Union steigerte sich spätestens mit dem Ausgleich und hätte am Ende auch gewinnen können. Das 1:1 ist insgesamt verdient, hilft beiden Teams aber nicht so richtig weiter.

90. Minute:
Das war es dann aber. Am Ende trennen sich Bochum und Union 1:1.

90. Minute:
gelb Simunek kommt gegen Trimmel zu spät und sieht für sein Foulspiel noch Gelb.

90. Minute:
Noch einmal Wood, der am 16er recht frei zum Schuss kommt, den Ball mit rechts aber etwas überhastet über das Tor schießt.

90. Minute:
Zwei Minuten werden nachgespielt.

90. Minute:
Daube noch einmal von rechts am 16er auf Wood, doch der kann sich letztlich mal wieder nicht durchsetzen.

89. Minute:
Bochum will, aber es fehlt jetzt an Tempo. Auch weil Union hinten nun doch ziemlich dicht macht.

87. Minute:
Lange ist es nicht mehr hier, aber Union ist ja durchaus bekannt für späte Gegentore in dieser Saison. Das wissen die Berliner selbst, aber natürlich auch die Gegner.

86. Minute:
Eisfeld verschenkt einen Freistoß vom linken Flügel, weil er den Ball direkt ins Toraus flankt.

85. Minute:
Freistoß für VfL Bochum

84. Minute:
1:1 - das Ergebnis kennen die Bochumer zur Genüge. Es wäre das fünfte in zehn Spiele wenn es heute so bleibt.

83. Minute:
Von Terodde von heute noch nicht so viel zu sehen, aber er beschäftigt oft auch zwei Berliner im Strafraum. Leistner ist es, der ihn diesmal bremst.

82. Minute:
auswechslung Thomas Eisfeld kommt für Janik Haberer ins Spiel

81. Minute:
Bochum erhöht jetzt noch einmal den Druck, Union bleibt aber durchaus gewillt, hier nach vorne zu spielen.

80. Minute:
Der Freistoß aus dem rechten Mittelfeld für Bochum bleibt folgenlos für Union. Und damit wären es dann nur noch zehn Minuten hier.

80. Minute:
Freistoß für VfL Bochum

79. Minute:
auswechslung Nando Rafael kommt für Peniel Mlapa ins Spiel

79. Minute:
gelb Gelb für Parensen nach Grätsche gegen Haberer. Da hätte Schiri Cortus aber durchaus auch den Vorteil laufen lassen können.

78. Minute:
Abgefälschter Distanzschuss von Trimmel, aber der Ball kommt nicht auf das Tor. Luthe war da schon in die falsche Ecke unterwegs.

77. Minute:
Puncec per Kopf nach der Ecke für Union. Aber Luthe hatte heute schon mal mehr Mühe.

77. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Union Berlin

76. Minute:
auswechslung Christopher Trimmel kommt für Eroll Zejnullahu ins Spiel

75. Minute:
Terodde mit einem Kopfballversuch, aber der geht links am langen Eck vorbei.

75. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Bochum

74. Minute:
Haberer wird rechts per Doppelpass freigespielt, passt dann vor das Tor. Doch da steht Leister genau wo er stehen muss und rettet zur Ecke.

73. Minute:
auswechslung Verbeek nimmt Offensivmann Novikovas vom Feld und bringt Defensivspieler Simunek.

73. Minute:
Chancen auf beiden Seiten. Sowohl Bochum als auch Union spielen auf Sieg - ganz klar.

72. Minute:
chance Hoogland mit dem Kopfball nach der anschließenden Bochumer Ecke von links. Viel fehlt da nicht, aber letztlich geht der Versuch doch links oben am Kasten von Union vorbei.

71. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Bochum

71. Minute:
chance Dann mal Bochum. Novikovas kommt rechts im Strafraum an den Ball, schießt den dann aber links am langen Eck vorbei. Ein Berliner hatte noch abgefälscht.

70. Minute:
Die Berliner mit einer Art Power-Play am gegnerischen 16er. Aber erst kann sich Wood nicht entscheiden und dann wird Skrzybski gestört. Da war mehr drin.

69. Minute:
Thiel mit dem folgenden Freistoß aus 30 Metern, der direkt auf Luthe kommt.

68. Minute:
Freistoß für 1. FC Union Berlin

68. Minute:
gelb Haberer unterbindet einen Konter von Union durch ein Foul gegen Kessel. Klare Gelbe Karte.

67. Minute:
Bochum weiter mit deutlich mehr Ballbesitz, aber von einer wirklichen Überlegenheit kann man eigentlich nicht mehr sprechen. Das Spiel ist offen, mit Chancenvorteilen für Union.

65. Minute:
Ein bisschen erstaunlich, dass Kreilach raus muss. Der war doch immer gefährlich und nicht umsonst Unions Torschütze. Von Bobby Wood ist da deutlich weniger zu sehen.

64. Minute:
auswechslung Dennis Daube kommt für Damir Kreilach ins Spiel

63. Minute:
chance Aber Union bleibt dran und Kreilach zwingt Luthe zu einer tollen Parade mit einem Schuss aus elf Metern aufs linke untere Eck.

62. Minute:
Thiel mit der Ecke für Union von links, aber Mlapa gewinnt im eigenen 16er das Duell mit Puncec.

62. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Union Berlin

61. Minute:
Eine Stunde ist vorbei. Das Spiel ist insgesamt ganz ansehnlich und mittlerweile geht das Remis hier auch in Ordnung. Aber bleibt es auch dabei?

60. Minute:
Keine Gefahr nach der folgenden Bochumer Ecke von rechts.

59. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Bochum

59. Minute:
chance Die Chance für Haberer, aber Fürstner passt im eigenen 16er gut auf und spitzelt dem Bochumer den Ball noch gerade so vom Fuß.

58. Minute:
User "Leedsy" fragt nach dem Wetter in Bochum? Es sind so sieben, acht Grad hier. Immerhin ist es trocken, das ist schon okay.

56. Minute:
Union ist besser drin im Spiel. Da geht jetzt mehr als so mancher Berliner nach der schwachen Anfangsphase zu hoffen gewagt haben dürfte.

55. Minute:
chance Schusschance für Thiel von halbrechts im Strafraum der Bochumer. Ein VfL-Spieler steht da goldrichtig und blockt den Ball ab.

55. Minute:
ecke Luthe unsicher nach Rückpass von Fabian. Der muss dann auf Kosten einer Ecke für Union retten.

54. Minute:
Den anschließenden Freistoß aus dem rechten Halbfeld tritt Novikovas - allerdings landet der Ball direkt in den Armen von Haas.

53. Minute:
gelb Zejnullahu reißt Haberer zu Boden und wird wegen wiederholten Foulspiels verwarnt.

51. Minute:
chance Kreilach probiert es direkt und da fehlt wahrlich nicht viel. Der Ball fliegt nur knapp am linken Pfosten des Bochumer Tores vorbei.

50. Minute:
Losilla legt Skrzybski rund 25 Meter vor dem eigenen Tor. Das gibt Freistoß für Union.

50. Minute:
Ein Flachschuss von Hoogland aus 20 Metern ist leichte Beute für Daniel Haas im Union-Tor.

49. Minute:
Verteiltes Spiel zu Beginn der zweiten Halbzeit. Union will offenbar den Fehler aus dem ersten Durchgang nicht wiederholen, als die Mannschaft doch sehr passiv agierte.

48. Minute:
Perthel mit einem Distanschuss, aber mit dem erwischt nur seinen Kollegen Terodde, der da nicht mehr richtig ausweichen kann. Der Ball wäre aber auch weit vorbei gegangen.

46. Minute:
Keine Wechsel zur Pause.

46. Minute:
schiri Der zweite Durchgang läuft, diesmal hat Bochum angestoßen.

Bochum hatte hier fast 30 Minuten lang fast alles im Griff und führte gegen schlafmützige Berliner völlig verdient 1:0. Doch dann schlichen sich Nachlässigkeiten ins Spiel der Gastgeber ein, eine davon bestrafte Kreilach mit dem 1:1 und seither ist es eine offene Partie. Mal sehen, wie es nach der Pause weitergeht. Hier ist noch alles drin. Dran bleiben!

45. Minute:
schiri Dann ist Pause. Zur Halbzeit steht es 1:1 zwischen Bochum und Union.

44. Minute:
Haberer mit einer unverhofften Chance, weil ihn Leistner anschießt. Doch der Ball geht aus sieben Metern dann doch ein gutes Stück am Berliner Tor vorbei.

43. Minute:
Schüsschen von Fürstner nach Thiel-Ecke von rechts. Da muss Luthe nicht eingreifen.

42. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Union Berlin

41. Minute:
Und jetzt zeigen auch die Bochumer, warum sie dann doch verwundbar sein können. Das ist jetzt alles andere als souverän, was der VfL abliefert.

40. Minute:
Fünf Minuten vor der Pause ist hier wieder alles offen. Das hätte man hier noch vor kurzem nicht für möglich gehalten.

38. Minute:
chance Tor aus dem Nichts, aber Union ist dran. Skrzybski taucht plötzlich links am Fünfer frei vor Luthe auf, scheitert dann aber mit seinem Flachschuss am Bochumer Keeper.

37. Minute:
tor Toooooooooooor! 1:1 für Union durch Kreilach. Schwacher Freistoß eigentlich wieder von Union. Doch Skrzybski setzt sich nach der missglückten Hereingabe von links rechts am Flügel gegen Perthel durch und passt vor das Tor. Da wehrt Luthe nach vorne ab und so kann Kreilach anschließend den Ball als Abpraller über die Linie bugsieren.

36. Minute:
Freistoß für 1. FC Union Berlin

34. Minute:
Keine Gefahr nach einer Novikovas-Ecke von rechts. Union kann mal durchatmen.

34. Minute:
Freistoß für VfL Bochum

33. Minute:
Haas mit Faustabwehr nach Novikovas-Freistoß aus dem Mittelfeld. Da hat Fabian den Ball nur knapp verpasst.

32. Minute:
Der VfL kann immer wieder im eigenen Stadion kontern. Das ist teilweise abenteuerlich, welche Lücken sich bei Union zwischen den Mannschaftsteilen auftun.

31. Minute:
Der VfL jetzt ein wenig nachlässig und so kommt Union mal in Tornähe. Vielleicht gibt das den Gästen ja auch ein bisschen Selbstvertrauen. Völlig chancenlos ist man hier sicher nicht

29. Minute:
chance Union kommt mal vor das gegnerische Tor. Skrzybski erobert den Ball am rechten Flügel gegen Perthel und passt an den Elfmeterpunkt. Dort steht Thiel eigentlich frei, bekommt den halbhohen Ball aber nicht unter Kontrolle.

28. Minute:
Bochum weiter in allen Belangen überlegen - egal ob Ballbesitz, Zweikämpfe oder Torschüsse. Es steht aber nur 1:0.

26. Minute:
Thiel schießt den folgenden Freistoß für Union von rechts hinter dem Strafraumeck mit links. Aber der Ball kommt nicht bis zum Tor durch.

25. Minute:
Freistoß für 1. FC Union Berlin

25. Minute:
gelb Gelb für Losilla, der Fürstner im Zweikampf mit dem Arm im Gesicht erwischt.

24. Minute:
Novikovas, der bisher stark spielt, schießt den Freistoß aus gut 30 Metern mit links einfach mal direkt. Doch der Ball geht weit am Tor von Union vorbei.

23. Minute:
Freistoß für VfL Bochum

22. Minute:
ecke Zwei Bochumer Ecken danach von der rechten Seite, Union übersteht sie schadlos. Das ist dann schon fast ein Erfolg für die Gäste.

21. Minute:
chance Beinahe das 2:0! Novikovas setzt sich rechts im Strafraum gegen Parensen durch und passt vor das Tor. Da unterläuft Leistner dann beinahe ein Eigentor, Haas verhindert es mit großartigem Reflex.

20. Minute:
20 Minuten sind vorbei. Absolut verdiente Führung für Bochum gegen bisher sehr pomadig wirkende Berliner.

19. Minute:
Merkwürdige Freistoßvariante bei Union. Thiel spielt im Mittelfeld kurz zu Fürstner, der passt gleich zurück. Dann will Thiel aus großer Distanz abziehen, doch der Ball wird mühelos von den Bochumern ins Seitenaus abgeblockt.

18. Minute:
Freistoß für 1. FC Union Berlin

17. Minute:
Hoogland bedient Mlapa diesmal links am Strafraum. Der Torschütze steht wieder ziemlich frei, doch diesmal spielt den Ball überhastet vor das Tor, wo Haas zupacken kann.

15. Minute:
Auf der anderen Seite klärt Mlapa dann hinten per Kopf nach einer Freistoßflanke durch Thiel vom linken Flügel.

15. Minute:
Freistoß für 1. FC Union Berlin

14. Minute:
Das war wie Spalier stehen bei Union. Mlapa wurde da kaum angegriffen und lässt sich dann nicht zweimal bitten.

13. Minute:
tor Toooooooooooooor! 1:0 für Bochum durch Mlapa. Das war einfach. Mlapa bekommt den Ball an der Mittellinie, läuft dann ungestört Richtung Strafraum der Berliner. Dort greifen Leistner und Kessel auch nur halbherzig ein und so kann Mlapa mit rechts platziert rechts ins Eck schießen. Haas ist machtlos.

12. Minute:
Kessel bringt mal eine Flanke von rechts vor das Tor, doch Celozzi klärt danach locker vor dem Bochumer Tor.

11. Minute:
Gut zehn Minuten sind vorbei. Bochum ist überlegen, Union kommt noch gar nicht in Strafraumnähe.

9. Minute:
Fürstner langt gegen Novikovas hin. Und das war schon nah an einer Gelben Karte dran. Der folgende Freistoß für den VfL aus dem Mittelfeld bleibt aber folgenlos.

8. Minute:
Freistoß für VfL Bochum

7. Minute:
Wieder ein Abschluss der Bochumer nach Eckball. Diesmal köpft Haberer am kurzen Pfosten über das Tor.

7. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Bochum

6. Minute:
In der Vorsaison gab es hier übrigens ein 1:1 zwischen beiden Teams. Terodde für Bochum und Brandy für Union erzielten damals die Tore.

4. Minute:
Hoogland kommt nach der Bochumer Ecke von rechts aus 14 Metern zum Schuss. Der Ball fliegt allerdings über das Tor von Daniel Haas.

3. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Bochum

3. Minute:
Erster Abschluss der Partie. Novikovas zieht von rechts vor den Berliner Strafraum, trifft den Ball dann aber mit links nicht richtig, der deshalb weit links vorbeigeht.

2. Minute:
Rund 12.000 Zuschauer sind in Bochum dabei, davon auch fast 1000 Anhänger der Berliner.

1. Minute:
Der Ball rollt, Union hat angestoßen.

Jetzt kommen die Mannschaften. Bevor es hier gleich losgeht, gibt es noch eine Schweigeminute für die Opfer der Terroranschläge von Paris, die natürlich heute auch in Bochum noch ein Thema sind.

Kurz zum Personal: Bei Union ist Kapitän Kessel nach seiner Gelbsperre wieder dabei und ersetzt Trimmel. Gertjan Verbeek tauscht bei Bochum zweimal und bringt Haberer und Novikovas anstelle von Eisfeld und Bulut.

Trotzdem glaubt Bochums Sportvorstand Christian Hochstätter: "Ob wir das Spiel gewinnen, hängt in erster Linie von uns ab. Union ist in der Offensive sehr gefährlich. Sie haben aber auch ihre Probleme und schon 25 Tore bekommen." Zuletzt spielte Union daheim 3:3 gegen Nürnberg, gab dabei aber eine zwischenzeitliche 3:1-Führung noch aus der Hand. "Es gab gegen Nürnberg eine Phase, in der wir sehr viel richtig gemacht haben. Das müssen wir in Bochum über eine längere Distanz hinbekommen. Wenn uns das gelingt, haben wir gute Chancen von dort etwas mitzunehmen, auch wenn wir klarer Außenseiter sind", so Unions Trainer Sascha Lewandowski, der in Bochum seine Trainerkarriere begann und im Jugendbereich beim VfL große Erfolge feierte.

Nach nur sieben Punkten aus den vergangenen neun Spielen und dem Absturz in der Tabelle von Platz eins auf sechs will der VfL Bochum heute im Heimspiel gegen den 1. FC Union wieder in die Erfolgsspur zurückfinden. Sieben Zähler trennen die beiden Teams derzeit in der Tabelle, die Berliner könnten den Abstand mit einer Dreier heute also entscheidend verkürzen und sich damit weiter aus dem Keller befreien. Und immerhin gelang Union ein Sieg im letzten Auswärtsspiel - und das beim 1. FC Heidenheim, dem bis dato besten Heimteam der Zweiten Liga.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Ab 18.15 Uhr berichten wir heute vom Spiel VfL Bochum gegen den 1. FC Union Berlin. Die Partie kommentiert für Sie Andreas Schmitz.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Sturm in Sotschi 
Sie ahnt noch nichts von der Riesenwelle

Eine junge Frau filmt sich bei einem Spaziergang an der Strandpromenade Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal