Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Eintracht Frankfurt - Bayer Leverkusen : Leverkusen beendet Negativserie

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga im Live-Ticker  

Frankfurt - Leverkusen 1:3

22.11.2015, 07:59 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

1:3

0:1 Chicharito (23.)

0:2 Chicharito (39.)

1:2 Medojevic (45.)

1:3 Calhanoglu (72.)

21.11.2015, 15:30 Uhr
Frankfurt, Commerzbank-Arena
Zuschauer: 48.000

Das war's im Live-Ticker mit dem Spiel Eintracht Frankfurt gegen Bayer Leverkusen. Um 18.15 Uhr geht's hier weiter mit der Toppartie Schalke 04 gegen Bayern München. Bis dann!

Mit 3:1 gewinnt Leverkusen in Frankfurt und beendet damit seine kleine Negativserie von drei verlorenen Pflichtspielen in Folge. Bayer überzeugte von der ersten Minute an, hatte in Calhanoglu, dem zweifachen Torschützen Hernandez sowie Bellarabi die überragenden Akteure auf dem Platz. Die Eintracht agierte viel zu lange zu defensiv und fand nie richtig in die Partie. Das Ergebnis geht klar in Ordnung, Leverkusen rückt nun vom achten auf den sechsten Rang vor. Frankfurt bleibt Zwölfter.

90. Minute:
Aus! Schiedsrichter Deniz Aytekin pfeift die Partie ab.

90. Minute:
90 Sekunden sind noch zu gehen in Frankfurt. Hier ist alles entschieden, auf dem Platz passiert nichts mehr.

90. Minute:
Drei Minuten Nachspielzeit werden angezeigt.

90. Minute:
chance Und wieder vergibt Aigner: Waldschmidt legt den Ball von der Grundlinie zurück auf Aigner, der aus 14 Metern freistehend über das Tor schießt!

89. Minute:
Die Schlussminute der offiziellen Spielzeit läuft, doch sicher gibt es noch einen kleinen Nachschlag.

88. Minute:
auswechslung Andre Ramalho kommt für Karim Bellarabi ins Spiel

87. Minute:
Keine einfachen Bedingungen mehr auf dem Rasen der Frankfurter Arena: Es schüttet hier mächtig, beide Mannschaften werden den Abpfiff herbeisehnen.

86. Minute:
Stendera vertändelt den Ball im Mittelfeld gegen Kießling, der sich dann aber im Frankfurter Strafraum festrennt.

85. Minute:
Ein Stendera-Freistoß aus rund 30 Metern wird von Toprak wieder rausgeköpft.

84. Minute:
Die ersten Zuschauer verlassen bereits das Stadion.

83. Minute:
chance Aber vorne ist ja noch Kießling! Nach schöner Rechtsflanke von Donati scheitert der Bayer-Stürmer mit einem Hechtkopfball an Hradecky!

82. Minute:
Yurchenko orientiert sich deutlich nach hinten. Bayer-Coach Schmidt setzt nun auf eine verstärkte Defensive.

81. Minute:
auswechslung Vladlen Yurchenko kommt für Hakan Calhanoglu ins Spiel

80. Minute:
ecke Calhanoglu schlägt eine weitere Ecke für Bayer von rechts rein. Im 16er setzt sich Kampl unfair gegen Aigner durch, Schiri Aytekin pfeift die Aktion ab.

79. Minute:
gelb Mehmedi hakelt und schlägt gegen Zambrano und sieht zu Recht die Gelbe Karte dafür.

78. Minute:
Mit Waldschmidt für Hasebe stärkt Frankfurt-Trainer Veh nun noch einmal die Offensive seiner Eintracht.

77. Minute:
auswechslung Luca Waldschmidt kommt für Makoto Hasebe ins Spiel

76. Minute:
Frankfurt wirkt ausgeknockt, dabei sind inklusive Nachspielzeit noch mehr als 15 Minuten zu spielen.

75. Minute:
Die Schlussviertelstunde hat begonnen. Es sieht nach dem dritten Auswärtssieg für Leverkusen aus - und nach dem ersten Sieg nach zuvor drei Pflichtspiel-Niederlagen.

74. Minute:
ecke Oczipka schlägt eine Frankfurter Ecke von links herein, die aber nichts einbringt.

73. Minute:
Das dürfte die Entscheidung in Frankfurt gewesen sein. Nun liegt die Eintracht erneut mit zwei Treffern hinten.

72. Minute:
tor Tooooooor für Leverkusen! 1:3 durch Calhanoglu, der nach schönem Anspiel von Kampl aus gut 17 Metern mit rechts ins rechte Eck trifft! Hradecky ist ohne Abwehrchance, weil Chandler den Ball noch ganz leicht abfälscht.

71. Minute:
Frankfurt liegt vorne - und zwar bei den gewonnenen Zweikämpfen: mit 75:48.

70. Minute:
Toprak attackiert sehr rustikal Zambrano, kommt aber ohne Verwarnung davon.

69. Minute:
gelb Und wieder trifft es Bellarabi. Nun räumt Gerezgiher den Leverkusener ab und sieht dafür die Gelbe Karte. Allerdings war der Frankfurter zuvor ausgerutscht.

68. Minute:
Den folgenden Freistoß tritt Calhanoglu von rechts herein. Der Ball fällt Kießling am Elfmeterpunkt vor die Füße, aber dann klärt Chandler.

67. Minute:
gelb Oczipka legt Bellarabi mit gestrecktem Bein und sieht dafür die erste Gelbe Karte der Begegnung.

66. Minute:
auswechslung Joel Gerezgiher kommt für Aleksandar Ignjovski ins Spiel

65. Minute:
chance Kramer steht rechts im Strafraum frei, probiert es mit einem Flachschuss aus spitzem Winkel. Hradecky hält sicher!

65. Minute:
Calhanoglu hebt den anschließenden Freistoß von rechts vor das Tor, wo der Ball aber wieder rausgeköpft wird.

64. Minute:
Abraham hält Kramer rechts am Strafraum, bekommt noch den Ellbogen des Leverkuseners ins Gesicht. Es gibt einen Freistoß für Bayer.

63. Minute:
auswechslung Stefan Kießling kommt für Javier Hernández Chicharito ins Spiel

62. Minute:
Bei Leverkusen deutet sich der erste Wechsel an. An der Seitenlinie steht Kießling bereit.

61. Minute:
Da war eindeutig mehr drin für Aigner. Anstatt seines harten Schusses wäre ein platzierter Ball besser gewesen.

60. Minute:
chance Was für eine Chance! Hasebe hat im Mittelfeld das gute Auge für Aigner, der Wendell stehen lässt und aus 14 Metern mit rechts wuchtig verzieht! Der Ball geht übers Tor.

59. Minute:
Medojevic spielt einen langen Pass auf Oczipka auf der linken Seite - zu ungenau, der Ball geht ins Aus.

58. Minute:
Bayer baut aus der eigenen Hälfte über Wendell in Ruhe wieder auf.

57. Minute:
Die Partie hängt nun ein wenig durch. Leverkusen hat den Rückwärtsgang eingelegt. Frankfurt bleibt verhalten.

56. Minute:
Die Gäste ziehen sich nun ein wenig zurück, sorgen so für ein Aufrücken der Eintracht.

55. Minute:
Leverkusen findet keine Lücke in der dicht gestaffelten Frankfurter Abwehr. Der Ball kreist wie beim Handball.

54. Minute:
Wendell muss behandelt werden, wird aber gleich wieder in die Partie kommen.

53. Minute:
Nun hat sich Wendell auch noch am linken Knöchel verletzt. Ausgangspunkt war ein Zweikampf mit Aigner.

52. Minute:
Aigner legt sich den Ball auf der rechten Seite einen Tick zu weit vorn, Toprak kann die Kugel kurz vorm 16er zur Seite grätschen.

51. Minute:
chance Bellarabi zieht auf halbrechter Position auf und davon. Der Leverkusener hält aus vollem Lauf mit rechts drauf, trifft aber nur das Außennetz!

50. Minute:
Wendell hat sich im Zweikampf am linken Ellbogen verletzt. Der Brasilianer hält sich immer wieder den Arm, macht aber erst einmal weiter.

49. Minute:
Auf der Gegenseite legt sich Stendera den Ball zum Freistoß aus gut 35 Metern zurecht. Mehemedi köpft den Ball sicher wieder raus.

48. Minute:
ecke Calhanoglu spielt eine Ecke von links auf Kampl am linken Strafraumeck. Der passt auf Bellarabi - und der Ball ist wieder weg.

47. Minute:
User "Tom" fragt, ob Calhanoglu und Hernandez die Spieler der ersten Hälfte waren. Ja, auf jeden Fall, das kann man so sagen. Der eine brachte jeden Standard herein und spielte kluge Pässe, der andere machte die Tore.

46. Minute:
schiri Und weiter geht's! Schiedsrichter Aytekin pfeift die zweite Hälfte an. Leverkusen hat Anstoß.

Mit einer 2:1-Führung der Gäste geht die Partie in der Frankfurter Arena in die Pause. Leverkusen bestimmte das Spiel klar, agierte cool und sicher nach vorne und konnte sich wie so oft auf Hernandez verlassen: Der Mexikaner erzielte beide Treffer für Bayer. Doch direkt vor dem Pausenpfiff machte Medojevic eine fast schon entschiedene Begegnung noch einmal spannend: Der Serbe köpfte aus kurzer Distanz zum Anschlusstreffer ein. Können die Hessen die Partie doch noch drehen? Es bleibt spannend in Frankfurt.

45. Minute:
schiri Und gleich danach pfeift Schiedsrichter Deniz Aytekin die erste Hälfte ab.

45. Minute:
tor Tooooooooor für Frankfurt! 1:2 durch Medojevic, der den Freistoß am langen Pfosten aus nur drei Metern wuchtig einköpft! Der Ball klatscht von der Unterkante der Latte hinter die Linie.

44. Minute:
Stendera schlägt einen Freistoß von der linken Seite auf Höhe des Strafraums herein.

43. Minute:
ecke Oczipka tritt den folgenden Eckstoß von links herein. Medojevic steigt in der Mitte zum Kopfball hoch, verfehlt das Tor aber.

42. Minute:
Meier taucht fast an der Leverkusener Grundlinie auf, kann sich aber im Zweikampf gegen Toprak aber nicht durchsetzen. Immerhin holt der SGE-Kapitän eine Ecke heraus.

41. Minute:
Es gab allerdings keine Proteste der Frankfurter, die es hier nun ganz schwer gegen sehr überzeugende Leverkusener haben werden.

40. Minute:
Knifflige Entscheidung für das Schiri-Gespann. Es sah so aus, als wäre der Mexikaner beim Anspiel von Calhanoglu knapp im Abseits gewesen.

39. Minute:
tor Toooooor für Leverkusen! 0:2 durch Hernandez, der nach schönem Anspiel von Calhanoglu aus leicht abseitsverdächtiger Position von links aus zwölf Metern trifft! Hradecky ist ohne Abwehrchance

39. Minute:
User "Maggi" fragt, was mit Castaignos ist. Der Niederländer hat sich am rechten Knöchel verletzt und sitzt mit dickem Eisverband auf der Bank.

38. Minute:
chance Nicht ungefährlich! Calhanoglu zieht den Eckstoß direkt aufs Tor. Der Ball klatscht von oben auf das Netz!

37. Minute:
ecke Und wieder Ecke für Leverkusen. Von links läuft Calhanoglu an.

36. Minute:
Eines ist auf jeden Fall klar: Auch im 62. Pflichtspiel beider Klubs wird es keine Nullnummer geben. Im Schnitt fielen in diesem Duell 3,1 Tore.

35. Minute:
Der folgende Freistoß von Calhanoglu aus gut 35 Metern wird von Zambrano am Elfmeterpunkt wieder rausgeköpft.

34. Minute:
Abraham legt Mehmedi mit einem Fußfeger im Mittelfeld. Es gibt einen Freistoß für die Gäste.

33. Minute:
ecke Stendera tritt die erste Ecke für Frankfurt von der rechten Seite herein. Vor dem Tor verpasst Meier.

32. Minute:
Leverkusen nimmt nun ein wenig das Tempo aus der Partie, lässt zudem der Eintracht etwas mehr Raum.

31. Minute:
Von den Rängen sind bereits lautstarke Pfiffe zu hören. Keine berauschende Vorstellung, die die Eintracht bisher bietet.

30. Minute:
Eine halbe Stunde ist nun gespielt in Frankfurt, wo Leverkusen auch im Ballbesitz vorne liegt: Die Werkself kommt auf eine Quote von fast 72 Prozent.

29. Minute:
Hradecky muss weit aus seinem Tor kommen und klärt vor dem Strafraum gegen den heranstürmenden Hernandez.

28. Minute:
chance Aus 20 Metern versucht es Kampl. Der Leverkusener schießt im Fallen, aber der Ball ist kein Problem für Hradecky!

27. Minute:
Es ist ruhig geworden auf den Tribünen. Die Frankfurter Fans haben ihren Support nach dem Rückstand erst einmal eingestellt.

26. Minute:
Wie hatte es SGE-Trainer Armin Veh vor der Partie so schön formuliert: "Wir müssen kompakt stehen." Diesen Plan hat Hradecky mit seinem Patzer erst mal durchkreuzt.

25. Minute:
Nun muss Frankfurt kommen. Die Eintracht hat bislang sehr verhalten und defensiv agiert.

24. Minute:
Auch Frankfurts Abraham, der hinter seinem Torwart und vor Hernandez stand, sah bei dieser Aktion schlecht aus.

23. Minute:
tor Tooooor für Leverkusen! 0:1 durch Hernandez! Frankfurt-Keeper Hradecky spielt einen ganz schlechten Pass auf Medojevic, der den Ball gegen Kampl gut 18 Meter vor dem Tor verliert. Der legt im 16er quer, Hradecky lenkt die Kugel noch leicht ab - und dann kann "Chicharito" aus nur sieben Metern locker ins leere Tor einschieben!

23. Minute:
ecke Calhanoglu schlägt eine weitere Ecke von links herein, die nur ganz knapp am langen Pfosten vorbeisegelt.

22. Minute:
auswechslung Timothy Chandler kommt für Luc Castaignos ins Spiel

21. Minute:
Für Castaignos geht es nicht weiter. Der Niederländer sitzt auf dem Rasen und wird gleich ausgewechselt werden.

20. Minute:
Nun geht Stendera auf der Gegenseite im Zweikampf mit Kampl zu Boden, will danach eine Ecke haben. Schiri Aytekin entscheidet auf Abstoß, die Frankfurter protestieren.

19. Minute:
Calhanoglu legt Stendera weit in der Frankfurter Hälfte. Der Leverkusener ist der auffälligste Akteur der Anfangsphase.

18. Minute:
Frankfurts Castaignos läuft unrund. Der Stürmer hat sich bei einem Zweikampf verletzt, macht aber erst mal weiter.

17. Minute:
chance Calhanoglu zieht von der linken Strafraumecke mit links trocken ab. Hradecky kann den Ball sicher mit beiden Armen aufnehmen.

16. Minute:
Auf der linken Seite zieht Oczipka auf und davon, läuft sich dann aber an Calhanoglu fest, der mit zurück gelaufen ist.

15. Minute:
Die erste Viertelstunde ist rum in Frankfurt, wo Leverkusen weiterhin eine gute Vorstellung zeigt. Von der Eintracht ist bislang nicht viel zu sehen.

14. Minute:
User "Dave" fragt, warum Reinartz heute nicht im Frankfurter Kader ist. De Ex-Leverkusener verpasst die Partie gegen seine alten Kollegen, weil er verletzt ist.

13. Minute:
ecke Und wieder probiert es Calhanoglu mit einer Ecke von der rechten Seite, die aber harmlos ist.

13. Minute:
chance Donati zieht aus gut 22 Metern mit rechts ab. Sein Schuss wird zur nächsten Ecke abgefälscht.

12. Minute:
ecke Calhanoglu führt eine weitere Ecke von links nur kurz aus, was nichts einbringt.

11. Minute:
Etwas mehr als zehn Minuten sind nun gespielt in Frankfurt, wo Leverkusen auf eine Ballbesitzquote von fast 70 Prozent kommt.

10. Minute:
Frankfurt bekommt den Ball nach der Ecke hinten nicht raus, doch Leverkusen kann daraus kein Kapital schlagen.

9. Minute:
ecke Calhanoglu tritt zur zweiten Ecke von der rechten Seite an.

8. Minute:
Der Ball zirkuliert gut bei Bayer, Frankfurt lässt die Leverkusener erst einmal gewähren.

7. Minute:
Die ersten Minuten gehen klar an Leverkusen, das hier vor allem in der Offensivbewegung überzeugt.

6. Minute:
ecke Calhanoglu tritt den ersten Eckstoß der Partie für Leverkusen von rechts herein. Der Ball wird abgewehrt.

5. Minute:
chance Kampl steckt schön auf Mehmedi durch, der aus sechs Metern an Hradecky scheitert. Es gibt die erste Ecke für die Gäste.

4. Minute:
Zambrano spielt den Ball zurück auf Hradecky, der einen Frankfurter Angriff einleitet. Aigner schickt Meier in den Bayer-16er, doch der SGE-Kapitän ist dabei im Abseits.

3. Minute:
Calhanoglu tritt den ersten Freistoß der Partie von links in den Strafraum, wo Zambrano den Ball wieder rausköpft.

2. Minute:
Beide Teams laufen mit einem Trauerflor am Arm in den Farben der Tricolore auf.

1. Minute:
Auf geht?s! Schiedsrichter Deniz Aytekin pfeift die Partie an. Frankfurt hat Anstoß.

Beide Mannschaften sind auf dem Platz, es gibt wie in allen Bundesligastadien heute eine Schweigeminute.

Gastgeber Frankfurt verkündete vor der heutigen Partie, die Ereignisse von Paris und Hannover hätten keine Auswirkungen auf die Sicherheitslage. Die hohen Sicherheitsstandards würden weiter angewendet, die Einlasskontrollen aber durchaus intensiviert werden.

Bayer hat die letzten drei Pflichtspiele alle verloren, das gab es noch nie unter Trainer Roger Schmidt. Die Werkself hat in zwölf Ligapartien nur 14 Tore gemacht, so wenige wie seit 24 Jahren nicht mehr. Doch wenn einer trifft, dann meist Hernandez: Der Mexikaner erzielte acht Tore in den letzten sechs Spielen.

Auch Gegner Leverkusen hat leichte Personalsorgen. Papadopoulos fehlt nach seiner Roten Karte aus dem Derby gegen Köln (1:2), dazu sind Hilbert und Jedvaj noch nicht wieder fit. Auch für Lars Bender kommt die Partie nach seiner hartnäckigen Sprunggelenksverletzung noch zu früh. Bellarabi kehrt wieder in die erste Elf zurück.

Eintracht Trainer Armin Veh muss heute auf Seferovic verzichten, der seine Gelbsperre absitzt. Für ihn ist Castaignos dabei. Dazu fehlen weiterhin u.a. Anderson, Russ und Kittel. Mit Oczipka und Djakpa treffen zwei ehemalige Leverkusener auf ihren alten Klub.

Fertigmachen für den Torjubel: Wenn Frankfurt auf Leverkusen trifft, zappelte bislang der Ball stets im Netz. In 61 Pflichtspielen gegeneinander gab es noch nie eine Nullnummer. Die Eintracht ist allerdings seit drei Partien in Folge (2x Bundesliga, 1x Pokal) ohne eigenes Tor.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Ab 15.15 Uhr berichten wir heute vom Spiel Eintracht Frankfurt gegen Bayer Leverkusen. Die Partie kommentiert für Sie unser Redakteur Dirk Fönschau.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige


Anzeige
shopping-portal