Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

VfB Stuttgart - FC Augsburg : Stuttgart mit desaströser Abwehr

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga im Live-Ticker  

Stuttgart - Augsburg 0:4

22.11.2015, 07:59 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

0:4

0:1 Esswein (11.)

0:2 Esswein (17.)

0:3 Callsen-Bracker (36.)

0:4 Koo (54.)

21.11.2015, 15:30 Uhr
Stuttgart, Mercedes-Benz-Arena
Zuschauer: 55.000

Das war es hier vom Live-Ticker! Ab 18.15 Uhr geht es mit dem Samstagtopspiel Schalke gegen Bayern weiter...

Der FC Augsburg gewinnt auch in der Höhe verdient mit 4:0 gegen einen vor allem in der Defensive desaströsen VfB Stuttgart. Der VfB erwischte zunächst sogar den besseren Start, konnte sich aber keine Hochkaräter erspielen. Augsburg reichte der erste Konter zur Führung, um in die Spur zu finden. Zwei Standards wurden dann in der Folge effizient zur vorentscheidenden 3:0-Pausenführung verwandelt gegen zunehmend verunsicherte Schwaben aus Stuttgart. Im zweiten Abschnitt wusste Stuttgart nicht mehr zuzulegen, Augsburg verwaltete sicher und setzte mit dem Kontertor von Koo den Schlusspunkt.

90. Minute:
Das Spiel ist aus! Schiedsrichter Stegemann pfeift die Partie ab.

90. Minute:
Nachspielzeit ist nicht angezeigt...

90. Minute:
Die nächste Ecke bringt es dann nicht mehr. Stuttgart hat nochmal die Schlagzahl erhöht und will den Ehrentreffer.

89. Minute:
ecke Eckstoß für VfB Stuttgart

89. Minute:
chance Die Ecke schließt Gentner aus spitzem Winkel ab, Keeper Hitz ist mit den Fingerspitzen noch dran und verhindert den Einschlag.

89. Minute:
ecke Eckstoß für VfB Stuttgart

88. Minute:
chance Didavi mit dem Flachschuss aus 18 Metern flach aufs rechte Eck, Keeper Hitz ist schnell unten und packt sicher zu.

87. Minute:
Dritter und letzter Wechsel auch bei den Hausherren: Heise ersetzt Kostic auf Linksaußen.

87. Minute:
auswechslung Philip Heise kommt für Filip Kostic ins Spiel

85. Minute:
Dritter und letzter Wechsel beim Gast: Kohr geht runter, Altintop bekommt noch ein paar Minuten Einsatzzeit.

85. Minute:
auswechslung Halil Altintop kommt für Dominik Kohr ins Spiel

84. Minute:
Insua haut aus 30 Metern sehr ambitioniert drauf, Keeper Hitz braucht hier nicht einzugreifen.

83. Minute:
Die Stuttgarter Zuschauer unterhalten sich selber mit einer LaOla.

82. Minute:
Verhaegh hat rechts viel Platz und passt zurück an die Strafraumgrenze, Esswein haut direkt drauf, doch Vlachodimos pariert sicher.

80. Minute:
Die letzten zehn Minuten sind angebrochen! Stuttgart ist durchaus bemüht, man merkt aber den tiefsitzenden Stachel des 0:4-Rückstandes.

79. Minute:
Auch die nächste Ecke durch Baier bringt nichts ein.

79. Minute:
ecke Eckstoß für FC Augsburg

78. Minute:
Werner kommt nach einem Sololauf im Augsburger Strafraum zu Fall, der Kontakt von Verhaegh war deutlich, Schiri Stegemann lässt jedoch weiterspielen. Hätte Elfmeter geben müssen...

78. Minute:
55.000 Zuschauer haben sich heute in der Mercedes-Benz-Arena mal eingefunden, mittlerweile sind einige deutliche Lücken zu erkennen.

77. Minute:
Werner mit einem klasse Schuss aus 18 Metern flach aufs linke Eck zu, die Kugel geht nur knapp am Kasten vorbei.

76. Minute:
Baier tritt die Ecke von rechts in die Mitte, Klavan schließt per Kopf ab, Vlachodimos packt sicher zu.

76. Minute:
ecke Eckstoß für FC Augsburg

75. Minute:
Klein mit dem Schuss aus der Distanz, zwei Meter übers Gebälk. Immerhin mal wieder ein Abschluss der Stuttgarter...

74. Minute:
Zweiter Wechsel beim Gast: Moravek ersetzt den heute gut aufgelegten Koo.

74. Minute:
auswechslung Jan Moravek kommt für Ja-Cheol Koo ins Spiel

72. Minute:
Esswein geht über links, Schwaab weiß sich nur mit Foul zu behelfen. Der Stuttgarter hat Glück, nicht den Gelben Karton zu sehen.

71. Minute:
Werner und Callsen-Bracker geraten aneinander, Schiri Stegemann ist sofort zu Stelle und beruhigt die Szene.

70. Minute:
Zwanzig Minuten stehen noch auf der Uhr! Hier geht spielerisch so gut wie nichts mehr, auf den Rängen ist die Stimmung ebenfalls schlecht, nur die Augsburger Fans haben etwas zu lachen.

68. Minute:
Verhaegh ist rechts mitgelaufen, sein Zuspiel in die Mitte fängt Baumgartl in höchster Not ab.

67. Minute:
Wegen Foulsspiels sieht auch Kliment zu Recht den Gelben Karton.

67. Minute:
gelb Gelb für Jan Kliment

66. Minute:
Schuhseppel fragt: 'Spielt Stuttgart wie ein Absteiger?' Die Leistung heute vor allem in der Defensive spricht eindeutig dafür. Das kann sich nächste Woche gegen Dortmund aber schlagartig wieder ändern.

64. Minute:
Baumgartl trifft Ji unglücklich mit dem Knie am Kopf, der Augsburger steht aber schnell wieder und kann weitermachen.

64. Minute:
Spielerisch geht hier nichts mehr, die Kugel wandert nutzlos im Mittelfeld hin und her.

62. Minute:
Stuttgart wechselt zum zweiten Male, Rupp ersetzt Dié im Mittelfeld, der heute einen ganz schwarzen Tag erwischt hat. Augsburg wechselt mit Ji für Bobadilla erstmalig.

61. Minute:
auswechslung Dong-Won Ji kommt für Raul Bobadilla ins Spiel

60. Minute:
auswechslung Lukas Rupp kommt für Serey Die ins Spiel

60. Minute:
Stefan aus Polsum fragt: 'Bleiben die Stuttgarter Zuschauer im Stadion oder wandern die meisten schon ab?' Einige wandern tief enttäuscht ab, die Mehrzahl bleibt aber.

60. Minute:
Eine halbe Stunde steht noch auf der Uhr! Beide Übungsleiter werden in Kürze Wechsel vornehmen...

58. Minute:
Dié fährt in die Parade von Koo, für dieses taktische Foul sieht er Gelb! Besonders bitter: Es ist seine fünfte Gelbe Karte, damit fehlt der Stuttgarter nächste Woche gegen Dortmund.

57. Minute:
gelb Gelb für Serey Die

57. Minute:
Es passiert kaum noch etwas auf dem Platz: Stuttgart kann nicht mehr, Augsburg muss nicht mehr.

55. Minute:
Erneut ist die Abwehr der Stuttgarter völlig blank, die Entscheidung dürfte damit gefallen sein.

54. Minute:
tor Tooooooooooooooooooor!!! Das 4:0 für Augsburg durch Koo! Erneut verliert Dié den Ball im Mittelfeld, Bobadilla schaltet schnell um und spielt in den Lauf von Koo den finalen Pass. Koo vollendet sicher flach im rechten Eck.

52. Minute:
Dié mit dem Fehlpass an der Mittellinie, Augsburg schaltet schnell um. Caiuby geht über links und bringt Bobadilla in Szene, der dann aber das Duell gegen Klein verliert.

51. Minute:
Derzeit ist die Stimmung noch in Ordnung. Zu Pausenbeginn und auch zu Beginn der zweiten Halbzeit gab es einige Pfiffe gegen die Stuttgarter Mannschaft.

50. Minute:
Klasse Flanke von Gentner von rechts in die Mitte, Baumgartl ist mitgelaufen, kann sich per Kopf gegen Callsen-Bracker aber nicht durchsetzen.

48. Minute:
Bobadilla wird am gegnerischen 16er angespielt, der Augsburger kann sich aber nicht in geeignete Schussposition bringen und verliert die Kugel.

47. Minute:
G. Schulz fragt: 'Warum hat die Partie Stuttgart - Augsburg später angefangen als die anderen Partien?' Ein hohes Verkehrsaufkommen rund ums Stadion wegen verschiedener parallel laufender Veranstaltungen und verschärfte Sicherheitskontrollen haben dazu geführt, dass die Partie eine Viertelstunde später angefangen hat.

46. Minute:
Beide Mannschaften sind unverändert aus den Kabinen gekommen.

46. Minute:
schiri Schiedsrichter Stegemann pfeift die 2. Halbzeit an. Augsburg hat Anstoß.

Der FC Augsburg geht mit einer auch in der Höhe verdienten 3:0-Führung gegen einen harmlosen VfB Stuttgart in die Halbzeitpause nach interessanten ersten 45 Minuten. Der VfB erwischte zunächst den besseren Start, konnte sich aber keine hunderprozentigen Torchancen erspielen. Augsburg reichte der erste Konter zur Führung, um dann in die Spur zu finden. Zwei Standards wurden dann in der Folge effizient verwandelt gegen zunehmend verunsicherte Schwaben aus Stuttgart. Die Vorentscheidung ist zwar gefallen, entschieden ist aber noch nichts...

45. Minute:
schiri Schiedsrichter Stegemann pfeift zur Halbzeitpause.

45. Minute:
...Didavi haut die Kugel aus 17 Metern deutlich über den Kasten. Eine Minute wird nachgespielt.

45. Minute:
Gentner und Baier liefern sich ein heißes Duell, der Stuttgarter holt dann einen Freistoß in bester Schussposition heraus. Didavi macht sich bereit...

44. Minute:
Im Gegenzug geht Caiuby über links, seine Flanke fängt Baumgartl gekonnt ab.

43. Minute:
Insua zeigt sich vorne und zieht hart aus halblinker Position ab. Das Leder geht zwei Meter am langen Pfosten vorbei, auch Werner kommt deutlich zu spät, um reingrätschen zu können.

41. Minute:
Stuttgart ist völlig verunsichert und leistet sich zu viele Abspielfehler. Augsburg nutzt die Unsicherheit aber nicht konsequent aus.

40. Minute:
chance Fast das 4:0! Bodailla netzt nach feinem Zuspiel aus spitzem Winkel ein, wird aber wegen Abseitsstellung zuvor zurückgepfiffen.

39. Minute:
Koo geht mit gestrecktem Bein in den Zweikampf mit Klein, zu Recht zeigt Schiri Stegemann umgehend den Gelben Karton.

38. Minute:
gelb Gelb für Ja-Cheol Koo

37. Minute:
Das ist die Vorentscheidung, für die Stuttgarter wird es nun ganz schwer. Die VfB-Fans pfeifen vermehrt ihr Team aus.

36. Minute:
tor Tooooooooooooooooooor!!! Das 3:0 für Augsburg durch Callsen-Bracker! Ein Standard muss erneut herhalten: Baier tritt die Ecke von links an den Fünfer. Callsen-Bracker stürmt heran und nickt recht ungehindert ins linke Eck ein. Keeper Vlachodimos ist nicht konsequent herausgekommen, Baumgartl und Schwaab sehen ebenfalls nicht gut aus in dieser Szene.

35. Minute:
ecke Koo zieht aus 20 Metern flach ab, Schwaab fälscht die Kugel entscheidend ab.

33. Minute:
Auf der anderen Seite scheitert Esswein mit einem Distanzschuss aus halbrechter Position deutlich.

32. Minute:
...Augsburg verliert aber schnell den Ball. Gentner marschiert über rechts und gibt in die Mitte herein. Callsen-Bracker geht konsequent dazwischen und klärt erfolgreich.

31. Minute:
Die Ecke ist dann leichte beute für Keeper Hitz, Augsburg ist nun am Zuge...

31. Minute:
ecke Eckstoß für VfB Stuttgart

30. Minute:
Eine halbe Stunde ist gespielt! Didavi probiert es aus der Distanz, die Kugel geht leicht abgefälscht einen Meter am linken Lattenkreuz vorbei.

29. Minute:
Stuttgart ist derzeit ratlos, hat zwar viel Ballbesitz, weiß damit aber nichts Erbauliches anzufangen.

28. Minute:
Erster Wechsel beim VfB: Sunjic muss runter, eine Verletzung ist nicht zu erkennen. Schwaab rückt nun in die Innenverteidigung, Klein auf den rechten Verteidigerposten. Didavi fällt ins Mittelfeld zurück, Kliment stürmt neben Werner.

27. Minute:
auswechslung Jan Kliment kommt für Toni Sunjic ins Spiel

26. Minute:
VfB-Trainer Zorniger wird frühzeitig reagieren und mit Kliment einen Stürmer bringen.

25. Minute:
Stuttgart bekommt die Defensive einfach nicht in den Griff, immer wieder tauchen die Augsburger recht ungehindert vor dem Stuttgarter Tor auf.

24. Minute:
chance Und wieder zeigt sich der FCA brandgefährlich: Caiuby mit dem Pass in die Schnittstelle, Bobadilla zirkelt die Kugel aus halbrechter Position um Keeper Vlachodimos herum, jedoch auch knapp am rechten Pfosten vorbei.

23. Minute:
Eine weitere Eckballchance vergibt Kostic kläglich, der Ball geht ins Toraus.

22. Minute:
ecke Eckstoß für VfB Stuttgart

21. Minute:
Die Stuttgarter drücken auf die Tube, bis auf Fernschüsse kommt aber nichts Zwingendes heraus.

20. Minute:
chance Insua nimmt aus 20 Metern Maß, sein Volleyschuss geht aufs rechte Eck zu, Keeper Hitz pariert mit einer Glanzparade und verhindert den Anschlusstreffer.

19. Minute:
ecke Eckstoß für VfB Stuttgart

18. Minute:
Bitter für den VfB, Stuttgart muss nach noch nicht einmal zwanzig Minuten einem 0:2-Rückstand hinterherlaufen.

17. Minute:
tor Tooooooooooooooooooooor!!! Das 2:0 für Augsburg durch erneut Esswein! Die Ecke von rechts durch Baier wird nicht konsequent geklärt, Esswein hält aus 20 Metern volley drauf. Baumgartl fälscht das Leder noch entscheidend und unhaltbar für Vlachodimos ab.

16. Minute:
ecke Eckstoß für FC Augsburg

15. Minute:
Eine Viertelstunde ist durch! Stuttgart hat weiterhin mehr vom Spiel, die Chancen liegen jedoch auf Seiten der Gäste.

14. Minute:
chance Max geht über links mit und passt in die Mitte, Bobadilla hat die Schussmöglichkeit, Insua verhindert in höchster Not per Fuß den Einschlag.

12. Minute:
Überraschend führt der Gast aus Augsburg, Stuttgart liegt nun das elfte Mal in dieser Saison hinten und ist frühzeitig gefordert.

11. Minute:
tor Toooooooooooooooor!!! Das 1:0 für Augsburg durch Esswein! Augsburg kontert, Bobadilla spielt den finalen Pass in die Spitze zu Esswein, der ungehindert von der Strafraumgrenze im linken Eck vollenden kann. Insua hat den entscheidenden Stellungsfehler begangen, Keeper Vlachodimos war chancenlos.

10. Minute:
Kostic mit der Freistoßhereingabe von links an den ersten Pfosten, Gentner verlängert per Kopf, Werner dann ebenfalls per Kopf, Keeper Hitz packt sicher zu. Zudem war es allerdings auch Abseits.

9. Minute:
Stuttgart hat in den ersten Minuten mehr vom Spiel, Augsburg konzentriert sich zunächst auf die Defensive.

8. Minute:
Die Ecke von links durch Kostic versandet schnell, Augsburgs Abwehr hat alles im Griff.

7. Minute:
ecke Eckstoß für VfB Stuttgart

7. Minute:
Didavi mit dem Schuss aus 25 Metern, abgeblockt. Im Nachgang holt Kostic die erste Ecke heraus...

6. Minute:
Caiuby probiert es aus der Distanz, Ersatzkeeper Vlachodimos braucht nicht einzugreifen.

5. Minute:
Die Stimmung ist ausgelassen und bestens, allerdings macht das Wetter heute nicht mit - es regnet weiterhin aus Kübeln.

4. Minute:
chance Die erste Großchance für den VfB! Kostic mit der Hereingabe von links in die Mitte, Didavi schraubt sich hoch und köpft aus acht Metern aufs Tor. Allerdings zu zentral, Keeper Hitz packt sicher zu.

3. Minute:
Klein mit dem Antritt über die rechte Seite, Baier weiß sich nur mit Foulspiel zu behelfen. Schiri Stegemann ermahnt den Augsburger eindringlich zu einem frühen Zeitpunkt.

2. Minute:
Beide Mannschaften beginnen forsch, es wird gleich zu Beginn deutlich, dass es hier und heute um verdammt viel geht.

1. Minute:
Schiedsrichter Stegemann pfeift die 1. Hälfte an. Stuttgart hat Anstoß.

Die Mannschaften sind wieder auf dem Platz, in Kürze geht es los. Wegen der Paris-Opfer wird es gleich noch eine Schweigeminute geben...

...die Mannschaften sind nun in die Kabinen gegangen, in einer Viertelstunde dürfte es losgehen.

Noch machen sich die Spieler auf dem Platz warm...

Es regnet aus Kübeln, es wird aber ein volles Haus erwartet. Gut und gerne 3.000 Fans aus Augsburg werden ihren FCA unterstützen.

In dieser Sekunde wird bekanntgegeben, dass die Partie 15 Minuten später angepfiffen wird! Grund: Das erhöhte Sicherheitsaufkommen bei den Kontrollen und starker Verkehr rund ums Stadion verzögern den Einzug der Fans in die Mercedes-Benz-Arena ein wenig.

Augsburg: 4-2-3-1-System. Viererabwehr mit Verhaegh, Callsen-Bracker, Klavan und Max ? defensives Mittelfeld mit Kohr und Baier, offensiv davor Koo, auf den Außen Esswein und Caiuby ? im Sturm Bobadilla. Im Tor steht Hitz. Änderungen: Esswein für Ji.

Stuttgart: 4-4-2-System. Viererabwehr mit Schwaab, Sunjic, Baumgartl und Insua - zentrales Mittelfeld mit Dié und Gentner, auf den Außen Klein und Kostic - im Sturm Didavi und Werner. Im Tor steht Vlachodimos. Änderungen: Vlachodimos für Tyton.

In der Bilanz der Bundesliga liegt Stuttgart mit 3-0-5 Spielen und 10:15 Toren gegen Augsburg hinten. In der letzten Saison gewannen die bayrischen Schwaben beide Partien. Die Kapitäne: Gentner bei Stuttgart und Verhaegh bei Augsburg.

VfB-Trainer Zorniger muss auf folgendes Personal verzichten: Kruse (Hüftprobleme), Ginczek (Reha), Harnik (Außenbandanriss im Knie) und Langerak (Aufbautraining). Tyton fällt wegen eines Magen-Darm-Infekts kurzfristig aus. Auf der anderen Seite stehen FCA-Coach Weinzierl folgende Spieler nicht zur Verfügung: Hong (Bänderriss im Sprunggelenk), To. Werner (Schambeinentzündung) und Parker (Reha).

Der Tabellenletzte FC Augsburg wartet seit dem fünften Spieltag auf einen Dreier. Derzeit hält der FCA mit sechs Zählern die Rote Laterne in der Hand, fünf Punkte Abstand zum rettenden Ufer sind es im Moment. Ein Sieg muss her, um nicht den Anschluss an die Nichtabstiegszone zu verlieren.

"Das ist schon beeindruckend. Wir sind dankbar für diese Unterstützung", bedankt sich VfB-Sportvortand Robin Dutt bei den treuen Fans für die großartige Unterstützung trotz der bis dato nur dürftigen Ergebnisse. "Wir spüren, dass ganz viele Leute in Stuttgart sich wünschen, dass unser Weg erfolgreich ist."

Nach der 0:4-Klatsche bei Bayern München am letzten Spieltag ist Wiedergutmachung angesagt, ausgerechnet im Derby gegen die Schwaben aus Bayern. Mit zehn Punkten steht der VfB derzeit auf dem Abstiegsrelegationsplatz, einen Zähler hinter dem rettenden Ufer.

Der Tabellendrittletzte VfB Stuttgart empfängt den Tabellenletzten FC Augsburg zum schwäbischen Kellerduell in der Mercedes-Benz-Arena, beide Mannschaften trennen vier Punkte.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Ab 15.15 Uhr berichten wir heute vom Spiel VfB Stuttgart gegen den FC Augsburg. Die Partie kommentiert für Sie Oliver Schwab.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal