Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

1. FC Kaiserslautern - FSV Frankfurt : die Partie im Protokoll

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

2. Bundesliga im Live-Ticker  

Kaiserslautern - FSV Frankfurt 1:1

22.11.2015, 15:24 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

1:1

0:1 Pires (34.)

22.11.2015, 13:30 Uhr
Kaiserslautern, Fritz-Walter-Stadion
Zuschauer: 26.500

Und das war es von hier. Bei uns geht es jetzt direkt weiter mit der ersten Liga und dem Spiel zwischen Hertha und Hoffenheim. Viel Spaß auch dabei!

Letztlich geht die Punkteteilung in dieser am Ende enorm hektischen Partie in Ordnung. Frankfurt brachte verunsicherte Lauterer mit dem Eigentor kurz nach der Pause zurück ins Spiel. In der Folge gab es ein, zwei Chancen auf beiden Seiten - und viele Fouls und Diskussionen. Das 1:1 bringt beide Teams nicht wirklich weiter, die Frankfurter dürften mit der Punkteteilung insgesamt aber deutlich zufriedener sein.

90. Minute:
Und das war es dann. Schiri Weiner pfeift ab, es bleibt beim 1:1 zwischen Kaiserslautern und Frankfurt.

90. Minute:
Jenssen mit der Ecke von links für Lautern. Vucur köpft, aber nicht platziert genug, Weis packt locker zu.

90. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Kaiserslautern

90. Minute:
Weiner wieder mit einer merkwürdigen Entscheidung: es gibt nur zwei Nachspielminuten.

89. Minute:
Es müsste einiges nachgespielt werden. Wenn es vier Minuten wären, käme das in etwa hin bei den vielen Unterbrechungen.

88. Minute:
chance Plötzlich ist Frankfurt aber noch mal da. Ballas hat die dicke Chance, scheitert aus fünf Metern aber mit rechts an Müller.

86. Minute:
Das Spiel ist wahrlich nicht gut anzuschauen, aber es ist zumindest spannend. Und Lautern will jetzt den Sieg erzwingen.

85. Minute:
chance Stark gemacht von Colak, der sich links am Fünfer um Ballas dreht und den Ball dann mit links links oben ans Lattenkreuz schießt. Pech für Lautern in dieser Szene.

85. Minute:
Eben hatte Oral noch offensiv gewechselt, nach Gelb-Rot für seinen Linksverteidiger korrigiert er das gleich wieder.

84. Minute:
auswechslung Denis Epstein kommt für Zlatko Dedic ins Spiel

83. Minute:
gelb/rot Und weiter geht das muntere Kartenspiel. Nun sieht Linksverteidiger Safi Gelb-Rot nach wiederholtem Foulspiel. Damit auch der FSV jetzt nur noch zu zehnt. Aber ein Foul war das eigentlich nicht. Safi rutschte da in seinen Gegenspieler, nachdem er selbst gelegt worden war.

78. Minute:
gelb Halimi hat für sein Einfordern der Karte für Karl auch noch Gelb gesehen.

82. Minute:
Die Zuschauer kommentieren hier jetzt jeden Pfiff des Schiedsrichters, der Mühe hat, das Spiel unter Kontrolle zu behalten.

81. Minute:
auswechslung Dani Schahin kommt für Alexander Huber ins Spiel

80. Minute:
gelb Weiner zeigt Weis die Gelbe Karte, weil der FSV-Torhüter sich beim Abstoß zu lange Zeit lässt.

79. Minute:
auswechslung Patrick Ziegler kommt für Kacper Przybylko ins Spiel

78. Minute:
Das macht es jetzt nicht unbedingt leichter für Kaiserslautern. Vielleicht hätte der Schiri da noch mal Gnade vor Recht walten lassen können. Aber da das Spiel immer unsauberer wird, kann man Weiner irgendwo schon verstehen.

78. Minute:
gelb/rot Mit Verzögerung sieht Markus Karl die Gelb-Rote Karte. Halimi hatte sie bei Weiner eingefordert, nachdem ihn der Lauterer umgerissen hatte.

76. Minute:
chance Im Gegenzug die gute Chance für Deville, der nach Flanke durch Przybylko von links rechts im Strafraum völlig frei steht. Doch dann braucht er zu lange und schießt letztlich nur Weis an.

76. Minute:
Kruska mit dem folgenden Freistoß aus dem Mittelfeld, aber der kommt direkt auf Müller.

75. Minute:
Freistoß für FSV Frankfurt

75. Minute:
gelb Foul von Karl an Pires und das zieht die Gelbe Karte nach sich.

74. Minute:
chance Deville setzt sich rechts im Strafraum durch und passt zurück auf Ring. Dessen Schuss aus zwölf Metern geht aber links vorbei. Colak stand zudem vor dem Tor noch im Abseits.

73. Minute:
Null Spielfluss weiterhin. Wenn der Ball überhaupt mal rollt, dann landet er garantiert nach zwei, drei Pässen schon wieder irgendwo im Aus.

71. Minute:
Schiri Weiner hat jetzt viel zu tun. 27 Fouls musste er schon abpfeifen - und im Moment geht diese Zahl noch weiter nach oben.

69. Minute:
Sehr zerfahrenes Spiel jetzt. Es gibt viele Unterbrechungen, dazu die Wechsel. Da stellt sich kein Rhythmus ein.

68. Minute:
gelb Colak nimmt den Ellbogen im Kopfballduell mit Gugganig zu Hilfe und sieht Gelb. Warum sich darüber auch noch beschwert, bleibt sein Geheimnis.

67. Minute:
auswechslung Marc-Andre Kruska kommt für Shawn Barry ins Spiel

66. Minute:
chance Vucur hat die Kopfballchance nach der Ecke von links. Aus sechs Metern setzt er seinen Versuch nur knapp links vorbei.

65. Minute:
auswechslung Antonio-Mirko Colak kommt für Lukas Görtler ins Spiel

65. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Kaiserslautern

63. Minute:
Freistoß für Lautern aus dem Mittelfeld, aber nach ruhenden Bällen lassen sich die Gäste weiterhin nicht überraschen.

63. Minute:
Freistoß für 1. FC Kaiserslautern

62. Minute:
26.500 Zuschauer - also doch ein paar mehr als zunächst geschätzt. Die sind jetzt wieder ruhiger geworden, aber wenigstens dürfen sie noch auf einen Sieg hoffen.

61. Minute:
Nach dem folgenden Einwurf der Gäste von links kommt Konrad aus dem Hintergrund zum Schuss, aber der Ball fliegt weit drüber.

60. Minute:
Jetzt der Freistoß für den FSV von der linken Seite. Dedic kommt rechts im Strafraum zum Schuss, verzieht aber weit nach links. Auch weil da noch eine Lauterer dran war.

60. Minute:
auswechslung Maurice Deville kommt für Mateusz Klich ins Spiel

59. Minute:
Freistoß für FSV Frankfurt

58. Minute:
Schusschance für Klich am Frankfurter 16er, doch da braucht er zu lange und dann wird der Ball geblockt.

56. Minute:
Halimi mit dem Freistoß für Frankfurt aus dem linken Halbfeld. Karl, der zuvor gefoult hatte, bereinigt die Situation selbst per Kopf.

55. Minute:
Freistoß für FSV Frankfurt

53. Minute:
Und noch mal eine abgefälschte Flanke der Hausherren von links. Diesmal ist es aber nicht so gefährlich für das FSV-Tor, Weis passt auf.

52. Minute:
Ein Geschenk der Frankfurter, ohne Frage. Mal sehen, ob der FCK dadurch nun sicherer wird. Die Fans sind zumindest mal aufgewacht.

51. Minute:
Tooooooooooooor! 1:1 für Kaiserslautern durch ein Eigentor von Ballas. Löwe und Przybylko mit dem Zusammenspiel am linken Flügel. Löwe passt den Ball dann einfach flach und hart in den Fünfer. Da ist zwar kein Mitspieler, aber Ballas besorgt das dann für die Hausherren. Der FSV-Verteidiger bugsiert den Ball unbedrängt mit langem Bein ins eigene Tor.

50. Minute:
Ecke durch Klich von rechts. Danach kommt Jenssen aus der Distanz zum Abschluss, mit links schießt er aber genau in die Arme von Weis.

49. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Kaiserslautern

47. Minute:
Und noch einmal Halimi, diesmal selbst mit dem Abschluss von rechts im FCK-Strafraum. Doch sein Schuss geht deutlich am Ziel vorbei.

47. Minute:
Freistoß durch Halimi von linken Flügel, die Lauterer können klären.

46. Minute:
Freistoß für FSV Frankfurt

46. Minute:
Keine Wechsel zur Pause.

46. Minute:
schiri Der zweite Durchgang läuft, diesmal hat Frankfurt angestoßen.

Lautern müht sich, der Mannschaft will aber einfach nichts gelingen. Dabei gab es sogar gute Torchancen, doch den einzigen Treffer bisher erzielte Pires für die Gäste. Frankfurt macht das bisher geschickt, spielt schnell nach vorn und nutzt die Verunsicherung beim Gegner immer wieder aus. Das wird schwer heute für den FCK, mal sehen, wie es nach der Pause weitergeht. Dran bleiben!

45. Minute:
schiri Und das war es dann mit der ersten Halbzeit. Frankfurt führt 1:0 in Kaiserslautern.

45. Minute:
Noch einmal Eckstoß für den FCK und ein Kopfball von Vucur, doch der geht drei, vier Meter links vorbei.

45. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Kaiserslautern

45. Minute:
chance Aber es gibt noch die Chance für die Gastgeber. Mockenhaupt hat sie rechts im Strafraum, wo er völlig freisteht, dann aber zu lange braucht. Und als er dann schießt, ist ein Frankfurter noch dazwischen und fälscht zur Ecke ab.

45. Minute:
Dann Jenssen von links mit dem nächsten Eckstoß für den FCK. Doch die Frankfurter stehen weiter gut nach Standards.

45. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Kaiserslautern

45. Minute:
Noch einmal Eckball von rechts für Lautern, Karl kommt in der Mitte aber nicht mit dem Kopf dran.

44. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Kaiserslautern

44. Minute:
Viel Unruhe im Publikum, die FCK-Fans sind unzufrieden. Aber mit ihrem ständigen Raunen helfen die Zuschauer ihren verunsicherten Spielern natürlich kein bisschen.

43. Minute:
Schuss aus der Distanz von Przybylko, doch der Versuch mit links geht deutlich links am Tor vorbei.

42. Minute:
gelb Safi mit dem Foul gegen Schulze und das gibt die erste Gelbe Karte der Partie für den Frankfurter.

40. Minute:
Klich mit einem Freistoß aus dem linken Mittelfeld. Aber Ballas klärt danach für Frankfurt mit dem Kopf.

40. Minute:
Freistoß für 1. FC Kaiserslautern

39. Minute:
Huber wird rechts von Barry freigespielt, flankt dann aber hinter das Tor. Es klappt natürlich auch beim FSV längst nicht alles.

38. Minute:
Im Moment sind die Hausherren ein bisschen beeindruckt. Frankfurt macht das weiter geschickt, stellt sich hier nicht hinten rein und bereitet dem Gegner so weiter Probleme.

36. Minute:
Das wird jetzt nicht leicht für Lautern. Auch gegen Bielefeld im letzten Heimspiel ging nach dem 0:1-Rückstand nichts mehr. Wird's heute besser?

35. Minute:
Ein Tor lag hier in der Luft, es hätte auch von den Lauterer erzielt werden können. Aber der FSV hat das eben wirklich fein gespielt.

34. Minute:
tor Tooooooooooooor! 1:0 für Frankfurt durch Pires. Klasse-Angriff der Gäste. Dedic spielt rechts steil in den Strafraum zu Barry. Der behält den Kopf oben und legt links rüber zum mitgelaufenen Pires. Für den ist es dann nur noch Formsache, den Ball ins leere Tor einzuschieben.

33. Minute:
Wieder ein durchaus unglücklicher Auftritt von Przybylko bisher. Er hat seine Chancen, aber er macht das Tor nicht. Und daran wird ein Stürmer nun einmal gemessen.

32. Minute:
chance Dicke Chance für Przybylko. Nach Flanke durch Görtler von rechts kommt Przybylko völlig frei vor dem FSV-Tor zum Kopfball. Doch den pariert Weiß erneut stark, diesmal wehrt er mit dem rechten Fuß reflexartig ab.

31. Minute:
Noch eine Statistik zum Spiel: Beide Teams mit Fehlpassquoten jenseits der 30 Prozent. Auch das gehört zur Wahrheit, eine wirklich gute Partie im Fritz-Walter-Stadion ist es nicht.

29. Minute:
Etwas mehr als 60 Prozent Ballbesitz für Kaiserslautern, aber insgesamt ist das hier ein ziemlich ausgeglichenes Spiel. Frankfurt ist gut dabei.

28. Minute:
Einige Ballverluste der Lauterer im Aufbau. Das ist nicht ohne Risiko, noch können die Frankfurter das nicht bestrafen.

26. Minute:
chance Danach die Konterchance für den FSV. Barry mit dem Pass rechts vor den 16er auf Dedic, der dann aber mit rechts rechts am Tor vorbeischießt. Da war einiges mehr drin für die Gäste.

26. Minute:
Auch nach der folgenden Ecke von rechts wird Karl gesucht, aber er bekommt keinen Druck hinter seinen Kopfball.

26. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Kaiserslautern

25. Minute:
Karl mit einem Distanzschuss, der noch abgefälscht wird und deshalb nur knapp rechts unten vorbeigeht.

24. Minute:
Die Sonne zeigt sich jetzt über dem Stadion. Und das Spiel nimmt auch langsam Fahrt. Das waren jetzt auf beiden Seiten richtig gute Chancen.

23. Minute:
ecke Danach wieder diese an den ersten Pfosten gechippte Eckballvariante von Halimi, aber auch diesmal bringt das nicht den gewünschten Erfolg.

22. Minute:
chance Gugganig schießt den Freistoß für den FSV aus rund 25 Metern halblinks vor dem Tor. Und das macht er gut. Der Ball fliegt an die Oberkante der Latte, Müller war auch noch dran. Schöne Aktion.

21. Minute:
Freistoß für FSV Frankfurt

20. Minute:
Nach dem Freistoß von rechts kommt Löwe nach Ablage von Przybylko zum Schuss, doch der Versuch mit links geht deutlich links oben am Tor vorbei.

19. Minute:
Handspiel von Safi ganz knapp vor der Strafraumgrenze. Da hatte er den linken Arm doch sehr weit oben bei einem Flankenversuch. Schiri entscheidet auf Freistoß und nicht auf Elfmeter. Schwer zu sehen.

18. Minute:
ecke Wieder Ecke von rechts, Lautern ist jetzt dran. Aber diesmal ohne Abschluss.

17. Minute:
chance Aber dann wird's plötzlich interessant. Flanke von rechts bei den Lauterern. Przybylko setzt sich am Fünfer gegen zwei Verteidiger durch und köpft auch gut aufs Tor. Aber vor der Linie macht sich Weis lang und pariert stark.

17. Minute:
Klich führt einen Freistoß aus dem linken Mittelfeld aus, macht das aber schwach. Die Gastgeber bleiben harmlos in der Offensive.

16. Minute:
Freistoß für 1. FC Kaiserslautern

15. Minute:
Keinerlei Gefahr nach der anschließenden Ecke für den FCK von rechts.

14. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Kaiserslautern

14. Minute:
Guter Einsatz von Schulze rechts im Strafraum. Nach einer eigentlich schwachen Ablage von Jenssen erobert er den Ball doch noch, doch sein Linksschuss wird rechts neben das Tor abgelenkt.

13. Minute:
Halimi chippt den Eckball von rechts an den ersten Pfosten, doch da hat Schiri Weiner dann ein Stürmerfoul gepfiffen.

13. Minute:
ecke Eckstoß für FSV Frankfurt

12. Minute:
Auf der anderen Seite zieht Dedic von links in den 16er und dann mit rechts ab. Aber ein Lauterer fälscht den Schuss rechts neben das Tor ab.

11. Minute:
Przybylko mit einer Idee links vor dem Strafraum, aber die ist nicht gut. Denn er schiebt den Ball mal direkt zum Gegner. Löwe, der sich im Rücken freigelaufen hatte, kann da nicht drankommen.

10. Minute:
Frankfurt macht das ganz gut in dieser Anfangsphase. Die Gäste setzen auf schnelle Angriffe über wenige Stationen. Und das sieht im Ansatz nicht so schlecht aus.

8. Minute:
Langer Ball auf Barry aus der eigenen Hälfte. Mockenhaupt verschätzt sich und so wird's fast gefährlich. Aber Barry ist da auch ein wenig überrascht und so tut sich dann doch nichts.

7. Minute:
Halimi mit der FSV-Ecke von links. Müller klärt erst mit den Fäusten und nach dem zweiten Versuch von Halimi schlagen seine Vorderleute den Ball dann aus der Gefahrenzone.

6. Minute:
ecke Eckstoß für FSV Frankfurt

5. Minute:
Der FCK versucht, Tempo zu machen. Aber im Moment fehlt es im Spiel nach vorn noch an Genauigkeit.

3. Minute:
Dedic sinkt im 16er der Lauterer zu Boden. Peinliche Aktion des Frankfurter Stürmers, eher gelb- als elfmeterwürdig.

2. Minute:
In der Vorsaison gewann der FCK das Heimspiel gegen Frankfurt 1:0. Orban traf damals ins Tor.

1. Minute:
Drei, vier Grad in der Pfalz. Im Moment ist es trocken. Das Stadion ist gerade mal halbvoll, viele FSV-Anhänger sind nicht mitgereist.

1. Minute:
Der Ball rollt, Kaiserslautern hat angestoßen.

Jetzt kommen die Mannschaften. Nach der Schweigeminute für die Opfer der Anschläge von Paris geht es dann gleich los im Fritz-Walter-Stadion.

"Auch wenn der 1. FC Kaiserslautern einen anderen Anspruch hat und wir nicht der Favorit sind, können wir für jeden ein unbequemer Gegner sein. Wir wollen alles in die Waagschale werfen, um zu punkten", erklärte Frankfurts Trainer Tomas Oral. Auch er nimmt zwei Veränderungen in der Startelf im Vergleich zum letzten Spiel vor. Gugganing ersetzt den gesperrten Oumari in der Innenverteidigung, dazu rückt Huber für Kruska ins Team.

"Ich erwarte ein sehr interessantes Spiel. Der Gegner wird auf uns vorbereitet sein. Für uns geht es darum, an die Leistung von Leipzig anzuknüpfen. Unsere Mannschaft wird engagiert auf dem Platz stehen", sagte FCK-Trainer Konrad Fünfstück vor dem Spiel. Der Coach stellt sein Team auf zwei Positionen um: Kapitän Halfar ist verletzt und wird durch Karl ersetzt. Dazu erhält Ring den Vorzug vor Ziegler.

Der 1. FC Kaiserslautern will den Auswärtsdreier von Leipzig heute im Heimspiel gegen den FSV Frankfurt veredeln und sich in der Tabelle weiter nach oben orientieren. Das gilt auch für die Gäste aus Hessen, die punktgleich mit dem FCK sind und als Zwölfter nur einen Platz hinter den Pfälzern liegen.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Ab 13.15 Uhr berichten wir heute vom Spiel 1. FC Kaiserslautern gegen FSV Frankfurt. Die Partie kommentiert für Sie Andreas Schmitz.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal