Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

ZSKA Moskau - VfL Wolfsburg : Wolfsburg mit einem Bein im CL-Achtelfinale

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Champions League im Live-Ticker  

ZSKA Moskau - Wolfsburg 0:2

26.11.2015, 09:31 Uhr | t-online.de

ZSKA Moskau - VfL Wolfsburg : Wolfsburg mit einem Bein im CL-Achtelfinale. VfL-Joker André Schürrle (2.v.re.) lässt sich für seinen Führungstreffer feiern. (Quelle: AP/dpa)

VfL-Joker André Schürrle (2.v.re.) lässt sich für seinen Führungstreffer feiern. (Quelle: AP/dpa)

Aktuelles Ergebnis:

0:2

0:1 Schürrle (67.)

0:2 Schürrle (88.)

25.11.2015, 18:00 Uhr
Moskau, Chimki-Stadion
Zuschauer: 14.000

Das war's vom Match in Moskau. Ab 20.30 Uhr sind wir wieder live von den restlichen Spielen der Champions League für Sie dabei. Gladbach empfängt den FC Sevilla.

Der VfL Wolfsburg steht mit einem Bein im Achtelfinale der Königsklasse. Dank eines Doppelpacks von Joker André Schürrle siegen die Niedersachsen in der russischen Hauptstadt und haben nun beste Chancen, mit einem Remis im letzten Spiel gegen Man United in die nächste Runde einzuziehen. Mann des Spiels war André Schürrle, der erst in der 61. Minute ins Spiel kam und mit seinen beiden Treffer den Sieg klar machte. Bei seinem ersten Treffer allerdings unter gütiger Mithilfe von ZSKA-Keeper Igor Akinfejew. Moskau, das bis zur VfL-Führung deutlich torgefährlicher war, hat keine Chancen mehr, in die nächste Runde zu kommen.

90. Minute:
Und dann ist Schluss in Moskau, der VfL Wolfsburg siegt mit 2:0 bei ZSKA.

90. Minute:
gelb Moskaus Natcho sieht zudem noch Gelb für sein Foul an Arnold.

90. Minute:
Das Spiel ist unterbrochen, Arnold muss nach Natchos Attacke behandelt werden.

90. Minute:
chance Der schnelle Schürrle links als Vorbereiter für Bendtner und der setzt das Leder dann aus halbrechter Position nur um Zentimeter neben den linken Pfosten!

90. Minute:
Es werden offiziell satte vier Minuten Nachspielzeit angezeigt. Wofür eigentlich?

90. Minute:
auswechslung Kirill Panchenko kommt für Alan Dzagoev ins Spiel

89. Minute:
Das dürfte es gewesen sein, so reicht dem VfL im letzten Spiel gegen Man United bereits ein Remis!

88. Minute:
tor Tooooooooooor, Schürrle macht alles klar und trifft zum 2:0 für den VfL! Jung legt von rechts schön in den Rücken der Abwehr ab und aus 13 Metern netzt Schürrle trocken flach zur Vorentscheidung ein!

87. Minute:
Die Führung der Wolfsburger ist schon etwas schmeichelhaft, aber das wird schon morgen niemanden mehr interessieren.

86. Minute:
auswechslung Nicklas Bendtner kommt für Bas Dost ins Spiel

85. Minute:
Gefährlicher Konter der Gastgeber. Musa ist zunächst schneller als Naldo und Vieirinha, aber dann bekommt Naldo doch den Fuß an den Ball und klärt im 16er!

85. Minute:
Jung mit seiner ersten guten Aktion, er grätscht den Ball im eigenen 16er vor Doumbia raus.

84. Minute:
Wolfsburg steht nun mit allen Mann am eigenen Strafraum, einzig Dost lauert vorn auf den Konter.

83. Minute:
VfL fan fragt: "Zählt das Tor von Schürrle für ihn oder als Eigentor?" Bislang wird das Tor auch von der UEFA als Schürrle-Treffer gewertet.

82. Minute:
Der Wechsel der Wölfe ist ein klares Defensivsiganl von Hecking, der Auswärtssieg soll festgehalten werden.

81. Minute:
auswechslung Sebastian Jung kommt für Max Kruse ins Spiel

80. Minute:
Stark packt Benaglio bei der scharfen Hereingabe von Natcho im 5er zu.

79. Minute:
Moskau mit Fernandes und Doumbia im Wolfsburger 16er, aber immer wieder verhindert ein Wolfsburger Bein echte Gefahr für Benaglio.

78. Minute:
Und auch Hecking wird gleich wechseln. Sebastian Jung steht schon bereit.

77. Minute:
Klar, dass Moskau jetzt alles nach vorn schmeißt. Doch bislang stehen die Wolfsburger hinten halbwegs sicher.

76. Minute:
Noch ist eine knappe Viertelstunde zu spielen. Bislang hat ZSKA Moskau hier rund 42 % Ballbesitz.

75. Minute:
auswechslung Bibras Natcho kommt für Kirill Nababkin ins Spiel

74. Minute:
ZSKA-Coach Slutsky wird gleich mit Nacho einen frischen Stürmer bringen.

73. Minute:
Durch die Führung bieten sich nun den schnellen Wolfsburgern Schürrle und Kruse mehr Räume für Konter.

72. Minute:
Die Wölfe-Ecke bringt nichts ein, aber auch der Gegenzug der Gastgeber verpufft im Mittelfeld.

72. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Wolfsburg

71. Minute:
Guter Konter der Wölfe links über Schürrle! Der Ball ist schon im 16er als Akinfejew im letzten Moment vor Dost retten kann!

69. Minute:
chance Fast der Moskauer Ausgleich! Über Tosic kommt der Ball links auf Musa, dessen harte Hereingabe am 5er von Arnolds Körper zu Benaglio springt! Hinter Arnold stand Doumbia einschussbereit!

68. Minute:
Den Wölfen wird's egal sein, Treffer ist Treffer! Nun steht die Tür zum Achtelfinale wieder weit offen.

67. Minute:
tor Tooooooooooor, Schürrle macht das 1:0 für die Wölfe! Was für ein kurioser Treffer! Nach Dantes langem Ball nach vorn schließt Schürrle rechts aus fast unmöglichem Winkel ab und Akinfejew macht sich den Ball selbst rein!

67. Minute:
Im Falle einer Niederlage hätten es die Wölfe nicht mehr selbst in der Hand, ins CL-Achtelfinale zu kommen.

66. Minute:
Im Anschluss an die ZSKA-Ecke hat Schürrle etwas von Aleksei Berezutski abbekommen, macht aber weiter.

65. Minute:
ecke Moskau bleibt am Drücker, aber die Ecke der Gastbeber bringt nichts ein.

64. Minute:
Wolfsburg muss nun aufpassen, die Moskauer haben aktuell hier das Sagen, der VfL reagiert nur noch.

63. Minute:
gelb Gelb für Pontus Wernbloom

62. Minute:
chance Fast das Moskauer 1:0! Milanov legt zentral vorm 16er per Hacke für Tosic ab und der knallt das Leder dann mit Wucht an den linken Pfosten! Dusel für die Wölfe, den Abpraller schnappt sich dann Benaglio!

61. Minute:
Caligiuri musste in der ersten Hälfte viel einstecken und hat sich ausgepowert. Schürrle soll links frischen Wind bringen.

61. Minute:
auswechslung André Schürrle kommt für Daniel Caligiuri ins Spiel

60. Minute:
Thomas fragt: "Warum spielt Schürrle nicht?" Wie so oft wird Schürrle auch heute als Joker kommen.

59. Minute:
Unnötig, der VfL fängt die Ecke zwar ab, verliert aber prompt durch Naldo den Ball viel zu schnell.

58. Minute:
ecke Auf der anderen Seite wird Milanov von Dante zur Ecke geblockt.

57. Minute:
chance Wolfsburg im Vorwärtsgang. Maxi Arnold versucht's mal aus rund 22 Metern, findet aber in Akinfejew seinen Meister.

56. Minute:
Wieder fängt Moskau die Schäfer-Ecke ab und setzt mit Musa zum Konter an. Am Ende kann Träsch mit gutem Tackling am eigenen 16er gegen Doumbia klären.

56. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Wolfsburg

55. Minute:
Schäfers abgeblockte Flanke von links bringt erneut eine Ecke für den VfL.

54. Minute:
Naja, Moskaus Musa mit der Flanke oder einer Art Abschluss aus 22 Metern ins Nichts.....

53. Minute:
Michael fragt: "Wie aktiv ist bis jetzt Kruse?" Er hat hier wirklich nicht gut begonnen, ist aber aktiver geworden. Allerdings muss er sich die Bälle oft weit in der eigenen Hälfte holen.

52. Minute:
ecke Schäfers Ecke von links kommt dann zu flach, um wirklich für Gefahr zu sorgen.

51. Minute:
Schönes Zusammenspiel zwischen Kruse und Schäfer links, der die Ecke herausholt.

50. Minute:
Bislang wirken die Gastgeber hier etwas wacher im zweiten Abschnitt. Wann wachen die Wölfe auf.

49. Minute:
ecke Die Ecke der Russen bringt nichts ein.

49. Minute:
Benaglio hat arge Probleme, die Freistoßflanke der Russen rauszuboxen. Er wird von Wernbloom am 5er behindert, aber es gibt dennoch Ecke für die Moskauer.

48. Minute:
Dzagoev mit der Ecke der Russen, die der VfL mit Kruse abfängt. Aber der Schiri hat da ein Foul gesehen. Freistoß für ZSKA.

48. Minute:
ecke Eckstoß für ZSKA Moskau

47. Minute:
Moskau kann sich am Wolfsburger 16er festsetzen. Es gibt Ecke für die Gastgeber.

46. Minute:
Die Wölfe machen zunächst unverändert weiter. André Schürrle sitzt weiterhin auf der Bank.

46. Minute:
auswechslung Viktor Vasin kommt für Sergey Ignashevich ins Spiel

46. Minute:
schiri Weiter geht?s! Schiri Gianluca Rocchi hat die zweite Hälfte in Moskau angepfiffen. Der VfL Wolfsburg hat nun Anstoß.

Nach durchwachsenen ersten 45 Minuten geht es torlos zwischen ZSKA Moskau und dem VfL Wolfsburg in die Kabinen. Wolfsburg hat hier zwar deutlich mehr Spielanteile, kann sich aber so gut wie keine Torchancen erarbeiten. Es fehlt an Tempo und Überraschungsmomenten. Moskau wartet ab und profitiert immer wieder von den Ungenauigkeiten der Wolfsburger, um vereinzelte Nadelstiche zu setzen. Hier ist noch reichlich Luft nach oben. Gleich geht's weiter - dran bleiben!

45. Minute:
schiri Und dann ist Pause in Moskau, noch keine Tore zwischen ZSKA und den Wölfen.

45. Minute:
Es gibt eine Minute Nachspielzeit in dieser ersten Hälfte.

44. Minute:
Moskau mit dem agilen Fernandes, der sich oft vorn mit einschaltet. Am Ende segelt Dzagoevs Flanke ins Toraus....

43. Minute:
Zumindest die Doppelschs der Wölfe mit Guilavogui und Arnold macht bislang ganz gut die Räume zu.

42. Minute:
ecke Im Anschluss an Schäfers Ecke versucht's Caligiuri aus der zweiten Reihe - weit vorbei...

41. Minute:
ecke Wolfsburg mit der Träsch-Flanke von rechts und es gibt die nächste VfL-Ecke.

40. Minute:
Und auch Moskau wird mutiger. Fernandes bedient Kusa im 16er der Wölfe, aber Naldo haut das Leder wieder aus dem 16er raus.

39. Minute:
Herby fragt: "Warum ist denn Drachsler nicht dabei?" Wie gesagt, der Ex-Schalker fehlt wegen Adduktorenproblemen.

38. Minute:
Das eröffnet den Moskauern aber auch die Chance auf Konter. Zum Glück für die Wölfe verplempert Doumbia die Chance mit dem Fehlpass auf Musa....

38. Minute:
Wolfsburg wirkt jetzt etwas energischer und riskiert auch etwas mehr nach vorn. Zeit wird's.

37. Minute:
ecke Die Wölfe-Ecke im Anschluss verpufft....

36. Minute:
chance Da ist die erste Großchance für die Wölfe! Dost legt die Flanke von Schäfer am 5er schön für Kruse ab und der knallt den Ball per Drop Kick aus 9 Metern genau auf Keeper Igor Akinfejew!

35. Minute:
Langsam nimmt die Partie hier etwas mehr Fahrt auf.

34. Minute:
chance Auf der anderen Seite setzt sich der schnelle Musa stark gegen Schäfer durch und stezt den Ball als Aufsetzer aus 14 Metern nur knapp links vorbei!

33. Minute:
Es geht doch. Schäfer mit der scharfen Hereingabe von links flach vors Tor und Dost kommt am 5er nur einen Schritt zu spät!

32. Minute:
Es wird ruppiger. Moskaus Pontus Wernbloom steigt unnötig hart gegen Caligiuri ein, aber Rocchi hat's wohl nicht gesehen.

31. Minute:
Oje, Schäfer mit dem schlechten Rückpass auf Dante, Musa geht dazwischen und im letzten Moment bereinigt Naldo die Situation.

30. Minute:
Eine halbe Stunde ist gespielt. Weiterhin hat ZSKA Moskau hier nur rund 34 % Ballbesitz. Doch Torchancen haben auch die Wölfe nicht.

29. Minute:
Weiterhin eine müde Partie, die sich meist im Mittelfeld abspielt.

28. Minute:
gelb Caligiuri wird rüde von Fernandes mit gestrecktem Bein abgeräumt. Klare Sache, Gelb für den Moskauer.

26. Minute:
chance Erstmals ein Hauch von Torgefahr vor Benaglio! Milanov leitet rechts ein und dann setzt Alan Dzagoev das Leder aus 20 Metern rund zwei Meter rechts daneben!

25. Minute:
Arnold mit dem weiten langen Ball nach vorn auf Dost, aber Ignashevich klärt locker am 16er vor dem Wolfsburger per Kopf.

24. Minute:
Der VfL Wolfsburg leistet sich immer wieder Abspielfehler im Aufbau. Das ist riskant, ZSKA ist konterstark. Arnolds Fehler repariert aber Dante hinten.

22. Minute:
Eine Partie, die bislang nicht gerade von den Sitzen reißt. Seltsam, insbesondere Moskau muss heute ja gewinnen.

20. Minute:
Ein paar mehr Torraumszenen würden dem Spiel guttun. ZSKA ist noch gänzlich ohne Abschluss. Moskaus Tosic rennt sich erneut am 16er der Wölfe fest.

19. Minute:
Kukki fragt: "Welcher russische Verein spielt normal im Chimki-Stadion?" Neben ZSKA trägt auch Dynamo Moskau hier seine Spiele aus.

18. Minute:
Viel Betrieb im Moskauer 16er im Anschluss an den Wölfe-Freistoß, aber die Fahne ist oben. Naldo und auch Guilavogui stehen im Abseits.

17. Minute:
gelb Musa legt von hinten Guilavogui und sieht früh die erste Gelbe der Partie.

16. Minute:
Moskau ist aktuell nicht darauf aus, hier mit Tempo das Spiel zu machen. Da wird dann auch mal zurück auf Keeper Akinfejew gepasst.

15. Minute:
Eine Viertelstunde ist gespielt. Bislang hat ZSKA Moskau hier nur rund 34 % Ballbesitz.

14. Minute:
Das Match ist kurz unterbrochen. Moskaus Georgi Milanov ist mit Guilavogui zusammnengerasselt, macht aber weiter.

13. Minute:
Immerhin, rund 250 Wolfsburger Fans haben die weite Reise nach Moskau mitgemacht und unterstützen hier ihre Lieblinge.

12. Minute:
Noch keine echten Torchancen im Chimki-Stadion. Die ZSKA-Fans machen dennoch gut Alarm.

11. Minute:
Vieirinha mit dem Freistoß vom linken Flügel, aber Moskau fängt den Ball ab und leitet den Konter ein. Träsch bremst dann Musa stark im Mittelfeld aus.

10. Minute:
Langsam hat sich der VfL Wolfsburg hier ein Übergewicht im Mittelfeld erarbeitet.

9. Minute:
Der Rasen im Stadion ist in einem eher bescheidenen Zustand. Da ist ein gepflegtes Kurzpassspiel eher schwierig.

8. Minute:
Und gleich wieder die Wölfe. Dost diesmal aus der Distanz und sein Schuss streicht zwei Meter rechts am Pfosten vorbei.

7. Minute:
Erster Abschluss der Wölfe! Vieirinhas Flanke von rechts kommt auf Dost im 16er, aber dessen Kopfball geht deutlich rechts vorbei.

6. Minute:
Erster Ball der Wölfe im Moskauer Strafraum, aber Schäfers Flanke findet keinen Abnehmer.

5. Minute:
Nach vorn geht noch nicht viel beim VfL. Aber heute muss getroffen werden. Vieirinha läuft sich fest.

4. Minute:
Moskau startet sehr agil und kommt viel über die Flügel. Doumbia will am 16er auf Musa passen, aber Benaglio ist vorher am Ball....

3. Minute:
Erster Kontervorstoß der Wölfe. Caligiuri schickt Dost, doch dem verspringt der Ball am Moskauer 16er. Da war mehr drin.

2. Minute:
Dauerfrost in Moskau, bei drei Grad unter Null ist es recht ungemütlich und es wird wohl im Laufe des Spiels noch kälter.

1. Minute:
Der Ball rollt! Referee Gianluca Rocchi hat die Partie in Moskau freigegeben. ZSKA hat Anstoß.

Der italienische Schiedsrichter Gianluca Rocchi führt die Teams aufs Feld, gleich geht's los.

"Ich erwarte, dass wir anders auftreten als beim 0:2 in Eindhoven. Sonst wird es sehr schwierig. Wir müssen mit Begeisterung spielen, mit Leidenschaft, dann haben wir gute Möglichkeiten. Die Vorfreude bei mir ist riesig", geht Hecking mehr als optimistisch ins Match.

Zudem ist Moskau extrem heimstark. In der Champions League und der CL-Quali blieb ZSKA bislang in allen vier Spielen ungeschlagen (zwei Siege und zwei Remis). So biss sich auch Manchester United beim 1:1 in Moskau die Zähne an der Abwehr der Russen aus.

Die Formkurve der Russen zeigte zuletzt nach unten. ZSKA Moskau führt zwar aktuell noch die heimische Liga mit sechs Punkten Vorsprung auf Lokalrivale Lokomotive an, doch die Generalprobe am letzten Wochenende ging daneben. Das Heimspiel gegen Sovetov wurde überraschend mit 0:2 verloren. Dennoch: In den bisherigen 16 Ligaspielen haben die Moskauer erst zwei Niederlagen hinnehmen müssen.

"Auch wenn wir nur unentschieden spielen, können wir mit einem Heimsieg gegen Manchester noch weiterkommen", versucht VfL-Goalgetter Bas Dost, etwas den Druck von seinem Team zu nehmen.

ZSKA Moskau ist aktuell mir vier Punkten Letzter der Gruppe B und würde im Falle einer Niederlage alle Chancen auf Champions- und Europa League verspielt haben. "ZSKA hat mehr Druck als wir", sieht Wölfe-Coach Hecking hier denn auch einen kleinen Vorteil für sein Team.

Luiz Gustavo laboriert noch an einer Rückenblessur aus dem Werder-Spiel, während Rodriguez wegen eines Trauerfalls in der Familie vom Klub freigestellt wurde. Draxler, der im Gegensatz zur Liga (gesperrt) in der Königsklasse hätte spielen können, meldete sich mit Adduktorenproblemen ab.

Die Wölfe müssen heute in Moskau ohne Außenverteidiger Ricardo Rodriguez, Kreativmann Julian Draxler und Mittelfeldabräumer Luiz Gustavo auskommen.

Eine weitere Niederlage würde wohl das Wolfsburger Aus in der Königsklasse bedeuten. Bekanntlich tritt der VfL im letzten Gruppenspiel gegen Man United an. "Wenn wir so auftreten wie gegen Bremen und so kompakt zusammenarbeiten, dann werden wir da einen Dreier mitnehmen. Aber das müssen wir jetzt auch tun", weiß Wolfsburgs Linksverteidiger Marcel Schäfer, wie es geht. Immerhin hatte der VfL ja das Hinspiel gegen ZSKA mit 1:0 für sich entscheiden können.

Der VfL Wolfsburg hat sich am letzten Wochenende beim fulminanten 6:0 gegen Bremen für Moskau warm geschossen. Und das ist auch nötig. Nachdem die Elf von Coach Dieter Hecking im letzten Gruppenspiel in Eindhoven sang- und klanglos mit 0:2 verloren hatte, stehen die Wölfe heute in der russischen Hauptstadt enorm unter Druck.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Champions League. Ab 17.45 Uhr berichten wir heute vom Spiel ZSKA Moskau gegen den VfL Wolfsburg. Die Partie kommentiert für Sie unser Redakteur Thomas Ratzke.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal