Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Bayer Leverkusen - FC Schalke 04: So lief das Bundesliga-Spiel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga im Live-Ticker  

Bayer Leverkusen - FC Schalke 04 1:1

30.11.2015, 11:03 Uhr | t-online.de

Mit einem am Ende leistungsgerechten 1:1-Unentschieden trennen sich die Europapokalanwärter aus Leverkusen und Schalke, grob gesagt ging die erste Halbzeit an die Hausherren, S04 hatte seine besten Momente im zweiten Durchgang.

Nach zögerlichem Beginn nahmen die Leverkusener hier das Heft in die Hand, verpassten es aber ihre Überlegenheit in Treffer umzumünzen und fingen sich dann das Gegentor nach 50 Minuten. Im Anschluss wurde es richtig spannend, ein Eigentor von Riether ließ die Gastgeber dann noch jubeln. In der Tabelle bleiben beide Teams punktgleich, Bayer ist Sechster, die Schalker fallen auf den achten Platz zurück.

Bayer Leverkusen - FC Schalke 04 im Protokoll

Tore: 0:1 Choupo-Moting (50.), 1:1 Riether (ET, 85.)

90. Minute:
Dann ist aber auch Schluss, Schiri Fritz pfeift das Sonntagsspiel in der BayArena ab.

90. Minute:
Sane läuft sich am 16er der Hausherren gegen zwei Mann fest, auch die Schalker haben sich hier mit der Punkteteilung aber offenbar noch nicht abgefunden.

90. Minute:
Das ist hier jetzt ein richtig spannendes Top-Spiel geworden, zwei Minuten sollen auch noch nachgespielt werden.

89. Minute:
Mehrere User fragen nach der Leistung von Bayers Hernandez. Der Mexikaner haut sich rein und ist auch torgefährlich, so richtig stark wirkt der Neuzugang aber heute nicht.

88. Minute:
Wieder bleibt eine Ecke für Bayer ohne Folgen, Brandt hatte den Ball unplatziert vor das Tor geschlagen.

88. Minute:
ecke Eckstoß für Bayer Leverkusen

88. Minute:
auswechslung Franco di Santo kommt für Maximilian Meyer ins Spiel

87. Minute:
Schalke braucht jetzt wieder mehr Offensive, an der Seitenlinie steht Franco Di Santo zur Einwechslung bereit.

86. Minute:
Da kam Riether nicht mehr weg und Fährmann nicht mehr ran, mit einem Eigentor der Schalker kommen die Gastgeber aber dann doch nicht unverdient zum Ausgleich.

85. Minute:
Toooooooooooor, Schalkes Riether trifft per Kopf zum 1:1 für Leverkusen in die eigenen Maschen! Hernadez hatte den Ball hart vor das Tor geschlagen, Riether steht dann schlicht unglücklich.

84. Minute:
Kießling gegen Zwei, nach einem Aufeinandertreffen mit Kolasinac und Aogo an der Seitenlinie gibt es aber nur Einwurf für Schalke.

83. Minute:
Schalke wechselt weiter defensiv und bringt Neustädter für den heute verbesserten Höjbjerg.

83. Minute:
auswechslung Roman Neustädter kommt für Pierre-Emile Höjbjerg ins Spiel

82. Minute:
Bei Schalke flankt Choupo-Moting von links auf den Kopf des kleinen Meyer, dessen Abschluss kann Bayers Keeper Leno aber micht beeindrucken.

81. Minute:
Eine von Joker Brandt getretene Ecke wird von der Schalker Abwehr abgefangen, die Hausherren kommen so wieder mal nicht gefährlich vor das gegnerische Tor.

81. Minute:
ecke Eckstoß für Bayer Leverkusen

80. Minute:
Die letzten zehn Minuten brechen an, Bayer jetzt mit wütenden aber etwas kopflos vorgetragenen Angriffen.

79. Minute:
Zudem hatte Goretzka ja eben Gelb gesehen, bei den Leverkusenern steht derweil Hernandez mal wieder knapp im Abseits.

78. Minute:
Schalke bringt Kolasinac für Goretzka, das ist dann wohl die defensivere Variante.

78. Minute:
auswechslung Sead Kolasinac kommt für Leon Goretzka ins Spiel

77. Minute:
chance Nach dieser Ecke kommt Toprak mit dem Rücken zum Tor aus 12 Metern zum Kopfball, seinen unplatzierten Abschluss fängt Fährmann aber locker ab.

76. Minute:
ecke Eckstoß für Bayer Leverkusen

76. Minute:
Brandt für Bayer mit einer Ecke von der rechten Seite, Fährmann klärt für Schalke auf Kosten der nächsten Ecke gegen sich.

76. Minute:
ecke Eckstoß für Bayer Leverkusen

75. Minute:
Schalkes Goretzka sieht Gelb für eine robuste Grätsche an der Seitenlinie.

75. Minute:
gelb Gelb für Leon Goretzka

74. Minute:
Und gleich nochmal der Mexikaner im Trikot der Werkself, sein Schüsschen aus 22 Metern wird aber zur leichten Beute von S04-Keeper Fährmann.

73. Minute:
chance Hernandez lässt sich auch nicht lange bitten, seine Direktabnahme aus 15 Metern halblinker Position fliegt aber doch deutlich über die Latte.

72. Minute:
So ganz allmählich geht das hier in die Schlussphase und die Bayer-Elf ist weiter gefordert.

71. Minute:
Meyer für S04 mit einer Ecke von der rechten Seite, Matip wird vor dem Tor aber wegen Aufstützens zurück gepfiffen.

71. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

70. Minute:
Wendell übernimmt seine angestammte Position auf der linken Abwehrseite und ist dort auch gleich gefordert.

69. Minute:
Verletzungsbedingter Wechsel bei den Hausherren, der Brasilianer Wendell kommt für den angeschlagenen Boenisch.

69. Minute:
auswechslung Wendell kommt für Sebastian Boenisch ins Spiel

68. Minute:
User Fredo fragt, wer bei Leverkusen heute Kapitän ist. Die Binde trägt Innenverteidiger Ömer Toprak.

67. Minute:
Der anschließende Freistoß für Schalke wird abgefangen und dann geht es ganz schnell in die andere Richtung, Hernandez wird am Ende aber in aussichtsreicher Position wegen einer Abseitsstellung zurück gepfiffen.

66. Minute:
Schalke agiert weiter mit temporeichem Angriffsspiel, Boenisch weiß sich am linken Strafraumeck der Gastgeber gegen Sane nur mit einem Foul zu behelfen.

65. Minute:
20 Minuten sind im zweiten Durchgang gespielt, Kampl läuft sich bei Bayer 22 Meter vor dem Gäste-Tor gegen drei Mann fest.

64. Minute:
Die Hausherren scheint das Gegentor nachhaltig verunsichert zu haben, auch der vorhin noch gut funktionierende Spielaufbau der Werkself ist jetzt ins Stocken geraten.

63. Minute:
Aogo mit der Freistoßflanke, Keeper Leno klärt mit einer Faust, aus seiner unsicheren Aktion können die Gäste aber kein Kapital schlagen.

62. Minute:
Die Musik machen hier aber jetzt die Gäste, Höjbjerg holt auf der linken Seite gegen Kramer einen Freistoß heraus.

61. Minute:
Kießling kommt mit seiner Einwechslung heute auf 300 Bundesligaspiele für Bayer 04, ein auch nicht alltäglicher Wert für den gestandenen Angreifer.

60. Minute:
Eine Stunde ist rum, das ist hier jetzt ein richtig munteres Spielchen und Schalke arbeitet daran, sich die Führung im Nachhinein zu verdienen.

59. Minute:
chance Schalke jetzt mit Chancen, zuerst verpasst Huntelaar eine Hereingabe von Sane um Haaresbreite, dann setzt der Holländer einen Kopfball aus sieben Metern nur knapp über die Latte.

58. Minute:
Der erfahrene Kießling ersetzt bei Bayer den heute eher unauffälligen Mehmedi.

58. Minute:
auswechslung Stefan Kießling kommt für Admir Mehmedi ins Spiel

58. Minute:
Auch aus diesem Eckball resultiert aber keine Torgefahr, bei den Gastgebern soll jetzt offenbar gewechselt werden.

58. Minute:
ecke Eckstoß für Bayer Leverkusen

57. Minute:
Huntelaar für Schalke mit einem Lauf über die linke Seite, Bayer klärt auf Kosten des nächsten Eckballs gegen sich.

56. Minute:
Es folgt der Eckball auf der anderen Seite, nach Brandts Hereingabe kommt Hernadez am langen Pfosten zum Abschluss, der Mexikaner bringt den Ball in Bedrängnis aber schlicht nicht auf das Tor.

56. Minute:
ecke Eckstoß für Bayer Leverkusen

55. Minute:
Ecke für S04 von der rechten Seite, Meyers hoher Ball fliegt vor dem Tor aber über Freund und Feind hinweg.

55. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

54. Minute:
Goretzka löffelt den Ball bei dem Standard aber ungenau in den 16er, die Leverkusener können die Situation in Person von Innenverteidiger Tah bereinigen.

53. Minute:
Schalke aber jetzt mit neuem Schwung, die Gäste mit einem Freistoß aus knapp 30 Metern zentraler Position.

52. Minute:
User Fredo fragt, wer bei Leverkusen heute Kapitän ist. Die Binde trägt Innenverteidiger Ömer Toprak.

51. Minute:
Das ist die kalte Dusche für die Gastgeber, die hier deutlich überlegen waren aber jetzt zurück liegen.

50. Minute:
tor Toooooooooor, Choupo-Moting macht wie aus dem Nichts das 1:0 für Schalke! Goretzka hatte vorbereitet, Choupo-Moting lupft das Ding dann aus vollem Lauf und acht Metern in die Maschen.

49. Minute:
Höjbjerg forderte da einen Freistoß, der Schubser von Toprak wurde von Schiri Fritz aber offenbar als normales Zweikampfverhalten bewertet.

48. Minute:
S04 bleibt aber dran, Höjbjerg kommt in aussichtsreicher Position 17 Meter vor dem Tor der Hausherren dann doch nicht zum Abschluss.

47. Minute:
Schalke mit einem Angriff über die rechte Seite, Huntelaar verliert aber ein Laufduell gegen Tah und auch mit einem anschließenden Einwurf für sich kommen die Gäste nicht weiter.

46. Minute:
Aus offenbar taktischen Gründen kommt bei Bayer Brandt für Calhanoglu, bei den Gästen wurde in der Pause nicht gewechselt.

46. Minute:
auswechslung Julian Brandt kommt für Hakan Calhanoglu ins Spiel

46. Minute:
schiri Es geht weiter in Leverkusen, der bisher kaum auffälige Schiri Marco Fritz hat soeben den zweiten Durchgang angepfiffen.

Keine Tore nach 45 Minuten im Top-Spiel der Bayer-Elf gegen S04, die Gastgeber hatten hier aber die besseren Möglichkeiten und erspielten sich auch deutliche Feldvorteile, sodass der Zwischenstand aus Sicht der Schalker als glücklich bezeichnet werden muss. Leverkusens Angreifer Bellarabi wurde hier zum Schrecken der gegnerischen Abwehr, mit einem Lattenknaller sorgte er hier auch für das bisherige Highlight. Noch ist Schalke aber nicht geschlagen, es steht weiter 0:0 und im zweiten Durchgang kann hier noch alles passieren, wir melden uns gleich mit dem Wiederanpfiff zurück...

45. Minute:
schiri Und dann ist ganz pünktlich Halbzeit in der BayArena, Schiri Fritz bittet zum Pausentee.

44. Minute:
Klares Chancenplus inzwischen für die Hausherren, bei denen Bellarabi zum besten Mann avanciert.

43. Minute:
chance Dann hat Bellarabi das 1:0 für Bayer auf dem Fuß, fünf Meter vor dem Tor kommt er aber nicht richtig an Höwedes vorbei und spitzelt die Kugel nur knapp links am Tor vorbei.

42. Minute:
Die Schalker Fans machen aber weiter ordentlich Alarm, auf dem Feld aber kommen die Gastgeber über ihre starke rechte Seite.

41. Minute:
Dann lässt sich Aogo viel Zeit bei einem Einwurf von der linken Seite, die Gäste kommen so mal zum Durchschnaufen.

40. Minute:
Es geht in die letzten fünf Minuten des ersten Durchgangs, Bayer drückt weiter auf das Tempo und die Schalker kommen kaum aus der eigenen Hälfte.

39. Minute:
Calhanoglu mit dem anschließenden Freistoß aus halbrechter Position, seine harte Hereingabe an den Elfmeterpunkt wird aber von Matip abgefangen.

39. Minute:
Freistoß für Bayer Leverkusen

38. Minute:
Schalkes Choupo-Moting sieht Gelb für eine Grätsche gegen Donati auf der linken Abwehrseite der Gäste.

38. Minute:
gelb Gelb für Eric Maxim Choupo-Moting

37. Minute:
Aus diesem Standard ergibt sich aber lediglich eine Konterchance für S04, Riether holt dabei auf der rechten Seite aber lediglich einen Einwurf heraus.

37. Minute:
ecke Eckstoß für Bayer Leverkusen

36. Minute:
Bayer jetzt mit einer starken Phase, die Gäste werden hinten rein gedrängt und es gibt den nächsten Eckball von der rechten Seite.

35. Minute:
Calhanoglus Ecke kommt flach vor das Tor, so richtig Torgefahr bringt aber auch diese Variante nicht.

35. Minute:
ecke Eckstoß für Bayer Leverkusen

34. Minute:
Und Bellarabi macht weiter, bei seinem nächsten Solo-Lauf springt am Ende immerhin noch ein Eckball für Bayer heraus.

33. Minute:
Die bisher beste Offensivaktion der Hausherren endet mit einem Lattenknaller, der Ball springt dann aber deutlich aus dem Tor.

32. Minute:
chance Dann geht Bayers Bellarabi mal steil und durchschneidet die Schalker Hintermannschaft, aus spitzem Winkel und sieben Metern Torentfernuing nagelt der Nationalspieler das Ding unter die Latte!

31. Minute:
Die Partie bleibt aber weitestgehend ausgeglichen, starke Defensivabteilungen auf beiden Seiten bestimmen hier weiter das Geschehen.

30. Minute:
Eine halbe Stunde ist gespielt, Leverkusen hat etwas mehr Ballbesitz und "führt" mit 5:3 Torschüssen.

29. Minute:
Dann wird Huntelaar an der Mittellinie wegen eines Schubsers gegen Tah zurück gepfiffen, das hat Schalkes Angreifer hier natürgemäß anders gesehen.

28. Minute:
User Helmchen fragt nach den äußeren Bedingungen. Es ist regnerisch im Rheinland, bei immerhin noch etwa zehn Grad macht der Rasen aber einen relativ gut bespielbaren Eindruck.

27. Minute:
Noch sind knapp 20 Minuten im ersten Durchgang zu spielen, im Moment scheinen beide Seite aber mit der Nullnummer zur Halbzeit ganz gut leben zu können.

26. Minute:
Freistoß für Bayer 04 auf der anderen Seite, Calhanoglus langer Ball in den 16er der Gäste wird aber abgefangen.

25. Minute:
Schalke setzt jetzt auf schnelle Gegenangriffe, Choupo-Moting kann sich in aussichtsreicher Position im Mittelfeld aber nicht behaupten.

24. Minute:
Choupo-Moting hat sich dabei offenbar ebenfalls weh getan, Schalkes Angreifer kann aber ohne größere Behandlung weiter spielen.

23. Minute:
Dann kommt Choupo-Moting nach einer Flanke von Riether am langen Pfosten den berühmtem Schritt zu spät, auch da wäre sonst sicher mehr drin gewesen.

22. Minute:
User Nico fragt nach der Stimmung im Stadion, die ist gut und dem Anlass entsprechend, 4.000 Schalker sorgen hier auch für einen vollen Gäste-Block.

21. Minute:
20 Minuten sind rum, das bleibt hier ein gegenseitiges Abarbeiten auf hohem Niveau, Schalke scheint inzwischen eher auf Konter zu lauern.

20. Minute:
Aus dem Freistoß resultiert aber keine Torgefahr, Calhanoglu hatte den Ball eher unplatziert vor das Tor geschlagen.

19. Minute:
Dann kommt Bellarabi auf der rechten Seite gegen Aogo zu Fall, Schiri Fritz gibt zum Entsetzen Aogos Freistoß für die Gastgeber.

18. Minute:
Und weiter Bayer 04 im Vorwärtsgang, die Gäste stören aber früh und es bleibt ein zähes Ringen um jeden Meter.

17. Minute:
Da war mehr drin für die Gastgeber, die sich jetzt immer besser in diese Partie "arbeiten".

16. Minute:
chance Kampl dann mit der ersten echten Torchance für die Hausherren, aus 17 Metern zentraler Position nagelt er den Ball aber mittig auf den Kasten - und genau da steht Schlussmann Fährmann und fängt die Kugel ab.

15. Minute:
User Julios fragt nach der Anzahl der Gäste-Fans. Schalke ist hier mit der Unterstützung von etwa 4.000 Anhängern der Königsblauen angereist.

14. Minute:
Hernandez bei den Leverkusenern im Abseits, Schalke in diesen Minuten mit den klareren Aktionen und leichten Feldvorteilen.

14. Minute:
chance Höwedes kommt nach der nächsten Ecke für die Gäste zu der ersten Gelegenheit hier, seinen Kopfball aus acht Metern kann Keeper Leno nur mit großer Mühe und im zweiten Versuch entschärfen.

14. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

13. Minute:
Und Meyer setzt sich auf der linken Seite schön durch, seinen Schuss aus spitzem Winkel hat dann aber Bayers Schlussmann Leno sicher.

12. Minute:
Aus der ersten Ecke für Schalke resultiert keine Torgefahr, die Gäste bleiben aber mit dem wuseligen Meyer in Ballbesitz.

12. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

11. Minute:
Zehn Minuten sind gespielt, die Partie ist ausgeglichen auf überdurchschnittlichem Niveau, Torraumszenen bleiben hier aber Mangelware.

10. Minute:
Calhanoglu mit einer Ecke von der rechten Seite, Mehmedis anschließender Kopfball wird aber zur leichten Beute von S04-Keeper Fährmann.

10. Minute:
ecke Eckstoß für Bayer Leverkusen

9. Minute:
Tah holt sich für dieses taktische Foul die erste Gelbe Karte der Partie ab, aus dem anschließenden Freistoß kann Aogo für Schalke kein Kapital schlagen.

8. Minute:
gelb Gelb für Jonathan Tah

8. Minute:
Konterchance für Schalke, ausgerechnet Meyer wird aber 25 Meter vor dem Tor der Leverkusener unsanft von Tah gebremst.

7. Minute:
Schalkes Meyer wirkt angeschlagen, der 7er der Gäste war vorhin über die Seitenlinie gerutscht und hat sich dabei offenbar weh getan.

6. Minute:
Dann muss Matip im Vollsprint gegen Calhanoglu ran, 18 Meter vor dem eigenen Kasten kann der Schalker Innenverteidiger die Situation aber bereinigen.

5. Minute:
Matip spielt einen Freistoß für Schalke aus der eigenen Hälfte lieber "hinten rum", Schalke baut jetzt eher gemächlich auf.

4. Minute:
Calhanoglu setzt das Ding aus knapp 30 Metern in die Mauer und bringt so den Gegner wieder in Ballbesitz.

4. Minute:
Freistoß für Bayer Leverkusen

3. Minute:
Dann tasten sich die Hausherren über die rechte Seite nach vorne, Boenisch holt im Anschluss in zentraler Position einen Freistoß heraus.

2. Minute:
Die Gäste in den ersten Minuten auch gleich nmit viel Ballbesitz und Drang nach vorne, noch läuft hier aber lediglich das gegenseitige Abtasten.

1. Minute:
Anstoß hatten die in weißen Trikots und hellblauen Hosen angetretenen Gäste aus Gelsenkirchen.

1. Minute:
Los geht's in Leverkusen, Schiri Marco Fritz hat die Partie angepfiffen.

In der ersten Elf wurden bei den Gästen hier vier Veränderungen vorgenommen. Neben Rückkehrer Höwedes darf auch Riether heute wieder von Beginn an mitmischen, Meyer und Hjöbjerg starten im Mittelfeld. Leverkusen hat mit Toprak und dem ehemaligen Schalker Boenisch zwei frische Abwehrspieler auf dem Platz, die Brasilianer Wendell und Ramalho sitzen dagegen zunächst nur auf der Bank.

Wieder mit an Bord ist bei den Ruhrpottkickern Kapitän Höwedes, Mittelfeldstratege Geis sitzt aber immer noch seine Sperre ab und Nachwuchsstürmer Fabian Reese ist an diesem Wochenende laut Coach Breitenreiter mal wieder für die U19 eingeplant.

Im Kader der Leverkusener stehen mit Kyriakos Papadopoulos, Ömer Toprak und Stefan Kießling drei feste Größen, die zuletzt in der Champions League noch gefehlt hatten. Heute steht aber mit dem am Sprunggelenk verletzten Kapitän Lars Bender ein ebenfalls wichtiger Baustein im Mannschaftspuzzle der Werkself nicht zur Verfügung.

S04-Coach Andre Breitenreiter hofft auf eine positive Nachwirkung des Erfolgs in der Euro-League, warnte aber gleichzeitig vor dem Angriffsspiel der Werkself: "Bayer hat eine qualitativ hochwertige Mannschaft, gerade im Offensivbereich", sagt der 42 Jahre alte Übungsleiter. Schalke wolle demnach aber bis Weihnachten selbst "möglichst viele Punkte einfahren. Und damit möchten wir in Leverkusen anfangen", setzte Breitenreiter mutig nach.

Bayers Coach Roger Schmidt weiß um die Bedeutung der Partie und bescheinigte den Schalkern "ein direkter Konkurrent im Kampf um die internationalen Plätze" zu sein. Schmidt sieht seine Mannschaft aber vor allem in der Defensive verbessert: "Wir lassen nur wenig zu. Das ist eine gute Voraussetzung, um im Heimspiel nachzulegen", bezog sich der Coach auf den Sieg in Frankfurt.

In der Liga hatten die Rheinländer zuvor mit einem 3:1-Sieg in Frankfurt endlich mal wieder überzeugt, Neuzugang Javier Hernandez stellte mit einem Doppelpack dabei ein weiteres Mal seine Klasse unter Beweis. Schalke verlor derweil mit 1:3 gegen den übermächtigen FC Bayern, Max Meyer traf für die Gastgeber, die sich teuer verkauften und sich wie der heutige Gegner schon auf dem Weg der Besserung wähnten.

Die Leverkusener ließen beim 1:1-Unentschieden bei BATE Borisov am Dienstag aber auch viele Wünsche offen, ein Treffer von Admir Mehmedi reichte nach frühem Rückstand nicht zu einem Dreier. Für Bayer ist das Erreichen des Achtelfinales der Champions League damit kaum noch zu verwirklichen.

Schalke schaffte beim am Ende fast glücklichen 1:0-Sieg über APOEL Nikosia in der Europa League am Donnerstag zumindest noch den vorzeitigen Einzug in die K.o.-Phase des Wettbewerbs. Bis zum Last-Minute-Treffer von Eric-Maxim Choupo-Moting stand man aber kurz vor einer Blamage, spielerisch boten die Gastgeber ihrem Publikum herzlich wenig.

Der Verlierer droht damit aber auch den Anschluss zu verlieren: Nach 13 Spieltagen ist man auf beiden Seiten noch immer nicht so richtig in Fahrt gekommen, das wurde auch unter der Woche bei den Europapokalauftritten von Leverkusen und Schalke deutlich.

Top-Spiel am 1. Advent, unter Flutlicht und vor ausverkauftem Haus tritt Bayer 04 gegen Schalke an, vor der Partie stehen beide Teams mit jeweils 20 Punkten im Verfolgerfeld der Spitzengruppe.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Heute berichten wir ab 17.15 Uhr vom Spiel Bayer Leverkusen gegen Schalke 04. Die Partie kommentiert für Sie unser Redakteur Marcus Gottschalk.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal