Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Nürnberg - Paderborn 2:1 - 2. Bundesliga im Protokoll

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

2. Bundesliga im Live-Ticker  

Nürnberg - Paderborn 2:1

05.12.2015, 08:40 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

2:1

1:0 Füllkrug (34.)

2:0 Leibold (73.)

2:1 Stöger (89.)

04.12.2015, 18:30 Uhr
Nürnberg, Grundig Stadion
Zuschauer: 25.102

Das war es hier vom Live-Ticker! Nahtlos geht es mit der Bundesliga und der Partie Schalke gegen Hannover weiter...

Der 1. FC Nürnberg gewinnt völlig verdient mit 2:1 gegen den SC Paderborn nach interessanten neunzig Minuten. Nach gut 20 Minuten übernahm der Club das Zepter und hatte das Match in der Folge weitestgehend im Griff. Vor allem im zweiten Abschnitt lieferten die Hausherren eine gute Vorstellung ab, mussten aber lange auf den vorentscheidenden zweiten Treffer warten. Die Ostwestfalen ließen heute große Defizite im Spielaufbau erkennen und erspielten sich insgesamt nur wenige Torchancen, machten es zum Schluss mit ihrem Anschlusstreffer aber nochmal spannend. Der Club klettert zumindest vorübergehend auf einen Aufstiegsplatz, der SCP setzt sich in der Abstiegszone fest.

90. Minute:
Die Ecke bringt nichts mehr ein, das Spiel ist aus! Schiedsrichter Fritz pfeift die Partie ab.

90. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Nürnberg

90. Minute:
Plötzlich geht die Angst um im Stadion, kommt der SCP nochmal? Drei Minuten werden nachgespielt...

90. Minute:
auswechslung Jan Polák kommt für Guido Burgstaller ins Spiel

89. Minute:
tor Toooooooooooooooor!!! Der 1:2-Anschlusstreffer durch Stöger! Lakic geht über links, passt zurück an den 16er, Stöger haut direkt drauf, die Kugel schlägt unhaltbar links ein.

88. Minute:
Die Ecke von links wird auf die andere Seite getreten, Paderborn fährt den Konter...

88. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Nürnberg

87. Minute:
chance Schöpf mit der Flanke von rechts an den Fünfer, Behrens köpft das Leder auf die Latte - knappes Ding!

87. Minute:
auswechslung Danny Blum kommt für Tim Leibold ins Spiel

86. Minute:
gelb Die Ecke bringt den Franken nichts ein, derweil kassiert Bakalorz wegen Foulspiels den Gelben Karton.

85. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Nürnberg

84. Minute:
Paderborn kommt aus der Defenisve nicht mehr heraus, das Spiel haben die Clubberer komplett im Griff.

82. Minute:
Dritter und letzter Wechsel beim SCP: Der offensive Stöger ersetzt den defensiven Kirch.

82. Minute:
auswechslung Kevin Stöger kommt für Oliver Kirch ins Spiel

80. Minute:
Die letzten zehn Minuten laufen! Die Stimmung ist am Überkochen, der Club liefert vor allem im zweiten Abschnitt eine klasse Partie ab.

79. Minute:
chance Möhwald setzt den fälligen Freistoß aus 20 Metern knapp übers Gebälk, Keeper Kruse wäre aber dran gewesen.

78. Minute:
Wegen Foulspiels sieht Saglik den Gelben Karton!

78. Minute:
gelb Gelb für Mahir Saglik

78. Minute:
Die Ecke bringt nichts ein, dennoch machen die Nürnberger weiter Druck.

77. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Nürnberg

77. Minute:
chance ...Burgstaller bekommt das Zuspiel und zieht freistehend aus zehn Metern ab, Keeper Kruse verhindert den Einschlag mit einer Glanzparade.

77. Minute:
Paderborn schwimmt nun mächtig, Nürnberg macht Druck ohne Ende...

76. Minute:
Zweiter Wechsel beim SCP: Verteidiger Heinloth wird geopfert, Narey soll für frischen Wind sorgen.

76. Minute:
auswechslung Khaled Narey kommt für Michael Heinloth ins Spiel

74. Minute:
Die Vorentscheidung ist gefallen, zu Recht führt der Club mit zwei Toren.

73. Minute:
tor Toooooooooooooooooooor!!! Das 2:0 für Nürnberg durch Leibold! Leibold marschiert halblinks durch und zieht gnadenlos vom 16er ab. Keeper Kruse ist mit den Fingerspitzen noch dran, kann das Leder aber nur noch an den linken Innenpfosten lenken. Von dort springt das Leder in die Maschen.

72. Minute:
Proschwitz steckt für Lakic durch, doch einen Tick zu steil, Keeper Schäfer ist eher am Ball.

71. Minute:
auswechslung Srdjan Lakic kommt für Moritz Stoppelkamp ins Spiel

70. Minute:
Zwanzig Minuten stehen noch an! Paderborn wird in Kürze erstmalig wechseln, Lakic steht an der Seitenlinie bereit.

68. Minute:
Sepsi kommt auf der linken Außenbahn mal mit nach vorne, seine Flanke kommt aber nicht durch. Der Nürnberger gewinnt zwar den zweiten Ball, zieht aber auch hier den Kürzeren.

67. Minute:
Beide Mannschaften behaken sich im Moment vehement im Mittelfeld, kleinere Fouls sind an der Tagesordnung.

65. Minute:
So langsam geht es in die Schlussphase! Hier ist wahrlich noch nichts entscheiden. Nürnberg hat es nach der Pause bis dato versäumt für klarere Verhältnisse zu sorgen trotz guter Chancen, Paderborn kommt nun besser in die Partie hinein.

63. Minute:
pieps fragt: 'Wie ist die Laune bei Effenberg?' Der Paderborner Trainer ist zwar emsig in seiner Coaching-Zone unterwegs, wirkt aber noch recht entspannt.

62. Minute:
Auf der anderen Seite sorgt die sechste Ecke der Gäste für ein wenig Gefahr, letztlich faustet Keeper Schäfer das Spielgerät mit Macht aus der Gefahrenzone.

62. Minute:
ecke Eckstoß für SC Paderborn 07

61. Minute:
Die Ecke von rechts verwandelt Bulthuis per Kopf, leichte Beute für Keeper Kruse.

61. Minute:
Leibold muss kurz vom Platz und sich behandeln lassen, der Nürnberger hat sich eine blutende Wunde nach einem Kopfballduell zugezogen.

61. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Nürnberg

60. Minute:
Zwei Ecken in Folge bringen den Hausherren nichts ein, doch die Franken bleiben am Ball.

59. Minute:
Erster Wechsel beim Club: Füllkrug geht runter, Möhwald soll es nun richten.

59. Minute:
auswechslung Kevin Möhwald kommt für Niclas Füllkrug ins Spiel

58. Minute:
ecke Freistoßflanke von Schöpf aus dem rechten Halbfeld an den zweiten Pfosten, Heinloth klärt zur Ecke.

57. Minute:
Stoppelkamp marschiert über die linke Seite und flankt in die Mitte, Proschwitz kommt per Kopf ran, kann das Leder aber nicht entscheidend drücken.

56. Minute:
Nürnbergs Anfangsschwung ist erst einmal vorbei, Paderborn hält wieder besser dagegen.

55. Minute:
Saglik tritt den folgenden Freistoß vom rechten Strafraumeck direkt, die Kugel geht über die Mauer und deutlich übers Gebälk.

54. Minute:
Sepsi mit dem taktischen Foul an Koc, die Gelbe Karte ist die Folge!

54. Minute:
gelb Gelb für Laszlo Sepsi

53. Minute:
Burgstaller steckt für Schöpf durch, sein Schuss aus halbrechter Position bleibt jedoch an Wahl hängen.

52. Minute:
Saglik mit der schwachen Freistoßhereingabe aus dem rechten Halbfeld, kein Problem für Nürnbergs Abwehr.

51. Minute:
Leibold geht mit offener Sohle in den Zweikampf, keine zwei Meinungen, dafür gibt es zu Recht Gelb!

51. Minute:
gelb Gelb für Tim Leibold

50. Minute:
Die erste Ecke der Nürnberger setzt Bulthuis per Kopf aufs Tordach.

49. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Nürnberg

49. Minute:
chance Füllkrug legt ans rechte Strafraumeck ab, Schöpf haut direkt drauf, Keeper Kruse muss alles aufbieten und verhindert den Einschlag.

48. Minute:
Beide Mannschaften sind im Übrigen unverändert aus der Kabine gekommen.

47. Minute:
Nürnberg ist mit viel Power aus der Kabine gekommen, will offensichtlich die frühe Vorentscheidung.

46. Minute:
chance Behrens mit einem strammen Schuss aus 25 Metern, knapp rauscht die Kugel am linken Lattenkreuz vorbei.

46. Minute:
schiri Schiedsrichter Fritz pfeift die 2. Halbzeit an. Nürnberg hat Anstoß.

Der 1. FC Nürnberg geht mit einer knappen aber letztlich verdienten 1:0-Führung gegen den SC Paderborn in die Halbzeitpause nach interessanten ersten 45 Minuten. Es entwickelte sich schnell eine intensive aber auch temporeiche Partie. Paderborn hatte insgesamt mehr Ballbesitz und zunächst auch die Torchancen, mit zunehmender Spielzeit gewann dann der Club die Oberhand. Ein klasse ausgeführter Freistoß von Füllkrug sorgte bis dato für das Tor des Tages. Die Ostwestfalen bekamen zunehmend Schwierigkeiten mit dem Spielaufbau, müssen im zweiten Abschnitt eine Schippe drauflegen. Hier ist noch nichts entscheiden - gleich geht es weiter...

45. Minute:
schiri Schiedsrichter Fritz pfeift zur Halbzeitpause.

44. Minute:
Eine Minute wird nachgespielt!

43. Minute:
Die Partie ist wieder im Gange, auch Hoheneder sortiert sich wieder in die Paderborner Innenverteidigung ein.

42. Minute:
Hoheneder steht wieder, humpelt aber erst einmal zur Seitenlinie, um weiterbehandelt zu werden.

41. Minute:
Spielunterbrechung! Hoheneder hat es in einem Zweikampf mit Burgstaller erwischt, die medizinische Abteilung rückt an...

40. Minute:
Fünf Minuten sind im ersten Abschnitt noch zu spielen! Der Club hat im Moment alles im Griff, Paderborn scheint der Gegentreffer ziemlich mitgenommen zu haben.

38. Minute:
chance Füllkrug mit der Direktabnahme aus sechs Metern, das Leder geht knapp über den Querbalken.

37. Minute:
Saglik und Schäfer behaken sich vehement, Schäfer ist zu emotional: Gelb!

36. Minute:
gelb Gelb für Raphael Schäfer

35. Minute:
Paderborn ist nun unter Zugzwang, muss nun offensiver werden. Nürnbergs Fans sind erst einmal aus dem Häuschen, unverdient ist die Führung nicht.

34. Minute:
tor Toooooooooooooooooor!!! Das 1:0 für Nürnberg durch Füllkrug! Der Gefoulte tritt selbst an und zirkelt die Kugel aus 18 Metern über die Mauer hinweg ins linke obere Eck. Keeper Kruse ist machtlos.

34. Minute:
Heinloth bringt vorm eigene 16er Füllkrug zu Fall, dafür gibt es ein klares Gelb!

33. Minute:
gelb Gelb für Michael Heinloth

33. Minute:
Die fünfte Ecke für Paderborn hat nur statistischen Wert.

33. Minute:
ecke Eckstoß für SC Paderborn 07

32. Minute:
chance Die Riesenchance für den FCN! Klasse Ablage von Füllkrug im linken Strafraum zu Leibold, der will den Ball kunstvoll aus halblinker Position ins lange Eck setzen, das Leder geht um Zentimeter am Kasten vorbei.

31. Minute:
Koc mit einem Schuss aus halblinker Position, zu schwach und zentral, Keeper Schäfer packt sicher zu.

30. Minute:
Eine halbe Stunde ist gespielt! Paderborn hat nun über 60% Ballbesitz, mittlerweile sind die Gäste auch ein wenig tonangebend.

28. Minute:
Eine weitere Ecke von rechts schließt Hartherz volley wenig erfolgreich ab.

28. Minute:
ecke Eckstoß für SC Paderborn 07

28. Minute:
Auch diesmal ist die Ecke von Stoppelkamp ohne Wirkung, Nürnbergs Abwehr hat alles im Griff.

27. Minute:
ecke Eckstoß für SC Paderborn 07

26. Minute:
Bakalorz versucht es aus der Distanz, sein Schuss wird entschärft, Keeper Schäfer kann ohne Probleme die Kugel aufnehmen.

25. Minute:
Füllkrug und Burgstaller agieren im gegnerischen linken Strafraum, der finale Pass landet jedoch in den Armen von Keeper Kruse.

25. Minute:
Leibold mit dem taktischen Foul an Saglik, Schiri Fritz lässt Gnade vor Recht ergehen und den Karton in der Tasche.

24. Minute:
Die Ostwestfalen kommen jetzt aber wieder besser in die Partie rein, halten im Mittelfeld dagegen.

23. Minute:
Proschwitz hat links zunächst viel Platz, macht aber zu wenig draus, plötzlich ist der Raum zugestellt, um flanken oder passen zu können.

22. Minute:
Saglik versucht es steil auf Proschwitz, dem rutscht die Kugel aber über den Spann - hätte sonst etwas werden können.

21. Minute:
Viel geht beim Club über links: Diesmal ist Burgstaller unterwegs, bleibt aber an Heinloth hängen.

20. Minute:
...Leibold marschiert über die linke Außenbahn, seine Flanke erwischt Burgstaller per Kopf aber nicht richtig.

19. Minute:
Stoppelkamp tritt die Ecke von rechts, Nürnbergs Defensive ist auf dem Posten und klärt sicher. Es läuft der Konter...

19. Minute:
ecke Eckstoß für SC Paderborn 07

18. Minute:
Leibold geht über links und flankt in die Mitte, Schöpf steht frei, hat aber Probleme bei der Ballannahme, Keeper Kruse schnappt sich dann das Leder.

17. Minute:
Erras mit dem strammen Schuss aus 20 Metern, aber zu zentral, um Keeper Kruse in Verlegenheit zu bringen.

16. Minute:
Brecko geht rechts mit nach vorne, leistet sich aber das Stürmerfoul an Wahl.

15. Minute:
Eine Viertelstunde ist durch! Paderborn hat mehr Ballbesitz, Nürnberg ist aber das offensivere Team.

14. Minute:
Paderborn kommt mit dem Pressing der Franken derzeit nicht klar, der Spielaufbau will im Moment nicht funktionieren.

13. Minute:
Koc versucht es mit einem Distanzschuss, der Ball rutscht im über den Spann und geht weit ins Toraus.

12. Minute:
Hier mächtig was los, vor allem Nürnberg hat die Schlagzahl deutlich erhöht.

10. Minute:
chance Elfmeter für den Club? Schwierig zu sehen: Füllkrug ist durch, wird nur durch Wahl aufgehalten. Ball gespielt oder nicht, außerhalb oder nicht? Schiri Fritz zeigt erst einmal auf den Punkt, nimmt seine Entscheidung nach Rücksprache mit dem Linienrichter dann zurück.

9. Minute:
Schöpf mit der Freistoßflanke aus dem rechten Halbfeld an den zweiten Pfosten, Burgstaller kommt per Kopf jedoch nicht ran.

8. Minute:
Die Stimmung im Stadion ist klasse, das Spiel hingegen stockt im Moment ein wenig.

7. Minute:
Intensive Zweikämpfe sind nun angesagt, alle Akteure geben von Beginn an Vollgas.

6. Minute:
Brecko geht über die rechte Seite weit in die gegnerische Hälfte, bei Hartherz ist dann aber Schluss, bevor der Nürnberger flanken kann.

5. Minute:
Paderborn versteckt sich hier nicht, es hat sich eine offene Partie entwickelt.

5. Minute:
Saglik tritt die Ecke von links hoch rein, der Ball geht auf der anderen Seite ins Leere.

4. Minute:
ecke Stoppelkamp mit einem Schuss vom 16er, leicht abgefälscht geht die Kugel nur knapp ins Aus. Ecke.

3. Minute:
Im Moment ist es trocken, um die sechs Grad sind angesagt. Der Rasen ist in einem guten Zustand, das Haus mit rund 25.000 Zuschauern zur Hälfte gefüllt. Ein paar hundert Fans sind aus Paderborn angereist.

2. Minute:
Erster Warnschuss der Gäste: Koc legt von rechts für Saglik auf, sein Schuss aus 14 Metern geht aber deutlich übers Gebälk.

1. Minute:
Schiedsrichter Fritz pfeift die 1. Hälfte an. Paderborn hat Anstoß.

Paderborn: 4-2-3-1-System. Viererabwehr mit Heinloth, Hoheneder, Wahl und Hartherz - defensives Mittelfeld mit Bakalorz und Kirch, offensiv davor Saglik, auf den Außen Koc und Stoppelkamp - im Sturm Proschwitz. Im Tor steht Kruse. Änderungen: Hartherz, Bakalorz und Proschwitz für Brückner, Wydra und Lakic.

Nürnberg: 4-4-2-System. Viererabwehr mit Brecko, Margreitter, Bulthuis und Sepsi - zentrales Mittelfeld mit Behrens und Erras, auf den Außen Schöpf und Leibold - im Sturm Burgstaller und Füllkrug. Im Tor steht Schäfer. Änderungen: Burgstaller für Möhwald.

Die Bilanz in der 2. Liga: Es ist das erste Aufeinandertreffen in der 2. Bundesliga. Die Kapitäne: Brecko bei Nürnberg und Bakalorz bei Paderborn.

FCN-Trainer Weiler muss auf folgendes Personal verzichten: Mössmer und Gislason (beide Reha). Auf der anderen Seite stehen SCP-Coach Effenberg folgende Spieler nicht zur Verfügung: Rafa Lopez (Sehnenabriss im Oberschenkel), Vucinovic (Knochenödem im Hüftbereich) und Bickel (Trainingsrückstand).

"Wir fahren da nicht hin, um uns zu verstecken", gibt sich SCP-Trainer Effenberg kämpferisch, warnt aber auch vorm heutigen Gegner: "Gegen Nürnberg muss man alles reinhauen. Es ist ein Gegner, der nicht so schlecht ist."

Der Tabellendrittletzte SC Paderborn tritt derzeit auf der Stelle. Seit vier Spielrunden sind die Ostwestfalen ohne Sieg, derzeit steht der Abstiegsrelegationsplatz zu Buche. Die Wende muss nun her, ausgerechnet beim wiedererstarkten 1. FC Nürnberg.

Mit vier Siegen und vier Unentschieden ist der Club auf eigenem Platze noch ungeschlagen. "Wenn man Heimbilanz und Tabelle sieht, sind wir wohl Favorit", so FCN-Coach Weiler, schränkt aber umgehend ein: "Das ist eine Spielerei." Der Übungsleiter zeigt sich jedoch hochzufrieden mit den zuletzt gezeigten Leistungen: "Wie meine Mannschaft sich seit einigen Wochen präsentiert, macht mich als Trainer schon glücklich."

Der 1. FC Nürnberg ist seit sechs Spielrunden ungeschlagen und feierte zuletzt zwei Siege (2:1 gegen Braunschweig und 4:0 bei St. Pauli). Mit 24 Punkten haben sich die Franken ins obere Tabellendrittel vorgearbeitet, die Aufstiegszone ist nur zwei Zähler entfernt. Gegen Bundesliga-Absteiger Paderborn soll die Serie nun fortgesetzt werden.

Der Tabellensechste 1. FC Nürnberg empfängt den Tabellendittletzten SC Paderborn zum Duell im Grundig-Stadion, beide Mannschaften trennen acht Punkte.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Heute berichten wir ab 18.15 Uhr vom Spiel 1. FC Nürnberg gegen den SC Paderborn. Die Partie kommentiert für Sie Oliver Schwab.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal