Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Schalke 04 - Hannover 96 3:1: Bundesliga im Protokoll

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga im Live-Ticker  

Schalke 04 - Hannover 96 3:1

05.12.2015, 08:33 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

3:1

1:0 Geis (52.)

2:0 Huntelaar (73.)

2:1 Saint-Maximin (81.)

3:1 di Santo (82.)

04.12.2015, 20:30 Uhr
Gelsenkirchen, Veltins Arena
Zuschauer: 61.000

Es ist spät geworden auf Schalke, hier geht es aber morgen mittag schon weiter, ab 12.45 Uhr läuft die Berichterstattung von den Spielen in der 2. Liga.

Mit einem auch in dieser Höhe verdienten 3:1-Sieg über Hannover eröffnet Schalke 04 den 15. Ligaspieltag, nach einem 0:0 zur Halbzeit erarbeiteten sich die Gastgeber den Dreier hier im zweiten Durchgang. Hannover hatte nur wenige Gelegenheiten und ging erst entschlossen nach vorne, als es eigentlich schon zu spät war. Für S04 trafen mit Huntelaar und Di Santo zwei vormals verhinderte Torjäger, bester Mann bei den Blauen war aber erneut Youngster Sane. In der Tabelle klettert Schalke zumindest bis morgen auf den vierten Platz, Hannover bleibt 14. und muss wohl weiter um den Klassenerhalt bangen.

90. Minute:
Die Ecke bringt nichts ein und dann ist auch Schluss auf Schalke.

90. Minute:
ecke Eckstoß für Hannover 96

90. Minute:
Benschop holt auf der rechten Seite sogar noch einen Eckball für die Gäste heraus.

90. Minute:
Albornoz für Hannover nochmal mit Drang nach vorne, auf der linken Seite rutscht ihm aber der Ball am Ende ins Toraus.

90. Minute:
Regulär läuft schon die Schlussminute, 120 Sekunden Nachspielzeit werden in diesem Moment angezeigt.

89. Minute:
Dann kommt bei S04 noch Kolasinac für den Elfmeterschützen Geis, auf den Rängen wird unterdessen weiter begeistert gefeiert.

88. Minute:
auswechslung Sead Kolasinac kommt für Johannes Geis ins Spiel

87. Minute:
Das wird hier jetzt zu einem besseren Auslaufen für die Gastgeber, Di Santo bedankt sich beim Trainer offenbar für seinen Einsatz.

86. Minute:
User Martin Müller fragt nach der Spielkleidung der Hannoveraner. Die Gäste sind hier heute ganz in Rot angetreten.

85. Minute:
Der Assist geht an den heute wieder einmal sehr auffälligen Sane, Di Santo dann mit einer unorthodoxen Kopfballbogenlampe aus halbrechter Position.

84. Minute:
Di Santo übrigens mit seinem ersten Bundeligator für S04, jetzt wird der Argentinier wegen einer Abseitsposition zurück gepfiffen.

83. Minute:
Aufregende Schlussminuten auf Schalke, entschieden ist die Partie aber inzwischen doch aller Voraussicht nach.

82. Minute:
tor Tooooooooor, Di Santo macht postwendend das 3:1 für Schalke! Der Joker der Gastgeber trifft aus einem Gewühl im Strafraum, der Ball fliegt aus 11 Metern über Keeper Zieler in die Maschen.

81. Minute:
tor Toooooooooor, Joker Saint-Maximin macht das 1:2 aus Sicht der Hannoveraner! Aus 17 Metern setzt der Schütze den Ball in den Kasten, Matip und Höwedes kamen da schlicht zu spät.

80. Minute:
chance Dann hat Karaman für 96 den Anschlusstreffer auf dem Fuß, sein Schlenzer aus 18 Metern halblinker Position klatscht an den langen Pfosten.

79. Minute:
Es läuft die Schlussphase auf Schalke, der Dreier scheint den Gastgebern nicht mehr zu nehmen zu sein.

78. Minute:
Wechsel auf beiden Seiten, Huntelaar und Meyer werden von den Schalker Fans mit viel Applaus verabschiedet.

78. Minute:
auswechslung Pierre-Emile Höjbjerg kommt für Maximilian Meyer ins Spiel

77. Minute:
auswechslung Edgar Prib kommt für Leon Andreasen ins Spiel

77. Minute:
auswechslung Franco di Santo kommt für Klaas Jan Huntelaar ins Spiel

76. Minute:
User Mirko fragt, warum Uffe Bech bei den Gästen nicht dabei ist. Der Däne musste wegen einer Nervenentzündung im Rippenbereich kurzfristig absagen.

75. Minute:
Es geht in die Schlussviertelstunde, mit dem 2:0 für S04 scheint die Partie aber jetzt schon entschieden zu sein.

74. Minute:
chance Fünftes Saisontor für Huntelaar, Meyer hat gleich noch das 3:0 auf dem Fuß, scheitert aus elf Metern aber an Zieler im Tor der Gäste.

73. Minute:
tor Tooooooooor, Huntelaar macht in Mittelstürmermanier das 2:0 für Schalke! Meyer hatte von links vorbereitet, Huntelaar versenkt das Ding dann volley aus fünf Metern.

71. Minute:
chance Matip für Schalke nach einer Ecke mit der nächsten Gelegenheit, seinen Kopfball aus sechs Metern hat Gäste-Keeper Zieler noch gerade so vor der Linie.

71. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

70. Minute:
Huntelaar jetzt mit viel Ballkontakten und nimmermüdem Einsatz, das Pech klebt dem Holländer aber irgendwie doch noch an den Stiefeln.

69. Minute:
Etwas mehr als 20 Minuten sind hier noch zu absolvieren, eine hohe Hereingabe Huntelaars von der rechten Seite segelt vor dem Tor über Freund und Feind hinweg.

68. Minute:
Geis für Schalke mit einem Freistoß vom linken Strafraumeck, der Standardexperte setzt den Ball aber unplatziert in die 2-Mann-Mauer der Gäste.

68. Minute:
Freistoß für FC Schalke 04

67. Minute:
Andreasen für 96 mit dem Eckball von der rechten Seite, nach anfänglichen Problemen kann die Schalker Abwehr aber auch diese Situation bereinigen.

67. Minute:
ecke Eckstoß für Hannover 96

66. Minute:
Goretzka mit engagiertem Lauf durch das Mittelfeld, an der 16-Meter-Linie läuft Schalkes 8er aber auf Sane auf und verliert die Kugel.

65. Minute:
Aus dem Standard entwickelt sich aber auch keine Torgefahr, den Schalker Fans ist das egal, sie feiern hier weiter ihr in Führung liegendes Team.

64. Minute:
ecke Eckstoß für Hannover 96

64. Minute:
Und so ganz allmählich präsentieren sich die Gäste hier offensiver, Albornoz holt auf der linken Seite mal wieder einen Eckball heraus.

63. Minute:
Mehr Offensive bei 96, der junge Saint-Maximin kommt für Mittelfeldmalocher Schmiedebach.

62. Minute:
auswechslung Allan Saint-Maximin kommt für Manuel Schmiedebach ins Spiel

62. Minute:
Karaman dann mal wieder mit einem Abschluss für die Gäste, sein Volleyschuss aus 20 Metern geht aber doch deutlich über das Tor.

61. Minute:
Mehrere User fragen, ob Hannovers Salif Sané und Schalkes Leroy Sané miteinander verwandt sind. Dem ist nicht so, die beiden Profis haben nur zufällig den selben Nachnamen.

60. Minute:
Eine Stunde ist rum, das 1:0 für Schalke ist hochverdient und Hannover wird sich steigern müssen, um den Spieß hier noch umzudrehen.

59. Minute:
Dann tut sich was auf der Bank der 96er, Coach Frontzeck ist gefordert und bereitet offenbar den zweiten Wechsel hier vor.

58. Minute:
Sane für Schalke auf "seiner" rechten Seite, Albornoz klärt aber diesmal schon auf Höhe der Mittellinie zum Einwurf für die Hausherren.

57. Minute:
Hannover dagegen weiter recht uninspiriert, von den Gästen kommt auch nach dem Gegentor nicht mehr nach vorne.

56. Minute:
Schalke wirkt auch befreit ohne zu überdrehen, Coach Breitenreiter steht freudig erregt an der Seitenlinie.

55. Minute:
Zehn Minuten sind im zweiten Durchgang gespielt und jetzt läuft das hier natürlich ganz nach dem Geschmack der Gastgeber, der Elfmeter wurde auch völlig zurecht gegeben.

54. Minute:
User Carlo fragt nach der Anzahl der Gäste-Fans. Etwa 1.500 Anhänger der Roten sind anwesend und unterstützen hier ihr Team.

53. Minute:
Geis mit seinem ersten Ligator für Schalke, für die verdiente Führung hier brauchten die Hausherren seine Standardqualitäten.

52. Minute:
tor Tooooooooooor, Geis verwandelt den Elfmeter zuzm 1:0 für Schalke! Hart und halbhoch schlägt der Ball ein, Keeper Zieler bleibt ohne Abwehrchance.

51. Minute:
gelb Gelb für Marcelo

51. Minute:
elfer Elfmeter für Schalke, Marcelo hat Huntelaar im 16er der Hannoveraner eindeutig umgerissen.

50. Minute:
Auch dieser Standard bringt aber keine Torgefahr und dann kommt Albornoz auf der linken Seite nicht am mit zurück geeilten Sane vorbei.

49. Minute:
Hannover dagegen viel zu zaghaft im Spiel nach vorne, Andreasen holt gegen Choupo-Moting an der Mittellinie zumindest mal einen Freistoß heraus.

48. Minute:
Dann wird Schalkes Choupo-Moting in aussichtsreicher Position wegen einer Abseitsstellung zurück gepfiffen, die Hausherren machen hier weiter wie im ersten Durchgang.

47. Minute:
Dann kommen aber die Schalker gleich wieder nach vorne, Meyer mit einem Abschluss aus 18 Metern halbrechter Position, sein harmloser Schlenzer wird aber zur leichten Beute von Zieler im Tor der 96er.

46. Minute:
Auf beiden Seiten wurde in der Pause offenbar nicht gewechselt.

46. Minute:
schiri Es geht weiter in Gelsenkirchen, Anstoß hatten jetzt die ganz in Rot spielenden Gäste.

Keine Tore nach 45 Minuten bei der Partie der Schalker gegen Hannover, nach zunächst ausgeglichenem Spielverlauf hatten die Gastgeber hier aber deutlich mehr zu melden und kamen auch zu mehreren guten Gelegenheiten. Der starke Sane, Meyer und Huntelaar brachten den Ball aber nicht über die Linie. 96 kam hier lediglich zu zwei Abschlussaktionen, die Gäste stehen aber in der Defensive gut und machen dem Gegner so das Leben schwer. Man darf gespannt sein, wie sich das hier weiter entwickelt, wir melden uns gleich mit dem Wiederanpfiff zurück.

45. Minute:
schiri Und dann ist Pause auf Schalke, Schiri Stark bittet in die Kabinen.

45. Minute:
Drei Ecken in Serie für die Schalker, am Ende senst Goretzka die Kugel aus neun Metern über den Kasten.

45. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

45. Minute:
chance Regulär läuft die letzte Minute der ersten Halbzeit, Sane dann mit der bisher besten Gelegenheit, aus zehn Metern halbrechter Position scheitert er aber am gut stehenden Hannoveraner Keeper Zieler.

44. Minute:
Sane und Meyer mit viel Einsatz auf der rechten Angriffsseite der Gastgeber, erneut wird ein Abschlussversuch von Schalkes 19er aber abgeblockt.

43. Minute:
Dann melden sich die Gäste doch noch mal wieder in der gegnerischen Hälfte, kurz hinter der Mittellinie wird Sorg aber regelgerecht gestoppt.

42. Minute:
Auch dieser Standard bringt aber keine Torgefahr, Geis hatte den Ball von der linken Seite eher unplatziert vor das Tor geschlagen.

41. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

41. Minute:
Sorg klärt für Hannover nach einer harten Hereingabe von Aogo auf Kosten einer Ecke.

40. Minute:
Und gleich der nächste Auftritt von Huntelaar, sein Drehschuss aus 16 Metern ist aber zu hoch angesetzt und Hannovers Keeper Zieler muss nicht eingreifen.

39. Minute:
Dann kann Huntelaar in aussichtsreicher Position einen Steilpass aus dem Mittelfeld nicht verarbeiten, da wäre mehr drin gewesen und von den Rängen kommt ein gemeinschaftliches Aufstöhnen.

38. Minute:
Von Hannover ist inzwischen nach vorne nichts mehr zu sehen, die Niedersachsen stehen hinten drin und scheinen mit dem 0:0 hier in die Pause gehen zu wollen.

37. Minute:
Huntelaar als Flügelflitzer, eine flache Hereingabe des Schalker Goalgetters von der rechten Seite wird aber erneut abgefangen.

36. Minute:
Geis mit dem Standard von der rechten Seite, im Anschluss wirbelt Sane erneut los, Goretzka setzt den Ball nach einem Gewühl im 16er dann aber aus 22 Metern über den Kasten.

36. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

35. Minute:
Jetzt sind nur noch zehn Minuten im ersten Durchgang zu spielen, Sane holt auf der rechten Seite die erste Ecke für Schalke heraus.

34. Minute:
Dann enteilt Sane mal wieder seinem Gegenspieler Albornoz, der 18-Meter-Schuss des Schalker Angreifers segelt aber weit über das Tor hinweg.

33. Minute:
Auch daraus wird aber nichts, mit einem Einwurf bleiben die Gäste auf der rechten Seite zumindest in Ballbesitz.

32. Minute:
Schalke inzwischen mit 60% Ballbesitz und 6:1 Torschüssen, Gülselam leitet jetzt aber mal wieder einen Angriff der Hannoveraner ein.

31. Minute:
Marcelo diesmal mit einer gelungenen Kopfballrückgabe zum eigenen Keeper, die Defensive der 96er wirkt bis auf wenige Außnahmen weiter stabil.

30. Minute:
Nullnummer nach 30 Minuten, S04 kommt inzwischen aber zu Gelegenheiten und setzt sich immer wieder lange in der gegnerischen Hälfte fest.

29. Minute:
Hannovers Karaman wird nach einem Foul an Meyer eindringlich ermahnt, aus dem sich anschließenden Freistoß resultiert aber erneut keine Torgefahr.

28. Minute:
Huntelaar im Abseits, Marcelo hatte den Hausherren zuvor mit einem Stockfehler am eigenen Strafraum "die Tür aufgemacht".

27. Minute:
chance Dann legt Sane im 16er der Gäste ab auf Meyer, der den Ball aus 12 Metern halbrechter Position nur knapp links am Tor vorbei spitzelt.

26. Minute:
Aogo mit einem Ballverlust kurz hinter der Mittellinie, die Chance zum schnellen Gegenangriff lassen die Gäste aber verstreichen.

25. Minute:
20 Minuten sind im ersten Durchgang noch zu spielen, die Partie läuft jetzt praktisch nur noch in eine Richtung, ohne dass die Schalker sich hier Großchancen erarbeiten könnten.

24. Minute:
User Knippo fragt nach der Choreo der Schalker Fans vor dem Anpfiff. Mit viel Aufwand wurde in der "Nordkurve" die Schalker Geschichte dargestellt.

23. Minute:
chance Schalke dreht jetzt aber immer mehr auf, Sane kommt im Strafraum der Gäste zum Kopfball, bringt aus acht Metern aber keinen Druck hinter die Kugel und scheitert so an Gäste-Schlussmann Zieler.

22. Minute:
Geis dann mit einem weiteren Freistoß für Königsblau, auch sein hoher Ball in den 16er wird aber von den Hannoveranern unschädlich gemacht.

21. Minute:
Meyer kann dann für Schalke mal aus 18 Metern halbrechter Position abschließen, Schulz blockt seinen halbherzigen Flachschuss aber vergleichsweise locker ab.

20. Minute:
Albornoz mit dem Standard in den 16er, vor dem Tor der Schalker werden aber gleich zwei 96er wegen einer Abseitsposition zurück gepfiffen.

19. Minute:
Dann Aogo auf der linken Abwehrseite der Schalker mit einem Foul an Gülselam, es folgt der nächste Freistoß für die Gäste.

18. Minute:
Schalke arbeitet sich weiter in die Partie, so richtig rund läuft es für die Gastgeber hier aber weiterhin nicht.

17. Minute:
Stürmer für Stürmer, Neuzugang Charlison Benschop ersetzt Sobiech im Angriff der Gäste.

17. Minute:
auswechslung Charlison Benschop kommt für Artur Sobiech ins Spiel

16. Minute:
Für Hannovers Sobiech geht es jetzt doch nicht weiter, der polnische Angreifer der Gäste wird von Betreuern vom Platz geführt.

15. Minute:
Geis mit einer Freistoßflanke aus dem rechten Halbfeld, nach kurzer Unsicherheit in der Gäste-Abwehr kann Marcelo schließlich klären.

15. Minute:
Freistoß für FC Schalke 04

14. Minute:
Eine knappe Viertelstunde ist gespielt, Torraumszenen sind hier weiter Mangelware, erst ein Torschuss steht in der Statistik und den haben die Schalker abgegeben.

13. Minute:
Dann schaltet sich Matip mit an das Angriffsspiel der Hausherren ein, sein Steilpass in den Strafraum landet aber ohne weitere Berührung im Toraus.

12. Minute:
Es bleibt ein zähes Ringen um jeden Meter für die Gastgeber, Sane hat mit seinem Alleingang zumindest mal ein Zeichen gesetzt.

11. Minute:
Dann setzt Sane für Schalke über die rechte Seite zum Sololauf an, seinen Rückpass von der Grundlinie kann Huntelaar am 5-Meter-Raum aber nicht verarbeiten.

10. Minute:
Schalkes Riether sieht Gelb für ein Foul an Albornoz im Mittelfeld, der anschließende Freistoß für die Gäste bleibt aber ohne Folgen.

9. Minute:
gelb Gelb für Sascha Riether

9. Minute:
Schalke ist dagegen bisher praktisch noch nicht vor das gegnerische Tor gekommen, die Hausherren sind weiter eher in der Defenisve gefordert.

8. Minute:
Es läuft immer noch das gegenseitige Abtasten, 96 aber mit überraschend viel Ballbesitz und gefälligem Spiel nach vorne.

7. Minute:
Die erste Ecke der Partie geht an die Gäste, Andreasens Hereingabe von der rechten Seite wird aber abgefangen.

7. Minute:
ecke Eckstoß für Hannover 96

6. Minute:
S04 kommt über die rechte Seite, Meyer verteilt den Ball dann nach links, wo Choupo-Moting sich gegen zwei Hannoveraner festläuft.

5. Minute:
Die 96er können daraus aber kein Kapital schlagen, in erster Linie weil Gülselam am gegnerischen 16er wegen eines Offensivfouls zurück gepfiffen wird.

4. Minute:
Gewechselt wird dann aber doch nicht, Sobiech ist wieder mit von der Partie, Schalkes Matip derweil mit einem Fehlpass im Aufbauspiel.

3. Minute:
Das Spiel läuft wieder, Sobiech wird draußen weiter behandelt, auf der Bank der Hannoveraner herrscht hektische Betriebsamkeit.

2. Minute:
Hannovers Sobiech muss nach einem Zusammenstoß mit Schalkes Riether behandelt werden, die Partie ist deshalb gleich mal kurz unterbrochen.

1. Minute:
Anstoß hatten die wie gewohnt in blauen Trikots und weißen angetretenen Gastgeber.

1. Minute:
Los geht's auf Schalke, Schiri Wolfgang Stark hat die Partie in diesem Moment angepfiffen.

Bei den Gästen musste kurzfristig auch noch der flinke Uffe Bech wegen einer Nervenentzündung passen. Für den Dänen kommt heute Ceylun Gülselam zum Einsatz, ansonsten lässt Coach Frontzeck die gegen Ingolstadt erfolgreiche Anfangsformation auflaufen.

Schalke kann heute wieder auf den lange gesperrten Johannes Geis im Mittelfeld zurück greifen, außer den Langzeitverletzten wie Matija Nastasic oder Atsuto Uchida sind bei S04 so alle Mann an Bord. Geis ersetzt in der Zentrale Pierre-Emile Höjbjerg, der zunächst mit einem Platz auf der Bank vorlieb nehmen muss.

Krankheitsbedingt nicht zur Verfügung steht bei den Hannoveranern Außenverteidiger Hiroki Sakai, Keeper Ron-Robert Zieler dagegen hat sich von einer Magen-Darm-Geschichte wieder erholt. Mit Hiroshi Kiyotake fehlt aber immer noch der Lenker im Mittelfeld der Gäste, die hier außerdem ohne Angreifer Mevlüt Erdinc angereist sind.

Michael Frontzeck sieht sein Team als Trainer der 96er in der Außenseiterposition - aber durchaus als nicht chancenlos an: "Schalke hat sicherlich einen hochdotierten Kader und muss eigentlich immer unter den besten sechs Mannschaften stehen. Aber wenn wir eine gute Leistung bringen, wird es für Schalke nicht einfach", prophezeite der erfahrene Coach.

S04-Coach Andre Breitenreiter warnte in der PK zum Spiel vor allem vor den "ruhenden Bällen" bei den 96ern: "Hannover ist mit uns die stärkste Mannschaft bei Standardsituationen. Da müssen wir aufpassen", so der Trainer. "Wir müssen eine hohe Präzision im Passspiel haben, versuchen, so zu Chancen zu kommen und diese dann natürlich auch verwerten", gab der 42 Jahre alte Ex-Profi demgegenüber aber gleich eine Erfolgsformel vor.

Mit einem satten 4:0-Heimsieg über Ingolstadt haben die Niedersachsen am letzten Samstag für Schlagzeilen gesorgt, zuletzt hatte 96 im Februar 2013 einen Bundesligasieg in dieser Höhe eingefahren. Schalke holte am Sonntag beim 1:1-Remis in Leverkusen immerhin einen Zähler bei einem direkten Konkurrenten im Kampf um die Europapokalplätze.

Schalke will dabei als Achter der Tabelle zumindest den Kontakt zur erweiterten Spitzengruppe nicht abreißen lassen und nach fünf sieglosen Ligaspielen mal wieder einen Dreier einfahren. Für Hannover geht es darum, sich nach dem Achtungserfolg vom vergangenen Wochenende weiter den Abstiegsplätzen abzusetzen.

Freitaggspiel auf Schalke, zum Auftakt des 15. Spieltags treffen mit S04 und den 96ern zwei Altmeister aufeinander. Aktuell soll drei Wochen vor Weihnachten nach einer auf beiden Seiten bisher eher durchwachsenen Spielzeit der Grundstein für einen versöhnlichen Jahresausklang gesetzt werden.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Heute berichten wir ab 20.15 Uhr vom Spiel Schalke 04 gegen Hannover 96. Die Partie kommentiert für Sie unser Redakteur Marcus Gottschalk.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal