Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

VfL Wolfsburg - Dortmund live: Bundesliga heute im Live-Ticker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga im Live-Ticker  

Wolfsburg - Dortmund 1:2

05.12.2015, 08:31 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

1:2

0:1 Reus (32.)

1:1 Rodríguez (90.)

1:2 Kagawa (90.)

05.12.2015, 18:30 Uhr
Wolfsburg, Volkswagen Arena
Zuschauer: 30.000 (ausverkauft)

Das war's vom Spiel Wolfsburg gegen Dortmund. Morgen geht es ab 13.15 Uhr live weiter mit den Sonntagsspielen der 2. Liga!

Was für ein irres Ende in diesem Match! Der BVB führt bis zur ersten Minute der Nachspielzeit. Dann bekommt der VfL einen Elfer, den Rodriguez sicher zum 1:1 verwandelt. In der dritten Minute der Nachspielzeit trifft dann Kagawa zum 2:1-Endstand! Der BVB war in der ersten Hälfte lange das klar bessere Team. Im zweiten Durchgang wurde Wolfsburg immer besser und kam insgesamt auch nicht unverdient zum Ausgleich. Der BVB beweist Moral, macht den Siegtreffer in der Nachspielzeit und ist nun bis auf fünf Punkte an den Bayern dran.

90. Minute:
Schluss! Dortmund gewinnt in Wolfsburg mit 2:1!

90. Minute:
Tuchel muss auf die Tribüne! Es ist nicht ganz klar, warum.

90. Minute:
tor Tooor!!! Kagawa trifft in der 3. Minute der Nachspielzeit zum 2:1 für den BVB! Von links im Strafraum spielt Mkhitaryan den Ball in die Mitte in den Fünfer, Kagawa zieht direkt ab und trifft zum 2:1! Irre!

90. Minute:
Drei Minuten werden nachgespielt, die Hälfte davon ist schon rum.

90. Minute:
tor Tooor! Rodriguez verwandelt den Elfer zum 1:1-Ausgleich für den VfL! Rodriguez schießt hart und halbhoch rechts ein, Bürki kann nichts machen.

90. Minute:
gelb Gelb für Lukasz Piszczek

90. Minute:
elfer Schürrle geht links in den Strafraum, Piszczek hält und Schiri Stieler zeigt auf den Punkt!

89. Minute:
Dost bedient Draxler halbrechts am Strafraum, doch Bender ist bei ihm und klärt.

88. Minute:
Ecke von links von Mkhitaryan: Die führt er kurz auf Kagawa aus und das bringt am Ende nichts ein.

88. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia Dortmund

87. Minute:
Falscher Einwurf von Piszczek rechts in der Hälfte der Wolfsburger!

87. Minute:
Tuchel gestikuliert wild an der Seitenlinie. Ob das noch was bringt?

86. Minute:
Erneut flankt Träsch von der rechten Seite und am Fünfer kann Bender erst im zweiten Versuch gegen Dost klären.

84. Minute:
Inzwischen haben die Wolfsburger 57 Prozent Ballbesitz und führen bei den Torschüssen mit 20:13!

82. Minute:
auswechslung Joo-Ho Park kommt für Gonzalo Castro ins Spiel

82. Minute:
auswechslung Jonas Hofmann kommt für Pierre-Emerick Aubameyang ins Spiel

82. Minute:
Träsch hat Schmelzer hart umgerannt und bekommt die Gelbe Karte.

81. Minute:
gelb Gelb für Christian Träsch

81. Minute:
chance Träsch flankt von rechts links vor den Fünfer. Von da köpft Vieirinha über Bürki aufs rechte Eck und Bender klärt artistisch auf der Linie!

80. Minute:
Draxler will von rechts in den Strafraum, doch da macht Castro dicht und kann klären.

79. Minute:
Aubameyang kann's selber nicht fassen, dass er den Ball nicht aufs Tor gebracht hat.

78. Minute:
chance Was für eine Chance für Aubameyang! Der Ball kommt von rechts von Mkhitaryan links in den Fünfer. Aubameyang ist drei dran, schießt aber übers Tor!

77. Minute:
Nun lassen die Dortmunder den Ball mal in den eigenen Reihen laufen.

76. Minute:
Die anschließende Ecke von links von Rodriguez bringt dem VfL nichts ein.

75. Minute:
ecke Ecke von rechts von Vieirinha: Die kommt hoch vor den Fünfer und wird zur nächsten Ecke geklärt.

75. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Wolfsburg

74. Minute:
chance Auf der anderen Seite bringt von rechts Mkhitaryan den Ball links in den Fünfer. Reus grätscht rein und verpasst nur um Zentimeter!

73. Minute:
Konter der Wolfsburger: Schürrle ist links durch, will flach rechts auf Dost abspielen, doch Bender grätscht rein und kann das verhindern!

72. Minute:
Subotic klärt gleich zweimal am Strafraum, erst gegen Dost und dann gegen Draxler.

71. Minute:
Erstaunlicherweise lässt Schiri Stieler das laufen. Viel Glück für Arnold, das war eine klare Gelbe Karte und damit wäre Arnold mit Gelb-Rot vom Platz geflogen!

71. Minute:
Ginter legt sich an der Mittellinie den Ball zu weit vor, setzt nach und bekommt dann die Hand von Arnold ins Gesicht.

70. Minute:
"dierockies" fragt nach Aubameyang. Der hatte heute noch keine wirklich gute Torszene. Erstaunlich.

69. Minute:
Träsch zieht aus der Mitte aus der zweiten Reihe voll durch, schießt jedoch weit drüber.

68. Minute:
Schürrle tritt links außen an, Castro ist bei ihm und kann ins Seitenaus klären.

66. Minute:
Von links vor dem Strafraumeck bringt Reus den Freistoß in den Fünfer. Aubameyang ist dran, doch sein Versuch kommt nicht aufs Tor.

66. Minute:
Träsch legt links Aubameyang und es gibt Freistoß für die Dortmunder.

65. Minute:
Die beste Phase der Wolfsburger bisher. Die Hausherren setzen nun den BVB unter Druck.

62. Minute:
chance Nach der Ecke zieht Rodriguez von links aus der zweiten Reihe ab und auch den Schuss pariert Bürki mit den Fingerspitzen zur Ecke!

63. Minute:
Die Ecke von links bringt dem VfL nichts ein.

62. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Wolfsburg

62. Minute:
chance Kurz danach pariert Bürki einen Schuss von Draxler von halblinks aus dem Strafraum mit dem Fuß zur Ecke!

61. Minute:
chance Was für ein Ding von Bürki! Er passt genau in die Beine von Dost. Der geht alleine aufs Tor zu und zieht flach aufs rechte Eck ab. Bürki war schon auf dem Weg ins andere Eck, kommt aber noch ran, pariert und boxt danach den Ball weg, bevor Dost zum Nachschuss kommt!

60. Minute:
Nun geht Mkhitaryan rechts außen und flankt links vor den Fünfer. Reus versucht's, kommt aber nicht ran.

59. Minute:
Der Freistoß wird kurz ausgeführt, Kagawa kommt in der Mitte zum Schuss, doch Benaglio ist im rechten Eck und hat den Ball.

59. Minute:
Rodriguez langt gegen Castro zu und es gibt Freistoß für den BVB.

58. Minute:
Träsch spielt hinten rechts in der Abwehr, dafür rückt Vieirinha vor ins Mittelfeld.

57. Minute:
auswechslung Christian Träsch kommt für Daniel Caligiuri ins Spiel

56. Minute:
Draxler tritt mal durch die Mitte an, kurz vor dem Fünfer stört Bender und danach landet der Ball in den Armen von Bürki.

56. Minute:
Vieirinha bringt den Ball von rechts aus dem Halbfeld vor den Fünfer. Da steht Subotic gut bei Dost und kann einen Torschuss verhindern.

55. Minute:
Gündogan muss angeschlagen runter. Er hatte in der ersten Hälfte schon Probleme am Rücken.

54. Minute:
auswechslung Shinji Kagawa kommt für Ilkay Gündogan ins Spiel

54. Minute:
Vieirinha sieht für ein Foul an Gündogan im Mittelfeld die Gelbe Karte.

53. Minute:
gelb Gelb für Vieirinha

53. Minute:
Nun ein Freistoß für den VfL von der linken Seite: Der kommt schlecht in den Strafraum und die Dortmunder klären ohne Probleme.

52. Minute:
Die Ecke von links von Rodriguez kommt hoch links vor den Fünfer, wo Subotic nun vor Naldo per Kopf klärt.

51. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Wolfsburg

51. Minute:
Aus der Mitte spielt Kruse den Ball links in den Strafraum, wo Subotic vor Dost klärt.

50. Minute:
"babsy" möchte wissen, wie Subotic spielt. Gut bisher. Er hat hinten noch keinen Fehler gemacht.

49. Minute:
Freistoß aus der Mitte aus rund 30 Metern: Gündogan schlägt den rechts an den Fünfer, wo jedoch kein Dortmunder steht.

48. Minute:
Reus versucht's durch die Mitte und wird vom gerade erst verwarnten Arnold gelegt. Arnold muss jetzt richtig aufpassen.

47. Minute:
Arnold senst Castro hart um und bekommt dafür die Gelbe Karte.

46. Minute:
gelb Gelb für Maximilian Arnold

46. Minute:
Keine Wechsel zur Pause bei den Dortmundern.

46. Minute:
auswechslung Bas Dost kommt für Josuha Guilavogui ins Spiel

46. Minute:
schiri Anpfiff der zweiten 45 Minuten, Anstoß hat Wolfsburg.

Extrem schwungvoll haben die Dortmunder in Wolfsburg begonnen und trafen in den ersten fünf Minuten zweimal die Latte! Erst nach rund 20 Minuten kamen die Hausherren richtig ins Spiel, kassierten in der 32. Minute aber doch das Gegentor. Reus traf, weil Guilavogui vor dem Strafraum den Ball verloren hatte. Die beste Chance für den VfL gab es in der 35. Minute, als Mkhitaryan einen Naldo-Kopfball auf der Linie klären konnte. Es bleibt spannend und gleich geht's weiter!

45. Minute:
schiri Pause. Wolfsburg liegt gegen Dortmund mit 0:1 hinten.

45. Minute:
Ecke von rechts: Die schlägt Vieirinha wieder hoch rein, doch nun kann Subotic klären.

45. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Wolfsburg

45. Minute:
Eine Minute wird in Hälfte eins nachgespielt.

45. Minute:
Reus haut Vieirinha von hinten um und bekommt dafür die Gelbe Karte.

44. Minute:
gelb Gelb für Marco Reus

44. Minute:
Vieirinha bringt den Freistoß von links hoch in die Mitte vor den Fünfer. Guilavogui steigt hoch, köpft aus sieben Metern jedoch übers Tor.

43. Minute:
Piszczek hält links Schürrle und es gibt Freistoß für die Hausherren.

42. Minute:
Nun zieht Vieirinha von halbrechts aus 17 Metern ab, doch aus sein Schuss geht ein paar Meter links neben das Tor.

41. Minute:
Inzwischen haben die Wolfsburger mit knapp 54 Prozent mehr Ballbesitz.

40. Minute:
Nach der Ecke von links von Rodriguez kommt rechts im Strafraum Arnold zum Schuss, trifft den Ball nicht voll und schießt vier Meter rechts neben das Tor.

39. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Wolfsburg

38. Minute:
chance Caligiuri setzt sich rechts im Strafraum gut durch und zieht flach aufs kurze Eck ab. Bürki steht richtig und packt sicher zu.

37. Minute:
Die Dortmunder Führung ist verdient, denn insgesamt sind die Gäste bisher das klar torgefährlichere Team.

35. Minute:
chance Ecke von rechts von Vieirinha: Die bringt er hoch vor den Fünfer, Naldo kommt zum Kopfball, den links auf der Linie Mkhitaryan noch rausschlagen kann!

35. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Wolfsburg

34. Minute:
Da hatte Guilavogui richtig gepennt und Mkhitaryan gut nachgesetzt.

32. Minute:
tor Tooor!!! Reus macht das 1:0 für den BVB! Mkhitaryan spitzelt Guilavogui den Ball vor dem Strafraum der Wolfsburger weg. Reus kommt ran, lässt Benalgio aussteigen und schiebt den Ball flach über die Linie!

31. Minute:
chance Von links geht Schürrle in den Strafraum und zieht aus 14 Metern flach ab. Sein Schuss geht nur knapp links am Tor vorbei!

30. Minute:
In den ersten zehn Minuten wären die Wolfsburger beinahe von den Dortmundern, die zweimal die Latte trafen, überrannt worden. Jetzt aber sind auch die Hausherren richtig im Spiel drin.

29. Minute:
Vieirinhas Freistoß kommt harmlos in den Strafraum und wird von den Dortmundern geklärt.

28. Minute:
Nun foult Reus Arnold im Mittelfeld und es gibt gleich wieder Freistoß für den VfL.

27. Minute:
Gündogan legt Schürrle an der Seitenlinie. Ein wirklich nicht böses Foul, doch Hecking wird an der Seitenlinie jetzt schon sehr laut.

26. Minute:
Zweimal kurz hintereinander langt Guilavogui im Mittelfeld zu und bekommt nun eine letzte Ermahnung von Schiri Stieler.

25. Minute:
Kurz danach ist rechts im Strafraum Aubameyang durch, doch seinen Pass in die Mitte kann Naldo klären.

25. Minute:
Von links bringt Reus den Freistoß rein, der Ball setzt links vor dem Fünfer auf, doch Benaglio packt sicher zu.

24. Minute:
Freistoß für den BVB nach Foul von Caligiuri an Schmelzer.

23. Minute:
Rodriguez flankt von halblinks rechts vor den Fünfer. Schmelzer ist zur Stelle und köpft sicher zu Bürki zurück.

22. Minute:
Caligiuri passt steil rechts nach vorne, doch Schürrle war nicht gestartet.

21. Minute:
Rechts am Fünfer kann Arnold die Ecke von rechts von Mkhitaryan rausköpfen.

21. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia Dortmund

20. Minute:
Die Wolfsburger kommen weiter besser ins Match und konnten die Dortmunder in den letzten Minuten weitgehend von ihrem Strafraum fernhalten.

18. Minute:
Von rechts aus dem Halbfeld schlägt Caligiuri den Ball scharf vors Tor, aber auch genau in die Arme von Bürki.

18. Minute:
Nach Torschüssen führt der BVB mit 7:0!

17. Minute:
Die Wolfsburger mal auf dem Weg nach vorne, doch Draxlers Anspiel aus der Mitte nach rechts ist zu steil und landet im Toraus.

16. Minute:
Gündogan ist wieder zurück auf dem Spielfeld.

16. Minute:
"Biggi" fragt, was mit Hummels ist: Der fällt ebenso wie Sokratis und Weigl mit einem Infekt aus.

15. Minute:
Gündogan muss sich an der Seitenlinie am Rücken behandeln lassen.

14. Minute:
Mkhitaryans Ecke fliegt hoch in die Mitte vor den Fünfer, Ginter ist mit dem Kopf dran, doch der Ball kommt nicht aufs Tor.

14. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia Dortmund

14. Minute:
Die Wolfsburger können das Spielgeschehen nun zumindest etwas beruhigen.

13. Minute:
Ecke von rechts von Vieirinha: Die kommt hoch an die Strafraumgrenze, doch da steht kein Wolfsburger.

12. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Wolfsburg

12. Minute:
"Udo57" fragt, wie viele BVB-Fans mitgereist sind. Etwas über 4.000 Dortmunder Anhänger sind im Stadion.

11. Minute:
Rechts in der Hälfte der Dortmunder wird Caligiuri von Schmelzer gelegt und nun gibt's mal einen Freistoß für den VfL. Der bringt jedoch nichts ein.

10. Minute:
Die ersten zehn Minuten gehen hier ganz klar an die Gäste.

9. Minute:
Die nächste ganz dicke Chance für den BVB! Piszczek bringt den Ball von rechts vor dem Fünfer links vors Tor, wo Naldo im letzten Moment vor Aubameyang klärt. Aubameyang stand dabei aber wohl im Abseits, Piszczek hätte hier besser selber geschossen.

8. Minute:
Draxler spielt den Ball von halblinks hoch rechts an den Strafraum. Schürrle lauert, doch Ginter köpft sicher zurück zu Bürki.

7. Minute:
Der BVB schon wieder vorne: Von links bringt Castro den Ball scharf in den Fünfer, Benaglio ist dran, klärt aber nach vorne und hat Glück, dass da kein Dortmunder zum Schuss kommt!

6. Minute:
Was für ein Start der Dortmunder! Zwei Lattentreffer in den ersten fünf Minuten! Wolfsburg ist noch gar nicht im Spiel und steht hinten alles andere als sicher.

5. Minute:
chance Nach der zweiten Ecke in Folge von rechts kommt Bender im Fünfer zum Schuss und setzt den aus zwei Metern ebenfalls an die Latte!

5. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia Dortmund

4. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia Dortmund

4. Minute:
Nach dem Freistoß kommt in der Mitte vor dem Fünfer Piszczek zum Kopfball, den Benaglio zur Ecke klärt!

4. Minute:
Nun legt Guilavogui Mkhitaryan halblinks im Mittelfeld und es folgt gleich der nächste Freistoß für die Gäste.

3. Minute:
chance Freistoß aus der Mitte aus rund 25 Metern: Gündogan führt aus, schießt links über die Mauer und trifft die Latte!

2. Minute:
Arnold legt Gündogan in der Mitte vor dem Strafraum und es gibt Freistoß für den BVB.

1. Minute:
Schmelzer geht gleich mal links, doch seine flache Hereingabe geht links ins Toraus.

1. Minute:
Los geht's! Schiri Stieler pfeift das Match an. Anstoß hat Dortmund.

Schon 36-mal gab es das Duell Wolfsburg gegen Dortmund in der Bundesliga. Aus VfL-Sicht ist die Bilanz mit 18 Niederlagen, neun Remis und neun Siegen klar negativ! Das letzte Duell in der Liga gewann der VfL aber mit 2:1. Und auch im Pokalfinale am 30. Mai setzten sich die Wölfe mit 3:1 gegen den BVB durch!

Tuchel erklärte zu den Wolfsburgern: "Ich erwarte einen fleißigen, disziplinierten Gegner, der Routine ausstrahlt, der torgefährlich ist. Und ich denke, dass wir viele Flanken verteidigen müssen. Die gilt es früh und konsequent zu verteidigen. Das gepaart mit einem guten Angriffsspiel ? dann kann es was werden. Wir erwarten ein enges Spiel. In allen Partien, in denen wir bisher auf diesem Niveau herausgefordert wurden, haben wir absolute Höchstleistungen gebracht."

Mit einigen Personalsorgen reist Borussia Dortmund nach Wolfsburg. Neben den Langzeitverletzten Durm und Sahin (beide im Aufbautraining) muss die Borussia heute auch auf die Stammkräfte Hummels, Sokratis und Weigl (alle Infekt) verzichten! BVB-Coach Thomas Tuchel blieb erstaunlich gelassen und sagte: "Das ist nicht schön, es ist aber auch nicht besorgniserregend."

Den Wolfsburgern fehlen Dante (Gelb-Rote Karte), Luiz Gustavo (Trainingsrückstand) und Felipe (Aufbautraining nach Mittelfußbruch).

Eine Vorhersage zum Spielausgang wagt Hecking nicht: "Das sind Spiele, bei denen du vorher nicht sagen kannst, wer der Favorit ist: Weder Dortmund, obwohl sie Zweiter sind und sieben Punkte mehr haben, noch wir, obwohl wir Zuhause eine tolle Serie haben. In solche Partien sind Nuancen entscheidend."

VfL-Trainer Dieter Hecking warnt vor den Dortmundern: "Der BVB-Kader gehört zu den Top drei in Deutschland. Die bisherige Saison ist keine Überraschung. Von daher erwarte ich einen Gegner, der hochmotiviert sein wird und sich in einer sehr guten Form befindet."

Im Topspiel des 15. Spieltags empfängt der VfL Wolfsburg, der nach den Spielen am Nachmittag derzeit Fünfter ist, den Zweiten aus Dortmund, der schon sieben Zähler Vorsprung auf den VfL hat. Wolfsburg spielte am letzten Spieltag nur 0:0 in Wolfsburg, die Borussen gewannen zu Hause souverän mit 4:1 gegen Stuttgart.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Heute berichten wir ab 18.15 Uhr vom Spiel VfL Wolfsburg gegen Borussia Dortmund. Das Spiel kommentiert für Sie Stefan Rook.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal