Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Manchester City - Gladbach: Gladbach bricht spät im Spiel ein

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Champions League im Live-Ticker  

ManCity - Gladbach 4:2

09.12.2015, 06:49 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

4:2

1:0 Silva (16.)

1:1 Korb (19.)

1:2 Raffael (42.)

2:2 Sterling (80.)

3:2 Sterling (81.)

4:2 Bony (85.)

08.12.2015, 20:45 Uhr
Manchester, Etihad Stadium
Zuschauer: 40.000

Das war's im Live-Ticker mit dem Spiel Manchester City gegen Borussia Mönchengladbach. Morgen geht es hier mit den drei deutschen Vertretern in der Europa League weiter. Bis dahin!

Aus der Traum! Mönchengladbach verliert bei Manchester City 2:4 und verpasst es damit, als Dritter der Gruppe D in die Europa League einzuziehen. Die Borussia zeigte im ersten Durchgang eine ganz starke Leistung, ging mit einer 2:1-Führung in die Halbzeitpause. Das Ergebnis hatte trotz wütender City-Angriffe bis zur 80. Minute Bestand, dann brach der Bundesligist ein: Drei Gegentore in nur fünf Minuten sorgten hier am Ende sogar für die Tabellenführung von Manchester City, da Juventus Turin im parallelen Spiel 0:1 beim FC Sevilla verlor. Bitter für die Borussia, die dennoch erhobenen Hauptes vom Platz gehen kann.

90. Minute:
Aus! Schiedsrichter Danny Makkelie pfeift die Partie ab.

90. Minute:
chance Sterling spitzelt den Ball aus kurzer Distanz in die Arme von Gladbach-Keeper Sommer!

90. Minute:
Und noch einmal rollt eine Angriffswelle der Citizens in Richtung Borussen-Strafraum. Aber Manchester spielt seine Angriffe nun nicht mehr richtig zu Ende.

90. Minute:
Drei Minuten Nachspielzeit werden angezeigt.

89. Minute:
chance Mönchengladbach kontert noch einmal über Hazard, dessen abgefälschten Schuss Hart nur nach vorne parieren kann!

88. Minute:
Manchester ist noch nicht satt. Die Citizens marschieren weiter, spielen hier auf das fünfte Tor.

87. Minute:
chance Xhaka probiert es noch einmal aus gut 28 Metern. Sein Schuss geht über den Kasten von Hart!

86. Minute:
Ganz bitter! Mönchengladbach hat hier in der ersten Hälfte eine wirklich überzeugende Leistung gezeigt und wird nun abgeschossen.

85. Minute:
tor Toooooor für Manchester! 4:2 durch Bony! Kolarov flankt von links flach in den Strafraum. Bony schießt aus acht Metern Nordtveit an, der den Ball wieder zurück auf Bony prallen lässt. Der sagt danke und schießt unbedrängt ein!

84. Minute:
Mönchengladbach ist stehend k.o. Da geht nichts mehr.

83. Minute:
auswechslung Thorgan Hazard kommt für Oscar Wendt ins Spiel

82. Minute:
Das ging schnell! Bei diesem Spielstand hätte ManCity die Führung in der Gruppe übernommen. Gladbach wäre schon seit dem 2:2 raus aus der Europa League.

81. Minute:
tor Toooooooor für Manchester! 3:2 durch Sterling, der ein Anspiel von Bony von der Strafraumgrenze im 16er mitnimmt und aus 13 Metern Sommer mit einem flachen Schlenzer ins rechte Eck überwindet!

81. Minute:
auswechslung Bacari Sagna kommt für Gaël Clichy ins Spiel

80. Minute:
tor Toooooooor für Manchester! 2:2 durch Sterling, der eine Hereingabe von der Grundlinie von Clichy am langen Eck freistehend aus fünf Metern zum Ausgleich einschiebt!

79. Minute:
Gladbach wankt, aber noch hat die Führung der Borussia Bestand. Aber wie lange noch?

78. Minute:
Die Gladbacher Fans wollen ihr Team in der Schlussphase noch mal munter machen: Laute "VfL"-Sprechchöre schallen durch das Stadion.

77. Minute:
Manchester lässt den Ball wie beim Handball am Gladbacher Strafraum kreisen. Eine Linksflanke von Sterling findet dann aber keinen Abnehmer.

76. Minute:
User "Cambridge" fragt, ob Schubert nun Beton anrührt. Ja, so könnte man die beiden Wechsel des Gladbacher Trainers interpretieren. Auch Drmic soll sich defensiv orientieren.

75. Minute:
chance Ein schöner Hammer! Xhaka zieht den anschließenden Freistoß direkt aufs Tor. Hart hält sicher!

74. Minute:
Xhaka legt sich den Ball zu einem Freistoß aus gut 35 Metern zurecht.

73. Minute:
Einwechselspieler unter sich: Bony kann sich auf der linken Seite nicht gegen Schulz durchsetzen.

72. Minute:
auswechslung Josip Drmic kommt für Fabian Johnson ins Spiel

71. Minute:
20 Minuten sind in Manchester noch zu spielen, wo Mönchengladbach bei den aktuellen Spielständen unbedingt gewinnen muss, um im Europapokal überwintern zu können.

70. Minute:
ecke Navas schlägt eine Ecke von rechts herein, die aber abgewehrt wird.

69. Minute:
Im parallelen Spiel führt der FC Sevilla nun gegen Juventus Turin.

68. Minute:
ecke Silva tritt eine weitere Ecke von links herein, die aber keine Gefahr bringt.

67. Minute:
chance Ganz stark! Sterling zieht links im Strafraum aus der Drehung klasse ab. Sommer macht sich lang und wehrt den Ball ab!

66. Minute:
auswechslung Marvin Schulz kommt für Mahmoud Dahoud ins Spiel

65. Minute:
auswechslung Wilfried Bony kommt für Fabian Delph ins Spiel

65. Minute:
auswechslung Jesús Navas kommt für Kevin de Bruyne ins Spiel

64. Minute:
Auch bei Mönchengladbach wartet ein Spieler auf seinen Einsatz: Schulz steht bereit.

63. Minute:
Bony muss sich weiterhin gedulden, bislang hat City-Trainer Pellegrini ihn noch nicht gebracht.

62. Minute:
chance Nun probiert es Sterling! Der Engländer zieht von der Strafraumgrenze mit rechts ab. Sommer hält den Flachschuss sicher!

61. Minute:
Manchester hat im zweiten Durchgang ordentlich Kohlen draufgelegt, beißt sich an der Borussen-Deckung aber weiterhin die Zähne aus.

60. Minute:
Bei Manchester macht sich Bony an der Seitenlinie für seinen Einsatz bereit.

59. Minute:
User "AIDAprima" fragt, was passiert, wenn die Teams auf Platz zwei und drei punktgleich sind. Nichts, denn das kann in dieser Gruppe nicht passieren.

58. Minute:
chance Gefährlich! Delph steht einschussbereit direkt von Sommer, Elvedi lässt den Ball trotzdem mit der Brust auf dem Keeper abtropfen. Der pariert großartig!

57. Minute:
Mönchengladbach taucht nun mal wieder in den ManCity-Hälfte auf, zeigt in der Vorwärtsbewegung aber keine Zielstrebigkeit mehr.

56. Minute:
Sterling will wie vor dem 1:0 einen Mitspieler mit einer Hackenablage einsetzen, doch dieses Mal kann Delph mit dem Ball nichts anfangen.

55. Minute:
Mönchengladbach steht nun mit zwei Viererreihen hinten, lässt eigentlich keinen Ball und keinen Mann durch.

54. Minute:
Manchester drückt in dieser Phase, drängt hier auf den Ausgleich. Aber an der Strafgrenze ist meist Ende Gelände für die Citizens.

53. Minute:
ecke Silva läuft von der linken Eckfahne an, sein Ball findet aber keinen Abnehmer im Strafraum.

52. Minute:
De Bruyne legt aus dem 16er zurück auf Sterling, dessen Schuss zur Ecke abgelenkt wird.

51. Minute:
Auch nach etwas mehr als 50 Minuten Spielzeit kommt Manchester City nur auf eine Ballbesitzquote von unter 40 Prozent.

50. Minute:
Überhaupt überzeugt der Bundesligist hier auch in der Defensive, setzt dazu mit gelegentlichen gefährlichen Angriffen einige Spitzen nach vorn.

49. Minute:
Manchester kombiniert sich an den Gladbacher Strafraum, findet aber keine Lücke in der gut stehenden Borussen-Deckung.

48. Minute:
Mönchengladbach führt nicht nur bei Manchester City, auch der fiese Regen hat mittlerweile aufgehört.

47. Minute:
Delph läuft aus der Gladbacher Hälfte zurück in seine eigene, passt dann auf Keeper Hart zurück.

46. Minute:
schiri Weiter geht's! Schiedsrichter Makkelie pfeift die zweite Hälfte an. Mönchengladbach hat Anstoß.

Mit einer nicht unverdienten 2:1-Führung über Manchester City geht Mönchengladbach hier in die Kabine. Die Borussia überzeugt mit Einsatz und Spielkultur, hat die Engländer von Beginn an gut im Griff. Alle wesentlichen statistischen Werte sprechen für den Bundesligisten, der bei diesem Ergebnis sicher im Europapokal überwintern würde. Die Citizens enttäuchen dagegen über weite Strecken der Begegnung - auch wenn ihr (überraschender) Führungstreffer sehr sehenswert war. Gleich geht's hier weiter, dranbleiben!

45. Minute:
schiri Auf die Sekunde genau pfeift der niederländische Schiedsrichter Danny Makkelie zur Pause.

44. Minute:
Xhaka führt einen Freistoß auf der rechten Seite nur kurz aus, erhält den Ball zurück und spielt in in die eigene Hälfte.

43. Minute:
Da wirkte die Defensive der Citizens nicht sehr souverän. Der Ball flipperte wohl zu schnell im Strafraum der Engländer hin und her.

42. Minute:
tor Toooooooooor für Mönchengladbach! 1:2 durch Raffael! Stindl treibt den Ball durch die Mitte nach vorn. Sein Schuss wird abgeblockt und landet links bei Wendt. Der legt für Johnson vor, dessen Schuss Hart zu kurz abwehrt. Raffael staubt aus vier Metern zur Gladbacher Führung ab!

41. Minute:
ecke Silva tritt die vierte Ecke für ManCity von links herein. Mangala köpft vom Elfmeterpunkt deutlich über den Gladbacher Kasten.

40. Minute:
Xhaka spielt den Ball in aller Ruhe auf Torwart Sommer zurück, der mit einem weiten Abschlag das Spiel wieder öffnen will.

39. Minute:
chance Kolarov nimmt links eine weite Rechtsflanke von Sterling auf, haut den Ball aber aus 15 Metern über das Tor von Sommer!

38. Minute:
Nun sind auch die ManCity-Fans mal zu hören. Mit Gesängen treiben sie ihre Mannschaft an.

37. Minute:
Beide Mannschaften haben nun ein wenig das Tempo rausgenommen. Bis zum Pausenpfiff ist es aber noch einige Zeit hin.

36. Minute:
Bei diesem Spielstand und dem Ergebnis in Sevilla (0:0) hat Mönchengladbach den dritten Platz sicher und stünde 2016 in der Europa League.

35. Minute:
Mönchengladbach zeigt sich hier sehr spiel- und einsatzfreudig, Manchester fehlt über weite Strecken den Biss.

34. Minute:
Christensen attackiert Touré im Mittelkreis mit fairen Mitteln, dennoch pfeift der Unparteiische einen Freistoß.

33. Minute:
User "ditze" fragt, ob Gladbach de Bruyne im Griff hat oder die Angriffe über ihn laufen. Von Manchesters Belgier hat man hier noch gar nicht so viel gesehen. Als Ankurbler fiel er bislang kaum auf.

32. Minute:
chance Daher müssen auf Seiten der Citizens auch Fernschüsse herhalten: Sterling probiert es aus gut 22 Metern, hebt den Ball aber über das Tor von Sommer!

31. Minute:
Für ManCity gibt es derzeit kein Durchkommen durch die gut gestaffelt stehende Gladbacher Defensive.

30. Minute:
Eine halbe Stunde ist nun gespielt in Manchester, wo sich die Ballbesitzquote der Gäste nun auf fast 64 Prozent erhöht hat. Dazu konnte Gladbach 15 Zweikämpfe gewinnen, City dagegen nur 13.

29. Minute:
Mönchengladbach rückt ein ums andere Mal über die linke Seite vor. Vor allem Johnson ist dort sehr aktiv.

28. Minute:
Der anschließende Freistoß bringt außer einem schneller ManCity-Konter über de Bruyne nichts ein. Der Belgier wird gestoppt.

27. Minute:
Stindl legt sich den Ball zu einem Freistoß halblinks in gut 25 Metern Torentfernung zurecht.

26. Minute:
Sterling kann sich auf der rechten Seite nicht gegen Nordtveit durchsetzen. Der Norweger bleibt Sieger.

25. Minute:
Trotzdem haben die Spieler beider Mannschaften bislang keine Standprobleme. Auch die Fehlpassquoten sind gering: 21,5 Prozent bei City, 14,8 Prozent bei Gladbach.

24. Minute:
So, der Sprühregen hat sich nun zu richtig kräftigen Schauern entwickelt. Es regnet Hunde und Katzen, wie es hier so schön heißt.

23. Minute:
Mönchengladbach nimmt nun ein wenig das Tempo aus der Partie, ist sehr auf Ballsicherung aus.

22. Minute:
Es herrschen übrigens keine schönen Bedingungen in Manchester: Der Wind peitscht sehr feinen Sprühregen durch das Stadion, der Rasen ist sehr rutschig.

21. Minute:
Viele User fragen nach Raffael, der früh vom Platz musste und behandelt wurde. Der Gladbacher ist wieder dabei und scheint keine Probleme mehr zu haben.

20. Minute:
Das geht ja gut los hier! Keine 20 Minuten gespielt undschon zwei sehenswerte Treffer zu verzeichnen. Hier begegnen sich zwei Teams auf Augenhöhe.

19. Minute:
tor Tooooooor für Mönchengladbach! 1:1 durch Korb! Johnson stürmt über links in den 16er, legt quer in die Mitte auf Stindl, der den Ball aber nicht richtig erwischt. Dahinter kommt Korb angerauscht, der aus vollem Lauf aus gut zwölf Metern flach ins lange Ecke verwandelt!

17. Minute:
Das war zwar das kurze Eck, trotzdem hatte Gladbach-Keeper Sommer da überhaupt keine Abwehrmöglichkeit. Was für ein Tor!

16. Minute:
tor Toooooor für ManCity! 1:0 durch Silva, der am linken Strafraumeck eine Hackenablage von Sterling mitnimmt, noch einige Schritte läuft und den Ball dann aus spitzem Winkel mit Wucht in den linken Torwinkel hämmert!

16. Minute:
ecke Und weiter geht's von links. Noch einmal probiert es Silva mit einer Ecke, die harmlos bleibt.

16. Minute:
ecke Nun läuft de Bruyne von der rechten Seite ein. Auch diese Ecke bringt keine Gefahr.

15. Minute:
ecke Der erste Eckstoß von links durch Silva bringt nichts ein.

14. Minute:
De Bruyne holt auf der linken Seite die erste Ecke der Partie für Manchester heraus.

13. Minute:
Wendt und Johnson spielen an der linken Strafraumecke Doppelpass, wobei der Ball aber verloren geht.

12. Minute:
Nordtveit geht mit zu hohem Bein in Sterling rein, trifft den Engländer an der Brust. Schiri Makkelie entscheidet nur auf Freistoß, lässt die Gelbe Karte aber stecken.

11. Minute:
Beide Trainer stehen in ihren Coaching Zonen und dirigieren ihre Mannschaften mit ausholenden Armbewegungen.

10. Minute:
Zehn Minuten sind nun in Manchester gespielt, wo die Borussia bislang auf eine Ballbesitzquote von fast 60 Prozent kommt.

9. Minute:
Sommer kommt seit aus seinem Kasten und klärt einen langen Ball auf Silva vor dem Spanier.

8. Minute:
Mönchengladbach lässt den Ball gut durch die Reihen laufen. ManCity agiert dabei sehr passiv und abwartend.

7. Minute:
Auf der Gegenseite flankt Touré mit viel Effet an den Fünfmeterraum. Dort kommt aber kein Mitspieler ran.

6. Minute:
chance Korb ist auf der rechten Seite durch, dringt in den Strafraum ein. Aus spitzem Winkel und gut zehn Metern jagt der Mittelfeldspieler den Ball übers Tor!

5. Minute:
Im Moment sind hier im Stadion nur die Gladbacher Fans zu hören. Die feuern den Bundesligisten mächtig an.

4. Minute:
Raffael wird vom Platz geführt. Der Gladbacher hat sich in einem Zweikampf verletzt und muss behandelt werden.

3. Minute:
chance Einen zu kurz von Otamendi abgewehrten Ball haut Johnson aus gut 18 Metern mit rechts klar am Tor vorbei.

2. Minute:
Es gibt größere Lücken auf den Rängen im Stadion von Manchester City. Aus Mönchengladbach sind offiziell 3.000 Anhänger mitgereist.

1. Minute:
Auf geht's! Der niederländische Schiedsrichter Danny Makkelie pfeift die Partie an. Manchester City hat Anstoß.

Die Citizens haben am Samstag nicht nur ihre Generalprobe bei Stoke City mit 0:2 verloren, sondern auch die Tabellenführung in der Premier League. Bei Manchester kehrt zwar Yaya Touré in die Mannschaft zurück, es fallen aber weiter reichlich Stammkräfte aus: Demichelis, Aguero, Kompany, Nasri, Zabaleta und Fernando sind heute nicht dabei.

Manchester City ist als Gruppenzweiter bereits für das CL-Achtelfinale qualifiziert, kann bei einem Sieg über Mönchengladbach und einer gleichzeitigen Niederlage von Juventus gegen Sevilla sogar noch Erster werden. "Unser Ziel ist es, zu gewinnen", sagt City-Coach Manuel Pellegrini, "das andere Spiel können wir nicht beeinflussen."

Mit einem 20-Mann-Kader landete Mönchengladbach gestern um 13.30 Uhr in Manchester. Mit an Bord waren neben den 18 Akteuren aus der Partie gegen Bayern München noch Heimeroth und Ritter. Die angeschlagenen Stranzl, Traoré und Hahn arbeiten zu Hause weiter an ihrem Comeback.

In 15 Pflichtspielen unter dem Favre-Nachfolger Schubert hat die Borussia nur einmal verloren ? mit 1:2 im Hinspiel gegen Manchester City. "Wir ziehen viel Kraft und Selbstvertrauen aus dem Bayern-Spiel, die wir auch mit in die heutige Partie nehmen wollen", kündigt der Borussen-Coach an.

Der Bundesligist behält Rang drei und damit einen Europa-League-Startplatz, 1.) wenn er gegen ManCity gewinnt; 2.) bei einem Remis, wenn gleichzeitig Sevilla nicht gegen Juventus Turin gewinnt; und 3.) bei einer Niederlage, wenn Sevilla nicht gegen Juve gewinnt. "Von dem Spiel in Sevilla hängt unsere Spielweise wenig bis gar nicht ab", sagt Trainer Andre Schubert vor dem "Finale" im Etihad Stadium.

Die Borussia will den nächsten Coup: Nach dem deutlichen 3:1-Sieg in der Bundesliga über Bayern München haben es die Mönchengladbacher nun in Manchester selbst in der Hand, ob sie im Europapokal überwintern oder nicht. Für den aktuellen Dritten der Champions-League-Gruppe D bieten sich mehrere Optionen an.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Champions League. Heute berichten wir ab 20.30 Uhr vom Spiel Manchester City gegen Borussia Mönchengladbach. Die Partie kommentiert für Sie unser Redakteur Dirk Fönschau.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal