Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Tripoli - FC Schalke 04 0:4 - Europa League im Protokoll

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Europa League im Live-Ticker  

Tripoli - Schalke 04 0:4

11.12.2015, 07:12 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

0:4

0:1 di Santo (29.)

0:2 Choupo-Moting (37.)

0:3 Choupo-Moting (78.)

0:4 Meyer (86.)

10.12.2015, 21:05 Uhr
Tripoli, Theodoros Kolokotronis Stadion
Zuschauer: 4.000

Das war's am inzwischen auch späten Abend aus Griechenland. Morgen geht es hier weiter mit der Berichterstattung von den Freitaggspielen in der 2. Liga, ab 18.15 Uhr läuft dazu der Ticker.

Schalke rockt die Europa League, mit einem auch in dieser Höhe verdienten 4:0-Sieg bei Asteras Tripolis qualifizieren sich die Ruhrpott-Kicker als Gruppenerster für die erste K.o.-Runde des Wettbewerbs. Nach leichten Anfangsschwierigkeiten setzten sich die Gäste hier dann doch entschlossen durch, Eric Maxim Choupo-Moting avancierte mit einem Doppelpack und einem auch sonst starken Auftritt dabei zum Mann des Tages. Schalke hat so die selbst gesteckten Ziele erstmal erreicht und heute auch spielerisch weitestgehend überzeugt, im Frühjahr 2016 hat man nun wahrlich keine schlechte Ausgangsposition.

90. Minute:
Eine letzte Ecke verpufft ohne Nachwirkung und dann pfeift Schiri Liany die Partie ab.

90. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

90. Minute:
Schalke lässt nicht locker, Sam mit einem Lauf über die rechte Seite und dann vergibt di Santo die wohl letzte Gelegenheit der Partie.

90. Minute:
User martin fragt, wer jetzt Kapitän bei Schalke ist. Ohne Höwedes und Huntelaar hat Keeper Fährmann hier die Binde übernommen.

90. Minute:
Di Santo haut vorne für Schalke nochmal einen raus, auf der anderen Seite setzt Fernández den Ball aus halbrechter Position knapp links am Tor vorbei.

90. Minute:
Dann geht es in die letzte Minute, satte vier Minuten werden aber in diesem Moment als Nachspielzeit angezeigt.

89. Minute:
Asteras will das Ehrentor, Giannou kommt im Strafraum der Schalker aber nicht am gut stehenden Friedrich vorbei.

88. Minute:
Es geht endgültig in die Schlussphase, Schalkes Sam trifft auch nochmal, allerdings aus Abseitsposition.

87. Minute:
Meyer mit seinem ersten Tor im Wettbewerb, der Joker macht hier endgültig den Deckel drauf.

86. Minute:
tor Tooooooooooor, Meyer trifft auch noch zum 4:0 für Schalke! Kolasinac hatte von der linken Seite vorbereitet, Joker Meyer trifft dann flach aus 13 Metern halblinker Position in die lange Ecke.

86. Minute:
Höjbjerg holt sich die dritte Gelbe Karte im Wettbewerb ab, der Däne ist somit für das nächste Spiel gesperrt.

85. Minute:
gelb Gelb für Pierre-Emile Höjbjerg

84. Minute:
Asteras mit dem wohl letzten Aufbäumen, die Griechen kommen hier ansonsten kaum noch über die Mittellinie.

83. Minute:
User fly99 fragt nach den Trikots der Schalker. Die Gäste hier sind in ihrem grün-schwarzen Auswärtsoutfit angetreten.

82. Minute:
Caicara läuft sich auf der rechten Seite fest, die letzte Konsequenz ist bei den Gästen hier natürlich jetzt nicht mehr vorhanden.

81. Minute:
Immer wieder fragen User, wieviele Schalke-Fans hier anwesend sind. Das sind etwa 1.000 Anhänger der Gäste, die hier ordentlich Alarm machen.

80. Minute:
Die Partie ist entschieden und Schalke wechselt durch, mit Meyer und Friedrich kommen jetzt frische Kräfte für die erfahrenen Höwedes und Huntelaar.

79. Minute:
auswechslung Marvin Friedrich kommt für Benedikt Höwedes ins Spiel

79. Minute:
auswechslung Maximilian Meyer kommt für Klaas Jan Huntelaar ins Spiel

78. Minute:
tor Tooooooooooor, Choupo-Moting trifft im Anschluss an den Eckball zum 3:0 für Schalke! Aus 12 Metern halblinker Position netzt der Angreifer ein, Keeper Theodoropoulos war da noch dran, kann den Einschlag aber nicht mehr verhindern.

77. Minute:
Und noch eine Ecke von der rechten Seite, erneut legt sich Joker Ayhan da den Ball zurecht.

77. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

76. Minute:
Schalke ist inzwischen bei 16 Torschüssen und 64% Ballbesitz angelangt, die Führung für die Gäste kommt also nicht von ungefähr.

75. Minute:
Choupo-Moting will es immer noch wissen, sein Sprint auf der linken Seite bringt aber nichts ein, die Kugel landet im Aus.

74. Minute:
Langsam aber sicher geht es hier in die Schlussviertelstunde, die Partie scheint aber schon seit einiger Zeit entschieden zu sein.

73. Minute:
Ayhan für Schalke mit einer Ecke von der rechten Seite, Kolasinac bekommt vier Meter vor dem Tor aber den Fuß nicht richtig hinter den Ball.

73. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

72. Minute:
Hier ist inzwischen natürlich auch die Luft ein bisschen raus, Schalke mit der sicheren Führung und die Hausherren mit mangelnder Perspektive auf die K.o.-Runde.

71. Minute:
User Milkman fragt nach der Verletzung von Schalkes Aogo. Der zuletzt als linker Außenverteidiger agierende Aogo leidet an leichten Achillessehnenbeschwerden.

70. Minute:
Dimoutsos kommt für den angeschlagenen Iglesias, Höjbjerg unterdessen mit einem verzogenen Abschlussversuch aus 16 Metern.

69. Minute:
auswechslung Elini Dimoutsos kommt für Walter Matias Iglesias ins Spiel

68. Minute:
Das sieht so aus, als wenn man bei Asteras nochmal wechseln müsste, Iglesias kommt hier nicht mehr richtig auf die Beine.

67. Minute:
Dann bleibt Iglesias liegen, der Mittelfeldspieler der Griechen hatte sich bei einer überflüssigen Attacke gegen Huntelaar selbst weh getan.

66. Minute:
Wechsel auf beiden Seiten, Schalke bringt Eigengewächs Ayhan für den heute erneut auffälligen Geis.

65. Minute:
auswechslung Facundo Bertoglio kommt für Manuel Lanzarote ins Spiel

65. Minute:
auswechslung Kaan Ayhan kommt für Johannes Geis ins Spiel

64. Minute:
chance Höjbjerg hat im Anschluss das 3:0 für Schalke auf dem Fuß, sein Flachschuss aus 14 Metern halbrechter Position zischt aber knapp am langen Pfosten vorbei.

63. Minute:
Für den eben verletzten Goian kommt Zisopoulos, die Gastgeber jetzt aber zumindest wieder vollzählig.

63. Minute:
auswechslung Georgios Zisopoulos kommt für Dorin Goian ins Spiel

62. Minute:
Dann haben aber erneut die Hausherren eine Gelegenheit, nach einem Konter scheitert Giannou aber aus zentraler Position an Schalkes Keeper Fährmann.

61. Minute:
Schalke rückt jetzt auch wieder erkennbar auf, die Gäste kommen über die rechte Seite weit nach vorne.

60. Minute:
Asteras macht zunächst mit neun Feldspielern weiter, eine Stunde ist hier inzwischen schon wieder gespielt.

59. Minute:
Jetzt wird Goian hier vom Platz getragen, das ist bitter für den gerade erst wieder hergestellten Verteidiger der Griechen.

58. Minute:
Der Kapitän der Gastgeber muss behandelt werden, die Partie ist deswegen unterbrochen.

57. Minute:
Dann wagt sich Schalke mal wieder mit Caicara und Geis nach vorne, di Santo in der Spitze dann aber mit einer regelwidrigen Attacke gegen Goian.

56. Minute:
Von den Rängen hört man hier eigentlich über die gesamte Spielzeit fast nur die Anfeuerung der Schalke-Fans, deren Laune scheint auch weiter prächtig zu sein.

55. Minute:
Die Hausherren jetzt aber mit einer starken Phase, Fernández treibt Asteras nach vorne bis Giannou, diesmal wegen eines Offensivfouls, erneut zurück gepfiffen wird.

54. Minute:
Auch dieser Eckball bleibt aber ohne Folgen und dann wird Giannou wegen einer Abseitsposition zurück gepfiffen.

53. Minute:
ecke Eckstoß für Asteras Tripolis

53. Minute:
Erneut kann Neustädter in der nächsten Szene nur zur Ecke klären, die Griechen bleiben praktisch gleich vorne drin.

52. Minute:
ecke Eckstoß für Asteras Tripolis

52. Minute:
Dann muss Neustädter aber gegen Fernández auf Kosten einer Ecke klären, die Gastgeber haben sich hier noch nicht aufgegeben.

51. Minute:
User Oldie fragt nach den äußeren Bedingungen. Es ist klar und frisch im Süden Griechenlands, bei knapp vier Grad ist der Platz hier in einem ordentlichen Zustand.

50. Minute:
Ein Blick auf die Spieldaten: Nach 50 Minuten steht es nach Torschüssen 9:4 für Schalke, mehr Ballbesitz haben die Gäste mit 65% ebenfalls.

49. Minute:
Auch die nächste Ecke für Schalke verpufft ohne große Nachwirkung, die Gäste bleiben aber offensiv und wollen jetzt offenbar die Entscheidung erzwingen.

49. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

48. Minute:
Nach der anschließenden Ecke für S04 erwischt Höjbjerg einen Abpraller, aus 25 Metern halblinker Position senst er den Ball aber deutlich links am Tor vorbei.

48. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

47. Minute:
Und die Gäste auch gleich wieder im Vorwärtsgang, di Santo mit einem harten Abschluss von der rechten Seite, Keeper Theodoropoulos lenkt die Kugel ins Toraus.

46. Minute:
Auf beiden Seiten wurde in der Pause offenbar nicht gewechselt.

46. Minute:
schiri Anpfiff zur zweiten Halbzeit, Anstoß hatten jetzt die in Führung liegenden Gäste aus der Bundesliga.

Souveräner Auftritt von Schalke 04 im Süden Griechenlands, nach 45 Minuten in Tripolis führt der Bundesligist gegen Asteras mit 2:0 und ist auf dem besten Weg, sich als Gruppensieger für die K.o.-Phase der Euro League zu qualifizieren. Di Santo und Choupo-Moting trafen für S04, zuvor hatten die Gastgeber aber durchaus gute Möglichkeiten, auch wenn die Schalker hier phasenweise drückend überlegen waren. Eine Aufholjagd ist hier aber immer noch im Bereich des Möglichen, Schalke muss konzentriert und konsequent bleiben, wir melden uns gleich mit dem Wiederanpfiff zurück.

45. Minute:
schiri Fernández für die Gastgeber nochmal mit einem Abschluss von der rechten Seite und dann ist Halbzeit in Tripolis.

45. Minute:
Regulär läuft die letzte Minute der ersten Halbzeit, eine Nachspielzeit ist hier noch nicht angezeigt worden.

44. Minute:
Geis für S04 mit dem nächsten Standard von der linken Seite, seine weite Freistoßflanke kommt aber auch diesmal nicht zu einem Mitspieler.

43. Minute:
Freistoß für FC Schalke 04

42. Minute:
Dann leitet Höwedes den nächsten Konter der Gäste ein, sein Anspiel in die Spitze wird aber von Iglesias 25 Meter vor dem Tor abgefangen.

41. Minute:
Es geht in die Schlussphase des ersten Durchgangs, Schalke mit einer beruhigenden Führung und inzwischen auch mit mehr Sicherheit in der Defensive.

40. Minute:
Huntelaar verstolpert den Ball in Mittelstürmerposition, Schalkes Goalgetter wurde da im letzten Moment erfolgreich gestört.

39. Minute:
Das sollte hier angesichts der tabellarischen Konstellation schon eine Art Vorentscheidung sein, Schalkes Anhang besingt auf jeden Fall schon seine Helden.

38. Minute:
Zweites Tor im Wettbewerb für Schalkes 13er, Choupo-Moting war hier bisher auch einer der Besten bei den Gästen.

37. Minute:
tor Toooooooooor, Choupo-Moting macht geistesgegenwärtig das 2:0 für Schalke! Huntelaar hatte ihn steil eingesetzt, der Schütze trifft dann technisch stark aus zehn Metern halblinker Position.

36. Minute:
Höjbjerg überbrückt mit dem Ball am Fuß das Mittelfeld, Sankaré klärt im 16er aber vor di Santo.

35. Minute:
Geis mit einer Freistoßflanke aus dem linken Halbfeld, sein weiter Ball landet am langen Pfosten aber in den Armen von Theodoropoulos im Tor der Gastgeber.

34. Minute:
Noch etwas mehr als zehn Minuten sind im ersten Durchgang zu spielen, Asteras hatte bisher die besseren Möglichkeiten, trotzdem führen die Gäste hier nicht unverdient.

33. Minute:
chance Dann aber doch ein gefährlicher Konter der Gastgeber, am Ende setzt Lluy das Ding aber aus sechs Metern volley über den Kasten, auch da wäre mehr drin gewesen.

32. Minute:
Schalke will jetzt nachlegen und setzt sich in der gegnerischen Hälfte fest, die Griechen wirken beeindruckt.

31. Minute:
User Martin fragt nach der Anzahl der Gäste-Fans. Über 1.000 Schalker sind hier mit dabei und unterstützen ihr Team nach Kräften.

30. Minute:
Di Santo trifft erneut in der Europa League, Schalkes Neuzugang scheint langsam aber sicher in die Spur zu kommen.

29. Minute:
tor Tooooooooooor, die Santo macht nach einer knappen halben Stunde das 1:0 für Schalke! Caicara hatte von rechts butterweich geflankt, am langen Pfosten steht di Santo und nickt aus sieben Metern ein.

28. Minute:
Die anschließende Ecke bringt nichts ein, Schalke jetzt aber mit einer starken Phase.

28. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

27. Minute:
chance Geis mit der bisher besten Gelegenheit für Schalke, sein direkt ausgeführter Freistoß aus knapp 30 Metern zentraler Position wird von Theodoropoulos gerade noch so um den Pfosten gedreht.

27. Minute:
Freistoß für FC Schalke 04

26. Minute:
Di Santo kommt von links auf das Tor zugelaufen, in Bedrängnis trifft Schalkes Angreifer den Ball aber nicht voll und scheitert so aus 14 Metern an Keeper Theodoropoulos.

25. Minute:
Geis mit einem tollen Seitenwechsel auf Kolasinac, Höjbjerg kann sich dann aber am 16er der Griechen gegen zwei Mann nicht behaupten.

24. Minute:
Dann steht erneut Huntelaar im Abseits, ein Konter der Schalker versandet so bereits 35 Meter vor dem Tor der Hausherren.

23. Minute:
Schalkes Choupo-Moting sieht Gelb für eine Grätsche gegen Lluy.

23. Minute:
gelb Gelb für Eric Maxim Choupo-Moting

22. Minute:
Sam mit einer geschickten Ablage auf Huntelaar in vorderster Position, irgendwie kommt da vor dem Tor aber noch ein Abwehrbein dazwischen.

21. Minute:
20 Minuten sind absolviert, die Partie reißt hier keinen vom Hocker, Schalkes Fans machen trotzdem ordentlich Alarm.

20. Minute:
Schalke wirkt in der Abwehr nicht unbedingt sicher, die Gäste inzwischen aber mit 65% Ballbesitz und klar besseren Zweikampfwerten.

19. Minute:
chance Tsokanis vergibt danach die nächste Chance für die Gastgeber, vom linken Strafraumeck nagelt er die Kugel volley und knallhart über das Tor.

18. Minute:
Huntelaar wird in aussichtsreicher Position wegen einer Abseitsstellung zurück gepfiffen, di Santo hatte für den Holländer schön aufgelegt.

17. Minute:
Sam präsentiert sich bisher engagiert aber glücklos, der lange verletzte Flügelflitzer will hier offenbar seine Chance nutzen.

16. Minute:
Dann könnte Schalke mal über die rechte Seite kontern, Sam kann sich gegen Hamdani aber nur mit einem Foulspiel behelfen.

15. Minute:
Nach einer Viertelstunde ist S04 hier weiter spielbestimmend, die beste Chance bisher hat aber Lanzarote für die Hausherren vergeben.

14. Minute:
Geis mit der zweiten Ecke für Schalke, auch aus diesem Standard resultiert aber zunächst keine Torgefahr.

14. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

13. Minute:
chance Dann vergibt Lanzarote aus 15 Metern halblinker Position das 1:0 für Asteras, nach einem schönen Konter setzt er den Ball unbedrängt über den Kasten.

12. Minute:
Schalke kommt erneut über die linke Seite, Neustädters für Choupo-Moting gedachter Steilpass wird aber von den Griechen abgefangen.

11. Minute:
Zehn Minuten sind bereits gespielt, Sam hilft bei Schalke hinten mit aus und zieht gegen Hamdani das Offensivfoul und einen Freistoß für die Gäste.

10. Minute:
Kolasinac mit einer harten Hereingabe von der linken Seite, fünf Meter vor dem Kasten kommt di Santo aber den berühmten Schritt zu spät.

9. Minute:
Asteras kommt aber im Anschluss nicht entschlossen nach vorne und dann geht es auch schon wieder in die andere Richtung.

8. Minute:
Schalke erarbeitet sich hier langsam aber sicher Feldvorteile, Huntelaar dann aber mit einem Handspiel an der Mittellinie.

7. Minute:
Geis mit der ersten Ecke für die Gäste, vor dem Tor wird aber di Santo wegen eines Schubsers gegen Sankaré zurück gepfiffen.

7. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

6. Minute:
Dann macht Kolasinac mit dem ersten Torschuss für Schalke auf sich aufmerksam, aus 15 Metern scheitert er aber an Keeper Theodoropoulos.

5. Minute:
Aus dem Standard resultiert keine Torgefahr, vier Meter vor seinem Kasten pflückt S04-Keeper Fährmann die Kugel ab.

5. Minute:
ecke Eckstoß für Asteras Tripolis

4. Minute:
Bei den Griechen wird Mittelfeldmann Fernández ebenfalls wegen einer Abseitsstellung zurück gepfiffen, danach holt Lanzarote auf der rechten Seite den ersten Eckball für die Hausherren heraus.

3. Minute:
Choupo-Moting auf der linken Seite im Abseits, Huntelaar hatte ihn zuvor schön frei gespielt, da wäre für die Gäste durchaus schon das 1:0 drin gewesen.

2. Minute:
Geis für Schalke mit einem Freistoß von der Mittellinie, der Standardexperte spielt den Ball aber erstmal "hinten rum".

1. Minute:
Anstoß hatten die Gastgeber, die den Ball auch erstmal lange in den eigenen Reihen halten.

1. Minute:
Los geht's im Stadio Theodoros Kolokotronis, die Partie läuft seit wenigen Sekunden.

Auch bei den Gastgebern wurde die Anfangsformation auf fünf Positionen verändert, Kapitän bei Asteras ist heute der rumänische Abwehrmann Dorin Goian. Als Schiedsrichter soll Liran Liany aus Israel hier für einen ordnungsgemäßen Ablauf sorgen, der Referee bittet in diesem Moment zur Seitenwahl.

Angesichts der vielen englischen Wochen und des nicht unbedingt reichhaltig besetzten Kaders wird beim Bundesligisten heute auch fleißig rotiert. Im Vergleich zum letzten letzten Ligaspiel tritt Schalke mit sechs frischen Kräften in der Startformation an. Junior Caicara, Roman Neustädter, Sead Kolasinac, Franco di Santo, Pierre-Emile Höjbjerg und auch der schon fast in Vergessenheit geratene Sidney Sam sind heute von Beginn an mit dabei.

Aus dem Kader der Königsblauen sind Leon Goretzka und Dennis Aogo gar nicht erst mit nach Griechenland gekommen, die beiden etatmäßigen Stammspieler gelten als angeschlagen und werden für den Jahresendspurt in der Liga geschont.

S04-Coach Andre Breitenreiter hat sich nach eigenen Angaben "intensiv mit dem Gegner beschäftigt" und erwartet eine Mannschaft, "die sehr gut presst und häufig auf ein schnelles Tor aus ist.? Nichtsdestotrotz habe man sich bei S04 zum Ziel gesetzt, "erfolgreich aufzutreten und zu gewinnen", auch um als einzige deutsche Mannschaft in der laufenden Europapokal-Saison in der Gruppenphase ungeschlagen zu bleiben.

Für die heutigen Gastgeber von Asteras lief die Generalprobe dagegen nicht so gut. Mit einer überraschenden 1:2-Heimpleite gegen Aufsteiger Iraklis Saloniki ist Tripolis in der griechischen Super League auf den sechsten Platz abgerutscht. In der Euro-League ist der Zug für Asteras auch schon abgefahren, mit aktuell vier Punkten ist Rang zwei für den Außenseiter nicht mehr zu erreichen.

Zuletzt gelang S04 auf heimischem Terrain eine Art Befreiungsschlag, beim jüngsten 3:1-Erfolg über Hannover 96 wurde der erste Dreier nach einer langen Durststrecke eingefahren. Erneut traf dabei di Santo, Klaas-Jan Huntelaar und Johannes Geis waren ebenfalls erfolgreich und nach einer offenbar erfolgreichen Wiedervereinigung mit dem eigenen Anhang wurde am Freitag auf Schalke gejubelt wie schon lange nicht mehr.

Um diesen sicher zu erreichen, müssen die Schalker aber gewinnen, nach dem 4:0-Sieg im Hinspiel Anfang Oktober gilt das trotz der Heimstärke der Griechen auch als erklärtes Ziel beim Bundesligisten. Neuzugang Franco di Santo erzielte damals einen lupenreinen Hattrick und entschied die Partie bereits im ersten Durchgang praktisch im Alleingang.

Letzter Gruppenspieltag in der Europa League, zum Abschluss muss der bereits für die erste K.o.-Runde qualifizierte FC Schalke in Tripolis im Süden Griechenlands antreten. Für S04 geht es im Fernduell mit Sparta Prag, das im Parallelspiel bei APOEL Nikosia antritt, also lediglich noch um den ersten Platz.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Europa League. Heute berichten wir ab 20.50 Uhr vom Spiel Asteras Tripolis gegen den FC Schalke 04. Die Partie kommentiert für Sie unser Redakteur Marcus Gottschalk.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal