Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Werder Bremen - 1. FC Köln: Bundesliga-Spiel im Protokoll

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga im Live-Ticker  

Werder Bremen - Köln 1:1

13.12.2015, 10:48 Uhr | t-online.de

Kein Sieger im Weserstadion, mit einem am Ende leistungsgerechten 1:1-Unentschieden trennen sich Werder und der FC aus Köln im letzten Heimspiel der Bremer vor der Winterpause. Die Gastgeber gingen hier früh in Führung, vergaben dann ihre Chance auf die Vorentscheidung mit einem verschossenen Elfmeter und fingen sich am Ende noch das Gegentor durch Kölns Svento. Bremen agierte über weite Strecken zu passiv und hat den Punktverlust so selbst verschuldet, die Kölner ließen zumindest nie nach und holten trotz einer eher schwachen Leistung hier einen Zähler. In der Tabelle bleibt Werder so weiter im unteren Drittel, die Kölner verkörpern die gesunde Mittelklasse der Liga.

Werder Bremen - 1. FC Köln im Protokoll

Tore: 1:0 Vestergaard (4.), 1:1 Svento (79.)

90. Minute:
Öztunali auf der rechten Seite im Zusammenspiel mit Pizzaro, im nächsten Moment pfeift Schiri Winkmann die Partie hier aber ab.

90. Minute:
Zwei Minuten der Nachspielzeit sind schon abgelaufen und Werder startet den vielleicht letzten Angriff der Partie.

90. Minute:
Osako mit einem Verzweiflungsschuss aus der Distanz, der Ball fliegt aber hoch über das Tor der Bremer hinweg.

90. Minute:
Der Eckstoß für den FC verpufft ohne Nachwirkung, drei Minuten sollen nachgespielt werden.

90. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Köln

90. Minute:
auswechslung Frederik Sörensen kommt für Dusan Svento ins Spiel

90. Minute:
Die Schlussminute, Lehmann treibt die Gäste nach vorne, Olkowski holt auf der rechten Seite noch einen Eckball heraus.

89. Minute:
Zunächst müssen sich die Gastgeber aber wieder defensiv bewähren, Vestergaard klärt technisch anspruchsvoll vor dem lauernden Kölner Angreifer Zoller.

88. Minute:
Werder zieht den letzten Trumpf im Angriff, der junge Lorenzen kommt für Bartels und orientiert sich auch gleich nach vorne.

87. Minute:
auswechslung Melvyn Lorenzen kommt für Fin Bartels ins Spiel

87. Minute:
Werder rennt weiter an, Pizarro kann sich 18 Meter vor dem gegnerischen Kasten aber gegen drei Mann nicht behaupten.

86. Minute:
Die Fans beider Lager rüsten sich zum Endspurt und es wird richtig laut im Weserstadion, über 3.000 Kölner sorgen dabei für eine gewisse Ausgewogenheit.

85. Minute:
Fünf Minuten bleiben den Bremern hier noch, auf der anderen Seite hat Svento mit seinem Treffer immerhin schon mal den "Torlos-Fluch" beendet.

84. Minute:
Bremen jetzt aber wieder engagiert und mit Wut im Bauch, eine hohe Hereingabe von Öztunali kann Kroos nicht verwerten, der Ball kam für ihn einen Tick zu hoch.

83. Minute:
Werders Kapitän Fritz sieht Gelb für ein Offensivfoul an Zoller weit in der gegnerischen Hälfte.

82. Minute:
gelb Gelb für Clemens Fritz

81. Minute:
Das wird hier nochmal richtig spannend, auch die Kölner wittern jetzt die Chance auf einen Dreier.

80. Minute:
Zehn Minuten vor dem Abpfiff kommt der FC hier zum Ausgleich, Werder hatte zuvor in einer ähnlichen Situation die Chance zum 2:0 verpasst.

79. Minute:
tor Toooooooooor, Svento trifft aus dem Gewühl zum 1:1 für Köln! Die Bremer hatten auf Abseits spekuliert und Svento kann dann aus zehn Metern zentraler Position gegen den chancenlosen Wiedwald einnetzen.

77. Minute:
chance Chaos vor dem Tor der Kölner nach einenm Einwurf von der rechten Seite, Pizarro verpasst, Keeper Horn ist mit der Hand dran und am Ende kann auch Kroos den Ball nicht im Tor unterbringen.

76. Minute:
Dann können die Gastgeber über ihre rechte Seite kontern, Öztunali mit schönem Dribbling, Olkowski grätscht seine anschließende Hereingabe aber ins Seitenaus.

75. Minute:
Köln dann mal wieder mit Risse auf der rechten Seite, gegen Bargfrede und Garcia läuft sich der 7er der Gäste aber fest.

74. Minute:
Es geht hier jetzt schon in die Schlussviertelstunde und Werder hält den Gegner weiter fern vom eigenen Tor, die Kölner kommen so kaum zu Gelegenheiten.

73. Minute:
Zwischendurch haben hier Bartels und Öztunali noch Gelb gesehen, Bartels hatte taktisch gefoult, Öztunali den Ball weggeschlagen.

72. Minute:
gelb Gelb für Levin Öztunali

72. Minute:
Auch die Kölner können mit einem Eckball keine Torgefahr herauf beschwören, Werders Keeper Wiedwald schnappt sich den hohen Ball vor seinen Kasten.

71. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Köln

70. Minute:
gelb Gelb für Fin Bartels

70. Minute:
Aus dem nächsten Eckball für Werder resultiert dann mal wieder keine Torgefahr.

70. Minute:
ecke Eckstoß für Werder Bremen

69. Minute:
Das war knapp, Osako verlängert den von Bargfrede getretenen Eckball beinahe ins eigene Netz, so gibt es "nur" noch einen Eckball für die Bremer.

68. Minute:
ecke Eckstoß für Werder Bremen

68. Minute:
Werder jetzt wieder mit mehr Mut, erneut erarbeiten sich die Bremer einen Eckball von der linken Seite.

67. Minute:
chance Dann haut Bargfrede für Werder einfach mal einen raus, seinen Volleyschuss aus 25 Metern hat FC-Keeper Horn nur mit größter Mühe.

66. Minute:
Köln traut sich hier aber immer mehr zu, die Bremer wirken angesichts der knappen Führung dagegen einfach zu passiv.

65. Minute:
Werder setzt im Angriff jetzt auf Erfahrung statt auf Emotionen, Svento auf der anderen Seite mit einem Schuss aus spitzem Winkel, der Ball geht aber doch deutlich am langen Pfosten vorbei.

64. Minute:
Der nächste Wechsel bei den Bremern kommt etwas überraschend, für den ehemaligen Kölner Ujah kommt Altmeister Claudio Pizzaro.

64. Minute:
auswechslung Claudio Pizarro kommt für Anthony Ujah ins Spiel

63. Minute:
Öztunali auf der anderen Seite mit einem energischen Sprint bis an den gegnerischen Strafraum, sein Abschluss aus vollem Lauf segelt aber doch weit am Tor vorbei.

62. Minute:
Den darf jetzt Kapitän Lehmann ausführen, auch sein Flachschuss landet aber in der Mauer und auch diese Chance ist vertan.

61. Minute:
Köln kämpft jetzt um mehr Spielanteile, Osako holt etwa 25 Meter vor dem Tor der Bremer in zentraler Position einen Freistoß für die Gäste heraus.

60. Minute:
User Stefan K. fragt nach den Gerüchten um eine Rückkehr von Izet Hajrovic nach Bremen. Manager Eichin hat sich diesbezüglich eher zurückhaltend geäußert.

59. Minute:
Eine knappe Stunde ist inzwischen gespielt, nach Torschüssen führt Werder mit 5:4, das spricht nicht gerade für ein Offensivspektakel hier.

58. Minute:
Erster Wechsel bei den Werderanern, der defensiver eingestellte Kroos ersetzt im Mittelfeld den jungen Grillitsch.

58. Minute:
auswechslung Felix Kroos kommt für Florian Grillitsch ins Spiel

57. Minute:
Wieder können die Bremer in Person von Vestergaard nach einer gegnerischen Ecke die Situation bereinigen.

57. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Köln

56. Minute:
Risse dann mit dem nächsten Standard für den FC, sein Freistoß aus dem linken Halbfeld wird aber noch vor dem 16er abgefangen.

55. Minute:
Aus der sich anschließenden Ecke resultiert dann keine Torgefahr, die Kölner bleiben aber in der gegnerischen Hälfte in Ballbesitz.

54. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Köln

54. Minute:
Köln kontert über die rechte Seite, eine hohe Hereingabe von Risse kann der kleine Osako im Sturmzentrum aber nicht verwerten.

53. Minute:
Das ist jetzt eine richtig spannende Partie auf allerdings eher mittelmäßigem Niveau, auf beiden Seiten könnte hier jederzeit ein Tor erzielt werden.

52. Minute:
Öztunali für Werder wieder links vorne im Einsatz, sein Rückpass von der Grundlinie kommt zu Bartels, der die Kugel aus acht Metern aber nicht auf den Kasten bringt.

51. Minute:
Gerhardt sieht im Anschluss auch noch Gelb für ein Foul an Bargfrede.

50. Minute:
gelb Gelb für Yannick Gerhardt

50. Minute:
Köln jetzt weiter im Vorwärtsgang, Gerhardt dann aber mit einem empfindlichen Ballverlust im Aufbauspiel.

49. Minute:
Keine Torgefahr nach dem Standard für die Werderaner, auf der anderen Seite muss Keeper Wiedwald eine Hereingabe von Zoller abfangen.

48. Minute:
ecke Eckstoß für Werder Bremen

48. Minute:
Die ersten Offensivaktionen im zweiten Durchgang kommen aber wieder von den Gastgebern, Öztunali holt auf der linken Seite den nächsten Eckball heraus.

47. Minute:
Bei den Gastgebern wurde in der Pause offenbar nicht gewechselt.

47. Minute:
Doppelwechsel bei den Gästen, Zoller ersetzt den unglücklich agierenden Modeste und Gerhardt kommt für den angeschlagenen und bereits verwarnten Vogt.

46. Minute:
auswechslung Yannick Gerhardt kommt für Kevin Vogt ins Spiel

46. Minute:
auswechslung Simon Zoller kommt für Anthony Modeste ins Spiel

46. Minute:
schiri Es geht weiter im Weserstadion, Schiri Winkmann hat hier soeben den zweiten Durchgang angepfiffen.

Mit 1:0 führt Werder nach 45 Bundesligaminuten im Heimspiel gegen den 1. FC Köln, Abwehrchef Vestergaard traf bereits in der Anfangsphase nach einer Ecke zur Führung für die Gastgeber. Im Anschluss tat sich hier lange nicht allzuviel, bis die Kölner dann doch zu Torchancen kamen und Ujah auf der Gegenseite mit einem Elfmeter an FC-Keeper Horn scheiterte. Jetzt sind hier auch Emotionen drin und auf den zweiten Durchgang darf man richtig gespannt sein, wir melden uns gleich mit dem Wiederanpfiff zurück.

45. Minute:
schiri Und dann ist Pause in Bremen, Schiri Winkmann bittet in die Kabinen.

45. Minute:
Kölns "Rabiator" Vogt sieht für ein Foul an Grillitsch im Mittelfeld.

45. Minute:
gelb Gelb für Kevin Vogt

45. Minute:
Risse für den FC mit einem Freistoß aus 24 Metern zentraler Position, nach langem Prozedere setzt der 7er der Gäste das Ding aber nur in die Mauer.

45. Minute:
Freistoß für 1. FC Köln

44. Minute:
Aus dem Standard für Werder resultiert aber keine Torgefahr, Köln versucht im Anschluss schnell in die gegnerische Hälfte zu kommen.

43. Minute:
ecke Eckstoß für Werder Bremen

43. Minute:
Werders Kapitän Fritz holt auf der rechten Seite die nächste Ecke für die Gastgeber heraus.

42. Minute:
Kölns Heintz beschwert sich noch immer bei Ujah, das kann hier im weiteren Spielverlauf noch ein ganz heißes Duell werden.

41. Minute:
Bremen agiert jetzt ansonsten zu passiv und ruht sich auf der knappen Führung aus, die Kölner dagegen werden bissig und leidenschaftlicher.

40. Minute:
Die Diskussionen über den Elfmeterpfiff sind damit müßig, die Partie wird jetzt aber hektischer und die Kölner wittern Morgenluft.

39. Minute:
Der war gar nicht schlecht geschossen, Kölns Keeper Horn aber mit einer starken Aktion gegen seinen ehemaligen Mitspieler Ujah.

38. Minute:
chance Ujah verschießt den Strafstoß! FC-Keeper Horn pariert das Ding mit einer fantastischen Reaktion.

38. Minute:
Den muss man nicht geben, ein Kontakt war aber zweifellos vorhanden.

37. Minute:
elfer Elfmeter für Werder, Ujah geht an Heintz vorbei in den 16er und kommt dann gegen den Kölner Abwehrspieler zu Fall.

36. Minute:
User Henry fragt nach Kölns Mittelfeldmann Leo Bittencourt. Der kann wegen einer starken Erkältung heute nicht dabei sein

35. Minute:
Jetzt sind nur noch zehn Minuten im ersten Durchgang zu spielen, die Kölner tun inzwischen mehr nach vorne, Modeste hatte aber die bisher einzige Gelegenheit.

34. Minute:
Fairplay von den zurück liegenden Kölnern in Person von Yuya Osako, das gibt Szenenapplaus für den Japaner im Trikot des FC.

33. Minute:
Keine Ecke für die Kölner, Osako hatte vor Schiri Winkmann offenbar zugegeben, vor dem Überschreiten der Torauslinie zuletzt am Ball gewesen zu sein.

32. Minute:
Svento hatte den Angreifer der Kölner da frei gespielt, der FC setzt jetzt auch entschlossener als zuvor nach.

31. Minute:
chance Jetzt aber, Modeste mit einem Abschluss vom linken Strafraumeck, sein etwas zu hoch angesetzter Linksschuss fliegt aber knapp über den Kasten hinweg.

30. Minute:
Eine halbe Stunde ist rum, Köln weiter ohne Torschuss, die Bremer verwalten inzwischen lediglich noch ihre knappe Führung.

29. Minute:
Der Ball kommt zu Modeste, der 14 Meter vor dem Tor der Bremer gegen Vestergaard aber nicht durchkommt und die Kugel wieder abgeben muss.

28. Minute:
Köln dagegen weiter enttäuschend, jetzt machen sich die Gäste mal über die linke Seite auf, Osako mit einem Einwurf auf Höhe des gegnerischen Strafraums.

27. Minute:
Es geht weiter im gleichen Stil wie bisher, Werder hat hier alles im Griff, sollte aber hier schon früh auf die Vorentscheidung gehen.

26. Minute:
Gálvez im Mittelfeld mit einem Foul an Osako, die Gäste spielen aber auch den sich anschließenden Freistoß erstmal lieber quer.

25. Minute:
Die Kölner nutzen den Ballverlust aber nicht konsequent zum schnellen Gegenangriff, das sieht bei den Gästen nach vorne weiter mau aus.

24. Minute:
Werder macht das hier inzwischen ganz ruhig und abgeklärt, Gebre Selassie dann aber mit einem Ballverlust an der Mittellinie.

23. Minute:
Auf der anderen Seite setzt Svento eine Hereingabe von der linken Seite hinter das Tor, die Gäste bleiben glücklos und rennen weiter dem Rückstand hinterher.

22. Minute:
Die zweite Ecke für Werder bringt hier keine Torgefahr, am kurzen Pfosten kann Maroh für die Kölner klären.

22. Minute:
ecke Eckstoß für Werder Bremen

21. Minute:
Das Spiel droht nach dem aufregenden Beginn inzwischen ein weinig zu verflachen, die Bremer tun nicht mehr als nötig und die Gäste kommen nicht richtig in die Spur.

20. Minute:
Werder hat im eigenen Aufbauspiel hier aber auch alle Zeit der Welt, Fritz kann vorne auf der rechten Seite einen Pass aus dem Mittelfeld dann nicht mehr erlaufen.

19. Minute:
Werders Fans sorgen hier ordentlich für Stimmung, eine solch frühe Führung ihres Teams konnten sie schon lange nicht mehr beklatschen.

18. Minute:
Olkowski mit einem für Modeste gedachten Steilpass in die Spitze, das Ding kann der Mittelstürmer der Kölner am gegnerischen Strafraum aber nicht kontrollieren.

17. Minute:
Etwas mehr als eine Viertelstunde ist inzwischen absolviert, die Kölner haben noch immer keinen Torschuss abgegeben, kommen aber ganz allmählich besser ins Spiel.

16. Minute:
User Maniac fragt nach der Spielkleidung der Bremer. Die tragen heute ihr Event-Oufit mit weißen Trikots und einem roten Querstreifen.

15. Minute:
Köln bleibt dagegen weiter ungefährlich, Fritz für Bremen mit so etwas wie einem Verlegenheitsabschluss aus der zweiten Reihe.

14. Minute:
Dann flitzt der emsige Öztunali für Werder wieder über "seine" linke Seite, nach einem Kontakt mit Risse wird er aber zurück gepfiffen.

13. Minute:
Die Domstädter jetzt aber mal mit einer längeren Ballbesitzphase, das Spielgerät wird dabei aber eher im Mittelfeld in den eigenen Reihen gehalten.

12. Minute:
Kölns Angriffsbemühungen bleiben zaghaft und zögerlich, die Gäste wirken weiter gehemmt und übervorsichtig.

11. Minute:
Dann hat Bremen Platz zum Kontern, eine Hereingabe aus dem linken Halbfeld von Öztunali landet aber in den Armen von Gäste-Keeper Horn.

10. Minute:
Zehn Minuten sind jetzt gespielt, der bisher einzige Torschuss der Partie führte auch gleich zur Führung für die Gastgeber.

9. Minute:
Lehmann will von der rechten Seite Osako in der Mitte einsetzen, der Ball kommt aber zu ungenau und die Bremer Abwehr kann die Situation bereinigen.

8. Minute:
Die Anfagsphase geht hier klar an die Gastgeber, Köln wirkt beeindruckt und ist noch nicht so richtig ins Spiel gekommen.

7. Minute:
Bremen mit frühem Stören in der Hälfte der Kölner, Bargfrede wird dabei aber wegen übertriebenen Einsatzes gegen Vogt von Schiri Winkmann zurück gepfiffen.

6. Minute:
Köln will dagegen halten, Osako läuft sich aber in der gegnerischen Hälfte fest und dann geht es auch schon wieder in die andere Richtung.

5. Minute:
Das sah einstudiert aus und Bremens Coach Skripnik steht auch zufrieden lächelnd an der Seitenlinie.

4. Minute:
tor Tooooooooor, Vestergaard trifft nach einer Ecke zum 1:0 für Werder! Der Standard wurde zunächst kurz ausgeführt, dann kommt doch die Flanke und Vestergaard nickt am kurzen Pfosten aus acht Metern ein.

3. Minute:
ecke Eckstoß für Werder Bremen

3. Minute:
Noch läuft hier das gegenseitige Abtasten, Fritz holt auf der rechten Seite die erste Ecke für Werder heraus.

2. Minute:
Werders Öztunali mit viel Tempo auf der linken Seite, am Ende legt er sich aber den Ball zu weit vor und die Gäste kommen wieder in Ballbesitz.

1. Minute:
Werder präsentiert sich heute mal ganz in Weiß, Fritz im Mittelfeld gegen Vogt mit dem ersten Foul der Partie.

1. Minute:
Los geht's im Weserstadion, Anstoß hatten die ganz in Schwarz spielenden Gäste aus der Domstadt.

Schiedsrichter der Partie ist Guido Winkmann, der in diesem Moment zur Seitenwahl bittet.

Bei den Kölnern spielt Dusan Svento auf der linken Seite für den erkrankten Bittencourt, Pawel Olkowski beginnt als rechter Verteidiger und vorne setzt Coach Stöger heute auf den spielstarken Japaner Yuya Osako.

Als Ersatz für den schmerzlich vermissten Junzovic haben die Gastgeber dessen Landsmann Florian Grillitsch aufgeboten, dies bleibt aber auch die einzige Veränderung in der Werder-Startelf.

Stöger muss heute auf Flügelflitzer Leo Bittencourt, der an einer starken Erkältung leidet, verzichten. Bei den Bremern stehen neben dem Standardexperten Junuzovic die Langzeitverletzten Özkan Yildirim und Aaron Johansson nicht zur Verfügung.

Kölns Trainer Peter Stöger hat sich mit seiner Mannschaft vorgenommen, "das Spiel selbst zu gestalten. Wir wollen nicht nur auf Konter spielen, sondern unsere Spielanlage so ausrichten, dass wir die Partie gewinnen", gab der Österreicher vor. "Wir wollen schauen, dass wir jetzt Punkte mitnehmen und dementsprechend werden wir auch auftreten?, setzte Stöger dann noch entschlossen nach.

Bei den Bremern freut sich Coach Viktor Skripnik auf das letzte Heimspiel 2015, den Gegner sieht der Ukrainer als variable Einheit: "Sie können verschiedene Systeme spielen und werden gegen uns sicher nicht nur hinten drin stehen und warten", gab der Trainer bezüglich der Kölner zu Protokoll. Seine Mannschaft aber wolle "dieses Spiel unbedingt gewinnen".

Für die Kölner bietet die Partie heute dagegen auch noch die Gelegenheit zur Revanche: Vor knapp sechs Wochen musste der FC in der 2. Runde des DFB-Pokals in Bremen antreten und schied mit einer 0:1-Niederlage aus dem Wettbewerb aus. Dass ausgerechnet der frühere Kölner Publikumsliebling Anthony Ujah gegen seinen ehemaligen Arbeitgeber das Siegtor für Werder erzielte, war für die Domstädter eine ganz bittere Pille.

Nicht viel besser lief es zuletzt für die Elf aus Bremen, mit nur einem Sieg aus den letzten fünf Spielen und 14 Gegentoren in diesem Zeitraum präsentierte sich Werder im Stile eines Abstiegskandidaten. Am vergangenen Wochenende holten die Grün-Weißen beim 1:1-Remis in Stuttgart immerhin noch einen Punkt, Mittelfeldmotor Zlatko Junuzovic zog sich dabei aber eine Schulterverletzung zu und fällt auf unbestimmte Zeit aus.

In den letzten Wochen schien aber auch den Kölnern langsam die Luft auszugehen, zuletzt blieb man in drei Spielen in Serie ohne einen eigenen Treffer. Am vergangenen Wochenende setzte es dann eine 0:1-Schlappe gegen Augsburg wobei der verhinderte Torjäger Anthony Modeste auch noch einen Elfmeter nicht verwertete.

Getrübte Weihnachtsstimmung an der Weser, im letzten Heimspiel des Jahres treffen die zuletzt schwächelnden Bremer im Duell der Altmeister auf den 1. FC Köln. Während die Gastgeber mit 14 Punkten nur knapp vor dem Relegationsplatz stehen, läuft es für die Domstädter auch in dieser Spielzeit mehr oder weniger nach Plan: mit 20 Zählern repräsentiert der FC das gesunde Mittelfeld der Liga.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Heute berichten wir ab 15.15 Uhr vom Spiel Werder Bremen gegen den 1. FC Köln. Die Partie kommentiert für Sie unser Redakteur Marcus Gottschalk.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal