Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

FC Schalke 04 - 1899 Hoffenheim: Bundesliga zum Nachlesen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga im Live-Ticker  

Schalke 04 - Hoffenheim 1:0

19.12.2015, 08:41 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

1:0

1:0 Choupo-Moting (28.)

18.12.2015, 20:30 Uhr
Gelsenkirchen, Veltins Arena
Zuschauer: 60.745

Das war die letzte Schicht des Jahres auf Schalke, hier geht es aber morgen noch weiter mit den Samstagsspielen in Deutschlands Top-Ligen. Ab 12.45 Uhr läuft die Berichterstattung aus der 2. Liga.

Knappes Ding auf Schalke, mit einem nicht unverdienten 1:0-Sieg über Hoffenheim verabschieden sich die Gastgeber für dieses Jahr von ihrem Publikum, Choupo-Moting erzielte bereits nach einer knappen halben Stunde den einzigen Treffer der Partie. Der Dreier für die Gastgeber geht so weit in Ordnung, auch wenn die Königsblauen sich hier im zweiten Durchgang zurück drängen ließen. Die TSG spielte hier phasenweise schön auf, war aber im Angriff wenig effektiv und ließ die letzte Durchschlagskraft vermissen. In der Tabelle rückt S04 zumindest bis morgen auf den vierten Platz vor, die Hoffenheimer bleiben 17. und überwintern auf einem Abstiegsplatz.

90. Minute:
Joker Joelinton vergibt die letzte Gelegenheit und dann ist Schluss auf Schalke.

90. Minute:
Sane verliert den Ball in der Vorwärtsbewegung, Höwedes schlägt das Spielgerät dann aber kompromisslos aus der Gefahrenzone.

90. Minute:
Drei Minuten sollten hier nachgespielt werden, zwei davon sind inzwischen schon wieder abgelaufen.

90. Minute:
Letzte Wechsel auf beiden Seiten, Geis kann für Schalke im letzten Moment gegen Hoffenheims Joker Joelinton klären.

90. Minute:
gelb Gelb für Leon Goretzka

90. Minute:
auswechslung Roman Neustädter kommt für Franco di Santo ins Spiel

90. Minute:
auswechslung Joelinton kommt für Jonathan Schmid ins Spiel

90. Minute:
Eine Ecke der Gäste wird zunächst abgefangen, die Hoffenheimer bleiben aber in Ballbesitz.

89. Minute:
ecke Eckstoß für 1899 Hoffenheim

89. Minute:
Choupo-Moting für Schalke nochmal mit einem Abschluss aus halblinker Position, sein harmloser Schuss hoppelt aber nur am langen Pfosten vorbei.

88. Minute:
Vargas lässt sich dagegen etwas zurück fallen, der Offensivmann jetzt mit einer Grätsche an der Mittellinie, weiter nach vorne geht es bei dieser Aktion auch nicht.

87. Minute:
Das Spiel lebt weiter von der Spannung, die Gäste jetzt mit Uth als Stoßstürmer und der wirkt bissig und trickreich.

86. Minute:
Offenivfoul von Rudy an Choupo-Moting, Uth hatte zuvor für mächtig Unruhe in der Schalker Hintermannschaft gesorgt.

85. Minute:
Schalkes Youngster kommt nicht an Kim vorbei, die Hausherren bleiben aber zunächst in Ballbesitz.

84. Minute:
Es geht in die Schlussphase, Schalke mit einem Freistoß aus dem Mittelfeld, mit Sane geht es dann über die rechte Seite.

83. Minute:
S04-Keeper Fährmann fängt locker einen hohen Ball von der rechten Seite ab, die Gäste weiter offensiv, Großchancen springen dabei aber kaum heraus.

82. Minute:
User franke04 fragt, wie Schalkes Jahrhunderttrainer Huub Stevens hier heute empfangen wurde. Das war freundliche Begeisterung, ein bisschen Wehmut kam hier auch auf.

81. Minute:
Zwischendurch wurde bei den Gästen noch gewechselt, Angreifer Uth kommt für den heute eher unauffälligen Elyounoussi.

81. Minute:
auswechslung Mark Uth kommt für Tarik Elyounoussi ins Spiel

80. Minute:
Schmid versemmelt den Freistoß aus halbrechter Position, sein Schuss aus 22 Metern geht deutlich über den Kasten.

79. Minute:
Und wieder ist bei einem Konter der Hoffenheimer Vargas mit dabei, Elyounoussi holt dann gegen Matip für die Gäste einen Freistoß aus aussichtsreicher Position heraus.

78. Minute:
Konter der Gäste über den schnellen Vargas, dessen für Volland gedachter Ball wird aber von Geis mit dem Kopf unschädlich gemacht.

77. Minute:
Hoffenheim will einen weiteren Ersatzspieler bringen, Sane macht unterdessen Alarm im 16er der Gäste.

76. Minute:
Hoffenheim aber weiter bissig und konzentriert, Vargas legt ab auf Schmid, Keeper Fährmann hat aber aufgepasst und nimmt den Ball vor dem Angreifer auf.

75. Minute:
Es geht in die Schlussviertelstunde, Sane für Schalke als Strafraumwühler, mit dem Rücken zum Tor scheitert er dann an Gäste-Keeper Baumann.

74. Minute:
User manni fragt nach dem Verhalten der Trainer. Stevens wirkt hier weiter ruhig, S04-Coach Breitenreiter steht besorgt an der Seitenlinie.

73. Minute:
Die Blauen bleiben aber im Vorwärtsgang, Goretzka mit einem Einwurf von der rechten Seite, Süle schlägt den Ball für die Gäste aus der Gefahrenzone.

72. Minute:
Schalke bringt Mittelfeldmann Höjbjerg für Goalgetter Huntelaar, Coach Breitenreiter will seine Mannschaft offenbar stabilisieren.

72. Minute:
auswechslung Pierre-Emile Höjbjerg kommt für Klaas Jan Huntelaar ins Spiel

71. Minute:
Volland verzieht, vom linken Strafraumeck senst der Stürmer der Gäste das Ding hier auf die Tribüne.

70. Minute:
Schalke wirkt hinten jetzt zu locker und unkonzentriert, die Gäste kommen auf, müssen aber auf den schnellen Sane aufpassen.

69. Minute:
chance Dann kommt erneut Vargas für die Gäste fast unbedrängt zum Abschluss, aus 17 Metern zentraler Position setzt er den Ball nur knapp über die Latte, eine gute Gelegenheit für die TSG.

68. Minute:
Noch etwas mehr als 20 Minuten sind hier zu absolvieren, die Spannung bleibt angesichts der knappen Führung der Gastgeber aber erhalten.

67. Minute:
User Kater fragt nach, ob das Dach der Schalker Arena heute geschlossen ist. Dem ist nicht so, bei etwa 13 Grad spielt man "oben offen".

66. Minute:
Vargas für die Gäste mit einem eher misslungenen Freistoß aus knapp 25 Metern, der Ball kommt nicht mal annähernd auf das Tor der Schalker.

66. Minute:
Freistoß für 1899 Hoffenheim

65. Minute:
Das war eine fast gelungene Überraschung von Kolasinac, wieder hatten Teile des Publikums das Ding schon drin gesehen.

64. Minute:
chance Koalsinac auf der anderen Seite mit einer Flanke an den Pfosten, eine Hereingabe des Schalker Linksverteidigers klatscht ans Torgebälk, Gäste-Keeper Baumann wurde da auf dem falschan Fuß erwischt.

63. Minute:
Vargas im Abseits, Volland hatte seinen Nebenmann da fein bedient, dessen Abschluss kam aber eh nicht auf den Kasten.

62. Minute:
Geis für Schalke mit einer Ecke von der rechten Seite, Höwedes köpft den Ball aus acht Metern aber rechts am Tor vorbei.

61. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

61. Minute:
Youngster für Youngster, Sane ersetzt Meyer und wird vom Publikum mit Begeisterung empfangen.

61. Minute:
auswechslung Leroy Sané kommt für Maximilian Meyer ins Spiel

61. Minute:
Volland führt sich mit einem Foul an Goretzka im Mittelfeld ein, auch bei den Schalkern steht jetzt der erste Wechsel an.

60. Minute:
Jetzt kommt mit Volland eine neue Spitze bei der TSG, der junge Amiri hatte heute nicht seinen besten Tag erwischt.

59. Minute:
auswechslung Kevin Volland kommt für Nadiem Amiri ins Spiel

59. Minute:
Gäste-Kapitän Rudy sieht Gelb für ein Foul an Goretzka im Mittelfeld.

58. Minute:
gelb Gelb für Sebastian Rudy

58. Minute:
In der nächsten Szene steht Torschütze Choupo-Moting im Abseits, bei den Gästen wird unterdessen der erste Wechsel vorbereitet.

57. Minute:
Hoffenheims Strobl sieht Gelb für ein taktisches Foul an Choupo-Moting.

57. Minute:
gelb Gelb für Tobias Strobl

56. Minute:
Zehn Minuten sind im zweiten Durchgang schon wieder gespielt, Schalke arbeitet am Ausbau der knappen Führung, die Gäste halten munter dagegen.

55. Minute:
Auch da war mehr drin für die Gastgeber, der Stadionsprecher verkündet unterdessen 60.745 zahlende Zuschauer.

54. Minute:
Dann wieder Huntelaar im gegnerischen 16er am Ball, seine Hereingabe von der linken Seite segelt aber an Freund und Feind vorbei.

53. Minute:
Kaderabek hatte da schön für Schmid aufgelegt, bei den Schalkern machen sich inzwischen die Ersatzspieler intensiv warm.

52. Minute:
chance Dann wieder die Gäste vor dem Tor, Schmid aus fünf Metern mit der Hacke auf den Kasten, nur knapp geht der Ball nach diesem Kunststück rechts am Tor vorbei.

51. Minute:
Schalke jetzt mit Prssing auf der linken Seite, schon weit in der gegnerischen Hälfte werden die Hoffenheimer beim Aufbauspiel gestört.

50. Minute:
Ein Blick auf die Spieldaten: Nach 50 Minuten steht es nach Torschüssen 8:6, mehr Ballbesitz haben die Schalker mit 57%.

49. Minute:
Schalke dann wieder mit Höwedes im Aufbauspiel, seinen Pass auf die rechte Seite kann Huntelaar gegen Süle nicht mehr erlaufen.

48. Minute:
Beide Seiten sind aber mit frischem Offensivgeist aus der Kabine gekommen, Kim für die TSG auf der linken Seite, Strobl verzieht aber aus der zweiten Reihe.

47. Minute:
chance Huntelaar mit der ersten Gelegenheit im zweiten Durchgang, nach einem Steilpass von Matip schiebt der Torjäger den Ball aus 13 Metern halbrechter Position am langen Pfosten vorbei.

46. Minute:
Auf beiden Seiten wurde in der Pause offenbar nicht gewechselt.

46. Minute:
schiri Die zweite Halbzeit läuft, Schiri Stegemann hat das Spiel soeben wieder frei gegeben.

1:0 zu Pause, nach 45 Bundesligaminuten auf insgesamt eher durchschnittlichem Niveau führt Schalke hier gegen Hoffenheim, den bisher einzigen Treffer der Partie erzielte Choupo-Moting nach einer knappen halben Stunde. Das Ergebnis entspricht soweit den bisher gezeigten Leistungen, S04 hatte hier mehr Ballbesitz und bestimmte gegen auf Konter lauernde Hoffenheimer auch über weite Strecken die Partie. Entschieden ist hier aber mal noch gar nichts, Schalkes Keeper Fährmann musste des öfteren eingreifen und die Gäste geben sich sicher noch nicht geschlagen, wir melden uns auch gleich mit dem Wiederanpfiff zurück.

45. Minute:
schiri Und dann ist pünktlich Pause in Gelsenkirchen, Schiri Stegemann bittet in die Kabinen.

44. Minute:
Dann sitzt der nächste Hoffenheimer am Boden, Innenverteidiger Schär kann aber ohne große Behandlung weiter spielen.

43. Minute:
Es geht in die Schlussphase des ersten Durchgangs, einen Fehler von Rudy im Aufbauspiel können Huntelaar und Choupo-Moting nicht nutzen und dann ist auch diese Chance vertan.

42. Minute:
Immerhin mal wieder eine gelungene Angriffsaktion der TSG, die Schalker Fans feuern hier unterdessen weiter ihr gesamtes Repertoire ab.

41. Minute:
Elyounoussi für Hoffenheim mit einer Bogenlampe aus knapp 20 Metern, der Ball geht aber weit links am Tor der Schalker vorbei.

40. Minute:
Schalke mit Choupo-Moting auf der linken Seite, seine Hereingabe wird aber abgeblockt und die Gäste starten den schnellen Gegenangriff.

39. Minute:
Amiri hat sich da in einem Kopfballzweikampf verletzt, der 18er der Gäste wird draußen weiter behandelt.

38. Minute:
Die Gastgeber jetzt aber mit druckvollem Spiel,dann wird die Partie wegen eines am Boden liegenden Hoffenheimers unterbrochen.

37. Minute:
Di Santo nach der Ecke mit einem Kopfball aus sechs Metern, der Ball rauscht um einen Meter links am Tor vorbei.

37. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

36. Minute:
Huntelaar steht sich im 16er der Hoffenheimer praktisch selbst im Weg, Choupo-Moting holt danach wenigstens noch einen Eckball heraus.

35. Minute:
Jetzt sind noch zehn Minuten in der ersten Hälfte zu spielen, Schalke geht etwas halbherzig auf das 2:0, die Gäste bleiben aber stets gefährlich.

34. Minute:
Schalke mit der ersten Ecke der Partie, vor dem Tor wird Höwedes wegen eines Schubsers gegen Strobl zurück gepfiffen.

34. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

33. Minute:
Dann setzt sich S04 mal wieder in der gegnerischen Hälfte fest, auf der rechten Seite springt am Ende ein Eckball dabei heraus.

32. Minute:
Hoffenheim zeigt sich aber wenig beeindruckt, Vargas schon wieder im Vollsprint am gegnerischen Strafraum, einen Steilpass kann er aber nicht mehr erlaufen.

31. Minute:
Geis mit dem nächsten schönen Pass in die Spitze, danach kann Riether den Ball von der rechten Seite aber nicht zu einem Mitspieler bringen.

30. Minute:
Eine halbe Stunde ist gespielt und Schalke führt etwas glücklich aber verdient, die Gastgeber agieren nach dem Treffer natürlich mit breiterer Brust.

29. Minute:
User Macky fragt nach, wer bei den Hoffenheimern die Kapitänsbinde trägt. Das ist Nationalspieler Sebastian Rudy.

28. Minute:
Choupo-Moting mit anhaltend guter Form, der 13er der Gastgeber hat nach einer langen Torflaute zuletzt wieder öfter getroffen.

28. Minute:
tor Toooooooooor, Choupo-Moting macht aus Mittelstürmerposition das 1:0 für Schalke! Geis hatte von rechts butterweich geflankt, der Schütze schiebt das Ding dann aus fünf Metern mit dem Schienbein ein.

27. Minute:
Schalke in dieser Phase im Angriffsspiel wie beim Handball, der Ball kommt nicht in die gefährliche Zone.

26. Minute:
User Borusse fragt nach Schalkes Sidney Sam. Der steht heute gar nicht im Kader, Gründe dafür wurden nicht angegeben.

25. Minute:
20 Minuten sind im ersten Durchgang noch zu spielen, die Partie ist weiter ausgeglichen auf leicht überdurchschnittlichem Liga-Niveau.

24. Minute:
Höwedes und di Santo auf der rechten Seite im Zusammenspiel, die anschließende Hereingabe des Argentiniers wird aber erneut abgefangen.

23. Minute:
Es geht weiter hin und her, Schalke schafft es aber auch mit dem nächsten Angriff nicht, Torgefahr für die Hoffenheimer herauf zu beschwören.

22. Minute:
Rudy bringt den Ball bei der Standardsituation hoch vor das Tor der Schalker, wo aber erneut Keeper Fährmann zur Stelle ist und das Spielgerät abfängt.

21. Minute:
Dann Schalkes Riether mit einem Foul an Schmid in der Hälfte der Gastgeber, es gibt Freistoß für die TSG.

20. Minute:
Höwedes beteiligt sich immer wieder am Angriffsspiel der Schalker, seine Flanke von der rechten Seite landet diesmal aber im Niemandsland.

19. Minute:
chance Und dann wieder die Hausherren, Huntelaar prüft Gäste-Keeper Baumann mit einem scharfen Abschluss aus 15 Metern halblinker Position.

18. Minute:
Langeweile kommt hier auf jeden Fall nicht auf, Amiri für die Gäste mit dem nächsten Torschuss, wieder steht Fährmann gut und hat den Ball sicher.

17. Minute:
Geis für die Gastgeber mit einer Hereingabe aus dem rechten Halbfeld, di Santo kommt da mit dem Kopf ran, wird aber wegen einer Abseitsstellung zurück gepfiffen.

16. Minute:
Amiri dann für die TSG mit einem Sololauf bis zur Grundlinie, sein Pass in die Mitte wird aber von Schalkes Schlussmann Fährmann gerade noch so abgefangen.

15. Minute:
Eine Viertelstunde ist hier jetzt absolviert, Schalkes Anhang macht ordentlich Alarm und auch auf dem Rasen haben sich die Gastgeber leichte Feldvorteile erarbeitet.

14. Minute:
User Peter fragt nach dem neuen Rasen in der Schalker Arena. Das Geläuf hier sieht soweit gut aus und scheint auch in einem gut bespielbaren Zustand zu sein.

13. Minute:
Goretzka mit seinem zweiten Versuch aus der Distanz, sein 25-Meter-Schuss fliegt aber deutlich links am Ziel vorbei.

12. Minute:
Im Anschluss verzettelt sich Huntelaar 14 Meter vor dem Tor der Gäste, der Holländer kommt gegen zwei Mann so nicht zum Abschluss.

11. Minute:
Dann wieder ein schneller Gegenangriff der TSG, wieder läuft Vargas alleine auf den Kasten zu, S04-Keeper Fährmann kann den Ball aber im Herauslaufen aufnehmen.

10. Minute:
Zehn Minuten sind gespielt und die Hausherren übernehmen hier immer mehr die Initiative, Geis dann aber mit übertriebenem Einsatz gegen Amiri im Mittelfeld.

9. Minute:
Vargas bei den Hoffenheimern im Abseits, Elyounoussi hatte den Angreifer zuvor mit einem feinen Steilpass in den 16er geschickt.

8. Minute:
User Manni fragt, warum Sane bei den Schalkern nicht in der Startelf steht. Coach Breitenreiter will seinen Youngster hier offenbar zunächst schonen.

7. Minute:
Erste Gelegenheiten auf beiden Seiten, Goretzkas Abschluss hatten die Zuschauer auf der Gegengraden offenbar schon drin gesehen.

6. Minute:
Hoffenheim mischt hier aber munter mit und versteckt sich keineswegs, auf der anderen Seite trifft Goretzka aus 22 Metern halblinker Position nur das Außennetz.

5. Minute:
Kim hatte von links vorbereitet, Vargas ist am 5er vor Matip am Ball, spitzelt die Kugel aber aus halblinker Position rechts am Tor vorbei.

4. Minute:
Das ist hier weiter noch die Phase des gegenseitigen Abtastens, Vargas dann mit dem ersten erfolgversprechenden Abschluss für die Gäste.

3. Minute:
Dann macht Schalke wieder Druck, das läuft aber nur bis zum gegnerischen Strafraum, dann ist Kim vor Choupo-Moting zur Stelle.

2. Minute:
Kaderabek für Hoffenheim mit einer Hereingabe von der rechten Seite, die Schalker Abwehr steht aber gut und kann die Situation bereinigen.

1. Minute:
Schalke aber mit schneller Balleroberung, über die rechte Seite kommen dann die Gastgeber in die gegnerische Hälfte.

1. Minute:
Los geht's auf Schalke, Anstoß hatten die ganz in Gelb angetretenen Gäste aus Hoffenheim.

Schiri Sascha Stegemann bittet zur Seitenwahl, der Referee kommt heute zum 16. Mal in der Bundesliga zum Einsatz.

Jetzt kommt vor dem Anpfiff noch der Chor der Zeche Auguste Victoria zum Einsatz und stimmt das Steiger-Lied an. Das vorletzte Bergwerk im Ruhrgebiet wurde heute geschlossen, S04 hat deshalb 1.000 Bergleute heute zum Spiel eingeladen.

Bei den Hoffenheimern ersestzt Sebastian Rudy den angeschlagenen Pirmin Schwegler im Mittelfeld, Rudy geht auch als Kapitän der Kraichgauer auf den Platz. Vorne setzt Coach Stevens heute auf den Chilenen Edurado Vargas, mit Kevin Volland muss ein etatmäßiger Stammspieler der TSG zunächst auf die Bank. Jens Grahl, Steven Zuber und der Ex-Schalker Kevin Kuranyi stehen bei den Gästen verletzungsbedingt nicht zur Verfügung.

Schalke muss neben den Langzeitverletzten heute auch wieder auf Dennis Aogo verzichten, hinten links spielt deshalb erneut der in Augsburg als Torschütze herausragende Sead Kolasinac. In der Offensive der Gastgeber wird Shooting-Star Leroy Sane heute offenbar zunächst geschont. Klaas-Jan Huntelaar und Franco di Santo sowie etwas versetzt dahinter Max Meyer und Eric-Maxim Choupo-Moting sollen für Impulse im Angriffsspiel sorgen.

Breitenreiters Gegenüber Stevens weiß um die mangelnde Konstanz beim heutigen Gegner, sieht die Schalker aber als "eine gute Mannschaft, die teilweise hervorragenden Fußball spielt". Seine Schützlinge stehen demnach vor "einem sehr schweren Spiel", der Niederländer glaubt aber nach dem Erfolg gegen Hannover an eine neue Aufbruchsstimmung in seinem Kader.

S04-Coach Andre Breitenreiter ging im Vorfeld der Partie davon aus, dass die Hoffenheimer "mit neuem Selbstvertrauen anreisen und durch Huub Stevens perfekt eingestellt sein werden". Schalkes Trainer erwartet in Folge dessen ein Geduldsspiel für seine Schützlinge und bescheinigte dem Gegner trotz des aktuellen Tabellenstands "viel Qualität".

Schalke steht mit nur einem Sieg aus den letzten sieben Ligaspielen nicht viel besser als die TSG, zuletzt mussten sich die Knappen nach einem Last-Minute-Gegentor von Caiuby mit 1:2 in Augsburg unglücklich geschlagen geben.

Am vergangenen Wochenende gelang den Hoffenheimern aber immerhin der ersehnte Befreiungsschlag, nach acht sieglosen Spielen in Serie gewann man gegen Hannover mit 1:0. Jonathan Schmid erzielte den einzigen Treffer der Partie und sorgte damit dafür, dass 1899 mit einem Erfolg heute sogar noch auf einem Nichtabsteigsplatz überwintern könnte.

Hoffenheim muss sich als Tabellen-17. eher mit dem Kampf um den Klassenerhalt beschäftigen, unter Huub Stevens als neuem Trainer haben die Kraichgauer auch erst einen Dreier aus sechs Partien eingefahren. Stevens kehrt dabei an seine alte Wirkungsstätte zurück, der frühere S04-Coach bezeichnete Schalke im Vorfeld der Partie als seine "fußballerische Heimat".

Vorhang auf zum letzten Freitagabendspiel des Jahres, S04 tritt gegen 1899 Hoffenheim an und eröffnet damit den 17. Spieltag der Vorrunde. Für die Gastgeber gilt es heute, eine durchwachsene Hinrunde erfolgreich abzuschließen und den Kontakt zur Spitzengruppe nicht abreißen zu lassen.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Ab 20.15 Uhr berichten wir heute vom Spiel Schalke 04 gegen 1899 Hoffenheim. Die Partie kommentiert für Sie unser Redakteur Marcus Gottschalk.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal