Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

1. FC Heidenheim - 1. FC Nürnberg : 2. Bundesliga zum Nachlesen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Heidenheim - Nürnberg 0:3

19.12.2015, 15:34 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

0:3

0:1 Burgstaller (16.)

0:2 Schöpf (60.)

0:3 Behrens (84.)

19.12.2015, 13:00 Uhr
Heidenheim, Voith-Arena
Zuschauer: 14.900

So, das war?s aus der 2. Bundesliga. Gleich rollt der Ball in der Bundesliga. Sie können natürlich ab 15.15 Uhr wieder live dabei sein beim Live-Ticker.

Der 1. FC Nürnberg schlägt Heidenheim am Ende auch in der Höhe verdient mit 3:0. Die Franken waren heute klar das bessere Team. Hinten haben sie nicht viel anbrennen lassen und vorne waren sie sehr effektiv. Die Nürnberger festigen damit Rang drei und ihre Ansprüche auf den Aufstieg. Für Heidenheim war dieser Gegner heute eine Nummer zu groß. Dennoch: Auch die Heidenheimer können auf eine durchaus gelungene Hinrunde zurückblicken.

90. Minute:
Schiri Meyer pfeift das Spiel pünktlich ab.

90. Minute:
Den fälligen Freistoß zieht Möhwald in die Mitte. Schöpf ist mit der Hacke dran, bringt aber keinen Druck auf den Ball. Der landet so in den Händen von Zimmermann.

89. Minute:
gelb Griesbeck legt Möhwald. Für diese Aktion sieht er die Gelbe Karte.

87. Minute:
Die Club-Fans feiern. Jetzt kann das Weihnachtsfest kommen.

86. Minute:
Der Club macht den Deckel endgültig drauf. Das war's!

85. Minute:
auswechslung Kevin Möhwald kommt für Tim Leibold ins Spiel

84. Minute:
tor Tooooooooooooooooor! Behren trifft zum 3:0 für den Club. Griesbeck spielt einen fatalen Fehlpass im Aufbau. Behrens geht ab und trifft aus 14 Metern in die kurze Ecke.

83. Minute:
Die Heidenheimer lassen langsam die Köpfe hängen. Sie merken, dass hier und heute wohl nicht mehr viel geht.

81. Minute:
Auch die nächste Ecke der Gäste bringt nichts ein.

81. Minute:
ecke Die Heidenheimer klären die Ecke auf Kosten einer weiteren Ecke.

80. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Nürnberg

80. Minute:
chance Leibold zieht einen Freistoß aus fast 30 Metern direkt auf die kurze Ecke. Zimmermann ist da und wehrt den Ball ab.

78. Minute:
Die Ecke kommt auf die Strafraumgrenze. Da zieht dann Burgstaller ab. Sein Schuss wird geblockt.

78. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Nürnberg

77. Minute:
Der Club verwaltet das Ergebnis eigentlich nur noch. Da passiert nicht mehr viel nach vorne.

75. Minute:
Die nächste Ecke kommt von links rein. In der Mitte verpassen dann Freund und Feind. Voglsammer wäre da fast rangekommen.

75. Minute:
ecke Die Ecke von Feick klären die Nürnberger erneut zur Ecke.

74. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Heidenheim 1846

74. Minute:
Feick zieht einen Freistoß von links rein. Göhlert ist in der Mitte mit dem Kopf am Ball, trifft den aber nicht richtig.

74. Minute:
Die Fans aus Nürnberg feiern ihre Mannschaft. Da brennt wohl auch nicht mehr an.

73. Minute:
Auch diese Ecke der Heidenheimer bringt keine Gefahr.

73. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Heidenheim 1846

72. Minute:
chance Petrak zieht aus 22 Metern mit rechts ab. Er verfehlt den rechten Knick nur um einen halben Meter.

72. Minute:
Auch Adriano Grimaldi ist es nicht gelungen heute einige Akzente zu setzen.

71. Minute:
auswechslung Andreas Voglsammer kommt für Adriano Grimaldi ins Spiel

71. Minute:
"Herbert" fragt, ob die Führung für den Club verdient ist. Ja, das ist sie in jedem Fall.

70. Minute:
Theuerkauf kann das Spiel wohl fortsetzen. Das ist auch wichtig. Denn so langsam gehen den Heidenheimern die Innenverteidiger aus.

69. Minute:
Theuerkauf ist angeschlagen. Er muss behandelt werden.

68. Minute:
Freistoß für den Club. Zimmermann wird im Fünfer angegangen. Es geht weiter mit einem Freistoß für die Hausherren.

68. Minute:
Das läuft hier jetzt alles für die Gäste aus dem Frankenland. Mit einem Dreier würden sie den dritten Platz festigen.

66. Minute:
auswechslung Evan Hovland kommt für Georg Margreitter ins Spiel

66. Minute:
gelb Taktisches Foul von Leibold. Er sieht die Gelbe Karte.

66. Minute:
Von Robert Leipertz war heute nicht wirklich viel zu sehen. Mal schauen, ob Morabit da mehr Gefahr ausstrahlen kann.

65. Minute:
auswechslung Smail Morabit kommt für Robert Leipertz ins Spiel

64. Minute:
Solche Chancen sollte man nutzen, wenn man hier und heute noch etwas mitnehmen will.

63. Minute:
chance Halloran ist frei durch. Er zieht den Ball aus 12 Metern über Schäfer hinweg, aber auch über das Tor.

61. Minute:
War es das jetzt für den FC Heidenheim? Im Moment sieht es danach aus.

60. Minute:
tor Tooooooooooooooooor! Schöpf erzielt das 2:0 für den Club. Brecko geht recht ab und spielt den Doppelpass mit Leibold. Brecko zieht den Ball dann nach innen. Am zweiten Pfosten ist Schöpf frei, der aus spitzem Winkel in die lange Ecke trifft.

60. Minute:
Irgendwann wird das für den FCH auch ein Spiel gegen die Uhr. Solange es aber nur 1:0 steht, ist der Deckel noch lange nicht drauf.

59. Minute:
Brecko bringt einen Heidenheimer im 16er zu Fall. Da hätte man durchaus auf Elfmeter entscheiden können.

58. Minute:
Leipertz hat den Ball im 16er. Er dribbelt dann so lange bis der wieder weg ist.

58. Minute:
Patrick Erras war ein wenig angeschlagen und musste aus diesem Grund raus.

57. Minute:
auswechslung Ondrej Petrak kommt für Patrick Erras ins Spiel

57. Minute:
Grimaldi wird im 16er angespielt. Er kann die Kugel wieder nicht verarbeiten.

57. Minute:
"Anna" fragt, ob man den Clubberern die Strapazen aus dem Pokal-Spiel anmerkt. Nein. Die wirken eigentlich sehr frisch. Es gab auch auch einige Wechsel.

55. Minute:
Auch die nächste Ecke führen die Hausherren wieder kurz aus. Und auch die bringt keine Gefahr.

55. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Heidenheim 1846

54. Minute:
Schnatterer führt die Ecke kurz aus. Die bringt so auch nicht wirklich viel ein.

54. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Heidenheim 1846

53. Minute:
Feick marschiert links und zieht dann aus vollem Lauf aus 20 Metern ab. Er setzt die Kugel deutlich neben das Tor.

51. Minute:
Heidenheim hat noch immer knapp über 50% Ballbesitz. Die besseren Chancen haben aber die Gäste aus Nürnberg.

50. Minute:
chance Die Ecke kommt von der linken Seite rein. Am zweiten Pfosten nimmt Behrens direkt ab. Aus sieben Metern setzt er den Ball eine Meter über die Querlatte.

50. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Nürnberg

50. Minute:
Schöpf zieht einen Freistoß von links rein. Auch der kommt nicht beim eigenen Mann an.

48. Minute:
Füllkrug hat viel Platz auf der linken Seite. Er macht aber nichts daraus.

47. Minute:
Heideheim muss jetzt eine Schippe drauf legen. Der Club kann sich das erst einmal in aller Ruhe ansehen.

46. Minute:
Beide Mannschaften sind unverändert aus der Kabine gekommen.

46. Minute:
schiri Schiri Meyer hat das Spiel wieder freigegeben.

Der 1. FC Nürnberg führt zur Pause mit 1:0 beim 1. FC Heidenheim. In einem Spiel auf sehr mäßigen Niveau ist die Führung für die Gäste verdient. Von zwei relativ schwachen Mannschaften waren die Franken bisher die bessere. Heidenheim muss sich jetzt ordentlich steigern, wenn man nach 90 Minuten nicht mit leeren Händen dastehen will. Es bleibt aber in jedem Fall spannend. Dran bleiben. Gleich geht's weiter...

45. Minute:
schiri Und dann pfeift Meyer zur Pause.

45. Minute:
Eine Minute wird noch nachgespielt.

45. Minute:
gelb Schnatterer hat auch zu viel zu sagen. Auch er sieht die Gelbe Karte.

45. Minute:
gelb Margreitter meckert. Er sieht die Gelbe Karte.

44. Minute:
Grimaldi ist angeschlagen. Er kann nach einer kurzen Pause das Spiel wieder fortsetzen.

42. Minute:
Die Heidenheimer haben Probleme hinten raus Anspielstationen zu finden. Der Club steht sehr sicher.

41. Minute:
Die Führung für die Gäste ist durchaus verdient. Sie haben ein bisschen mehr Linie in ihrem Spiel.

39. Minute:
Schiri Meyer schafft es aber immer noch ohne Karten auszukommen. Lange wird das nicht mehr funktionieren.

38. Minute:
Das Spiel ist jetzt auch wegen kleinerer Fouls häufig unterbrochen. Schiri Meyer hat alle Hände voll zu tun.

37. Minute:
Halloran hat einen Finger ins Auge bekommen. Er muss behandelt werden.

37. Minute:
Beide Mannschaften sind derzeit nicht in der Lage ihre Angriffe sauber zu Ende zu spielen. Der letzte Pass will einfach nicht ankommen.

36. Minute:
Die Ecke von der linken Seite landet direkt wieder beim Gegner. Keine Gefahr...

35. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Nürnberg

33. Minute:
Von der rechten Seite bringt Schnatterer die Ecke rein. Am ersten Pfosten kann wieder ein Nürnberger klären.

32. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Heidenheim 1846

31. Minute:
Schnatterer hält aus 26 Metern drauf. Schäfer zeigt Unsicherheiten, hat den Ball aber im Nachfassen sicher.

29. Minute:
Die Heidenheimer haben mit gut 54% mehr Ballbesitz. Sie machen aber wenig daraus.

28. Minute:
Die Ecke der Nürnbeger bringt aber nichts mehr ein. Füllkrug wäre in der Mitte fast dran gewesen.

27. Minute:
ecke Fehler von Göhlert. Füllkrug geht ab, schließt dann aber nicht selber ab. Er legt den Ball nochmal quer. Da kann dann ein Heidenheimer zur Ecke klären.

26. Minute:
Schnatterer bringt einen Freistoß aus dem Halbfeld in den 16er. Doch auch der kommt nicht beim eigenen Mann an.

25. Minute:
Wenn etwas bei den Hausherren geht, dann nur über den Kapitän Marc Schnatterer.

23. Minute:
chance Schnatterer zieht von halbrechts ab. Schäfer ist auf dem Boden und wehrt den Ball aus 15 Metern ab.

23. Minute:
Auch die Nürnberger Fans haben das hier im Griff. Sie sind deutlich lauter zu hören.

22. Minute:
Die Heidenheimer verlieren die Bälle zu schnell. So kommen die Gäste immer wieder gefährlich vor das Tor.

21. Minute:
Der Club hat das Spiel jetzt im Griff. Die Gäste haben bislang die bessere Spielidee.

20. Minute:
Schöpf zieht die Ecke von links rein. In der Mitte ist Zimmermann mit einer Faus am Ball und klärt.

19. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Nürnberg

17. Minute:
So, das macht es für die Heidenheimer nicht wirklich leichter. Der Club hat wieder einmal gnadenlos zugeschlagen.

16. Minute:
tor Tooooooooooor! Burgstaller erzielt das 1:0 für die Nürnberger. Freistoß für den Club: Von halblinks zieht Füllkrug den Ball aus 23 Metern an das linke Lattenkreuz. Burgstaller reagiert am schnellsten und schiebt den Abpraller in das Tor.

14. Minute:
Feick zieht einen Freistoß von links rein. In der Mitte hat sich ein Heidenheimer mit unerlaubten Mitteln Platz verschafft. Es geht weiter mit einem Freistoß für die Franken.

13. Minute:
Schnatterer zieht die Ecke von rechts rein. In der Mitte ist ein Nürnberger mit dem Kopf am Ball und klärt.

13. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Heidenheim 1846

12. Minute:
Schnatterer versucht das Spiel der Hausherren anzukurbeln. Er ist sehr aktiv.

11. Minute:
Gut 1.700 Fans sind auch aus Nürnberg angereist, um ihre Mannschaft hier zu unterstützen.

10. Minute:
Es sind doch sehr viel Fehlpässe in der Anfangsphase zu sehen. Beide Teams suchen noch nach der Ballsicherheit.

8. Minute:
Schnatterer zieht einen Freistoß aus dem Halbfeld in die Box. Grimaldi springt da nur knapp am Ball vorbei.

7. Minute:
Burgstaller zieht den Ball von rechts nach innen. Da findet sich kein Abnehmer für die Eingabe.

6. Minute:
Auch die Ecke der Gäste bringt keine Gefahr. Die Heidenheimer können klären.

6. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Nürnberg

5. Minute:
Schnatterer zieht aus der zweiten Reihe ab. Er setzt den Ball gut drei Meter neben das Tor.

4. Minute:
Burgstaller steigt hart ein. Da hat er Glück, dass er zuerst den Ball getroffen hat.

4. Minute:
Von der linken Seite zieht Feick die Ecke rein. Die Nürnberger können klären.

3. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Heidenheim 1846

2. Minute:
Die Bedingungen sind perfekt in Heidenheim. Die Sonne scheint und das Thermometer zeigt 11° C. Der Rasen ist in einem guten Zustand.

1. Minute:
Los geht?s! Schiedsrichter Florian Meyer aus Burgdorf hat das Spiel freigegeben.

Timo Beermann hat sich beim Aufwärmen verletzt. Für ihn startet Norman Theuerkauf in der Innenverteidigung.

In der 2. Bundesliga treffen beide Mannschaften erst das dritte Mal aufeinander. Zwei Spiele gewannen die Heidenheimer, ein Spiel konnte die Franken für sich entscheiden. Das war das Hinspiel am 2. Spieltag. 3:2 stand es am Ende für den Club, für den Blum, Leipertz (Eigentor) und Polak trafen. Für den zweimaligen Ausgleich sorgten Leipertz und Morabit.

Beide Mannschaften gehen mit ein paar kleinen Personalsorgen in die Partie. Bei Heidenheim fehlen Kraus, Philp und Wittek verletzungsbedingt. Die Nürnberg müssen auf Mössmer, Blum und Gislason verzichten.

In Nürnberg nimmt man das Pokal-Aus gegen die starken Berliner sehr sportlich. "Wir haben gegen einen sehr starken Gegner gespielt. Man muss auch einsehen, wenn die andere Mannschaft besser war", sagt Stürmer Niklas Füllkrug. Dessen "volle Konzentration" gilt jetzt aber dem Jahresabschluss gegen Heidenheim. "Wir wollen einen schönen Abschluss", formuliert auch Trainer René Weiler, der weiß, dass es wichtig ist den Club in der Liga auf Linie zu halten. Und vier Siege in Folge sprechen da eine deutliche Sprache.

Und für die Heidenheimer zeigt die Formkurve nach sieben sieglosen Spielen seit einer Woche nach oben. Allerdings sollte man da den Sieg in München gegen die Löwen und den Erfolg im Pokal gegen den Drittligisten nicht überbewerten. Mit dem Club hat die Mannschaften von Trainer Frank Schmidt jetzt ein ganz anderes Kaliber vor der Brust.

Mit dem 1. FC Heidenheim und dem 1. FC Nürnberg treffen heute zwei Pokal-Achtelfinalisten im direkten Duell in der Liga aufeinander. Und für beide lief das Abenteuer Pokal sehr unterschiedlich. Während Heidenheim in Aue triumphierte und sich nun auf das Viertelfinale gegen Hertha BSC freuen kann, schieden die Nürnberger eben genau gegen die Berliner aus.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Ab 12.45 Uhr berichten wir heute vom Spiel 1. FC Heidenheim gegen den 1. FC Nürnberg. Die Partie kommentiert für Sie unser Redakteur Alexander Hanne.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal